SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Unstable Unicorns NSFW · Not Save for Work Pack · ab 22,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Suicide Squad auch in Deutschland mit Extended Cut

Ab Dezember im Heimkino erhältlich

Viele Fans waren enttäuscht, als bekannt wurde, dass viele Szenen (auch mit dem Joker) aus der Kinofassung von Suicide Squad entfernt wurden. Und auch Joker-Darsteller Jared Leto war darüber wenig erfreut. Regisseur David Ayer sagte während der Promo-Phase öfter, dass die Kinofassung seine Wunschfassung sei und keine längere Version geplant sei. Vor einem Monat wurden dann die Details zur US-Veröffentlichung veröffentlicht und überraschenderweise kündigte man für dort einen etwa 13 Minuten längeren Extended Cut an.

Nun gab Warner Home Video die finalen Informationen zu den deutschen Editionen bekannt. Neben der Blu-ray im Keep Case mit Kinofassung und Extended Cut, erscheint diese auch im Steelbook exklusiv bei Saturn/Mediamarkt. Eine Blu-ray 3D (Kinofassung in 2D/3D, Extended Cut in 2D) wird es im Keep Case und exklusiv bei Amazon.de als Steelbook geben. Die DVD beinhaltet nur die Kinofassung.

Die Ultimate Collector's Edition wird es ebenfalls exklusiv bei Amazon.de in zwei Varianten geben: einmal mit Deadshot- und einmal mit einer Harley Quinn-Figur, beide sollen ca. 30 cm hoch sein. Diese enthält die Blu-ray 3D-Edition in einem Digibook mit 64-seitigem Booklet. Und auch als Ultra-HD Blu-ray wird der Film bei uns erscheinen. Dort wird allerdings nur die Kinofassung in 4K-Auflösung mit HDR enthalten sein, auf Blu-ray liegt dann der Extended Cut bei. Veröffentlichung ist am 19. Dezember 2016.

Inhaltsangabe / Synopsis:

It feels good to be bad … Man stellt ein Team aus den gefährlichsten derzeit einsitzenden Superschurken zusammen, rüstet sie mit dem schlagkräftigsten staatlich geprüften Waffenarsenal aus und schickt sie auf ein Himmelfahrtskommando, um einem rätselhaften, unüberwindlichen Wesen den Garaus zu machen: Die amerikanische Geheimagentin Amanda Waller ist ... [mehr]

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Kaufen Sie diesen Titel bei unserem Partner Beyond-Media.at:
Kaufen Sie diesen Titel im OFDb-Shop:
Mehr zu:

Suicide Squad

(OT: Suicide Squad, 2016)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
John Wick: Kapitel 3 - FSK-Prüfung für 4K UHD / Blu-ray / DVD uncut geschafft
Scarface mit Al Pacino: Ungeschnittene 4K-Blu-ray im Oktober 2019
The Punisher (2004) - Indizierung aufgehoben
Gesetz der Rache: Unrated Director
Once Upon a Time in Hollywood wohl verlängert als Mini-Serie
Alle Neuheiten hier

Kommentare

11.11.2016 07:26 Uhr - commando
2x
"Überraschend" fand ich die Ankündigung einer Extended Fassung nicht wirklich. Ich habe eher das Gefühl, dass sowas mittlerweile Standard ist.

Aber ich freue mich drauf. Die Kinoversion hat mir schon sehr gut gefallen und "mehr" Film nehme ich da gerne an.

11.11.2016 14:28 Uhr - ElDaRoN
2x
DB-Helfer
User-Level von ElDaRoN 4
Erfahrungspunkte von ElDaRoN 264
Ich finde die Veröffentlichungspolitik wieder extrem dumm.
Für 3D und 4K darf wieder nur die Kinofassung herhalten, dafür wenigstens mit HD-Ton. Den Extended Cut gibts letztendlich nur als Blu-ray, aber laut bisherigen Informationen nur mit Dolby Digital.
Für echte Filmgenießer mit entsprechendem Heimkinoequipment ist also de facto nichts Optimales dabei. Und dafür dann 20€ oder (als Sammler) mehr bezahlen?

11.11.2016 14:29 Uhr - GREEKFREEK
1x
Das 3D-Steelbook unten rechts im Bild gefällt mir sehr, aber erstens brauche ich kein 3D und zweitens sind 40 € dafür echt unverschämt.

Dann doch lieber nur die stinknormale Amaray und 2-3 weitere Filme für das Geld...

11.11.2016 17:15 Uhr - Necron
2x
User-Level von Necron 4
Erfahrungspunkte von Necron 254
Danke für diese sehr schön (vor allem optisch) aufbereitete News. Habe mir gleich mal die Bluray vorbestellt.

Hätte auch gerne die Version mit Harley Puppe genommen, aber so cool die aussieht, am Ende steht es dann ja doch nur als Staubfänger rum...

Von dem Extended Cut verspreche ich mir eine Menge in Hinblick auf die etwas unrunde Kinoversion. Ich lass mich mal überraschen. ;)

11.11.2016 19:39 Uhr - commando
Ab wann genau der Digitale Download bei itunes & Co in Deutschland startet weiß man nicht, oder?

11.11.2016 22:52 Uhr - dennis82
1x
Ich frage mich was die für einen S%it genommen haben.

Bei Dawn of Justice war es wie folgt:


4K Bluray als Extended Cut + Digital Code als Extended Cut und die bei liegende 2D Bluray als Kino Cut.


Hier bei Suicide Squad 4K - Kino Cut Extended als Bluray.

Bei beiden Filmen wäre 4K und die 2D Bluray als Extended besser gewesen in der jeweiligen Edition.


11.11.2016 22:57 Uhr - dennis82
1x
[Was die Figuren betrifft)


Da kann ich dir einen Tip geben - von der Firma Hot Toys gibt es 32 cm Figuren von Suicide Squad bzw erscheinen die erst nächstes Jahr.

Billig sind diese nicht aber das Detail ist bei der Firma der Hammer.


http://www.lacitedesnuages.be/boutique/recherche_resultats.cfm?code_lg=lg_fr&mot=Suicide+Squad


Da mal die Hot Toys Figuren anklicken ein Blick lohnt sich.


13.11.2016 14:02 Uhr - Terminator20
1x
Wieso nur der Extended Cut nur in FHD vorliegt?

Ganz einfach Warner hat nur den Kinocut in 4K gemastered beim erstellen des Heimkinomasters hat man dann das ganze in FHD gemastered (mit den Extended Szenen logischerweise) um Kosten zu sparen, weil Warner wohl selber nicht an das UHD Medium glaubt.

Beim Extended Cut von Superman v Batman war das anders, weil der Regiseur explizit den Ultimate Cut erstellt hat und ebenfalls direkt in 4K gemastered hat. Deswegen konnte man darauf dann auch zurückgreifen. Alles eine Frage des Geldes und wer hinter dem Final Cut steckt.

14.11.2016 15:08 Uhr - muffin
Kino kann man sich schenken, scheint mittlerweile ja üblich zu sein das später noch eine längere Fassung kommt.

16.11.2016 20:11 Uhr - alraune666
13.11.2016 14:02 Uhr schrieb Terminator20
Ganz einfach Warner hat nur den Kinocut in 4K gemastered beim erstellen des Heimkinomasters hat man dann das ganze in FHD gemastered (mit den Extended Szenen logischerweise) um Kosten zu sparen, weil Warner wohl selber nicht an das UHD Medium glaubt.


Hat nix mit dran glauben zu tun ... man beobachtet halt erst mal den Markt wie er sich entwickelt ... wie Sony z.B. auch, darum ham die noch keinen UHD Player am Start. Und bei denen wird es wohl dann wider 4K heissen da die UHD als Abkuerzung boykottieren.

16.11.2016 20:15 Uhr - alraune666
11.11.2016 14:29 Uhr schrieb GREEKFREEK
Das 3D-Steelbook unten rechts im Bild gefällt mir sehr, aber erstens brauche ich kein 3D und zweitens sind 40 € dafür echt unverschämt.

Dann doch lieber nur die stinknormale Amaray und 2-3 weitere Filme für das Geld...


Nunja dass Steelbooks auch satt auf die 30 Euro zuwandern nix neues, aber 40 Euro is jetzt echt nen Klopper. Nunja, was soll man sonst mit seiner ganzen Kohle machen, irgendwo musse ja hin.

02.12.2016 21:21 Uhr - Nemesis200SX
1x
16.11.2016 20:11 Uhr schrieb alraune666
13.11.2016 14:02 Uhr schrieb Terminator20
Ganz einfach Warner hat nur den Kinocut in 4K gemastered beim erstellen des Heimkinomasters hat man dann das ganze in FHD gemastered (mit den Extended Szenen logischerweise) um Kosten zu sparen, weil Warner wohl selber nicht an das UHD Medium glaubt.


Hat nix mit dran glauben zu tun ... man beobachtet halt erst mal den Markt wie er sich entwickelt ... wie Sony z.B. auch, darum ham die noch keinen UHD Player am Start. Und bei denen wird es wohl dann wider 4K heissen da die UHD als Abkuerzung boykottieren.


ist auch ein zweischneidiges Schwert, denn wenn man nur so halbgare Veröffentlichungen in 4K rausbringt werden sie das Medium auch nicht pushen. Das selbe wie bei Expendables 3... bevor ich da ne kürzere 4K Version kaufe, bleibe ich lieber bei der Extended BluRay. Ansonsten wäre ich umgestiegen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)