SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware The Last of Us 2 · Eine emotionale Geschichte · ab 59,99 € bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte

American Sniper

zur OFDb   OT: American Sniper

Herstellungsland:USA (2015)
Genre:Action, Biographie, Drama, Krieg


Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,35 (26 Stimmen) Details

11.12.2017
Eiskaltes Grab
Level 35
XP 35.800
Vergleichsfassungen
Pro 7 ab 12
Label Pro 7, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12
FSK 16
Label Warner, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 127:14 Min. (119:37 Min.) PAL

Kommentare

11.12.2017 00:18 Uhr - Kerry
4x
Dies ist der einzige Film von Clint Eastwood, den ich mir nicht angesehen habe und auch nicht ansehen werde.
Der Charakter der real existierenden Hauptperson ist mir einfach nur tiefst zuwider.

11.12.2017 00:22 Uhr - Knochentrocken
1x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
Der einzige Film von Clint Eastwood, den ich berhaupt nicht mag!
Amerikanischer Patriotismus Pur!

11.12.2017 00:28 Uhr - Scat
2x
SB.com-Autor
User-Level von Scat 13
Erfahrungspunkte von Scat 2.936
Kann dem allen nur beipflichten. Selbst abgesehen von dem widerlichen Hintergrund war der Film alles andere als sehenswert.

11.12.2017 01:16 Uhr - Kashi
2x
Hier htte Pro7 ausnahmsweise mal mehr krzen knnen; z.B. smtliche Szenen mit dem Hauptcharakter ... :D

Versteh auch in keinster Weise, was Eastwood hier geritten hat (na gut, seine Kumpels von der NRA). In nahezu all seinen vorherigen Filmen waren seine Figuren gewissermaen das genaue Gegenteil zu dem Typen hier. (der fabelhafte Gran Turino z. B.)

berhaupt einen Film ber dieses A-loch zu drehen ist schon grenzwertig, zumindest in dem positiven Licht, das es wohl sein soll. Kommt nur halt nicht so rber; er bleibt eben auch im Film ein Wichser fr den man keinerlei Sympathien entwickeln kann (wenn man noch einen Funken gesunden Menschenverstand besitzt) -.-

11.12.2017 02:16 Uhr - Hashi
1x
Wow.. ich hatte Angst etwas hnliches wie meine Vorredner zu schreiben. Gut das es hier mehr Menschen gibt, die sich mit dem Hintergrund des Films auseinander gesetzt haben. Der Film ist selbst ohne den Bezug zu dieser Person nicht sehenswert.

11.12.2017 06:41 Uhr - babyface
Clint war frher berzeugter Demokrat, er sympathisiert im Alter aber mehr mit den Republikaner.

11.12.2017 08:05 Uhr - Freerider
2x
11.12.2017 00:22 Uhr schrieb Weltraumgott
Der einzige Film von Clint Eastwood, den ich berhaupt nicht mag!
Amerikanischer Patriotismus Pur!


Wenn du in den USA wohnen wrdest, wrdest du auch Patriot.
Was ist den so schlimm daran Patriot zu sein.
Ich selbst habe fast 15 Jahre in den Staaten gelebt und finde es beeindruckend, Patriotismus hat jeder in Blut.
Ich wei nicht ob du deutscher, sterreicher bist oder egal auch welche Nation.
Jede Nation ist stolz auf sich, und das ist auch gut so.

11.12.2017 08:14 Uhr - R_Bogatz
Vorab mchte ich sagen:
Ein groes Dankeschn an den Verfasser des Schnittberichtes fr diese grandiose Arbeit :-)

Ich kenne den Film ausschlielich in dieser TV-Schnittfassung, weil es mir nicht wert war, ihn mir (trotz Regie durch Clint Eastwood) zu kaufen. Alleine der Filmtitel lie mich Abstand nehmen.
Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen.
Dennoch wollte ich gerne wissen, was Clint hier gedreht hatte.
Von daher: einmal strong-cut gesehen - und das wars...

11.12.2017 09:37 Uhr - Kerry
7x
11.12.2017 08:05 Uhr schrieb Freerider
Wenn du in den USA wohnen wrdest, wrdest du auch Patriot.
Was ist den so schlimm daran Patriot zu sein.
Ich selbst habe fast 15 Jahre in den Staaten gelebt und finde es beeindruckend, Patriotismus hat jeder in Blut.
Ich wei nicht ob du deutscher, sterreicher bist oder egal auch welche Nation.
Jede Nation ist stolz auf sich, und das ist auch gut so.

Genannter Mensch hat 160 Menschen erschossen und auch noch Spa dabei empfunden.
Die von ihm erschossenen Menschen hat er als "Barbaren" bezeichnet und sich lt. eigenen Angaben dabei ergtzt, wie diese angeschossen um ihr Leben kmpfen.
Zudem hat er die ffentlichkeit angelogen. Lt. Eintrag in Wikipedia hat er nach eigener Aussage die Einnahmen aus seiner Autobiographie (3 Millionen Dollar) der Veteranenvereinigung gespendet, hat dies nach journalistischer Recherche jedoch nie getan.
Was hat das mit Patriotismus zu tun?

11.12.2017 22:03 Uhr - Loredanda Ferreol
3x
11.12.2017 08:05 Uhr schrieb Freerider
11.12.2017 00:22 Uhr schrieb Weltraumgott
Der einzige Film von Clint Eastwood, den ich berhaupt nicht mag!
Amerikanischer Patriotismus Pur!


Wenn du in den USA wohnen wrdest, wrdest du auch Patriot.
Was ist den so schlimm daran Patriot zu sein.
Ich selbst habe fast 15 Jahre in den Staaten gelebt und finde es beeindruckend, Patriotismus hat jeder in Blut.
Ich wei nicht ob du deutscher, sterreicher bist oder egal auch welche Nation.
Jede Nation ist stolz auf sich, und das ist auch gut so.


Gegen 'gesunden Patriotismus' ist nichts einzuwenden. Aber dieser Chris Kyle stand eben nicht fr diesen, sondern fr dessen zerstrerische Abart die einen zu vernichtenden Feind braucht, um sich selbst zu definieren.

Ein Heldendenkmal hat Eastwood ihm nicht gesetzt, aber m. E. doch etwas zu unkritisch inszeniert.

11.12.2017 23:09 Uhr - Knochentrocken
1x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
11.12.2017 08:05 Uhr schrieb Freerider
11.12.2017 00:22 Uhr schrieb Weltraumgott
Der einzige Film von Clint Eastwood, den ich berhaupt nicht mag!
Amerikanischer Patriotismus Pur!


Wenn du in den USA wohnen wrdest, wrdest du auch Patriot.
Was ist den so schlimm daran Patriot zu sein.
Ich selbst habe fast 15 Jahre in den Staaten gelebt und finde es beeindruckend, Patriotismus hat jeder in Blut.
Ich wei nicht ob du deutscher, sterreicher bist oder egal auch welche Nation.
Jede Nation ist stolz auf sich, und das ist auch gut so.



Gegen Patriotismus habe ich nichts, das ist sogar etwas sehr gutes! Und es gibt auch sehr guten Stoff: Der Patriot von Roland Emmerich oder Braveheart (ebenfalls mit Mel Gibson) sind echt starke Filme.

Aber wenn Eastwood einen Film macht und dabei den Schrecken des Krieges zeigen will und was aus einem Menschen wird, der psychisch nicht damit klarkommt (zu Hauf passiert dies), wehalb zeigt uns Eastwood am Ende dann nicht, wie Kyle stirbt? Warum wird genau an dieser Stelle abgeblendet zum Abspann? Davor sieht man aber jegliche Art von tten des Scharfschtzen, seinen eigenen Tod sieht man allerdings nicht, das ist fr mich einfach wieder nur, dass die Person des Chris Kyle als Held dargestellt wird, als Held der US-Army...

Anders siehts z. B. bei 13 hours aus. Ein Explosionsactionhaltiger Antikriegsfilm, klar man kann sagen Michael Bay-typisch, aber patriotisch ist dieser Film bspw. nicht.


Ich bin ein riesen Fan von Clint Eastwood und er ist ein 100% Top Regisseur/Schauspieler, hier stinkt er allerdings ab! Meiner Meinung nach.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com verffentlichen zu knnen, mssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



Crash
4K UHD + Blu-ray Mediabook 39,99
Blu-ray/DVD Mediabook 30,99



Rollerball
5-Disc UHD/BD Ultimate Edition 51.99
4K UHD/BD Mediabook 35.99
BD/DVD Mediabook 29.99
DVD 10.79



Bad Boys for Life

4K UHD/BD 34,99
BD Teil1-3 27,99
Blu-ray 18,99
DVD Teil1-3 22,99
DVD 16,99



Doctor Sleeps Erwachen
4K UHD/BD Steelbook 39,99
BD Steelbook 21,99
4K UHD/BD 27,92
Blu-ray 19,98
DVD 16,98
prime video 14,99



Vincent Price Collection



Doom - Der Film