SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

arte zeigt Profondo Rosso zum ersten Mal im dt. Fernsehen

arte hat in den letzten Jahren immer wieder mit der Ausstrahlung diverser Genre-Klassiker überrascht, welche in vielen Fällen sogar komplett ungeschnitten gezeigt wurden. In die Reihe der Klassiker reiht sich an diesem Wochenende auch Rosso - Die Farbe des Todes von Dario Argento ein. Gezeigt wird er am Sonntag, dem 19. März 2017 um 22:55 Uhr. Zum ersten Mal im deutschen Fernsehen.

Unklar ist allerdings, ob der deutsch-französische Kultursender auch die unzensierte Fassung zeigen wird. Da der Film nicht indiziert ist, könnte durchaus die Uncut-Fassung ausgestrahlt werden. Die Sendezeit wird mit 120 Minuten angegeben was für eine leicht geschnittene, aber auch für die unzensierte Fassung sprechen würde.

Eine Anfrage von uns blieb bislang leider unbeantwortet.

Kommentare

18.03.2017 00:08 Uhr - TheRealAsh
2x
User-Level von TheRealAsh 5
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 422
so muss das sein! wirklich einer der großen Argento und geiler Giallo, der schon in eine ganz andere Richtung geht.
Aber die könnten ruhig mal antworten.

18.03.2017 00:18 Uhr - Kerry
8x
Noch dazu vollkommen ohne Werbung, mit vollständigem Abspann sowie in HD-Qualität für Jedermann.
So wünsche ich mir Fernsehen.

18.03.2017 00:18 Uhr - Rated XXL
1x
Die antworten vielleicht nicht, da sie es selbst nicht so genau wissen. ;-)
Werde ich mir mal vormerken, da ich den noch nicht auf einem Medium habe, aber mit einer geschnittenen Fassung kann ich nichts anfangen, aber das wird man ja hier auf Schnittberichte.com erfahren - spätestens am Montag :-)

18.03.2017 00:28 Uhr - Intofilms
2x
Spricht aber vor allem für den Director's Cut.
Ganz ehrlich, bei diesem Film ist mir die (deutlich) kürzere internationale Kinofassung viel lieber. Ich habe beide Versionen hier bei mir stehen. Aber die längere wanderte tatsächlich nur einmal in meinen Player. Die kürzere dagegen schaue ich ziemlich oft und immer wieder gerne.

Aber egal. Klasse, dass arte diesen Film überhaupt zeigt. Ich gehe stark von einer unzensierten Fassung aus.

"Profondo Rosso" ist für mich der beste Giallo überhaupt.

18.03.2017 00:52 Uhr - Venga
Das könnte interssant werden, da die bisherige deutsche DC-Fassung in der Übersetzung der zusätzlichen Szenen übel entstellt war. Da wurde ja offensichtlich der Dialogtext einfach mal improvisiert.

18.03.2017 01:43 Uhr - stoney crook
5x
DB-Helfer
User-Level von stoney crook 9
Erfahrungspunkte von stoney crook 1.143
18.03.2017 00:52 Uhr schrieb Venga
Das könnte interssant werden, da die bisherige deutsche DC-Fassung in der Übersetzung der zusätzlichen Szenen übel entstellt war. Da wurde ja offensichtlich der Dialogtext einfach mal improvisiert.

Der Film wird im O-Ton mir Untertiteln ausgestrahlt.

18.03.2017 01:59 Uhr - Der Todesking
1x
User-Level von Der Todesking 1
Erfahrungspunkte von Der Todesking 24
Wow, Arte ist wirklich immer für eine Überraschung gut! Top! Stimme hier allerdings *Intoflms* zu, auch ich bevorzuge die Kino-Fassung.

18.03.2017 09:51 Uhr - Oberstarzt
3x
arte ist der Grund warum Gebühren zahlen Spass macht !

18.03.2017 12:36 Uhr - LinguaMendax
1x
So wie es ausschaut, 122 min./25fr/sec., scheint er uncut zu sein...

18.03.2017 13:51 Uhr - DerHausmeister
Wird auf jeden Fall aufgenommen, dann kann ich den Film auch mal in vernünftiger Qualität sehen, wie sich das für einen Argento gehört. Hab dem nämlich nur in der katastrophalen uralt Fassung in der Red Edition.

18.03.2017 15:15 Uhr - Fliegenfuß
3x
User-Level von Fliegenfuß 2
Erfahrungspunkte von Fliegenfuß 58
18.03.2017 09:51 Uhr schrieb Oberstarzt
arte ist der Grund warum Gebühren zahlen Spass macht !

Deswegen macht Gebühren zahlen trotzdem keinen Spaß.

18.03.2017 16:45 Uhr - antoniomontana
2x
Spaß macht es sicherlich nicht zwangsweise zu zahlen, aber es umso erträglicher wenn man etwas dafür zurück bekommt..😎

18.03.2017 23:02 Uhr - great owl
juhuuu arte kultur :)
die könnten auch zombie 2 uncut von romero wieder ausstrahlen :(=)

19.03.2017 16:20 Uhr - alraune666
18.03.2017 09:51 Uhr schrieb Oberstarzt
arte ist der Grund warum Gebühren zahlen Spass macht !


TV ist fuer mich irgendwie keine Option um Filme zu schauen. Habe seit 6 Jahren kein TV mehr geschaut ... und auch hier in UK muss man TV Gebuehr zahlen auch wenn man nicht schaut. Aber ... so aendern sich die Zeiten ... in meiner Jugend war arte der Inbegriff fuer langweiligen Pseudo-Arthouse-Muell schlechthin. wers braucht. Abher Gebuehren zahlen hat mir noch nbie Spoass gemacht ... und arte war der letzte Sender fuer den es Spass gemacht hatte.

18.03.2017 13:51 Uhr schrieb DerHausmeister
Wird auf jeden Fall aufgenommen, dann kann ich den Film auch mal in vernünftiger Qualität sehen, wie sich das für einen Argento gehört. Hab dem nämlich nur in der katastrophalen uralt Fassung in der Red Edition.


Musst aber fair bleiben ... dank Astro/LD kam man endlich in den Genuss von uncut Klassikern (zusammen mit den anderen VHS uncut labels). Damals ging es bei den ASTRO DVD's ja auch nicht um Bildbrillianz, sondern um uncut Fassungen auf die weitaus komfortablere DVD zu pressen ... viele der 1999/2000 produzierten Scheibchen waren auf VHS-Niveau. Wenn man bedenkt dass wir davor 2./3/4. Generationen Tapes schueten um die Filme wenigstens uncut zu haben war auch son Scheibchen durchaus besser. Ausserdem schauten wir damals noch in die wesentlich kleineren Roehren. Bei uns gab es dank Astro dann ploetzlich alle Genre Klassiker (Cannibal Holocaust, Rache der, Glockenseil, Geisterstadt, Absurd, Mjuttertag, TCM etc) im Saturn in der 18er Ecke. Ich erinnere mich auch noch dass die nebenan eine Neuheit ausgetstellt hatten ... einen Flatscreen PLasma-Fernseher ... der kostete damals satte 15.000 DM.

Die New Vision VHS war noch uebler ... cut und durch Bildformat fehlten sdtaendig Bildinformationen. Ich schaltete ab al;s bei einem Dialog keiner mehr im Bild war da zu weit rechts und links.

19.03.2017 22:58 Uhr - Der Todesking
User-Level von Der Todesking 1
Erfahrungspunkte von Der Todesking 24
Bin mal gespannt ob uncut od. nicht...

19.03.2017 23:36 Uhr - Oberstarzt
3x
Die Schnitte vom FSK-18 vs. ungeprüft waren bis jetzt alle enthalten: Uncut !

arte halt ...

19.03.2017 23:59 Uhr - Der Todesking
User-Level von Der Todesking 1
Erfahrungspunkte von Der Todesking 24
Definitiv uncut! Yesss!!!

20.03.2017 03:07 Uhr - Critic
"begeisternd" ist für einen Horrorfilm von Argento das falsche Wort. :P Familienfilm-Vokabular.

20.03.2017 06:51 Uhr - Don Daniele
1x
19.03.2017 23:59 Uhr schrieb Der Todesking
Definitiv uncut! Yesss!!!


Shit, ich bin gegen 00:00 dabei eingepennt...

20.03.2017 11:16 Uhr - emano
Sah aus wie das neue 4k-Master. Kein Gelbtsich. Weiß da jemand was? Fand das Bild ziemlich geil und würde mir dann die uk.Single holen.

20.03.2017 13:18 Uhr - Grosser_Wolf
Ich war begeistert, daß der Film ungeschnitten lief, aber vom Bild war ich weniger begeistert. Die Version kan mir etwas farblos und abgedunkelt vor, im Vergleich zu mir bekannten DVDs und Blu-rays. Auch die Standfotos aus den Schnittberichten bestätigen das. Nun frage ich mich, ob es tatsächlich Argentos Absicht war, den Film so zu zeigen wie Arte ihn sendete, oder ob Arte selbst quasi "sicherheitshalber" den Film abdunkelte, um "Profondo Rosso" weniger rot/blutig aussehen zu lassen.

20.03.2017 15:50 Uhr - emano
1x
Im Vergleich zur alten Arrows war das Bild meiner Meinung deutlich besser. Sah mehr nach Film aus. Hab mir die neue bestellt. Mal schauen :-)

20.03.2017 17:56 Uhr - B-Mann
2x
Stört es keinen das er auf italienisch war?


20.03.2017 19:14 Uhr - Der Todesking
User-Level von Der Todesking 1
Erfahrungspunkte von Der Todesking 24
20.03.2017 17:56 Uhr schrieb B-Mann
Stört es keinen das er auf italienisch war?

Er war doch untetitelt. Mich stört das nicht, im Gegenteil.
Das Bild fand ich super, zum abdunkeln kann ich nix groß sagen, da ich den Film schon länger nicht gesehen hatte...

20.03.2017 19:59 Uhr - Grosser_Wolf
1x
20.03.2017 19:14 Uhr schrieb Der Todesking
Das Bild fand ich super, zum abdunkeln kann ich nix groß sagen, da ich den Film schon länger nicht gesehen hatte...

Ich kann vielleicht später mal Vergleichsbilder machen, kann aber schon diese Sachen sagen:
- Marcus' Hemd war bei Arte oft fast schwarz, während man auf DVD/BR erkennt, daß sie eher ein dunkles Braun ist.
- Das Blut ist auf DVD/BR deutlich roter, eben "deep red".
- Als Carlos Kopf überfahren wird, war das bei Arte nur schwer zu erkennen.
Mag manch einer als penibel abtun, aber mich hatte es schon etwas gestört, weil ich es anders kenne. ^^

20.03.2017 20:19 Uhr - Oberstarzt
20.03.2017 17:56 Uhr schrieb B-Mann
Stört es keinen das er auf italienisch war?

Wer bedankt sich denn hier?

Im Gegenteil! Ich musste hart schmunzeln, als Macha Méril ihr Telefonat auf Deutsch mit franzöischem Accent führte ... um kurz darauf umgelegt zu werden :-)

20.03.2017 23:11 Uhr - Grosser_Wolf
3x
http://imgur.com/a/xbsmH

Mich verblüfft es ein wenig...

20.03.2017 23:39 Uhr - Rated XXL
2x
Mich störte das Untertitellesen auch etwas, verstehe nur ein bisschen italienisch ;-)
Hauptsache war, daß er uncut war...wer ihn verpasst hat, der hat nochmal am 14. April um 01:10 die Chance und kann seinen Rekorder programmieren.

21.03.2017 04:13 Uhr - Der Todesking
User-Level von Der Todesking 1
Erfahrungspunkte von Der Todesking 24
20.03.2017 19:59 Uhr schrieb Grosser_Wolf
20.03.2017 19:14 Uhr schrieb Der Todesking
Das Bild fand ich super, zum abdunkeln kann ich nix groß sagen, da ich den Film schon länger nicht gesehen hatte...

Ich kann vielleicht später mal Vergleichsbilder machen, kann aber schon diese Sachen sagen:
- Marcus' Hemd war bei Arte oft fast schwarz, während man auf DVD/BR erkennt, daß sie eher ein dunkles Braun ist.
- Das Blut ist auf DVD/BR deutlich roter, eben "deep red".
- Als Carlos Kopf überfahren wird, war das bei Arte nur schwer zu erkennen.
Mag manch einer als penibel abtun, aber mich hatte es schon etwas gestört, weil ich es anders kenne. ^^

Also das mit dem Kopf ist mir tatsächlich auch aufgefallen. Da ich aber wie gesagt den Film länger nicht gesehen hatte dachte ich ich hätte mich getäuscht. Beim Bildvergleich wirds deutlich.

21.03.2017 11:03 Uhr - emano
Leider zeigt der Bildvergleich nicht den Unterschied zw. Arte und einer Bluray, sondern zur Dragon-DVD.

21.03.2017 14:02 Uhr - great owl
Vielen Dank Grosser_Wolf für den Bildvergleich.
Kauf dir doch bitte die Blu-ray und lade erneut einen Bildvergleich hoch :(=)

21.03.2017 16:22 Uhr - Q. Tarantino
2x
User-Level von Q. Tarantino 12
Erfahrungspunkte von Q. Tarantino 2.114
20.03.2017 17:56 Uhr schrieb B-Mann
Stört es keinen das er auf italienisch war?

In der Hoffnung dass nur noch wenige mitlesen oute ich mich mal als Banause dem deutscher Ton/Zweikanalton lieber gewesen wäre.

24.03.2017 23:06 Uhr - amano
1x
User-Level von amano 14
Erfahrungspunkte von amano 3.123
20.03.2017 20:19 Uhr schrieb Oberstarzt
20.03.2017 17:56 Uhr schrieb B-Mann
Stört es keinen das er auf italienisch war?

Wer bedankt sich denn hier?

ich zb.

schön das arte solche klassiker zeigt, aber was ist so schwer daran die deutsche tonspur hier mit zur verfügung zu stellen? das ist mir schon bei frankenhooker negativ aufgefallen.

sonst wird doch auch jeder müll mit mehrkanalton ausgestrahlt.


kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com