SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

The Texas Chainsaw Massacre - Eine erste Bilanz

Turbine gibt Update zur kommenden Veröffentlichung

Im April 2008 hat das deutsche Label Turbine sich die Rechte an dem Horrorklassiker The Texas Chainsaw Massacre gesichert. Als Ziel hat sich das Label gesetzt, den Film endlich von den deutschen Zensurfesseln zu erlösen, um ihn anschließend in einer würdigen Art und Weise im deutschsprachigen Raum zu veröffentlichen.

Kein leichtes Unterfangen, welches sich Turbine vorgenommen hat, denn nach der Indizierung im Jahr 1982 wurde der Film bekanntlich im Jahr 1985 vom Landgericht München 1 in Bezug auf §131 StGB zum ersten Mal beschlagnahmt. 1993 folgte eine zweite Beschlagnahme vom AG Tiergarten. Beide Beschlagnahmen sind mittlerweile verjährt (10 Jahre), doch herrscht hier eine Ungewissheit bezüglich der eventuell noch vorhandenen strafrechtlichen Relevanz des Films.

In einem jetzt veröffentlichten Podcast mit einem Gespräch zwischen Christian Bartsch von Turbine und Dr. Roland Seim vom Telos Verlag gibt es nun die erste kleine Bilanz zum Stand der Dinge.

Auf dem langen, steinigen Weg zur Rehabilitierung des Texas Chainsaw Massacres hat man bisher drei Gutachten eingeholt, welche dem Titel keine strafrechtliche Relevanz attestieren. Neben den Gutachten von Dr. Roland Seim und Professor Dr. Jarros holte man sich noch ein privatrechtliches Gutachten der Juristenkommission der SPIO. Auf der Sitzung der SPIO/JK vom 18.07.2008 stelle gab man der ungeschnittenen Fassung eine "SPIO/JK - keine schwere Jugendgefährdung", welches dem Film, wie im Satz vorher erwähnt, keine strafrechtliche Bedenklichkeit im Sinne des §131 StGB bescheinigt.

Somit könnte Turbine den Film mit einem SPIO/JK-Gutachten veröffentlichen. Allerdings strebt man eine FSK-Freigabe an und dafür muss der Film vom Index der Bundesprüfstelle gestrichen worden.

Nachdem The Texas Chainsaw Massacre vom 3er-Gremium der Bundesprüfstelle Ende 2007 folgeindiziert wurde, legte Turbine Einspruch ein und wurde in das Verfahren als neuer Rechteinhaber eingesetzt. Dies war möglich, weil es Ende 2007 keinen deutschen Rechteinhaber gab.

Am 07.08.2008 zeigte man den Film vor dem 12er-Gremium der BPjM. Nach der Vorführung konnte aber keine Entscheidung gefällt werden, weil Elke Monssen-Engberding, die Vorsitzende der Bundesprüfstelle, Bedenken bezüglich des §18 Absatz 5 des Jugendschutzgesetzes hat. Dieser Paragraph besagt, dass einmalig beschlagnahmte Filme automatisch als indiziert gelten. Auch wenn die Beschlagnahme mittlerweile verjährt wäre.

Dadurch konnte man keine Entscheidung treffen, wobei man aber unter vorgehaltener Hand hat durchblicken lassen, dass es keinerlei Gründe geben würde, das Kettensägenmassaker weiterhin in der Liste zu führen. Um die Listenstreichung zu erwirken, muss das zuständige Gericht die Beschlagnahme aufheben. Deshalb steht Turbine auch im Dialog mit der Staatsanwaltschaft München, um eine nochmalige Überprüfung unter dem Gesichtspunkt des §131 StGB anzuregen.

Leider trauen sich die Behörden nicht, den ersten Schritt zu machen, um den Film endgültig zu rehabilitieren, um somit ein ungekürztes Release mit FSK-Freigabe auf den Weg zu bringen.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Es beginnt wie ein idyllischer Sommerausflug. Die vier gutgelaunten jungen Menschen in ihrem Auto ahnen noch nicht , daß dieser freundliche Tag zum entsetzlichsten und letzten ihres Lebens wird. Als ihnen das Benzin ausgeht- ganz in der Nähe eines alten Schlachthofes- nimmt ihr grauenvolles Schicksal seinen Lauf ... (LaserParadise DVD-Cover)

Kommentare

22.12.2008 00:09 Uhr - Corleone
Mich würds mal freuen wenn TCM: The Beginning Unrated auf Deutsch kommt+ Blu Ray das wär ja ein Hit

22.12.2008 00:10 Uhr -
Wahnsinn !! Man kann sich vor der Mühe die sich Turbine gibt nur verbeugen und hoffen das der Film doch noch erscheinen darf, und zwar Uncut !! Aber eine FSK ?? Never ! das wär der Hammer !!!!

22.12.2008 00:11 Uhr - Kahler Hahn
Also ich kann nur sagen: Hut ab Turbine. Ich hoffe das dieser Einsatz belohnt wird. Falls die es echt schaffen den von der Liste zu eisen, dann werd ich mir den Film auch ein viertes mal holen.

22.12.2008 00:17 Uhr -
Ich finde das Engagement auch super, aber ich frage mich ein wenig, wozu die ganze Mühe? Der Film ist ja nun in vielen uncut-Versionen auch auf Deutsch erhältlich. Ich sehe keinen großen Fortschritt darin, ihn mit FSK auch im Saturn kaufen oder gar auf Kabel 1 mal im Nachtprogramm sehen zu können. Ich kenne niemanden, der daran Interesse hat und ihn noch nicht sein eigen nennt. Vielleicht macht Turbine aus den Scherereien um den Film ein Buch oder eine Art "juristisches Making OF", DAS würde ich sofort kaufen.

Diesen Einsatz würde ich mir mal bei den vielen Neuerscheinungen wünschen, bei denen alle auf Numemr Sicher gehen. Aber Hut ab vor der Hartnäckigkeit, vielleicht ändert sich ja damit generell etwas.

22.12.2008 00:19 Uhr -
Sollte das nicht klappen bleibt nur zu hoffen, das die sich en Ruck geben und den dann doch mit der SPIO/JK bringen. Hab den damals gekauft und zu meinem Entsetzen lief der nur 80 Minuten oO naja dann die beste DVD geordert die nun 83:15Min. läuft :) dazu noch das 2'er US-Steelbook in schicker Aufmachung sowie toller HD-Abtastung :) hoffe nur das die D.UT im O-Ton ausblendbar sind, bei einigen DVD's waren sies leider nicht....

@nip-tucker: Dem Film fehlts reichlich an Sonderausstattung, und so wie es gesagt worden ist, soll er in neuer Abtastung und somit in HD präsentiert werden, die wollen's echt wissen :) wären nur alle so hartnäckig... hab mich eh schon gefragt was daraus geworden ist.

22.12.2008 00:27 Uhr - WEBOLA
Das wäre ja zu geil! Eine ungekürzte FSK-Geprüfte Neuauflage. Wie lange warte ich schon auf eine vernüftige Veröffetlichung dieses genialen Klassikers. Leute vergesst nicht dieser Film ist 34 Jahre alt. Heutzutage kann ihn doch locker vom Index nehmen. Es gibt viel härtere Filme!

22.12.2008 00:27 Uhr - larry

Was lange währt, wird endlich gut! Bleibt zu hoffen das die beiden Platinum Remakes b.z.w The Beginning auch Ungeprüft erscheinen! Die bisherigen Fassungen waren ja so was von verstümmelt! Aber das Original von Tobe Hooper hätte einen anständigen release mehr als verdient! Ich glaube es erst, wenn ich die besagte Version in meinen Händchen halte! Aber chapeau an den Vertrieb für diesen mutigen Schritt!

22.12.2008 00:31 Uhr - Prince Goro
Turbine will ja unbedingt die FSK-Freigabe, weil ja damit der Absatzmarkt erheblich vergrößert wird.
Sehe bei TCM keinen Grund für eine Beschlagnahmung geschweige denn die Rechtfertigung für eine Indizierung. Würde mich natürlich über die Freigabe freuen. Sollte ich es den wirklich zu meiner Lebzeit geschehen, das ich diesen Film Uncut in einem deutschen Elektronikmarkt in den Händen halten sollte?

Hoffe Turbine macht weiter Wind! ;)

22.12.2008 00:35 Uhr - David_Lynch
wäre ein traum und symbolisch sicher eine der besten aktionen der letzten zeit...aber auch ich habe bereits die US-DVD und die wird man eh nicht toppen können:
-100% uncut ohne zwangsuntertitel
-schickes Steelbook
-bild [HD] und ton sind perfekt remasterd
-2discs mit reichlich bonus
[darunter auch endlich ein audiokommentar den man auf keiner deutschen DVD findet]
-etc.

die amis haben gleich gewusst wie man mit so einem klassiker umzugehen hat...hoffe den deutschen kommt jetzt auch die erleuchtung...hut ab vor diesem label, daran sollten sich 95% der übrigen deutschen DVD-Vertreiber mal ein beispiel nehmen....alle Laser Paradise Versionen von TCM können ja dann im zuge eines großen freudenfeuers von DVD/Film-fans öffentlich verbrannt werden

22.12.2008 00:38 Uhr - Kahler Hahn
was schreien eigentlich alle hier nach ner Unrated von TCM - The Beginning? Der wird zumindest offiziell nie einen ungeschnittenen Release hier kriegen, da er einfach nur ein Gore-Porn ist.
Das "Blutgericht in Texas" hingegen ist ein filmhistorischer Klassiker und auch unsere Werten behörden sollten das mal einsehen.
Vor allem... wenn es bei TCM geschafft wird... was würde das langfristig auslösen? Würden es mehrere Filme schaffen vond er Liste zu verschwinden?
Ich drifte nun ab, aber man wird doch träumen dürfen ;)

22.12.2008 00:38 Uhr - SebastianR
Das muss man sich mal vorstellen. Ein uraltes, verjährtes Gerichtsurteil steht über 3 unabhängige juristische Gutachten. Hoffe trotzdem mal, das es nochwas wird.

22.12.2008 00:43 Uhr -
Am 22.12.2008 - 00:35 Uhr schrieb David_Lynch
alle Laser Paradise Versionen von TCM können ja dann im zuge eines großen freudenfeuers von DVD/Film-fans öffentlich verbrannt werden


Kommt drauf an, sollte von der alten LP-DVD im Bereich des Zusatzmaterials etwas fehlen, oder sollte man den O-Ton brauchen da UT nicht ausblendbar sind, wird sie nicht iner Tonne landen. Ausserdem besitzt sie ein geiles Cover :)

http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=508&vid=13786

Die BESTE DVD - Auflage von Laser Paradise :-) aber es geht natürlich nichts über das US-Steel !

22.12.2008 00:51 Uhr - hybridgenom
ich habe mir mal..vor einigen jahren in england
besagten film gekauft..war billig usw..na ja ..dann
musste ich leider feststellen das jene fassung zwar
in jeder möglichen europäischen sprache synchronisiert
oder zumindest untertitelt war bloss eben nicht in
deutsch..dazu enthalte ich mich jetzt mal jeden
kommentars...da ich des englische durchaus mächtig
bin war das auch kein grosses problem..nur ein wenig
ärgerlich..weshalb ich mir wenig später eben diesen
film in einem der gesichtslosen elektronikriesen
nocheinmal in der deutschen fassung besorgte..da ich
aber nie ein grossartiger filmfanatiker war und auch
diese wunderbare seite damals noch nicht kannte hatte
ich mir damit natürlich einen kapaun ins haus geholt..
obwohl mir auch da schon,zumindest grob bewusst war
das man es in deutschland bei gewissen medien mit der
künstlerischen freiheit nicht so genau nahm und eine
doch etwas zu hennenhafte staatliche fürsorge fürs
psychologischen wohl seiner bürger pflegte..nur..
nachdem ich TCM im orginal nun schon gesehen hatte
wäre mir im traum nicht eingefallen das dieser in
sachen gewaltdarstellung doch recht milde agierende
film an so vielen stellen amputiert wurden war..
vorallem an derart harmlosen,ja für heutige
verhältnisse direkt frech lächerlichen stellen...
zum glück kann ich mich heutzutage vorher informieren.

mhh ich scheine mich zu langweilen..^^

aber nochmal in kurz..toller film..aber nochmal
werd ich ihn mir wohl nicht kaufen..

22.12.2008 01:01 Uhr - Dr. Butcher
Ein Klassiker, zweifellos aber ich kenne einige Leute
die ihn menschenverachtend und wiederlich finden.
Die sollen den Film mit ner Spio veröffentlichen und gut ist. Dann ist er halt indiziert aber jeder ab 18 kann ihn in Deutschland kaufen. Wo ist das problem??

22.12.2008 01:06 Uhr -
Turbine mags etwas kommerzieller, eine Indizierung würde deren Pläne durchkreuzen. Denen ist das lieber das er offen und frei für jeden mit ner KJ im Regal steht und sich bestens verkauft, als wenn er mit ner Indizierung unterm Tisch weilt. Und wer weiß, wie lange er dies tun würde.....

22.12.2008 01:12 Uhr -
Is ja alles schön & gut mit den Bemühungen,jedenfalls für Gelegenheitskäufer/Kaufhauskunden.Von uns Specialists hat ihn eh schon jeder(LP,XT,US...).Wenn sie schon dabei sind könnten sie es auch noch mit Evil Dead,Muttertag,Man-Eater.........versuchen.
Er(TCM)isn Classic keine Frage,doch nochn neukauf kommt für mich nich infrage da ich sagen wir mal nich so überzeugt bin von dem Werk.Selbst die Fortsetzungen waren nich dat gelbe vom Ei,mehr oder weniger gut.Die beiden Neuen haben mich hingegen voll überzeugt,in allem.An alle die noch an den Weih,eh....offiziele Unrated zu TCM:Beginning glauben-vergesst et!Seid froh das es Die Bootleg Inc.gibt,ohne die würden einige(die den Deutschen Ton bevorzugen) doch ziemlich jammern!Apropos,nächstes Jahr(Januar/Februar) soll Doomsday Unrated kommen!

22.12.2008 01:14 Uhr -
wozu denn noch eine dvd?
die amis haben ihn schon auf blu-ray.

22.12.2008 01:19 Uhr -
@Du Niete: Nur weil die Amis schon ihre blu-ray haben, kann er doch bei uns als würdige DVD erscheinen. Nett wär allerdings, würde man dies auf beiden Medien veröffentlichen.

22.12.2008 01:35 Uhr - Gladion
DB-Helfer
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
Natürlich haben Kenner den schon längst ungeschnitten in ihrer Sammlung - aber die breite Masse ist das nicht. Ich sehe schon die Werbezeile: "Ein viertel Jahrhundert in Deutschland verboten - jetzt endlich ungeschnitten zu haben: The Texas Chainsaw Massacre - das Original" Also mich würde das schon ansprechen ;) und dem Film würde ichs gönnen.

22.12.2008 01:36 Uhr - Ichi The Chiller
Hab schon die US Blu-Ray, sieht klasse aus in HD.
Ist natürlich ne tolle Sache wenn der Film in Deutschland uncut auf DVD erscheint.

22.12.2008 01:43 Uhr - megakay
Pff, der Film könnte problemlos ab 16 sein...Blut oder gar Gore kommt ja nicht vor.

22.12.2008 01:50 Uhr - Skeletor
An alle aus der "schön und gut, aber wozu die Mühe" Fraktion:
Die Erteilung einer Freigabe seitens der FSK öffnet natürlich in finanzieller Hinsicht Tür und Tor, von denen die DVD/BluRay nur eine ist. Pay-TV, Downloads, Free-TV, da kommt einiges zusammen...
Dass sich die Behörden nicht trauen den ersten Schritt zu machen ist nicht weiter überraschend. Damit würde man letztendlich relativ deutlich zugeben, dass die "Gewaltvideo"-Hysterie der 80er und 90er reichlich überzogen war und aus filmwissenschaftlicher Sicht vielen Genreklassikern (juristisch) Unrecht getan wurde.

22.12.2008 02:07 Uhr - Topf
gut erklärt
da stimme ich zu.
ich habe mir letztens erst tanz der teufel uncut angesehen.
und so heftig ist dieser streifen nun auch wieder nicht.
was ich aber bei den frühen peter jackson filmen durchaus nachvollziehen kann, dass die indiziert wurden bad taste und brain dead sind halt echt brutale filmchen, die ich selbst 18 jährigen nicht unbedingt zeign würde... okay braindead schon, der hat noch humor, aber bad taste ist heftig.


22.12.2008 02:46 Uhr - RhyCon
@Tropf: Gerade Bad Taste ist doch so comicartig überzogen und selbstironisch, dass man den gar nicht ernst nehmen kann! Da finde ich Braindead in Relation (obwohl dieser natürlich auch gnadenlos überzogen ist) schon etwas härter. Naja, jeder fasst das etwas anders auf, nicht wahr? ;-)
@Topic: wunderbare Nachrichten, so kurz vor dem Schalfengehen :-)
Ob jetzt SPIO oder FSK ist mir persönlich egal - hauptsache ist ein gescheiter Release dieses Klassikers.

22.12.2008 02:58 Uhr - bernyhb
Ich finde das die damit Vorbild sind! So sollten es viele Labels machen.
Aber so Streng wie die FSK momentan ist wäre es ein Wunder wenn es eine FSK Freigabe geben würde!

22.12.2008 03:55 Uhr - deeply83
Den Film gibt es schon in sooooo vielen Veröffentlichungen. Ungekürzt als Limited Edition, 2 Disc Edition, Single Edition, bla bla (Blu Ray mal ausgeschlossen, muss für mich nicht sein) und in fast jedem Land in dem er veröffentlicht worden ist, war es die ungekürzte Fassung. Wenn man Ihn uncut haben will bekommt man Ihn auch, da muss man doch nicht nochmal auf ne Veröffentlichung aus Deutschland warten...
Die sollen sich mit Filmen beschäftigen, an die nicht so leicht ranzukommen ist.

22.12.2008 04:20 Uhr - hizi
Wieso streben die noch ne FSK prüfung an??? Wenns von der SPIO in Ordnung gehen würde? Check ich net

22.12.2008 04:25 Uhr -

27. 22.12.2008 - 04:20 Uhr schrieb hizi
Wieso streben die noch ne FSK prüfung an??? Wenns von der SPIO in Ordnung gehen würde? Check ich net

siehe 1. absatz von #22.

22.12.2008 07:53 Uhr - Ludwig
Deutschland und seine Bürokraten. Ein verdammt trauriges Kapitel. "Strafrechliche Relevanz" bei einem Film, was für ein Quatsch.

22.12.2008 08:34 Uhr - J.Carter
Von der SPIO bereits mit "keine schwere JG" abgesegnet :)))
Also Deutschland ist echt ein Land von Paragrafenscheißern. So ein riesen-Act nur um einen Film der schon mehr als 30 Jahre alt ist zu rehabilitieren.
Es geht doch auch leichter: Woodoo - Schreckensinsel der Zombies, wurde auch mal beschlagnahmt und später auf Liste A indiziert. Der steht jetzt uncut in meiner Videothek.

Respekt für Turbine, das einzige deutsche Label von der ich eine DVD kaufen würde wenn sie Erfolg haben. Endlich mal ei Label, daß dem Verbraucher nicht eine um 25 Minuten Torsofassung mit JK Siegel präsentiert (nicht wahr, CUT-ENTERTAINMENT??? Nehmt euch da mal ein Beispiel).

So, fehlt nur noch, daß sich so ein engagiertes Label für Das Böse 2, Halloween 2 und Freitag der 13. Teile 3 + 4 einsetzt. Und noch der Rest der Filme die hier vollkommen unnötigerweise den absolut unnötigen 131 zum Opfer fielen.

Wie dem auch sei, nachdem Turbine mit dieser Aktion (hoffentlich) Erfolg hat - und auch einiges erwirtschaftet hat - werden einige Labels sich hoffentlich daran ein Beispiel nehmen. Vielleicht erlebe ich ja doch noch eine Rehabilitierung von Maniac? :)))

22.12.2008 08:35 Uhr -
ich habe den Wirbel um das Filmchen nie verstanden. Der FIlm is weder hart noch blutig. Kult hin oder her - der is doch nur langweillig. Die Remakes sind um Welten besser und rechtfertigen die hohen Freigaben, aer der hier? Is ja lächerlich.

22.12.2008 08:49 Uhr - J.Carter
Der größte Witz bei der Sache: Ende der 90er sind bei allen übrigen EU-Ländern in denen der Film verboten war die Hürden gefallen. Nur Steinzeitland Deutschland ist das 10 Jahre später nur mit Riesenproblemen vielleicht (!) möglich.

22.12.2008 09:15 Uhr - Troy
@ Godzilla:
Kann's sein, dass du einen anderen "Texas Chainsaw Massacre" als ich gesehen hast? Ist meiner Ansicht nach einer der erschreckendsten Horrorfilme aller Zeiten (mit "Der Exorzist"). Nur weil das Blut nicht suppt wie verrückt, ist ein Film doch nicht minder intensiv?!

22.12.2008 09:22 Uhr -
Immer wieder erstaunlich, da versucht ein Label wie Turbine einen Film zu veröffentlichen und gibt sich mehr als Mühe, und dann kommen einige her und quaken ' Hö brauch ich net, gibts doch schon ' oO von denen scheint keiner zu raffen das dieser Streifen Uncut eine würdige DVD-Veröffentlichung verdient hat, und wie man Turbine inzwischen kennt, traue ich denen das 100% zu ! Wem dieser Klassiker des Psycho-Films also am Herzen liegt, der freue sich gefälligst auf eine VÖ die wann auch immer erscheint, und seines gleichen an Qualität und ganz besonders der Ausstattung suchen wird.

@J.C.: Maniac finde ich ist doch recht schön erschienen, dazu passt doch die Sonderausstattung mit über 2 Stunden an Extras recht schön. Vermute aber nun keine 'Welle' der Aufhebungen von 131'ern, das istn ganz anderes Level.

22.12.2008 09:23 Uhr - johnrambo2000
ENDLICH (!!!) traut sich mal ein Rechteinhaber gegen die schwachsinnigen deutschen Beschlagnahmungen vorzugehen. Vielleicht würde sich tatsächlich etwas ändern, wenn sich einige Turbine als Vorbild nehmen und den gleichen Weg gehen.

Es wird Zeit, dass den weltfremden Richtern (gerade den werten Herren vom Münchner Amtsgericht ;-) )
die Zähne gezeigt werden!

22.12.2008 09:35 Uhr - Possessed
User-Level von Possessed 1
Erfahrungspunkte von Possessed 18
Warum soviel Stress um einen Film den man in jedem guten FSK 18-Web-Shop sowieso ungeschnitte bekommt. Und diverse Editionen gab es auch schon. Warum also noch eine?

22.12.2008 09:37 Uhr - tyranty
Habe eine Doppel-DVD von XT Video.Steht zwar ungekürzt drauf,bin mir aber nicht ganz sicher,ob es auch stimmt.

22.12.2008 09:48 Uhr - 10Vorne
Wenn der tatsächlich gleich vom 131er zum KJ wird, zeigt das doch, wie absurd das ganze deutsche "Jugend"schutzsystem ist.

Wäre nur noch zu toppen, wenn "Das Böse" endlich wieder die verdiente FSK 16 zurückbekommt.

22.12.2008 09:50 Uhr - Evil Wraith
Ich liebe den Film, aber ich habe so die Befürchtung, dass eine Veröffentlichung auf dem freien Markt zu einem komerziellen Flop wird. Warum? Weil heutzutage die meisten Leute nun mal ticken wie Godzilla weiter oben und den originalen TCM wahrscheinlich stinklangweilig finden.

22.12.2008 10:02 Uhr -
@tyranty: Deine XT dürfte doch die Länge von ca. 80 Minuten erreichen, oder ?? es gibt ne LP-Auflage da wurden einige Dialog-Szenen eingefügt und damit lief er 83:15 Minuten, aber eigentlich steht XT für Uncut :)

@Possesses: Nochmal, weils ihm in würdiger Ausstattung fehlt, ebenso einer HD-Abtastung :) David Lynch der gleichsam im Besitz des US-Steel's ist, wird bestätigen können das die Abtastung des Bildes im Gegensatz zur LP-DVD die für deren Verhältnisse recht gut umgesetzt wurde, einfach Hammer ist !!

Bleibt aber schön bei eurer Meinung, sollte Turbine die Auflage limitieren gibts schon weniger Konkurrenz !

22.12.2008 10:02 Uhr - mephisto2k
Bisherige Veröffentlichungen hin oder her, darum gehts Turbine ja nicht, zumal die deutschen Veröffentlichungen in meinen Augen eher dürftig waren. Turbine geht es darum einen einen Filmklassiker des Exploitation-Genres zu würdigen. Dies geschieht nicht nur mit dem Bestreben diesen Film den 131er Status abzuerkennen, auch die gesamte Produktion scheint seinesgleichen zu suchen [was genau, lässt sich im cinefacts Forum nachlesen].

Mir perönlich gefällt der Film nicht besonders, aber das ist reine Geschmackssache, dennoch meine ich, dass für Liebhaber, die eine würdige deutsche Fassung besitzen wollen, durchaus ein Neukauf in Frage kommt.

Was mich aber viel mehr beschäftigt, obwohl es nur eine Randerscheinung ist, ist der Fakt, dass es sich hier um den ersten 131er handelt [sofern ich das richtig verstanden habe]. Sollte dieser tatsächlich wieder freikommen, könnte dies etwas an der Filmlandschaft ändern. Die Konsequenz daraus könnte sein, dass Rechteinhaber anderer Klassiker durchaus einen ähnlichen Weg gehen könnten, wenn für den entsprechenden Film ein ausreichend großer Absatzmarkt herrscht. Natürlich ist das reine Spekulation, dennoch aber im Bereich des möglichen.

Ich warte weiter gespannt ab und sollte für Turbine alles planmäßig laufen, würde ich wohl, der Würdigung wegen, die DVD kaufen und sie zumindest ins Regal stellen.

22.12.2008 10:04 Uhr -
@mephisto2k: Meinst du den ersten 131'er der einkassiert wurde, oder der Erste der frei erscheinen soll...

22.12.2008 10:20 Uhr -
Der Film ist eh harmlos und würde locker ne FSK 16 kriegen!!

22.12.2008 10:30 Uhr - Dr. Lecter
I have a dream...
Das ist ja wirklich zu schön um wahr zu sein...
Wird Turbine jetzt zum großen Uncut Label? Erst Switch Reloaded Vol.3 Uncut auf DVD und nun TCM???^^
Wenn so etwas wirklich eine Welle der Veröffentlichungen nach sich ziehen würde, wäre das ein Wunder biblischen Ausmaßes!!!
Turbine, ich sage jetzt schon mal vielen lieben dank!

22.12.2008 10:32 Uhr - peda
FSK 16, genau, deswegen hat er ja schon eine leichte JK bekommen *d´oh*

Auch mir gefällt der Film nicht, und denke, dass der Einsatz von Turbine lobenswert ist, aber ob sich das am Ende noch so rentiert, ist doch sehr unsicher. Wer den Film bisher wollte, hat ihn auch bekommen, und das angesichts dessen, dass der Film jahrzehntelang beschlagnahmt war, also offiziell gar nicht verkaufbar war.

22.12.2008 10:33 Uhr - Peter Neal
Sollte dieses Unternehmen Erfolg haben wäre das mal wirklich ein Durchbruch mit Symbolcharakter.
Vielleicht kommt Deutschland in Sachen Filmzensur ja doch noch im 21. Jahrhundert an....
Ich drücke dem Label auf alle Fälle die Daumen!

22.12.2008 10:58 Uhr - Hakanator
Ich würds den Leuten von Turbine auf jeden Fall gönnen, schon wegen der Mühe die sie sich machen. Der Film würde dann endlich auch eine für die heutige Zeit angemessene Fassung bekommen und auch für mehr Leute verfügbar sein!

22.12.2008 11:08 Uhr - THE_TANK
Manches verstehe ich wirklich nicht: Warum wird auf dieser schönen Website immer über Zensur gemeckert und Deutschland als "scheisse" betitelt und überhaupt, wo leben wir denn hier ... aber wenn ein Label jetzt mal den Versuch startet, endlich mal was zu bewegen, dann jammern viele nur rum: ... hab ich schon, warum denn der, ich hätte aber viel lieber TCM - The Beginning auf blu-ray ... oh mann.

Ich finde, Mephisto2k hat alles weitere in Post #41 recht gut zusammengefasst. Also, jeder Filmfan, der auch nur annähernd etwas gegen Zensur hat, sollte sich bei gelungener Freigabe diesen Film zulegen und ihm einen (halbwegs) wirtschaftlichen Erfolg bescheren.
Ich werde es tun, auch wenn der Film wahrlich nicht einer meiner Lieblingsfilme ist.

22.12.2008 11:36 Uhr -
Eigentlich steht XT für Uncut?
Das ne gute Frage,den ich hatte mir dat Steelbook von Halloween2 geholt ohne auf die laufzeit zu achten(wohlgemerkt besitze ich noch die Astro),und siehe da!-beim vergleich kamm raus das die Astro DVD länger läuft!Hmmmmm,wat soll man davon halten?
Und das mit den Bemühungen,es könnt nen stein zum rollen bringen-Ich nehm an dat wird ein Tropfen aufm heißen Stein.

22.12.2008 12:15 Uhr -
ich denke auch das man für die leistung die turbine erbringt,den film kaufen sollte,um den kampf des labels zu unterstützen.
meine auch das diese bemühungen die turbine zeigt,auf jeden fall einen berg an kosten verursachen und es schwer wird diese kosten wieder rein zu holen!
sollte turbine mit ihrer leistung erfolg haben,könnte das ein wendepunkt für die vö. alter horror klassiker sein!
deshalb werde ich die dvd auf jeden fall kaufen,um dieses label für ihre anstrengungen zu danken,auch wenn ich diesen film schon x mal in verschiedenen fassungen besitze.

22.12.2008 12:17 Uhr - TRAXX
Zu J.Carter :Woodoo und Das Böse 2 waren noch nie 131er!!!!!!!!!!


22.12.2008 12:25 Uhr - mephisto2k
@TheBlackPanther: Ich meine den ersten 131er der einkassiert wurde...

22.12.2008 12:27 Uhr - TRAXX
Der erste 131er war glaub ich Maniac.


22.12.2008 12:52 Uhr - mephisto2k
Ok, dann hab ich mich wohl geirrt, wär ja auch zu schön gewesen :D

22.12.2008 12:52 Uhr - J.Carter
@ TRAXX
sorry ich meinte Das Böse 1!

22.12.2008 13:00 Uhr - Stranger
User-Level von Stranger 1
Erfahrungspunkte von Stranger 11
Ich habe den Film bereits.
Aber eine sehr gute VÖ und zudem möglicherweise runter vom Index.
Alleine die Mühe muss belohnt werden.
Reisst euch zusammen. Wer es einmal schafft und nicht belohnt wird,der wird es kein zweites mal versuchen.
Vielleicht ein kleiner Lichtblick falls sie es schaffen auch für andere Klassiker.

22.12.2008 13:01 Uhr -
@mephisto2k: TRAXX hat Recht, Maniac war der Erste 131'er. Ok danke für die Rückmeldung :)

Werdie die VÖ auf alle Fälle unterstützen und sollten die UT im O-Ton nicht auszublenden sein, sehe ich drüber hinweg und benutze halt die LP-DVD oder das Steel^^

@dude1984: Das mit der XT wundert mich nun, denn sie steht als Uncut drin und bisher hat das Label immer einen guten Ruf gehabt. Aber du hast Recht, die Astro geht länger. Könnte es sein das eingefügte Dialogszenen der Grund sind ?? Das könnte hier beim Texas vlt auch passieren, denn die Fassungen liefen auch kürzer als 83 Minuten, da aber LP eingefügte Szenen reinschnitt wars nun komplett.... hoffe sie läuft die Länge am Ende.... werds trotzdem kaufen !!

22.12.2008 13:04 Uhr - Kahler Hahn
oh man... nun können gewisse Blu-Ray Junkies nicht einmal mehr hier das lechzen nicht lassen.
Lasst doch erst einmal die FSK Freigabe kommen, dann kann immer noch geheult werden das es keine BR gibt

22.12.2008 13:05 Uhr -
Ich stimme dem schwarzen Panther absolut zu!!!! Es wäre eine würdige Veröffentlichung dieses Klassikers....

Das Gerede von "harmlos, kein Blut" ist doch total überflüssig, dann habt ihr nicht verstanden worum es in dem Film geht! Der Film geht im KOPF weiter, die Szenen muss man sich teilweise selber vorstellen! Es ist Terrorkino pur der an die Nerven geht, gerade deshalb sind Rufe nach FSK 16 absurd und unreal....

Maniac war der Erste, dann folgten Muttertag usw.... Maniac wird es nicht schaffen, der ist schon (allein vom Thema) wegen den derart graphischen Szenen recht derb! Muttertag könnte es packen, Das Böse hätte es längst verdient....

22.12.2008 13:11 Uhr -
Muttertag wär ein harter Kampf, Das Böse aka Phantasm wär auf alle Fälle ein Versuch wert. Der könnt erscheinen. Aber Muttertag, oder Maniac, wird schwer oO könnte man es gleich mit dem New York Ripper versuchen :) aber zum Kern der Sache, die FSK zu überzeugen obwohl sie das deutlich härtere Remake Uncut freigaben, dürfte äußerst schwierig sein....

22.12.2008 13:35 Uhr - Stranger
User-Level von Stranger 1
Erfahrungspunkte von Stranger 11
Nein das Problem liegt nicht bei der FSK.
Sollte der Film vom Index genommen werden,dann müsste die FSK eine Freigabe erteilen.
Sie hätte keinen Verweigerungsgrund,da der Film auf Antrag von der Liste genommen wurde.
Also auch nicht mehr Jugendgefährdent wäre.

22.12.2008 13:40 Uhr - J.Carter

59. 22.12.2008 - 13:05 Uhr schrieb cradle
Das Gerede von "harmlos, kein Blut" ist doch total überflüssig, dann habt ihr nicht verstanden worum es in dem Film geht! Der Film geht im KOPF weiter, die Szenen muss man sich teilweise selber vorstellen! Es ist Terrorkino pur der an die Nerven geht, gerade deshalb sind Rufe nach FSK 16 absurd und unreal...


Kann ich nur zustimmen. TCM ist keineswegs "harmlos". Deshalb war er ja auch nicht nur in Deutschland verboten/beschlagnahmt, andere Länder wie UK, Schweden, Norwegen, Finnland sahen es genauso.

Die schlimmsten Szenen sind eh nicht die Kettensägenszenen, sondern die Folterungen (ich sag nur: 1. Fleischerhaken, 2. "Granpa's the best killer" - die Szene mit dem Hammer, wo der Opa Marilyn Burns den Schädel einschlagen soll). Das ist Sadismus pur.

Mal ne andere Sache: die SPIO/JK hat den Film mit "keine schwere JG" abgesegnet - als ein KO Kriterium für eine FSK-Freigabe überhaupt. Damit hat sich doch die FSK Freigabe erledigt (dafür darf der Film ja KEINERLEI JG beinhalten). Der Film kann zwar vom Index genommen werden, aber ne FSK Freigabe?



22.12.2008 13:40 Uhr -
@Stranger: Vertan, du hast natürlich Recht, es liegt an den Behörden. Bin mal gespannt ob die zu überzeugen sind...

@J.C.: Sehe das ähnlich, sie könnten doch verweigern, dann müssten sie den mit ner SPIO veröffentlichen und dann wär er halt indiziert. Sollte das eintreffen und das Label sehe sich somit in der Niederlage, stellt sich die Frage ob sie den SO auch erscheinen lassen wollen. Dann stellt sich raus, ob ihnen wirklich was daran liegt, das dieser 1 A Film auch veröffentlicht wird...

Warum haben die eigentlich keine HP ???

22.12.2008 13:45 Uhr - Cornhoolio
Auf jeden Fall großen Respekt den Leuten von Turbine. Schon beachtlich wie die sich für den Film einsetzen. Was am Ende dann rauskommt wird man sehen. Wenn ich nur an die tollen VÖ's der Didi-Sachen z.B. denke, dann mach ich mir keine Sorgen, wenngleich man das auch nicht miteinander vergleichen kann. Eines steht jedoch fest: Turbine = Qualität !!!

22.12.2008 13:48 Uhr - Kahler Hahn
Bei Phantasm sollte es eigentlich bei einer objektiven Neuprüdung einen 16er Stempel geben.
Maniac und Muttertag werden es mit sicherheit nie von der Liste schaffen. Da schon eher Romeros Dawn... aber über all die Kandidaten, welche evtl von der Liste geeist werden könnte, kann man nur spekulieren.
Erst einmal Daumen drücken für TCM. Ich denke ansich wäre eine 18er Freigabe vollkommen legitim, aber FSK 16 wäre definitiv zu lasch. Als ich den damals erstmal sah, da hat der nochmal richtig "gesessen" und das obwohl ich dachte schon so viel gesehen zu haben.
Der Film ist Terrorkino in seiner reinsten Form. Da kann kein Hostel oder Saw Sequel mithalten

22.12.2008 13:59 Uhr - J.Carter
Sehe ich das richtig, nach dem Intro, man könnte TCM jetzt (ohne daß das Gericht die Beschlagnahme aufhebt) dennoch mit SPIO/JK GEPRÜFT (da indiziert) vö? Zumindest für die Videotheken? Die Beschlagnahme ist ja verjährt.

22.12.2008 14:11 Uhr -
@J.C.: Du sagst es ! Er könnte veröffentlicht werden, allerdings wollen Turbine den Index umgehen und kämpfen daher um eine öffentliche Freigabe. Tja, manche Labels können es,manche nicht..... ausserdem ist er laut dem Text auf Grund der Verjährung nicht mehr beschlagnahmt. Er muss nur noch vom Index weg.

22.12.2008 14:17 Uhr - J.Carter
Eigentlich müsste man eine Kopie vom Text oben an die Firma Ascot schicken, als Beispiel, dann können die ihre VÖ von Senseless nochmals überdenken. Oder vielleicht gleich an CUT Entertainment. :)

22.12.2008 14:59 Uhr - rammmses
Der Film ist genial und sollte nach heutigen Maßstäben mit KJ veröffentlicht werden können.

22.12.2008 15:31 Uhr - Slasher006
Warum eigentlich nicht eine FSK16? Der Film hat kein Gore.
Nach angaben der Macher ist selbst der Titel nur ein Marketing-Ding gewesen. Versteh einer die Engberding. Hab mal eine ZDF aus den 80ern gesehen. Da hatte die Bpjm mur 3 Leute oder so und ratet mal wer da schon die Chefin war.
Über ne Uncut von TCM the beginning auf deutsch hätte ich auch nix. R.Lee Ermey ist in dem einfach gnadenlos gut. Hab die UK-Uncut mit Kino und Unratedfassung
Ich denke aber der wird genau wie Evil Dead nie uncut in Deutschland erscheinen. Gottseidank hab ich von dem die Astro Ultimate.:-P

22.12.2008 15:47 Uhr - J.Carter
@ Slasher006
TCM hat KEIN Gore - soweit so gut. Aber her ist wirklich extrem sadistisch. Allerdings fand ich den 4. Teil mit Renee Zellweger am schlimmsten von allen, bin etwas verwundert daß der im Vergleich zu 1, 2 und TCM: TB nicht auch noch beschlagnahmt/auf Liste B gesetzt wurde.

Ich bin froh, daß sich endlich mal ein Label die Mühe macht un versucht den Film uncut zu bringen statt sich dauernd der FSK oder JK zu ergeben. Das war längst überfällig. Schon alleine der Bericht oben zeigt: die Institutionen haben sich allerlei Gedanken darüber gemacht wie man einen Film indizieren/beschlagnahmen kann. Aber nach 30 Jahren sieht die Chose schon ganz anders aus. Nightmare on Elm Street ist nicht mehr jugendgefährdend, sondern ab 16 (!) - wie diverse andere Filme auch - warum sollten nicht mal beschlagnahmte Filme wieder rehabilitiert werden?

Und noch was: FSK-16 für ALLE Filme (uncut) - ich bin dafür. Wird aber nie passieren. Allerdings für die meisten Filme (die komplette Das Böse Reihe) wäre es durchaus denkbar und realistisch. Bei TCM habe ich allerdings bedenken, daß das mit der FSK klappt. Vom Index vielleicht (wenn die BPjM nicht im letzten Moment kneift, nachdem das Gericht ihm von der 131 Liste nimmt. Würde ja lachen wenn er dann wieder auf Liste B indiziert wird und abermals beschlagnahmt wird - deutsche Bürokratie halt).



22.12.2008 16:09 Uhr - Stranger
User-Level von Stranger 1
Erfahrungspunkte von Stranger 11
@J.Carter:

Auch für dich nochmal.
Wenn er vom Index kommt und ein Gericht die Beschlagnahmung aufhebt,dann MUSS die FSK eine Freigabe erteilen,da es keinen Grund gibt eine Freigabe zu verweigern.
Listenstreichung = nicht jugendgefährdent.

22.12.2008 16:26 Uhr - megakay
59. 22.12.2008 - 13:05 Uhr schrieb cradle
Das Gerede von "harmlos, kein Blut" ist doch total überflüssig, dann habt ihr nicht verstanden worum es in dem Film geht! Der Film geht im KOPF weiter, die Szenen muss man sich teilweise selber vorstellen! Es ist Terrorkino pur der an die Nerven geht, gerade deshalb sind Rufe nach FSK 16 absurd und unreal...


Tss, gerade deswegen sollte der Film ab 16 sein!
Mit Psychohorror hat die FSK nie Probleme gehabt, viele krasse Filme wo man nichts sieht aber es sich im "Kopf" vorstellt sind generell ab 16 oder gar 12.
Dann sollten auch Bücher nur für Erwachsene sein, denn DIE sind hart, da muss man sich auch alles vorstellen, und dagegen sind Filme echt ein Witz, was Brutalität und Grausamkeit angeht.
Und Bücher sind für alle frei verkäuflich...

22.12.2008 16:29 Uhr -
Mein Gott, packt euer KJ-Zeichen auf den TCM damit in Zukunft alle Staatsanwälte schlecht schlafen können und heulen ' Ich hab den damals doch beschlagnahmt ' *heul* und so ein Shit hier und gut is.

@Slasher006: Bin auch im Besitz der Ultimate von Evil Dead, hast du auf dem Backcover auch ne Östereich-Flagge drauf ?

Turbine Film Classics < < Die machen ihrem Namen wirklich alle Ehre, tiefe Verneigung von dem Label !!!

@Cornhoolio: Bin im Besitz der Didi - Box, daher auch die Vermutung zwecks den nicht ausschaltbaren UT's, man wirds bei der VÖ sehen. Aber was Turbine bei den Filmen versucht hat rauszuholen ist einsame Spitze, bin gespannt wie die Aufmachung von TCM etc. rüberkommt :-)

22.12.2008 16:58 Uhr - Alastor
"Und Bücher sind für alle frei verkäuflich..."

Es gibt auch indizierte Bücher.

22.12.2008 17:00 Uhr - J.Carter

72. 22.12.2008 - 16:09 Uhr schrieb Stranger
Auch für dich nochmal.
Wenn er vom Index kommt und ein Gericht die Beschlagnahmung aufhebt,dann MUSS die FSK eine Freigabe erteilen,da es keinen Grund gibt eine Freigabe zu verweigern.
Listenstreichung = nicht jugendgefährdent.


Mit der Regelung kann man leben.


74. 22.12.2008 - 16:29 Uhr schrieb TheBlackPanther
Mein Gott, packt euer KJ-Zeichen auf den TCM damit in Zukunft alle Staatsanwälte schlecht schlafen können und heulen ' Ich hab den damals doch beschlagnahmt ' *heul* und so ein Shit hier und gut is.


Der wird nicht heulen, sondern am nächsten Tag in die Videothek gehen und sich mal alle JK Filme raussuchen die es noch gibt. Dann wird er sagen "hahaha, euch uncut-Freaks zeig ich's" und für einen beschlagnahmten Film der jetzt im Mediamarkt stehen darf verschwinden 10 neue Filme, die wir die nächsten 30 Jahre im Schukarton unterm Bett aufbewahren lassen müssen. :))

Naja, zum Glück gibts den Auslandsversandhandel. :)

22.12.2008 17:18 Uhr -
@J.C.: Soll er^^ zahle gern ins Ausland und bin mit den meisten VÖ's zufrieden. Glaub ich weiß schon welchen Richter er damit überzeugen möchte ;)

22.12.2008 17:20 Uhr - J.Carter
@TBP: O, ich auch. Ich hab seinen Namen vergessen, weiß nurnoch, er spielte in Saw VI mit... :)))

22.12.2008 17:38 Uhr -

58. 22.12.2008 - 13:04 Uhr schrieb Kahler Hahn
oh man... nun können gewisse Blu-Ray Junkies nicht einmal mehr hier das lechzen nicht lassen.
Lasst doch erst einmal die FSK Freigabe kommen, dann kann immer noch geheult werden das es keine BR gibt

wieso rumgeheule?
hier sprechen doch alle von einer würdigen fassung und zur zeit bietet die blu-ray die beste qualität.
oder muss die vö, (wenn es um das thema "blu-ray ist besser" geht), doch nicht so würdig sein?

22.12.2008 17:46 Uhr -
@J.C.: Es war Richter Grain^^

22.12.2008 18:13 Uhr -
@J.Carter: Teil 4 war der schlechteste Film der Reihe fand ich! Ein tuntiger Leatherface... einfach grauenvoll! Und selbst die Indizierung ist lächerlich!
Dann lieber Teil 2 oder 3....


22.12.2008 18:22 Uhr -
Teil 3 war Genial, 2 fand ich ok aber 3 ist spitze ! 4 istn Fall für sich.....

22.12.2008 18:54 Uhr -
Ich seh das anders..Alle nachfolgenden Teile inklusive der Remakes halte ich nur für den versuch mit der selben story noch etwas geld einzubringen.So sind die filme dann auch.ohne mühe und dementsprechend schlecht.Wäre der gute tobe hopper schon tot,würde er sich im grabe umdrehen xD
Teil 1 ist top und der beste..
Den dann bei mediamarkt bei den 9.99 euro angeboten :D
das nenn ich dann umsatzsteigerung

22.12.2008 19:06 Uhr - TRAXX
Texas 2 war auch vom Hooper.

22.12.2008 19:26 Uhr - J.Carter
Texas 1 war OK. Texas 2 war schon besser. Texas 3 war grottenschlecht. Texas 4 war gut (schön sadistisch, nur der Tunten-Lethi war bescheuert). Remake war megaschlecht und viel zu harmlos. TB war ok.

22.12.2008 19:41 Uhr - Hunter
Ich persönlich konnte noch nie den Hype für diesen Film nachvollziehen, so wie ein Großteil von Filmkritikern. Dass Turbine weniger aus Güte zur Menschheit als zum reinen Selbstzweck handelt, bleibt außer Frage. Interessant dürfte es sein, inwiefern, falls es tatsächlich eine FSK-geprüfte Fassung geben sollte, diese überhaupt kommerziellen Erfolg haben würde. Der geneigte Filmexperte hat den Streifen längst im Regal stehen oder weiß wo er sich den besorgen kann, wogegen die aktuelle Zielgruppe mittlerweile eher dem 08/15-Mainstream-Horror frönt und nur wenig mit diesem, Achtung Wortspiel, "billigen" Film anzufangen wüsste. Von daher nettes Experiment, doch wer glaubt dass dies nun eine Lawine von Neuveröffentlichungen vormals indizierter/beschlagnahmter Filme hervorrufen könnte, wird sich wohl irren. "Texas Chainsaw Massacre" ist letztlich doch zu harmlos.

22.12.2008 19:47 Uhr - J.Carter
@ Hunter
sagen wir "harmlosER". Und das KÖNNTE EVENTUELL für Halloween 2 und Das Böse 1 auch kommen. Und wer weiß, für Freitag der 13. Teil 3 & 4 auch. Gerade der 3. Teil wirkt im Vergleich zum 1. oder 5. oder Jason goes to Hell eher harmlos. Man denke nur an den billigen "Auge springt aus dem Kopf Effekt" wo man noch den gewellten Draht sieht. Hat man den Film deshalb aus dem Verkehr gezogen, daß man sich nicht totlacht?

22.12.2008 19:57 Uhr -
Ich fand 3 aber so gut :(...:)

22.12.2008 20:01 Uhr - Hunter
@J.Carter
Ja, aber zumindest in visueller Hinsicht sind "Das Böse" und "Halloween 2" ein Stückchen härter. Ich vermute Mal das TCM aufgrund seines Status als erster Slasher ein ungeliebtes Kind ist und daher nur ein Nischendasein im Dickicht der Horror-Veröffentlichungen fristet. Aber wie gesagt, der Hype ist eben manchmal größer als die nackte Wahrheit.

22.12.2008 20:15 Uhr - J.Carter
Halloween 2 war im Vergleich zum 5. und 6. Teil eher harmlos. Und die wurden "nur" indiziert, bei Teil 6 hat's ewig gedauert, aber das war wohl mit Abstand der härteste von allen!
Das Böse hat eine (1) Gewaltszene zu bieten, und das ist die Szene, wo eine Sphere sich in den Kopf des Typen bohrt. Ohne diese Szene könnte der Film wirklich nach den Teletubbies im Kinderprogramm laufen. Und mit dieser Szene? Rumbohrereien gabs (in leicht entschärfter Form) schon bei Wake of Death zu bewundern. Hier ist es nicht einmal "menschliche Gewalt", sondern eine fliegende Kugel (wie jugendgefährdend). Daß der Film überhaupt indiziert wurde geschweige denn beschlagnahmt ist ein Witz - und der echte Beweis, daß es sich dabei um pure Willkür handelt.

22.12.2008 20:23 Uhr - Hunter
@J.Carter
Ich meine ja auch nur das TCM in Relation zu den von dir genannten Filmen noch harmloser ist. Von reiner Willkür würde ich jetzt Mal nicht sprechen, denn es gibt ja eine Vielfalt von Prüflingen mit unterschiedlichen Auffasungen. Objektivität ist, da muss ich dir recht geben, zwangsläufig nicht vorhanden. Allerdings würde ich auch ganz provokant behaupten, dass es durchaus Mittel und Wege gibt/gäbe um eine Beschlagnahmung in die Wege zu leiten bzw. zu verhindern...

22.12.2008 20:30 Uhr - J.Carter
@Hunter: TCM hat ein großes Problem - was höchstwahrscheinlich dazu führen wird, daß es nicht von der 131 Liste gestrichen wird: er ist extrem sadistisch, und das kann als gewaltverherrlichend interpretiert werden (und wird auch so interpretiert) obwohl es nicht der Fall ist. Und das sind eben die o.g. Szenen.

22.12.2008 20:42 Uhr - Hunter
Ja, leider...


22.12.2008 22:18 Uhr -
Ich find die beiden neuen TCM's besser als die alten!Da passt der Titel zum Film.
Und der erste(Hooper) is wirklich harmlos-könnte locker mit 16 abgestempelt werden,und jetzt bitte nich wieder:da muss man vorstellungsvermögen haben.Wrong Turn,An American Crime,Evil,Hills have Eyes(neu),TDR,P2,Funny Games(beide)..........sind alle frei erhältlich,teilweise 16,und um Klassen Härter!-Womit wir bei Muttertag wären,kann auch frei ab höchstens 18 werden(heute wirkt der nur noch bei Zeugen Jehovas).Von allen Halloween Filmen war nur der sogenante 3.total daneben.Evil Dead kann auch locker ab 18 frei erhältlich sein-Convent:Frei,Evil Aliens:Frei.......Die einzigen Problem-filme in meinen Augen für die Rehabilitierung sind Absurd & Maniac.

23.12.2008 10:05 Uhr - schotte
ich hab zwar nicht alle kommentare gelesen, aber ich geb hier meine scheiße auch noch zum besten. ich finde, daß der film schon ein klassiker ist. aber glaubt hier irgendjemand allen ernstes, daß dieser film auf dem freien markt wirklich noch jemand vom hocker reißt? alle, die ihn ungekürzt kennen, werden ihn jetzt nicht nochmal kaufen. dann wären wir wieder mal bei der abzockerei, die hier in deutschland stattfindet. und die ganze scheiß mainstream-zombie generation heute wird ihn glaub ich nicht mehr sehn wollen. selbst alle anderen 131er filme verursachen doch nicht mal mehr ein jucken am arsch. also ich glaub nicht wirklich an einen großen erfolg dieser neuauflage. es wäre ihm gegönnt, aber ich glaube es wird eher ein finanzielles disaster für das neue label.

23.12.2008 10:22 Uhr -
Hm, Freitag der 13???? Vielleicht Teil 1, ist ja immerhin auch schon eine alte Perle! Aber Teil 3 & 4? Höchstens möglich das die mal vom 131er fallen, aber indiziert bleiben die! Teil 1 wäre möglich für ne KJ!

Absurd und Maniac sind schon harte Kost! Und wir dürfen nicht alle Filme mit unserem Nervenkostüm vergleichen. Für 08/15 Filmegucker sind manche dieser Brocken einfach zu hart!!

Das Böse ist längst überreif!! Wegen dem ,,rumgebohr'' bei Wake: Der Firma die Wake veröffentlichte wurde nahegelegt, das die Bohrszenen (uncut) ein garantierter Grund für den §131 sind....

23.12.2008 10:36 Uhr -
@schotte: Das ist keine Abzocke, denn wie Turbine inzwischen bekannt ist, würden sie reichlich an Zusatzmaterial draufpacken sowie den Film in HD-Quali auf DVD packen. Da müsste das US-Master herhalten und dies ist mehr als perfekt !


23.12.2008 14:33 Uhr -

97. 23.12.2008 - 10:36 Uhr schrieb TheBlackPanther
...den Film in HD-Quali auf DVD packen.
...

bitte nicht übertreiben - Du meinst wohl "pseudo-hd"...
XD

23.12.2008 15:11 Uhr - schotte
wow. reichlich zusatzmaterial von einem 1974 gedrehten film? das muß ja echt ne wahnsinnige menge sein. also auf einen neuen audiokommentar kann ich locker verzichten, auf eine tour durch das TCM haus auch, und auch auf neue interviews mit den schauspielern. und die dokus über das wahre TCM, die verpatzten und geschnittenen szenen kennt jeder schon von anderen DVD´s oder LD´s. also was soll da noch so tolles neues nachkommen. nee nee nee, nicht mit mir! ABZOCKE!!! und da sich der film bei den wichtigsten szenen eh fast im dunkeln abspielt, reißts auch eine blu ray nicht wirklich raus. aber ein schönes neues medium hast du erfunden. juhu, es gibt jetz endlich HD qualli auf DVD. wie schön !!!!!!!!!!! wurde ja auch zeit. LMAO

23.12.2008 16:26 Uhr -
@schotte: Thema HD: Nicht lachen, lesen^^ und zwar das Intro !

Hierfür soll die restaurierte Neuabtastung vom 16mm Negativ des Films in High Definition verwendet werden, die bereits Grundlage für die in den USA erhältliche "2 Disc Ultimate Edition DVD" war. Weiterhin kann man auch alle neuen Bonusmaterialien des Films für die geplanten Veröffentlichungen nutzen.

Quelle: http://schnittberichte.com/news.php?ID=768

Find das keine Abzocke, denn die DVD-Qualität wird mit dieser Sonderausstattung alles dagewesene in den Schatten stellen !

@Du Niete: Pseudo hin Pseudo her, soll auch auf blu-ray erscheinen, aber die US-DVD die darauf basiert sieht erstaunlich qualitativ aus oO

24.12.2008 14:06 Uhr - Sinclair
Jetzt gebe ich doch noch meinen Senf dazu!
Einfach eine tolle Nachricht!! Wenn sich andere Labels ebenfalls so bemühen würden eine vernünftige VÖ fertig zu bringen bräuchten wir diese Seite (fast) überhaupt nicht mehr.
Habe den Film bereits in diversen Fassungen hier, könnte mir aber vorstellen ihn wegen der angekündigten Qualität nochmals zu kaufen.
Möchte auch unterstreichen, daß meiner Meinung nach das Böse völlig falsch unter 131 bewertet wurde, da er auf mich in ein Regal mit Poltergeist ect. gehört.
Also definitiv ab 16!!!
Für Maniac, Muttertag, Absurd, New York Ripper und Dawn sehe ich allerdings keine Chance. Da wird sich auch niemand mehr trauen.
Dawn erfährt ja fast jedes Jahr eine Neu-VÖ mit neuem Schnittmassaker, für die Läden. Sogar mit 16er. ( Wie krank ist das denn? ) Ist ja TCM auch schon passiert.

26.12.2008 01:35 Uhr -
Es gibt zwei Filme in Deutschland die zurecht beschlagnahmt worden snd : "Maniac" und "Texas Chainsaw Massacre: Das Original !! Die Filme gehen enorm auf die psyche und sind deswegen so gefährlich ! Hostel und Saw sind da ein Witz gegen

26.12.2008 02:02 Uhr -
Am 26.12.2008 - 01:35 Uhr schrieb spalding
Es gibt zwei Filme in Deutschland die zurecht beschlagnahmt worden snd : "Maniac" und "Texas Chainsaw Massacre: Das Original !! Die Filme gehen enorm auf die psyche und sind deswegen so gefährlich !


Tut mir leid Spalding, aber was du schreibst ist absoluter Quark ! Zwar hast du Recht das die beiden von dir genannten Filme auf die Psyche gehen, dennoch ist das kein Grund sie zu beschlagnahmen. Warum ? nun, solten sie dir zu sehr auf die Psyche schlagen kannst du wie jeder andere immernoch abschalten. Aber KEIN Film hat das Recht beschlagnahmt zu werden denn jeder soll sehen was er sehen möchte. Alles andere ist wie das Vorgehen der Justiz, absolut lächerlich !

Du bist ja neu hier, auch dir ein Willkommen !!

26.12.2008 02:05 Uhr -
Du hast keine Ahnung !

26.12.2008 02:15 Uhr -
Am 26.12.2008 - 02:05 Uhr schrieb spalding
Du hast keine Ahnung !


LOL das würde ich nicht behaupten, kenne und besitze die Streifen und habe sie zig-mal gesehen ;) natürlich sind sie nicht für jeden geeignet aber dennoch ist ne Beschlagnahmung falsch. Merk schon, i-wie sind sie eher dir nicht gut bekommen, dennoch gibt dir das kein Recht ne Beschlagnahmung gut zu heißen !

26.12.2008 02:32 Uhr -
Man kann nur hoffen das "TCM" nie wieder freigegeben wird ! Schon allein die szene am Ende wo Sally am Estisch sitzt, kommt so realistisch rüber das man denkt man schaue echten Psychopathen bei der Arbeit zu ! Das Kettensägen-Massaker ist ein ausnahmefilm, eine vergleichbare Atmosphäre bietet nur HIGH TENSION.. AJA weiss worauf es ankommt und ist der mit abstand beste Horror-Regisseur der heutigen Zeit !

26.12.2008 02:48 Uhr -
High Tension steht bereits in der Uncut Version auf der B-Liste was völlig überzogen ist. Naja man weiß wo man herkommt hier^^ gleiches wie Inside deren Cut-Fassung schon auf gleicher Liste ruht. Sorry aber es kommt immer auf die Psyche eines selbst an ob man sie verträgt oder nicht ! Aber bist du ernsthaft der Meinung das bestimmte Filme beschlagnahmt gehören nur weil sie dir nicht in Kram passen, bleibt mir nichts andres übrig als da drüber nur mit dem Kopf zu schütteln.

26.12.2008 05:10 Uhr - Heroic_One
@spalding
du hast also den film gesehen den keiner sehen darf.
warum hast du dir das recht genommen?
warum willst du keinen anderen das recht geben ihn zu sehen?

26.12.2008 14:11 Uhr - schotte
wow. das ist ja mal eine ansage "heroic". RESPEKT !!!

26.12.2008 14:15 Uhr - schotte
wie wäre es denn, alle Uwe Boll filme zu beschlagnahmen? denn die sind ja mal obergrober scheißdreck !!!

26.12.2008 20:17 Uhr -
@spalding- wo lebst du?in Bayern?
Es gibt viel härteres im Tv watt anne psyche geht als der harmlose TCM!-Lindenstrasse,Sex & the City,GZSZ,Musikantenstadl(zentrale der finsterniss,alles was in den 3.läuft),die xte wiederholung der herkules & Xena,......also nur weil DU ein psychisch labiler Mensch bist heißt dat nich gleich alles verbieten!
@schotte- du findest Boll scheisse/beschlagnahmungswürdig?
Dann hasst du noch nich viel gsehen!

26.12.2008 20:36 Uhr -
dude1984 @ Die Kiddies

27.12.2008 14:49 Uhr -
@Heroic One
Seit wann darf man TCM nicht sehen? Das angucken ist meines wissens nach nicht verboten...

27.12.2008 15:46 Uhr -
@Lyncher: Er bezieht seine Aussage auf die Behauptung von Spalding, dieser Film MÜSSE auf Grund der Psyche EWIG beschlagnahmt bleiben, gleiches auch für Maniac.

27.12.2008 15:57 Uhr -
Das ist mir schon klar, nur wenn ich spalding richtig verstehe, möchte er nur, dass Kinder den Film nicht zu gesicht bekommen, was mit einer Freigabe um vieles vereinfacht wird. (Free TV z.B.)
Er will niemanden verbieten den Film zu gucken.
Außerdem erkenne ich nicht, dass er will das TCM beschlagnahmt bleibt, kann sein das er das meinte, hat er aber nicht gesagt. Für mich klinkt das so, als ob ihm eine Indizierung reicht und dies befühworten würde.

Und Heroic Ones Aussage ist einfach nur schwachsinn. Entschuldigung für die Ausdrucksweise.

27.12.2008 16:25 Uhr -
@Lyncher:

Am 26.12.2008 - 01:35 Uhr schrieb spalding
Es gibt zwei Filme in Deutschland die zurecht beschlagnahmt worden snd : "Maniac" und "Texas Chainsaw Massacre: Das Original !! Die Filme gehen enorm auf die psyche und sind deswegen so gefährlich !

Am 26.12.2008 - 02:32 Uhr schrieb spalding
Man kann nur hoffen das "TCM" nie wieder freigegeben wird !


Also daher verstehe zumindest ich..das so...

27.12.2008 22:37 Uhr -
Ohh, den Beitrag habe ich nicht gelesen.

Dann versteh ich nicht, wie spalding TCM mit High Tension vergleicht, HT als einer der besten Horrorfilme bezeichnet, und möchte das TCM, der dann ähnlich gut ist, vom deutschen Markt verschwindet, nur weil er mit der Psyche spielt.
Tut mir leid, aber das machen viele Bücher auch! Trotzdem haben die eine dasseins Berechtigung.
Wenn leute schwache nerven haben und Psycho zeug nicht abkönnen, sollen die es sich nicht anschauen, und man kann den Film immer ausmachen, wenn es einen zu viel wird.

27.12.2008 22:53 Uhr -
@Lyncher: Ist mir gleichsam ein Rätsel. Pflichte dir bei, denn das er abschalten kann wurde ihm ebenfalls gesagt. Sorry aber es liegt die Vermutung ziemlich nahe, das seine Psyche angeknackst wurde/war...

Was in diesem Falle bei manchen Filme doch anrichten können, aber nicht nur Filme ;)

28.12.2008 02:38 Uhr -
High Tension musste in Deutschland zensiert werden, weil die beschlagnahmung drohte, ungeschnitten wäre der Film längst verboten... zu recht wie ich finde ! Kein anderer Film (ausser TCM und Maniac ) versprüht so eine intensivität. The Blackpanther @ Deine psyche ist schon längst im Eimer, deine comments sind der beste Beweis für (ca.100000)... also mach dir mal um meine keine Sorgen.

28.12.2008 09:58 Uhr -
@spalding: Du kleiner Scherzkeks willst MIR was sagen ?? LOL !! Geh nach Hause Junge xD

Am 28.12.2008 - 02:38 Uhr schrieb spalding
High Tension musste in Deutschland zensiert werden, weil die beschlagnahmung drohte, ungeschnitten wäre der Film längst verboten... zu recht wie ich finde !


Machst dir vor Angst in die Hosen was ? Statt Müll von dir zu geben könnteste mal auf #108 antworten statt hier Chef zu spielen ;)

Kein anderer Film(ausser TCM und Maniac ) versprüht so eine intensivität.

Dann schnapp deine Fernbedienung und schalt ab ! Dennoch gibt dir 3 Käse hoch das kein Recht zu bestimmen was andere sehen sollen. Werd erwachsen und lern das mal !!

28.12.2008 10:53 Uhr - _JasonVoorhees_
@spaldings: Die Diskussion hier könnte aufgrund deiner inakzeptablen Einstellung ewig weitergehen. Tatsache ist, daß ich nicht denke, daß es irgendetwas gibt, was ich mir nicht ansehen darf, wenn ich es selbst möchte. Sei mir nicht böse, aber es will sich mir nicht erschließen, warum du nur deines Mißmutes wegen, Filme verurteilst und dir das Recht erteilst, über andere Menschen zu bestimmen. Ein Film soll in erster Linie unterhalten, je nach Genre auch gerne einmal gruseln. Aber verbieten ?? Warum zur Hölle sollte ich etwas anschauen, um es jemandem danach vorenthalten zu wollen, so wie du das tust? Das ist nicht nur unlogisch, das ist irgendwo krank… merk dir DAS doch mal und hör mit stänkern auf!!

28.12.2008 16:49 Uhr - Heroic_One
@Lyncher
doch ich meinte das wirklich so, dass nach einer beschlagnahmung, es wirklich keiner mehr sehen darf.
Weil, seien wir doch mal ehrlich so eine beschlagnahmung trifft nicht nur kinder sondern gleich alle.Klar ist das angucken, direkt, nicht verboten, aber das niemand mehr den film an dich verkauft führt eigentlich sofort dazu das du ihn nicht mehr angucken kannst.
Und klar gibt es umwege wie man drankommt, aber das selbe spiel ist ja auch bei drogen.Darf niemand verkaufen,haben einbisschen,und fahr nach holland und geniese es legal.
Ich hoffe du verstehst was ich es meine.
Ich ich glaube das mein Post bei 108 keinetwegs schwachsinn ist.Schon alleine deswegen,dass spalding mir drauf nicht antworten will/kann.
Die Antworten drauf sind sehr simpel.
1.weil ICH es bin
2.weil es MICH stört, dass die welt sich anders verhält wie ICH es will.
(beide antworten nur grob zusammengefast)

28.12.2008 18:13 Uhr - 70mm
Turbine halte durch !
Solch ein Klassiker verdient KEINE JUGENDFREIGABE auf
Deutsch.

29.12.2008 01:09 Uhr -
DITO!!!

31.12.2008 02:48 Uhr -
Da kann man ja gleich alle SNUFF filme freilassen, TCM ist nichts anderes.

31.12.2008 12:29 Uhr - Zentrixu
Die Filmfirmen und Software Firmen sollten sich zusammen schliessen und gegen Deutschland klagen vor der EU.
Das mit den Indizieren verstösst gegen EU Recht.
Zwar gibts Eu Länder mit eigenen Gesetzen im Betäubungsmittel Bereich.
Aber bei der Indizierung liegt der Fall schwerer, die EU akzeptiert in keinster Weise Zensur.
Verstehe nicht warum die Firmen dass nicht erkennen.
Ist euch schon aufgefallen das Zollbeamte nie stress machen wenn man sich einen Beschlagnahmten Film oder Spiel aus einem EU Land holt.
Würden sie stress machen und die Versandhändler klagen, würde es das ganze Indizierungs System zu Fall bringen.
Wenn ich Vorsitzender einer grossen Software Firma wäre würde ich eine solche Situation provozieren und fingieren, damit endlich diese BPjM abgeschafft wird.

31.12.2008 13:42 Uhr - _JasonVoorhees_
Wo bitteschön ist TCM Snuff?? Das ich nicht lache.TCM stellt weder gefilmte Szenen im Film zur Verfügung noch stellt er eine Dokumentation wie z.b. Snuff Road dar.TCM ist nichts anderes als pures Terror-Kino mit einer wahnsinnigen Psyche die es für jeden Fan gilt gesehen zu haben(mich eingeschlossen)und für Leute die sowas nicht gut finden,sollen halt wegsehen und ihre bevorzugte Richtung schauen.So hat jeder seinen Spaß,worauf es ankommt.

31.12.2008 16:26 Uhr - Heroic_One
@Zentrixu
Jo, das habe ich mich auch schon oft gefragt,warum die das nicht machen.Wir leben ja schliesslich in einer grossen Gemeinschaft.
Kann man da eigentlich nicht als normaler bürger eine beschwerde einreichen?

@spalding
jaja hast recht, wir sollten gleich das töten freigeben,weils ja filme gibt in denen es getan wird.

Und irgendwie glaub ich du wärst der erste der einen getötet hätte,natürlich aus notwehr, weil du dich so bedroht gefühlt hättest.

31.12.2008 20:12 Uhr - Zentrixu
Ich selbst bin wirklich kein Freund von Filmen wie Hostel und so, aber es wäre heuchlerisch wenn ich nach Zensur schreien würde. Denn ich spiele Videospiele jede Indizierung regt mich auf, im Filmbereich Klassiker wie Scarface und John Carpenters The Thing auf dem Index zu setzten ist eine Frechheit und Unverschämtheit, diesem Gremium müste man ins Gesicht spucken.
The Texas Chainsaw Massacra ist wirklich nur von der Atmosphäre super heftig, komischerweise sind wenig expliziete Gewaltdarstellungen enthalten, es kommt einem nur so vor, zum Beispiel fand ich das Remake in Anbetracht der Gewaltdarstellung wesentlich heftiger als das Original.
Hier merkt man das die Gremien gar nicht objektiv sind, und Filme die eine unglaublich dichte Atmosphäre aufbauen werden denoch Indiziert, dabei vergessen sie das es auch ein heftiger Film mit einer brutalen Atmosphäre sein will und keine Disney Produktion.
Der Vergleich mit einem Snuff ist absurd, das versteht sich von selbst.
Der Gitarrist von der Besten Band der Welt Slayer sagte, wer keine Horror Filme mag kann sich auch Komödien ansehen, es wird niemand gezwungen das alles zu sehen.
Ich persöhnlich mag keine Folter Horror Filme daher sehe ich es mir nicht an und gut ist.

05.01.2009 15:29 Uhr -
Ich besitze die ungekürzte, deutschsprachige und hochwertige Kettensägen-Edition, das reicht mir! :-)

01.08.2011 01:33 Uhr - Uncutter
aber es wäre doch in ordnung wenn der mit ner spio freigabe rauskommen würde er würde zwar immernoch indiziert sein aber besser als beschlagnahmt man könnte den dann in deutschland wenigstens in ner videothek holen aber mir ist das völlig egal obb er beschlagnahmt ist oder nicht hab ihn mmir aus österreich geholt ich lass mir nichts verbieten von diesen pisssern von der bpjm oder spio die sind sowieso ein witz

01.08.2011 01:38 Uhr - Uncutter
22.12.2008 - 00:19 Uhr schrieb TheBlackPanther
Sollte das nicht klappen bleibt nur zu hoffen, das die sich en Ruck geben und den dann doch mit der SPIO/JK bringen. Hab den damals gekauft und zu meinem Entsetzen lief der nur 80 Minuten oO naja dann die beste DVD geordert die nun 83:15Min. läuft :) dazu noch das 2'er US-Steelbook in schicker Aufmachung sowie toller HD-Abtastung :) hoffe nur das die D.UT im O-Ton ausblendbar sind, bei einigen DVD's waren sies leider nicht....

@nip-tucker: Dem Film fehlts reichlich an Sonderausstattung, und so wie es gesagt worden ist, soll er in neuer Abtastung und somit in HD präsentiert werden, die wollen's echt wissen :) wären nur alle so hartnäckig... hab mich eh schon gefragt was daraus geworden ist.

aber soweit ich weiss ist doch die 80 minütige fassung auch uncut steht zumindest im schnittbericht und die 35th anniversary edition geht auch 80 min und alle sagen die ist uncut

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2018)