SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Returnal · Beginne deine Reise · ab 74,99 € bei gameware Back 4 Blood · Von den Machern von Left4Dead · ab 67,99 € bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte

Die blinde schwertschwingende Frau

zur OFDb   OT: Mekura no oichi monogatari: Makkana nagaradori

Herstellungsland:Japan (1969)
Genre:Abenteuer, Drama, Eastern


Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,38 (8 Stimmen) Details

24.05.2010
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
DDR TV Fassung ofdb
Label DFF 1, Free-TV
Land DDR
Laufzeit 81:15 Min.
UK VHS ofdb
Label unbekannt, VHS
Land Grobritannien
Laufzeit 84:24 Min.
Weitere Schnittberichte
Die blinde schwertschwingende Frau (1969) DDR TV Fassung - UK VHS

Meldung


zurück zum Schnittbericht

Kommentare

24.05.2010 00:09 Uhr - Mr. White
DB-Helfer
User-Level von Mr. White 10
Erfahrungspunkte von Mr. White 1.403
Danke fr den Vergleich. :)
Und danke auch noch mal an denjenigen der mir die Fassung zur Verfgung gestellt hat.

24.05.2010 00:12 Uhr - Nightmareone
Blind Fury auf japanisch. Fr 1969 scheint der Titel interessant... bei mir verwunderlich... :-)

24.05.2010 00:45 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
sehr reizvoll :)

24.05.2010 08:28 Uhr - Nr1Sunny
User-Level von Nr1Sunny 2
Erfahrungspunkte von Nr1Sunny 70
Das mit dem schwarzwei liegt eindeutig am SECAM, auch wenn die DDR ein wenig rckstndig war, Farbe hatten die dann doch schon! Ansonsen gilt wie immer: guter Schnittbericht.

24.05.2010 10:13 Uhr - PaulBearer
1x
Toller deutscher Titel...

24.05.2010 10:26 Uhr - RN0815
Ich will ja nicht kleinlich sein, aber wenn der Film in der DDR lief, dann ist er in Deutschland erschienen.

24.05.2010 10:29 Uhr - Anvar666
Vielen Dank fr den Schnittbericht. Hatte zwar bislang die Erinnerung im Hinterkopf, da die Eignangsszene in der DDR-Fassung enthalten war, doch nun bin ich schlauer. Ich liebe die Crimson Bat-Reihe, es wurden ja damals sowohl DIE BLINDE SCHWERTSCHWINGENDE FRAU, als auch DIE RCKKEHR DER BLINDEN SCHWERTSCHWINGENDEN FRAU im DDR Kino gezeigt. Ich warte sehnlichst auf eine DVD-V, allerdings drfte ein dt. Release aufgrund der Unbekanntheit der Streifen leider eher unwahrscheinlich sein. Doch die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. :-)

24.05.2010 11:06 Uhr - David_Lynch
2x
'Ein japanischer Film' xD

Das klingt ja mal derbe Scheie...etwa so wie 'In der Hauptrolle: Ein Neger'

24.05.2010 11:46 Uhr - NitPicker
2x
Gott, ich hab irgendwas mit den Augen!
Ich hab dreimal hinschauen mssen bis ich den Filmtitel verstanden habe. Vorher dachte ich mir, "Was ist denn das fr ein Film der "Die blonde schwerstbehinderte Frau" heit?!"

24.05.2010 12:33 Uhr - Denjamin
1x
Hab mich grad totgelacht bei den letzten beiden kommentaren. hab auch erst irgendwas mit schwanger oder behindert gelesen. danke leute, immer schn, wenn der tag mit einem lachen begonnen wird ;-)

24.05.2010 14:15 Uhr - SmokinGun95
1x
#5, #8, #9, #10,
ich muss zustimmen BAHAHA XD

24.05.2010 14:27 Uhr - okami
danke fr diesen geilen schnittbericht. da wurden bei mir erinnerungen wach. habe alle oichi-filme damals im kino gesehen und warte sehnlichst auf eine dvd-v.

@mr.white: woher hast du denn die ddr-fassung? alter vhs-mitschnitt? wie geil ist das denn.

ach ja-und noch etwas zum staunen: die filme liefen (soweit ich mich erinnern kann) im ddr-kino mit P14-freigabe!!!, d.h. man konnte sie bereits mit 14 jahren anschauen.

24.05.2010 14:42 Uhr - macklayne
Plattitde Nr. 143: Es war nicht alles schlecht, damals.

24.05.2010 15:04 Uhr - Bl8runner
Danke fr den SB!
Ich finde ja die Idee Genial, immer wenn einer aufgeschlitzt wird, rote Farbe gegen eine weise Wand zu klatschen. Geiles Stil-Mittel, darauf muss man erstmal kommen!

24.05.2010 15:27 Uhr - Prentis Hancock
2x
Der Titel ist super, weitere Vorschlge:
"Der schwarze, vampirttende Mann"
"Der Milliardr in der Eisenrstung"
"Der Mann im dreckigen Unterhemd"

24.05.2010 15:27 Uhr - Morte
Wie geil, ein DDR-SB - da msste es doch eigtl. noch mehr geben, oder?
Der deutsche Titel und die Kommentare dazu sind in der Tat sauwitzig :)))!

24.05.2010 20:02 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Ich hab dauernd DIE BLINDE SCHWERBEHINDERTE FRAU gelesen und konnte mir dann keinen Reim auf die Bilder oben machen. :D Aber okay, nu hab ichs.... ;)

24.05.2010 21:45 Uhr - John Sinclair
Hallo alle zusammen.

@Mr. White + magiccop: Danke fr diesen auergewhnlichen Schnittbericht. Da steckt schon ein groer Funke von Nostalgie drin.

Auch mich interressiert: Woher hast Du das Material aufgenommen Mr. White ???

@einige andere - ohne Namen zu nennen - Wer lesen kannn, ist klar im Vorteil ! -)....

@okami: Das mit den P14 kenne ich auch noch. Den PA hat man ab 14 ausgegeben. Ich hatte ich zum Glck schon mit 13 und xx Tagen. Kann mich nicht mehr genau errinnern. Aber ohne ihn, wre ich nicht reingekommen. Dann ab zum Kino, vorgezeit - und mit den Fingern das Geburtsdatum verdeckt h, h - und dann ab in KRULL. Geiler Film, der war es wert.

Mit freundlichem Gru John.

24.05.2010 22:14 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
ham verdammt... ich durfte damals nichtmal Das Geheimnis der Monsterinsel anschauen, der war auch P14 (aargh). zu jung...

24.05.2010 22:29 Uhr - Mr. White
DB-Helfer
User-Level von Mr. White 10
Erfahrungspunkte von Mr. White 1.403
Habe das Material von einem Sammler bekommen und magiccop fr den Schnittbericht rein zu Dokumentationszwecken bereitgestellt. Habe meine Quellen.

25.05.2010 09:10 Uhr - Meh
Ein japanischer Film, groartig.

Ist ja auch egal wie der Typ heit, den man eh nicht von dem anderen Schauspieler unterschieden kann - oder wie?

25.05.2010 12:22 Uhr - Mordred
Toller Film! Da werden Kindheitserinnerungen wach. Das mit der Altersfreigabe kommt hin, da der Besuch mit Mutti kein Problem darstellte. Ich war jedenfalls so sieben oder acht Jahre alt.

25.05.2010 20:58 Uhr - John Sinclair
Hallo alle zusammen.

@Mr. White: Danke fr die Info. Quellen mssen geheim bleiben! So werden wir, unter Umstnden, von Fehlkufen verschont.

Mit freundlichem Gru John.

25.05.2010 22:08 Uhr - Homunculus
Da es "Ichi - Die blinde Schwertkmpferin" (Remake von 2008) auf DVD gibt bzw. schon auf Arte ausgestrahlt wurde, wird es wahrscheinlich eher geringe Chancen geben, dass dieser Film auch auf DVD erscheint oder im TV ausgestrahlt wird.

Was wirklich schade ist, denn es ist immer wieder interessant Original und Remake miteinander zu vergleichen. Erst recht, wenn es sich um Remakes aus dem gleichen Land handelt, da z.B. vor allem US-Remakes im Vergleich zu den asiatischen Originalen ziemlich blass wirken knnen.

26.05.2010 22:36 Uhr - derRen
24.05.2010 - 10:26 Uhr schrieb RN0815
Ich will ja nicht kleinlich sein, aber wenn der Film in der DDR lief, dann ist er in Deutschland erschienen.


Theoretisch ja, faktisch nein ;)

27.05.2010 21:24 Uhr - RN0815
26.05.2010 - 22:36 Uhr schrieb derRen
Theoretisch ja, faktisch nein ;)

Wieso das?
Im Gegensatz zu manch anderem, das es in der DDR nur theoretisch gab, lief der Film doch auch faktisch in Kino und TV.

31.07.2010 15:06 Uhr - matze-valentin
Ich mu immer schmunzeln, wenn sich "Alt-Wessis" ber Wahrheiten der DDR erheben und alles besser wissen, als die, die in der DDR lebten.

"Die blinde, schwertschwingende Frau" wurde in den Kinos der DDR im Juli 1975 ungeschnitten gezeigt. Ich wei das deshalb, weil er damals ein Blockbaster war. Auch wir ehemaligen DDR-Kinobesucher haben uns natrlich amsiert ber den Begriff "schwertschwingende", der beim DEFA-Studio fr Synchronisation Potsdam-Babelsberg ersonnen wurde und mittlerweile wohl unter den Film-Fans akzeptiert ist. Die einzige deutsche Fasung stammt also von der DEFA. Warum ungeschnitten: Nun, wir Kinobesucher haben uns natrlich gefragt: Wieso ist die blind? Im Kino haben wir dann die Antwort erhalten, nmlich gleich am Anfang durch die Eingansszene. Auch die brutalen Szenen wurden nicht rausgeschnitten, da die DDR-Kinozensur nur politisch war und nicht kulturfeindlich, da heit, der DDR-Kulturinteressierte sollte durchaus sehen knnen, wie historisch korrekt die Samurai ihre Gegner oder sich selbst abschlachteten. Die DDR sah das als historisch korrekt an und hielt das auch bildungspolitisch fr geboten. Sogar "Harakiri" lief in den DDR-Kinos ungeschnitten und wer den Film kennt, wei was das heit.
1987 kam der 4. Teil "Fangt Oichi, tot oder lebendig" in die DDR-Kinos, ebenfalls ungeschnitten und ebenfalls mit einer nur in der DDR hergestellten DEFA-Synchronisation.
Der hier beschriebene Mitschnitt ist offenbar ein Mitschnitt vom damaligen DDR-Fernsehen auf einen Westvideorecorder. Die DDR hatte im brigen in ihren Fernsehern beides drin: SECAM und PAl, sonst htten wir Westfersehen ja nicht in Farbe sehen knnen. Somit waren die Westdeutschen gegenber den DDR-Fernsehzuschauern benachteiligt, denn die hatten kein Secam. Auch das gibts. Einigen mu man hier auch noch Geschichtsunterricht erteilen: Deutschland ist am 8. Mai 1945 auch als Staat untergegangen, da Keitel die "bedingungslose"
Kapitulation aufgrund der Forderung von Stalin und Roosevelt unterschrieb. Die DDR war ein souverner Staat und wollte selbst nicht mit Deutschland in einen Topf geworfen werden. DDR und BRD wurden brigens nicht vereinigt, sondern es gab einen Vertrag ber die "Herstellung" der "Einheit" Deutschlands.Das ist vlkerrechtlich etwas anderes. Auch jetzt haben wir kein Deutschland, sondern nur das "Gebilde" Bundesrepublik Deutschland. Ein neues "Deutschland" kommt erst mit der gesamtdeutschen Verfassung. Aber ob wir das noch erleben?
Zu den DDR-Eigenartigkeiten gehrt auch, da in den Kinos bei auslndischen Filmen im Vorspann stand: "Ein japanischer Film". Uns DDR-Brger ist das natrlich damals auch aufgefallen. Htte man nicht "japanischer Spielfilm" schreiben mssen? Es ist natrlich ein Irrglaube, da das der ganze Vorspann war. Natrlich wurden auch die restlichen Credits gezeigt. Kurioses am Rande: Egar Wallace-Filme im DDR-Kino kamen aus dem Niemandsland, zumindestens auf den DDR-Kinoplakaten und Aushangfotos, da die Filmgesellschaft Rialto in Westberlin, oder nach DDR-deutsch in "Berlin (West) beheimatet war und Westberlin nach dem Vierseitigen Abkommen nicht zur BRD gehrte. Aber das ist ein andres Thema.

05.04.2015 19:59 Uhr - Q. Tarantino
User-Level von Q. Tarantino 13
Erfahrungspunkte von Q. Tarantino 2.754
24.05.2010 10:13 Uhr schrieb PaulBearer
Toller deutscher Titel...


Jo, sauorginell...

03.06.2016 00:57 Uhr - Toxic_Avenger
Erscheint am 22.07. als Blu und DVD mit der Kino und der Extended Version von Filmjuwelen.

19.07.2016 10:00 Uhr - poldonius
31.07.2010 15:06 Uhr schrieb matze-valentin
Ich mu immer schmunzeln, wenn sich "Alt-Wessis" ber Wahrheiten der DDR erheben und alles besser wissen, als die, die in der DDR lebten....


Uii, sm stn kmmt er. Joa, hbt ihrr dnn kein dutsch jehabt drben, du und din Blockbaster !

05.09.2016 23:25 Uhr - akr
Ich habe tatschlich die Fassung mit den eingeblendeten Blutspritzern wie oben im DDR-Kino gesehen. Aber: Bei einem spteren Kinobesuch fehlten sie. Da wird ja wohl nicht die Kinorolle gerissen sein...
Interessant ist der Hinweis auf den anderen Teil. Hab ich gar nicht mitbekommen, bei der NVA gabs nur Schnitzler und frs Kino viel zuwenig Ausgang. Wir Zwangsrekrutierten konnten nmlich nicht nach dem Dienst einfach aus der Kaserne spazieren, blo mal als Info fr die ehemaligen BWS.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com verffentlichen zu knnen, mssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Project Rainfall
  • Project Rainfall

Blu-ray Mediabook
28,99 €
Blu-ray
16,49 €
DVD
14,19 €
Prime Video HD
11,99 €
  • Fast & Furious 9
  • Fast & Furious 9

4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
BD Steelbook
29,99 €
Blu-ray
21,99 €
DVD
21,99 €
4K UHD/BD
37,99 €
  • Anything for Jackson
  • Anything for Jackson

Blu-ray
12,99 €
DVD
10,99 €
Prime Video HD
11,99 €
  • The Dare
  • The Dare

Blu-ray
12,89 €
DVD
13,49 €
  • Star Trek I-IV - 4-Movie Collection
  • Star Trek I-IV - 4-Movie Collection

  • 89,99 €