SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Outlast: Trinity Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 38,99€ bei gameware
14.03.2017 - 00:05 Uhr
von Blade41

The Girl in the Spider's Web startet im Oktober 2018

Mit der US-Adaption von Verblendung (The Girl with the Dragon Tattoo) erhoffte sich Sony Pictures einiges und sollte der Startschuss für eine amerikanische Version der Millennium-Reihe werden. Weil der Film jedoch an den Kinokassen hinter den Erwartungen zurückblieb, legte man die geplanten Sequels vorerst auf Eis. Doch jetzt wagt das Studio einen Neuanfang und wird im kommenden Jahr den vierten Band The Girl in the Spider's Web in die Kinos bringen.

Als Regisseur konnte Fede Alvarez verpflichtet, welcher bereits mit Evil Dead und Don't Breathe beweisen konnte, das er sein Handwerk versteht. Doch nicht nur auf dem Regiestuhl wird es Veränderungen im Vergleich zu Verblendung geben. Auch Rooney Mara (Lisbeth Salander) und Daniel Craig (Mikael Blomkvist) werden nicht zurückkehren.

Drehtstart ist für September geplant. Der US-Kinostart wird der 19. Oktober 2018 sein.

Quelle: Deadline

Kommentare

14.03.2017 00:37 Uhr - NICOTERO
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
Bin gespannt auf den Film! Die "Fifty Shades of Grey" Fraktion wird schockiert sein: Dies sind
lediglich Brüste!! Ein ansprechendes Poster währe es allemal...

14.03.2017 01:57 Uhr - freund
Ich fand Rooney Mara wirklich hässlich in dem Film. Die schwedischen Filme finde ich richtig gut, von mir aus kann die nächste US-Adaption weiter hinter den Erwartungen zurückbleiben.

14.03.2017 05:06 Uhr - KKinski
1x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
Weg vom gewohnten Rythmus? Normalerweise legen doch die Europäer einen Superfilm vor, der dann als mittelmäßiges Remake von den Amis vergeigt wird.
Die Darsteller waren da noch das kleinste Problem.
Die fand ich im Remake gar nicht schlecht, aber Noomi Rapace sieht einfach passender und glaubwürdiger aus. Obwohl das mit der toughen Hackerlesbe ja schon ein leicht angestaubtes Klischee ist.
Daniel Craig kann, glaube ich, alles spielen (Ja, auch 007).

14.03.2017 10:56 Uhr - FdM
1x
Ein Rated R Poster bei den Amis ?

14.03.2017 18:18 Uhr - Casablanca
2x
Das Sequel können sie sich sparen. Vom ersten waren die Amis nicht so begeistert wie gewünscht und jetzt ein auswechseln der Hauptdarsteller? Absoluter Blödsinn!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
Teen Wolf - Staffel 1
Blu-ray27,99
DVD25,99

Missing in Action 2
SB.com