SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

24: Legacy und Prison Break gehen vorerst nicht weiter

Obwohl Fox mit dem Spin-Off 24: Legacy und der Event-Serie zu Prison Break sehr zufrieden ist, wird es in näherer Zukunft erstmal keine neuen Folgen geben. Bei der Echtzeitserie liegt es zum einen am vollen Terminplan von Hauptdarsteller Corey Hawkins. Man wird aber dann zu einem späteren Zeitpunkt eine endgültige Entscheidung treffen.

Bei Revival von Prison Break sieht die Sache anders aus. Hier war das Sequel eh nur auf die 9 Folgen ausgelegt, welche aktuell noch in den USA zu sehen sind. Aber man lässt sich hier eine Tür offen, falls die Produzenten mit einer guten Idee für eine weitere Staffel um die Ecke kommen.

Quelle: Deadline

Kommentare

16.05.2017 00:07 Uhr - killerffm
die neuen folgen von Prison Break haben mich eh nicht so geflasht also nicht so schlimm...

16.05.2017 00:08 Uhr - wirsindviele
1x
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Um 24: Legacy wäre es schade, die erste Staffel war schon mal besser, als "Live another day".

16.05.2017 00:08 Uhr - Rayd
2x
User-Level von Rayd 4
Erfahrungspunkte von Rayd 269
Bei 24 kann ich nichts zu sagen, bei Prison Break finde ich ehrlich gesagt das jetzige Revival schon zu viel... Die hätten es nach Staffel 2, meinetwegen auch nach der 3. beenden sollen.

16.05.2017 01:08 Uhr - Sammler
2x
Also mir hat Legacy recht gut gefallen. Kam zwar nicht an die ersten Staffeln vom originalen 24 ran aber mit den Letzteren konnte die Staffel durchaus mithalten. Würde mich freuen, wenn es irgendwann weitergeht.

16.05.2017 02:18 Uhr - Samyx
16.05.2017 00:08 Uhr schrieb wirsindviele
Um 24: Legacy wäre es schade, die erste Staffel war schon mal besser, als "Live another day".

Seh ich genau so

bei Prison Break finde ich ehrlich gesagt das jetzige Revival schon zu viel... Die hätten es nach Staffel 2, meinetwegen auch nach der 3. beenden sollen.

Ebenfalls volle Zustimmung. Die 4. Staffel war schon extrem unnötig & die neuen Folgen sind einfach nur noch peinlich!
(Zb Flucht auf einem Dach. Kein entkommen. Unten fährt zufällig ein Laster der mit Altpapier & Müllbeuteln beladen ist. Hops & rauf. Oder mit einem einzigen Pistolen-Schuss wird ein Benzin-Transport-LKW zu einer riesen explosion gebracht. Und und und.)
Eine Serie die ihr Ende lange verpasst hat!

16.05.2017 08:00 Uhr - Freak
16.05.2017 02:18 Uhr schrieb Samyx
die neuen Folgen sind einfach nur noch peinlich!
(Zb Flucht auf einem Dach. Kein entkommen. Unten fährt zufällig ein Laster der mit Altpapier & Müllbeuteln beladen ist. Hops & rauf. Oder mit einem einzigen Pistolen-Schuss wird ein Benzin-Transport-LKW zu einer riesen explosion gebracht. Und und und.)

Du kannst demnach mit 70er, 80er, und 90er-Actionern à la Stallone, Willis, Arnie und Co. wohl auch nicht viel anfangen, wenn Dich DAS stört? Die meisten Kult-Actionfilme sind voll beladen mit solchen Szenen - aber das macht ja das Besondere aus.
Meine Güte, das ist Unterhaltung - für alles andere gibt es doch genug Dokus. ;)
...na ja, vielleicht werde ich auch einfach alt, und der Fokus bei Filmen hat sich mittlerweile zu stark verändert... :(

Ich fände es bei beiden Reihen schade. Ja, die vierte Staffel von Prison Break war nicht das Gelbe vom Ei, aber jede Serie hat in der Regel einen derben Staffel-Hänger. Dabei denke ich persönlich immer an die 3. Staffel von Battlestar Galactica, die mir nach der exzellenten 2. Staffel beinahe die Lust an der Serie verdorben hatte. Doch ich fand, sie haben mit der 4. Staffel damals noch ganz gut die Kurve gekriegt.
Ähnlich sehe ich das bei Prison Break.
Und 24 (mal besser, mal schlechter) ist irgendwie immer feinste Unterhaltung.

Jede Fortführung solcher Serien ist mir allemal lieber, als die X-te Marvel- oder DC-Serie (und das, obwohl ich aus Kindertagen noch riesiger Marvel/DC-Fan bin!), diese Ideenlosen Serienaufbereitungen erfolgreicher Filmperlen (ob nun Lethal Weapon, Exorzist, Das Omen, etc.), die Remakes von klassischen Serien-Favoriten (MacGyver und Co.), oder die ganzen halbgaren Serienversuche, die es nicht über eine Staffel hinaus schaffen, weil man das Konzept nur bis kurz nach der Pilotfolge durchdacht hatte.

Bitte, FOX, weitermachen!

17.05.2017 16:53 Uhr - muffin
Der Hauptdarsteller von 24 Legacy verhunzt die ganze Serie, charismatisch wie ein Stück Brot.

19.05.2017 16:46 Uhr - Scat
24 -> haben mir seinerzeit alle Staffeln gefallen
Prison Break -> ebenso

Neuauflagen -> Beide enttäuschend

Irgendwie passiert bei 24 so viel Murks hinsichtlich der Twists... ich weiß das gabs früher auch schon aber LEGACY wirkt vollkommen wie eine Karikatur der Originalserie. Dazu wird mein damaliger Lieblingscharakter und einziges Überbleibsel des Originals so seltsam beiläufig eingefügt... also hier stimmte wirklich kaum was. Ich kann es nur nochmal sagen: Mir gefiel jede Staffel "24". Auch LIVE ANOTHER DAY war noch ganz gut. Aber bei LEGACY ist gar nichts takko. Mit dem Hauptdarsteller hatte ich hingegen keine Schwierigkeiten. Der brachte frischen Wind rein.

Prison Break...hier krieg ich irgendwie keinen Zugang zu den Charakteren. Erzählweise wirkt arg oberflächlich und alle Actionszenen werden irgendwie mächtig banal in die Story gefügt. Die Charaktere ebenso. Der Stil scheint vollkommen anders. Komisch.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com