SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Once

Killing Floor 2 erscheint in Deutschland

Unzensiert und mit USK Freigabe

In einem kurzen Ticker haben wir ja schon auf die Veröffentlichung von Killing Floor 2 im November hingewiesen. Zu diesem Zeitpunkt stand aber noch nicht fest, in welchem Zustand die deutsche Version, sollte sie denn erscheinen, sein würde. Immerhin erschien der Vorgänger nur in zensierter Form in Deutschland und die unzensierte Version schaffte es 2009 auf Liste B. Doch gibt es nun neue Informationen und diese fallen ein wenig überraschend, dafür aber erfreulich aus.

Wie Koch Media nun via Pressemitteilung bekanntgegeben hat, erhielt Killing Floor 2 von der USK "keine Jugendfreigabe" und dies komplett ungeschnitten.

Die ZEDs fallen auch über Deutschland in voller Härte her!

Die Freigabe erhielt Killing Floor 2 erst im Appellationsverfahren, also der dritten Instanz. Das Gremium vergab dort die Freigabe aber einstimmig.

„Damit ist Killing Floor 2 vermutlich das härteste Spiel, das derzeit in Deutschland im Einzelhandel legal erhältlich ist.“

Killing Floor 2 erscheint am 18. November 2016 und wird als Disc-Version exklusiv für PlayStation 4 im Einzelhandel stehen - 100% UNCUT. Die PC Version erscheint auf digitalem Weg (bzw. ist im Early Access schon bei Steam erhältlich). Bei Amazon ist der Titel akutell noch nicht gelistet, sollte aber die Tage folgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Gameware
Killing Floor 2 bei Gameware
Nur einen Monat nach den Ereignissen des Vorgängers wüten überall in Europa Horden von Mutanten, sogenannte Zeds. Die Zivilisation ist im Chaos versunken, es gibt keine Kommunikationsmöglichkeiten mehr, Regierungen sind zusammengebrochen und Militärkräfte wurden ausgelöscht. Die verbliebene Bevölkerung kämpft ums nackte Überleben.
Aber nicht alle haben die Hoffnung aufgegeben: ... [mehr]
Quelle: Koch Media

Kommentare

21.10.2016 14:10 Uhr - Kaaruzo
8x
Schöne Sache das sie bis zum Appellationsverfahren gegangen sind, und nicht gleich nach dem ersten Beschluss Schnitte vorgenommen haben.


21.10.2016 14:36 Uhr - DanTheKraut
7x
User-Level von DanTheKraut 1
Erfahrungspunkte von DanTheKraut 20
Mit etwas Glück dürfte dies auch Entscheidungen bei zukünftigen Zombiespielen beeinflussen.

21.10.2016 15:15 Uhr - Otti
User-Level von Otti 2
Erfahrungspunkte von Otti 73
Sehr schön, jetzt werde ich es mir wohl auch endlich zulegen, vorher bestand ja die Gefahr einer nachträglichen Zensur.

21.10.2016 15:55 Uhr - D-Chan
1x
Was wäre denn für unsereins, die das Spiel schon seit Monaten besitzen, passiert, wenn die USK "Nö" gesagt hätte? (Regio-Lock?)

;3

21.10.2016 16:04 Uhr - Salasar
Taugt das spiel auch was für Solisten? Oder macht das nur Online sinn wie zum beispiel Left 4 Dead?

21.10.2016 16:33 Uhr - meteor83
2x
Es geht endlich aufwärts in Deutschland. JETZT bin ich mal auf Dead Rising 4 im Dezember gespannt, was Capcom machen wird. Danach düfte eigentlich kein Spiel mehr die Freigabe verweigert werden.

Übrigens geiles Spiel (bezogen auf die Steam Version)

21.10.2016 16:55 Uhr - Psy. Mantis
3x
User-Level von Psy. Mantis 6
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 460
Was solche Spiele betrifft, so merkt man eine deutliche Wende in Deutschland. Es wird weniger zensiert als früher und es werden auch Spiele durchgewunken, von denen man ein Release in Deutschland eigentlich nicht erwartet.

Allein als Mortal Kombat X nach Deutschland kam, und das unzensiert, weckte das meine Hoffnung, dass es hier endlich lockerer in Sachen Spiele geworden ist.

21.10.2016 17:26 Uhr - Noxa
Dead Rising 4 wird ganz schnell auf dem Index landen. Irgendwie hab ich das Gefühl als ob MS/Capcom diese Spiele gar nicht erst zur Prüfung vorlegen, so nach dem Motto: "Landet doch eh bei der BPjM".

Und falls doch frage ich mich, ob sie auch in Berufung gehen und ggf. bis in die Appellation.
Aber wer weiß... vielleicht wird es eine Sensation geben, auch wenn ich das stark bezweifel.

21.10.2016 18:21 Uhr - meteor83
Noch interessanter dürfte wohl das sich zur Zeit in Entwicklung befindliche Dead Island 2 sein.Wenn Deep Silver auch das hier durch alle Instanzen boxt, wie KF2, dann dürfen wir wohl bald eine Sensation erleben.

Aber vielleicht schafft es DR4 vorher schon, wer weiß.

21.10.2016 18:41 Uhr - Noxa
Die DR Spiele kann man nicht mit DL/DI vergleichen. Allein die Masse an Zombies wird den Spielen regelmäßig zum Verhängnis.

Einer der Indizierungsgründe lautet das töten im großen Stil und epischer Breite, oder so ähnlich. Und den dunklen Humor von den Spielen kann die BPjM auch ganz leicht als "Gewaltverhamlosung" einstufen was schon der 2. Grund wäre.

Eine nicht-indizierung von DR hätte ggf. ungeahnte Konsequenzen für die BPjM, weil das ein Präzedenzfall wäre, der seinesgleichen sucht. Da könnte sich auch die Filmindustrie melden... die würden dann zu der BPjM sagen: wie kann es sein das unser Film "Splatter XY" indiziert wurde, und DR nicht... und vielleicht auch rechtliche Schritte einleiten.

21.10.2016 18:59 Uhr - U-N-C-U-T
1x
Auf diese Meldung habe ich gewartet.
Werde mir das Game dann nächste Woche kaufen.

21.10.2016 19:09 Uhr - U-N-C-U-T
1x
21.10.2016 16:55 Uhr schrieb Psy. Mantis
Was solche Spiele betrifft, so merkt man eine deutliche Wende in Deutschland. Es wird weniger zensiert als früher und es werden auch Spiele durchgewunken, von denen man ein Release in Deutschland eigentlich nicht erwartet.

Allein als Mortal Kombat X nach Deutschland kam, und das unzensiert, weckte das meine Hoffnung, dass es hier endlich lockerer in Sachen Spiele geworden ist.

Diese positive Entwicklung hatte sich schon vor dem Release von MKX mit der Freigabe von Sniper Elite 3 in seiner unzensierten Form angekündigt.


21.10.2016 19:24 Uhr - kditd
1x
carmageddon - max damage, criminal girls 2 und valkyrie drive werden abgelehnt, aber mkx, doom, gears of war 4 und killing floor 2 werden durchgewunken. ich kriege nur wut wenn ich sowas hoere!
was ist jetzt mit killing floor 1 welches ja sogar laut bpjm strafrechtlich bedenklich ist?
woher nehmt ihr alle immer eure freude?

21.10.2016 19:34 Uhr - SebastianR
Hab mir die Early Acces Version von dem Spiel aus dem Grund nicht geholt, weil ich wirklich Angst vor einer nachträglichen Zensur hatte. Hab nicht damit gerechnet, dass es unzensiert durchkommt.

21.10.2016 21:46 Uhr - Chrizzee Pfeiffer
21.10.2016 18:41 Uhr schrieb Noxa
Die DR Spiele kann man nicht mit DL/DI vergleichen. Allein die Masse an Zombies wird den Spielen regelmäßig zum Verhängnis.

Einer der Indizierungsgründe lautet das töten im großen Stil und epischer Breite, oder so ähnlich. Und den dunklen Humor von den Spielen kann die BPjM auch ganz leicht als "Gewaltverhamlosung" einstufen was schon der 2. Grund wäre.

Eine nicht-indizierung von DR hätte ggf. ungeahnte Konsequenzen für die BPjM, weil das ein Präzedenzfall wäre, der seinesgleichen sucht. Da könnte sich auch die Filmindustrie melden... die würden dann zu der BPjM sagen: wie kann es sein das unser Film "Splatter XY" indiziert wurde, und DR nicht... und vielleicht auch rechtliche Schritte einleiten.

Das weitaus weniger brutale Killing Floor 1 ist auf Liste B indiziert und Mortal Kombat 9 ist beschlagnahmt, während MKX eine KJ hat, um mal zwei extreme Beispiele aufzuführen. Es gab schon viele Präzedenzfälle die ihresgleichen suchen.

21.10.2016 23:02 Uhr - Noxa
Die Mortal Kombat X Entscheidung war eine (positive) Überraschung, keine Frage. Jedoch ist das was völlig anderes als ein DR. Der Fantasy-Aspekt hat MKX gerettet und auch die Tatsache das es 1vs1 Kämpfe sind, wie in dem BPjM Bericht auch zu lesen ist. Nicht zu vergessen die USK-18 gamescom Demo ohne Fatalitys... die wird in dem Bericht 3x erwähnt.

Zombies sind laut USK/BPjM menschliche Wiedergänger, und somit indizierungsrelevant.
Und dann die angesprochene Masse an Gegner, zumal man alle DR Titel auch "ernster" zocken kann. Sprich man muss keine Zombies mit Massagegeräten vermöbeln.

Und in allen DR Spielen sind Zombies und Menschen Gegner. Kreaturen wie z.B. Reptile etc. sind nicht vorhanden, und dann die Auswahl an Waffen+das Zusammenbauen, um damit Zombiehorden (menschenähnlich) wegzumetzeln.

Tut mir leid MK ist kein Präzedenzfall, es ist Fantasy-Gore splatter... dessen nicht-Indizierung die Zombiesituation nicht ändern wird. Paar Monate vor der MKX Entscheidung wurde ein Dying Light indiziert.

21.10.2016 23:47 Uhr - Chrizzee Pfeiffer
1x
21.10.2016 23:02 Uhr schrieb Noxa
Tut mir leid MK ist kein Präzedenzfall, es ist Fantasy-Gore splatter... dessen nicht-Indizierung die Zombiesituation nicht ändern wird. Paar Monate vor der MKX Entscheidung wurde ein Dying Light indiziert.

Die vorigen Mortal Kombat Ableger wurden alle indiziert oder beschlagnahmt, also ist Mortal Kombat X ein Präzedenzfall. Dying Light ist auch ein Präzedenzfall, nur in entgegengesetzer Richtung. Die Zombiesituation ist heutzutage prinzipiell nicht mehr relevant, wie die unzähligen mit "Zombiemodus" mittlerweile freigegebenen Spiele zeigen. Dead Risings einziges Problem ist, dass es vor langer langer Zeit als erstes negativ aufgefallen ist. Wenn es keine Freigabe bekommt, dann nur noch aus Tradition.

21.10.2016 23:52 Uhr - Noxa
Nein, wurden sie nicht. Mk: deadly alliance und MK Deception wurden uncut von der USK damals ab 18 freigegeben, und nie indiziert/beschlagnahmt. Von den DR Spielen erschien kein einziger Titel offiziell in DE.

Und DR hat ganz andere Probleme als "falsche Zeit, falscher Ort".
Wenn nicht die Gewaltdarstellung an und für sich, dann die unzähligen Zombies.

22.10.2016 00:03 Uhr - Chrizzee Pfeiffer
21.10.2016 23:52 Uhr schrieb Noxa
Nein, wurden sie nicht. Mk: deadly alliance und MK Deception wurden uncut von der USK damals ab 18 freigegeben, und nie indiziert/beschlagnahmt. Von den DR Spielen erschien kein einziger Titel offiziell in DE.

Das ist so verdammt lange her und war ebenfalls ein Präzedenzfall, nach den ganzen Vorgängern seit 1993. Nur hat der Spaß nicht lange gehalten und von 2004-2016 wurde wieder alles einkassiert.

Unzählige Zombies+Gewaltdarstellung kriegst du in jedem Spiel mit Zombiemodus.

22.10.2016 00:06 Uhr - meteor83
In dem Zombiemodus von den vielen COD's schießt man auch auf unzählige Massen an Zombies und wird mit "Kopfschüssen" ebenfalls massenhaft belohnt. Dort muss man die Zombies in Massen erschießen (man wird ja gezwungen um nicht zu sterben), weil sie auf einen zugerannt kommen je höher die Runden werden.

Bei DR 4 muss man nicht unbedingt Zombies töten, es gibt Alternativen und Möglichkeiten die Massen an Zombies zu umgehen, je nach Mission/Auftrag.

Außerdem sind DR 4 und seine Vorgänger ziemlich comichaft dargestellt (vor allem die vielen witzigen Kostüme wie MegaMan, oder die Candy Armbrust als Waffe, oder die Popcorn Maschinen usw. Man hat hier einfach mehr Möglichkeiten und Alternativen finde ich.

22.10.2016 00:06 Uhr - Noxa
Da hast du Recht! Genau deswegen wird es wieder ärgerlich wenn DR4 nicht offiziell in DE erscheint.

Mich nervt auch nach wie vor die Indizierung von Dying Light, wie du schon gesdagt hast soviel Zombies+Gewalt und trotzdem werden solche Spiele noch indiziert. Auch wenn es vielleicht nicht mehr soviele sind wie früher.

22.10.2016 00:08 Uhr - Noxa
@meteor83

Auch das stimmt, leider spielt das bei der BPjM keine Rolle. Und was novelty Items angeht, macht es sich die BPjM leicht in dem sie das als Gewaltverharmlosung darstellt.

22.10.2016 01:01 Uhr - Deraku
diese Meldung ist wirklich toll :D

trotzdem werde ich erstmal abwarten mit einem kauf ob das spiel wirklich unzensiert ist oder ob doch irgendwelche Zensuren vorgenommen wurden

jüngstes beispiel dürfte ja das Saw spiel sein wo man zuerst sagte das es ungeschnitten ist und erst später stellte sich heraus das es doch erheblich zensiert ist :/

22.10.2016 03:12 Uhr - U-N-C-U-T
1x
22.10.2016 01:01 Uhr schrieb Deraku
diese Meldung ist wirklich toll :D

trotzdem werde ich erstmal abwarten mit einem kauf ob das spiel wirklich unzensiert ist oder ob doch irgendwelche Zensuren vorgenommen wurden

jüngstes beispiel dürfte ja das Saw spiel sein wo man zuerst sagte das es ungeschnitten ist und erst später stellte sich heraus das es doch erheblich zensiert ist :/

Das kann man nicht miteinander vergleichen.
KillingFloor2 ist ja jetzt schon unzensiert.
Es wurde seitens der Entwickler nur schon von Anfang an eine mögliche nachträgliche Zensur angekündigt.

Die PS4-Version ist im Vergleich zur schon länger erhältlichen Steam-Version inhaltsgleich & hat die angestrebte Freigabe bekommen.
Daher müssen die Entwickler also gar nichts mehr zensieren.

Das Spiel ist uncut & wird auch uncut bleiben.

22.10.2016 04:12 Uhr - DanTheKraut
1x
User-Level von DanTheKraut 1
Erfahrungspunkte von DanTheKraut 20
21.10.2016 23:52 Uhr schrieb Noxa
Nein, wurden sie nicht. Mk: deadly alliance und MK Deception wurden uncut von der USK damals ab 18 freigegeben, und nie indiziert/beschlagnahmt. Von den DR Spielen erschien kein einziger Titel offiziell in DE.

Und DR hat ganz andere Probleme als "falsche Zeit, falscher Ort".
Wenn nicht die Gewaltdarstellung an und für sich, dann die unzähligen Zombies.

Hast Du Killing Floor 2 mal gesehen? Dagegen sehen das auf Liste B indizierte Left 4 Dead und das beschlagnahmte Left 4 Dead 2 wie Kinderspiele aus und auch vom Gewaltpegel her spielt es in einer ganz anderen Liga als ein Dead Rising 1,2,3. Wenn ein Dead Rising eine Chance auf eine Freigabe hat, dann ist dies genau die Zeit dafür.

22.10.2016 04:14 Uhr - Once
SB.com-Autor
User-Level von Once 18
Erfahrungspunkte von Once 6.914
21.10.2016 19:24 Uhr schrieb kditd
carmageddon - max damage, criminal girls 2 und valkyrie drive werden abgelehnt, aber mkx, doom, gears of war 4 und killing floor 2 werden durchgewunken. ich kriege nur wut wenn ich sowas hoere!
was ist jetzt mit killing floor 1 welches ja sogar laut bpjm strafrechtlich bedenklich ist?
woher nehmt ihr alle immer eure freude?


Du kriegst Wut wenn ein Spiel (hier Killing Floor 2) unzensiert eine Freigabe erhält? Gut, wirkliche Freude über die unzensierte VÖ kommt nur bedingt auf.

22.10.2016 12:40 Uhr - Noxa
@DanTheKraut

Meine Zeitaussage bezog sich auf was anderes.
Ja, ich habe den Trailer gesehen... ändert nichts dran.

Ausserdem erinnert zumindest mich das Spiel eher an Doom, was Gegnerdesign angeht.
Sprich eher Dämonisch, und nicht Menschenähnlich.

Da du das Spiel scheinbar kennst, ist es möglich bei KF2 eine 4.000+ Kill-Combo hinzulegen?

23.10.2016 19:33 Uhr - shego
22.10.2016 04:14 Uhr schrieb Once
21.10.2016 19:24 Uhr schrieb kditd
carmageddon - max damage, criminal girls 2 und valkyrie drive werden abgelehnt, aber mkx, doom, gears of war 4 und killing floor 2 werden durchgewunken. ich kriege nur wut wenn ich sowas hoere!
was ist jetzt mit killing floor 1 welches ja sogar laut bpjm strafrechtlich bedenklich ist?
woher nehmt ihr alle immer eure freude?


Du kriegst Wut wenn ein Spiel (hier Killing Floor 2) unzensiert eine Freigabe erhält? Gut, wirkliche Freude über die unzensierte VÖ kommt nur bedingt auf.


Er kriegt Wut weil die USK immer noch so inkonsistent agiert. Ich habe gerade mal gegoogelt und warum in Gottes Namen wurde zum Beispiel "Criminal Girls 2" die Freigabe verweigert? Oder warum kommt bei Carmageddon auf einmal wieder die "gute alte" USK zum Vorschein und verweigert die Freigabe? Das Spiel sieht nicht nur für heutige Verhältnisse schrecklich aus, es ist auch ganz klar "arcady" und nicht ernst zunehmen.

Man merkt, dass wirklich immer verschiedene Leute die Spiele begutachten, das System sollte wirklich ersetzt werden und ein Stamm-Gremium geschaffen werden. Vorzugsweise die, die bisher die Spiele wie Mortal Kombat, Doom und dieses hier durchgewunken haben.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com