SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware
16.03.2017 - 00:05 Uhr
von Blade41

Dunkirk - Kriegsfilm mit PG-13-Freigabe

Der zweite Weltkrieg gehört nach wie vor zu den beliebtesten Themen im Filmbusiness. Auch Christopher Nolan leistet mit Dunkirk jetzt seinen Beitrag zum Genre, welcher am 19. Juni 2017 in die amerikanischen Kinos kommen wird. Während viele Kriegsfilme mit einem R-Rating freigegeben werden, bekam Nolans Film jedoch eine PG-13-Freigabe von der MPAA.

Dunkirk - Rated PG-13 for intense war experience and some language.

Ob das PG-13 für ein Kriegsfilm von Vorteil ist, wird sich zeigen. Deutscher Kinostart ist der 27. Juli 2017. Eine FSK-Freigabe gibt es noch nicht.

Kommentare

16.03.2017 00:55 Uhr - TheRealAsh
3x
User-Level von TheRealAsh 4
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 295
Endlich ein neuer Nolan, auf den ich schon sehnsüchtig warte, auch wenn ich noch etwas Bedenken habe, ob WW2 und Nolan wirklich zusammen passen. Warten wir ab.

16.03.2017 01:03 Uhr - Ismael
User-Level von Ismael 2
Erfahrungspunkte von Ismael 38
Das dachte ich mir schon.😏
Es gab ja auch keine direkte Konfrontation/Kampfhandlungen mit dem Feind (wie z.B. später beim D-Day, in den Ardennen oder im Hürtgenwald); sicherlich hätte Chris Nolan zeigen können wie ein Tommy (Sorry alraune666) auf ein brennendes Transport-/ Kriegsschiff lebendig abfackelt oder zerfetzt wird von einer abgeworfenen Bombe der Ju 88, aber er will sicher kein "Saving Private Ryan"-Dünkirchen Film seinem Publikum servieren, sondern ein bewegendes Drama um menschliche Schicksale im Kriegsgeschehen.😉

16.03.2017 20:34 Uhr - Freerider
1x
Ich freu mich schon darauf, Nolan ist der beste Regisseur den Hollywood zu bieten hat.
Allein mit seinen Meisterwerken wie The Dark Knight Trilogie, Interstellar bis zu Inception hat er bewiesen das er zu den besten zählt.
Ich persönlich kennen keinen Film von Nolan der langweilig ist.

19.03.2017 09:33 Uhr - madmike
1x
Nolan ist sicher einer der guten Regisseure aus Hollywood, aber seine The Dark Knight Filme, Interstellar und Inception als Meisterwerke zu bezeichnen finde ich etwas überzogen.

Seine Batman Filme ganz klar sehr gute Comicverfilmungen mit sehr guten Schauspielern besetzt, und einem anderen Ansatz als die alten Burton Filme.
Inception auch gute Schauspieler und eine interessante Geschichte. Und da ist Interstellar ein Kubrick im neuen modernen Gewand. Von dem ich etwas enttäuscht war, als alter Si-Fi Fan der ersten Stunde. Es kam mir doch vieles bekannt vor, und auch die Spannung hielt sich in Grenzen. Aber kein schlechter Film, wohl mehr Drama ... schlechten Film kann Nolan nicht ;-) ... ich freue mich auf Dunkirk !

19.03.2017 15:03 Uhr - Freerider
19.03.2017 09:33 Uhr schrieb madmike
Nolan ist sicher einer der guten Regisseure aus Hollywood, aber seine The Dark Knight Filme, Interstellar und Inception als Meisterwerke zu bezeichnen finde ich etwas überzogen.

Seine Batman Filme ganz klar sehr gute Comicverfilmungen mit sehr guten Schauspielern besetzt, und einem anderen Ansatz als die alten Burton Filme.
Inception auch gute Schauspieler und eine interessante Geschichte. Und da ist Interstellar ein Kubrick im neuen modernen Gewand. Von dem ich etwas enttäuscht war, als alter Si-Fi Fan der ersten Stunde. Es kam mir doch vieles bekannt vor, und auch die Spannung hielt sich in Grenzen. Aber kein schlechter Film, wohl mehr Drama ... schlechten Film kann Nolan nicht ;-) ... ich freue mich auf Dunkirk !



Geschmäcker sind ja bekanntlich unterschiedlich, natürlich sind diese Filme Meisterwerke, wie kann man interstellar mit kubrick film vergleichen, dass sind zwei unterschiedliche Filme.
Spannung war dabei von Anfang an.
Sie sind bestimmt Star Wars Fan, deswegen konnten sie bestimmt nichts mit Interstellar anfangen.
Das tolle an Interstellar ist, dass es nicht nur im Weltraum spielt, sondern auch das Leben seiner Kinder zeigt, die er zurück gelassen hat.

20.03.2017 20:13 Uhr - FdM
Ich finde auch das man Filme mit einem Wahrheitsgehalt wie James Ryan schon ab FSK-6 freigeben sollte,es geht ja hier nicht um das Blut oder die Darstellung,sondern um die Botschaft.Das verstehen die Kleinen mittlerweile auch schon und können den Krieg daraus differenzieren,zumal das Land,welches ständig Filme über alles macht,nur nicht die Wahrheit ja selbst schon 210 Kriege geführt hat,bei denen es immer nur um Menschenrechte und Demokratie ging,da wurde nichts gemacht,weil es um eigene Interessen oder einfach nur Erdöl oder so ging,nein,das war/ist immer zu Wohle der Menschheit geführt worden und immer ehrlich und begründet abgelaufen...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
The Wicker Man
Final Cut Collector's Edition
Blu-ray14,99
DVD10,99
Amazon Videotba

Hardcover - I Madman
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A36,40
Cover B36,40
Cover D36,40

SB.com