SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von sausagemoo81

Blackhat: Hacker-Thriller bekommt einen Director's Cut

Michael Manns Flop erhält eine 2. Chance in New York

Von den Kritikern vor einem Jahr überwiegend verrissen und vom Publikum weltweit größtenteils ignoriert, schnitt Michael Manns High Tech-Thriller Blackhat am Jahresende beim Rückblick einiger Filmfans doch besser ab als man es im Mob zuvor noch vermuten konnte. Vor allem die kompromisslose Härte und der desillusionierende letzte Akt dürfte auch in den kommenden Jahren dafür sorgen, dass so mancher dem Film trotz seiner Schwächen noch eine Chance gibt.

All das erklärt wohl auch, warum Michael Mann seinen Director's Cut des Films am 10. Februar 2016 bei einer Retrospektive zeigen wird. Es ist wohl anzunehmen, dass es sich hierbei nicht nur um die europäische Fassung handelt, die sich in einer Szene von der US-Fassung unterscheidet, sondern mehr Unterschiede zeigt.

Vielleicht ist in Zukunft mit einem weiteren Blu-ray-Release zu rechnen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de
Blu-ray - europäische Fassung
Ein Angriff auf die globalen Finanzmärkte von nie gekanntem Ausmaß versetzt Regierungen und Geheimdienste in Panik – so sehr, dass sie sogar Nicholas Hathaway (Chris Hemsworth) aus dem Gefängnis holen, um den Kampf gegen die geheimnisvollen Cyberkriminellen zu gewinnen. Hathaway, ein zu 15 Jahren verurteilter Hacker und Computergenie, ... [mehr]

Kommentare

04.02.2016 00:07 Uhr - Malo HD
DB-Helfer
User-Level von Malo HD 8
Erfahrungspunkte von Malo HD 858
Fand den Film viel besser als sein Ruf. Ein Directors Cut währe sehr interessant, auch wenn der Film von der Länge her so am besten ist

04.02.2016 07:14 Uhr - peda
1x
Oh ja, wurstelt an dieser grauenhaften Gurke herum. Viel Spaß, aber da gibt es nichts zu retten. Manche Filme floppen zurecht. Michael Mann ist ein Schatten vergangener Tage.

04.02.2016 09:03 Uhr - diamond
Mir hat der Film insgesamt gefallen,er ist allerdings doch etwas von anderen Michael Mann Meisterwerken entfernt

04.02.2016 13:53 Uhr - Atali
Oder aber die sollten besser vergessen das es diesen Film überhaupt gibt. Da isja Hackers besser gewesen und was sollte der Showdown mit den Telefonbüchern überhaupt darstellen?

08.02.2016 12:34 Uhr - Stoi
Ich fand den ziemlich gut und deutlich unterbewertet, nur Chris Hemsworth für einen Hocker irgendwie falsch besetzt obwohl er seinen Job gut gemacht hat.
Auf den DC bin jedenfalls neugierig.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com