SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty Modern Warfare · Die Regeln haben sich geändert. · ab 59,99 € bei gameware Borderlands 3 · Eine Achterbahnfahrt voller Wahnsinn! · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Pitch Black - Unrated erscheint 2009 in Deutschland

Unrated-Fassung erstmals in Deutschland, nur auf Blu-ray

Im Jahre 2000 erschien in den USA der Unrated Director's Cut von Pitch Black auf DVD. Trotz vieler Neuauflagen des Filmes, hat es Universal nicht geschafft, die verlängerte Fassung auch in Deutschland zu veröffentlichen.

2009 soll sich dieser Umstand nun ändern. Für den 08. Januar 2009 hat Universal den Director's Cut auf deutsch angekündigt. Allerdings nicht auf DVD, sondern exklusiv auf Blu-ray. Die deutschen DVD-Fans müssen also weiterhin auf die Unrated verzichten.

Am gleichen Tag erscheint auch das Sequel Riddick auf Blu-ray. Ebenfalls im verlängerten Director's Cut.

Inhaltsangabe / Synopsis:

In einer nicht allzu fernen Zukunft ist die Pilotin Fry (Radha Mitchell) mit ihrem Raumschiff zur Notlandung auf einem entlegenen Planeten gezwungen. Bei der unsanften Landung kommt ihre Mannschaft ums Leben, einige der an Bord befindlichen Passagiere jedoch überleben mehr oder weniger unverletzt. Darunter auch der Polizist Johns ... [mehr]
Mehr zu:

Pitch Black - Planet der Finsternis

(OT: Pitch Black, 2000)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Rise of the Footsoldier 3 - FSK verweigert Uncut-Fassung die Freigabe
Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
3 From Hell: Kinofassung nach Berufung uncut fürs Heimkino ab 18 Jahren freigegeben
Once Upon a Time in ... Hollywood bekommt Extended Cut
Rambo: Last Blood - Uncut auf 4K-UHD+Blu-ray (Amaray & Steelbook) & DVD (Amaray) im Februar 2020
Terminator: Dark Fate - FSK-Altersfeigabe steht fest
Alle Neuheiten hier

Kommentare

02.12.2008 00:05 Uhr - killerffm
Geil endlich und dann auch nur auf Blue Ray Top

02.12.2008 00:05 Uhr - fulci1978
Na Super.... so langsam aber sicher kotzt es mich an wie die Filmfirmen versuchen einen dazu zu zwingen sich nen verdammten Blu-Ray Player zu kaufen.....

02.12.2008 00:05 Uhr - Doktor Trask
Dann weiß ich ja was ich zu meinen B-Day der wenige Tage nach dem Release ist haben möchte, die Blu-Ray`s von Pitchblack und Riddick.

Das mit den Blu-Rayzwang finde ich auch blöde, ist aber nun einmal nicht zu ändern. Dafür lohnt sich die Bild und Tonqualität die der DVD ja meistens weit überlegen ist.

02.12.2008 00:08 Uhr - killerffm
ach was is richtig so die wollen halt das man sich von der dvd langsam aber sicher trennt !!

da es so gesehn ja schon ein veraltetes Medium ist !!

da ich ne PS 3 habe bockt es mich net

02.12.2008 00:10 Uhr - charmingbaer
Also ich finde es gut.Der wandert sicher in dieser Fassung in meine Sammlung und ich hoffe es werden noch mehr titel only for blu ray veröffentlicht werden.
Wenn also jetzt noch der Preis stimmt dann ist der sofort gekauft.

02.12.2008 00:13 Uhr - killerffm
@charmingbaer

ach blue rays werden auch immer günstiger bei uns kosten neue Blue rays 20€

und neue DVD´s 15€

also hol ich mir eher Blue rays

02.12.2008 00:15 Uhr - Kahler Hahn
Was daran nun so geil is das der Blu Ray Only ist, das wissen wohl nur die Blu Ray Nerds, aber tatsächlich mal ein lohnender Blu Ray Only Titel

02.12.2008 00:22 Uhr -
XD

2. 02.12.2008 - 00:05 Uhr schrieb fulci1978
Na Super.... so langsam aber sicher kotzt es mich an wie die Filmfirmen versuchen einen dazu zu zwingen sich nen verdammten Blu-Ray Player zu kaufen.....

was ist denn genau so s*heiße, an blu-ray?

wo bleiben eigentlich die zahlreichen "s*heiß drauf, ich bin voll krass und hol import ey!"-comments, die sonst immer kommen?

und hier wird sicher auch noch ne dvd nachgeschoben.

@ "all"
ich würde gerne mal von den blu-ray gegnern wissen, wann ihr denn so mit dvd angefangen habt.

02.12.2008 00:22 Uhr - killerffm
@Kahler Hahn

du wieder sprichst dir bissi

erst was daran so geil das er only BR ist

und dann

aber eine lohnende Only BR ??

02.12.2008 00:33 Uhr - Tonymanero
yeah yeah...ich weiss alle DVD junkies springen mir jetzt an den Hals aber ich finds GUT !!! Endlich wird Die Blu-ray mal gepusht! Der kommt auf jedenfall in meine (Blu-ray) Sammlung!...naja das könnten/sollten die Firmen ruhig immer so machen..das alle neuen Filme und längeren Fassung etc nur noch BD only sind....Also ich bin schon seit längerem dabei meine DVD`s zu verkaufen...solange es noch welche gibt die die Kaufen bzw die noch was bringen ;)..hehehe

02.12.2008 00:42 Uhr - Zeckenmaster
Na super ein DC von Pitch Black und nur für blue-ray. Warum zwingen die einen sich diesem medium zu zutun. Die DVD Cover sind und waren bisher viel toller als diese Nintendo-Box der Blue-ray außerdem gibt es die CD nach über 20 Jahren immer noch und ich will hoffen das die DVD auch noch mindestens solange durchhält. Gut laut der einen Simpsonsfolge ist schon eine Ecke auf dem Schrottplatz reseviert aber..... ich hoffe, das das noch nicht sobald eintrift.

Ok, dann muss ich mir wirklich ne holland DVD vom DC holen, aber ich dachte es wird was mit der deutschen DVD.

02.12.2008 00:45 Uhr - Kahler Hahn
@ killerffm

ich habe nie behauptet das es gut ist, dass er Blu Ray only ist, nur das es tatsächlich mal ein lohnender Film ist, welcher leider nur auf Sonys "Megahitformat" erscheint.
Wo da der Widerspruch sein soll ist mir schleierhaft.

02.12.2008 00:47 Uhr - JohnPlayer
Endlich mal eine Blu Ray only unrated zu einem guten Film^^ Ich freu mich schon.

02.12.2008 00:57 Uhr - Zeckenmaster
@ Du Niete

Hab mit DVDs so gegen 2002 angefangen als es bei mir geldtechnisch möglich war.

02.12.2008 00:57 Uhr -
@Du Niete: Du möchtest wirklich wissen wann 'wir' mit Sammeln angefangen haben ??? kanns dir gerne sagen, 2000 :)

02.12.2008 01:04 Uhr - tacc
Ist das dann endlich mal die Fassung die im Bericht Directos Cut genannt wird? Oder ist nun diese Unrated hier wieder was anderes? Und was ist denn überhaupt an der "Special Edition" so special?

Ich hab mich nämlich total gefreut als ich die Special Edition gekauft hab und es dann nichts anderes als die Kinofassung war.
Text

02.12.2008 01:07 Uhr -
2000 schon?
dvd ging ja erst richtig los, als wirklich jeder die ps2 hatte und die kam hier ende 2000.
und 2002 ist auch noch "recht" früh.
zu der zeit war dvd auch noch teurer - warum seid ihr dann jetzt nicht auch bereit, etwas mehr für den technischen fortschritt zu bezahlen?

02.12.2008 01:14 Uhr - Rostiger Nagel
schade!!! hätte den film im DC gern auf dvd gehabt.

naja früher oder später müssen wir ja auf blu-ray umsteigen, so habe ich wenigstens ein grund mehr.

02.12.2008 01:14 Uhr - Zeckenmaster
@ Du Niete

Erst mal wegen diesem kleinen Cover, das sieht einfach nich aus im Regal. Dann wegen den technischen Voraussetzungen ein blue-ray player ist noch immer expensive. Und nein eine PS3 kommt mir nich ins haus. Außerdem ist die DVD noch billiger und mittlerweile kommen alle alten filme erstmal auf DVD raus und nicht auf blue-ray.

02.12.2008 01:17 Uhr -
@ tacc
"special edition" ist glaub ich gar nicht so auf die film versionen bezogen, sondern aufs bonus material, extras, zusätzliche disc usw., so ähnlich wie "collectors edition" (besondere verpackung und ähnliches).
außerdem steht auf deiner dvd doch gar nicht "se" drauf - oder irre ich mich da?

02.12.2008 01:22 Uhr -

31. 02.12.2008 - 01:14 Uhr schrieb Zeckenmaster
@ Du Niete

Erst mal wegen diesem kleinen Cover, das sieht einfach nich aus im Regal. Dann wegen den technischen Voraussetzungen ein blue-ray player ist noch immer expensive. Und nein eine PS3 kommt mir nich ins haus. Außerdem ist die DVD noch billiger und mittlerweile kommen alle alten filme erstmal auf DVD raus und nicht auf blue-ray.

das hüllendesign, ist glaub ich geschmackssache.
und der inhalt ist ja auch das, was zählt.
na logisch ist blu-ray teurer als dvd, ein 1. klasse ticket kostet ja auch mehr, als 2. oder 3.

02.12.2008 01:24 Uhr - Evocator
Nur auf Blu-Ray?

45sekunden mehr Film. Wow. Nein Danke. Mir reicht meine DVD.

02.12.2008 01:34 Uhr - Zeckenmaster
@ Du Niete

Digital ist besser als analog und Video, obwohl die Cover schön waren, aber diese extremen digitalen medien wie blue-ray mit ihrer 1080HD oder höheren auflösung für die TV geräte is IMO schwachsinn. Aber gut, ich sach mal so, im moment ist das nichts für mich.

02.12.2008 01:48 Uhr -
@ Zeckenmaster
meinst du mit "1080HD oder höheren auflösung für die TV geräte is IMO schwachsinn" röhrenfernseher?

hd macht ja auch nur mit plasma oder lcd spaß, die 1080p (höchste auflösung) darstellen können.
und die sind auch schön groß.

ach ja, wenn ich ein neues medium habe, sind für mich ERSTMAL sowieso nur die brandneuen titel (mit aktuellstem bild und ton) interessant.
und wenn man nicht warten kann, bis die alten sachen auf bd kommen:
bd-player spielen auch dvds.

02.12.2008 02:03 Uhr -
blue-ray hin - blue-ray her ..
Qualität ist letztendlich wichtig!
Die DVD wird sich langsam (ja langsam) verabschieden :/
Schlimm ist nur, das die Firmen immer wieder als erstes
bei einem neuen Medium, die Filme als "normalo" Version veröffentlichen
und später kommt dann die "DELUXE" - "EXTENDED" - "SPECIAL" raus!!
Der Fan eines bestimmten Films wird letztendlich ein Leben lang "verarscht"
Tausende Versionen... von VHS, DVD, BLUE RAY und ja demnächst..

02.12.2008 02:54 Uhr - killerffm
@Hllenboy1234

ja nur bei unseren blue ray Playern lassen sich auch dvd´s abspielen das heißt wenn etwas verlängert nur auf DVD kommt können wir auch beherzt dazu greifen !!

wenn Etwas nur auf Blue ray länger raus kommt wie es beim Geilen Tropic thunder sein wir (ganze 14min) dan könnt ihr ihn euch net einfach kaufen und geniesen da ihr nur en Dvd Player habt Heul ne

Blue ray Player Winns

DvD LOOOOOOOOOOOOOSSSSSSSSEEEEEEEEEE

02.12.2008 04:03 Uhr - Murphy1701
Für die DVD Freunde gibts ja immer noch die tolle US-DVD!
@ Du Niete: das musste jetzt einfach sein :-)

Warum sich so mancher Blu-Ray Freund hier aber so wahnsinnig freut, dass der Director's Cut nur auf Blu erscheint, kann ich nicht ganz nachvollziehen.

02.12.2008 04:05 Uhr - killerffm
@Murphy1701

ich freu mich eigentlich nur das er überhaupt mal im DC kommt aber wenn gewisse leute glei abfucken muss ich halt mal mit machen ^^

02.12.2008 04:19 Uhr -
@ Murphy1701
alles easy! =)

02.12.2008 04:35 Uhr - triple6
Was macht ihr alle bloss für einen Aufstand. Habt ihr euch mal den Schnittbericht dazu angeschaut?

Minimal verlängerte Handlungssequenzen und keine Gewaltzensuren.

Sich dafür extra nen Blu Ray Player holen?

Hab zwar schon seit dem erscheinen der US DVD das gute Stück zuhause, trotzdem wäre wäre es kein Weltuntergang, nur die Kinofassung zu besitzen.

Beim Nachfolger Riddick sieht die sache schon ganz anders aus. Aber den Directors Cut gibts eh schon auf DVD.

02.12.2008 07:17 Uhr - prowler
Bei manchen Kommentaren platzt einem ja echt der Sack...

Man kommt sich als "Nicht-Blu-Ray"-Besitzer ja regelrecht minderwertig vor.

Fakt ist: Filme nur auf Blu-Ray zu bevorzugen ist Abzocke!!!!

Klar hätt ich auch gern einen entsprechenden Player, aber er ist immer noch zu teuer, und die PS 3 ist kein Argument....ich hab mir weder damals ne PS 2 noch ne X-box geholt um DVD`s zu schauen, sondern um zu zocken.

Und Blu-Ray`s sind BEI WEITEM nicht so billig wie viele DVD`s , auch wenn viele hier was anderes behaupten.
Wenn man Glück hat, bekommt man mal ne gebrauchte Blu-Ray für unter 10 Euro....während man am Wühltisch aus teilweise hochwertigen DVD`s für nen Euro wählen kann.

Aber wie man ernsthaft schreiben kann "Es ist gut, dass die Blu-Ray bevorzugt wird...blabla" versteh ich nicht.

Das ist erstmal ziemlich negativ gegenüber Leuten, die noch (!) keinen BR-Player haben wollen oder ihn sich schlicht und einfach nicht leisten können.

Hat eure Blu-Ray denn keine Vorteile mehr,wenn dasselbe Material auch auf DVD rauskommt?

Ihr habt immer noch eine beachtliche bessere Bild- und Soundqualität, mehr Platz für Bonusmaterial (was aber seltenst mal genutzt wird) etc.
Habt ihr euch nicht DESWEGEN nen Player geholt???
Reicht euch das?

Neeeeee.....ihr braucht es EXKLUSIV was?

Schlimm genug, dass immer mehr Vertriebe sich dazu entschliessen die DVD stiefmütterlich zu behandeln....

...dass es User gibt die lachend mit dem Finger auf DVD-only Besitzer zeigen...das ist doch nicht richtig....vor allem nicht auf einer Seite wie hier...


Bevor man mich jetzt falsch versteht.
Ich finde das neue Medium durchaus interessant und auch einen Schritt in die richtige Richtung (immerhin ist Stillstand früher oder später der Tod).

Wenn ich jedoch bedenke,dass bis vor wenigen Monaten nicht mal sicher war, welches Format sich durchsetzt (HD-DVD oder Blu-Ray), find ich viele Sprüche hier doch ganz schön grosskotzig. Nur weil die meisten (!!!) noch nicht auf diesen Zug umgesprungen sind. Erinnert mich an meine Schulzeit....wo man einfach nur das uncoole Arschloch war, wenn man keinen Game Boy besass....

Leute..werdet erwachsen!

Sicher darf man sich darüber freuen, wenn man was von seiner Investition hat.
Allerdings sollte man nicht vergessen, dass ein GROSSTEIL hier eben noch nicht umgestiegen ist.

02.12.2008 07:52 Uhr - ShadowDuke
@prowler: wenns dich nervt dann geh halt woanders hin...


zum thema
cool das beide filme endlich in HD kommen
werden beide gekauft ;)

02.12.2008 08:05 Uhr - prowler
@ShadowDuke
Warum?
Das ist echt nett von Dir ^^
Weil ich Kritik daran übe dass einige hier verdammt intolerant und beleidigend rüberkommen?.....

Oder weil ich relativ neu hier bin?

Ich les hier so oft, dass sich verschiedene User an die Gurgel gehen...ich übe etwas Kritik an Kleinkinderverhalten....und muss gleich lesen,dass ich "woanders hingehen soll,wenn mich das nervt".

Vielen Dank. Ist angekommen.

02.12.2008 08:31 Uhr -
@Du Niete: Jepp, 2000 :) Ja das ist richtig, sie waren ziemlich teuer. Warum jetzt kein Umstieg erfolgt ?? hatte ich ja schonmal erwähnt :)

VERDAMMT NOCHMAL ZUM GEIER HIER !!!!! SCHEISS EGAL WER WAS HAT, HAUPTSACHE ER IST ZUFRIEDEN UND BEKOMMTS NOTFALLS ÜBER IMPORT !!!! STREITEN HIER RUM WIE IM KIGA ODER IST HIER KEINER ÄLTER ALS 12 ???? DER KUNDE HAT DIE MACHT UND ALLEINE DER E N D V E R B R A U C H E R ENTSCHEIDET, N I C H T DIE LABELS :) DEM EINEN REICHT DIE DVD-QUALI, DEM ANDERN REICHT SEINE BLU-RAY, ALSO W A S G E H T :D D D

02.12.2008 09:41 Uhr - Trollhunter
DB-Helfer
User-Level von Trollhunter 5
Erfahrungspunkte von Trollhunter 434
Danke Mattin :-D

Besser hätte ich es nicht ausdrücken können, dem ist kaum etwas hinzuzufügen. Warum muss bei jedem Formatwechsel immer so ein Kindergartenstreit zwischen den Nerds ausbrechen ? Klar hat BD Vorteile, aber die Technik ist einfach für den geringen Qualitätssprung noch zu teuer ..... wer immer das neueste haben muss und will, weil er sich über seine Technik/Besitz/.... profiliert und definiert, oder aber eben Technikfreak ist, der soll sich das kaufen, ist ja auch toll, aber der Zwang der Industrie durch Format-Only-Produkte ist einfach nur eine miese Masche....

back to Topic: wer den Schnittbericht zum Pitch Black-DC studiert hat, wird aber vermutlich auf diesen DC verzichten können..... ganz im Gegensatz zu z.B. Tropic Thunder, der im DC ja tatsächlich deutlich dazugewinnt

PS: da danach gefragt wurde.... meine erste DVD war Dawn of the Dead von LP, direkt bei Erscheinen damals (erste Auflage), seit dem sind es mehrere hundert ....

02.12.2008 09:53 Uhr - freakincage
@ Du Niete: Oktober 1999 habe ich angefangen...und bei weit über 1'500 DVDs habe ich nun mal keine Lust auf ein höchstens zur Hälfte neues Medium umzusteigen.

Zu hohe Playerkosten, zu hohe Kosten für die Filme, zu viel Aufwand mit Updates, und das alles "nur" für eine bessere Bild- und Tonqualität (welche aber zugegebenermassen wirklich toll ist)...das reicht mir einfach nicht, um mich zum Umsteigen zu bewegen. Vor allem, wenn Sony bei seiner PS4 schon mit "Hologramm-Disc" am entwickeln ist, und Toshiba einen Chip entwickelt hat, welcher die Bildqualität bei DVDs extrem verbessert...das sieht für mich stark danach aus, als würde BR nie den wirklichen Durchbruch schaffen...da kommt noch was anderes. Und da ich so denke und dazu noch eine X-Box360 besitze, und keine PS3, nerven solche Meldungen grundsätzlich, und was gewisse Kommentare hier angeht kann ich prowler nur recht geben.

Auch The BlackPanther hat gerade hier oben den Nagel auf den Kopf getroffen!

02.12.2008 09:59 Uhr - LLive
Wieso sind eigentlich so viele BR User nicht in der Lage Diskussionen zu führen. Damit will ich nicht sagen das ihr doof währt oder so, nur mir ist einfach aufgefallen das die schlimmsten "Beleidigungen" aus dieser Partei kommen. Liegt es daran das euere PS3 zu laut ist oder weil Mama kein CoD kaufen will?

Mal Spaß und Ironie bei Seite.
Ich habe bis jetzt auch nur einen DVD Player und vor einiger Zeit nen günstigen HD-Player samt Filmen erworben.
Auch wenn das Medium tot ist, die Qualli stimmt und noch läuft mein Player und meine Filme.^^

Davon abgesehen werde ich mir aber auch nächstes Jahr einen BR Player zulegen... sobald ein "guter" für unter 200 Euro zu haben ist.
Das BluRay Exklusiv erschein stört mich nicht, ich habe beide Filme je 3 oder 4 Mal im Regal stehen und werde mir auch die BluRays zulegen.
Und so lange keine "neuen" Filme nur auf BR rauskommen sehe ich da keine große Gefahr, das gleiche Wurde auch bei DVD und VHS so gemacht... ich glaub sowas nennt man wirtschaftliches Handeln.

Egal, in 10 Jahren haben wir das gleiche Spiel schon wieder.^^


Und davon abgesehen sind die DVD Hüllen viel schöner als die von BlyRays xD :p

02.12.2008 10:00 Uhr - peda
Prowler´s Beitrag Nr. 46 ist nicht viel hinzuzufügen. Mit verbesserter Bildqualität alleine scheinen sich die Leute wohl nicht ködern zu lassen, also müssen exklusive BR-VÖs her, und die DVD-User schauen in die Röhre. Eine erbärmliche Strategie, ebenso wie die Haltung einiger Großkotze hier, man verzeihe mir mal den Ausdruck, aber es ist einfach so.

Aber so ganz verstehe ich die Panik dann doch nicht - eine blu-ray zu diesem fast vergessen geglaubten B-Sci-Fi-Streifen löst solchen Unmut aus? Ich wäre wirklich wütend, wenn The Dark Knight blu-raY exklusiv käme, aber wegen dem belanglosen Filmchen??

02.12.2008 10:14 Uhr -
Was zur Hoelle ist hier los?
Kindergarten?

Ich mag den Film.
Mal was anderes.

02.12.2008 10:27 Uhr - fulci1978

02.12.2008 - 00:22 Uhr schrieb Du Niete
XD

2. 02.12.2008 - 00:05 Uhr schrieb fulci1978
Na Super.... so langsam aber sicher kotzt es mich an wie die Filmfirmen versuchen einen dazu zu zwingen sich nen verdammten Blu-Ray Player zu kaufen.....

was ist denn genau so s*heiße, an blu-ray?

wo bleiben eigentlich die zahlreichen "s*heiß drauf, ich bin voll krass und hol import ey!"-comments, die sonst immer kommen?

und hier wird sicher auch noch ne dvd nachgeschoben.

@ "all"
ich würde gerne mal von den blu-ray gegnern wissen, wann ihr denn so mit dvd angefangen habt.


@ Du Niete.... ich finde gar nix shit an Blu-Ray und ein Gegner von diesem feinen Medium bin ich auch nicht.... nur leider bin ich einer der Armen Schweine die sich zurzeit noch nicht das Equipment leisten können um im Blauen Sektor durchzustarten.... und ich finde es als Filmfan halt echt käse, einige Filme nicht in ihrer längsten Fassung geniessen zu können, obwohl es möglich wäre....

02.12.2008 11:06 Uhr - Frankie
DB-Co-Admin
User-Level von Frankie 13
Erfahrungspunkte von Frankie 2.934
So Kinder,

ich hab hier jetzt einmal durchgewischt. Wenn sich alle Seiten nicht sofort am Riemen reißen, sperre ich die Kommentarfunktion für dieses Thema und ein paar Kameraden bekommen dann noch Post von den Moderatoren.
Danke

02.12.2008 11:26 Uhr -
Ich sags doch ZWANGSUMSTIEG!Bei Walk Hard fings an,dann kam Superhero Movie, Tropic Tunder,jetzt Pitch Black!4 Filme die MIR mehr oder weniger gefielen nur auf BR!Ich könnt wieder rumdiskutieren,lass es aber.Die Boot-Connection wird sich freuen!prowler hat recht!
The Battle Continues!

02.12.2008 11:30 Uhr - prowler
Erstmal ein Danke an freakingcage und Peda dafür, dass ich hier doch etwas Zuspruch bekomme.
Und zu TDK auf Blu-Ray...
Jede Menge Bonusmaterial ist Blu-Ray exklusiv...exakt 132 Minuten.
Die würde ich auch gern sehen, finde es aber nicht soooo schlimm.
Da wird der Platz auch ne grössere Rolle gespielt haben.
Solange der Film selbt in der gleichen Fassung auf DVD vertreten ist , ist das schon in Ordnung.

Und...damit ich auch mal was zum Thema sage ;) :
Pitch Black hat mir verdammt gut gefallen und nach Sichtung des Schnittberichts muss ich doch sagen,dass die "neue" Fassung einen runderen Eindruck macht.
Die Hintergrundgeschichte mit dem Morphium lässt gleich eine ganz andere Sicht auf die Charaktere und ihre Beweggründe zu.

02.12.2008 11:41 Uhr - hobling
Tach,

Pitch Plack als DC auf Blu-Ray, netter Versuch Sony.... .

Blue-Ray wird sich "meiner Meinung nach" nicht durchsetzen, daher bleibe ich der guten DVD treu und das ist für mich keine Kostenfrage sondern Überzeugung.

Ich besitze nach neuster Zählung 1243 DVD`s und es werden sicher noch einige dazukommen.

Der ware Nachfolger der DVD steht schon in den Startlöchern und wird Sony und seiner Blu-Ray ein paar nette Worte mit auf den Weg in die Recycling-Fabrik geben.

Hätte sich die HD-DVD durchgesetzt, würde genau das gleiche schreiben, auch diese wäre nur eine Zwischenlösung gewesen.

Grüsse

02.12.2008 12:58 Uhr - Braunschweiger
...und wenn dann alle einen Player haben, dann kommen die Brenner raus und die Industrie reibt sich die Hände. Nach dem Brenner kommt dann einer mit 1 TB Festplatte...ne ne die Veralberung habe ich bei der DVD mitgemacht, aber jetzt nicht noch mit Blu-Ray (siehe auch HD ready -> Full HD -> Full HD 200 Hz). Die kommen irgendwann auf Premiere und dann werden sie aufgenommen. Diesmal mache ich den Technikhype nicht mit.

02.12.2008 13:45 Uhr -
Ach scheiß Blu Ray ich bleib bei DVDs...

02.12.2008 14:25 Uhr - miyung
@Donnergott: Dito! ... und dass Blue Ray die DVD komplett ablösen soll, ist wohl eher ein Wunschtraum. Warten wir nochmal ein paar Jährchen ab, was da noch so kommt.

Außerdem warum jetzt unsinnerigerweise teuer Geld für Blue Ray Player und Scheiben ausgeben, wenn man sie in 5 Jahren eh nachgeschmissen bekommt? Das die Leute einfach nicht abwarten können, bis es günstiger ist, wird mir wohl ein ewiges Rätsel bleiben...

02.12.2008 14:30 Uhr - langeohren
Mein Lieblingsmedium bleibt die LaserDisc. Ich finde die grossen Scheiben einfach klasse.

02.12.2008 14:32 Uhr -

47. 02.12.2008 - 14:25 Uhr schrieb miyung
...
Außerdem warum jetzt unsinnerigerweise teuer Geld für Blue Ray Player und Scheiben ausgeben, wenn man sie in 5 Jahren eh nachgeschmissen bekommt?

oO
wer wartet denn bitte 5 jahre?

Das die Leute einfach nicht abwarten können, bis es günstiger ist, wird mir wohl ein ewiges Rätsel bleiben...

warum nicht die neuste technik nutzen, wenn sie schon erhältlich ist?

02.12.2008 14:38 Uhr -
Hab das gerade durchgelesen, mein lieber Mann... Prowler, Du hast meine vollste Unterstützung; ich kann manche Aussagen einfach nicht nachvollziehen. Dieses mitunter nervtötende Gerede und Gezanke um des Gezankes willen bringt doch nix. BR ist besser, ok, aber ich kauf mir keinen, nur weil Film A oder B exklusiv (was soll eigentlich exklusiv sein? Ist das jetzt ein neumodisches Statussymbol?) und nur auf diesem System rauskommt. Und viele denken eben genauso.

Was war das früher einfach! VHS oder Beta gekauft, dann auf LaserDisc gewechselt, sich jeden Film NOCHMAL gekauft, dann DVD ("Cool, wieviele Extras es da gibt!" Den Film also zum dritten Mal gekauft. Und jetzt wieder auf BR? Und in zwei oder drei Jahren? Finden die Filmfirmen dann in irgendeinem Abfalleimer nochmehr Szenen, die sie einfügen können, um erneut alle abzuzocken? Und ich glaube, sie werden auch dann genügend Blöde finden, die jubeln, wenn man sieht, wie Vin Diesel sich in einer weiteren PITCH BLACK Auflage im Klo den Hintern abwischt. War ja in noch keiner Fassung drin. So ein Megaschwachsinn!

02.12.2008 14:44 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
Blu-Ray ist schon ein Teufelszeug. Ich glaub kontroverser war nur die Erfindung des Buchdrucks.

Ich will mir übrigends den neuen Audi S4 gönnen, aber habe Angst, dass das nächste Modell irgendwie - wie soll ich es sagen - besser ist. Gibt es Mittel gegen meine Angst. Irgendein Internetforum wo ich mich unter fachkundiger Aufsicht ausheulen kann? Kann ich mich mit irgendwelchen Leuten streiten und so meine Angst bekämpfen? Hilft sowas eigentlich wirklich? Kann man irgendwo eine Petition einreichen, die bei genügend Unterschriften, verhindern kann, dass Audi weitere Modelle entwickelt? Ich mein, des Ding fährt von A nach B, lässt sich abschließen, damits keiner klaut, hat ne Heizung für den Winter und wenn einem ein Reh vors Auto springt auch Bremsen. Mehr brauchts ja eigentlich nicht. Fortschritt ist als unnötig.

02.12.2008 14:55 Uhr - hobling
@ Bob

Warum soll ich mir ein Facelift kaufen, wenn in 1-2 Jahren das neue Modell kommt ?

Mehr als ein Facelift ist die Blu-Ray nicht, auch die HD-DVD wäre nicht mehr gewesen.

Der Markt ist heute um einiges schnelllebiger als zum Zeitpunkt des VHS/DVD wechsels, die Blu-Ray wird es "meiner Meinung nach" nicht schaffen, dafür ist der Unterschied zur DVD zu gering.

Grüsse


02.12.2008 14:57 Uhr - Dr. Lecter
@ bob
sehr gut^^

02.12.2008 14:58 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
Es kommt immer was Neues. Eben das macht mir ja Angst :-(
Wie kann ich mich dem Fortschritt stellen, ohne mir in die Hose zu machen. Wie kann ich akzeptieren lernen, dass in 1-2 Jahren was besseres neben mir auf der Straße fährt?

02.12.2008 15:09 Uhr -

44. 02.12.2008 - 11:41 Uhr schrieb hobling
...
Der ware Nachfolger der DVD steht schon in den Startlöchern und wird Sony und seiner Blu-Ray ein paar nette Worte mit auf den Weg in die Recycling-Fabrik geben.

oh, das interssiert mich.
kannst du mir n paar offizielle quellen dazu posten?
würde gerne wissen, was das ist und ab wann das zeug im laden steht?


40. 02.12.2008 - 10:27 Uhr schrieb fulci1978

02.12.2008 - 00:22 Uhr schrieb Du Niete
XD

2. 02.12.2008 - 00:05 Uhr schrieb fulci1978
...
@ Du Niete.... ich finde gar nix shit an Blu-Ray und ein Gegner von diesem feinen Medium bin ich auch nicht.... nur leider bin ich einer der Armen Schweine die sich zurzeit noch nicht das Equipment leisten können um im Blauen Sektor durchzustarten...

ok, das ist geanauso, wie prowlers aussage nachvollziehbar.
Ihr wisst die qualität zu schätzen und Ihr denkt Euch keinen quatsch aus, um das neue medium schlecht zu reden, nur weil Euch im moment das nötige kleingeld für den aufpreis fehlt.
völlig akzeptabel!
viele begründen ihren "hass" auf bd ja mit dem preis...

ich habe kein problem mit "blu-ray only" titeln, da man damit versucht, die neuste technik zum standard zu machen.
wär doch genauso doof, wenn man ne dvd beim kumpel gucken will , er aber nur vhs hat.


52. 02.12.2008 - 14:55 Uhr schrieb hobling
...
dafür ist der Unterschied zur DVD zu gering.

auf welchen erfahrungen, basiert diese aussgae?

02.12.2008 15:17 Uhr - Mr.Brown-1602
Krass... Obwohl hier anscheinend bereits "durchgewischt" wurde, hat es immer noch Beiträge die mir den Kragen platzen lassen.
Will gar nicht wissen was zuvor hier alles stand.

02.12.2008 15:18 Uhr - hobling
@ du Niete

Ich habe HD-DVD sowie Blu-Ray auf verschiedenen Panels und Playern gesehen (nicht im Blöd-Markt) und der Unterschied zur DVD ist für "meinen Geschmack" zu gering als das sich ein Systemaustausch lohnt.

Sicher bin ich für neue Technik, aber nur für sinnige neue Technik und keine Beta-Technik.

Links darf man nicht posten.

Daher google einfach nach:

TeraDisk bzw. HVD

02.12.2008 15:32 Uhr - peda
Der Vergleich, der hier mit dem Audi gebracht wurde, hinkt dermaßen, dass er gar nicht mehr vom Fleck kommt.
Immerhin wird man mit einem älteren Modell nicht daran gehindert, munter weiter durch die Gegend zu fahren. DVD-User aber sollen, wenn´s nach so manchen Marketing-Experten geht, bei erweiterten Filmfassungen leer ausgehen. Und das ist dreist.

Das mit den Nachfolgeformaten ist sowieso am lustigsten. blu-ray hat sich in Deutschland noch nicht mal ansatzweise am Markt gefestigt, aber Teradrive ist in der Mache. Tja, wenn man wertvolle Jahre in einem sinnlosen Formatkrieg verplempert hat...

02.12.2008 15:39 Uhr -

57. 02.12.2008 - 15:18 Uhr schrieb hobling
@ du Niete

Ich habe HD-DVD sowie Blu-Ray auf verschiedenen Panels und Playern gesehen (nicht im Blöd-Markt) und der Unterschied zur DVD ist für "meinen Geschmack" zu gering als das sich ein Systemaustausch lohnt.

das ist natürlich schade, dass du den unterschied kaum gesehen hast. ich kann es halt nicht so ganz nachvollziehen, da ich schon nen ziemlichen unterschied sehe.

TeraDisk bzw. HVD

ach ja, die hvd.
nur sind zur zeit keine offiziellen daten zu film-vö zu finden.
ist aber schon interessant und das speichervolumen ist ja der einste wahnsinn.

Links darf man nicht posten.

wo steht das?
hier wird doch öfter mal was verlinkt und keiner beschwert sich.

02.12.2008 15:55 Uhr - BFT
jaaaaaaaaaa,der blanke wahnsinn!!!!!!!!!!!!!!!
endlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
bitch black als blue ray,da hat die welt drauf gewartet.
mal gucken was an nem 2000er film blue ray würdig ist.da sieht man in der dunkelheit bestimmt nen paar schatten mehr.
meine meinung: blue ray exklusiv titel,aber auch bitte denn nur wo es sich auch wircklich lohnt.

02.12.2008 15:56 Uhr - BFT
warum kommt der nich gleich als thx version?????????????

02.12.2008 15:56 Uhr -

58. 02.12.2008 - 15:32 Uhr schrieb peda
...
Das mit den Nachfolgeformaten ist sowieso am lustigsten. blu-ray hat sich in Deutschland noch nicht mal ansatzweise am Markt gefestigt,

deutschland ist sachen hd ja auch entwicklungsland:

Im europäischen Ausland sieht es schon besser aus. Ohne Verschlüsselung können immerhin 8 HDTV-Kanäle, verschlüsselt rund 45 Sender empfangen werden. Sie sind auch hier zu Lande empfangbar, aber natürlich nicht in deutsch. Selbst in Polen oder der Türkei stehen mehr HDTV-Kanäle zur Verfügung als in Deutschland.

Deutschland hinkt im europäischen Vergleich deutlich hinterher und ist somit das HDTV-Entwicklungsland unter den Industrienationen. Da darf die Frage gestattet sein, wofür die GEZ-Gebühren genutzt werden, wenn nicht zum Ausbau des HDTV-Angebots. Jeder Haushalt in Deutschland zahlt diese Gebühren Monat für Monat, doch erst zur Fußballweltmeisterschaft 2010 wollen ARD und ZDF mit HDTV anfangen. Das ist ganz klar zu spät, Deutschland verschläft hier wertvolle Zeit. Entwicklungen stocken, da kein "Werkzeug" zur Verfügung steht. Das europäische Ausland hat Vorteile und Deutschland wird das Aufholen des Abstands unter Umständen teuer bezahlen müssen.

quelle:
http://snipurl.com/716gf


Das Lächeln der Diskussions-teilnehmer gefror, als gesternim Serviceforum die Rede auf HDTV kam. Ein hochpolitisches Thema sei das Fernsehen von morgen geworden, so Moderator Willy Fischel. Grund: Die Nachbarländerhaben die Bundesrepublik in Sachen hochauflösendes Fernsehen bereits überholt. Die Niederlande besitzen Full-HD-Standard, die Polen schauten Olympia in HD, die
EM war in der Schweiz und Österreich via Satellit hochauflösend zu sehen, in Frankreich wird ab Herbst HD via DVB-T übertragen. Wenn die öffentlich-rechtlichen Sender hierzulande 2010 endlich den HD-Betrieb aufnehmen, wird es
nur „halbes HD“ geben, wie dieRunde einhellig das 720p-Format bezeichnete. Die Forderung der
Runde: ARD und ZDF sollen den HD-Start vorziehen und 1.080p (Full HD) einführen. „Gar nichts zu tun, ist beschämend“, so Willi Klöcker, Vorsitzender des Bundesverbands Technik des Einzelhandels (BVT). In Japan und den USA wird für 2015 bereits der neue
Standard Ultra HD angepeilt.

quelle:
http://snipurl.com/716lc

wir deutschen haben halt ahnung - wo sonst gibts so viele geschnittene filme, wie hier?
wir deutschen sind einfach ein ignoranter haufen!

02.12.2008 16:01 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
52. 02.12.2008 - 14:55 Uhr schrieb hobling

Der Markt ist heute um einiges schnelllebiger als zum Zeitpunkt des VHS/DVD wechsels, die Blu-Ray wird es "meiner Meinung nach" nicht schaffen, dafür ist der Unterschied zur DVD zu gering.


Das Ziel der Industrie ist es nicht die DVD abzulösen. Ihr Ziel ist es den Einnahmenrückgang der DVDs durch Verkäufe von BDs aufzufangen und in der Summe vielleicht wieder zuzulegen. Im Moment sind die Einnahmen rückläufig, trotz steigender Produktionskosten. Zumindest wirtschaftlich versierte Leute nehmen es den Verleihern also nicht übel, es mit der BD zu versuchen. Auch wenn die eigenen Prognosen oft optimistischer sind - zumindest bis vor kurzem, dürfte ein Marktanteil am Heimkinomarkt der BDs von 20-25% in den nächsten 2 Jahren realistisch sein und die Industrie am Ende auch zufriedenstellen.

Wer glaubt, dass die BD selbst bei aktuellen Verkaufszahlen irgendwann in den nächsten Jahren eingestellt wird, ist naiv. Die BD wird mindestens solange auf dem Markt bleiben wie es die DVD noch ist. Beide Formate sprechen unterschiedliche Käuferschichten an, beide können parallel auf dem Markt existieren und beide können profitabel sein.

Ob sich dann irgendwann ein drittes Konzept oder ein viertes dazu verirrt (HD Streaming, Tankstellen für USB Sticks, Downloads auf 100TB Festplatten, whatever), spielt doch keine Rolle. Was die Ausnutzung möglichst vieler Distributionskanäle angeht, ist die Filmindustrie eh noch ein kleines Baby. Wer also denkt, dass die BD demnächst wieder verschwinden wird, weil es irgendeine andere Vertriebsmöglichkeit gibt, hat keine Ahnung.

Bei vielen ist es nur eine persönliche Aversion gegen alles was einem nicht passt aber doch irgendwie berührt. Leider holen sich zu wenig professionelle Hilfe oder werden in eine Talkshow eingeladen. Sie müssen ihren Frust also hier irgendwie verarbeiten.

58. 02.12.2008 - 15:32 Uhr schrieb peda
Der Vergleich, der hier mit dem Audi gebracht wurde, hinkt dermaßen, dass er gar nicht mehr vom Fleck kommt.
Immerhin wird man mit einem älteren Modell nicht daran gehindert, munter weiter durch die Gegend zu fahren. DVD-User aber sollen, wenn´s nach so manchen Marketing-Experten geht, bei erweiterten Filmfassungen leer ausgehen. Und das ist dreist.


Ich bin überzeugt davon, dass bei zukünftigen Modellen irgendein Akronym erhältlich ist, welches ich für mein jetziges Modell nicht bekomme und mich das dann traurig stimmt.

Der Vergleich hinkt aber nicht. In beiden Fällen entscheidet der Hersteller wie, wann und über welche Kanäle er sein Produkt verkaufen möchte. Oft bist du als Konsument damit unzufrieden, weil eben kein für dich maßgeschneidertes Konzept dabei rauskommt.

Ob Auto, Film oder Schokoriegel ist hierbei doch egal. Unternehmen nehmen jedes Jahr Hundertausend Produkte vom Markt und ändern ihre Vertriebsstrategie oder die Produktausstattung. Passiert das mit Filmen, trifft es immer besonders viele Sensibelchen, die hier ihren Frust verarbeiten und das nicht verstehen können. Aber die sind wenigstens nicht alleine. Auch andere Menschen sind unzufrieden.

Es ist wohl eine der schlimmsten neuaufgekommenen Volkskrankheiten überhaupt, dass manche nicht einsehen können, dass man nicht alles kriegt was man will. Und sei es nur eine Extended Fassung auf DVD.

02.12.2008 16:17 Uhr - hobling
@ Bob,

und die Industrie schafft das, indem Sie eine Zwei-Klassen-Gesellschaft erschafft ?

Director`s Cut, limited Editon usw. zuküftig nur noch für Blu-Ray ?

Wenn es stimmt das der Markt breit an Sytemen und Formaten gefächert werden soll, sollten doch eigentlich auch alle Fassungen auf allen erhältlichen Formaten veröffentlicht werden.

Ich habe weder eine Aversion gegen die Blu-Ray, kein zu verarbeitenden Frust und auch keinen Geldmangel, mir lang einfach nur nicht die gebotene Qualität der Blu-Ray, um auf dieses Format umzusteigen.

Wie schon geschrieben, auch die HD-DVD hätte meine Anforderungen an ein Nachfolgeformat nicht erfüllt.

02.12.2008 16:17 Uhr - peda
Doch, der Vergleich hinkt leider...
Vor allem schon aus dem Grund, weil wir hier nicht über ein x-beliebiges Produkt am Markt sprechen, sondern über einen kompletten Technologiestandard. Da hängt etwas mehr dran, als nur ein Schalter im Auto.

PS: Das Ziel der Industrie ist in der Tat, die DVD durch die blu-ray abzulösen, das wurde nun schon oft genug hochtrabend gesagt. Vermutlich wird man sich aber mit dem kleinsten gemeinsamen Nenner begnügen, den Du bereits genannt hast.

Was die Zahlen angeht, die niete gepostet hat, so sieht man ja schon daran, dass offensichtlich nicht der geringste Druck seitens der Verbraucher auf den TV-Sendern lastet, mehr in HD zu senden. Das ist der Punkt, den ich vorhin schon genannt habe - fehlende Marktdurchdringung. Jahrelanger Formatkrieg - die Zeit hätte man sinnvoller nutzen können. So wurden nur die Otto Normalverbraucher verschreckt.

02.12.2008 16:24 Uhr - hobling
Nachtrag:

siehe Spielkonsolen.

Fast alle neuen Spiele sind auf allen Plattformen erhältlich, damit verdienen die Firmen ihr Geld.

Die Zeiten das sich Konsumenten eine bestimmte Konsole gekauft haben, nur weil auf dieser ein bestimmtes Spiel exklusiv erscheint, sind vorbei.

Alle wirklich großen Titel wie z.B. Final Fantasy, Resi 5 usw. kommen zukünftig auf allen Konsolen auf den Markt.

02.12.2008 16:25 Uhr -

65. 02.12.2008 - 16:17 Uhr schrieb peda
...
Was die Zahlen angeht, die niete gepostet hat, so sieht man ja schon daran, dass offensichtlich nicht der geringste Druck seitens der Verbraucher auf den TV-Sendern lastet, mehr in HD zu senden.

wir deutschen geben uns ja auch mit geschnittenen filmen zufrieden (außer uns paar freaks natürlich).

So wurden nur die Otto Normalverbraucher verschreckt.

aber wohl nur die aus deutschland. im ausland klappts ja mit hdtv.
sky hd ist ein wahrer traum:

Sky mit 7 neuen HD-Kanälen
August 20th, 2008

In der Schweiz haben wir im Kabel gerade vier HD Sender. Schon jetzt lachen Sky Abonnenten nur über diese technische Rückständigkeit. Jetzt legt Sky nach. Es werden 7 neue HD-Sender gestartet. Somit steigt die Anzahl der HD-Kanäle bei Sky auf 26 (ohne PPV).

Sky startet den Kanal Real Lives in HD. Dort gibt es primär Dokus und andere kulturelle Beiträge.

Die Film-Kanäle werden um eine HD-Version ergänzt. Somit haben Abonnenten jetzt neun Kanäle, die Filme in HD Qualität zeigen. Dabei gibt es aber nicht nur neue Filme. Auch ältere Filme sind dort zu finden, die Qualität soll atemberaubend sein. Den Gang zur Videothek kann man sich also sparen. Falls man mal keine Zeit hat - kein Problem. Alle Sky HD Kunden haben sowieso einen PVR, auch wenn es sich um eine Zwangsbox handelt.

In Foren hört man, dass der Film Lawrance of Arabia in HD wirklich genial aussehe, dabei stammt er aus dem Jahre 1962. Offenbar hat Sky einen guten Master ergattern können.

Es fragt sich natürlich, ob Sky die Kanäle auch befüllen kann. Es wird somit Zwangsläufig zu Wiederholungen kommen. Trotzdem: Man hat eine gigantische Auswahl und kann auch spontan einen Film sehen.

Ist ein solches Angebot in Schweiz vorstellbar? Ich denke nein. Die Schweizer haben zwar kein Problem, 4000 Franken für einen TV auszugeben, aber machen einen Volksaufstand wenn sie 6 Franken pro Monat zahlen müssen. Das hat nichts mit einer Zwangsbox zu tun, die Briten haben auch ihre Zwangsbox!

Die Schweizer wollen kein in Mission Impossoible 3 HD, sie sehen lieber wie Sat 1, der analog empfangbar ist, Jagd auf Hartz 4 Betrüger macht. Dafür braucht man wenigstens keine Set-Top Box. Sie wollen auch kein Fussball in HD, sie wollen 9 Live im analogen Grundangebot.

Zum Glück reicht das Satelliten-Signal von Sky in die Schweiz. Dann kann der Durchschnittsschweizer auch 2099 sehen, wie die Kinder von Gülcan heiraten, dies ist schliesslich ein Wettbewerbsvorteil.

quelle:
http://www.digichris.info/?p=467

02.12.2008 16:50 Uhr -
@Du Niete:
Ich bewundere dein Durchaltevermögen mit dem du die Blu-Ray und HD-Technoligie verteidigst. Danke dafür, konnte mir viel Getippe dadurch sparen. :)

02.12.2008 16:56 Uhr -
@ Buzzsaw
wenn es ehrlich gemeint ist: DANKE!

02.12.2008 17:08 Uhr -
@ Du Niete
Ist es! Habe eh das Gerfühl als wenn ne Menge Neid im Spiel ist wenn ich mir hier so ein paar Sachen durchlese.
Ist mir ehrlich gesagt zu müssig gewesen etwas zu schreiben. Wollte nur etwas Beistand leisten!!

02.12.2008 17:17 Uhr - Bob
DB-Helfer
User-Level von Bob 17
Erfahrungspunkte von Bob 5.897
64. 02.12.2008 - 16:17 Uhr schrieb hobling
und die Industrie schafft das, indem Sie eine Zwei-Klassen-Gesellschaft erschafft ?
Director`s Cut, limited Editon usw. zuküftig nur noch für Blu-Ray ?


Zwei-Klassen-Gesellschaften ist hier imo das falsche Wort, aber Produkte nur in bestimmten Marksegmenten anzubieten ist bereits lange gängige Praxis - überall.

Wenn es stimmt das der Markt breit an Sytemen und Formaten gefächert werden soll, sollten doch eigentlich auch alle Fassungen auf allen erhältlichen Formaten veröffentlicht werden.
Natürlich wäre das für Kunden ein wünschenswerter Idealzustand. Aber aus Sicht der Unternehmen gibt es viele Gründe, oft spielt die Rentabilität oder wie hier langfristige Strategien eine Rolle, dass dieser nicht erreicht wird.

Ich habe weder eine Aversion gegen die Blu-Ray, kein zu verarbeitenden Frust und auch keinen Geldmangel, mir lang einfach nur nicht die gebotene Qualität der Blu-Ray, um auf dieses Format umzusteigen.

Das ist eine legitime Aussage. Wenn aber tatsächlich vermehrt DCs & Co nur auf BD kommen und du diese möchtest oder sich deine finanzielle Situation ändert, ist vielleicht irgendwann der Punkt erreicht wo du dir halt doch einen BD-Player kaufst. Dann hat die Industrie das erreicht, was sie mit diesen Maßnahmen erreichen wollte.

Dass dich das jetzt stört ist klar. Aber du bist tagtäglich derartigen Manipulationen ausgesetzt. Viel häufiger noch ohne dass du es merkst. Wer damit ein prinzipielles Problem hat, wird nie glücklich werden. Es ist ein wichtiger Teil des Ganzen ohne derartiges Vorgehen gäbe es viele Produkte nicht, die dir vielleicht gefallen. Solange das Bewusstsein da ist, passt es schon und man auf die billigen Tricks nicht reinfällt ist auch alles gut.


65. 02.12.2008 - 16:17 Uhr schrieb peda
Doch, der Vergleich hinkt leider...
Vor allem schon aus dem Grund, weil wir hier nicht über ein x-beliebiges Produkt am Markt sprechen, sondern über einen kompletten Technologiestandard. Da hängt etwas mehr dran, als nur ein Schalter im Auto.


Ich wollte nicht den Aufwand, die Kosten und die Auswirkungen eines Technologiewechsels vergleichen. Der nächste (und ich denke 1.) echte bei den Autos wäre so kostspielig und weitreichend, dass er wohl erst dann durchgeführt wird, wenn es wirklich nicht mehr anders geht (weg vom Benzin). Bei BD sind die Kosten geringer. Für 200 Euro jetzt und sicherlich nur noch 100 Euro nächste Weihnachten kannst du den Technologiewechsel vollziehen. Eben wegen diesem Unterschied, für meinen Vergleich eine vernachlässigbare Größe. Meine Absicht beim Vergleich mit dem Auto war es zu zeigen, dass immer irgendwas neues kommt, dass wenn du es willst eine neue Investition erfordert oder eben den Verzicht darauf. Hierfür spielt es keine Rolle ob es einen Technologiewechsel gab oder nicht.

Ich denke aber, dass der Vergleich an dieser Stelle in der Diskussion keine Rolle mehr spielt und die „hinkt oder hinkt nicht“-Debatte sich erübrigt. Mein Ansatz bei dem Beispiel war ein anderer.

PS: Das Ziel der Industrie ist in der Tat, die DVD durch die blu-ray abzulösen, das wurde nun schon oft genug hochtrabend gesagt. Vermutlich wird man sich aber mit dem kleinsten gemeinsamen Nenner begnügen, den Du bereits genannt hast.

Ich unterscheide hier zwischen Marketinggeschwätz oder Reden von Vorständen auf Aktionsversammlungen und tatsächlichen Absichten, die häufig parallel kommuniziert werden. Vermutlich machen das die meisten so ;-)

Was die Zahlen angeht, die niete gepostet hat, so sieht man ja schon daran, dass offensichtlich nicht der geringste Druck seitens der Verbraucher auf den TV-Sendern lastet, mehr in HD zu senden. Das ist der Punkt, den ich vorhin schon genannt habe - fehlende Marktdurchdringung. Jahrelanger Formatkrieg - die Zeit hätte man sinnvoller nutzen können. So wurden nur die Otto Normalverbraucher verschreckt.

Ich denke auch nicht, dass HD, egal ob als BD oder HDTV, irgendwann in den nächsten Jahren die Marktmehrheit hat. Ich kann dazu keine verlässlichen Zahlen liefern, aber wenn ich mir die Läden so anschaue, dominieren die LCD Geräte über den Röhrenfernsehern und ich denke die meisten neu gekauften Geräte sind mindestens HD Ready fähig. Irgendwann in ein paar Jahren stehen die Dinger dann auch mehrheitlich in den Wohnzimmern und ganz beiläufig (bzw. mit viel Trara s.o.) wird halt HDTV eingeführt. Bei der Mehrheit wird der Wechsel sicher unbewusst geschehen.

Man hat sich nie dafür interessiert, man hat es nie gewollt, aber irgendwann schließt du deinen neuen TV, den du kaufen musstest, weil dein alter im Eimer ist, halt an deinen Kabelanschluss an und merkst, dass das Bild irgendwie anders aussieht.

Aber der Markt der Leute, die schon früh bewusst diese neue Technologie kaufen, ist groß genug um HDTV oder Blu-Rays zu rechtfertigen. Und den Konsumenten ist es auch zu verdanken, dass es überhaupt Fortschritt gibt. Selbst die einfachen Handys haben gegenwärtig mehr als nur "2 Zeilen à 12 Zeichen"-Displays, weil ein kleiner Anteil der Konsumenten immer früh das Beste und Neueste haben wollte.

Dass ich die EM nicht in HD sehen konnte, hat mich auch gestört. Ein paar der Pro7 (oder Sat.1?) Ausstrahlungen von Fußballspielen haben mir gefallen. Nur wegen dem trägen Massenmarkt konnte ich das bei der EM 2008 nicht haben. Das störte mich z.B

02.12.2008 17:49 Uhr - tuwdc
haha....der nächste film bei der die unrated/extended/directors cut fassung nur auf blu-ray erscheint. und in diesem falle ist es definitiv so, dass universal keinen bock hat extra für den kleinen blu-ray markt die kinofassung zu mastern, so wird halt einfach die us version mit deutscher tonspur veröffentlicht. bei der hd dvd haben die sich noch die mühe gemacht, extra für uns die kinofassung anzufertigen.

02.12.2008 17:58 Uhr - freakincage
Lustig...als Schweizer bin ich im besitz eine Set Top Box für digitalen Kabelempfang. Bei meinem Anbieter muss ich dafür auch nix zahlen. Allerdings habe ich effektiv nur 3 (welches soll der 4. sein?) HD-Sender:
HD Suisse
Anixe HD
BBC HD
Da aber HD Suisse laufend Spielfilme und Tierdokus bringt, sehe ich den sehr gerne und bin durchaus zufrieden mit dem Angebot. Und da ist wohl die Ursache für das Ganze: ich habe ganz einfach kein Bedürfnis zusätzliche Abos zu lösen, weil mir das Gefühl fehlt, dass mir etwas fehlt.
Dass ich aber einen Aufsatnd wegen 6 Franken im Monat mache, weil ich Schweizer bin...das ist unfug!
1. würde ich gerne wissen, welches Abo nur 6 Franken kosten soll (alle die ich kenne - sei es Premiere, Teleclub oder Bluwin TV - kosten über 20 Franken im Monat)

02.12.2008 18:02 Uhr - freakincage
*Fortsetzung von meinem Post Nr. 73, weil die Edit-Funktion mich nicht gerne hat*

&
2. will ich einfach keine Mehrkosten, weil ich schon mehr als genug Geld für meine DVDs ausgebe.

Das aber nur am Rande, weil mich der Beitrag Nr. 67 von Du Niete leicht irritiert hatte. ;)

P.S.: EM und Olympiade liefen bei mir komplett in HD, und es war klasse! ;)))

02.12.2008 18:40 Uhr - Sebastian
Also ich möchte mal meinen dass die Blu-Ray Player überhaupt nicht mehr teuer sind, ein vernünfiger DVD Player ist ab ~100 Euro zu haben (ich rede von einem der auch DVD's in brauchbarer Qualität auf 1080p hochrechet), ich habe noch von keinem BR Player gehört der im DVD Scaling nicht stark ist, im Gegenteil, was die Blu-Ray Player mit den DVD's schaffen kommt mehr oder weniger an den 700-800 Euro Denon 2930 hin (habe ich), und das für 200-300 Euro. Wer noch immer eine alte Röhre besitzt sollte sich ohnehin mit keinen Extended Fassungen befassen denn so wie ich das sehe ist eine verlängerte Fassung für Enthusiasten und wer noch immer auf der Rohre hockt ist für mich keiner ;-)
Fazit: Die meisten gucken mit einem 200-300 Euro Blu-Ray Player DVD's in besserer Qualität als mit dem vorhandenen DVD Player, zu teuer ist da IMHO nix mehr.

Wer nun sagt: Doch, 200 Euro kann ich doch nicht für einen BR-Player ausgeben belügt sich selber denn für dieses Geld liegen keine 15 Extended DVD's von aktuellen Filmen drinn. Mein Tipp für die Armen: Samsung BD-P1400 (habe ich selber, lange Einlaszeit aber Top Bild und Ton), bei uns in der Schweiz ab umgerechnet 190 Euro inkl. Versand zu haben und für jene die nur jammern aber die Kohle hätten: Panasonic DMP-BD35EG-K bei uns in der Schweiz ab 300 Euro...

ergo: Kaufen statt meckern!

@bob (post 71)
Klasse Stellungnahme!

02.12.2008 20:21 Uhr - Xaitax
Der Film ist zwar wegen Vin Diesel ganz OK geworden,aber wenn man den SB-Vergleich dazu anschaut ist der DC nicht mal der Rede wert!

02.12.2008 20:28 Uhr - Schlechte Welt
Hier wird immer nur von Blu-Ray Playern geredet. Klar das die nicht mehr so teuer sind, aber ich sehe es immer noch nicht ein mir dann noch für teuer Geld einen FullHD-Fernseher zukaufen, weil ich von HDReady nichts halte. Das Geld dafür hab ich nicht und lieber stecke ich es in meine DVD-Sammlung, als erstmal 2000 Euro nur für die anständige HD-Hardware auszugeben!

DVD ist immer noch der Massenmarkt und ich habe schon zuviele Systemwechsel mitgemacht. Angefangen mit BetaMax, Vhs, LaserDisc...

02.12.2008 20:33 Uhr -
@ Schlechte Welt- Mit dem Argument kannse hier nich kommen,glaub mir,ich schreib aus erfahrung!

02.12.2008 21:09 Uhr - peda
@schlechte welt & dude:

Ja, das ist leider so, es gibt genügend Leute, die die einmaligen Aktionen von MM, Saturn und Co. gerne als gängige Regel darstellen möchten. Aber das kommt leider nicht hin. Der Regelpreis für Filme, die vorzugsweise nicht gerade dem aktuellsten Blockbuster- und Superheldenquark entstammen, liegt bei mindestens 25 Euro, eher knapp 30. Das wieder hinlegen für Filme, die ich schon auf DVD hab? Und die Chancen, all mein Backkatalog-Zeugs jemals mit blu-ray ersetzen zu können, stehen eh mehr als schlecht. I`m afraid not...

02.12.2008 21:19 Uhr -

79. 02.12.2008 - 21:09 Uhr schrieb peda
...
Das wieder hinlegen für Filme, die ich schon auf DVD hab? Und die Chancen, all mein Backkatalog-Zeugs jemals mit blu-ray ersetzen zu können, stehen eh mehr als schlecht. I`m afraid not...?
...

ach gott, nicht schon weider.
soll das ein argument gegen bd sein?
du sollst doch nicht alles weider neu holen.
wenn es danach geht, wirst du ja dein leben lang bei der dvd bleiben.
denkst du nur an deine vorhandenen filme, oder auch an die titel, die in zukunft erscheinen werden?

02.12.2008 23:00 Uhr - Doktor Trask
@ Du Niete
Zitat: ich würde gerne mal von den blu-ray gegnern wissen, wann ihr denn so mit dvd angefangen habt.
Ende 99, US-Importplayer mit US-Scheiben. Erste DVD: 12 Monkeys im Jewelcase statt in der bekannten DVD-Box, die ersten Filme gab es in den USA halt oftmals nur im Jewelcase/CD-Hüllen.

Habe mir auch direkt einen Blu-Rayplayer geholt als diese hier erhältlich waren nur habe den auch schon wieder verkauft weil er sich mit neuer Firmware nicht verträgt.

02.12.2008 23:03 Uhr - Tonymanero
Ich würde gerne wissen wie sich die Dvd Fraktion ins fäustchen gelacht hätte...wenn der Titel gewesen wäre
"DC kommt auf DVD und Für blu-ray nur die Kino version"..
Ich gehe jede Wette ein das da genaus so kommentare gekommen wären wie" yeah cool DVd only titel...ihr habt son teures medium und bekommt nur den Kinocut...DVD rulez"..oder ähnlichem...Also ist doch völlig normal das jeder sein "lager " verteidigt...angesichts der vielen BD veröffentilchungen wird der Preis auch fallen...

02.12.2008 23:38 Uhr - Doktor Trask
Gleichberechtigung bei beiden Lagern wäre wünschenswert ist aber wohl nicht machbar.
Ich hoffe ja das die BR bald billiger ist, bei mir in der Stadt liegen die Durchschnittspreise bei 30 bis 35 Euro für BRs, finde das ist etwas zuviel. Wenn BRs 15 bis 20 Euro kosten würde würde ich wohl Hauptsächlich BRs kaufen und nur noch ganz besondere DVDs kaufen die es als BR-Version so nicht gibt.

02.12.2008 23:40 Uhr -
@Tonymanero: Aber nur von den Untoleranten ;) finde im Grunde genommen ist das nur fair wenn ein Film in seiner ursprünglichen Länge auf BEIDEN Medien veröffentlicht wird. Wie 'Du Niete' bereits geschrieben wurde, gönne ihm jede Blu-ray die er haben möchte. Dies gildet für alle, dennoch dann auch bitte auf DVD denn sonst wäre das wirklich unfair. Aber deswegen zu 'streiten' obwohl es sich bei den Labels nur um eine Testphase handelt, ist wirklich lächerlich. Der eine mag seine Blu-ray, der andere seine DVD. Oder man könnte es auch so sehen: Der eine bevorzugt eher Blond, der andere eher dunkelhaarig. Das heisst aber nicht, das die andere deswegen schlechter sein muss, oder ;)

02.12.2008 23:41 Uhr - THE_TANK
juhu, der "War of the Nerds" geht weiter ... ist eigentlich noch jemand an dem Film an sich interessiert?
Wenn ein Film Ärsche tritt, dann schaue ich ihn mir zur Not auch auf ner abgenudelten VHS-Kassette an. So what?
Is bald Weihnachten, habt Euch lieb! :-)


02.12.2008 23:46 Uhr -
Weihnachten, das Fest des scheinheiligen Schenkens etc. :P bin froh wenns vorbei ist :DD

02.12.2008 23:48 Uhr - prowler
Hossa...hier gings ja noch gut weiter.
Ich persönlich hätte nicht darüber gelacht, wenn es auf DVD mehr geben würde wie auf Blu-ray.
Warum auch?
Ich würde das genausowenig gutheissen.
Wenn ich die ganzen Wechsel so Revue passieren lasse...
Von BetaMax auf VHS....war ein guter Sprung, aber kein überragender.
Von VHS auf DVD....DAS war ne Revolution. Trotzdem wurden noch jahrelang weiter VHS-Filme produziert. Das war auch richtig so.Ich raff einfach nicht, beim besten Willen nicht, wie man so ne Strategie verteidigen kann....Marketingstrategie hin oder her....am Ende schauen die in die Röhre die sich nicht auf den neuen Schritt einlassen.
Der Qualitätsunterschied von DVD zu Blu-Ray ist sicherlich kein kleiner.
Aber es ist nicht annähernd das, was damals den Unterschied zwischen DVD und VHS ausmachte.
Jetzt werden es immer wieder kleine Schritte sein.....immer bessere Bild-und Soundqualität...aber in kleinen Schritten. Das ist keine Revolution...das ist ne minimale Weiterentwicklung, die meiner Meinung nach viel zu früh mit Exklusivversionen geschmückt werden.
Was sind die Hauptgründe für Blu-Ray?
Bild-und Tonqualität, nicht wahr?
Mal Hand aufs Herz: Hat sich irgendjemand hier wirklich nen Blu-Ray Player gekauft um andere Filmfassungen zu bekommen?
Ich denk mal eher wegen der verbesserten Qualität. Das ist auch vollkommen legitim. Wenn man es sich leisten kann ist das voll ok.
Trotzdem...kaum einer hat son Teil heute schon.
Man muss mal bedenken:
Jeder Titel der exklusiv auf Blu-Ray rauskommt ist schön für die Blu-Ray-Besitzer. Aber eine Katastrophe für DVD`ler.....und absolut unfair!!!
Warum?
Weil die meisten eben noch nicht umgestiegen sind.
Die ABSOLUTE MEHRHEIT wird benachteiligt....und nur weil manche nen BR-Player haben,finden die das gut.......das versteh ich nicht...und das konnte mir hier auch keiner plausibel machen. Und dass da ne gewisse Form von Neid aufkommt,ist ja schon vorprogrammiert. Kann man das jemanden vorwerfen in der Situation? Neee...genau,das is doch die Strategie...und die kann und will ich auch nicht gutheissen.
Nicht wenns um sowas wie das Medium "Film" geht das JEDER schaut...
Deswegen: Gleiches Recht für alle.
Blu-Ray Besitzer haben den Vorteil von Bild und Ton....und das sollte meiner Meinung nach doch mehr als genug sein.

02.12.2008 23:55 Uhr - THE_TANK
Blu-ray vs. DVD - The Movie:

http://www.youtube.com/watch?v=8SSkP-Agjrs&feature=related


03.12.2008 00:00 Uhr -
Na hoffentlich bleibt das mit den Blu-Ray"Exklusive" Fassungen eine Testphase,Wenn nicht freu ich mich halt auf die "HD2DVDs" der Filme.

03.12.2008 04:41 Uhr -

87. 02.12.2008 - 23:48 Uhr schrieb prowler
...
Die ABSOLUTE MEHRHEIT wird benachteiligt....und nur weil manche nen BR-Player haben,finden die das gut.......das versteh ich nicht...und das konnte mir hier auch keiner plausibel machen.
...

-> 55. 02.12.2008 - 15:09 Uhr schrieb Du Niete
...
ich habe kein problem mit "blu-ray only" titeln, da man damit versucht, die neuste technik zum standard zu machen.
wär doch genauso doof, wenn man ne dvd beim kumpel gucken will , er aber nur vhs hat.

03.12.2008 09:22 Uhr - turnstile67
Prowler schrieb:
>>Der Qualitätsunterschied von DVD zu Blu-Ray ist sicherlich kein kleiner.
Aber er ist nicht annähernd das, was damals den Unterschied zwischen DVD und VHS ausmachte.<<

Damit triffst du den Nagel sowas von auf den Kopf! Besser kann man's nicht mehr auf den Punkt bringen!

Gruß

03.12.2008 12:59 Uhr - turnstile67
@BlackPanther:
Ausgelacht??? !

Weiß gar nicht, was du hast. Wenn du die Tatsache (!) ignorierst, dass der Qualitätsunterschied zwischen DVD und VHS um Lichtjahre größer war als zwischen DVD und Blu-Ray, dann tut's mir leid für dich für soviel Verbortheit. Ich gönne jedem das Medium, in das er/sie Geld investiert. Ich würde auch nie jemanden kritisieren, nur weil er entweder die DVD oder die Blu-Ray favorisiert.

Was mich einfach stört, ist dass die Blu-Ray permanent qualitativ so himmelhochjauchzend über die DVD gestellt wird; und dem ist einfach nicht so! Bei beiden Formaten gibt's qualitativ sehr gute aber auch schlechtere Scheiben. Nur der Name "Blu-Ray" allein bürgt definitiv nicht für die bessere Qualität (gegenüber der DVD), die viele diesem Medium gerne bescheinigen.

Wenn du schon zur Blu-Ray-Fraktion gehörst, so freu' dich doch, dass du schon jetzt das (etwas bessere) neue Medium nutzen kannst.

Gruß

03.12.2008 13:10 Uhr -
@turnstile67: Nein nein :) du wirst anhand meiner posts auf jeden Fall erkennen das ich zur DVD-Fraktion gehöre :) fands nur deswegen lustig: Da kommt'n '' Neuling '' und schreibt im Prinzip das gleiche wie ich auf ner andren Seite und endlich kapiert das einer :) so schnell kanns gehen^^

03.12.2008 13:13 Uhr - prowler
HeHe
Genauso hatte ich es auch verstanden.
Keine Bange, der "Neuling" nimmt Dir das nicht übel ;)

03.12.2008 13:22 Uhr -
@prowler: Danke, warum sollte man auch :) immerhin befindet sich der Film ' The Prowler ' in meinem Besitz und den sieht man wirklich gerne :) wär schade um die schlechte Erinnerung :/

03.12.2008 13:24 Uhr - prowler
"The Prowler"?
Wasn das? xD
Ernsthaft...nie von gehört xD

03.12.2008 13:50 Uhr -
Ernsthaft nicht ??? oO sorry fürs Off-Topic aber The Prowler ist ein meiner Meinung nach guter Slasher von 81 der heute eh nicht mehr zu toppen ist. Gibs zu du kennst ihn xD

03.12.2008 14:27 Uhr - prowler
O.K....so langsam krieg ich Angst xD
Erst Freitag der 13. (mein Geburtstag),
dann "The Prowler" der dazu noch 1981 (mein Geburtsjahr) rauskam.
Kriegt man echt Schiss *messerwetz* xD
Nein, ich kenne den Film wirklich nicht.
Werd aber mal stöbern :)

Und ganz nebenbei sind Slasher meine Lieblingsfilme im Horrorgenre. Vor allem mag ich Angela Baker (Camp des Grauens ;) )

03.12.2008 14:53 Uhr -
@prowler: Ist nachvollziehbar :) wir kommen hier vom Thema ab...bevors wieder einen auf den Deckel gibt schließen wir besser ab :) es sei nur noch nebenbei erwähnt das Schlitzerfilmchen ebenfalls gern gesehen sind besonders dann, wenn sie was hergeben wie New York Ripper ( Salve Prince Goro ) oder Bay of Blood :) allen voran natürlich Freitag der 13., Jason my Hero :)

03.12.2008 15:03 Uhr - prowler
Hast recht.
Sorry für soviel Off-Topic.
Dann will ich abschliessend nur noch sagen,dass es keinen Grund gibt sich gegenseitig an die Gurgel zu gehen.
Jedem das seine, ich würd mir nur wünschen,wenn es mehr Toleranz geben würde, und kein "Niedermachen", nur weil jemand ein schwächeres Medium besitzt wie der andere.
Das ist im Grunde auch das was mich auf die Palme brachte :)

03.12.2008 15:14 Uhr -
Gleichsam, siehe #34 :) aber was will man machen ?? Untoleranz war schon immer weit verbreitet, sei es gegen dies oder jenes oder wie unsere Abteilungsleiterin im Müller die was gegen Lesben aber nichts gegen Schwule hat. Haja so ischs :) hab mich damals bei der VHS ständig über die Quali geärgert, für was kaufen wenns nachn paar mal doch nachlässt. Daher auch wenns teuer war gleich 2000 der Umstieg zur DVD. Und das reicht mir :)

03.12.2008 16:10 Uhr - Doktor Trask
Bin damals ja auch von VHS auf DVD umgestiegen wegen der Abnutzung der Bänder, DVD kann man immer und immer wieder gucken ohne das Bild und Ton durch Abnutzung leiden, Bandsalat gibt es auch keinen dafür aber Kratzer auf der Disc wenn man nicht aufpasst (Oder die Scheiben an die falschen verleiht), enttäuscht war und bin ich bei DVD nur darüber das viele Filme kaum besser aussehen bzw. sich beser anhören als eine VHS und wenn man die neue Toshibatechnik bei Full-HD sieht und dann noch bedenkt das sich DVD via PS3/Blu-Ray-Player hochskalieren lassen ist die Bildqulität der DVD zur Blu-Ray nicht mehr so stark unterlegen.

03.12.2008 16:17 Uhr - turnstile67
@BlackPanther:

Alles o.k., ich "Neuling" nehm' dir's nicht übel. (grins)
Viele Grüße!

03.12.2008 17:12 Uhr - Prince Goro
Hab seit gestern meine Full-HD TV und Blu-Ray Player! Ein Traum kann ich nur sagen, hab mir gleich die Blu Ray von Batman Begins angeguckt. Kann kaum das Dark Knight Release abwarten.

03.12.2008 17:23 Uhr -

104. 03.12.2008 - 17:12 Uhr schrieb Prince Goro
Hab seit gestern meine Full-HD TV und Blu-Ray Player!

glückwunsch und viel spaß damit! =)

03.12.2008 17:29 Uhr - Prince Goro
Der Player spielt leider meine Starship Troopers DVD nicht ab! ;(
Ist aber nicht weiter schlimm da ich mir sowieso die BD kaufen wollte.

03.12.2008 17:42 Uhr -
@Doktor Trask: Kommt halt immer darauf an wieviel Mühe sich das zuständige Label macht. Aber schlimmer kanns danach wenigstens nicht mehr werden :) btw: Was sind Kratzer ?? man sollte schon behutsam mit seinen Dingen umgehen, ohne das ich dir in dem Punkt zu nahe treten möchte :) was anderes, wer leiht denn heute noch was aus ?? entweder man ist dabei oder das Vertrauen muss 1000 !! % sein :)

@turnstile: Jupp, passt :)

@Prince Goro: Dann Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß damit :) er spielt deine Starship Troopers nicht ab ?? oO wirklich ein tolerantes Stück :/ muss man kein Software-Update vornehmen ???

03.12.2008 21:22 Uhr - Prince Goro
@ TheBlackPanther
Hoffe auch das es mit dem Update dann funktioniert.

Thema Kratzer:
Hab auch auf keiner meiner Scheiben (DVD, CD etc.) Kratzer. Kann mir auch nicht bei behutsamer Benutzung vorstellen wie sowas geht. Nun ja die Menschen haben ja alle unterschiedliche Auffassung von Pflege . ;)
Und ausborgen fällt sowieso flach, da wären wir wieder beim Thema Kratzer.

Gruß Goro

03.12.2008 21:42 Uhr - mondkrank
Ist doch klar, dass die Firmen das Blu-Ray Format und damit ihren zukünftigen Absatzmarkt stärken möchten. Wer ein 720p/1080p Abspielgerät besitzt begrüßt bedenkenlos Blu-Ray only Veröffentlichungen, weil es den Markt für höherwertige Bild- und Audiodarstellung ankurbelt, was zu fallenden Preisen und größerer Release Vielfalt führt. Ich finde es vermessen hier von Arroganz zu sprechen. Nur weil DVD Player derzeit nicht mehr als ein Essen beim Italiener kosten, ist Blu-Ray noch lange nicht unbezahlbar oder gar ein Objekt zum Prahlen, viele Menschen erfreuen sich einfach mehr an fortgeschrittener Technik als andere.

Die Zeit in der sich Formate ablösen ist immer schmerzhaft, aber gerade die enthusiastischen Early Adopters sorgen letztendlich dafür, dass die Preise schließlich für die breite Masse taugen. Wer hat nicht gekotzt, als die VHS Ecke in der heimischen Videothek Tag für Tag mehr schrumpfte, obwohl DVD Player- und Datenträgerpreise noch sehr königlich bemessen waren. Am Ende hat das schnelle Ausfegen der VHS Tapes aber zu rapide sinkenden DVD Preisen geführt.

@turnstile69

Ich meins nicht bös, aber es ist sicher keine Tatsache, dass der Sprung von VHS auf DVD Lichtjahre dem von DVD auf Blu-Ray voraus war. In aller Kürze und mit Prio auf die Auflösung besagter Datenträger:

S-VHS kam damals technisch bereits auf eine Auflösung von 640x480, im Gegensatz zur späteren DVD Auflösung (NTSC) von 720x480 Bildpunkten.

Blu-Ray verbessert die derzeitige Auflösung von 720x480 auf 1920x1080 Bildpunkte.

Ich bin nicht Adam Riese, aber bitte...

03.12.2008 21:58 Uhr - prowler
@mondkrank

Keiner hat hier die Zahlendimensionen gemeint...das hat auch keiner abgestritten.
Minimale Bild und Tonverbesserungen gab es schon immer...auch innerhalb eines Mediums wurden später immer bessere Ergebnisse erzielt wie zu Anfangszeiten...erinnert sich noch jemand an die gemasterten Star Wars VHS-Filme? Die war den meisten Filmen aber um einiges voraus.
Aber das Gefühl,als das erste Mal Surroundklänge aus den hinteren Boxen kamen.....das wird so schnell nicht getoppt werden können.
Es ist ja nicht mehr neu...es wird nur immer besser.
Zum unglaublichen Erfolg der DVD haben auch so viele andere Faktoren beigetragen, die damals neu waren...mit Blu-Ray eben "nur" verbessert ist. "Kapitelanwahl(nie mehr spulen), verschiedene Sprachausgaben (ein Segen!!), etc. waren auch ein enormer Grund warum die DVD letztlich die VHS zerstört hat.

Dieses "Neue" gibt es heute nicht mehr in diesem Maße.
Klar...ich will gar nicht anzweifeln,dass Blu-Rays einfach fantastisch aussehen können, und sich super anhören. No Question about that.

Aber das Riesengefühl von Veränderung dass damals den Umstieg zu DVD begleitete....das ist es definitiv nicht.

03.12.2008 22:54 Uhr - Doktor Trask
Ich passe schon sehr auf meine Scheiben/Sachen auf (Bin ja selber Sammler) nur hat ein Player schon DVDs verkratzt beim stoppen der Disc`s, verleihen mache ich auch nicht mehr das ist vorbei aber ich habe es lange gemacht, die meisten gehen mit ihren Eigentum gut um aber das was sie ausleihen verschandeln sie, sieht man ja auch an den DVDs aus den Verleih/Videothek.

03.12.2008 22:56 Uhr - mondkrank
@ prowler

Mein technischer Vergleich bezieht sich auf Kommentar 92 und da geht es um Bildqualität.

03.12.2008 23:54 Uhr -
@prowler: Sprachauswahl ?? da müssten Labels wie MCP, LP ( fast alle ) Splendid ( auch wenn letzte Zeit verbessert ) MAWA etc. mal nachziehen ;)

04.12.2008 00:50 Uhr - prowler
@mondkrank...ok,sorry. Dachte nur weil sich Kommentar 91 und 92 aus meiner Aussage davor ergeben hatten....
Nichts für ungut :)

@TBP wer weiss? Vllt. sind Originalsprachen ja auch bald Blu-Ray-exklusiv ;)Aber es stimmt...das ist leider nicht bei allen Vertrieben die Norm =(

04.12.2008 01:00 Uhr -
@prowler: Das wär was -,- Tonauswahl der DVD: Deutsch, Spanisch, aber der O-Ton in Englisch ~Only~ on Blu-ray oO nicht auszudenken -,- bliebe ja nach wie vor der UK-Import oder die Staaten ''rufen''. Jenachdem... musste trotz Uncut oft aufs Ausland re greifen nur um in den Genuss des O-Tons zu kommen :( manchmal allerdings ist auch mehr Bonus drauf, siehe The Thing oder Iron Thunder..... :))

05.12.2008 00:53 Uhr -
Machen wirs einfach kurz:
Blue-Ray-Fetischisten haben kleine Pimmel!
Irgendwie muß man körperliche Unzulänglichkeiten ja kaschieren, und dafür hat man einen BR-Player.
Punkt!

07.12.2008 17:04 Uhr -
Also ich muß sagen,das ich sehr zu frieden bin mit der
Blu-ray ! Die meißten Filme sind vom Bild her deutlich
besser als jede DVD die ich bisher gesehen habe,Probleme
hatte ich bisher nur mit älteren Filmen,wie z.B Predator
oder Lethal Weapon 1,wo entweder kein HD Master
vorhanden war (?),oder die Firmen sich nicht besonders
viel Mühe gegeben haben,diese Filme in einer Topquali
zu präsentieren :( !!! Dieses kann man allerdings nicht
zur Faustregel machen,indem man sagt,ok kaufe ich halt
nur neue releases,und lass die alten links liegen,denn
Filme wie z.B. Mad Max 2 sind richtig gut gelungen !!!
Denke man kann den Unterschied sehr gut feststellen,
wenn man sich Filme wie z.B Transformers,der bei der
normalen DVD ja schon ein sehr gutes Bild aufweißt,
direkt im Anschluß nach der Blu-ray anschaut,und man siehe da :) !!! Unterschied 8) !!! Natürlich finde
ich es auch nicht gut,das Filme jetzt auf Blu.ray bevorzugt werden,das war andersrum aber genauso,siehe z.B. Alien vs. Predator 2,und da haben viele von den
nur DVD Besitzern sich köstlichs amüsiert !!!
Hoffe das alle aber irgendwie dann noch glücklich
gemacht werden,und die Filme dennoch auf beiden
Formaten als DC zu bestaunen sind !!! :)
Grüße

25.05.2014 20:51 Uhr - Freddy Friend
DB-Helfer
User-Level von Freddy Friend 4
Erfahrungspunkte von Freddy Friend 277
6 Jahre später: Alle Filmsammler/Filmfanatiker sind auf Blu-Ray umgestiegen und alle sind froh darüber.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)