SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware
Veröffentlicht am von Tom Cody

Happy Death Day - Der Murmeltiertag als Slasher-Thriller

Filme, in denen die Protagonisten in einer Zeitschleife gefangen sind, gibt es ja schon einige. In Happy Death Day erlebt eine junge Studentin ihren Geburtstag jeden Tag erneut. Der einzige Haken: Jedesmal wird sie von einem maskierten Killer in einer Babymaske ermordet. Sie muss also unbedingt herausfinden, wer sich hinter der Maske verbirgt, bzw. warum ausgerechnet sie das Opfer ist... Die Regie bei dem Film hatte Christopher Landon (u.a. Autor mehrerer Paranormal Activity- Filme [Teile 2-4 / + Die Gezeichneten] und Regisseur von Scouts vs Zombies).

Happy Death Day läuft ab dem 02.11.2017 in den deutschen Kinos.

Kommentare

19.06.2017 04:51 Uhr - Hive
6x
Guten Morgen.

19.06.2017 07:48 Uhr - Romero Morgue
2x
Sieht doch interessant aus, nur leider verrät der Trailer viel zu viel und geht zu lange.

19.06.2017 08:53 Uhr - Nick Rivers
3x
19.06.2017 07:48 Uhr schrieb Romero Morgue
Sieht doch interessant aus, nur leider verrät der Trailer viel zu viel und geht zu lange.

Standard. Und täglich grüßt das Spoilertier :P

19.06.2017 09:05 Uhr - Berny
2x
19.06.2017 08:53 Uhr schrieb Nick Rivers
19.06.2017 07:48 Uhr schrieb Romero Morgue
Sieht doch interessant aus, nur leider verrät der Trailer viel zu viel und geht zu lange.

Standard. Und täglich grüßt das Spoilertier :P


Gibts nen Trick, hab mir angewöhnt, Trailer grundsätzlich nach einer Minute auszumachen. Hab ich aus Terminator: Genisys gelernt..

19.06.2017 09:42 Uhr - spone
4x
User-Level von spone 4
Erfahrungspunkte von spone 270
19.06.2017 09:05 Uhr schrieb Berny
19.06.2017 08:53 Uhr schrieb Nick Rivers
19.06.2017 07:48 Uhr schrieb Romero Morgue
Sieht doch interessant aus, nur leider verrät der Trailer viel zu viel und geht zu lange.

Standard. Und täglich grüßt das Spoilertier :P


Gibts nen Trick, hab mir angewöhnt, Trailer grundsätzlich nach einer Minute auszumachen. Hab ich aus Terminator: Genisys gelernt..


Das Einzige, was ich aus Terminator: Genisys gelernt habe ist, dass ich nie wieder einen Terminator ohne Beteiligung von James Cameron anschauen werde ;-)

19.06.2017 09:59 Uhr - Nick Rivers
1x
19.06.2017 09:42 Uhr schrieb spone
19.06.2017 09:05 Uhr schrieb Berny
19.06.2017 08:53 Uhr schrieb Nick Rivers
19.06.2017 07:48 Uhr schrieb Romero Morgue
Sieht doch interessant aus, nur leider verrät der Trailer viel zu viel und geht zu lange.

Standard. Und täglich grüßt das Spoilertier :P


Gibts nen Trick, hab mir angewöhnt, Trailer grundsätzlich nach einer Minute auszumachen. Hab ich aus Terminator: Genisys gelernt..


Das Einzige, was ich aus Terminator: Genisys gelernt habe ist, dass ich nie wieder einen Terminator ohne Beteiligung von James Cameron anschauen werde ;-)

Da hab ich sogar schon im Vorfeld den Abturn durch Emilia Clarke´s Hochglanz Kurvenposing-Poster bekommen! Oder war das eine H&M Kampagne mit Wumme und T-800 Schädel?! XD

19.06.2017 11:28 Uhr - Weltraumgott
1x
User-Level von Weltraumgott 4
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 208
19.06.2017 09:42 Uhr schrieb spone
19.06.2017 09:05 Uhr schrieb Berny
19.06.2017 08:53 Uhr schrieb Nick Rivers
19.06.2017 07:48 Uhr schrieb Romero Morgue
Sieht doch interessant aus, nur leider verrät der Trailer viel zu viel und geht zu lange.

Standard. Und täglich grüßt das Spoilertier :P


Gibts nen Trick, hab mir angewöhnt, Trailer grundsätzlich nach einer Minute auszumachen. Hab ich aus Terminator: Genisys gelernt..


Das Einzige, was ich aus Terminator: Genisys gelernt habe ist, dass ich nie wieder einen Terminator ohne Beteiligung von James Cameron anschauen werde ;-)




Dann freu dich schonmal, 2019 (glaube ich oder 2018) gehen die Rechte wieder zurück an Cameron. Arnie hat schon zugesagt. Hoffentlich wieder mit R-rating und mal wieder nem bösen Terminator. Habe auch nur T1-3 in der Sammlung die anderen ignoriere ich!

19.06.2017 11:31 Uhr - Weltraumgott
1x
User-Level von Weltraumgott 4
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 208
19.06.2017 09:05 Uhr schrieb Berny
19.06.2017 08:53 Uhr schrieb Nick Rivers
19.06.2017 07:48 Uhr schrieb Romero Morgue
Sieht doch interessant aus, nur leider verrät der Trailer viel zu viel und geht zu lange.

Standard. Und täglich grüßt das Spoilertier :P


Gibts nen Trick, hab mir angewöhnt, Trailer grundsätzlich nach einer Minute auszumachen. Hab ich aus Terminator: Genisys gelernt..




Finde sogar 1 min. schon zu viel. Trailer sollten nur max. 30 sekunden dauern. Der Teaser dann nur vlt. 15 sek.
Aber heutzutage ist ja der Teaser 1-2 min. lang und der Trailer kann sogar bis 5 min. gehen (hust, Independance Day 2, hust)
GRAUENHAFT!

19.06.2017 12:10 Uhr - dean_
Schaut doch recht vielversprechend aus,aus der "und täglich grüßt das Murmeltier" Idee einfach mal einen Horror/Slasher zu machen.Vielleicht schaue ich den dann in einem kleineren Kino in meiner Stadt einfach aus Spaß.


19.06.2017 13:08 Uhr - Der DVD Sammler
3x
DB-Helfer
User-Level von Der DVD Sammler 8
Erfahrungspunkte von Der DVD Sammler 964
Blood Punch - Und täglich grüßt der Tod hat eine ähnliche Story. Kann ich empfehlen.

19.06.2017 15:41 Uhr - alraune666
19.06.2017 09:42 Uhr schrieb spone
19.06.2017 09:05 Uhr schrieb Berny
19.06.2017 08:53 Uhr schrieb Nick Rivers
19.06.2017 07:48 Uhr schrieb Romero Morgue
Sieht doch interessant aus, nur leider verrät der Trailer viel zu viel und geht zu lange.

Standard. Und täglich grüßt das Spoilertier :P


Gibts nen Trick, hab mir angewöhnt, Trailer grundsätzlich nach einer Minute auszumachen. Hab ich aus Terminator: Genisys gelernt..


Das Einzige, was ich aus Terminator: Genisys gelernt habe ist, dass ich nie wieder einen Terminator ohne Beteiligung von James Cameron anschauen werde ;-)


Was haben immer alle gegen Genisys ... unterhaltsamer und wuerdiger, wenn auch recht zahmer, Beitrag zur Terminator Reihe. Nach abermaliger Sichtung von T2 bevorzuge ich Genisys ... T2 war dermassen voller Fehler, dass insbesondere bei Actionszenen der Filmspass ziemlich floeten ging ... insbesondere die 'Truck die Bruecke runter Szene' hatte dermassen viele Anschlussfehler dass es schon laecherlich wirkte. Guter Film, aber dennoch ziemlich ueberbewertet ... is halt geleckter Hoillywood Mainstream Scheiss ... ueber den sich hier so viele aufregen ...

20.06.2017 07:17 Uhr - metalarm
Hat den noch keiner was von Retroactive gehört ?

20.06.2017 11:42 Uhr - OllO
19.06.2017 09:05 Uhr schrieb Berny
19.06.2017 08:53 Uhr schrieb Nick Rivers
19.06.2017 07:48 Uhr schrieb Romero Morgue
Sieht doch interessant aus, nur leider verrät der Trailer viel zu viel und geht zu lange.

Standard. Und täglich grüßt das Spoilertier :P


Gibts nen Trick, hab mir angewöhnt, Trailer grundsätzlich nach einer Minute auszumachen. Hab ich aus Terminator: Genisys gelernt..


Ja, der Trailer hatte wirklich alles, aber auch alles gezeigt!

23.06.2017 03:35 Uhr - Xendom
Schaut auf jeden Fall nicht schlecht aus. Habe schon viele Filme mit diesem Prinzip gesehen, ein Horrorfilm war da allerdings noch nicht dabei. Wird auf jeden Fall geschaut. Auch, wenn der Trailer eig. schon so gut wie alles verrät.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com