SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Back 4 Blood · Von den Machern von Left4Dead · ab 67,99 € bei gameware Sniper Ghost Warrior Contracts 2 · Verbrechen lohnt sich nich · ab 39,99 € bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte

Avatar - Aufbruch nach Pandora

zur OFDb   OT: Avatar

Herstellungsland:USA, Grobritannien (2009)
Genre:Abenteuer, Action, Fantasy,
Science-Fiction


Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,15 (143 Stimmen) Details

11.04.2012
Muck47
Level 35
XP 59.105
Vergleichsfassungen
RTL Nachmittag
Label RTL, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12 nachmittags
Laufzeit 141:16 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 12 Kinofassung
Label RTL, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 148:42 Min. (ohne Abspann) PAL
Weitere Schnittberichte
Avatar - Aufbruch nach Pandora (2009) Kinofassung - Special Edition
Avatar - Aufbruch nach Pandora (2009) Special Edition - Extended Edition
Avatar - Aufbruch nach Pandora (2009) RTL Nachmittag - FSK 12 Kinofassung
Avatar - Aufbruch nach Pandora (2009) ORF 1 Nachmittag - FSK 12 Kinofassung

Meldungen


zurück zum Schnittbericht

Kommentare

11.04.2012 00:01 Uhr - Sir @ndy
2x
guter bericht :-)

11.04.2012 00:10 Uhr - DARKHERO
2x
Jeder kann hetzten gegen Avatar, zum teil zu recht. Aber was dieser Film an Bildern leistet, ist einmahlig bis dato in dieser Qualitt. Echt schn, abseitz der dnnen Handlung. Cameron hat mal wieder gezeigt er den lngsten hat, leider nur in den GCI Bereich

11.04.2012 00:11 Uhr - Quentin_Lynch
3x
User-Level von Quentin_Lynch 1
Erfahrungspunkte von Quentin_Lynch 20
Da hat sich jemand viel Mhe gemacht... Top
Aber mal ganz davon abgesehen, dass ich Tonzensur(06.35) fr unter- 12 jhrige total sinnlos finde muss ich sagen, der Film ist trotz Megahype und riesiger Fangemeinde fr mich einfach nicht mehr als mittelma.

11.04.2012 00:23 Uhr - Rorschach
1x
Grandiose Bilder mit einer durchschnittlichen Story, die man schon kennt. Trotzdem Hut ab, denn gerade damals im 3d-Kino kam er einfach berwltigend rber. Zu dieser Fassung muss man ja wohl nichts sagen, unbrauchbar.
Schner Bericht.

11.04.2012 00:24 Uhr - Seagl
1x
Genau RTL, schneidet das komplette Finale raus, will doch eh keiner sehen! Unverstndlich, wie man da fast 8 Minuten raus schneiden kann, denn sonderlich brutal war der Film keineswegs.

11.04.2012 00:25 Uhr - Der Duke
2x
Also ich persnlich kann den Film ja garnich ausstehen ;)

11.04.2012 00:27 Uhr - Grosser_Wolf
1x
Typisches RTL-Nachmittags-Geschnippel. Ich habe nichts anderes erwartet. Schade, da sowas vielen Zuschauern vllig egal ist. Selbst, wenn pltzlich Lcken auftauchen wie Charaktere, die wie von Zauberhand (in der RTL-Fassung) verschwinden.

11.04.2012 00:31 Uhr - Thrax
1x
Ich denke in der Version htte man auch genausogut DIE SCHLMPFE gucken knnen. Der wurde ja gnzlich um die einzigen Szenen beraubt die mich bei dem Film wirklich begeistert haben. So viel htte man wirklich nicht so rabiat herauskrzen mssen.

Der Film hat tolle Effekte, dass mu man ihm uneingeschrnkt zugestehen, aber die Story ist einfach so lau. Und ohne den 3D Effekt aus dem Kino bleibt letztlich doch nix anderes ein simpler Effektefilm wie jeder andere auch. Nicht schlecht, nicht gut, einfach solides Mittelma.

11.04.2012 00:47 Uhr - wirsindviele
1x
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Diesen Film kann man ohnehin nur auf Blu Ray (fr mich absolute Referenz in Sachen Bild) bzw. 3D-Blu Ray wirklich in voller Pracht genieen.

11.04.2012 01:11 Uhr - Lykaon
4x
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
nachdem ich den Film damals im Kino gesehen hatte, wusste ich: neuer Monitor, neue Grafikkarte und endlich ein BD-Laufwerk fr den PC ;'D

11.04.2012 01:12 Uhr - Lacrimas
1x
User-Level von Lacrimas 1
Erfahrungspunkte von Lacrimas 12
Sehr guter SB; und zum Thema RTL muss man sowieso nicht viel sagen ...

Zum Film:
Bei dem Film verhlt es sich wie bei manchem Horrorfilm: Figuren, Dialoge, Story - alles auf Sparflamme, dafr mssen die Effekte alles rausholen.

Thrax brachte es gut auf den Punkt.

11.04.2012 01:18 Uhr - Evil Wraith
1x
Persnlich finde ich das CGI ja grottig. Wenn es ein kompletter Animationsfilm gewesen wre, OK, aber fr einen Spielfilm sieht das teils abgrundtief scheie aus.

11.04.2012 01:55 Uhr - 00SCHNEIDERPOPEIDER
1x
Der wohl einzig sinnvolle 3D Film, Cameron hat damit aufgezeigt was mit dieser Technik mglich ist wenn man das entsprechende Budget einsetzt. Leider ist das aber nur im Kino auszukosten da die Story und die Charaktere reichlich eindimensional sind (Pocahontas mit Schlmpfen halt).

11.04.2012 02:41 Uhr - u-man
1x
User-Level von u-man 1
Erfahrungspunkte von u-man 14
die beiden kollegen ber mir haben halt einen anderen geschmack ^^
die CGI ist atemberaubend im zusammenspiel mit der 3D-Technik, da knnt ihr nrgeln, maulen, meckern... bis euch das linke ei platzt, das ist nun mal so. ob die story mau ist, wird sich mMn noch zeigen, schliesslich ist es eine trilogie. ich habe zum glck noch nie Pocahontas gesehen und von daher hat der film mich grossartig unterhalten. da gibt es weitaus schlimmere plagiate wie z.b. die Tribute von Panne im Kopp.... der war richtig unterirdisch schlecht.

11.04.2012 02:46 Uhr - Quentin_Lynch
1x
User-Level von Quentin_Lynch 1
Erfahrungspunkte von Quentin_Lynch 20
Ich war damals im 3D Kino und (leider) stellen mich 3D Effekte nicht ganz zufrieden, sonst htte ich den Film besser gefunden...

11.04.2012 02:47 Uhr - Quentin_Lynch
1x
User-Level von Quentin_Lynch 1
Erfahrungspunkte von Quentin_Lynch 20
Nix gegen Pocahontas hier ;)

11.04.2012 03:09 Uhr - Rorschach
1x
Also den 3d-Effekt fand ich schon sehr gut, da er, weil er direkt in 3d gedreht wurde und nicht spter konvertiert, auch den Tiefeneffekt hatte, der den Film richtig plastisch werden lie. Auf diese Jahrmarkttricks, dass mir stndig was ins Gesicht fliegen muss, darauf kann ich verzichten. Gerade bei Avatar die ruhigen Szenen im Wald fand ich schon klasse. hnlich auch Transformers 3, der Effektgewittermig ja noch mal einen draufgelegt hat. Auch hier war wieder der Tiefeneffekt. Aber solche Filme kann man dann auch nur wirklich im 3d-Kino genieen, da Avatar oder Transformers 3 im Kino mit all den Effekten ber die dnnen Storylines hinwegtuschen konnten, aber auf einem normalen Fernseher geht da ein gehriger Teil der "Magie" verloren, und die Story kann die Filme wie gesagt nicht ber die komplette Laufzeit retten. Von daher halte ich Avatar fr eine tolle Demonstration der heutigen Technik, doch diesen unsglichen 3d-Hype rechtfertigt er trotzdem nicht.

11.04.2012 07:53 Uhr - guilstein
2x
Eine Handlung, die kaum ber das Verstndnis eines 10-Jhrigen hinausgeht, zusammengklautes (Ghost Recon, McGibs und Mamoru Nagano) und teilweise sinnloses aber Drebuch-konformes (AMP-Suits und VTOL's mit Vollverglasung whrend die RDA Bulldozer ihre Umwelt durch Kameras wahrnehmen) Design, unglaubwrdige Charactere (Militrs wie Quaritch stehen laut Cameron's Logik Morgens wohl mit der Frage auf, welches Volk sie als nchstes ausrotten knnen), dafr allerdings der bisher einzig gelungene Versuch einen nicht offensichtlich-animierten Film mit real erscheinenden Schauspielern in 3-D zu prsentieren.

Wem das reicht, den kann man allerdings auch mit einer Achterbahnfahrt restlos glcklich machen!

11.04.2012 08:04 Uhr - S.K.
2x
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
Ich wnsch mir wieder Cameron-Filme vom alten Schlage. Was er nach "Terminator 2" rausgebracht hat, hat mein Cineasten-Herz nie wieder hherschlagen lassen.

Wie schon bei "Titanic" habe ich es bei "Avatar" beim einmaligen Reinschauen belassen. Der sollte sich langsam mal von diesem Kinderkram verabschieden und wieder schne Adults-Only-Filme bringen. Darin war er noch richtig stark.

11.04.2012 08:09 Uhr - Thodde
2x
Meine Meinung in Krze: Der Film ist mit aller Macht darauf aus, den Zuschauer mit seiner technischen berlegenheit zu erschlagen. Dieser visuell zugegebenermaen brillant umgesetzte, bis ins Detail durchkalkulierten Bilderrausch schafft es jedoch nicht, von der einfltigen Geschichte, den eindimensionalen Klischeefiguren und den zum fremdschmen dmlichen Dialogen abzulenken. Hinzu kommt eine plumpe ko-Message, die in Verbindung mit dem penetrant zur Schau gestellten Militarismus dafr sorgt, dass AVATAR mit zunehmender Laufzeit immer mehr zum rgernis wird.
Aussen hui, innen pfui.

11.04.2012 08:47 Uhr - Jerry Dandridge
1x
Findet ihr nicht auch, dass Avatar ein sehr freies, aber dennoch ein Remake von Disney's Pocahontas ist?

11.04.2012 08:58 Uhr - guilstein
2x
11.04.2012 08:47 Uhr schrieb Jerry Dandridge
Findet ihr nicht auch, dass Avatar ein sehr freies, aber dennoch ein Remake von Disney's Pocahontas ist?


Nein, sach nicht, wie kommst du denn da drauf?

11.04.2012 09:06 Uhr - Snakecharmer85
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
Die Story ist nicht unbedingt lau, sie wurde nur einfach schon tausendmal in anderen Varianten erzhlt. Pocahontas, der mit dem Wolf tanzt, Last Samurai ect.pp.
Aber der Film will auch nicht viel mehr sein als unterhaltsames eye candy. Und in diesem Aspekt punktet er einfach.

edit: Das RTL suckt brauch ich hoffe ich nicht zu erwhnen *rolleyes*

11.04.2012 09:09 Uhr - KielerKai
4x
Wunderschner Film mit tollen Effekten, richtig guter Kamera- und Schnittarbeit sowie mit Neytiri als der wohl beeindruckendste "CGI"-Charakter berhaupt (groes Lob an Zoe Saldana fr ihre mitreissende Performance).

Dass man in Zeiten von Sequels, Prequels, Remakes und Reboots nun gerade AVATAR eine "einfltige Geschichte" und "plumpe" Charaktere vorwirft, finde ich amsant.

Wichtig ist doch nicht, dass eine Geschichte neu ist, sondern nur, dass sie unterhaltsam und mitreissend erzhlt wird. Und welche Kinofilme haben schon eine wirklich neue Story?

11.04.2012 09:13 Uhr - holgocop
2x
Je mehr ein Film gepusht wird und je hher die anfngliche Begeisterung, desto eher sucht man nach Haaren in der Suppe. Leider ist es im Fall "Avatar" auch nicht sonderlich schwer. Klar sind die 3D-Effekte und der CGI-Bombast prinzipiell grandios. Andererseits ist diese PC-generierte Knstlichkeit einfach so aufgesetzt, dass smtliche Empathie zum Teufel geht. Computereffekte wirken immer unecht (und je besser desto uncanny valley) und deswegen kann ich die Begeisterung ob eines "2012" oder eben "Avatar" nicht nachvollziehen.

Irgendein weiser Mann hat einmal gesagt, die besten Effekte sind die, die man nicht sieht .. Tja. Lustigerweise wirken auf den Bildern des Schnittberichts sogar die Menschen gerendert (kommt ganz gut an die Qualitt aktueller non-ingame-graphic-Zwischensequenzen ran).

11.04.2012 09:35 Uhr - triple6
Super Film. Geile Optik. Schner Schnittbericht.
Ihr knnt alle sagen was Ihr wollt. Aber die effekte in dem Film sind einfach Atemberaubend. Da ist es mir egal wenn schon wieder die alte Cowboy gegen Indianer Geschichte aufgegriffen wird.

11.04.2012 10:04 Uhr - Astonmartin
@ KielerKai
Uneingeschrnkt Deiner Meinung! Mehr ist nicht zu sagen!

11.04.2012 10:38 Uhr - Zubiac
1x
YAY fr (fenster)verglasste hightech hubschrauber und superkampf-roboter anzge!
Die Logikfehler sind so teilweise so lcherlich wie einige der, ach so tollen,CGI effekte.

11.04.2012 10:46 Uhr - Matty
Optisch top und Cameron versteht es immer noch Action super in Szene zu setzen. Aber inhaltlich war ich fr einen Cameron wirklich enttuscht da einfach viel zu sehr geklaut wird. Zuwenig eigene Ideen.

Demnach kann ich nur zustimmen das der Film als Berieselung ganz gut funktioniert, aber in Sachen CHaraktertiefe extrem schwach ist.

11.04.2012 10:52 Uhr - Kerry
Einen Film wie "Avatar" wrde ich mir, vollkommen unabhngig von der Schnittfassung, niemals im Privat-Fernsehen anschauen.
Durch den unertrglichen Werbemll wird jeder Filmgenuss zerstrt. Evtl. aufnehmen, Werbung herausschneiden und dann ansehen.
Doch auch hierzu ist mir der Aufwand zu gro, wenn es die DVD (bessere Qualitt als im TV) fr ein paar Euro um die Ecke zu kaufen gibt. Von den Qulittsunterschieden zur BD will ich hier gar nicht erst anfangen.
Da lobe ich mir den R-Rundfunk. Auch dort kommen bisweilen hervorragende Filme, und dies vollkommen ohne Werbung und in sehr guter Qualitt.

11.04.2012 11:31 Uhr - DieRed
1x
Die Leute die sich den Film auf RTL angesehen haben sind ja voll die Opfer ey. Da luft der erfolgreichste Film mal im Free-TV und dann ist selbst die Kinofassung geschnitten. OPFER!!

11.04.2012 11:35 Uhr - DON
1x
11.04.2012 00:24 Uhr schrieb Seagl
Genau RTL, schneidet das komplette Finale raus, will doch eh keiner sehen! Unverstndlich, wie man da fast 8 Minuten raus schneiden kann, denn sonderlich brutal war der Film keineswegs.

Bin bei dem Finale seinerzeit im Kino eingeschlafen...alles ist minutenlang ganz bunt explodiert und als ich wach war haben die Guten gewonnen.
Vielleicht sollt ich mir den RTL Cut auf BluRay besorgen um den Film mal ohne Einschlafen anschauen zu knnen ;-).

11.04.2012 11:52 Uhr - Flufferine
Ich finde es immer ein wenig verwirrend,wenn auf TV-Versionen eingegangen wird und diese vor der Uhrzeit 20:15 mit FSK-12 betitelt werden,soweit ich mir das damals richtig gemerkt habe (mag ja sein,das jenes gendert wurde) ...
heisst es VOR 20:15 BIS FSK-12,
...also darunter und wenn ich miteinbeziehe,dass gerade hier bei AVATAR schon ziemlich viel Spektakel in alle Richtungen passiert,finde ich eine Krzung fr die jngeren Familienmitglieder durchaus moderat (mal ganz abgesehen davon,dass in dem Alter die Wahrnehmung bestimmt nicht auf irgendwelche Zensurschnitte ausgelegt ist)...
Trotzdem danke fr den SB. ich habe den Film um 20:15 das erste Mal gesehen und war gut unterhalten,mal sehen in welche Richtung der 2.Teil luft .

11.04.2012 11:55 Uhr - Ripp3r
Zu dem Film kann jeder stehen wie er will, das ist das gute Recht eines jeden.

Aber es gibt einen Satz: Erfolg gibt Recht.

Und in der Hinsicht muss gerade Cameron sich nicht verstecken.

2x mal den Kommerziell erfolgreichsten Film und 1x den Oscartechnisch erfolgreichsten Film zu drehen, dass muss man erstmal schaffen.

11.04.2012 12:28 Uhr - Evermore
Warum finden viele die Handlung von Avatar schwach oder gar schlecht?

Nur weil es mal darum geht das der Mensch die Natur zerstrt? Versteh ich nicht. Star wars hatte auch nicht mehr Story zu bieten und da meckert kaum einer.

Avatar find ich einfach nur grandios. Nicht nur die geniale Optik, sondern auch die Story die einen doch nen kleinen Denkansto geben sollte das wir alle einen Teil dazu beitragen unseren Planeten nach und nach zu zerstren und dies mit einen anderen auch tun wrden.

11.04.2012 12:54 Uhr - Evil Wraith
1x
11.04.2012 12:28 Uhr schrieb Evermore

Avatar find ich einfach nur grandios. Nicht nur die geniale Optik, sondern auch die Story die einen doch nen kleinen Denkansto geben sollte das wir alle einen Teil dazu beitragen unseren Planeten nach und nach zu zerstren und dies mit einen anderen auch tun wrden.


Dafr brauchen wir wohl kaum dieses naive Filmchen.

11.04.2012 13:07 Uhr - eyesore
User-Level von eyesore 3
Erfahrungspunkte von eyesore 106
Seitdem Avatar im Kino lief habe ich mich geweigert ihn zu gucken und wurde auch nicht mde, wenn ich mit Freunden und Bekannten ber ihn sprach, den Hype der um ihm gemacht wurde zu kritisieren. Natrlich habe ich auch dazu gestanden ihn nie gesehen zu haben, weil er einfach nur uninteressant wirkte. Damit meinte ich vor allem Trailer und Ausschnitte die ich gesehen habe, welchte halt den Eindruch von typisches Blockbuster-Kino machten.

Dann kam der Film eine Woche bevor er auf RTL kam in England und ich dachte, dann seh ich mir mal an, dann kann ich ihn mit besseren Gewissen kritisieren ^^

Und die erste halbe Stunde fand ich auch richtig klasse, ich dachte schon, dass ich meine Aussagen zurcknehmen muss. Doch sobald die Handlung in den Dschungel wechselte wurde der Film immer schlechter. Sobald man sich an der visuellen Pracht gewhnt hatte konnte der Film einer nicht mehr bei Laune halten, zu fade und gewhnlich war die Story un auch die visuelle Inszenierung, wenn man von der GCI absieht (Ich meine vor allem Schnitt und Kamera). Auch die Musik war ja wirklich frchterlich, wie sie mit afrikanischen Klngen auf exotisch getrimmt wurde.
Beim Action-Finale war ich kaum noch anwesend.

Also wurden meine Vorurteile alles in allem doch erfllt.

11.04.2012 13:19 Uhr - wolf1
Fantastischer Film kann man sich immer wieder anschauen immer wieder ein Erlebniss bin ja mal gespannt auf die Fortsetzungen.

11.04.2012 13:39 Uhr - Snakecharmer85
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
@eyescore, jetzt wrde mich aber eine Erklrung bezglich des Schnitts und der Kamerafhrung interessieren! Ich bin selber in der Filmbranche ttig und denke das ich einen weitgehend objektiven Einblick habe was Kamera und Schnitt angeht.
Meiner Meinung nach ist deine Aussage an den Haaren herbei gezogener Unsinn!

Und auch wenn du dir den Film schlussendlich angeschaut hast, empfinde ich es einfach als lcherlicher Gegenprotest eines Hypes, einen Film zu kritisieren dem man noch nichtmal gesehen hat!

11.04.2012 13:42 Uhr - Rush
1x
Lieber einen Film gucken der sich ein paar Ideen geklaut hat, als der Remake Wahnsinn der gerade durch Hollywood kreist !
Avatar ist im Bild Referenz und das zu Recht.
Danke fr die mhe bei Schnittbericht !


MFG Rush

11.04.2012 13:55 Uhr - Furious Taz
1x
Die Bilder bei 134:15 und 134:45 kann man gut fr 4chan benutzen.

Geniale Mimik :D

11.04.2012 14:01 Uhr - ButtHead88
DB-Helfer
User-Level von ButtHead88 5
Erfahrungspunkte von ButtHead88 364
Hey Muck47:
Klasse Schnittbericht, jedoch ist mir eben beim berfliegen dieses Schnittmassakers ein FEHLER aufgefallen. Das "Tier" auf dem Neytiri am Ende des Filmes gegen Col. Quaritch kmpft heit definitiv nicht "Banshee", das sind nmlich die grnen oder blauen Flugwesen in Pandora. Ich komme gerade nicht auf den Namen dieser groen Raubkatze, er wird aber garantiert im MakingOf des Filmes mehrmals erwhnt. Falls du die Info selbstndig nicht findest gib mir Bescheid und ich gucke bei Gelegenheit mal fr dich nach! - LG, Butty :)

DIT: Habs mal gegoogelt, das "tdlichste Tier Pandoras" heit THANATOR.

11.04.2012 14:17 Uhr - Astonmartin
Darf ich Euch beiden behilflich sein: Die grossen Flugsaurier heissen-so glaube ich mich zu erinnern- Leonoptyrex oder gewiss so hnlich und die kleinen an den Felsen hngenden wurden ziemlich sicher Mountain Banshee genannt. Die Pferde hnlichen Geschpfe nannten Sie Pa'li.
Hoffe konnte helfen! Auf den BD Specials wurden diese Namen u.a erwhnt.

11.04.2012 15:00 Uhr - ButtHead88
DB-Helfer
User-Level von ButtHead88 5
Erfahrungspunkte von ButtHead88 364
Nein, hat nicht geholfen! ;-)
Es geht um die Raubkatze auf der Neytiri am Ende reitet. Sie wird im Film als "gefhrlichstes Geschpf im Dschungel Pandoras" bezeichnet ... aber wie in meinem DIT bereits gesagt, der Name von dem Vieh ist: Thanator.

11.04.2012 15:14 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 59.105
@ButtHead / Astonmartin: Danke fr die Hinweise. Hab den Film vorher nur einmal gesehen und dann hier und da nur auf die Schnelle den wiki-Artikel (http://en.wikipedia.org/wiki/Fictional_universe_of_Avatar) berflogen...bei Neytiris Thanator habe ich wohl einfach nicht weiter nachgedacht, das brennende Ding bei 128:29 drfte hingegen ein Pa'li sein bzw hab beides entsprechend gendert.

11.04.2012 15:44 Uhr - Grosser_Wolf
1x
Oh je... da bemht sich jemand um einen detaillierten Schnittbereicht, aber noch in fnf Jahren werden sich hier in den Kommentaren die Leute darber zerreissen, ob der Film scheie oder hervorragend ist, anstatt sich ber die RTL-typischen Krzungen zu unterhalten. Ich hatte gehofft, DIESE Wellen htten sich gelegt.
;-)

11.04.2012 16:44 Uhr - Kickshaw
Jap, ich bin zwar erst neu aktiv dabei, es gibt eben immer Fans oder Leute, die das nicht interessiert und Fanatiker beider Lager (Fanboys/girls & Hater). Das ist ja leider nicht nur bei diesem Film so und Gang und Gbe in der vermeintlichen Sicherheit des Internets.
Mich persnlich spricht der Film oberflchlich betrachtet auch eher nicht so wirklich an. Ich denke aber mal, dass ich den gebraucht inner Videothek oder im Laden fr wenige Euros schon kaufen wrde. So ab und an ein bisschen "Popcorn-Kino" ist doch auch mal unterhaltsam (Hirn aus und berieseln lassen). Fr mich machts auch die Mischung an Filmen. Ich kann mir nicht nur immer deepe Filme reinziehen, genauso wie ich nicht nur Splatterfilme oder nur Thriller, etc. schauen kann ;-)

Zu den Schnitten bei RTL: das ist schon echt dreist, leider fllts vielen Ottonormalverbrauchern wohl nicht negativ auf und wenn, dann isses auch egal. Echte Filmenthusiasten dagegen werden sich immer DVDs oder BDs zulegen, schon allein wegen der langen und strenden Werbung im Free-TV. Mann, bin ich froh, dass ich schon seit Jahren berhaupt kein Fernsehen mehr gucke, da bleibt einem im positiven Sinne echt viel erspart :-)

11.04.2012 17:16 Uhr - peda
1x
11.04.2012 16:44 Uhr schrieb Kickshaw


Zu den Schnitten bei RTL: das ist schon echt dreist, leider fllts vielen Ottonormalverbrauchern wohl nicht negativ auf und wenn, dann isses auch egal. Echte Filmenthusiasten dagegen werden sich immer DVDs oder BDs zulegen, schon allein wegen der langen und strenden Werbung im Free-TV.


Wieso ist das "dreist"? Dreist ist hchstens, den Film berhaupt am Nachmittag zu bringen. Geht man davon aus, dass zu der Zeit auch eine Menge Kleinkinder von 6 bis 12 Jahren reinschauen, so ist "Avatar" fr die ohnehin nicht sonderlich geeignet. Kein Wunder, dass die FSF hier Schnitte verlangt hat. In dieser Fassung ist immer noch gengend Gebller drin.

Ach ja, der Film: Optik hui, Inhalt pfui.

11.04.2012 17:53 Uhr - Kickshaw
@ peda:

Gut, gesehen habe ich den, wie schon angedeutet, noch nicht. Die von mir aus dem obrigen Schnittbericht begutachteten Bilder sehen jetzt aber nicht unbedingt so krass aus, dass man den (meine subjektive Meinung) selbst tagsber schneiden msste. Da wird gekmpft, ok, so what?
Es gibt immer Kinder, die sowas feiern und andererseits Kinder, denen das Angst macht. Im Endeffekt sind aber die Eltern dafr verantwortlich, den Reifegrad ihrer Kinder einzuschtzen und ein entsprechendes Programm fr sie auszuwhlen, bestenfalls daneben zu sitzen, ihre Reaktionen zu beobachten und hinterher mit ihnen darber zu sprechen...

11.04.2012 19:23 Uhr - Xaitax
1x
Den Vorgnger *Men of War* fand ich aber actionmssig besser, es war handgemacht. D.Lundgren taute einfach besser in die Geschichte.

11.04.2012 20:56 Uhr - dok
rtl ist auf dem richtigen weg - man kann hchtens bemngeln , dass zu wenig gekrzt worden ist . aus dem material knnte man vielleicht einen ordentlichen kurzfilm draus machen .

11.04.2012 21:00 Uhr - Astonmartin
@ ButtHead88
Ich bin untrstlich...! Auf jeden Fall sind alle Geschpfe auf Pandora auf Ihre Art eine Augenweide.

11.04.2012 21:14 Uhr - knoccout
2x
drecksfilm 0/10

11.04.2012 21:35 Uhr - Mike Monty
@Xaitax: Lol ! Men of War vs. Avatar, jetzt wissen wir weil Avatar mittags nicht uncut luft (falsches Master) ;-). Hab MoW neulich auch mal wieder angeschaut, super Film! Kann durchaus mit Avatar mithalten oder sogar noch besser unterhalten.
P.S.
Ich finde Avatar hat storytechnisch auch ein bisschen Rambo2, bei dem Cameron ja auch am Drehbuch mitgearbeitet hat.

11.04.2012 21:58 Uhr - David_Lynch
1x
Oh mein Gott, sieht dieser Film lcherlich aus. Dachte der htte zumindest ganz ordentliche Effekte, aber die Szene bei 33:21 / 33:30-33:47 sieht ja aus wie ne Videospiel Zwischensequenz von 1996.

11.04.2012 23:16 Uhr - Seagl
11.04.2012 11:31 Uhr schrieb DieRed
Die Leute die sich den Film auf RTL angesehen haben sind ja voll die Opfer ey. Da luft der erfolgreichste Film mal im Free-TV und dann ist selbst die Kinofassung geschnitten. OPFER!!

Not sure if trolling...

15.04.2012 16:37 Uhr - ilikecookies
1x
11.04.2012 23:16 Uhr schrieb Seagl
11.04.2012 11:31 Uhr schrieb DieRed
Die Leute die sich den Film auf RTL angesehen haben sind ja voll die Opfer ey. Da luft der erfolgreichste Film mal im Free-TV und dann ist selbst die Kinofassung geschnitten. OPFER!!

Not sure if trolling...

Puberttswahn...

24.04.2012 00:00 Uhr - charliefans
2x
Mag den Film nicht

17.11.2012 09:48 Uhr - Passenger1985
1x
einer der besten filme aller zeiten! ich kann dieses sinnlose rumgeheule wegen der ANGEBLICHEN schlechten story einfach nicht mehr hren!
die story ist klasse und die inszennierung ist einmalig!
kann es kaum erwarten bis endlich teil 2 kommt!

19.05.2013 22:34 Uhr - sonyericssohn
Moderator
User-Level von sonyericssohn 21
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 9.208
Mir hats damals echt die Grtze aus der Birne geblasen.
Ich mach jetzt etwas gewagtes. Der Film wurde am Nachmittag gezeigt. Dieser Streifen zeigt doch im Grunde nichts anderes als das gierige Tier Mensch dass mit aller Macht versucht alles an sich zu reien. Und was macht RTL ? Es schneidet alle Szenen raus die wichtig sind und auch weniger intelligenten Leuten (ja man mge mich jetzt steinigen) zu vermitteln, da man NIEMALS ein Volk ausbeuten sollte.

DAS nenn ich mal Jugendschutz.

Wem mein Eintrag nicht gefllt...oder mein POST (weil wir sprechen ja kein deutsch mehr), der soll es hinnehmen oder was INTELLIGENTES sagen.
Sau rausgelassen.

20.05.2013 17:06 Uhr - Hadi
Gerade eben in ORF eins (sterreich) wieder gesehen. In der Nachmittagsausgabe und mir sind nur der Schnitt bei den Messerstichem beim Thanator und der 2. Pfeil von Neytiri aufegfallen. Die ersten 5 Schnitte kann ich nicht sagen, weil ich da nicht eingeschaltet habe. Aber den Rest hab ich gesehen und auch grtenteils alles gehrt, bis auf der Sache mit den Augenpralinen, bei dem ich denke, dass der auch rausgeschnitten wurde. Alles in einem finde ich die Schnitte bei ORF eins ertrglich, aber bei weRTLos ist es einfach pure Willkr.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com verffentlichen zu knnen, mssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Eat The Rich
  • Eat The Rich

  • Blu-ray / DVD Mediabook
Cover A
31,99 €
Cover B
31,99 €
  • The Howling - Das Tier
  • The Howling - Das Tier

4K UHD/BD Steelbook
36,99 €
Blu-ray
12,99 €
DVD
10,99 €
  • Der Prinzipal - Einer Gegen Alle
  • Der Prinzipal - Einer Gegen Alle

BD/DVD Mediabook
22,99 €
DVD
10,73 €
  • Saw: Spiral
  • Saw: Spiral

Blu-ray
14,89 €
4K UHD/BD Stbk.
28,99 €
4K UHD/BD CE
37,99 €
4K UHD/BD
28,99 €
Prime Video HD
13,99 €