SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware
Veröffentlicht am von Tom Cody

Star Wars: Die letzten Jedi - Ein Blick hinter die Kulissen

Wie schon bei seinem Vorgänger, Star Wars: Das Erwachen der Macht,  gönnt uns Disney bei  der Produktion des neuesten Kapitels der Star Wars-Saga, Star Wars: Die letzten Jedi, neben einem sicher bald auftauchenden neuen Trailer, ebenfalls wieder einen Blick hinter die Kulissen. Zweifellos auch aus Marketing-Gründen produziert, ist so ein Feature natürlich immer ein etwas zweischneidiges Schwert. Zum einen will man natürlich die Neugierde der Fans auf die kommenden Ereignisse mit neuen Bildern, Figuren und Eindrücken weiter anheizen. Gleichzeitig müssen sich die Produzenten aber vorsehen, nicht zu viel zu verraten oder die Illusion des Films schon im Vorfeld zu zerstören. Bei Star Wars: Das Erwachen der Macht hat es recht gut funktioniert, aber was Star Wars: Die letzten Jedi betrifft...nun, da muss halt jeder Fan selber wissen, mit wieviel Vorab-Eindrücken er an den Film herangeht...

Star Wars: Die letzten Jedi läuft ab dem 14 Dezember 2017 in den deutschen Kinos.

Kommentare

17.07.2017 00:23 Uhr - Weltraumgott
2x
User-Level von Weltraumgott 3
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 187
Ich habe 0 Eindrücke. Der Vorgänger hat mich als STAR WARS fan so verdammt enttäuscht, dieser ist kein Star Wars für mich.

17.07.2017 00:34 Uhr - Roderich
2x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
17.07.2017 00:23 Uhr schrieb Weltraumgott
Ich habe 0 Eindrücke. Der Vorgänger hat mich als STAR WARS fan so verdammt enttäuscht, dieser ist kein Star Wars für mich.


Gut zu wissen, du wirst ihn dir also natürlich auch nicht anschauen.

17.07.2017 00:48 Uhr - Mettweazle
6x
Ich will ja jetzt nich gross spoilern,aber am Ende von Teil 9 wird man erfahren,das hinter allen dunklen Machenschaften von Anfang an Jar Jar Binks gesteckt hat... ;-)

17.07.2017 05:22 Uhr - KKinski
3x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
17.07.2017 00:23 Uhr schrieb Weltraumgott
Ich habe 0 Eindrücke. Der Vorgänger hat mich als STAR WARS fan so verdammt enttäuscht, dieser ist kein Star Wars für mich.

Die größte Enttäuschung waren Episode 1,2 & 3!

17.07.2017 08:27 Uhr - Nick Rivers
1x
Ich finde die tragen mit dieser featurette ein bissl dick auf, aber uns ist ja allen die manipulative Macht von Trailern & Co. bekannt, also abwarten ob der Film am Ende rockt oder nicht ;)

17.07.2017 10:48 Uhr - Rudi Ratlos
4x
User-Level von Rudi Ratlos 1
Erfahrungspunkte von Rudi Ratlos 8
"Wie schon bei seinem Vorgänger, Star Wars: Das Erwachen der Macht, gönnt uns 20th Century Fox bei der Produktion des neuesten Kapitels der Star Wars-Saga,"

Der Film kommt von Disney ;)

17.07.2017 10:51 Uhr - deNiro
2x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 312
Kann es irgendwie immer noch nicht fassen dass Prinzessin Leia nicht mehr unter uns weilt.
Trotzdem schön sie in diesen letzten Aufnahmen nochmal zu bewundern und in Erinnerungen zu schwelgen;)


17.07.2017 11:46 Uhr - Weltraumgott
User-Level von Weltraumgott 3
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 187
17.07.2017 10:51 Uhr schrieb deNiro
Kann es irgendwie immer noch nicht fassen dass Prinzessin Leia nicht mehr unter uns weilt.
Trotzdem schön sie in diesen letzten Aufnahmen nochmal zu bewundern und in Erinnerungen zu schwelgen;)




Bei Kino+ meinte Schröck mal, dass einiges an Material auch für Star Wars 9 verwendet wird, weshalb sie das Drehbuch umschreiben mussten.

17.07.2017 11:55 Uhr - Tom Cody
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 18
Erfahrungspunkte von Tom Cody 6.521
17.07.2017 10:48 Uhr schrieb Rudi Ratlos
"Wie schon bei seinem Vorgänger, Star Wars: Das Erwachen der Macht, gönnt uns 20th Century Fox bei der Produktion des neuesten Kapitels der Star Wars-Saga,"
Der Film kommt von Disney ;)

Ooops...Danke für den Hinweis. Hab's gerade eben ausgebessert.

17.07.2017 12:35 Uhr - Terminator20
3x
17.07.2017 05:22 Uhr schrieb KKinski
17.07.2017 00:23 Uhr schrieb Weltraumgott
Ich habe 0 Eindrücke. Der Vorgänger hat mich als STAR WARS fan so verdammt enttäuscht, dieser ist kein Star Wars für mich.

Die größte Enttäuschung waren Episode 1,2 & 3!


Nein gegen dieses Machtwerk (und auch den Rogue One Schrott) sehen Episode 1-3 fast glanzvoll aus. Die Disney Abzockerbande versucht alles um Kohle zu machen. Erst dieser ganze kindische Marvelschrott wo einer schlechter ist als der andere (und dazu eigentlich komplett gleich nur die Charaktere ausgetauscht) und jetzt Star Wars. Ich warte noch drauf bis sie Star Trek kaufen.

Finger weg von dem Verein und gut ist.

17.07.2017 12:47 Uhr - NoCutsPlease
12x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 22
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 10.280
Von Termi kommen zu sämtlichen Newsmeldungen immer nur drei Arten von Kommentaren:
* Scheiß MCU/Scheiß PG-13/Kinderkacke
* Rootkitverein Sony
* "Qualitätsurteile" zu geleakten Filmen

17.07.2017 12:47 Uhr - filmcollector
2x
ich hab es mit "Erwachen der Macht" 3 mal versucht und ihn auch jedes Mal tapfer zu Ende geschaut. Das ist neben Independence 2 mit Abstand der übelste "Blockbuster" der letzten Jahre. Allein dieser Helmchen Typ und der schlechte Vocoder bei seiner deutschen Synchro ist an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten. Selbst der Regisseur selbst zweifelt an seinem Produkt, siehe:

http://www.spiegel.de/kultur/kino/star-wars-episode-vii-regisseur-abrams-fuerchtet-enttaeuschte-fans-a-1066338.html

Und das zurecht, aber ich habe Respekt vor ihm, dass er wenigstens offen dazu steht.

Und wer jetzt mit den Besucherzahlen kommt, dem sei gesagt, dass natürlich sehr viele rein gingen, weil eben Star Wars drauf steht. Beim nächsten Teil wird man dann ja sehen, ob das Marketing es wieder schafft, so viele rein zu locken. Mich auf jeden Fall nicht und höchstens warte ich, bis er wieder für ein paar EUR überall hinter her geschmissen wird.

17.07.2017 12:49 Uhr - filmcollector
1x
---

17.07.2017 12:56 Uhr - deNiro
7x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 312
17.07.2017 12:35 Uhr schrieb Terminator20
17.07.2017 05:22 Uhr schrieb KKinski
17.07.2017 00:23 Uhr schrieb Weltraumgott
Ich habe 0 Eindrücke. Der Vorgänger hat mich als STAR WARS fan so verdammt enttäuscht, dieser ist kein Star Wars für mich.

Die größte Enttäuschung waren Episode 1,2 & 3!


Nein gegen dieses Machtwerk (und auch den Rogue One Schrott) sehen Episode 1-3 fast glanzvoll aus. Die Disney Abzockerbande versucht alles um Kohle zu machen. Erst dieser ganze kindische Marvelschrott wo einer schlechter ist als der andere (und dazu eigentlich komplett gleich nur die Charaktere ausgetauscht) und jetzt Star Wars. Ich warte noch drauf bis sie Star Trek kaufen.

Finger weg von dem Verein und gut ist.


Immer wenn ich diese Kommentare lese, sehe ich einen alten verbitterten Mann, der nur noch vor die Tür kommt um seine viel zu teuer gewordenen Tabletten aus der Apotheke gegenüber zu holen...leider muss die Apothekerin sein Genöle auch tagtäglich ertragen.

17.07.2017 12:58 Uhr - NickNolte
@filmcollector

Ich wette der the Last jedi wird mehr als 1.8 Milliarden einspielen.

17.07.2017 12:58 Uhr - NickNolte
@filmcollector

Ich wette der the Last jedi wird mehr als 1.8 Milliarden einspielen.

17.07.2017 12:59 Uhr - NickNolte
1x
Sorry für den doppelpost. Keine ahnung warum das immee passiert

17.07.2017 13:02 Uhr - filmcollector
3x
und ich wette, dass der nach Erscheinung auf DVD spätestens 3 Monate später für 5 EUR beim Müller, für 7,99 EUR bei Amazon und bei ebay für ein paar EUR ersteigerbar ist, eben wie der ganze Rest aus der Welt des Industrie Rotzes der letzten Jahre.

Aber gut, Du kannst schon recht haben mit den 1,8 Milliarden, weil wächst ja genug Publikum nach, die alles fressen, was ihnen an heißer Luft vorgesetzt wird.

17.07.2017 13:38 Uhr - Roderich
4x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
17.07.2017 13:02 Uhr schrieb filmcollector
und ich wette, dass der nach Erscheinung auf DVD spätestens 3 Monate später für 5 EUR beim Müller, für 7,99 EUR bei Amazon und bei ebay für ein paar EUR ersteigerbar ist, eben wie der ganze Rest aus der Welt des Industrie Rotzes der letzten Jahre.

Aber gut, Du kannst schon recht haben mit den 1,8 Milliarden, weil wächst ja genug Publikum nach, die alles fressen, was ihnen an heißer Luft vorgesetzt wird.


Es gibt eben Filme, die nicht für so einen überragenden Durchblicker und Feingeist wie dich gedreht werden.

Und wenn ich dann jeweils zum dritten Mal bei TFA oder Rogue One im riesigen Kinosaal sitze (OV) und zum Spaß nachrechne, wieviel Geld ich Disney schon dafür gezahlt habe dafür, dass wir endlich wieder neue Star Wars Filme schauen dürfen (viel bessere als die Prequels), dann denke ich auch an all die Miesepeter, die in ihrem Keller hocken und ein dreiviertel Jahr warten müssen, bis die Filme billig genug für sie geworden sind, damit sie sie dann auf einem popeligen Bildschirm anschauen können. Und dann lächele ich nur vergnügt in mich hinein...

17.07.2017 13:42 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 14
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 3.083
Ein Star Wars Film geht immer! und wenn man es ganz genau nimmt haben trotz all der kleinen Dinge die sich jeder von uns Fans anders t^^^^^^^gewünscht hätte, alle Filme ihren Reiz ob Spin off oder als Teil der Trilogie. Was ich als bekennender Fan nicht dazu zählen will sind diese Zeichentrickfolgen Clone Wars. Ansonsten möge die Macht mit euch allen sein, auch mit den Trekkies^^^^

17.07.2017 15:48 Uhr - kroenen77
3x
Richtig mies waren nur Episode 1 und 2.Episode 3 war gut. Die Episoden 4-6 sind eben nicht zu toppen.
Rogue One fand ich beim zweiten Mal schauen auch ok.Und "Das Erwachen der Macht"gefiel mir echt gut.
Ich lasse mir den Spass an Star Wars nicht von einer handvoll frustrierter Idioten versauen die denken,dass wir Star Wars Fans nur blöde Lemminge sind,die alles dankend konsumieren,was ihnen die Grosskonzerne vorsetzen.
Wenn ich mir anschaue,was diese Leute für Filme vergöttern,bin ich glücklich (nur) ein Star Wars Fan zu sein.;-)

17.07.2017 16:15 Uhr - Ghostfacelooker
1x
User-Level von Ghostfacelooker 14
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 3.083
17.07.2017 13:02 Uhr schrieb filmcollector
und ich wette, dass der nach Erscheinung auf DVD spätestens 3 Monate später für 5 EUR beim Müller, für 7,99 EUR bei Amazon und bei ebay für ein paar EUR ersteigerbar ist, eben wie der ganze Rest aus der Welt des Industrie Rotzes der letzten Jahre.

Aber gut, Du kannst schon recht haben mit den 1,8 Milliarden, weil wächst ja genug Publikum nach, die alles fressen, was ihnen an heißer Luft vorgesetzt wird.


Wenn ich mir deine Kommentare 68 an der Zahl so ansehe, bist du obwohl du gegen Mediabooks Vermarktung und deren Inhalt, wie du sie nennst Pappschachteln sehr gut über deren Inhalt informiert, was eigentlich verwundert, da man ausser auf tollen youtube kanälen die alle ihre gekauften Pappschachteln auspacken nur deren Inhalt lesen kann aber nicht wirklich sagen kann ob es den Wert hat oder nicht.

Falls du mir noch folgen kannst will ich damit sagen: Von heisser Luft bist genauso wenig entfernt wie eine Nudel im Kochwasser von der Hitze.

Vor allem was interessiert es dich wer was und warum mit seinem Geld macht, wegen deinen Kommentaren werden sich die Vertreiber auch nicht denken: Scheiße da kotzt einer wegen Mediabooks und dem Star Wars Franchise, verdammt ruft McGuyver und Disney neben J.J Abrams und Lucas an wir verlieren die Macht. Wir müssen was tun

17.07.2017 16:23 Uhr - tomsan
5x
17.07.2017 12:47 Uhr schrieb filmcollector Selbst der Regisseur selbst zweifelt an seinem Produkt, siehe:

http://www.spiegel.de/kultur/kino/star-wars-episode-vii-regisseur-abrams-fuerchtet-enttaeuschte-fans-a-1066338.html

Und das zurecht, aber ich habe Respekt vor ihm, dass er wenigstens offen dazu steht.

Du missinterpretierst hier die Verbeugung & Huldigung vor George Lucas Werk mit einem "Ich finde meinen eigenen Film auch doof"-Kommentar?

17.07.2017 16:31 Uhr - filmcollector
4x
Schon geil diese Reaktionen nun, die könnten auch Star Wars mit Biene Maja drehen, der wahre Star Wars Fan verteidigt alles bis aufs Blut. Dann werden es wohl tatsächlich die 1,8 Milliarden werden. Es gibt mittlerweile auch wieder Star Wars Klopapier, das ist besonders flauschig! :D

17.07.2017 16:41 Uhr - Ghostfacelooker
6x
User-Level von Ghostfacelooker 14
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 3.083
17.07.2017 16:31 Uhr schrieb filmcollector
Schon geil diese Reaktionen nun, die könnten auch Star Wars mit Biene Maja drehen, der wahre Star Wars Fan verteidigt alles bis aufs Blut. Dann werden es wohl tatsächlich die 1,8 Milliarden werden. Es gibt mittlerweile auch wieder Star Wars Klopapier, das ist besonders flauschig! :D


Diese Seite ist vordergründig für Filmfans und nicht Filmhater Treudeutsche oder sonstiges Getier gedacht das sich unter dem Deckmantel der Filmliebe hier tummelt.

17.07.2017 17:22 Uhr - Weltraumgott
2x
User-Level von Weltraumgott 3
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 187
Wie gesagt ich habe 0 Eindrücke. Und der Vorgänger hat mich einfach enttäuscht. Was zum großen Teil einfach an dem Bösewichten (nicht gruselig oder überhaupt angsteinflößend und vorallem: was bitte sollte dieses Mittelalterschwert?), den übertriebenen Lansflaires von Abrams und

SPOILER
den miesen Abgang von Solo
SPOILERENDE

lag. Aber ich schaue dennoch diesen Teil weil ich wie gesagt ein Fan bin und er nicht von Abrams ist. Zudem hoffe ich, dass Kylo in diesem Teil stirbt.

17.07.2017 17:40 Uhr - Ghostfacelooker
1x
User-Level von Ghostfacelooker 14
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 3.083
17.07.2017 17:22 Uhr schrieb Weltraumgott
Wie gesagt ich habe 0 Eindrücke. Und der Vorgänger hat mich einfach enttäuscht. Was zum großen Teil einfach an dem Bösewichten (nicht gruselig oder überhaupt angsteinflößend und vorallem: was bitte sollte dieses Mittelalterschwert?), den übertriebenen Lansflaires von Abrams und

SPOILER
den miesen Abgang von Solo
SPOILERENDE

lag. Aber ich schaue dennoch diesen Teil weil ich wie gesagt ein Fan bin und er nicht von Abrams ist. Zudem hoffe ich, dass Kylo in diesem Teil stirbt.



Griechisch??

17.07.2017 18:04 Uhr - Evil Dawn
8x
17.07.2017 16:41 Uhr schrieb Ghostfacelooker
17.07.2017 16:31 Uhr schrieb filmcollector
Schon geil diese Reaktionen nun, die könnten auch Star Wars mit Biene Maja drehen, der wahre Star Wars Fan verteidigt alles bis aufs Blut. Dann werden es wohl tatsächlich die 1,8 Milliarden werden. Es gibt mittlerweile auch wieder Star Wars Klopapier, das ist besonders flauschig! :D


Diese Seite ist vordergründig für Filmfans und nicht Filmhater Treudeutsche oder sonstiges Getier gedacht das sich unter dem Deckmantel der Filmliebe hier tummelt.


Filmfan zu sein, bedeutet nicht, alles zu schlucken, was einem vorgesetzt wird. Wenn man sich die Kommentare hier so durchliest, gibt es mehr genörgel, als sonst was("Scheiß Cgi, PG-13, etc.").
Und Leute, die nicht Deiner Meinung sind, als "Getier" oder Ungeziefer zu bezeichnen, ist ja mal Nazi-Fascho-speech mal tausend, um mal in deinem Jargon zu bleiben.
Inwiefern bist du nun also besser, als jene, die du anprangerst?
Das ist mal wieder die typsische Bigotterie, die man hier antrifft.

17.07.2017 20:00 Uhr - filmcollector
4x
Also ich bin ein sehr großer Filmfan, gerade deshalb finde ich den "Erwachen der Macht" auch so scheiße, denn desto länger und mehr Filme man kennen lernt und schaut, desto mehr entwickelt sich das sogenannte "Guck-Hirn" weiter und mit der Zeit ist man dann tatsächlich in der Lage, heiße Marketing Luft und weil ja auch Pappschachteln erwähnt wurden, auch diese sofort zu entlarven. Bei der Pappe geht das sehr einfach, bei Blockbustern allerdings nur, wenn man sie eben mal anschaut und da man in den letzten Jahren ja so gut wie alles kaputt gerotzt hat mit irgendwelchen Remakes oder Nachfolgern, schau ich solche Sachen künftig eben erst dann, wenn sie in der Aktion überall verramscht werden, da leg ich dann lieber sogar mal 20 für einen wirklich guten Film hin.

Und ich bin an sich auch ein Star Wars Fan und Science Fiction ist fast einer der größten vollständigen Bereiche meiner Sammlung und "Erwachen der Macht" steht da nun im "Selbst Trash ist besser" Fach zwischen "Ender's Game" und "Independence Day 2".

Und was die Teile 1-3 davor betrifft, trotz des blöden Mainstream Klamauks und diesem Jar Jar Binks Dings, waren die wenigstens noch unterhaltsam und hatten auch noch sowas wie Spannung. "Erwachen der Macht" wirkt wie ein Remake aus der B-Dosen-Kategorie.

Aber ich finde den BB-8 schon lustig, das ist doch immerhin was, oder? Vielleicht können die großen Fans nun damit leben? :D

17.07.2017 20:06 Uhr - Hate_Society
17.07.2017 12:35 Uhr schrieb Terminator20
17.07.2017 05:22 Uhr schrieb KKinski
17.07.2017 00:23 Uhr schrieb Weltraumgott
Ich habe 0 Eindrücke. Der Vorgänger hat mich als STAR WARS fan so verdammt enttäuscht, dieser ist kein Star Wars für mich.

Die größte Enttäuschung waren Episode 1,2 & 3!


Nein gegen dieses Machtwerk (und auch den Rogue One Schrott) sehen Episode 1-3 fast glanzvoll aus. Die Disney Abzockerbande versucht alles um Kohle zu machen. Erst dieser ganze kindische Marvelschrott wo einer schlechter ist als der andere (und dazu eigentlich komplett gleich nur die Charaktere ausgetauscht) und jetzt Star Wars. Ich warte noch drauf bis sie Star Trek kaufen.

Finger weg von dem Verein und gut ist.


Aber andere Leute fragen ob sie Drachenlord sind? Schonmal eine Therapie in Erwägung gezogen?

17.07.2017 20:13 Uhr - jrtripper
ach ist das wieder herrlich.
manchmal frage ich mich, ob solche meckertanten wie filmcollector geld dafür bekommen.
oder meckerst du hier nur rum, weil , zuhause andere mächte die hosen anhaben?
oh, da stellt sich mir noch eine frage, wie wirst du eigentlich bei der ganzen filmablehnung dem namen "filmcollector" gerecht?

wiederhole mich hier nochmal gerne.
SEIT NETT ZUEINANDER, LASST BLUMEN SPRECHEN.


17.07.2017 21:50 Uhr - Ghostfacelooker
2x
User-Level von Ghostfacelooker 14
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 3.083
17.07.2017 18:04 Uhr schrieb Evil Dawn
17.07.2017 16:41 Uhr schrieb Ghostfacelooker
17.07.2017 16:31 Uhr schrieb filmcollector
Schon geil diese Reaktionen nun, die könnten auch Star Wars mit Biene Maja drehen, der wahre Star Wars Fan verteidigt alles bis aufs Blut. Dann werden es wohl tatsächlich die 1,8 Milliarden werden. Es gibt mittlerweile auch wieder Star Wars Klopapier, das ist besonders flauschig! :D


Diese Seite ist vordergründig für Filmfans und nicht Filmhater Treudeutsche oder sonstiges Getier gedacht das sich unter dem Deckmantel der Filmliebe hier tummelt.


Filmfan zu sein, bedeutet nicht, alles zu schlucken, was einem vorgesetzt wird. Wenn man sich die Kommentare hier so durchliest, gibt es mehr genörgel, als sonst was("Scheiß Cgi, PG-13, etc.").
Und Leute, die nicht Deiner Meinung sind, als "Getier" oder Ungeziefer zu bezeichnen, ist ja mal Nazi-Fascho-speech mal tausend, um mal in deinem Jargon zu bleiben.
Inwiefern bist du nun also besser, als jene, die du anprangerst?
Das ist mal wieder die typsische Bigotterie, die man hier antrifft.


Wenn du dich mit Getier identifizierst ist das DEIN Ding, die die ich meine sind genau die die auch deinen Kommentar mir gegenüber gelobt haben und sich bei jeder News zum oder über ein Kriegsthema äußern müssen wie Deutsch usw sie sich fühlen oder nicht mehr fühlen müssen. Und nörgler wie Filmcollector einer ist sind keine Filmfans den Filmfans unterhalten sich darüber wie du sagst und schlucken nicht alles, aber sie unterhalten sich und sticheln oder fegen oder stänkern nicht irgendwie rum. Ansonsten kannst du mich wie alle die deiner Meinung sind gern haben

17.07.2017 22:01 Uhr - filmcollector
2x
17.07.2017 20:13 Uhr schrieb jrtripper
ach ist das wieder herrlich.
manchmal frage ich mich, ob solche meckertanten wie filmcollector geld dafür bekommen.
oder meckerst du hier nur rum, weil , zuhause andere mächte die hosen anhaben?
oh, da stellt sich mir noch eine frage, wie wirst du eigentlich bei der ganzen filmablehnung dem namen "filmcollector" gerecht?

wiederhole mich hier nochmal gerne.
SEIT NETT ZUEINANDER, LASST BLUMEN SPRECHEN.



Du wirst mir das mit Sicherheit nicht glauben, aber man kann tatsächlich ein "filmcollector" sein ohne den miesesten Star Wars Film aller Zeiten und auch ohne Pappe zu hypen! Glaub mir, das funktioniert, denn es gibt zig tausend gute Filme, die man ein ganzes Leben finden und gucken kann!

Aber ich verstehe das schon, in einer Welt wie Deiner ist sowas wie "Erwachen der Macht" eine Art Potenzmittel, um zuhause also den großen Macker machen zu können, vor Stolz, dass man diesen Film geil findet. Wenn ich mir einen runter hol, nehme ich dann aber doch lieber was anderes her! ;D

17.07.2017 22:05 Uhr - Ghostfacelooker
2x
User-Level von Ghostfacelooker 14
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 3.083
17.07.2017 22:01 Uhr schrieb filmcollector
17.07.2017 20:13 Uhr schrieb jrtripper
ach ist das wieder herrlich.
manchmal frage ich mich, ob solche meckertanten wie filmcollector geld dafür bekommen.
oder meckerst du hier nur rum, weil , zuhause andere mächte die hosen anhaben?
oh, da stellt sich mir noch eine frage, wie wirst du eigentlich bei der ganzen filmablehnung dem namen "filmcollector" gerecht?

wiederhole mich hier nochmal gerne.
SEIT NETT ZUEINANDER, LASST BLUMEN SPRECHEN.



Du wirst mir das mit Sicherheit nicht glauben, aber man kann tatsächlich ein "filmcollector" sein ohne den miesesten Star Wars Film aller Zeiten und auch ohne Pappe zu hypen! Glaub mir, das funktioniert, denn es gibt zig tausend gute Filme, die man ein ganzes Leben finden und gucken kann!

Aber ich verstehe das schon, in einer Welt wie Deiner ist sowas wie "Erwachen der Macht" eine Art Potenzmittel, um zuhause also den großen Macker machen zu können, vor Stolz, dass man diesen Film geil findet. Wenn ich mir einen runter hol, nehme ich dann aber doch lieber was anderes her! ;D


Ach Evil Dawn und so jemanden verteidigst du ja? Jemand der einfach nur unkontrolliert und arrogant in seiner beileidigenden Art rumkotzt und das dann als Filmfan deklariert?! sieh dir seine 68 Kommentare an und dann lies dir nochmal mein Kommentar durch und sag mir das er kein Filmhater ist

17.07.2017 22:31 Uhr - filmcollector
1x
Es ist immer wichtig richtig und vor allem nach der Reihe zu lesen. Ich geb eben zurück, was man mir entgegen wirft und mich als "filmhater" zu bezeichnen macht das hier aber nun schon etwas lächerlich, oder? :D

17.07.2017 22:32 Uhr - jrtripper
1x
hahahahahahahahaha
oh, wie herrlich.
würdest du auch diese kommentare von dir geben, wenn alle aus dieser runde am selben tisch sitzen würden?

"in einer welt wie deiner..."
falls du es noch nicht bemerkt hast, wir leben alle in der selben, nur die wahrnehmung ist leicht unterschiedlich.

fröhlichkeit ist ein herrliches spiel für kinder......

17.07.2017 22:48 Uhr - filmcollector
1x
Da hast du Recht, das Entertainment hier ist wirklich prächtig! Und ja ich kann auch real was sagen ohne mir in die Hose zu machen, wobei Star Wars VII Fans schon ziemlich harte Jungs zu sein scheinen, nicht dass die mich foltern und quälen mimimi :D

17.07.2017 22:59 Uhr - jrtripper
1x
ich kann mir nicht vorstellen, dass das alle hier so lustig sehen wie ich.
da is bestimmt der eine oder andere dabei, der dich gerne quälen und foltern würden.


17.07.2017 23:05 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 14
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 3.083
17.07.2017 22:59 Uhr schrieb jrtripper
ich kann mir nicht vorstellen, dass das alle hier so lustig sehen wie ich.
da is bestimmt der eine oder andere dabei, der dich gerne quälen und foltern würden.



Ich würde ihm alle Filme die er nicht sehen kann oder will in Endlosschleife anschauen lassen^^^^ohne Popcorn

17.07.2017 23:15 Uhr - jrtripper
nette idee.


18.07.2017 03:17 Uhr - Grosser_Wolf
1x
Ich glaube, die Moderation muß hier notgedrungen aufräumen.

18.07.2017 03:29 Uhr - dean_
1x
Ich lasse mich einfach mal vom Film überraschen und gehe ins Kino.
"Rogue-One" fand ich einen guten Eintrag ins Star Wars Universum,bei "Erwachen der Macht" schwanke ich etwas,jedoch ist er in meinen Augen nicht schlecht,daher gebe ich dem hier auch eine Chance und Urteile erst wenn ich den gesehen habe.

18.07.2017 05:52 Uhr - hardcore1982
6x
Das einzige was mich bei einem Teil der Star Wars Fanbase am meisten nervt, was aber auch eher ein Internetforen Problem ist, jeder meint die Wahrheit gepachtet zu haben. Auf die einfache Idee, dass man einen Film gut / nicht gut zu finden kann ohne ein vollhonk zu sein der der Masse hinterher rennt / hatte ist. Ich persönlich mag die SW alle auf ihre Art, mit ihren Stärken und Schwächen. Auch clone wars und Rebels guck ich gern als Ergänzung. Was sagt das über meine Intelligenz oder mein Wesen aus? Genau! Gar nichts. Bei subjektiven Dingen wie Musik oder Filmgeschmack gibt es keine Wahrheit.

18.07.2017 10:57 Uhr - Joker1978
6x
Die Kommentar Funktion hier bei schnittberichte war ja mal ganz nett, mit verschiedenen Meinungen und angeregten Diskussionen.
Das liegt aber leider in der Vergangenheit, was hier die letzten Monate los ist, taugt nur noch zum fremdschämen.
Die User, die immer schon ihre Meinung vertreten haben, die ein profundes filmwissen hatten und sich auch noch artikulieren konnten, sagen schon lange nichts mehr. Vielleicht sporadisch noch wie de niro, aber viele der alten sind weg und ich habe auch keine Lust mehr.
Wenn man so liest, was hier für ein sondermüll abgeladen wird von irgendwelchen kiddies (?) möchte man am liebsten nur noch die Meldung lesen...
Und all dem Geschwätz zum Trotz:
Ich freue mich auf Episode 8, auch wenn ich von 7 alles andere als begeistert war. Der Anfang war allerdings stark, die ersten 30 Minuten haben mir gut gefallen...

18.07.2017 11:14 Uhr - Frank Drebin
3x
User-Level von Frank Drebin 2
Erfahrungspunkte von Frank Drebin 40
Also ich freue mich wie Bolle auf Ep. VIII, ganz einfach, weil es Star Wars ist. Vielleicht sollten Andere das Thema nicht immer so bierernst sehen, zumindest nicht dermaßen, dass sie mit ihrem Unmut Anderen den Spaß am Mitdiskutieren nehmen.

Wär´doch schade drum, wenn keiner mehr was "Nettes" sagen wollte, oder!?

Von daher: Möge die Macht mit euch sein. :)

18.07.2017 16:01 Uhr - Zeux
3x
Also zumindest was unterschiedlichen Filmgeschmack angeht, könnte es hier so einfach sein:
1) Jeder postet seine Meinung (die sehr wohl auch Negativ sein darf) als Meinung und nicht als Fakt und mit einem Minimum an gutem Umgangston. Gerne auch mit Begründung für diese Meinung, aber das ist nicht zwingend nötig.

2) Wer anderer Meinung ist und dies mitteilen möchte tut dies ebenfalls mit einem Minimum an gutem Umgangston kund. Auf ad hominem Angriffe wird verzichtet! Argumentiert gegen die Meinung/stellt die eigene Meinung dagegen ohne gleich die Person anzugreifen.

Ich glaube wenn sich daran orientiert wird braucht diese Seite auch keinen Einheitsfilmgeschmack.

HAHAHA, und morgen lernen Schweine fliegen!!!!!

18.07.2017 18:39 Uhr - jrtripper
gut gesprochen.


fliegende schweine????

waren das nich rehe???
zumindest bei bud spencer und terence hill.

18.07.2017 20:28 Uhr - kroenen77
Jeder kann ja lieben und hassen was er will.Aber man sollte andere nicht dümmer darstellen weil sie etwas toll finden,was man selbst verachtet.
Pauschalisieren ist das Schlimmste...es gibt in jeder Fanbase solche und solche.Daher sollte sich keiner aufs hohe Ross setzen und sich wichtiger fühlen,weil er sich mit extraflauschigem Star Wars Klopapier den Hintern putzt.Denn wer weiss...andere haben ev. ein Bild von dir auf ihren Lokuspapier aufgedruckt!;-)

18.07.2017 20:40 Uhr - filmcollector
Ja, das liest sich jetzt selbstverständlich sehr diplomatisch und was die Meinungsfreiheit betrifft, schließe auch ich mich selbstverständlich an! Allerdings muss man bei solchen Diskussionen, wie sie hier nun stattfand, auch den Verlauf eines Gespräches verfolgen, also wo geht das los, was war der Grund. Denn bis zum Star Wars Klopapier hat es ja auch ein bisschen gedauert. Und wenn dann gleich auf "Cineast" gemacht und das Mundwerk schriftlich weit geöffnet wird, dann geht das eben seinen Gang und es werden gegenseitig die EIer präsentiert, sorry, falls auch Frauen anwesend sind!

Insgesamt ist es aber so, dass sowas in solche Diskussionen auch gehört, denn wenn man in den Kommentaren nur noch liest "das kauf ich", "das kauf ich nicht", "der Film ist geil", "der Film ist nicht geil", "hui ein Cover für 30 EUR muss ich haben" etc. dann ist das stinke langweilig!

Aber nun kennt jeder das Star Wars Klopapier und das ist besseres Marketing, als das ewige Rumgehype, denn das pumpt auch Geld ins Star Wars Budget, jede Rolle ist somit eine Chance, dass die Fortsetzung besser wird! ;D

18.07.2017 21:05 Uhr - hardcore1982
18.07.2017 20:40 Uhr schrieb filmcollector
Ja, das liest sich jetzt selbstverständlich sehr diplomatisch und was die Meinungsfreiheit betrifft, schließe auch ich mich selbstverständlich an! Allerdings muss man bei solchen Diskussionen, wie sie hier nun stattfand, auch den Verlauf eines Gespräches verfolgen, also wo geht das los, was war der Grund. Denn bis zum Star Wars Klopapier hat es ja auch ein bisschen gedauert. Und wenn dann gleich auf "Cineast" gemacht und das Mundwerk schriftlich weit geöffnet wird, dann geht das eben seinen Gang und es werden gegenseitig die EIer präsentiert, sorry, falls auch Frauen anwesend sind!

Insgesamt ist es aber so, dass sowas in solche Diskussionen auch gehört, denn wenn man in den Kommentaren nur noch liest "das kauf ich", "das kauf ich nicht", "der Film ist geil", "der Film ist nicht geil", "hui ein Cover für 30 EUR muss ich haben" etc. dann ist das stinke langweilig!

Aber nun kennt jeder das Star Wars Klopapier und das ist besseres Marketing, als das ewige Rumgehype, denn das pumpt auch Geld ins Star Wars Budget, jede Rolle ist somit eine Chance, dass die Fortsetzung besser wird! ;D

Bevor man sich falsch versteht, bei meinem Post ging es um beide Seiten wie man sie bei Star Wars Diskussionen häufiger sieht. Leider hat mein Autokerrektur aus dem "hater" ein hatte gemacht und ich konnte nicht mehr editieren weil Posts danach waren. Und da muß ich Joker zustimmen die Kommentarfunktion hier hat mittlerweile ganz schön gelitten. Diskussionen sind wunderbar, ich hab auch kein Problem mit anderen Meinungen, die Sache ist eher ein wie diskutiert wird.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com