SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Sniper Ghost Warrior Contracts 2 · Verbrechen lohnt sich nich · ab 39,99 € bei gameware Back 4 Blood · Von den Machern von Left4Dead · ab 67,99 € bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte

End of a Gun - Wo Gerechtigkeit herrscht

zur OFDb   OT: End of a Gun

Herstellungsland:USA (2016)
Genre:Action, Krimi, Thriller


Bewertung unserer Besucher:
Note: 3,75 (4 Stimmen) Details

20.08.2017
Mike Lowrey
Level 35
XP 44.470
Vergleichsfassungen
FSK 16
Label KSM, VOD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Keine Jugendfreigabe
Label KSM, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe

End of a Gun - Wo Gerechtigkeit herrscht (2016)


Meldungen:

zurück zum Schnittbericht

Kommentare

20.08.2017 00:30 Uhr - oziboxer
1x
So hart sind die Szenen auch nicht.Uncut FSK 16 htte vollkommen ausgereicht.

20.08.2017 00:48 Uhr - Kerry
Ich frage mich, weshalb VOD-Anbieter auf solche Fassungen zurckgreifen, bei Amazon Prime ist dies beispielsweise weit verbreitet.

20.08.2017 04:18 Uhr - Tom Cody
18x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 21
Erfahrungspunkte von Tom Cody 9.176
Ich will an dieser Stelle doch mal allgemein eine Art "Abschied" vom heutigen Steven Seagal loswerden.
Es ist schon ein Jammer, mit ansehen zu mssen, wie Seagal unermdlich daran arbeitet, den guten Ruf und die Erinnerung an seine frhen Filme als knallharte (und sehenswerte) Actionreier, vllig zu zerstren.

Im Grunde war ja bereits nach seinem (damals schon als "Comeback-Film" bezeichneten) "Exit Wounds" 2001 der Ofen aus. Es gab zwar auch hier und da noch passable Versuche das Ende hinauszuzgern ("Deathly Weapon", "The Keeper", "Urban Justice", "Driven to Kill"), aber das war halt immer nur ein kurzes Aufflackern, das auch nie den Vergleich zu Filmen wie "Zum Tten freigegeben" oder "Deadly Revenge" standhielt.
Und jetzt? Ein Flieband-Film sieht wie der andere aus und Seagal hat ebenfalls immer den gleichen Look. Man nehme eine gelb getnte Sonnenbrille, einen langen, schwarzen Mantel, um das bergewicht zu kaschieren, und agilere Co-Stars, die davon ablenken sollen, dass der Meister inzwischen schlicht zu alt geworden ist, um immer noch die unaufhaltsame (Martial Arts-)Kampfmaschine zu verkrpern.

Ich hatte aber die Hoffnung (bis jetzt) trotzdem nie aufgegeben und mir ein oder zwei dieser Standardwerke angesehen ("Force of Execution" und [wegen der "Punisher"-hnlichen Thematik] "Code of Honor"), und war schockiert, wie langsam, alt, fett und mde Seagal geworden ist. Gerade in "Code of Honor" agiert er auffllig oft im Sitzen und Liegen oder lsst sich unverkennbar doubeln (wenn ein deutlich schlankeres Double sich z.B. von einem groen Tank abseilt).

Traurig, dass er nie Rollen gefunden hat, die seinem Alter entsprechen. Selbst der gleichaltrige Liam Neeson, der frher nie als "Action-Star" bekannt war, wirkt in den entsprechenden Parts agiler und bedrohlicher. Und fr Filme wie "Gran Torino", "Equalizer" oder auch einen "Harry Brown", fehlt Seagal einfach die Ausstrahlung, Prsenz und ja, auch das schauspielerische Knnen.

Deshalb ist es mir inzwischen vllig egal, was Seagal noch dreht oder wie mit seinen Filmen hier verfahren wird. Auch ein Sequel zu "Nico" wird daran wohl leider nichts ndern. Ich werde weiterhin gerne seine alten Kracher aus dem Regal holen (letztens erst "Hard to Kill"), aber was seine neueren Werke angeht, bin ich komplett raus. Machen Sie's gut, Sensei.


20.08.2017 17:52 Uhr - Bossi
@Tom Cody: Wahre Worte. Unvergessen seine "Klassiker" Alarmstufe Rot 1&2, der ihn als Action-Ikone auferstehen lie und er somit gern gesehener "Konkurrent" zu Arnie, Sly und van Damme wurde.

20.08.2017 19:12 Uhr - kroenen77
Sein letzter guter Film war "Glimmer Man" danach kam eigentlich nur noch Mist.Echt traurig.Ich liebe seine ersten Filme.Und mal ganz ehrlich...so fett braucht der nicht rumlaufen.Der knnte sich locker nen Personaltrainer und nen Fitnesscenter leisten.Stattdessen frisst er sich immer fetter und verkommt immer mehr zur Witzfigur.Echt zum weinen.:-(

20.08.2017 20:57 Uhr - slaytanic member
1x
(Ironie an )Ja der gute alte Steven Seagal hat halt noch den einen oder anderen Film parat, den man gesehen haben muss.....(Ironie aus)

21.08.2017 07:57 Uhr - TonyJaa
SB.com-Autor
User-Level von TonyJaa 35
Erfahrungspunkte von TonyJaa 54.325
Sehe das genauso wie Tom Cody, der letzten wirklich gescheite Seagal war seinerseits Exit Wounds, davor vielleicht noch Glimmer Man. Aber ab diesem Zeitpunkt ists irgendwie ein schleichender Untergang des 80er/90er Actionstars geworden. Einige Lichtblicke wie die angesprochenen The Keeper, Driven to Kill oder meiner Meinung nach noch A Dangerous Man lieen hoffen, aber das was in den letzten 2-3 Jahren von ihm wie am Flieband abgearbeitet wird, gleicht eher immergleichem Mll fr die Tonne!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com verffentlichen zu knnen, mssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Die Dollar Trilogie
  • Die Dollar Trilogie

Blu-ray Mediabook
27,99 €
Part 1 - Prime Video HD
9,99 €
Part 2 - Prime Video HD
9,99 €
Part 3 - Prime Video HD
9,99 €
  • Star Trek I-IV - 4-Movie Collection
  • Star Trek I-IV - 4-Movie Collection

  • 89,99 €
  • Fast & Furious 9
  • Fast & Furious 9

4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
BD Steelbook
29,99 €
Blu-ray
21,99 €
DVD
21,99 €
4K UHD/BD
37,99 €
  • Monster Hunter
  • Monster Hunter

4K UHD/BD
36,99 €
Blu-ray
23,99 €
BD Lim. Steel
29,99 €
DVD
21,99 €
  • Wonder Woman 1984
  • Wonder Woman 1984

4K UHD/BD Steelbook
36,99 €
4K UHD/BD UE
49,99 €
4K UHD/BD
29,99 €
BD 3D/2D Stbk.
29,99 €
BD 3D/2D
18,09 €
Blu-ray Stbk.
22,99 €
Blu-ray
15,99 €
DVD
13,99 €
Prime Video UHD
17,99 €
Prime Video HD
17,99 €