SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Last of Us Part I · Erlebe das geliebte Spiel, mit dem alles begann · ab 73,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

7th Day erscheint ungeschnitten im Mediabook

Neuer Titel aus dem Hause Extreme Cinema

Mit meist billigen, aber dafür expliziten Horrorfilmen versucht das Label Extreme Cinema eine Nische auf dem umkämpften deutschsprachigen DVD-Markt zu besetzten. Mittlerweile hat man schon eine Reihe an Folter- und Rape'n'Revenge-Filmen veröffentlicht und wird demnächst mit 7th Day versuchen einen Serienkiller-Streifen an den Mann zu bringen.

Wie üblich erscheint der Film hier in einem Mediabook, welches den unzensierten Hauptfilm lediglich auf DVD beinhaltet. Zur Auswahl stehen wieder 2 Covervarianten. Cover A ist auf 1.000 Stück und Cover B auf 500 Stück limitiert.

Einen genauen Veröffentlichungstermin gibt es noch nicht.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Allen Dean ist eigentlich ein eher unscheinbarer Zeitgenosse, ein Mensch wie man ihm selbst jeden Tag begegnet und das macht ihn umso erschreckender! Allen hat nämlich ein dunkles Geheimnis: Er ist ein brutaler Serienmörder, der das Töten so sehr liebt, dass er loskommen wird. Er sieht sich selbst als Superstar, berühmt gemacht durch seine blutigen Taten, die er dem Zuschauer gerne näher bringen möchte. (Extreme)

Mehr zu: 7th Day (OT: 7th Day, 2013)

Aktuelle Meldungen

Indizierungen / Listenstreichungen Juli 2022
Eden Lake mit Michael Fassbender ist vom Index
Baise-Moi (Fick mich!) - Indizierung aufgehoben
I Spit on your Grave (2010) bleibt indiziert
Star Trek Teile 1 bis 6: The Original Series mit Kinofassungen & Director
Zombies unter Kannibalen ist nicht mehr beschlagnahmt
Alle Neuheiten hier

Kommentare

25.10.2016 01:34 Uhr - snoopyx
1x
Gibt einfach zu viele Rape'n'Revenge/Folter-Filme die unter dem Durchschnitt liegen und nicht einmal der Sichtung wert sind.Bin persönlich kein großer Fan solcher Filme wo für mich die Ausnahme I Spit on your Grave ist,aber der hier,nein Danke.

Das es da nur den blanken Film gibt in einem,nennen wir es "Mediabook",ist nur die Kirsche auf den unappetitlichen Eisbecher.Eine Veröffentlichung die sicher seine Abnehmer finden wird aber für mich einfach einfach nicht in Frage kommt.

25.10.2016 04:10 Uhr - Gordon-Rogers
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
Die Reihe sollte man umbenennen in Extreme Crap Cinema. Ach nee, geht ja gar nicht. Es wuerde dann keiner kaufen. Shock hat sich mit der Reihe selbst ins Knie gefickt. Allein die Machart der Filme schreiben Baende wie man nicht drehen sollte.

25.10.2016 22:59 Uhr - mister-sinister
Typisch Shock/Extreme whatever.
Nur-DVD-Mediabook, Sparausstattung, natürlich spart man auch an den Untertiteln, dafür zum abartigen Schweinepreis.

Wer solche Auswüchse von Geieranbietern unterstützt...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)