SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Sniper Ghost Warrior Contracts 2 · Verbrechen lohnt sich nich · ab 39,99 € bei gameware Bses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte

Das Relikt - Museum der Angst

zur OFDb   OT: The Relic

Herstellungsland:USA (1997)
Genre:Horror


Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,49 (38 Stimmen) Details

23.01.2012
IamAlex
Level 10
XP 1.367
Vergleichsfassungen
ORF (X) ofdb
Label ORF, Free-TV
Land sterreich
Freigabe X
FSK 16 ofdb
Label Concorde, DVD
Land Deutschland
Freigabe ab 16
Laufzeit 105:39 Min. PAL

Das Relikt - Museum der Angst (1997)

Weitere Schnittberichte:

zurück zum Schnittbericht

Kommentare

23.01.2012 00:03 Uhr - filmfreak_1990
taugt der was

23.01.2012 00:06 Uhr - 00SCHNEIDERPOPEIDER
2x
Also es ist ein grundsolider Monsterfilm den ich mir immer gerne ansehe. Man darf halt kein Splatterfest erwarten dann hat man seinen Spass.

23.01.2012 00:06 Uhr - wolf1
2x
Der Film ist super und nicht von der 16er-Freigabe beeindrucken. Der Film ist gewaltmig hoch anzusiedeln.

23.01.2012 00:10 Uhr - Asgard
3x
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
23.01.2012 - 00:03 Uhr schrieb filmfreak_1990
taugt der was

Der Film gehrt mitunter zu den besten Horrorfilmen der 1990er, weil er erstens nicht dumm ist, zweitens sehr spannend ist, drittens auch hervorragend inszeniert und gespielt ist und auch weil er mit blutigeren Szenen relativ offen umgeht.

23.01.2012 00:14 Uhr - IamAlex
1x
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.367
Der Film fr sich ist super.Als Romanverfilmung allerdings mies.

Was aber schon bitter aufstsst ist,dass ORF einerseits Running Out (ab 18/indiziert) uncut mit X ausstrahlt,Das Relikt aber krzt.

23.01.2012 00:14 Uhr - Venga
Was? Im heiligen Anti-Zensur-El-Dorado sterreich wird ein Film ab 16 fr das Fernsehen geschnitten? Wenn da bei einigen hier nicht gleich eine Welt zusammenbricht... ;-)

23.01.2012 00:20 Uhr - sterbebegleiter
1x
Finde diesen Film sehr gelungen. Unterhlt mich immer wieder gut. Das Einzige was mich strt, ist diese extrem billige computeranimierte Monsterzunge, mit der die Penelope gegen Ende abgeschleckt wird. Das nimmt halt leider immer ein bisschen den Spa.

23.01.2012 00:21 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
Ohne Pendergast macht das keinen Spass :(
aber sonst war der Film i.O. :)

23.01.2012 00:23 Uhr - DARKHERO
1x
ORF ist halt nicht auf irgendwelche FSK Wertungen angewiesen, hier indiziert kann den auch Schnuppe sein.
Aber das ORF bzw das sterreichische TV gerne mal bei Gewalt die Schere ansetzt, sollte den meisten hier doch schon lange bekannt sein.
Irgendwo hat es aber was, hier ist mal nicht der Staat dafr verantwortlich Zuschauern vor bsen Inhalten zu verwahren, nein hier machen es die Sendeanstallten. Fr mich pershnlich immer noch besser, als wie das einen der Staat vorschreibt was man sehen darf

23.01.2012 00:23 Uhr - Oberstarzt
1x
23.01.2012 - 00:14 Uhr schrieb Venga
Was? Im heiligen Anti-Zensur-El-Dorado sterreich wird ein Film ab 16 fr das Fernsehen geschnitten?

So "heilig" ist sterreich nicht, was zumindest TV-Zensuren anbelangt!

23.01.2012 01:21 Uhr - NoFuckinX
3x
Zusammen mit Deep Rising aka. "Octalus" (facepalm) einer der letzten, wirklich guten Big Budget Monsterfilme. Tolle Atmo, teils sehr spannend, sympathische Darsteller und ein geniales Monster auf Jurassic Park Niveau. Fr damalige Verhltnisse auch reichlich blutig, habe damals im Kino nicht schlecht gestaunt, dass der ne 16er bekommen hat.

23.01.2012 01:25 Uhr - Isegrim
Kult!!!

Und fr ne 16'er nen paar echt blutige Effekte drinn!!!

23.01.2012 01:56 Uhr - Thrax
1x
Fr mich auch einer der Filme bei denen mich die 16er wundert, so blutig wie es da teilweise abgeht. Aber sonst sauspannend ( vor allem weil es lange dauert bis man das Monster berhaupt sieht ), tolle Darsteller und super Atmo.
Wundert mich aber auch das er trotzdem gekrzt wurde, trotz der spten Sendezeit.

23.01.2012 02:20 Uhr - Asgard
2x
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
23.01.2012 - 00:20 Uhr schrieb sterbebegleiter
Das Einzige was mich strt, ist diese extrem billige computeranimierte Monsterzunge, mit der die Penelope gegen Ende abgeschleckt wird.

Meines Wissens nach ist die Zunge auch animatronisch. Nur in den Szenen, wo man es vollkommen sieht und sich agil bewegen muss, ist es animiert. Wenn man das Monster dann zum Schlu sieht, dann wei man auch, was die Filmemacher gerne fr Musik hren.^^

23.01.2012 03:00 Uhr - mezmerize
1x
8. 23.01.2012 - 00:21 Uhr schrieb Lykaon
Ohne Pendergast macht das keinen Spass :(
aber sonst war der Film i.O. :)


Da sagste was:-)

Hab damals zuerst das Buch gelesen.Mehrmals. Ist sowas von genial!! Der Film reicht leider nicht ans Buch heran. Dennoch ist es ein super Film. Hab mir vor kurzem die Blu Ray gekauft. Lohnt sich auf jeden Fall.
Knmten mal ne Fortsetzung machen. So nach Buchvorlage. Hiess ja "Attic". Geil sag ich nur!

23.01.2012 09:09 Uhr - KoRn
2x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.959
das relikt zeigt einen schnen spagat aus handgemachten splattereffekten & das monster was dann im ganzen gezeigt oftmals cgi ist.
liegt sicher daran das damals cgi vllt noch teurer war als handgemachte fx.
heute ist das ja nicht mehr so. cgi kann jeder am besseren heimPC zusammen schustern & so siehts dann leider meist auch aus.

so wie beim relikt hatte ich mir den neuen the thing erhofft. aber leider wurde ich enttuscht. denn trotz vieler handgemachter effekte wurden diese nachtrglich mit cgi bergetuscht oder noch aufgepimpt (zb. mehr tentakel und sowas) damitwahrscheinlich der unterschied zw. hand fx und cgi nicht so stark auffllt. leider sehen dadurch selbst die fx effekte wie cgi aus :(

23.01.2012 09:16 Uhr - Hans-Peter XVII.
Der Film ist manchmal leicht trashig und vorhersehbar, aber insgesamt sehr unterhaltsam.

23.01.2012 09:58 Uhr - Zubiac
Der ORF versicherte mir, nachdem ich mich LAUTstark(ber telefon) beschwert habe, da es tatschlich um ein Versehen handelte da man die geschnittene Fassung gesendet hat.
hmmm

23.01.2012 10:23 Uhr - <DooM>
Damals im Kino gesehen und X-mal auf DVD fand den klasse cooles Monster und die CGI mal so mal so aber als das Vieh brennend die Treppe Runterkommt oder dem Wachmann (ohne Cut) den Kopf abbeisst war schon derb anzusehen wren alle 08/15 Cgi monster movies nur ansatzweise so gewesen htte man sich weniger gergert .Wer ihn nicht kennt sollte ihn mal sichten.

23.01.2012 10:33 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.367
18. 23.01.2012 - 09:58 Uhr schrieb Zubiac

Der ORF versicherte mir, nachdem ich mich LAUTstark(ber telefon) beschwert habe, da es tatschlich um ein Versehen handelte da man die geschnittene Fassung gesendet hat.
hmmm

11. 23.01.2012 - 01:21 Uhr schrieb NoFuckinX

Zusammen mit Deep Rising aka. "Octalus" (facepalm) einer der letzten, wirklich guten Big Budget Monsterfilme. Tolle Atmo, teils sehr spannend, sympathische Darsteller und ein geniales Monster auf Jurassic Park Niveau. Fr damalige Verhltnisse auch reichlich blutig, habe damals im Kino nicht schlecht gestaunt, dass der ne 16er bekommen hat.




Wie kann diese Cutfassung ein Versehn sein?bzw,dass sie gesendet wurde?


Und wo du es gerade ansprichst. Octalus lief auch gekrzt auf ORF,mein entsprechender SB ist schon in Bearbeitung.



23.01.2012 11:40 Uhr - Raskir
23.01.2012 - 00:21 Uhr schrieb Lykaon
Ohne Pendergast macht das keinen Spass :(
aber sonst war der Film i.O. :)


Dem kann ich nur zustimmen.
Ich hatte eigentlich gehofft, dass mehrere Preston/Child Romane verfilmt werden (Vorallem auf Formular htte ich mich gefreut), aber das ganze ohne Aloysius geht gar nicht ;-)

23.01.2012 11:45 Uhr - Superstumpf
1x
Der Film ist hchst spannend. Allein deswegen "taugt" der was. Fr mich auch einer der besten Monsterfilme berhaupt. Schaue ihn mir immer wieder gerne an.

23.01.2012 11:49 Uhr - Kerry
1x
Immerhin beruhigend zu sehen, dass nicht nur in D das Zensurmesser gewetzt wird.
Jedoch fllt es mir schwer, im Zusammenhang mit Schnitten im frei ausgetrahlten Fernsehprogramm von Zensur zu sprechen. Zum Einem spielt hier tatschlich der Schutz von Kindern / Jugendlichen eine Rolle, zum Anderen wollen auch viele Erwachsene keine explizit ausgewalzten Gewaltszenen sehen.
Eine entsprechende TV-Ausstrahlung ist daher notwendigerweise immer ein Kompromiss zwischen den verschiedenen Interessen der verschiedenen Zuschauergruppen.

Einer der wenigen Sender, welcher aus Prinzip nicht schneidet, ist meines Wissens der Schweizerische Rundfunk SF1 und SF2 (ist beispielsweise in BW ber das Kabelnetz empfangbar). Dort wird der Jugendschutz ber die Sendezeit geregelt. Wobei auch hier die Frage erlaubt ist, inwieweit Sendezeitbeschrnkung im Zeitalter diverser Aufnahmemglichkeiten noch einen Sinn ergibt.

Eine "richtige" Lsung fr dies Problematik gibt es wohl nicht.


23.01.2012 12:05 Uhr - Giga
1x
Dafr lief letztens auf ATV "Total Recall" uncut :D.
Manchmal wundere ich mich schon beim .at-TV. Auf ATV hab ich eigentlich noch nie einen Movie cut gesehen auf ORF leider schon sehr oft.

Zum Film: Auch aus nostalgischer Sicht meinerseids, kann ich den Film nur weiterempfehlen. Die FSK 16 hat mich damals eigentlich schon gewundert als ich ihn das erste mal gesehn habe (im Kino), aber mir solls ja recht sein :D.
Jeder der auch nur ansatzweise was mit Monsterfilmen anfangen kann und den 90er Special Effects nicht abschrecken, ist hier bestens bedient. Ich persnlich finde den Film neben Octalus als besten Monsterfilm berhaupt (ausgenommen The Thing, der spielt in einer ganz anderen Liga :))

23.01.2012 14:30 Uhr - Evil Makarov
User-Level von Evil Makarov 1
Erfahrungspunkte von Evil Makarov 19
die romanvorlage kann man absolut empfehlen!!! genial geschrieben und auch wesentlich derber (mit den beiden kleinen kindern am anfang). aber auch schade das agent pendergast keinen auftritt im film bekommen hat. hoffentlich werden mal bald mehr preston child bcher verfilmt, die sind schlichtweg genial!!!!

zum film muss ich sagen klasse unterhaltung. hab den lange nicht mehr gesehen, wird mal wieder zeit ;-)

23.01.2012 15:02 Uhr - Xavier_Storma
1x
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Der Film ist toll. Gehrt mit zu meinen Lieblingsmonsterfilmen. Vor allem die Schauspieler agieren hervorragend.

Ein feel good (or bad) movie, fr einen amsanten Feierabend!

23.01.2012 15:33 Uhr - william75
Absolut empfehlenswert! Hab ihn damals sogar im Kino gesehen und mich prchtig unterhalten gefhlt.
Kann man sich immer wieder anschauen. Die Story wird neben kleinen Splattereinlagen spannend erzhlt.
Die erst krzlich eingefhrte Blu Ray ist schon eine deutliche Steigerung gegenber der DVD. Aber mit Sicherheit keine Referenz fr einen Klassiker, der Mitte der 90er erschien.

23.01.2012 15:35 Uhr - Joker1978
Ein suuuper Monsterfilm!
Schau ich mir immer wieder gerne an!
Lohnt die blu Ray wirklich?
Guter sb!
Greetz

23.01.2012 17:07 Uhr - vans29
@Giga
also jedesmal wenn ich um 20:15 UHR oder 22:00 UHR auf ATV einen Film sehe der in D geschnitten im TV luft, sind die auf ATV auch geschnitten... Deshalb ist es fr mich das sterreichische Pro Sieben bzw. RTL.Es ist selten das dort mal ein Movie uncut luft.Oder ich schaue immer zum falschen Zeitpunkt.

23.01.2012 17:13 Uhr - ~Phil~
1x
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Superstarker Film, erst sauspannend, dann der spektakulre Auftritt des Monsters, und rollende Kpfe.
Ist glaube ich einer der einzigen Filme, wo Tom Sizemore mal ne Hauptrolle bekommen hat.

23.01.2012 18:04 Uhr - Seamaster
ORF ist leider nicht mehr das was es mal war.
Ich habe noch immer "Runnung man" ungeschnitten auf VHS welches ich anfang der 90er ab 21Uhr auf ORF aufgenommen habe.
Unter den deutschsprachigen Lndern ist meiner Erfahrung nach nur noch die Schweiz ein Garant fr ungeschnittenen Filmgenuss.
Z.B. lief vor wenigen Tagen Wolverine auf SF2 komplett ungeschnitten

23.01.2012 18:44 Uhr - Jack Rabbit
1x
Fand den Film auch wirlkich klasse! Meiner Meinung nach eine sehr gute schauspielerische Leistung von Tom Sizemore (in Heat lief er allerdings zur Hchstform auf!!)!

Zum Thema ORF und ungeschnitten: Hab mir seinerzeit (in den 90ern) Predator, Terminator, Running Man, das "48 Hours"-Double etc. jeweils ungeschnitten auf VHS aufgenommen. Somit hatten die uns schon was voraus, wie Ich finde.

23.01.2012 19:53 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Super SB

23.01.2012 20:30 Uhr - BABIPU
zu filmfreak 1990
der Film ist hllisch spannend, ein sehr guter und bedrohlicher
Horrorfilm aus Peter Hayms besten Jahren.

24.01.2012 04:25 Uhr - BABIPU

24.01.2012 10:25 Uhr - mezmerize
25. 23.01.2012 - 14:30 Uhr schrieb Evil Makarov
die romanvorlage kann man absolut empfehlen!!! genial geschrieben und auch wesentlich derber (mit den beiden kleinen kindern am anfang). aber auch schade das agent pendergast keinen auftritt im film bekommen hat. hoffentlich werden mal bald mehr preston child bcher verfilmt, die sind schlichtweg genial!!!!

zum film muss ich sagen klasse unterhaltung. hab den lange nicht mehr gesehen, wird mal wieder zeit ;-)


Haste recht. Die Bcher sollten echt verfilmt werden. Ich mein wenn man es schafft, die Harry Potter Bcher zu verfilmen....
Und Natrlich sollen Auch alle Personen drin vorkommen.
Hab sie fast alle gelesen und das mit Begeisterung. Nur die letzten zwei, die erschienen sind fehlen noch:-)
Ohne Pendergast ist es irgendwie nicht dasselbe:-(

24.01.2012 10:27 Uhr - mezmerize
24.01.2012 - 10:25 Uhr schrieb mezmerize
25. 23.01.2012 - 14:30 Uhr schrieb Evil Makarov
die romanvorlage kann man absolut empfehlen!!! genial geschrieben und auch wesentlich derber (mit den beiden kleinen kindern am anfang). aber auch schade das agent pendergast keinen auftritt im film bekommen hat. hoffentlich werden mal bald mehr preston child bcher verfilmt, die sind schlichtweg genial!!!!

zum film muss ich sagen klasse unterhaltung. hab den lange nicht mehr gesehen, wird mal wieder zeit ;-)


Haste recht. Die Bcher sollten echt verfilmt werden. Ich mein wenn man es schafft, die Harry Potter Bcher zu verfilmen....
Und Natrlich sollen Auch alle Personen drin vorkommen.
Hab sie fast alle gelesen und das mit Begeisterung. Nur die letzten zwei, die erschienen sind fehlen noch:-)
Ohne Pendergast ist es irgendwie nicht dasselbe:-(
Wenn ich aber an den 3Teiler mit seinem Bruder denke... Einfach genial


25.01.2012 08:00 Uhr - S.K.
1x
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
Zwei Monsterfilme (+ "Octalus") aus den 90ern innerhalb von zwei Tagen.. Htte ich die Wahl, wrde ich mich fr "Das Relikt" entscheiden. Weniger Trash, mehr Spannung, und dstereres Ambiente.

25.01.2012 20:13 Uhr - xXJohnnyViolaXx
jetzt fngt unser scheiss orf auch schon an mit der zensurscheisse!!!fuk orf !!!

26.01.2012 01:54 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.367
@xXJohnnyViolaXx: Jetzt ist gut gesagt,die VHS aufzeichnungen die ich fr diese SB benutzt habe sind mind 3 Jahre alt:)

26.01.2012 23:42 Uhr - Dissection78
1x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.905
Sehr guter und spannender Film, auch wenn der Roman besser ist.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com verffentlichen zu knnen, mssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de

  • Star Trek I-IV - 4-Movie Collection
  • Star Trek I-IV - 4-Movie Collection

  • 89,99 €
  • Star Trek: Raumschiff Enterprise
  • Star Trek: Raumschiff Enterprise

  • Limited Complete Steelbook Edition
  • 79,99 €
  • Fear the Viper
  • Fear the Viper

Blu-ray
14,49 €
DVD
11,49 €
Prime Video HD
11,99 €
  • Fast & Furious 9
  • Fast & Furious 9

4K UHD/BD Steelbook
39,99 €
BD Steelbook
29,99 €
Blu-ray
21,99 €
DVD
21,99 €
4K UHD/BD
37,99 €
  • Godzilla vs. Kong
  • Godzilla vs. Kong

4K UHD/BD
34,99 €
4K UHD/BD Stbk.
39,99 €
BD Lim. Steel
29,99 €