SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Ghostbusters - Extended Cut kommt auch zu uns

FSK prüft die längere Fassung

Wenige Tage vor dem US-Kinostart Mitte Juli gab Regisseur Paul Feig bekannt, dass Ghostbusters (2016) einen Extended Cut fürs Heimkino erhalten soll. Die Kinofassung war mit einer Laufzeit von 116 Minuten zwar schon etwas länger als die der beiden Vorgänger, sollte aber um ca. 15 Minuten mehr Material verlängert werden.

Während Sony Pictures Home Entertainment bereits beide Fassungen für Oktober in den USA ankündigte, muss man sich in Deutschland bis voraussichtlich Februar 2017 gedulden. Wie der aktuellen FSK-Prüfung zu entnehmen ist, wird der Extended Cut auch bei uns erscheinen und wurde ebenfalls ab 12 Jahren freigegeben. Etwas überraschender ist dagegen die Laufzeitangabe. Denn mit den bei der FSK genannten 139 Minuten ist diese sogar ganze 23 Minuten länger. Unklar ist bislang noch, ob man sie auch auf allen Medien herausbringt.

Dreißig Jahre nachdem das Original die Welt im Sturm erobert hat, kommen die GHOSTBUSTERS zurück auf die große Leinwand - wiederbelebt für eine neue Generation. Regisseur Paul Feig kombiniert die altbewährten Methoden der Geisterbekämpfung, die das Franchise zum Kult gemacht haben, mit neuen Hauptcharakteren, gespielt von den witzigsten Schauspielern, die Hollywood derzeit zu bieten hat. Machen Sie sich bereit und schauen sie den GHOSTBUSTERS dabei zu, wie sie diesen Sommer die Welt retten! (Sony Pictures Home Entertainment)
Quelle: FSK

Kommentare

28.09.2016 00:14 Uhr - Venga
Shitstorm in drei, zwei, eins...

28.09.2016 00:15 Uhr - Jerry Dandridge
1x
Den kauf ich mir vielleicht. Hab gehört, dass der gar nicht schlecht sein soll.

28.09.2016 00:19 Uhr - Gordon-Rogers
1x
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
Zitat: "Denn mit den bei der FSK genannten 139 Minuten ist diese sogar ganze 23 Minuten länger. Unklar ist bislang noch, ob man sie auch auf allen Medien herausbringt"
Das liegt an den Crazy Credits. Denn nur in der Dt. Fassung befindet sich noch ein Sing-A-Long Special mit Dt. Ghostbusters FansNerdsGeeksWhateverTheFuck plus die obligatorischen Crazy Credits.

28.09.2016 00:22 Uhr - MortAhead
User-Level von MortAhead 5
Erfahrungspunkte von MortAhead 331
Ich freu mich drauf.

28.09.2016 00:44 Uhr - Critic
2x
Noch mehr Muschiwitze! Geil.

28.09.2016 00:51 Uhr - KarateHenker
6x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
28.09.2016 00:15 Uhr schrieb Jerry Dandridge
Den kauf ich mir vielleicht. Hab gehört, dass der gar nicht schlecht sein soll.


Ein echtes Meisterwerk!

28.09.2016 01:09 Uhr - Martyrs666
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 4
Erfahrungspunkte von Martyrs666 285
Soooo schlecht war er jetzt nicht, gerade effekt- und grundstorytechnisch. Aber der Humor ist wirklich teilweise...sagen wir mal diplomatisch, gewöhnungsbedürftig (man könnte auch niveaulos bis unlustig sagen!) ;-) Und während es an Melissa McCarthy, Kristen Wiig und den anderen Akteuren schauspielerisch nichts auszusetzen gibt, grimassiert sich Kate McKinnon dermaßen übertrieben und fast grenzdebil durch den Film, dass man zwangsläufig denkt, dass sie entweder etwas zu kräftig einen auf die Rübe bekommen oder eine kräftige Überdosis leistungssteigernder Substanzen intus hat. Das war mehr als too much! Als Angela-Merkel-Imitatorin ist sie definitiv lustiger! Insgesamt ein Film, den man sich mal reinziehen kann, mehr aber auch nicht. In Zukunft lieber zum x-Ten Mal den 80ies-GHOSTBUSTERS! :-)

28.09.2016 02:02 Uhr - Der Scorpion
Also ich gebe dem Film mal ne Chance. Also schlechter als so einige der großen Blockbuster die ich in den letzten Jahren sah wird er nicht. Ich nenne jetzt mal keine Titel sonst gibt es hier sicher eine Diskussion. Ich muss sagen das meiste ist doch mittlerweile Mist was aus Hollywood kommt. Kann sein das der hier mich sogar unterhält. Nur Melissa McCarthy ist für mich ein No-Go, aber gut sie ist nun mal dabei.
Ich schau ihn mir an und entscheide dann ob ich ihn kaufe oder nicht.
Ich hatte mit dem Trailer auch so meine Probleme und als Fan der Originalen ist es sehr schwer sich mit dem Cast abzufinden. Aber wer weiß, vielleicht ist er ganz ok.

28.09.2016 02:26 Uhr - NicoRau
2x
Ich vermisse nicht. Die gehört nicht in meiner Sammlung.
Ja ich habe dem Film einmal angeschaut.
Der Film ist zum Facepalmen.

28.09.2016 07:07 Uhr - Brain75
Ein MUSS für jeden Ghostbusters Fan ;)

28.09.2016 07:07 Uhr - uzi
1x
Wenn er bei Amazon Prime vorhanden ist, ziehe ich ihn mir auch mal rein... Möglicherweise...

28.09.2016 07:09 Uhr - Victor
9x
User-Level von Victor 11
Erfahrungspunkte von Victor 1.947
Genau 139 Minuten zu lang.

28.09.2016 08:26 Uhr - NicoRau
1x
28.09.2016 07:07 Uhr schrieb Brain75
Ein MUSS für jeden Ghostbusters Fan ;)


Ich bin ein Ghostbusters Fan und habe Original Ghostbusters 1&2 in meiner Sammlung.
Die neuen Female Ghostbusters werde ich nicht holen weil der Film nur zum Beschämen ist und diese Charaktere stammen nicht aus dem Comicvorlagen. Von einer Reboot, Fortsetzung ist keine Rede. Paul Feig tauschte alle Charakterrollen aus, anstatt Männer sind die Frauen Geisterjägerinnen. Und diesmal sitzt der Mann an einem Schreibtisch. Das ist für mich die vertauschten Rollen und haben nicht mit Original Ghostbusters zu tun.

28.09.2016 08:37 Uhr - Berny
2x
Muss für mich auch nicht noch einmal sein der Film. Auch nicht Extended. South Park hat das neulich ganz nett parodiert, worauf sich die Witze der Ghostbusters-Frauen beschränken - Geschlechtsteile und zwickende Unterwäsche.. Hab ich was vergessen?

28.09.2016 08:50 Uhr - Fliegenklatsche
4x
Hab dem Film ne Chance gegeben und gemerkt er war nix für mich. Absolut nicht mein Humor. Wenn man sich das weltweite Einspielergebnis ansieht war ich da wohl nicht alleine. Glaube kaum das da 15 Minuten mehr was retten können. Schade um die durchaus gelungene Effektarbeit.

28.09.2016 10:10 Uhr - Batmobil
4x
28.09.2016 00:14 Uhr schrieb Venga
Shitstorm in drei, zwei, eins...


ROTFL. Welcher Shitstorm?
Dieser Ghostbusters underperformed sogar so stark, da kommt nicht mal mehr ein "Shitstorm", eher ein müdes Püpschen (kleine Schwester von Pups).
Daran erkennt man Irrelevanz.

28.09.2016 13:59 Uhr - kroenen77
4x
Nur die nächste Nummer auf der langen Liste vergeigter Remakes...Total Recall,Robocop...alles nur Murks.Ich weiss nicht warum sie das tun...aber sie tun sich damit keinen Gefallen.Das Gute ist,dass sie uns die Originale nicht mehr wegnehmen können.Und sehen wir es mal positiv:Durch die ganzen vermurksten Remakes wirken die Originalfilme immer besser...von Jahr zu Jahr!;-)

28.09.2016 15:48 Uhr - Intofilms
1x
Da hast Du vollkommen recht! Das ist in der Tat der (einzige) schöne Nebeneffekt: die nachträgliche Aufwertung der Originale.
Bei mir reicht sogar das bloße Wissen um eine dreiste Neuverfilmung aus, damit ich die 'wahren' Versionen nur umso lieber habe. Ganz ehrlich, von "Total Recall", "Robocop" und jetzt eben auch "Ghostbusters" kenne ich die Neuverfilmungen überhaupt nicht, und - zum Kuckuck! - ich will sie auch gar nicht kennen lernen! Jawohl, ich kann manchmal richtig stur sein... :D

P.S.:
Spontaner Entschluss: heute Abend wird das Original geschaut (und gefeiert!), freue mich schon riesig... :D

28.09.2016 19:19 Uhr - hardcore1982
2x
28.09.2016 18:34 Uhr schrieb PhilWil
Einfach mal versuchen, das Beste aus einer Misere zu machen...
Denn...
Off-Topic..

War gerade in New York.
Leider war das Ghostbusters Firehouse wegen Restaurierungsarbeiten, sowie inneren Umbauten,
mit einem Gerüst umzogen und abgesperrt.

Na ja. Ich war natürlich traurig.
Konnte mir aber wenigstens zwei originale Steine vom Firehouse,
als Souvenier mitnehmen.

Fazit:
Einfach mal versuchen das Beste, aus einer Misere, machen....
Dachte vielleicht auch Sony...

Grüße Wil


Das war nicht klug das zu schreiben. Viele hier ( mich eingeschlossen) würden für diese heiligen Steine töten. Wo wohnst Du nochmal? ^^

28.09.2016 19:21 Uhr - PhilWil
2x
28.09.2016 18:34 Uhr schrieb PhilWil


Hubs...?!

Jetzt aber schnell weg hier !!!

Leider fail!!

Weil leider zu langsam.

Ha,haha

Grüße Wil

28.09.2016 21:22 Uhr - MaRdErN
Ich zähle schon die Stunden. Der Trailer sah ja schon super aus.

28.09.2016 21:24 Uhr - kolwe-x
2x
Oh ja unbedingt nochmal 23 Minuten voller Männerfeindlichkeit, dummen, flachen und extrem unlustigen Furz Witzen...
Ich habe dem Film echt eine Chance gegeben, nach dem ganzen Shitstorm und ich muss eines ehrlich zugeben: dieser Shitstorm war noch zu milde für diesen Bullshit in Reinkultur!

28.09.2016 21:49 Uhr - Romero Morgue
2x
Worum geht es hier noch mal? Habe ich verpasst? Muss mich das interessieren? 🙃

28.09.2016 21:58 Uhr - hardcore1982
28.09.2016 21:24 Uhr schrieb kolwe-x
Oh ja unbedingt nochmal 23 Minuten voller Männerfeindlichkeit, dummen, flachen und extrem unlustigen Furz Witzen...
Ich habe dem Film echt eine Chance gegeben, nach dem ganzen Shitstorm und ich muss eines ehrlich zugeben: dieser Shitstorm war noch zu milde für diesen Bullshit in Reinkultur!

Naja Männerfeindlichkeit ist wohl etwas übertrieben, das war eher so ne Umkehr vom dummen blondchen Klischee auf Männer übertragen wenn du den Chris Hemsworth charakter meinst. Für mich waren bei dem Film zuviele Sachen die einfach gezwungen lustig sein wollten und im Endeffekt hat er mich jedesmal raus gerissen wenn er zu sehr alte Fans erinnern wollte. Guck mal murray...ganz anders als im original, lustig oder? Da hab ich dann immer gedacht, nee ich würde jetzt lieber GB 1 sehen. Die gadets fand ich cool, es gab ein paar witze die bei mir gezündet haben, gerade bei hemsworth aber sonst Naja, da ich gerade den ersten abgöttisch liebe hatte der Film von Tag 1 keine Chance. Muss ich ja zugeben. Aber gerade die Witze die nicht funktionieren sind dann richtig schlecht. Besser als der trailer vermuten lässt aber insgesamt irgendwie Durchschnitt den ich selbst nicht einordnen kann und den ich im GB franchise nicht brauche. Da guck ich lieber die Real Ghostbusters Serie auf Prime, nicht so gezwungen witzig und die ersten staffeln sind auch was für Erwachsenen die animierten Serien oder Filmen nicht abgeneigt sind. Fängt für mich den GB Geist, höhö, 100 mal besser ein.

28.09.2016 22:39 Uhr - Victor75
3x
Ich habe den Film gesehen und hatte echt Spaß. Ja, es war aktuellen Humor, ja, er war nicht wirklich tiefgründig, aber man konnte richtig lachen.
Und BITTE hört auf mit diesem Männerfeindlichkeitsschwachsinn. Wenn man als Mann echt nicht auch mal drüber lachen kann, dass einige der Typen im Film entweder gutaussehend, aber strunzdoof sind (Kevin) oder einfach so ein bissel doof (der Bürgermeister), dann sollte man aber echt mal an der Selbstironie arbeiten. Meine Güte.
Wer Interesse hat, soll ihn sich wirklich selber angucken, weil viel zuviele Vollpfosten rumlaufen, die den Film als scheiße bezeichnen, aber gerade mal die wenigen Szenen aus den Trailern gesehen haben, aber so tun, als hätten sie den Film gesehen. Und zuviele Leute konnten sich wohl nicht vorstellen, dass es Vollpfosten gibt, die so über einen Film herziehen, als hätten sie ihn gesehen und deswegen dachten, das Urteil "der Film ist scheiße" wäre auch nur ansatzweise fundiert.

Nein, man muss den Film nicht mögen, aber wenn man denjenigen, die den Film gesehen haben und auch möchten, mangelnde Intelligenz unterstellt oder behauptet, dann könnten sie ja keine echten "Ghostbusters"-Fans sein, ist schon verdammt arm (nicht hier passiert, aber auf FB häufig gelesen).
Und für die Leute, die sich über die Furz-Witze aufregen... vielleicht habe ich ja einen verpasst, aber da war EIN einziger Furz-Witz (wenn man die Szene dazu als eins betrachtet). Komisch, dass es wahrscheinlich die gleichen Leuten nicht stört, wenn es in... keine Ahnung, Adam Sandler-Filmen ständig Pipi-Kacka-Witze gibt.

29.09.2016 09:31 Uhr - Fliegenklatsche
3x
28.09.2016 22:39 Uhr schrieb Victor75
Und für die Leute, die sich über die Furz-Witze aufregen... vielleicht habe ich ja einen verpasst, aber da war EIN einziger Furz-Witz (wenn man die Szene dazu als eins betrachtet). Komisch, dass es wahrscheinlich die gleichen Leuten nicht stört, wenn es in... keine Ahnung, Adam Sandler-Filmen ständig Pipi-Kacka-Witze gibt.


Ich bin ja echt diplomatisch und finde das jeder die Filme feiern soll die er selber geil findet. Geschmäcker sind halt verschieden. Aber den neuen Ghostbusters dann mit Adam Sandler Filmen vergleichen, die mittlerweile durchweg von allen Leuten megascheiße gefunden werden, finde ich jetzt aber schon verdammt witzig.

Wenn deine Kernaussage also ist "Der Humor in Ghostbusters 2016 ist auch nicht schlechter als in Jack & Jill", dann mag das zwar zutreffen, es spricht aber nicht gerade für die Qualität dieses Filmes. Ist natürlich ne gute Hilfe für Fans der neuen Adam Sandler Filme. Ich bin mir sicher Leute die Jack & Jill und The Ridiculous Six zum schießen fanden werden auch mit Ghostbusters 2016 ihren Spass haben.

02.10.2016 18:33 Uhr - alraune666
28.09.2016 21:24 Uhr schrieb kolwe-x
Oh ja unbedingt nochmal 23 Minuten voller Männerfeindlichkeit, dummen, flachen und extrem unlustigen Furz Witzen...
Ich habe dem Film echt eine Chance gegeben, nach dem ganzen Shitstorm und ich muss eines ehrlich zugeben: dieser Shitstorm war noch zu milde für diesen Bullshit in Reinkultur!


Maennerfeindlichkeit ... wo bitte das ... Chris Hemsworth Charakter? Wie schon gesagt Umkehr des bloede Blondinen Telefonistin Klischee! Vielleicht ein tick zu dick aufgetragen. So schlecht wie er im Shitstorm gemacht wurde isser wirklich nicht. Kaufen wuerde ich mir das Teil nie, dass trifft aber auch auf die beiden Originale zu. Nur kate mckinnon fand ich uebel ... was war mit der los? Beyond lustig overacting ...

28.09.2016 13:59 Uhr schrieb kroenen77
Nur die nächste Nummer auf der langen Liste vergeigter Remakes...Total Recall,Robocop...alles nur Murks.Ich weiss nicht warum sie das tun...aber sie tun sich damit keinen Gefallen.Das Gute ist,dass sie uns die Originale nicht mehr wegnehmen können.Und sehen wir es mal positiv:Durch die ganzen vermurksten Remakes wirken die Originalfilme immer besser...von Jahr zu Jahr!;-)


Total Recall fand ich jetzt alles andere als vergeigt ... nicht wirklich vergleichbar mit dem Original, eher sehr loose angelehnt. Voellig vergeigte Remakes waren da eher Poltergeist und Nightmare.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com