SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstrkste Katzen hm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware Call of Duty Modern Warfare · Die Regeln haben sich gendert. · ab 59,99 € bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte

Scar

zur OFDb   OT: Scar

Herstellungsland:USA (2007)
Genre:Horror, Splatter, Thriller


Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,87 (25 Stimmen) Details

10.04.2011
Muck47
Level 35
XP 49.452
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe ofdb
Label Sony / Anolis, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 73:14 Min. (69:41 Min.) PAL
BBFC 18 ofdb
Label Universal, DVD
Land Grobritannien
Freigabe BBFC 18
Laufzeit 81:11 Min. (77:38 Min.) PAL
Weitere Schnittberichte:

Meldungen:
Scar 3D offensichtlich geschnitten in den deutschen Kinos (21.10.2010)
Scar wird nur in geschnittener Fassung verffentlicht (03.03.2011)
Scar im April unzensiert in sterreich erhltlich (07.03.2012)
Scar - Ungekrzte Neuauflage von Anolis (07.12.2016)

zurück zum Schnittbericht

Kommentare

10.04.2011 00:13 Uhr - doktoroetker
User-Level von doktoroetker 1
Erfahrungspunkte von doktoroetker 21
Film ist halb so wild, auch wenn die Bilder mehr versprechen. Abgesehen davon sowieso eher mig..

10.04.2011 00:28 Uhr - DieRed
Die Bilder sehen immer brutaler aus als die Filme.

10.04.2011 00:30 Uhr - Corleone
Der wievielte Neue Horror Film is das jetzt schon der seit Mrz nur geschnitten kommt?

Sitzen da stndig die Selben Leute bei der FSK oder was soll das denn.

10.04.2011 00:48 Uhr - Venga
Die FSK schneidet keine Filme, das machen die Labels.

10.04.2011 01:05 Uhr - TomtheDom
aber die fsk gibt vor was raus muss damit der film ne freigabe bekommt...is fr mich zumindest ne indirekte zensur seitens der fsk

10.04.2011 01:16 Uhr - Metal Head
Die FSK gibt zwar vor was raus muss,jedoch ist die Gesetzeslage die von unseren bekloppten Politikern erschaffen wurde daran schuld das wir in Deutschland oftmals so ein geschnittener Scheidreck vorgesetzt bekommen.Aber wie so oft wird siland schon Abhilfe schaffen.

10.04.2011 02:02 Uhr - TomtheDom
das stimmt die fsk trifft eigentlich keine schuld da sie nach geltendem recht urteilt (bzw. der ihr auferlegten bestimmungen)...der pse pursche ist der staat...und das obwohl zensur laut gesetz ausgeschlossen ist...aber wie gesagt es ist halt eine indirekte zensur (macht die sache doch schon viel besser ;-))

10.04.2011 02:23 Uhr - hammerman69
User-Level von hammerman69 1
Erfahrungspunkte von hammerman69 4
@ TomtheDom:

na, dann werft die FSK auf den Poden :-)

10.04.2011 06:08 Uhr - Green_Hornet
Chmules Filmechen.

Recht langweiliger Thriller mit ein paar Torture-Einlagen. Das viel zu spte und auf DVD limitierte Releasedatum spricht eigentich schon Bnde. Da sind einige Seagel_Klopper kinoreifer als dieses de Machwerk. Auch fr die speziellen Genrefans drfte der nichts sein. 3/10.

10.04.2011 07:47 Uhr - marioT
10.04.2011 - 01:05 Uhr schrieb TomtheDom
aber die fsk gibt vor was raus muss damit der film ne freigabe bekommt


NEIN!
Die FSK entscheidet nur, ob das was vorgelegt wird eine Freigabe erhlt, oder eben nicht.
Weder schreibt sie vor was raus muss, noch entscheidet sie was drin bleiben kann.
Tatsachen Entscheidung, anhand des eingereichten Materials.
Entweder wird es durch gewunken, oder abgelehnt.
Smtliche Krzungen liegen dann in der Hand des Labels bzw des Verleihers.
Legen sie es nun der Spio vor, oder krzen sie und versuchen es erneut bei der FSK, bzw legen es erneut uncut der FSK vor und hoffen dass das neue Gremium anderer Meinung ist....


10.04.2011 10:16 Uhr - mad-max
Ein grottenschlechter Folterfilm!

10.04.2011 10:33 Uhr - knackarschliebhaber
ja wie jetzt .... kein herausreissen des unterkiefers??? *ghn*

kann langsam keine folterfilme mehr sehen ....

10.04.2011 13:20 Uhr - Furious Taz
Zum Glck nur Frauen.

So kann kein Pillemann abgeschnitten werden.

Obwohl....Shemale....hmmm....

10.04.2011 13:23 Uhr - mad-max
Nimm die Bezeichnung "Tortureporn" blo nicht zu wrtlich, Taz! xD

10.04.2011 14:10 Uhr - VomitGore731
Hab schon gedacht, dass der vielleicht uncut nach Deutschland kommen knnte, fand den nicht schlimm. Wieder mal ein schlechter Torture Porn Aufguss; brauch kein Mensch, geschnitten schonmal doppelt nicht.

10.04.2011 14:57 Uhr - SergioSalvati
@marioT: Das stimmt nicht so ganz. Die FSK erteilt heutzutage zwar bei einer Erwachsenenfreigabe keine offiziellen Schnittauflagen mehr. Dem Label wird aber meist unter der Hand schon mitgeteilt, welche Szenen denn nun gestrt haben. Und die werden dann halt geschnitten.

Was in dem Fall allerdings nicht so ganz nachvollziehbar ist: Fr Kino legt die FSK bei einer KJ-Freigabe strengere Mastbe als fr die DVD-Verffentlichung an. Es wre also definitiv eine hrtere Kinofassung mglich gewesen. Wahrscheinlich wollte der Verleih auf Nummer sicher gehen und hat von vornherein grozgigst geschnitten.

10.04.2011 15:08 Uhr - Critic
Autsch.

10.04.2011 16:49 Uhr - Bummel
Gut das der geschnitten ist, mich als erwachsenen htten diese Szenen ja total verstrt.

Totaler Schwachsinn diese Zensur und dann auch gleich soviel. Ich mein mal fast 8 Minuten, bei einem Film der sowieso nicht mal 75 Minuten geht. Die sind doch echt ganz dicht, aber schner SB

10.04.2011 17:47 Uhr - marioT
10.04.2011 - 14:57 Uhr schrieb SergioSalvati
@marioT: Das stimmt nicht so ganz. Die FSK erteilt heutzutage zwar bei einer Erwachsenenfreigabe keine offiziellen Schnittauflagen mehr. Dem Label wird aber meist unter der Hand schon mitgeteilt, welche Szenen denn nun gestrt haben. Und die werden dann halt geschnitten.

Und wie erklrst du dir dann die Tatsache, dass manche Filme in mehreren Anlufen bei der FSK scheitern (z.B. ISOYG Remake)?
Jede neue Prfung kostet Geld, und das wird sich die FSK bestimmt nicht mit Schnittvorgaben durch die Lappen gehen lassen.

10.04.2011 - 14:57 Uhr schrieb SergioSalvatiWas in dem Fall allerdings nicht so ganz nachvollziehbar ist: Fr Kino legt die FSK bei einer KJ-Freigabe strengere Mastbe als fr die DVD-Verffentlichung

Ich denke du meinst es genau umgekehrt!;)
Fr den Heimkino-Markt werden strengere Mastbe angelegt, als fr die Kino-Freigabe.

10.04.2011 19:36 Uhr - KryptoOo
Sieht gut aus! Werde ihn mir Uncut (wohlgemerkt) mal gnnen.

10.04.2011 20:05 Uhr - SergioSalvati
@marioT: Das mit Kino und DVD war natrlich umgekehrt gemeint. Wobei es aber immer wieder vorkam, dass KJ-Filme im Kino und auf DVD identisch cut waren. Vermutlich wurde in diesen Fllen halt gleich ganz besonders grozgig vom Label geschnitten.

Womit wir auch wieder beim allgemeinen Thema wren: Ich habe schon fters mit Label-Betreibern gesprochen. In der Regel scheint es halt so abzulaufen, dass im Gesprch, etwa in einem Telefonat, erklrt wird, was gestrt hat, aber wohl meist nicht bis ins kleinste Detail. Insofern bleibt dem Label natrlich ein Ermessensspielraum und auch das Risiko einer erneuten Ablehnung, wenn nicht sehr grozgig gecuttet wird. Sicher wird es auch Flle geben, wo es nur heit, dass der Film fr eine KJ vllig indiskutabel ist. Es kam ja auch damals, als noch Schnittauflagen bei FSK 18 mglich waren, vor, dass die Freigabe vollkommen abgelehnt wurde. Dann gibt es wohl nur noch mit extrem vielen Schnitten eine reelle Chance, doch noch eine Cut-Fassung durchzukriegen. Was aber wohl auch nicht immer klappt: Bei 'Story of Ricky' soll es nach der x-ten Cut-Version sinngem geheien haben: 'Den bekommen Sie hchstens durch, wenn er nur noch aus Vor- und Abspann besteht.'

10.04.2011 22:09 Uhr - marioT
@SergioSalvati
Schn dass es noch User gibt, mit denen man hier vernnftig diskutieren kann.
Ist ja mittlerweile die Ausnahme der Regel.

12.04.2011 17:45 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Eine Verbindung von Slasher und Folterfilm klingt an sich ja ganz gut, denn bei normalen Slashern wie Venom, Ich wei was du letzten Sommer getan hast usw sind die Ttungsszenen eigentlich immer recht schnell und kurz. Da gibt ein Folterfilm in Sachen Blut und Hrte schon einiges mehr her. Eine Kombination aus beiden Genres klingt nach dem ultimativen Terror-Film-Erlebnis.

13.04.2011 08:37 Uhr - Taran
User-Level von Taran 2
Erfahrungspunkte von Taran 98
Jedem seine eigene Meinung, aber mich persnlich langweilt und nervt diese Torture-Porn-Welle....Sorry

13.04.2011 13:55 Uhr - lars222
Die Gewalt in Filmen nimmt offensichtlich tatschlich umso mehr zu, je brutaler und hoffnungsloser unsere Realitt und Gesellschaft wird.
Ich kann die seit einigen Jahren immer krasser werdende Torture-Welle ( z.B. serbian film) einfach nicht mehr ertragen. Der Begriff der Gewaltpornographie ist tatschlich zutreffend.
Seit den 80. Jahren werden reine Horror- oder Actionfilme immer wieder aufgrund der Befrchtung der Gewaltpornographie zensiert und verboten. Wie ich finde meist grundlos. Ok, ein Film wie Maniac ist ziemlich dirty, aber er schlachtet die Gewalt nie so aus wie es heutzutage in Filmen wie diesem hier "normal" ist. Doch heute wrde ich solchen Filmen wie gesagt diesen Vorwurf machen. Der Mensch wird von Gewalt angezogen, aber er sollte ihr nicht stndig in solchem Ausmae ausgesetzt werden. Wir gewhnen uns an solche Bilder, sie werden ordinr und weiter auf die Spitze getrieben. Wohin fhrt das? Wie krass denn noch? So wie in der berchtigten Baby-Szene in "serbian"?
Es geht offensichtlich in keinster Weise mehr um eine gute, ausgearbeitete Geschichte mehr, wie beispielweise in Swaw 1, wohlgemerkt TEIL 1 ! Nein, es geht um die Gewalt, der Gewalt wegen.
Dies erinnert mich an eine zeitgenssische Schilderung eines Henkers im 18. Jahrhundert. Er berichtete wie die "Logenpltze" um die ffentlichen Folter- und Hinrichtungspltze besetzt waren von der feinen Gesellschaft, die jubelten wenn der zum Tode verurteilte vor Schmerz brllte, wrend sie sich von ihren Dirnen oral befriedigen liessen.
Ist dies der nchste Schritt? Sich einen runter zu holen, whrend man sich einen neuen Folter"horror" anschaut?
Msste man sich nicht dann als ernsthaft krank bezeichen?


17.04.2011 11:17 Uhr - rebbrown2
Ist das ein Schwarz-Wei Film.Ah, Entschuldigung das ist ja heuzutage hipp Filme ohne Farbe oder nur in Gelb und Grntnen.Technicolor wo bist du ?

29.04.2011 17:51 Uhr - silencer1
boooorrrr war der Scheisse!MLL!

15.09.2012 23:39 Uhr - spobob13
Fast 8 min cut - mein lieber Herr Gesangsverein. Ist denn in der deutschen Rumpf-Kastratenfassung berhaupt noch was ber geblieben, um eine Erwachsenenfreigabe zu rechtfertigen?

In Amiland uncut mit R-rated. Also fr Heranwachsende ab 17 oder fr Jngere erst in Begleitung eines Erwachsenen.

ZItat (Quelle: ign.com/wikis/ratings/MPAA):
Parents must find out more about an R-rated movie before they allow their teenagers to view it.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com verffentlichen zu knnen, mssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Amazon.de



The Dead Don't Die
Blu-ray 14,99
DVD 14,79
Prime Video 13,99



Fury of Heart
Blu-ray/DVD Mediabook 23,99
Blu-ray 14,99
DVD 12,99



Jeepers Creepers



Once Upon A Time In Hollywood
4K UHD/BD Stbk 39,99
4K UHD/BD 32,99
Blu-ray Steelbook tba
Blu-ray 17,99
DVD 14,99
prime video 16,99



Universal Soldier
Limitiertes 4K UHD/BD Steelbook 29,99
Blu-ray-Neuauflage (4K-remastered) 12,77
DVD 16,25
prime video 7,99



Charlie Says
Blu-ray 15,88
DVD 13,88
Prime Video 11,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)