SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware
21.03.2017 - 00:05 Uhr
von SB.com

Blood Feast-Remake erhält ein US-Kinorelease

Nachdem wir bereits im Vorjahr über Marcel Walz' Remake von Blood Feast berichteten, wurde nun bekannt, dass der Horrorstreifen im April ein US-Kinorelease von Medallion Releasing in ausgewählten Kinos in seiner Unrated-Fassung erhält. Insofern erstaunlich, da nur wenige genrespezifische Remakes diese Aufmerksamkeit bekommen, üblicherweise werden derartige Produktionen direkt für den Heimkinomarkt verwertet.

Kinostart ist der 28. April 2017.

Kommentare

21.03.2017 00:14 Uhr - cb21091975
könnte evtl. ein 131er Kandidat bei uns sein..

21.03.2017 00:45 Uhr - killerffm
dafür das der diesen müll von Seed 2 gedreht hat... sieht das quali mässig besser aus

21.03.2017 07:37 Uhr - joe267
Wow!
Warum läuft der nicht bei uns?

21.03.2017 08:29 Uhr - Freerider
21.03.2017 00:14 Uhr schrieb cb21091975
könnte evtl. ein 131er Kandidat bei uns sein..


Das gleiche befürchte ich auch, was natürlich schade wäre.

21.03.2017 14:26 Uhr - Thomi
1x
21.03.2017 07:37 Uhr schrieb joe267
Wow!
Warum läuft der nicht bei uns?


naja, man will halt das prädikat "kino" oder sowas haben. in amerika kommt doch in letzter zeit jeder schrott limitiert ins kino. :-( wenn bei uns nicht mal das martyrs-remake oder das neue cabin-fever-remake ins kino kommt, dann wundert mich nicht das dieser quatsch bei uns nicht läuft. wahrscheinlich auch zu brutal, wenn ich mal walz alte filme als massstab nehme. ich hätte lieber ein hollywood-remake gesehen als diese billig-quatsch. gerade blood feast hätte durch seinen ruf als "erster splatterfilm aller zeiten" sicherlich im größeren rahmen ziehen können. hat ja evil dead schon gezeigt. walz hat die möglichkeit jetzt für immer zunichte gemacht. das rührt doch jetzt keiner mehr an. yuhu.

21.03.2017 19:27 Uhr - Martyrs666
1x
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 4
Erfahrungspunkte von Martyrs666 285
21.03.2017 14:26 Uhr schrieb Thomi
21.03.2017 07:37 Uhr schrieb joe267
Wow!
Warum läuft der nicht bei uns?


naja, man will halt das prädikat "kino" oder sowas haben. in amerika kommt doch in letzter zeit jeder schrott limitiert ins kino. :-( wenn bei uns nicht mal das martyrs-remake oder das neue cabin-fever-remake ins kino kommt, dann wundert mich nicht das dieser quatsch bei uns nicht läuft. wahrscheinlich auch zu brutal, wenn ich mal walz alte filme als massstab nehme. ich hätte lieber ein hollywood-remake gesehen als diese billig-quatsch. gerade blood feast hätte durch seinen ruf als "erster splatterfilm aller zeiten" sicherlich im größeren rahmen ziehen können. hat ja evil dead schon gezeigt. walz hat die möglichkeit jetzt für immer zunichte gemacht. das rührt doch jetzt keiner mehr an. yuhu.

Vor allem weil limitiertes Kinorelease in den USA auch meistens wirklich "limitiert" heißt: die Filme laufen dann landesweit in 10-20 Kinos, was bei einem so großen Land natürlich gar nichts ist, und nur in den größten Städten, spielen um die 10.000$ ein und man kann halt behaupten," unser Film lief im KINO!". Andererseits hat man so, zumindest wenn man in NY o.ä. wohnt, zumindest die Möglichkeit, solche Filme auf ner großen Leinwand zu sehen!
BLOOD FEAST an sich sieht, zumindest vom Trailer her, besser aus als alles, was Walz bisher gemacht hat, mal schauen...

21.03.2017 20:27 Uhr - PhilWil
Habe ich da eben etwa Liliana Matthäus gesehen...
oder wollte ich das nur?

Grüße Wil

21.03.2017 21:03 Uhr - fsk21de
DB-Helfer
User-Level von fsk21de 5
Erfahrungspunkte von fsk21de 330
Der Film ist tatsächlich besser als alles, was Walz bisher gemacht hat. Billig wirkt Blood Feast in keiner Weise. Der Film hat eine gelungene Stimmung, überzeugende Schauspieler und einen wertigen Look. Der Gewaltgehalt ist auch nicht ohne, aber nicht so vorherrschend, wie der Trailer vorgibt. Eine Spio Freigabe dürfte drinn sein. Einzig das Tempo ist etwas zu piano, was aber wiederum den mystischen Touch fördert. Von Trash oder Underground ist Blood Feast weit entfernt.

22.03.2017 05:31 Uhr - Captian Wow
1x
User-Level von Captian Wow 2
Erfahrungspunkte von Captian Wow 54
@philwil Ja, das dürfte sie sein. War bei Taff (glaube ich) mal ein Bericht, dass die jetzt Schauspielerin ist.. War wohl nix😉

22.03.2017 06:50 Uhr - sterbebegleiter
Schlechter als Seed 2 kann Walz eigentlich keinen Film mehr machen.

22.03.2017 15:00 Uhr - Thomi
21.03.2017 21:03 Uhr schrieb fsk21de
Der Film ist tatsächlich besser als alles, was Walz bisher gemacht hat. Billig wirkt Blood Feast in keiner Weise. Der Film hat eine gelungene Stimmung, überzeugende Schauspieler und einen wertigen Look. Der Gewaltgehalt ist auch nicht ohne, aber nicht so vorherrschend, wie der Trailer vorgibt. Eine Spio Freigabe dürfte drinn sein. Einzig das Tempo ist etwas zu piano, was aber wiederum den mystischen Touch fördert. Von Trash oder Underground ist Blood Feast weit entfernt.


Sorry, aber schon am Trailer sieht man die Defiziete. Schon der Trailer-Schnitt ist katastrophal billig. Splatterszenen vor völlig schwarzem Hintergrund. Das ist unterste C-Schiene. Ich könnte mir vorstellen, dass man mit den Schauspielern diesmal auf ein besseres Pferd gesetzt hat. Dennoch sind wieder so deutsche Trashgesichter am Start wie Liliana Nova, Max Evans oder Metisha Schaefer. Das kann doch nicht ernst gemeint sein. Und Blood Feast hat einen Remake in Hostel oder Saw-Qualität verdient, keine Low-Budget-Produktion.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
amazon-angebote
Das Versteck
Blu-ray16,99
DVD16,49

Der Affe im Menschen
SB.com