SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz bses Zombiespiel aus AT · Hol dir das bse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 34,99 € bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte

Nymphomaniac Vol. II

zur OFDb   OT: Nymphomaniac: Volume II

Herstellungsland:Dnemark, Deutschland, Belgien, Frankreich (2013)
Genre:Drama, Erotik/Sex, Liebe/Romantik,
Mystery


Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,64 (11 Stimmen) Details

27.11.2014
Bob
Level 17
XP 5.897
Vergleichsfassungen
Kinofassung (FSK 16)
Label Concorde, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 118:46 Min. (114:30 Min.) PAL
Director's Cut (Keine Jugendfreigabe)
Label Concorde, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 171:03 Min. (166:49 Min.) PAL
Weitere Schnittberichte
Nymphomaniac Vol. I (2013) Kinofassung - Director's Cut
Nymphomaniac Vol. II (2013) Kinofassung (FSK 16) - Director's Cut (Keine Jugendfreigabe)

Meldung


Kommentare

27.11.2014 00:28 Uhr - oziboxer
ein paar hardcore szenen in ein drama mit eingebaut. dieser film ist eindeutig zulang geratenund ist anstrengend bis zum schluss durch zuhalten.ist geschmacksache

27.11.2014 00:40 Uhr - speedcorefreak
1x
52 Minuten W.T.F.....

27.11.2014 08:25 Uhr - Raskir
9x
27.11.2014 00:28 Uhr schrieb oziboxer
ein paar hardcore szenen in ein drama mit eingebaut. dieser film ist eindeutig zulang geratenund ist anstrengend bis zum schluss durch zuhalten.ist geschmacksache


Nachdem schon soviel ber den Film berichtet und von Triers Intentionen mehr als ausgibig diskutiert wurden, gibt es immer noch Leute, die die "Hardcore-Szenen" als den ausschlaggebenden Grund sehen, sich diesen Film anzusehen.
Find ich toll.

27.11.2014 09:07 Uhr - peda
Ohne skandaloese HC-Szenen wrde das nur ein winziger Bruchteil anschauen und dann stimmt fr das Studio die Kasse nicht. Braucht man nicht herunterspielen.

27.11.2014 09:59 Uhr - Ulic
...da bekommt die Bedeutung "Lffelchen" pltzlich eine ganz andere Bedeutung!!!

Sollte der in 2 Jahren mal auf ARTE laufen werde ich mal reingucken - aber das ist nichts zum kaufen!!!
Vermutlich wurde der Film sowieso wieder auch mit dt. Geldern finanziert!!

27.11.2014 10:52 Uhr - evolinag
3x
27.11.2014 09:07 Uhr schrieb peda
Ohne skandaloese HC-Szenen wrde das nur ein winziger Bruchteil anschauen und dann stimmt fr das Studio die Kasse nicht. Braucht man nicht herunterspielen.

Das stimmt so nicht ganz. Filme mit hohen oder garkeinen Altersfreigaben haben sehr viel weniger Erfolg.
Nymphomaniac wurde zuerst mit NC-17 geprft und wurde dann ohne Altersfreigabe in die Kinos gebracgt
Das machen nicht viele Studios, da weniger Leute in die Kinos kommen, und einige Kinos diese Filme garnicht zeigen.

27.11.2014 10:53 Uhr - Dale_Cooper
3x
Na klar ist der was zum Kaufen.

Ich hab ihn gekauft... :o)

a. weil ich "Nymph()maniac" ganz toll finde

b. weil damit alles von Lars von Trier komplett in meinem Regal steht, worber ich mich freue.

Ich glaube nicht, dass der Film aufgrund der "skandalsen" Hardcore-Szenen von viel mehr Leuten angeschaut wird. Die rechnen sich schon vorher aus, dass ber 4 Stunden (regulre Version) oder 5 1/2 Stunden (Directors Cut) eine LANGE Zeit sind, wenn man nicht auch auf den Film, den Stil des Regisseurs etc. steht...

27.11.2014 12:44 Uhr - Entertainmentz
DB-Helfer
User-Level von Entertainmentz 8
Erfahrungspunkte von Entertainmentz 930
irgendwie wirkt der film durch den DC fr mich, als htte man daraus einen halben Porno gemacht. Sehr detaillierte Szenen, dass von Trier sich das Traut ist gut, aber braucht man das?

27.11.2014 20:26 Uhr - marioT
1x
27.11.2014 12:44 Uhr schrieb FilmeTV
irgendwie wirkt der film durch den DC fr mich, als htte man daraus einen halben Porno gemacht. Sehr detaillierte Szenen, dass von Trier sich das Traut ist gut, aber braucht man das?


Irgend welche Szenen die den hier aufgefhrten DC zu nem halben Porno machen, konnte ich nirgendwo im SB ausmachen.
Entweder wurden zur Anschauung mildere Bilder ausgewhlt, oder die HC Szenen sind auch schon in der Kinofassung enthalten, und spielen deshalb fr den SB hier keine Rolle.
Von daher verstehe ich deinen Kommentar primr erst mal nicht.

27.11.2014 23:45 Uhr - ThugForLife
1x
27.11.2014 20:26 Uhr schrieb marioT
27.11.2014 12:44 Uhr schrieb FilmeTV
irgendwie wirkt der film durch den DC fr mich, als htte man daraus einen halben Porno gemacht. Sehr detaillierte Szenen, dass von Trier sich das Traut ist gut, aber braucht man das?


Irgend welche Szenen die den hier aufgefhrten DC zu nem halben Porno machen, konnte ich nirgendwo im SB ausmachen.
Entweder wurden zur Anschauung mildere Bilder ausgewhlt, oder die HC Szenen sind auch schon in der Kinofassung enthalten, und spielen deshalb fr den SB hier keine Rolle.
Von daher verstehe ich deinen Kommentar primr erst mal nicht.


Zur Verstndnisklrung:
Der Schnittbericht unterschlgt die HC-Szenen-Erweiterungen welche nicht im Kinocut waren, zumindest was die Screenshots betrifft. Der DP mit den Schwarzen schaut z.B. im DC jezt voll Porno aus und das Ende bei dem Jerome den ehemaligen Zgling von Joe sowohl vaginal als auch anal richtig hernimmt, schaut jetzt mit seinen Nahaufnahmen schon derbe explizit aus. Auch die Abtreibung ist nur was fr Hartgesottene... die 18er-Freigabe vom 2 Teil kann ich also durchaus nochvollziehen.

28.11.2014 00:16 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
WTF at the whole movie. Was ein krudes Zeugs. Melancholia war ja recht ok. Aber das?

Da tu ich mir doch lieber ein Double-Double-Feature, ach was sag ich ein Triple-double-Feature von Radley-Metzger/Russ-Meyer/spten Ed-Wood/Max-Pecas/Mac Ahlberg an (ganz zu schweigen von Jess Franco; da onnte ich Tage fllen :-) ). Und wenn es dann zum Schlu noch etwas surreal-intellektuelles sein soll, kommen noch zwei Filme von Robb-Grillet drauf.

Im Endeffek ist Joe doch (nur) eine Lulu des 21.Jhd. Und gerade dazu hat z.B. Lou Reed sein musikalisches Vermchtnis geschaffen. (ich wei grade nicht, welche Bilder von Trier verwendet, die mir beim Hren der CDs nicht vor dem geistigen Auge aufgegangen sind.)
Susanne Lothar kommt aber um einiges khler, sprder rber...

Und dann ist da ja noch Luise Brooks in G.W Pabsts-Adaption, weniger Sex, aber dennoch wow fr 1929

Meines Erachtens hat von Trier viel gewollt, ist aber aufgrund der groen Vorgnger grandios gescheitert. Er musste ja zwangslufig die Geschichte so aufbauschen, um wenigstens einige Facetten, die die Regisseure vor ihm noch nicht beleuchtet hatten, nher zu betrachten...


28.11.2014 09:00 Uhr - MouseRat
DB-Helfer
User-Level von MouseRat 9
Erfahrungspunkte von MouseRat 1.034
Oh Mann, das dmliche Gleichnis mit Achilles und der Schildkrte, mit dem hat mich vor Jahren schon mal ein Kumpel derbst verwirrt...
Bei Nymph()maniac hat's dann pltzlich "Klick" gemacht:

Achilles verliert ja nur gegen die Schildkrte weil er immer langsamer wird!

(mfg, euer SchlaubiSchlumpf)

28.11.2014 21:26 Uhr - Kane McCool
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
Ah, ein Porno mit Anspruch! Mal ganz was neues...

Wenn Tori Black & Co. loslegen ist's natrlich Schmudelkram fr die Pornoecke. Aber wenn Trier klanghafte Namen Ringelpiez mit Anfassen spielen lsst, ist's auf einmal Arthouse-Kino. Man kann sich auch in die eigene Tasche lgen.

Aber kann ja jeder selber sehen wie er's will... ;)

28.11.2014 21:55 Uhr - MouseRat
DB-Helfer
User-Level von MouseRat 9
Erfahrungspunkte von MouseRat 1.034
@ Kane:
Hast du den Film schon gesehen? Die HC-Szenen in dem Film haben (zumindest auf mich) absolut keine erregende Wirkung, im Gegenteil, von Trier lsst den Geschlechtsakt eher als eine Art viehischen Trieb erscheinen was einfach nur abstoend erscheint. Und da liegt auch der Unterschied zum Porno, dessen Hauptziel ja die Erregung des Zuschauers ist.


28.11.2014 23:19 Uhr - Kane McCool
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
Nicht unbedingt! ;)

Definition der Pornographie durch den Bundesgerichtshof (BGH):
"Als pornographisch ist eine Darstellung anzusehen, wenn sie unter Ausklammerung aller sonstigen menschlichen Bezge sexuelle Vorgnge in grob aufdringlicher, anreierischer Weise in den Vordergrund rckt und ihre Gesamttendenz ausschlielich oder berwiegend auf das lsterne Interesse des Betrachters an sexuellen Dingen abzielt."

(BGH St 23,44; 37,55)


Natrlich zielt es hauptschlich auf die Erregung des Zuschauers ab, aber schliet anders ausgelegtes auch nicht komplett aus.

29.11.2014 09:39 Uhr - MouseRat
DB-Helfer
User-Level von MouseRat 9
Erfahrungspunkte von MouseRat 1.034
Das ist ja ein weitgefcherter Begriff... :D

Vielen Dank, da hab ich wieder was gelernt^^

29.11.2014 15:43 Uhr - marioT
27.11.2014 23:45 Uhr schrieb ThugForLife
27.11.2014 20:26 Uhr schrieb marioT
27.11.2014 12:44 Uhr schrieb FilmeTV
irgendwie wirkt der film durch den DC fr mich, als htte man daraus einen halben Porno gemacht. Sehr detaillierte Szenen, dass von Trier sich das Traut ist gut, aber braucht man das?


Irgend welche Szenen die den hier aufgefhrten DC zu nem halben Porno machen, konnte ich nirgendwo im SB ausmachen.
Entweder wurden zur Anschauung mildere Bilder ausgewhlt, oder die HC Szenen sind auch schon in der Kinofassung enthalten, und spielen deshalb fr den SB hier keine Rolle.
Von daher verstehe ich deinen Kommentar primr erst mal nicht.


Zur Verstndnisklrung:
Der Schnittbericht unterschlgt die HC-Szenen-Erweiterungen welche nicht im Kinocut waren, zumindest was die Screenshots betrifft. Der DP mit den Schwarzen schaut z.B. im DC jezt voll Porno aus und das Ende bei dem Jerome den ehemaligen Zgling von Joe sowohl vaginal als auch anal richtig hernimmt, schaut jetzt mit seinen Nahaufnahmen schon derbe explizit aus. Auch die Abtreibung ist nur was fr Hartgesottene... die 18er-Freigabe vom 2 Teil kann ich also durchaus nochvollziehen.


Danke fr die Aufklrung.
Ich bin (wie geschrieben) nur von den Bildern des SB ausgegangen.
Gesehen habe ich weder die eine, noch die andere Fassung.
Ich hatte zwar auch (bei erscheinen) die Einleitung zum SB bei Teil 1 gelesen, konnte mich aber nicht mehr erinnern ob dort eine Erklrung zu den ausgewhlten Bildern abgegeben wurde.

29.11.2014 18:51 Uhr - KarateHenker
4x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
28.11.2014 21:26 Uhr schrieb Kane McCool
Ah, ein Porno mit Anspruch! Mal ganz was neues...

Wenn Tori Black & Co. loslegen ist's natrlich Schmudelkram fr die Pornoecke. Aber wenn Trier klanghafte Namen Ringelpiez mit Anfassen spielen lsst, ist's auf einmal Arthouse-Kino. Man kann sich auch in die eigene Tasche lgen.

Aber kann ja jeder selber sehen wie er's will... ;)


Man kann sich auch in die Tasche lgen, indem man vllig unqualifizierte Kommentare zu Filmen absondert, die man ganz offensichtlich nicht gesehen hat.

30.11.2014 20:32 Uhr - great owl
Warum schaut man sich so einen Film berhaupt an?
Ach ja wegen der Sex Szenen und ansonsten spul spul spul bis zum nchsten gerammel. Auch nicht gerade ein Film fr eine hot Mutti mit Kind ;))

10.12.2014 04:06 Uhr - Yvespheus
Habe bis jetzt nur Teil 1 gesehen. Aber ich finde den Film sehr spannend erzhlt und hat einen tollen Cast.

Die Sexszenen sind (zumindest in Teil 1) "freizgig", aber deswegen schaue ich den Film nicht. Mir geht es um die Erzhlweise, die Handlung und die Psychoanalyse (???).

Wenn ich mir die Palme polieren will, dann schaue ich einen Porno. Zum polieren regt Nymph()maniac aber nicht wirklich an. Da regt sich eigentlich gar nix ...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com verffentlichen zu knnen, mssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Total Recall
  • Total Recall

  • Remastered in 4K
BD Steelbook
31,02 €
Blu-ray
12,92 €
DVD
10,08 €
4K UHD/BD Stbk.
49,99 €
  • Full Metal Jacket
  • Full Metal Jacket

4K UHD/BD
26,21 €
Prime Video
9,99 €
  • Der Hobbit: Die Spielfilm Trilogie - Extended Ed
  • Der Hobbit: Die Spielfilm Trilogie - Extended Ed

  • 69,99 €
  • Maximum Risk
  • Maximum Risk

  • Ultimate Collectors Fan Edition
  • 129,99 €
  • Showgirls
  • Showgirls

  • 3-Disc Limited Collector's Edition im Mediabook
4K UHD/BD Mediabook
33,25 €
Blu-ray Mediabook
21,80 €
  • Serpico
  • Serpico

4K UHD/BD Steelbook
41,36 €
Blu-ray
0,00 €
Prime Video
7,79 €