SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Outlast: Trinity Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 38,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware
17.03.2017 - 00:05 Uhr
von Blade41

Baywatch bekommt wie erwartet ein R-Rating

In den letzten Wochen wurden schon einige Trailer zur kommenden US-Comedy Baywatch veröffentlicht, welche schon reicht deutlich zeigen, in welche Richtung der Film gehen wird. Auch weil schon relativ früh feststand, dass der Streifen mit einem R-Rating kommen wird. So gibt es jede Menge nackte Haut und Fäkalsprache und dementsprechend wurde das R-Rating jetzt auch offiziell von der MPAA besätigt.

Baywatch - Rated R for language throughout, crude sexual content, and graphic nudity.

In Deutschland wird es wahrscheinlich wieder eine FSK 12 werden. Kinostart ist der 1. Juni 2017.

Kommentare

17.03.2017 00:17 Uhr - Freeman
6x
User-Level von Freeman 10
Erfahrungspunkte von Freeman 1.518
Also im Grunde die nächste sinnlose Verballhornung einer Serie als infantile Komödie mit Fäkal- und Brachialhumor! 💩=💵💵

17.03.2017 00:37 Uhr - naSum
2x
User-Level von naSum 6
Erfahrungspunkte von naSum 591
Das Bild einer sich wandelnden Gesellschaft drängt sich immer mehr auf

17.03.2017 01:07 Uhr - UncleBens
User-Level von UncleBens 3
Erfahrungspunkte von UncleBens 133
Ich tippe bei dieser Baywatch-Verfilmung eher auf FSK16. Klar, die FSK sieht die Sprache nicht so streng wie die MPAA, aber wenn so viel nackte Haut zu sehen sein soll, gehe ich keinesfalls von einer FSK12 aus.

Zum Film: Sieht nicht wirklich nach Kino aus. Eher nach einer recht teuer produzierten Pilotfolge einer neuen Baywatch-Serie!

17.03.2017 05:14 Uhr - IamAlex
2x
User-Level von IamAlex 9
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.077
17.03.2017 01:07 Uhr schrieb UncleBens
Ich tippe bei dieser Baywatch-Verfilmung eher auf FSK16. Klar, die FSK sieht die Sprache nicht so streng wie die MPAA, aber wenn so viel nackte Haut zu sehen sein soll, gehe ich keinesfalls von einer FSK12 aus.

Zum Film: Sieht nicht wirklich nach Kino aus. Eher nach einer recht teuer produzierten Pilotfolge einer neuen Baywatch-Serie!


Naja ich glaube schon FSK 12. "VIEL NACKTE HAUT" muss ja nicht heissen,dass man viele nackte sieht. Frauen am Strand eben in Bikinis..Badeanzügen usw..ich glaube das ist 12jährigen zuzumuten ;-)

17.03.2017 05:48 Uhr - antoniomontana
1x
Die Serie wird bei 12-jährigen auf langer Anwendung nur ein Karpaltunnel Syndrom bewirken..😎

17.03.2017 09:47 Uhr - e1m0r
2x
Ich oute mich, Alexandra Daddario wird mein Grund für die Sichtung sein ;)

17.03.2017 11:25 Uhr - Major Dutch Schaefer
5x
Nur einen Grund?!

Ich hätte da noch mindestens einen mehr ;-D

Ich glaub' ich geb' mir den Klamauk auch.

Sinnlose Verballhornung...naja, die Original-Serie war ja jetzt auch keine Offenbarung.

Wenn es in die Kerbe wie Starsky & Hutch oder 21 (22) Jump Street schlägt, dann gerne.

17.03.2017 13:27 Uhr - Dogger
1x
17.03.2017 09:47 Uhr schrieb e1m0r
Ich oute mich, Alexandra Daddario wird mein Grund für die Sichtung sein ;)


Das ist auch mein Grund. :)

17.03.2017 14:12 Uhr - dennis82
In Deutschland wohl eher Fsk 16.

12 wäre zu niedrig, als Beispiel 21 und 22 Jumpstreet waren ab 12 in den USA PG 13. Bis jetzt war es immer so was das verhältnis der Altersgruppen betrifft.

Rated R entspricht ab 16, bei der Gangart ist heftiger als Jumpstreet bei letzterem wurde noch ein bisschen hinter dem Berg gehalten.
(Weswegen der Jumpstreet Vergleich: In beiden Filmen wird versucht eine alte Franchise wieder zum Leben zu erwecken.


17.03.2017 15:01 Uhr - Major Dutch Schaefer
6x
Hä? Sorry, so ziemlich jede Aussage des Posts ist falsch.

Die "Jump Street"-Filme waren PG-13 und hielten sich in der Gangart zurück?

Ähmm... hast Du Filme in voller Länge gesehen?

Hier mal nur die Auszüge aus IMDB:

Teil 1:

...

Language:

20-30+ F-words and its derivatives, 3 obscene hand gestures, 20 sexual references, 72 scatological terms, 57 anatomical terms, 20 mild obscenities, 9 religious profanities, 4 religious exclamations.

...

Rated R for crude and sexual content, pervasive language, drug material, teen drinking and some violence


Teil 2:

...

Language:

230 uses of 'fuck', 2 uses of 'pussy', 1 use of 'cocksucker', 1 use of 'nigger', 80 plus uses of 'shit', 14 uses of 'piss', 12 uses of 'bitch', 5 uses of 'crap' and 2 uses of 'fag

...

Rated R for language throughout, sexual content, drug material, brief nudity and some violence



Und "Rated R" heißt mitnichten ab 16...null. Völlig unterschiedliche Bewertungs-Systeme bzw. Kriterien.
Die Filmlandschaft ist übervoll an Beispielen, die diese unterschiedlichen Bewertungen deutlich machen.

"Jack Reacher", "The Dark Knight", "Live Free Or Die Hard" (Kinofassung), "AvP", "Terminator: Salvation" -> MPAA: PG13 <-> FSK: ab 16

American Pie 2 (Kinofassung) -> MPAA: Rated R <-> FSK: ab 12

Evil Dead (2013) (Kinofassung) -> MPAA: Rated R <-> FSK: keine Freigabe -> SPIO/JK geprüft: keine schwere Jugendgefährdung

17.03.2017 16:01 Uhr - Fliegenfuß
1x
User-Level von Fliegenfuß 2
Erfahrungspunkte von Fliegenfuß 58
R- Rated bestimmt wegen der dicken Beule in Dwanye' s knapper Badeshorts.

17.03.2017 16:25 Uhr - Martyrs666
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 4
Erfahrungspunkte von Martyrs666 285
17.03.2017 13:27 Uhr schrieb Dogger
17.03.2017 09:47 Uhr schrieb e1m0r
Ich oute mich, Alexandra Daddario wird mein Grund für die Sichtung sein ;)


Das ist auch mein Grund. :)

Ich schließe mich an, hoffentlich in Verbindung mit der nudity... ;-)

17.03.2017 19:46 Uhr - TheShield2013
1x
User-Level von TheShield2013 3
Erfahrungspunkte von TheShield2013 107
Ich freu mich auch drauf einfach mal wieder über sowas lachen zu können. Es muss nicht immer seichte oder anspruchsvolle Filmkomödien sein. So Hirn aus und über dumme Witze lachen find ich einfach muss auch mal sein. Und die trailer sehen für mich genau nach so etwas aus :)

17.03.2017 22:23 Uhr - elvis the king
17.03.2017 14:12 Uhr schrieb dennis82
In Deutschland wohl eher Fsk 16.

12 wäre zu niedrig, als Beispiel 21 und 22 Jumpstreet waren ab 12 in den USA PG 13. Bis jetzt war es immer so was das verhältnis der Altersgruppen betrifft.

Rated R entspricht ab 16, bei der Gangart ist heftiger als Jumpstreet bei letzterem wurde noch ein bisschen hinter dem Berg gehalten.
(Weswegen der Jumpstreet Vergleich: In beiden Filmen wird versucht eine alte Franchise wieder zum Leben zu erwecken.



Wenn man keine Ahnung hat wie das Freigabesystem der US-Amerikaner funktioniert, sollte man lieber garnichts schreiben und erst recht nicht wenn man R-Rated Filme fälchlicherweise als PG-13 ausgibt!
http://www.boxofficemojo.com/movies/?id=21jumpstreet.htm
http://www.boxofficemojo.com/movies/?id=21jumpstreet2.htm

Schau mal diese Beiträge von mir an, damit wird deine These R-Rated gleich 16er Freigabe revidiert:
http://www.schnittberichte.com/ticker.php?ID=2746#541006
http://www.schnittberichte.com/ticker.php?ID=3414#570521


18.03.2017 15:05 Uhr - dennis82
1x
17.03.2017 22:23 Uhr schrieb elvis the king
17.03.2017 14:12 Uhr schrieb dennis82
In Deutschland wohl eher Fsk 16.

12 wäre zu niedrig, als Beispiel 21 und 22 Jumpstreet waren ab 12 in den USA PG 13. Bis jetzt war es immer so was das verhältnis der Altersgruppen betrifft.

Rated R entspricht ab 16, bei der Gangart ist heftiger als Jumpstreet bei letzterem wurde noch ein bisschen hinter dem Berg gehalten.
(Weswegen der Jumpstreet Vergleich: In beiden Filmen wird versucht eine alte Franchise wieder zum Leben zu erwecken.



Wenn man keine Ahnung hat wie das Freigabesystem der US-Amerikaner funktioniert, sollte man lieber garnichts schreiben und erst recht nicht wenn man R-Rated Filme fälchlicherweise als PG-13 ausgibt!
http://www.boxofficemojo.com/movies/?id=21jumpstreet.htm
http://www.boxofficemojo.com/movies/?id=21jumpstreet2.htm

Schau mal diese Beiträge von mir an, damit wird deine These R-Rated gleich 16er Freigabe revidiert:
http://www.schnittberichte.com/ticker.php?ID=2746#541006
http://www.schnittberichte.com/ticker.php?ID=3414#570521




Bleib mal locker :D
ich dachte wirklich die wären PG 13 gewesen, man kann sich ja mal verhauen :)

Aber stimmt sobald nackte Tatsachen in den US Filmen enthalten sind, da sind die knallhart mit der Freigabe.

Krass ich hab mich mal mit Ratings verhauen, passiert mir auch nicht alle Tage.


Thx für die Korrektur.




18.03.2017 18:13 Uhr - elvis the king
@dennis82
Das mit der falschen Freigabe war ja nicht das Einzige, denn dieser Kommentar war wirklich großer Quark:
"Rated R entspricht ab 16, bei der Gangart ist heftiger als Jumpstreet bei letzterem wurde noch ein bisschen hinter dem Berg gehalten."

Daher auch meine Links zur Berichtigung, das es eben nicht so ist. außerdem geht es ja nicht nur um nackte Tatsachen, sondern auch um Fluchen und evtl. Drogenkonsum .
Anders kann ich bis heute nicht verstehen das Filme wie "Up in the Air" R-Rated sein sollen und bei uns ab NUll Jahren.
Und was an "Shakespeare in Love" ein R-Rated sein soll geht mir auch nicht durch die Gehirnwindungen?

19.03.2017 16:50 Uhr - alraune666
17.03.2017 00:37 Uhr schrieb naSum
Das Bild einer sich wandelnden Gesellschaft drängt sich immer mehr auf


Wieso wandelnde Gesellschaft? Macht in Bezug auf diesen Film absolut keinen Sinn! Oftmals ist es nur der Wandel des eigenen Alters. Auch nicht infantilerer Klaumauk als viele andere Komoedien der 80er/90er. Wo man da einen Wandel der Gesellschaft sieht ist mir schleiherhaft. Insbesondere da die Original serie auch nicht wirklich ein Meisterwerk war.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
The Monster
Blu-ray16,99
DVD14,49
Amazon Video11,99

Alien
SB.com