SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 38,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Lifeforce - Die tödliche Bedrohung von NSM Records

Kinofassung und Director's Cut auf Blu-ray

Tobe Hoopers Lifeforce - Die tödliche Bedrohung (1985) gibt es bisher in Deutschland nur in der Kinofassung auf DVD. In einigen anderen Ländern erschien auch der 14 Minuten längere Director's Cut auf DVD und Blu-ray (Schnittbericht). Jedoch gab es auch andere Änderungen, wie beispielsweise teilweise andere Musik.

Während es also bei uns bisher weder eine Blu-ray des Films gab, noch den Director's Cut, wird NSM Records am 29. April 2016 in beiden Fällen für Abhilfe sorgen. Dann erscheinen drei Mediabooks (666, 500, 333 Stück) mit DVD/Blu-ray und beiden Versionen. Die längere Fassung wird jedoch ohne deutsche Synchronisation auskommen müssen, dafür mit Untertiteln versehen. Ob beide Versionen auch auf der DVD dabei sind, ist jedoch unbekannt. Als Extras gibt es noch den Trailer und ein 12-seitiges Booklet.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Eine britische Raummission zur Erforschung des Halley'schen Kometen entdeckt in seinem Schweif ein geheimnisvolles Flugobjekt. An Bord findet die Crew Leichen, zwei unbekannte Männer und eine verführerisch-schöne Frau im Tiefschlaf. Sie beginnt mit der Bergung und löst damit eine Katastrophe aus. Als das Raumschiff wieder auf der Erde ... [mehr]
Mehr zu:

Lifeforce - Die tödliche Bedrohung

(OT: Lifeforce, 1985)
Schnittbericht:
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Wrong Turn - The Foundation: Uncut mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren
The Tax Collector - Uncut-Fassung kommt mit SPIO/JK-Freigabe im April 2021
Wonder Woman 1984 - Infos zum unwahrscheinlichen Director
Indizierungen Dezember 2020
Vendetta - FSK verweigert dem Actionfilm die Freigabe
Der Herr der Ringe und Der Hobbit erscheinen als 4K-UHDs
Alle Neuheiten hier

Kommentare

12.03.2016 00:42 Uhr - Scarecrow
1x
Mein persönlicher Lieblingsfilm von Tobe Hooper, bei allem Respekt vor "TCM" natürlich. Eine groteske Achterbahnfahrt. Einfach ein geiler "Cannon"-Scheiß. Schade, dass NSM nicht die tollen neuen Extras vom US-Label Shout Factory lizensieren ließ. Aber gut.

Eigentlich wollte ich schon wegen dem Titel zu Cover B greifen, aber irgendwie gefällt mir das Bild nicht wirklich. Vielleicht warte ich auch auf eine billigere Variante oder ich greife zur US-BD. Mal schauen.

12.03.2016 01:11 Uhr - Martyr
1x
Von Arrow Video gibts auch eine sehr empfehlenswerte VÖ mit dem Director's Cut.

12.03.2016 01:18 Uhr - Freeman
User-Level von Freeman 11
Erfahrungspunkte von Freeman 1.696
Ausgezeichnet.
Als Blu-ray und dann noch im Director's Cut. Wird definitiv gekauft!

12.03.2016 01:20 Uhr - Scarecrow
1x
12.03.2016 01:11 Uhr schrieb Martyr
Von Arrow Video gibts auch eine sehr empfehlenswerte VÖ mit dem Director's Cut.

Danke für den Hinweis. Arrow Video klingt in dem Zusammenhang interessant.

12.03.2016 02:07 Uhr - Gordon-Rogers
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
12.03.2016 01:11 Uhr schrieb Martyr
Von Arrow Video gibts auch eine sehr empfehlenswerte VÖ mit dem Director's Cut.

Jupp. Hab das Steelbook.

12.03.2016 02:35 Uhr - Roderich
1x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
Aus künstlerischen Gründen muss es natürlich Version B sein! Super, dass der endlich auf BluRay erscheint, ein unglaublich krasser, oft auch krachend doofer aber immer unterhaltsamer "Trash mit Ansage" mit ein paar wirklich tollen Ideen.

Ich habe den damals bei Erscheinen nach einer völlig durchsoffenen Nacht am nächsten Abend im Kino gesehen und war - weil quasi wehrlos - wie durch den Wolf gedreht!

12.03.2016 02:43 Uhr - jasiemichauch
3x
Ich weiß noch wie heute als damals im ZDF oder ARD Lifeforce als Filmtip beworben wurde.
Mathilda May hatte die schönsten Titten die ich bis dahin gesehen habe.
Ach nee, die von Samantha Fox waren besser.
Quatsch, Sabrina war besser.

12.03.2016 04:42 Uhr - schn[ee]
1x
Ich bin "B"geistert! :)

12.03.2016 09:12 Uhr - Horace Pinker
User-Level von Horace Pinker 22
Erfahrungspunkte von Horace Pinker 10.076
Sehr gute Nachricht. Ich mochte den schon in der Kinofassung und werde mir den dann gerne auch noch im Director's Cut anschauen.

12.03.2016 12:06 Uhr - Postman1970
Alleine die hydrogen wirkende Mathilda May mit ihrer wunderschönen Oberweite regelmäßig durchs Bild laufen zu sehen, brannte mir den Film seit meiner Jugend ins Gehirn.
Ich fand auch die Story mal etwas anders, auch wenn es eher ein freches Plagiat des japanischen "Goke"-Vampirstreifens mit mehr Sex ist.

Ist schon bestellt ... auch wenn man im Directors Cut vmtl. wieder ohne deutsche Sprache und mit englischen Untertiteln sich begnügen muss. Schade, dass man solches nicht passend nachsynchronisieren lässt.

12.03.2016 12:45 Uhr - Guilala
Auf solch eine VÖ warte ich schon lange. Dass diese nun ausgerechnet von NSM kommen muss, finde ich allerdings schade. Die gehen mir mit ihrer Abzocke-Vermarktungspolitik gewaltig auf den Sack. Da werden doch eh nur vorhandene Vorlagen verwendet (teilweise sogar 1 zu 1 übernommen) und schnell zur deutschen VÖ verwurstet, außerdem habe ich da immer die Befürchtung, eventuell ein technisch mangelhaftes Produkt zu bekommen. Nach der Stümperei mit "Halloween 4" bin ich von dem Verein echt bedient. Danke, aber danke nein! :-/

12.03.2016 12:49 Uhr - shane54
Hm, NSM Veröffentlichung quasi 1zu1 die Qualität wie Arrow Video?

Die Cover ganz unten auf der Seite der UK Bluray sind zumindest identisch mit dem kommenden Arrow Release und die UK Scheibe soll im Vergleich zum US Release von Scream Factory sooo viel besser sein, aber lest selbst:

http://bloody-disgusting.com/news/3259413/blu-ray-review-lifeforce-has-its-definitive-release-courtesy-of-arrow-video/

12.03.2016 13:40 Uhr - ;-)LLI
1x
... die hydrogen wirkende Mathilda May mit ihrer wunderschönen Oberweite ...


hydrogen???

Aber die Oberweite war wirklich sensationell ;-)

12.03.2016 13:44 Uhr - NoCutsPlease
4x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.132
12.03.2016 13:40 Uhr schrieb ;-)LLI
... die hydrogen wirkende Mathilda May mit ihrer wunderschönen Oberweite ...


hydrogen???


Wenn die Mathilda im Film wasserstoffblond gewesen wäre, dann würde jener Teil des Posts immerhin halbwegs Sinn machen! ;-)

12.03.2016 15:12 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Somit ist der Directors Cut unbrauchbar.Wer den Film in beiden Fassungen kennt,und den schnittbericht kennt,kann das bestätigen.Gerade wenn soviel Dialoge fehlen,oftmals kurze Satzerweiterungen,auch sind Gespräche gestrafft.Es wird ein schnelles hin und hergeswitche,bei dem man den kurzen,schnellen Ut's dann sowieso nicht folgen kann...

12.03.2016 15:23 Uhr - The Undertaker
2x
DB-Co-Admin
User-Level von The Undertaker 35
Erfahrungspunkte von The Undertaker 49.213
12.03.2016 15:12 Uhr schrieb FdM
Somit ist der Directors Cut unbrauchbar.Wer den Film in beiden Fassungen kennt,und den schnittbericht kennt,kann das bestätigen.Gerade wenn soviel Dialoge fehlen,oftmals kurze Satzerweiterungen,auch sind Gespräche gestrafft.Es wird ein schnelles hin und hergeswitche,bei dem man den kurzen,schnellen Ut's dann sowieso nicht folgen kann...

Hin und hergeswitche? Laut Infos von NSM wird der DC nur auf Englisch sein (also komplett) mit deutschen UTs, weil es wohl teilweise auch andere Musik in beiden Versionen gibt usw.

"Directors Cut (Englische Fassung mit deutschen Untertitel)"

http://shop.dtm.at/product_info.php?products_id=61474

12.03.2016 16:19 Uhr - The Undertaker
2x
DB-Co-Admin
User-Level von The Undertaker 35
Erfahrungspunkte von The Undertaker 49.213
12.03.2016 15:58 Uhr schrieb Jansen82
Hätte sich NSM nicht wenigstens die Mühe machen können und den Dir. Cut an den Stellen mit D Ton versehen können wo er auch D Ton hat !?

Das Problem wäre dann aber:

"Außerdem wurden Kommentare von der Tonspur gelöscht, dafür an anderen Stellen jedoch auch welche hinzugefügt. (...) Auffällig ist noch, dass der Original-Score des bekannten Henry Mancini an manchen Stellen durch einen neuen Score von Michael Kamen ersetzt wurde."

http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=863389

Und alte deutsche Tonspuren liegen in den allermeisten Fällen nicht mehr getrennt von der Musik+Effekt-Tonspur vor. Man hätte dann also neben dem Sprachwechsel dann noch teilweise in Szenen Musikwechsel. So wie beim Romero/Extended Cut von "Dawn of the Dead" auf Deutsch.

Von daher entschied sich NSM dazu, keine Ton-Stückelfassung anzubieten.

12.03.2016 16:28 Uhr - Martyr
12.03.2016 12:49 Uhr schrieb shane54
Hm, NSM Veröffentlichung quasi 1zu1 die Qualität wie Arrow Video?

Die Cover ganz unten auf der Seite der UK Bluray sind zumindest identisch mit dem kommenden Arrow Release und die UK Scheibe soll im Vergleich zum US Release von Scream Factory sooo viel besser sein, aber lest selbst:

http://bloody-disgusting.com/news/3259413/blu-ray-review-lifeforce-has-its-definitive-release-courtesy-of-arrow-video/


Warum KOMMENDES release? Die Arrow Disc steht schon seit 2,5 Jahren in meinem Regal.
Beste und billigste VÖ weltweit! Wer braucht da NSM? :)

Außerdem: es gibt einige deutsche VÖs (z.B. ganz aktuell "Thief" von ofdbFilmworks, aber auch "The Funhouse"/"Kabinett des Schreckens" von Mr. Banker Films), die von Arrow lizensiertes Bonusmaterial ("Thief") oder sogar den hervorragenden Transfer ("The Funhouse" - aber nur die BD, nicht die DVD!) von Arrow Video an Bord haben. Ob das bei NSM so sein wird weiß ich nicht, halte ich aber für unwahrscheinlich, da ja hier außer dem Trailer KEIN Bonusmaterial vorhanden sein wird (und das Ganze aber dreimal so teuer sein wird wie die luxuriös ausgestattete UK BD).

12.03.2016 19:57 Uhr - Jansen82
2x
DB-Helfer
User-Level von Jansen82 6
Erfahrungspunkte von Jansen82 505
12.03.2016 16:19 Uhr schrieb The Undertaker
12.03.2016 15:58 Uhr schrieb Jansen82
Hätte sich NSM nicht wenigstens die Mühe machen können und den Dir. Cut an den Stellen mit D Ton versehen können wo er auch D Ton hat !?

Das Problem wäre dann aber:

"Außerdem wurden Kommentare von der Tonspur gelöscht, dafür an anderen Stellen jedoch auch welche hinzugefügt. (...) Auffällig ist noch, dass der Original-Score des bekannten Henry Mancini an manchen Stellen durch einen neuen Score von Michael Kamen ersetzt wurde."

http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=863389

Und alte deutsche Tonspuren liegen in den allermeisten Fällen nicht mehr getrennt von der Musik+Effekt-Tonspur vor. Man hätte dann also neben dem Sprachwechsel dann noch teilweise in Szenen Musikwechsel. So wie beim Romero/Extended Cut von "Dawn of the Dead" auf Deutsch.

Von daher entschied sich NSM dazu, keine Ton-Stückelfassung anzubieten.



Naja, Faulheit, sag ich mal, das hätte wenigstens 40 euro n bischen gerechtfertigt und ob ich mir die Ton-Stückelfassung ansehen kann oder nicht ist am Ende immer noch mir überlassen, zumindest könnte ich mich entscheiden aber NSM nimmt mir Diese nun ab und das zu einem stetig steigenden Preis, sry aber schön reden kann man sich diese Politik langsam nicht mehr, aber danke für deine Mühen ;)

12.03.2016 20:11 Uhr - The Undertaker
4x
DB-Co-Admin
User-Level von The Undertaker 35
Erfahrungspunkte von The Undertaker 49.213
Wieso 40€, kostet doch weiterhin 30€ bei dtm?

Und das war nicht als Schönreden von etwas gedacht, nur Weitergabe von Informationen, die ich gelesen habe. ;) Wenn mich der Film interessieren würde, fände ich es auch nicht so toll, den DC nur OmU sehen zu können, aber darüber reg ich mich nicht auf, bringt ja nichts und "juckt" mich in dem Fall auch weniger. Für Fans aber schade, ja.

13.03.2016 00:41 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
12.03.2016 15:23 Uhr schrieb The Undertaker
12.03.2016 15:12 Uhr schrieb FdM
Somit ist der Directors Cut unbrauchbar.Wer den Film in beiden Fassungen kennt,und den schnittbericht kennt,kann das bestätigen.Gerade wenn soviel Dialoge fehlen,oftmals kurze Satzerweiterungen,auch sind Gespräche gestrafft.Es wird ein schnelles hin und hergeswitche,bei dem man den kurzen,schnellen Ut's dann sowieso nicht folgen kann...

Hin und hergeswitche? Laut Infos von NSM wird der DC nur auf Englisch sein (also komplett) mit deutschen UTs, weil es wohl teilweise auch andere Musik in beiden Versionen gibt usw.

"Directors Cut (Englische Fassung mit deutschen Untertitel)"

http://shop.dtm.at/product_info.php?products_id=61474


Ja,ok,glatt überlesen,somit für mich noch uninteressanter,aber gute Idee,für die Fans...

13.03.2016 21:51 Uhr - Postman1970
2x
12.03.2016 13:44 Uhr schrieb NoCutsPlease
12.03.2016 13:40 Uhr schrieb ;-)LLI
... die hydrogen wirkende Mathilda May mit ihrer wunderschönen Oberweite ...


hydrogen???


Wenn die Mathilda im Film wasserstoffblond gewesen wäre, dann würde jener Teil des Posts immerhin halbwegs Sinn machen! ;-)


Oh je, da habe ich mich schön blamiert. Kein Problem, ich kann aber auch über mich selbst lachen ... Natürlich war androgyn gemeint, ich vermeide in Zukunft Fremdwörter ;-)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)