SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware
12.03.2017 - 00:05 Uhr
von Blade41

Preacher - Staffel 2 läuft ab Juni 2017

Die Comicadaption Preacher ist für den amerikanischen Basic-Cable-Sender eines der Prestigeprodukte und lieferte in der ersten Staffel eine solide Quotenperformance. Folgerichtig gab der Sender eine zweite Staffel in Auftrag, welche dieses Jahr an den Start gehen soll. Jetzt hat AMC auch einen fixen Termin für die 13 neuen Folgen bekannt gegeben: Ab dem 19. Juni 2017 ist die zweite Staffel in den USA zu sehen.

In Deutschland wird Amazon Prime wieder die Erstverwertung übernehmen und die jeweils neue Folge wieder einen Tag nach der US-Ausstrahlung als Stream bereitstellen. Wahlweise in deutsch oder im O-Ton.

Quelle: Deadline

Kommentare

12.03.2017 00:13 Uhr - Rayd
User-Level von Rayd 4
Erfahrungspunkte von Rayd 206
Das hört sich doch gut an. Die 1. Staffel war ganz ok.

12.03.2017 01:34 Uhr - Roderich
1x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
Ich liebe die Comics und wollte die Serie gut finden, wirklich, aber ach... am Ende war es wirr und irgendwie blöd. Warum sollte man bei der geilen Vorlage eine eigene schwache Story dazu erfinden (außer Budget-Gründen, weil alles in der gleichen Stadt spielt)?

12.03.2017 03:24 Uhr - Nick Toxic
1x
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
12.03.2017 01:34 Uhr schrieb Roderich
Ich liebe die Comics und wollte die Serie gut finden, wirklich, aber ach... am Ende war es wirr und irgendwie blöd. Warum sollte man bei der geilen Vorlage eine eigene schwache Story dazu erfinden (außer Budget-Gründen, weil alles in der gleichen Stadt spielt)?


Bei mir will der Cast bis auf Custer einfach nicht zünden.
Ruth Negga als Tulip ist zum einen völlig fehlbesetzt und im Gegensatz zur Vorlage VÖLLIG überzogen dargestellt.
Cassidy hat man einfach verkackt, das ist leider so.
Hatte doch echt Hoffnungen das das was wird, aber man muss wohl doch hier wirklich bei den Comics bleiben, genau wie bei The Walking Dead. Schade, schade.

12.03.2017 09:55 Uhr - joecool69
1x
12.03.2017 03:24 Uhr schrieb Nick Toxic
12.03.2017 01:34 Uhr schrieb Roderich
Ich liebe die Comics und wollte die Serie gut finden, wirklich, aber ach... am Ende war es wirr und irgendwie blöd. Warum sollte man bei der geilen Vorlage eine eigene schwache Story dazu erfinden (außer Budget-Gründen, weil alles in der gleichen Stadt spielt)?


Bei mir will der Cast bis auf Custer einfach nicht zünden.
Ruth Negga als Tulip ist zum einen völlig fehlbesetzt und im Gegensatz zur Vorlage VÖLLIG überzogen dargestellt.
Cassidy hat man einfach verkackt, das ist leider so.
Hatte doch echt Hoffnungen das das was wird, aber man muss wohl doch hier wirklich bei den Comics bleiben, genau wie bei The Walking Dead. Schade, schade.


Na dann bin ich ja heilfroh das ich die Comicvorlage nicht kenne denn für mich ist die erste Staffel eine echte Offenbarung gewesen und freue mich total darauf diese Geschichte weiter erzählt zu bekommen. Gefällt mir!

12.03.2017 10:47 Uhr - GarstigerGermane
Oh Gott warum mußte ich an diesen dampfenden Haufen Scheiße erinnert werden? Bei der Serie wurde buchstäblich ALLES falsch gemacht. Es gibt nichts an ihr was man als Fan der Comics positiv hervorheben könnte. Ich finde es schade das sie nicht der Mißerfolg wurde der zu sein sie verdient hätte und die Karrieren von jedem der daran beteiligt war für immer ruiniert sind.

12.03.2017 10:49 Uhr - MirkoKl
1x
Also ich bin ebenfalls Fan der Comicvorlage und muss sagen, das mir die erste Staffel eigentlich ganz gut gefallen hat, gerade weil die Macher sich wagten eigene Ideen einzubringen. War am Anfang zwar etwas gewöhnungsbedürftig, hat am Ende aber doch irgendwie bei mir gezündet. Klar, Luft nach oben ist dabei immer. Deswegen bin ich ja auf die zweite Staffel auch gespannt. Ob wir jedoch all die Perversitäten zu sehen bekommen, die die Vorlage zu bieten hat, darf bei dem Sender eh bezweifelt werden.

12.03.2017 15:38 Uhr - Der Todesking
1x
User-Level von Der Todesking 1
Erfahrungspunkte von Der Todesking 20
Kenne die Comics nicht, fand die erste Staffel aber auch echt cool! Freu mich auf season 2!

13.03.2017 10:21 Uhr - Raskir
1x
12.03.2017 10:49 Uhr schrieb MirkoKl
Also ich bin ebenfalls Fan der Comicvorlage und muss sagen, das mir die erste Staffel eigentlich ganz gut gefallen hat, gerade weil die Macher sich wagten eigene Ideen einzubringen. War am Anfang zwar etwas gewöhnungsbedürftig, hat am Ende aber doch irgendwie bei mir gezündet. Klar, Luft nach oben ist dabei immer. Deswegen bin ich ja auf die zweite Staffel auch gespannt. Ob wir jedoch all die Perversitäten zu sehen bekommen, die die Vorlage zu bieten hat, darf bei dem Sender eh bezweifelt werden.


Sehe ich auch so. Die Comics sind m.M.n. über jeden Zweifel erhaben. Ich habe danach keine Comics mehr gelesen, die mich dermaßen gefesselt haben.
Die erste Staffel fand ich am Anfang ziemlich gewöhnungsbedürftig, hat aber zum Ende hin ein einen positiven Eindruck hinterlassen.
Klar weicht die Serie von der Vorlage ab. Der Comic ist halt "nur" eine Vorlage. Und Ich finde es gut, dass die Serie eigene Wege geht, anstatt zu versuchen sich krampfhaft an die Vorlage zu halten und diese dann eins zu eins umzusetzen.
Wenn ich mir andere Serien ansehe wie z.B. Game of Thrones sind die Abweichungen von der Buchvorlage ebenfalls gravierend und trotzdem finde ich sowohl die Bücher als auch die Serienadaption absolut großartig.
Mir gefällt die erste Staffel, ich bin gespannt auf die Zweite und hoffe, dass noch ein paar mehr folgen werden.

14.03.2017 19:19 Uhr - Necron
User-Level von Necron 4
Erfahrungspunkte von Necron 231
Fand die erste Staffel sehr gelungen. Wie gut dabei der Comic getroffen wurde kann ich nicht beurteilen, da ich die Comics fast gar nicht kenne.

Allerdings bin ich eh nie groß der Typ der sich über Abweichungen von Vorlagen bei Verfilmungen groß ärgert. Hauptsache das Ergebnis funktioniert für sich selbst erstmal.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
Night of Something Strange
Blu-ray13,98
Amazon Video13,99

Die Weibchen
inkl. OST
Blu-ray LE29,99
Blu-ray19,99

SB.com