SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Dark Pictures: Little Hope · Rette deine Seele · ab 29,99 € bei gameware Assassins Creed Valhalla · Schreibe deine eigene Wikingersaga · ab 57,99 € bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte

Poltergeist

zur OFDb   OT: Poltergeist

Herstellungsland:USA (2015)
Genre:Horror, Thriller


Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,05 (21 Stimmen) Details

25.10.2015
Muck47
Level 35
XP 54.337
Vergleichsfassungen
Kinofassung
Label 20th Century Fox, Blu-ray
Land USA
Freigabe PG-13
Laufzeit 93:41 Min. (87:48 Min.)
Extended Cut
Label 20th Century Fox, Blu-ray
Land USA
Freigabe Unrated
Laufzeit 100:53 Min. (95:00 Min.)

Kommentare

25.10.2015 00:13 Uhr - FordFairlane
2x
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Das Original ist ungeschlagen, das Remake absolut unntig. Trotzdem sehr guter Schnittbericht. ;-)

25.10.2015 00:26 Uhr - RetterDesUniversums
5x
Ich fand den Film echt OK. Und wenn man ihn als eigenes Produkt ansieht, ist er allemal besser als manch so ein anderer Mystery Gurken Film.

7,5von10

25.10.2015 00:46 Uhr - Doktor Trask
5x
Frage mich ja was so in den Schauspielern vorging, wenn man an der Geschichte bzw. den Schicksalen der Schauspieler des Originals denkt htte ich jedenfalls zumindest ein mulmiges Gefhl in der Magengegend beim Dreh gehabt.

25.10.2015 01:18 Uhr - D-Chan
6x
Mal so gefragt: wrdet ihr sagen, dieser Extended Cut ist eine sinnvolle Fassung, die die Story vertieft, oder einfach nur eine Sammlung von unntig Szenen-Verlngerungen, die genauso gut auch in den Extras (unter geschnittenen Szenen) gepasst htten?

Ich bin da eher fr Zweiteres.

;3

25.10.2015 02:21 Uhr - Critic
2x
Clown auf der Packung... das sind ja komische Prioritten.

Und weil in Silent Hill Revelations ein Toast-Jumpscare drin ist, bin ich fr ein Toaster-Steelbook-Cover.

25.10.2015 03:56 Uhr - Grosser_Wolf
7x
Dem Schnittbericht nach beschriftet das US-Cover die reinste Lge: das ist weder ein "terrifying extended cut", noch gibt es "more scares" als im Kino. Pfui.

25.10.2015 07:13 Uhr - deNiro
5x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Absolut belangloses Filmchen!

Kann mich spontan an nicht eine relevante Szene oder einen bleibenden Dialog erinnern. Fast Food, ohne eigene Akzente und komplett Charmebefreit. Unntige Material- und Ressourcenverschwendung!

25.10.2015 08:17 Uhr - devlin
4x
Eindeutig das schlechteste Remake in diesem Jahr. Wo das Original Grusel und Horror verbreitet hat, kann man im Remake nur die netten bunten Effekte loben. Merkwrdig, dass Sam Raimi Geld in diesen Quatsch investiert hat.

25.10.2015 10:00 Uhr - u-man
5x
User-Level von u-man 1
Erfahrungspunkte von u-man 14
25.10.2015 07:13 Uhr schrieb deNiro
Absolut belangloses Filmchen!

Kann mich spontan an nicht eine relevante Szene oder einen bleibenden Dialog erinnern. Fast Food, ohne eigene Akzente und komplett Charmebefreit. Unntige Material- und Ressourcenverschwendung!


Das lustige ist, das sich damals als der Film hier noch angekndigt wurde, alle ber mich aufgeregt haben und ich diesen Schund nur durch die Sichtung des Trailers abgewatscht habe. Nee, manchmal riecht man Scheisse kilometerweit, quasi ber den Atlantik. An diesem Machwerk, gibt es wirklich gar nichts zu beschnigen. Einfach ein unterirdisch schlecht gemachtes Remake mit seelenlosen Schauspielern. An diesen Mll, wird sich nchstes Jahr, ach was, nchsten Monat schon niemand mehr erinnern, was man vom Original nicht sagen kann, das hat bis heute noch seinen Reiz und Charme nicht verloren.

25.10.2015 11:23 Uhr - Jack Bauer
3x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Der Film ist absoluter Schrott, das unntigste Remake seit langem.

25.10.2015 11:33 Uhr - McCoy
2x
Nope. Den Titel schlechtestes Remake des Jahres hat sich bereits Jurassic World gesichert :-)

Obwohl es durchaus ein Foto-Finish war.

25.10.2015 11:36 Uhr - JamesBondJunior
3x
Jurassic World ist doch kein Remake

25.10.2015 12:36 Uhr - sterbebegleiter
Das schlechteste Remake ist und bleibt Freitag der 13. Danach kommt The Fog und dann der hier. War echt enttuscht.

25.10.2015 12:36 Uhr - McCoy
3x
25.10.2015 11:36 Uhr schrieb JamesBondJunior
Jurassic World ist doch kein Remake


Und warum habe ich dann permanent das Gefhl gehabt, Teil 1 in schlecht zu sehen?

- 2 Kinder, die vor Sauriern flchten mssen.
- Statt einem ignoranten alten Mann gibt es nun ein ignorantes Weib (in beiden Fllen brigens komplett in weiss gekleidet!)
- Und der Schluss dann quasi eine 1 zu 1 Kopie...

25.10.2015 12:42 Uhr - Performer
1x
Wurde denn auch genau auf den Ton geachtet ? Denn vielleicht gibts im Extended Cut (Achtung jetzt Kommts) mehr Gepolter ?

25.10.2015 13:13 Uhr - Thrax
25.10.2015 12:36 Uhr schrieb McCoy
25.10.2015 11:36 Uhr schrieb JamesBondJunior
Jurassic World ist doch kein Remake


Und warum habe ich dann permanent das Gefhl gehabt, Teil 1 in schlecht zu sehen?

- 2 Kinder, die vor Sauriern flchten mssen.
- Statt einem ignoranten alten Mann gibt es nun ein ignorantes Weib (in beiden Fllen brigens komplett in weiss gekleidet!)
- Und der Schluss dann quasi eine 1 zu 1 Kopie...


Nur weil dich drei Aspekte an den 1. Teil erinnern, heit das nicht das es ein Remake ist. Zumal der Film des fteren darauf hinweist das John Hammonds Erbe und Vision weiter getragen wurde nach seinem Tod mit diesem voll funktionfhigen Themenpark. Daher, eindeutig eine Fortsetzung

Das Poltergeist-Remake habe ich noch nicht gesehen, werde es aber schauen und mir dann ne Meinung bilden. Das es aber nicht an das Original rankommen wird ist mir jetzt schon klar!

25.10.2015 13:42 Uhr - Grosser_Wolf
3x
25.10.2015 12:36 Uhr schrieb McCoy
Und warum habe ich dann permanent das Gefhl gehabt, Teil 1 in schlecht zu sehen?

- 2 Kinder, die vor Sauriern flchten mssen.
- Statt einem ignoranten alten Mann gibt es nun ein ignorantes Weib (in beiden Fllen brigens komplett in weiss gekleidet!)
- Und der Schluss dann quasi eine 1 zu 1 Kopie...

Das schreiben so einige, da sie das Gefhl hatten, in einem nicht eigenstndigen Remake gewesen zu sein anstatt einer Fortsetzung... auch hier, hnlich wie bei "Poltergeist", hatte mich der Trailer abgeschreckt. Und offenbar ganz gut, um beide Filme bisher herum gekommen zu sein.

25.10.2015 14:24 Uhr - marioT
6x
Ich kann es nicht oft genug betonen:
Es gibt einfach viele Filme, die definitiv kein Remake und damit eine Anpassung an die (Neu-) Zeit und ihre technischen Mglichkeiten bentigen.
Viel mehr zerstrt man damit nur ihren eigenen unnachahmlichen Charme.
Hier haben wir (mal wieder) ein absolutes Musterbeispiel.
Hoopers Poltergeist lebt von dem was er ist, und wie es umgesetzt wurde.
Einleitung, Kamera, Schnitt, Ton, Musik, Bildkomposition, Setting,Darsteller, Dialoge, Storyaufbau/Handlungsverlauf und hier nicht unerheblich, die NAMEN der Protagonisten...alle sind fr sich Unikate.
Genau das ist und bleibt "POLTERGEIST".
Da kann und sollte man nichts verndern oder auf NEU trimmen.
Einige Filme sind so wie sie sind "original/originell und EINZIGARTIG.
Psycho, The Fog, Zurck in die Zukunft (Teil1), A Nighmare on Elm Street, Blues Brothers, Breakfast Club, Metropolis, Rambo, Legende....um nur einige zu nennen, auch wenn ich die Liste noch mit etlichen Titeln verlngern knnte...

Fr mich ist das, als wenn jemand hin ginge und meint:
"Och weit du was, Leonardo da Vincis "Mona Lisa" ist ja ein tolles Bild, aber einfach nicht mehr Zeitgem."
Schwubs da wird mal eben ne neue Mona Lisa gemalt mit modernen Farben anderer Kleidung, Frisur u.s.w. ganz im Stile der Neuzeit.
Year da haben wir das "Mona Lisa" Remake......

Hmmm!?!
Verstehen einige, was ich meine?

25.10.2015 16:33 Uhr - muffin
1x
Sehr guter SB zu einem berflssigen Remake.

25.10.2015 17:51 Uhr - MartinRiggs
1x
Das Original altert mit Wrde und versprht nach wie vor seinen Charme, whrend dieses Remake in Vergessenheit geraten wird. Selbst die Fortsetzung des Originals ist um Lngen besser, als dieses Machwerk.

25.10.2015 22:10 Uhr - great owl
Danke fr diesen Schnittbericht.
Wusste ich doch das etwas fehlt.
So ganz Lckenlos in der Handlung war die Kinofassung nicht.
Schweinerei ist das der lange Extended nicht als 3D in der Kaufversion dabei ist.

Besser als der alte Teil 3 ist dieses Eigenstndige Remake auf jedem Fall.
Teile 1 & 2 sind unschlagbar. Nicht zu vergessen das Teil 2 die bekannteren Charaktere beinhaltet "der Indianische Medizinman / die nette pummelige Geisterexperdin mit der Fiedelstimme^^ / der alte Hllen Priester Caine...gott lebt in seinem heiligen Tempel.^^

25.10.2015 23:22 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Das Original ist immer noch ziemlich gut und besitzt Atmosphre,

doch dieses Schei Remake ist langweilig, ich habe mir den Film knapp 40 Minuten angesehen und es war einfach nur schlecht, leider. Der Rest hat mich dann auch nicht mehr interessiert.

26.10.2015 00:03 Uhr - Grosser_Wolf
1x
25.10.2015 14:24 Uhr schrieb marioT
Fr mich ist das, als wenn jemand hin ginge und meint:
"Och weit du was, Leonardo da Vincis "Mona Lisa" ist ja ein tolles Bild, aber einfach nicht mehr Zeitgem."
Schwubs da wird mal eben ne neue Mona Lisa gemalt mit modernen Farben anderer Kleidung, Frisur u.s.w. ganz im Stile der Neuzeit.

Gibt es doch. Von Andy Warhol. Aber der durfte das. Das war okay. Warhol geht immer.
:-)

26.10.2015 01:03 Uhr - spobob13
Mir hat das Remake sehr gut gefallen. Eine plumpe 1:1 Kopie war es auch nicht - und hat die Akzente anders gesetzt. Das Original ist natrlich ein Meilenstein des Genres.

Ps: Das Kino, wie alles sonst auf dieser Welt, lebt vom Abkupfern. Ein Remake? Was heisst das schon? Alles ist irgendwo ein Kopie die leicht abgewandelt, verfeinert, verndert wurde.

Und weil das hier so mit diskutiert wurde. Jurrasic World ist zwar eine Fortsetzung, aber kopiert das Original mehr Schlecht als Recht. Ist auch nur ein Remake im bertragenen Sinne. Und nur marginal besser als die anderen schlechten Jurrasic Park Fortsetzungen.

Da fand ich den neuen Poltergeist um Lngen unterhaltsamer.

26.10.2015 09:30 Uhr - Frank Drebin
User-Level von Frank Drebin 2
Erfahrungspunkte von Frank Drebin 40
Auch wenn es hier schon mehrfach gesagt wurde und IHR ALLE soo Recht habt: Der Trailer vermittelte mir schon ein gewisses Ziehen in der Magengegend, was die Qualitt angeht.
... Aber was soll man auch erwarten, wenn der Schauspieler die Hauptrolle spielt, der bei "Galaxy Quest" das Crewmitglied Nummer 5 darstellte?... wahrlich ein Karrieresprung, chrchr...

26.10.2015 10:01 Uhr - Mugatu
@Frank Drebin
Sam Rockwell ist wie ich finde ein durchaus fhiger Schauspieler, der Filme auch mal ganz allein tragen kann (Moon). Nur bei der Rollenwahl hapert es manchmal.

26.10.2015 10:33 Uhr - Stoi
1x
25.10.2015 14:24 Uhr schrieb marioT
Viel mehr zerstrt man damit nur ihren eigenen unnachahmlichen Charme.


Unsinn!
Was wird dem bitte am Original zerstrt?
Gar nichts.
Das Original bleibt das Original, selbst wenn 10 Trash-Remakes folgen sollten.

POLTERGEIST habe ich noch nicht gesichtet, werde es aber nachholen.

26.10.2015 11:19 Uhr - marioT
1x
26.10.2015 00:03 Uhr schrieb Grosser_Wolf
25.10.2015 14:24 Uhr schrieb marioT
Fr mich ist das, als wenn jemand hin ginge und meint:
"Och weit du was, Leonardo da Vincis "Mona Lisa" ist ja ein tolles Bild, aber einfach nicht mehr Zeitgem."
Schwubs da wird mal eben ne neue Mona Lisa gemalt mit modernen Farben anderer Kleidung, Frisur u.s.w. ganz im Stile der Neuzeit.

Gibt es doch. Von Andy Warhol. Aber der durfte das. Das war okay. Warhol geht immer.
:-)


Das ist mir bekannt, steht aber natrlich in einem vllig anderen Zusammenhang als mein Beispiel aufzeigen wollte. ;-)
Ich denke die Macher von Remakes haben eine gnzlich andere Intention als ein Knstler...
Wenn eine Kunsttheater Truppe Poltergeist in eine surrealistische Performance umwandeln wrde, wre das (eventuell) wenigstens noch innovativ und kreativ.
Nur um des Dollar wegen gedrehte, charakterlose Remakes sind IMO aber das genaue Gegenteil davon.

26.10.2015 11:33 Uhr - Frank Drebin
User-Level von Frank Drebin 2
Erfahrungspunkte von Frank Drebin 40
26.10.2015 10:01 Uhr schrieb Mugatu
@Frank Drebin
Sam Rockwell ist wie ich finde ein durchaus fhiger Schauspieler, der Filme auch mal ganz allein tragen kann (Moon). Nur bei der Rollenwahl hapert es manchmal.


@Mugatu: Das ist er durchaus. Ich dachte nur, ich bin auch mal so fies und bringe ein neues Argument gegen dieses Remake und da war mir oberflchlichem Menschen nichts Besseres eingefallen, als den armen Sam wieder auf seine Rolle als Crewmember Number 5 zu reduzieren ;)....

Ich htte ihm ein besseres Drehbuch und eine strkere Handlung gewnscht, ich denke, dann htte er seinem Namen "Rock well" auch besser gerecht werden knnen. Aber so kann ja nicht mal (noch so ein Sam!) Raimi etwas retten anscheinend.

"Moon" habe ich zum Beispiel noch gar nicht gesehen. In Green Mile und gerade in Hitchhikers Guide fand ich ihn aber klasse!

26.10.2015 18:51 Uhr - mulder69
26.10.2015 10:33 Uhr schrieb Stoi
25.10.2015 14:24 Uhr schrieb marioT
Viel mehr zerstrt man damit nur ihren eigenen unnachahmlichen Charme.


Unsinn!
Was wird dem bitte am Original zerstrt?
Gar nichts.
Das Original bleibt das Original, selbst wenn 10 Trash-Remakes folgen sollten.

POLTERGEIST habe ich noch nicht gesichtet, werde es aber nachholen.


Sehe ich auch so.Das Original bleibt bestehen.
Im Prinzip habe ich gar nichts gegen Remakes,wenn halt auch eigene/neue Ideen mit eingebracht werden."Evil Dead" z.B. war klasse.
Aber dieser Langweiler lt wirklich alles vermissen,was das Original so groartig gemacht hat.Herz,Seele,Charme,tolle Schauspieler (ja,der Sam ist gut.Macht den Film aber auch nicht besser),groartige Musik (Komponisten wie Jerry Goldsmith gibt`s heute auch nicht mehr so viele) und tolle Atmosphre.
Ach ja,und das Original ist brigens von Spielberg und nicht von Hooper ;-)

26.10.2015 19:49 Uhr - Jansen82
DB-Helfer
User-Level von Jansen82 6
Erfahrungspunkte von Jansen82 505
25.10.2015 10:00 Uhr schrieb u-man
25.10.2015 07:13 Uhr schrieb deNiro
Absolut belangloses Filmchen!

Kann mich spontan an nicht eine relevante Szene oder einen bleibenden Dialog erinnern. Fast Food, ohne eigene Akzente und komplett Charmebefreit. Unntige Material- und Ressourcenverschwendung!


Das lustige ist, das sich damals als der Film hier noch angekndigt wurde, alle ber mich aufgeregt haben und ich diesen Schund nur durch die Sichtung des Trailers abgewatscht habe. Nee, manchmal riecht man Scheisse kilometerweit, quasi ber den Atlantik. An diesem Machwerk, gibt es wirklich gar nichts zu beschnigen. Einfach ein unterirdisch schlecht gemachtes Remake mit seelenlosen Schauspielern. An diesen Mll, wird sich nchstes Jahr, ach was, nchsten Monat schon niemand mehr erinnern, was man vom Original nicht sagen kann, das hat bis heute noch seinen Reiz und Charme nicht verloren.


Jip, genauso war das. Wenn die Meisten mal von Beginn an etwas weitsichtiger und feinfhliger wren, als jeden Mist mit offenen Armen zu empfangen, wrde es auf lange Sicht ein grottiges Remake etwas schwerer haben produziert zu werden.

29.10.2015 10:52 Uhr - alraune666
26.10.2015 18:51 Uhr schrieb mulder69
Ach ja,und das Original ist brigens von Spielberg und nicht von Hooper ;-)


Da er der Regisseur war ist es fuer mich Hooper. Dieses remake ist ueberfluessig wie ein Kropf. In keinster Weise in irgend einer Form gruselig. Der plaetscherte belanglos und ueber weite Strecken langweilig dahin. Der Film hatte keine Seele, kein Charme, keine Atmosphaere, wirklich nix. Fuer mich eine absolute Zeitverschwendung.
Warum sollte aber ein schlechtes Remake dem Original schaden? Im Gegenteil, ein misslungenes Remake wertet die Qualitaet des Originals noch auf, da man es nicht geschafft hat an dessen Qualitaet auch nur annaehernd heranzukommen.
Das einzige wirklich gute Remake eines Klassikers war bisher - ACHTUNG meine Meinung - Texas Chainsaw Massacre, Evil Dead funktionierte auch noch, Dawn of the Dead war unterhaltsam. Nightmare war ein Albtraum. TCM drueckte mich in den Kinosessel das war unglaublich.


kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com verffentlichen zu knnen, mssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Game Of Thrones - Die komplette Serie
  • Game Of Thrones - Die komplette Serie

4K UHD/BD Steelbook
259,99 €
4K UHD/BD
199,99 €
  • Leon
  • Leon

  • Limitiert auf 500 Stck, + 2 DVDs, + Bonus-DVD, + CD, + Figur, + T-Shirt
  • 170,34 €
  • Der Herr der Ringe: Extended Edition Trilogie
  • Der Herr der Ringe: Extended Edition Trilogie

  • 69,99 €
  • Total Recall
  • Total Recall

  • Remastered in 4K
BD Steelbook
31,02 €
Blu-ray
12,92 €
DVD
10,08 €
4K UHD/BD Stbk.
49,99 €
  • Das Ende - Assault on Precinct 13
  • Das Ende - Assault on Precinct 13

  • 28,22 €
  • Marvel Studios: The Infinity Saga
  • Marvel Studios: The Infinity Saga

  • Collector's Edition Komplettes Boxset - 50 Disc Set
  • 449,99 €