SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Blade Runner 2049 hat sein R-Rating bekommen

Regisseur Denis Villeneuve hat schon relativ früh klargestellt, dass sein Blade Runner 2049 mit einem R-Rating in die Kinos kommen soll. Mit dem KInostart im Oktober in Sichtweite, ging es für den fertigen Film jetzt zur MPAA, wo man das angestrebte Rating nun bestätigt hat.

Blade Runner 2049 - Rated R for violence, some sexuality, nudity and language

In Deutschland kommt das Sci-Fi-Sequel am 5. Oktober 2017 in die Kinos. Eine FSK 16-Freigabe dürfte hier recht wahrscheinlich sein.

Kommentare

10.08.2017 00:20 Uhr - Weltraumgott
User-Level von Weltraumgott 4
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 208
Hab ich doch gesagt. 😎🤙

10.08.2017 00:26 Uhr - dean_
Ich freue mich sehr auf Blade Runner 2049,bin richtig neugierig auf das Endprodukt.Wenn es bei uns eine FSK16 wird bin ich absolut zufrieden,wäre ich aber auch bei jeder anderen Freigabe.

10.08.2017 00:36 Uhr - Scarecrow
9x
10.08.2017 00:20 Uhr schrieb Weltraumgott
Hab ich doch gesagt. 😎🤙

Wir sind alle stolz auf dich.

Wobei wenn man sich die Begründung ansieht wäre es auch für ein PG-13 gerechtfertigt. Habe auch schon in den niederen Ratings "violence" und "nudity" gelesen.

Mir ist das Rating aber sowas von schnuppe. Das Sequel stammt von Denis Villeneuve! Das sagt mir mehr als irgendwelche Freigaben.

10.08.2017 05:38 Uhr - UncleBens
User-Level von UncleBens 3
Erfahrungspunkte von UncleBens 175
Blade Runner gehört zu eines der besten Werke, welches das Sci-Fi Genre je hervor brachte. Ich hoffe, Villeneuve macht das Sequel genauso großartig, wie es damals Ridley Scott schaffte! R-Rating kümmert mich kaum.

10.08.2017 13:38 Uhr - mfritz
3x
Blade Runner ist für mich persönlich der heilige Gral der Sci-Fi Filme.
Dementsprechend sehe ich dem Sequel mit Bedenken entgegen, muss aber zugeben das mit Villeneuve der m.M.n aktuell bestmögliche Regisseur für Genrekino an Bord geholt wurde.

10.08.2017 15:50 Uhr - Roderich
1x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
10.08.2017 13:38 Uhr schrieb mfritz
Blade Runner ist für mich persönlich der heilige Gral der Sci-Fi Filme.
Dementsprechend sehe ich dem Sequel mit Bedenken entgegen, muss aber zugeben das mit Villeneuve der m.M.n aktuell bestmögliche Regisseur für Genrekino an Bord geholt wurde.


zumal Scott offensichtlich nicht mehr in der Lage ist, wirklich große Filme abzuliefern, selbst The Martian war nur so lala.

10.08.2017 19:01 Uhr - madmike
10.08.2017 13:38 Uhr - mfritz

Blade Runner ist für mich persönlich der heilige Gral der Sci-Fi Filme.
Dementsprechend sehe ich dem Sequel mit Bedenken entgegen, muss aber zugeben das mit Villeneuve der m.M.n aktuell bestmögliche Regisseur für Genrekino an Bord geholt wur]e.


Für den heiligen Gral halten alle doch immer 2001: Odysse im Weltraum, aber Blade Runner hat den Cyberpunk in das SiFi gebracht, und ist ein Klassiker für mich, genauso wie Dune.

Auf das Remake oder Reboot, whatever, bin ich auch ziemlich gespannt !

10.08.2017 22:23 Uhr - jamyskis
1x
10.08.2017 00:36 Uhr schrieb Scarecrow
Wobei wenn man sich die Begründung ansieht wäre es auch für ein PG-13 gerechtfertigt. Habe auch schon in den niederen Ratings "violence" und "nudity" gelesen.

Mir ist das Rating aber sowas von schnuppe. Das Sequel stammt von Denis Villeneuve! Das sagt mir mehr als irgendwelche Freigaben.


Kommt auf den Ausmaß der Nacktheit und das gezeigte Blut an. Zeigt man mal Titten, sagt man zweimal "fuck" und ein paar dezente Blutspritzer ist man schon im R-Bereich.

Im Deutschland dagegen kommt es darauf an, ob die Gewalt selbstzweckhaft ist. Schon deswegen hat das blutleere Suicide Squad FSK 16 verdient.

Gerade deswegen setze ich eigentlich auf FSK 12. Böse Wörter und ein wenig Nacktheit sind ja bekanntlich für diese Freigabe kein Problem. Wenn ich mal ganz ehrlich bin, wäre eine 12er-Freigabe bei einer Neuprüfung des Erstlings auch plausibel - wohl gemerkt, dass für eine Ausstrahlung um 20.15 Uhr vor 4 Jahren gerade mal 6 Sekunden bei einer Szene weichen mussten (Zhoras Tod).

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com