SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

The Return of the Living Dead - Neue US-Blu-ray

Ab Juli von Scream Factory mit neuem Scan und massig Bonus

The Return of the living Dead aka Verdammt, die Zombies kommen (1985) wurde im Kino, sowie auf VHS, nur als gekürzte Fassung in Deutschland veröffentlicht (Schnittbericht). Erst auf DVD und mit SPIO/JK-Segen brachte MGM die ungeschnittene Version heraus. Nachdem der Film 2011 vorzeitig vom Index gestrichen wurde, vergab die FSK für die Uncut Version eine Freigabe ab 16 Jahren.

Seit Jahren gibt es im Ausland schon Blu-rays vom Titel, im November 2015 erschien von NSM die deutschsprachige HD-Premiere. Für den 19. Juli 2016 kündigte das US-Label Scream Factory an, die Horrorkomödie als 2-Disc Edition herauszubringen. Neben massig und teils auch neuem Bonusmaterial, gibt es aber hier zwei weitere interessante Neuigkeiten:

Das Label ließ einen neuen 2K-Scan vom Interpositiv anfertigen und bietet erstmals wieder den (fast) originalen englischen Ton mit der Musik, wie sie damals im Kino zu hören war. "Fast" daher, weil man den Track "Dead Beat Dance" von The Damned nicht nutzen konnte.

Disc 1:

  • NEW Audio Commentary with Gary Smart (co-author of The Complete History of the Return of the Living Dead) and Chris Griffiths
  • Audio Commentary with director Dan O’Bannon and Production Designer William Stout
  • Audio Commentary with the cast and crew featuring Production Designer William Stout and actors Don Calfa, Linnea Quigley, Brian Peck, Beverly Randolph, Allan Trautman
  • The Decade of Darkness – featurette on ‘80s horror films (23 minutes)
  • Theatrical Trailers
  • TV Spots
  • Still Gallery – Posters, Lobby Cards, Movie Stills and Behind-the-Scenes photos
  • Still Gallery – Behind-the-Scenes photos from special make-up effects artist Kenny Myers’ personal collection
  • Zombie Subtitles for the Film
  • In Their Own Words – The Zombies Speak

Disc 2:

  • NEW The FX of the Living Dead with Production Designer William Stout, FX make-up artists William Munns, Tony Gardner, Kenny Myers and Craig Caton-Largnet, Visual Effects artists Bret Mixon and Gene Warren Jr. and actor Brian Peck (Expanded Version) (30 minutes)
  • NEW Party Time: The Music of The Return of the Living Dead with music consultants Budd Carr and Steve Pross and soundtrack artists Dinah Cancer (45 Grave), Chris D (The Flesh Eaters), Roky Erickson, Karl Moet (SSQ), Joe Wood (T.S.O.L.), Mark Robertson (Tall Boys) plus musicians Greg Hetson (Circle Jerks) and John Sox (The F.U.’s, Straw Dogs), (Expanded Version) (30 minutes)
  • NEW HORROR’S HALLOWED GROUNDS – revisiting the locations of the film
  • Return of the Living Dead Workprint – includes 20 minutes of additional footage (in Standard Definition)
  • More Brains: A Return to the Living Dead – The definitive documentary on The Return of the Living Dead (120 minutes)
  • A Conversation with Dan O’Bannon – His final interview (28 minutes)
  • The Origins of the Living Dead - an interview with John A. Russo (16 minutes)
  • The Return of the Living Dead – The Dead Have Risen – interviews with cast members Clu Gulager, James Karen, Don Calfa, Brian Peck, Thom Mathews, Beverly Randolph, Linnea Quigley and more… (21 minutes)
  • Designing the Dead – interviews with writer/director Dan O’Bannon and production designer William Stout (15 minutes)

Inhaltsangabe / Synopsis:

Zwei tölpelhafte Angestellte eines medizinischen Warenlagers erwecken versehentlich eine Leiche wieder zum Leben, die von einem unstillbaren Hunger auf menschliche Gehirne geplagt wird. Zum Glück gelingt es ihnen, den allzu lebhaften Toten wieder einzuäschern. Doch als dessen traurige Reste auf einen nahegelegenen Friedhof geschwemmt werden, rüttelt das eine ... [mehr]
Quelle: Scream Factory
Mehr zu:

The Return of the Living Dead

(OT: Return of the Living Dead, The, 1985)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Der Goldene Handschuh kommt ungeschnitten ab 18 Jahren in die deutschen Kinos
Wrong Turn: Details zu den deutschen Uncut-Mediabooks von Nameless
The Bad Man - FSK lehnt sogar um 20 Minuten geschnittene Fassung ab
Blade - Horrorfilm mit Wesley Snipes ist nicht mehr indiziert
Jason goes to Hell - Die Endabrechnung ist vom Index
Das Ding aus einer anderen Welt: 4-Disc Deluxe Edition von Turbine im März 2019
Alle Neuheiten hier

Kommentare

08.04.2016 00:20 Uhr - eightmileshome
Da es das schlechteste Lied des Soundtracks ist kann man wohl darauf verzichten. Ein neues Master ist mir auch wichtiger als ein Lied.Dafür gibt es die alte LP :-)

08.04.2016 01:40 Uhr - Gordon-Rogers
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
Mir tun die mb kaeufer leid. Das Master war echt nicht gut :D...

08.04.2016 02:40 Uhr - Terminator20
Wieso nicht direkt in 4K? Wenn man sowieso schon neu abscannen tut? Müssen die Labels bei so alten Schinken echt so viel sparen?

08.04.2016 08:22 Uhr - dicker Hund
1x
User-Level von dicker Hund 13
Erfahrungspunkte von dicker Hund 2.570
Da ich den Film schon auf DVD habe, wäre mir ein Remake lieber als die xte Neu-VÖ...

08.04.2016 11:50 Uhr - Fulci Lives
1x
Besitze die UK-Blu ray von Second Sight (glaube so hieß das Label). Da war auch die Originaltonspur dabei. Das Bild ist sehr gut und massig Extras gibts auch dazu. Für die, die den Film noch nicht besitzen, ist die SF-VÖ aber sicherlich interressant.
Die Qualität des Streifens ist sicherlich über jeden Zweifel erhaben.

08.04.2016 13:34 Uhr - cecil b
1x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.750
Schade nur, dass die eines der schönsten Cover überhaupt verhunzt haben. GEEHIRRN!

08.04.2016 14:47 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Üha,das ist ja mal eine Veröffentlichung.
Ich würde es ganz klasse finden,wenn das Bonusmaterial (workprintkrams) anguckbar ist.Der Film war für mich immer Klasse,hoffentlich funktioniert der abgeänderte Soundtrack und nimmt nicht die Stimmung.Im Gesamtpaket mag ich den Film sehr gerne,für die damalige Zeit und heute,funktioniert er bei mir noch.Wenn der Preis passt,werde über ich den Kauf dieser Scheibe nachdenken.Danke für den Hinweis.

08.04.2016 21:04 Uhr - Tele5
Also mir reicht zu dem Film tatsächlich das '84-Mediabook. Nochmals kauf ich den - so gut er auch ist - nicht mehr...

09.04.2016 01:07 Uhr - dok
so ein geiler film , aber was für ein grottiges cover ...

und änderungen am soundtrack - das geht gar nicht . da bleib ich bei der alten bluray .

09.04.2016 08:46 Uhr - The Undertaker
2x
DB-Co-Admin
User-Level von The Undertaker 35
Erfahrungspunkte von The Undertaker 40.504
09.04.2016 01:07 Uhr schrieb dok
und änderungen am soundtrack - das geht gar nicht . da bleib ich bei der alten bluray .

Sie bieten hier den originalen Soundtrack an (bis auf ein Lied), so wie der Film damals im Kino lief. Die alte US-BD von MGM dürfte nur den neuen Soundtrack dabei haben. Die UK-BD von Second Sight hat aber beiden Ton-Versionen an Bord.

09.04.2016 17:54 Uhr - dok
jetzt bin ich aber verwirrt . inwiefern unterscheiden sich denn die soundtracks ? war auf den dvds auch schon was anders ? auf welchen fassungen war was für ein soundtrack drauf ? und wie ist das mit der soundtrack-lp , die ich hier habe ? ich war zwar im kino damals , aber das ist 30 lange jahre her ...

10.04.2016 00:22 Uhr - praktikant
Das Cover hat SF (hiermit) schon mal verhunzt... Schade.... Das hat dieser Kultstreifen nicht verdient.

11.04.2016 13:39 Uhr - gent
Falls sich jemand für die Scheibe interessiert: Ich hab bei SF angefragt, die Version ist definitiv Region A locked.

Hi,

Yes, this will be Region A locked. Most often, this kind of information can be found on our website: https://www.shoutfactory.com/film/film-horror/the-return-of-the-living-dead-deluxe-limited-edition

Regards,
Customer Service

Shout! Factory

2034 Armacost Ave., 1st Floor

Los Angeles, CA 90025

info@shoutfactory.com

12.04.2016 21:30 Uhr - Gordon-Rogers
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
08.04.2016 02:40 Uhr schrieb Terminator20
Wieso nicht direkt in 4K? Wenn man sowieso schon neu abscannen tut? Müssen die Labels bei so alten Schinken echt so viel sparen?

Vllt. hatte Linnea Quigley`s Pussy was dagegen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)