SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 29,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Mädchen, Mädchen (1967) von Subkultur

Deutsches Drama erstmals auf DVD und Blu-ray

Das deutsche Drama Mädchen, Mädchen (1967) von Regisseur Roger Fritz wurde damals in unseren Kinos gezeigt, seitdem aber nie mehr veröffentlicht. Subkultur Entertainment wird den Film am 15. September 2016 als weltweite Heimkino-Premiere auf Blu-ray und DVD als Nummer 6 der Edition Deutsche Vita (Übersicht) und auch einzeln auf DVD und Blu-ray auswerten.

Dafür wurde das Orginalnegativ neu in 2K und der Ton vom Tonnegativ restauriert, zum Film gibt es außerdem noch deutsche und englische Untertitel. Während der Titel zum Kinostart ab 18 Jahren freigegeben war, vergab die FSK nun das 16er-Siegel. Wer direkt beim Label vorbestellt, erhält noch 5 Aushangfotos in A5 gratis dazu. Die Extras:

  • Audiokommentar von Roger Fritz, Rainer Knepperges und Sano Cestnik (inkl. optionaler Untertitel in Deutsch und Englisch)
  • "Zwei Jungs und MÄDCHEN MÄDCHEN" - Exklusives und brandneues Interview mit Regisseur Roger Fritz und Hauptdarsteller Jürgen Jung (ca. 62 Min., inkl. optionaler Untertitel in Deutsch und Englisch)
  • "Das Mädchen Monika" - Exklusives und brandneues Interview mit Schauspielerin Monika Zinnenberg (ca. 13 Min., inkl. optionaler Untertitel in Deutsch und Englisch)
  • Kurzfilm "Hilfe" von Monika Zinnenberg
    • abgetastet in 4K vom original Filmmaterial
    • ca. 9 Min., DTS-HD MA Mono (ohne Dialoge), im Originalformat 1.66:1
  • umfangreiche Bildergalerie
    • verschiedenen Originalplakaten
    • originalen Aushangfotos
    • Pressefotos
  • alternatives Ende
  • alternative Szene "113" (Take 7)
  • Restaurationsvergleich
  • Schnittreste
  • Original Kinotrailer
  • Trailer
  • Trailer (alternativ, unveröffentlicht)
  • Trailer (Workprint)
  • Exklusiv im Digipak: "Marmor, Stein und Eisen bricht" - Booklet von Fritzist und Filmhistoriker Christoph Huber

Inhaltsangabe / Synopsis:

Bildhübsch, verführerisch, minderjährig - das ist Andrea. Gerade aus der Erziehungsanstalt entlassen, landet sie wieder dort, wo alles begann und ihr Leben aufgrund einer verhängnisvollen Affäre einst jene unheilvolle Wendung nahm: Sie hatte sich mit ihrem Chef eingelassen, der nun wegen Verführung Minderjähriger im Knast sitzt. Vor der ... [mehr]

Mehr zu: Mädchen, Mädchen (OT: Mädchen, Mädchen, 1967)

Aktuelle Meldungen

Indizierungen Juli 2021
Rob Zombies Halloween - Indizierung aufgehoben
Skull: Erste Infos zu Dan Trachtenbergs Predator-Prequel
Ich spuck
Tal der Skorpione ab heute in der Originalfassung exklusiv als VOD
Heavenly Creatures erscheint im August 2021 als deutsche Blu-ray-Premiere
Alle Neuheiten hier

Kommentare

13.07.2016 00:58 Uhr - Kerry
1x
Sieht gar nicht einmal so uninteressant aus.

13.07.2016 05:28 Uhr - Der Streber
3x
Subkultur ist echt eine Ausnahmeerscheinung - Ein FÄHIGES deutsches Label, das Nischenprodukte jene grandiosen VÖs spendiert, die sie eigentlich verdient hätten, aber nirgendwo sonst bekommen würden. Ich freu mich jedenfalls schon wahnsinnig auf Blutiger Freitag, Abwärts und Die Brut des Bösen. Hoffentlich erscheint auch mal Die Katze in der Edition Deutsche Vita.

13.07.2016 08:15 Uhr - Silent Hunter
1x
13.07.2016 05:28 Uhr schrieb Der Streber
Subkultur ist echt eine Ausnahmeerscheinung - Ein FÄHIGES deutsches Label, das Nischenprodukte jene grandiosen VÖs spendiert, die sie eigentlich verdient hätten, aber nirgendwo sonst bekommen würden. Ich freu mich jedenfalls schon wahnsinnig auf Blutiger Freitag, Abwärts und Die Brut des Bösen. Hoffentlich erscheint auch mal Die Katze in der Edition Deutsche Vita.


Vor allem Blutiger Freitag und Die Brut des Bösen werden der Oberhammer. Die VÖs von den Paul Naschy-Filmen die bisher erschienen, sind auch absolut phantastisch. Subkultur sind für mich quasi eine Art Koch Media für den Independentfilm.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)