SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Gold (1934) erscheint von Kino Lorber

Erstmals auf Blu-ray in den USA

Der deutsche Science-Fiction-Thriller Gold (1934), u.a. mit Hans Albers, Friedrich Kayßler und Brigitte Helm, war nach seiner Kinoaufführung in Deutschland bisher nicht im Heimkino erschienen.

Dagegen wird der Film schon bald seine HD-Premiere in den USA auf Blu-ray feiern. Das Label Kino Lorber bringt ihn am 14. Juni 2016 mit deutscher Originaltonspur und optional englischen Untertiteln. Dafür wurde der Titel von der Murnau-Stiftung restauriert und sollte nun in neuem Glanz erstrahlen.

Mehr zu: Gold

Kommentare

29.05.2016 05:23 Uhr - KKinski
6x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
Na dann kann man ja hoffen, dass es ein deutsches Label gibt, dass sich das Ding lizenziert und hier auf den Markt wirft. Metropolis und die Nibelungen gab es auch zuerst in den USA in vollständiger Version.

29.05.2016 09:46 Uhr - Schwaab96
4x
User-Level von Schwaab96 2
Erfahrungspunkte von Schwaab96 73
Ich finde es ja traurig, dass ein deutscher Film zuerst in den USA erscheint, bevor er in Deutschland überhaupt erst mal veröffentlicht wird. Und dann auch noch eine Restaurierte Version, die warscheinlich zu einem großen Teil aus Steuergeld hergestellt wurde, wird uns vorenthalten.

Zum Film selber: Habe von dem Film noch nie was gehört,

29.05.2016 10:14 Uhr - naSum
User-Level von naSum 10
Erfahrungspunkte von naSum 1.442
Old but Gold...^^

29.05.2016 10:23 Uhr - Jasonsmaske
5x
29.05.2016 09:46 Uhr schrieb Schwaab96
Ich finde es ja traurig, dass ein deutscher Film zuerst in den USA erscheint, bevor er in Deutschland überhaupt erst mal veröffentlicht wird. Und dann auch noch eine Restaurierte Version, die warscheinlich zu einem großen Teil aus Steuergeld hergestellt wurde, wird uns vorenthalten.

Zum Film selber: Habe von dem Film noch nie was gehört,


Wenn du das schon traurig findest guck mal nach England.
Die hatten Nosferatu schon eine halbe Ewigkeit vor uns und Dr. Mabuse, der Spieler sowie Das Testament Des Dr Mabuse sind bei uns immer noch nicht erschienen.
Oder Spione, Frau Im Mond oder der geniale FAUST.

29.05.2016 11:30 Uhr - Eisenherz
5x
In der Vorkriegszeit war Deutschland auf einer Höhe mit Hollywood und im Bereich Sci-Fi sogar bei weitem führend. Und heute? Nur noch Müll! Hauptsache seicht, politisch korrekt und tut niemandem weh.


29.05.2016 14:47 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
29.05.2016 10:23 Uhr schrieb Jasonsmaske
29.05.2016 09:46 Uhr schrieb Schwaab96
Ich finde es ja traurig, dass ein deutscher Film zuerst in den USA erscheint, bevor er in Deutschland überhaupt erst mal veröffentlicht wird. Und dann auch noch eine Restaurierte Version, die warscheinlich zu einem großen Teil aus Steuergeld hergestellt wurde, wird uns vorenthalten.

Zum Film selber: Habe von dem Film noch nie was gehört,


Wenn du das schon traurig findest guck mal nach England.
Die hatten Nosferatu schon eine halbe Ewigkeit vor uns und Dr. Mabuse, der Spieler sowie Das Testament Des Dr Mabuse sind bei uns immer noch nicht erschienen.
Oder Spione, Frau Im Mond oder der geniale FAUST.


Frau im Mond gibt es mindestens seit 2010 auf DVD. Ich hab hier die VÖ der FAZ-Edition, das Testament des Dr. M seit mindestens 2003

Was Faust betrifft so ist es in der tat so, dass die UK.-VÖ das Logo der Murnau-Stiftung trägt


29.05.2016 15:20 Uhr - Martyr
3x
Es ist zwar jedesmal ärgerlich, wenn ein deutscher Filmklassiker in sämtlichen englischsprachigen Ländern veröffentlicht und gewürdigt wird und in seinem Ursprungsland unbekannt und unwichtig scheint, aber man kann viele dieser Filme ja problemlos aus den USA oder England kaufen - und unterstützt somit jedenfalls Label, die das auch verdienen. Gerade die englischen VÖs sind unseren weit überlegen (wenn ich gerade an das schicke Metropolis Steelbook denke und mit der lieblosen und potthässlichen aber trotzdem unverschämt teuren deutsche VÖ vergleiche).
Beim Erscheinen von "M" hatte ich jedenfalls damit gerechnet, dass man noch mehr deutsche Meilensteine mit einer so herausragenden Edition würdigt... leider ist seitdem nichts passiert.

29.05.2016 15:21 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
@burzel: Aber nicht auf Blu-ray.

29.05.2016 18:50 Uhr - Jasonsmaske
29.05.2016 14:47 Uhr schrieb burzel
29.05.2016 10:23 Uhr schrieb Jasonsmaske
29.05.2016 09:46 Uhr schrieb Schwaab96
Ich finde es ja traurig, dass ein deutscher Film zuerst in den USA erscheint, bevor er in Deutschland überhaupt erst mal veröffentlicht wird. Und dann auch noch eine Restaurierte Version, die warscheinlich zu einem großen Teil aus Steuergeld hergestellt wurde, wird uns vorenthalten.

Zum Film selber: Habe von dem Film noch nie was gehört,


Wenn du das schon traurig findest guck mal nach England.
Die hatten Nosferatu schon eine halbe Ewigkeit vor uns und Dr. Mabuse, der Spieler sowie Das Testament Des Dr Mabuse sind bei uns immer noch nicht erschienen.
Oder Spione, Frau Im Mond oder der geniale FAUST.


Frau im Mond gibt es mindestens seit 2010 auf DVD. Ich hab hier die VÖ der FAZ-Edition, das Testament des Dr. M seit mindestens 2003

Was Faust betrifft so ist es in der tat so, dass die UK.-VÖ das Logo der Murnau-Stiftung trägt



Ich meine natürlich auf Blu-Ray.
In England bekommt man die halt alle wunderbar aufgearbeitet, was wahrscheinlich sogar in Deutschland gemacht wurde, mit schönen Extras und hier...?

29.05.2016 20:30 Uhr - KKinski
1x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
Es sollte einen steuerfinanzierten Server geben, auf dem Klassiker der (deutschen) Filmgeschichte kostenlos in HD gehostet werden.

EDIT: Bei Amazon gibt es für 68 Euro eine DVD, mutmaßlich aus den USA, mit folgender Aufschrift:
"Industrial sabotage in a high-budget, high-tech Nazi science fichtion blockbuster"

29.05.2016 21:04 Uhr - Schwaab96
User-Level von Schwaab96 2
Erfahrungspunkte von Schwaab96 73
29.05.2016 20:30 Uhr schrieb KKinski
Es sollte einen steuerfinanzierten Server geben, auf dem Klassiker der (deutschen) Filmgeschichte kostenlos in HD gehostet werden.

EDIT: Bei Amazon gibt es für 68 Euro eine DVD, mutmaßlich aus den USA, mit folgender Aufschrift:
"Industrial sabotage in a high-budget, high-tech Nazi science fichtion blockbuster"


Gib mal nen Link.

29.05.2016 21:24 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
29.05.2016 21:04 Uhr schrieb Schwaab96
29.05.2016 20:30 Uhr schrieb KKinski
Es sollte einen steuerfinanzierten Server geben, auf dem Klassiker der (deutschen) Filmgeschichte kostenlos in HD gehostet werden.

EDIT: Bei Amazon gibt es für 68 Euro eine DVD, mutmaßlich aus den USA, mit folgender Aufschrift:
"Industrial sabotage in a high-budget, high-tech Nazi science fichtion blockbuster"


Gib mal nen Link.


https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00BGR1LO0/ref=mp_s_a_1_3?qid=1464549635&sr=8-3&pi=SY200_QL40&keywords=gold+1934&dpPl=1&dpID=51MfOPDBwBL&ref=plSrch

Da würd ich aber tunlichst die Finger von lassen. Sieht schwer nach einer fragwürdigen "Public Domain"-VÖ aus...

29.05.2016 21:26 Uhr - Schwaab96
User-Level von Schwaab96 2
Erfahrungspunkte von Schwaab96 73
29.05.2016 21:24 Uhr schrieb KarateHenker
29.05.2016 21:04 Uhr schrieb Schwaab96
29.05.2016 20:30 Uhr schrieb KKinski
Es sollte einen steuerfinanzierten Server geben, auf dem Klassiker der (deutschen) Filmgeschichte kostenlos in HD gehostet werden.

EDIT: Bei Amazon gibt es für 68 Euro eine DVD, mutmaßlich aus den USA, mit folgender Aufschrift:
"Industrial sabotage in a high-budget, high-tech Nazi science fichtion blockbuster"


Gib mal nen Link.


https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00BGR1LO0/ref=mp_s_a_1_3?qid=1464549635&sr=8-3&pi=SY200_QL40&keywords=gold+1934&dpPl=1&dpID=51MfOPDBwBL&ref=plSrch

Da würd ich aber tunlichst die Finger von lassen. Sieht schwer nach einer fragwürdigen "Public Domain"-VÖ aus...


Hab auch nicht vor gehabt mir das Ding zu kaufen. Will es nur sehen.

30.05.2016 00:26 Uhr - Oberstarzt
1x
29.05.2016 11:30 Uhr schrieb Eisenherz
In der Vorkriegszeit war Deutschland auf einer Höhe mit Hollywood ... Und heute? Nur noch Müll! Hauptsache seicht, politisch korrekt und tut niemandem weh.

Zustimmung, aber Du hast noch als (ab)wertendes Kriterium "platten, sexistischen Humor" vergessen.

30.05.2016 11:19 Uhr - Eisenherz
1x
30.05.2016 00:26 Uhr schrieb Oberstarzt
Zustimmung, aber Du hast noch als (ab)wertendes Kriterium "platten, sexistischen Humor" vergessen.


Warum fällt mir da immer Mario Barth ein?

Kennste den, kennste den, kennste den? Hada hada hada ... höhöhöhö ... meine Freundinnnnnnnnnn!

31.05.2016 16:33 Uhr - FdM
29.05.2016 09:46 Uhr schrieb Schwaab96
Ich finde es ja traurig, dass ein deutscher Film zuerst in den USA erscheint, bevor er in Deutschland überhaupt erst mal veröffentlicht wird. Und dann auch noch eine Restaurierte Version, die wahrscheinlich zu einem großen Teil aus Steuergeld hergestellt wurde, wird uns vorenthalten.

Zum Film selber: Habe von dem Film noch nie was gehört,


Wie war das noch mit einer Stiftung ?
Steuer-oder Spendengelder ?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com