SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Doom Eternal · Das Nonplusultra in Sachen Durchschlagskraft · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Leben und Sterben in L.A. von Arrow Video

Film wurde neu in 4K abgetastet, Blu-ray im November

William Friedkins Leben und Sterben in L.A. (Original: To Live and Die in L.A., 1985) wurde um 25 Sekunden für die deutsche VHS-Auswertung gekürzt. Erst auf DVD und später auch auf Blu-ray wurde von MGM/20th Century Fox die ungeschnittene Originalfassung veröffentlicht.

Am 21. November 2016 wird Arrow Video den Film in Großbritannien als Blu-ray auswerten, dafür wurde der Film neu in 4K vom Originalnegativ abgetastet, überwacht und abgenommen vom Regisseur. Die Edition wird folgendes Bonusmaterial enthalten:

  • Audio commentary by director and co-writer William Friedkin
  • Counterfeit World: The Making of To Live and Die in L.A. archive featurette containing interviews with Friedkin, actors William Petersen and Willem Dafoe, and others
  • Alternative ending
  • Deleted scene
  • Stills gallery
  • Trailers
  • More Features to be announced
  • Reversible sleeve featuring original and newly commissioned artwork by the Twins of Evil
  • First Pressing Only: Collector's booklet featuring new writing on the film by Anne Billson

Inhaltsangabe / Synopsis:

FBI-Agent Richard Chance (Petersen) hat restlos genug von den Regeln, als sein langjähriger Freund und Partner Jim Hart zwei Tage vor der Pensionierung erschossen in einem Müllbehälter endet. Chance ahnt, dass "Blüten"-Spezialist Eric Masters (Dafoe) der Täter ist. Wie besessen versucht er mit allen Mitteln, ihn zu überführen. ... [mehr]
Mehr zu:

Leben und Sterben in L.A.

(OT: To Live and Die in L.A., 1985)
Schnittberichte:

Aktuelle Meldungen

Doctor Sleep bekommt Extended Cut - Mehr Stephen King im Heimkino
Sex und Zen (1991) - Indizierung aufgehoben
Torso - Die Säge des Teufels ist vom Index
Wolfenstein - The New Order ist jetzt unzensiert in Deutschland erhältlich
Rise of the Footsoldier 3 - FSK verweigert Uncut-Fassung die Freigabe
Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
Alle Neuheiten hier

Kommentare

23.08.2016 00:13 Uhr - burzel
2x
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
Oh, oh, viel Aufwand für einen imo fast schon arthouse-like Krimi, in dem es um nichts geht.

23.08.2016 00:24 Uhr - Oberstarzt
Du bringst es auf den Punkt: "arthouse Krimi" und inhaltliche Redundanz -
aber alles auf höchstem Level und sehr unterhaltend :-) !

23.08.2016 00:45 Uhr - Kerry
3x
Ein eiskalter, hochstilisierter Hochspannungsthriller.
Kommt hoffentlich auch nach Deutschland.

23.08.2016 06:08 Uhr - babyface
2x
Tarantino ist ein Fan von dem Film,er lobt sogar die Autoverfolgungsjagd als wegweisend für andere Actionfilme.
Und nicht den genialen Soundtrack von Wang Chun vergessen.

23.08.2016 09:15 Uhr - Guilala
2x
Für mich einer der bemerkenswertesten Actionthriller der 80er. In gewisser Weise nimmt er "Lethal Weapon" schon vorweg, sogar den berühmten Spruch "Ich bin zu alt für diesen Scheiß!" gibt es hier schon. Friedkin orientiert sich an dem "Miami Vice"-Stil von Michael Mann und hatte mit Robby Müller den richtigen Kameramann für tolle Hochglanzbilder. Der Soundtrack von Wang Chun fetzt!

Die DVD von MGM ist okay, leider die Soundqualität der deutschen Tonspur zu wünschen übrig. Meine VHS-Aufzeichnung von RTL 2 klingt wesentlich kraftvoller und klarer.

23.08.2016 10:51 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 18
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 6.058
23.08.2016 09:15 Uhr schrieb Guilala
Für mich einer der bemerkenswertesten Actionthriller der 80er. In gewisser Weise nimmt er "Lethal Weapon" schon vorweg, sogar den berühmten Spruch "Ich bin zu alt für diesen Scheiß!" gibt es hier schon. Friedkin orientiert sich an dem "Miami Vice"-Stil von Michael Mann und hatte mit Robby Müller den richtigen Kameramann für tolle Hochglanzbilder. Der Soundtrack von Wang Chun fetzt!

Die DVD von MGM ist okay, leider die Soundqualität der deutschen Tonspur zu wünschen übrig. Meine VHS-Aufzeichnung von RTL 2 klingt wesentlich kraftvoller und klarer.


Mit Verlaub aber wenn dann orientiert sich Mann am Stil von Friedkin

23.08.2016 12:36 Uhr - mfritz
23.08.2016 10:51 Uhr schrieb Ghostfacelooker
23.08.2016 09:15 Uhr schrieb Guilala
Für mich einer der bemerkenswertesten Actionthriller der 80er. In gewisser Weise nimmt er "Lethal Weapon" schon vorweg, sogar den berühmten Spruch "Ich bin zu alt für diesen Scheiß!" gibt es hier schon. Friedkin orientiert sich an dem "Miami Vice"-Stil von Michael Mann und hatte mit Robby Müller den richtigen Kameramann für tolle Hochglanzbilder. Der Soundtrack von Wang Chun fetzt!

Die DVD von MGM ist okay, leider die Soundqualität der deutschen Tonspur zu wünschen übrig. Meine VHS-Aufzeichnung von RTL 2 klingt wesentlich kraftvoller und klarer.


Mit Verlaub aber wenn dann orientiert sich Mann am Stil von Friedkin


Beisst sich beides, da die Erstausstrahlung von Miami Vice im September 1984 war,
die Premiere von Leben und Sterben in L.A. war im November 1984.
Ich würde mal eher sagen das sich beide an den stilistischen Mitteln der damaligen Zeit gehalten haben, wobei man schon sagen muss das Michael Mann diese (Beispiel "Thief") schon 1981 drauf hatte.

23.08.2016 15:11 Uhr - Intofilms
2x
Das Über-Label mit der nächsten Sensation. Und die Twins of Evil liefern ein kongeniales neues Artwork. Unglaublich..!! :D

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)