SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Borderlands 3 · Eine Achterbahnfahrt voller Wahnsinn! · ab 59,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Kill Switch nur geschnitten in Deutschland

Label bestätigt Schnitte für aktuellen Steven Seagal-Film

Vor ein paar Tagen erreichte uns durch einen Leser die Information, dass der aktuelle Steven Seagal-Film Kill Switch nur geschnitten in Deutschland erscheinen wird.

Wir haben uns mit Kinowelt in Verbindung gesetzt und man hat uns bestätigt, dass Kill Switch für die FSK KJ-Fassung zensiert werden musste, um eine Freigabe zu erhalten. Eine weitere Fassung mit der unzensierten Version ist im Moment noch nicht geplant.

Die Verleih-DVD wird ab dem 13. Januar 2009 und die Kauf-DVD ab dem 20. Februar 2009 erhältlich sein.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Als einer der härtesten Cops der Mordkommission in Memphis fällt Detective Jacob King vor allem durch äußerst brutale Ermittlungsmethoden auf. Seinen Vorgesetzten ist Kings Verhalten schon lange ein Dorn im Auge, doch der Erfolg gibt ihm Recht: Kings Festnahmequote ist beeindruckend. Als jedoch ein Serienkiller mit einer Reihe bizarrer Mordfälle die Stadt erschüttert, wird King mit einem Gegner konfrontiert, der ihn an Kaltblütigkeit und Grausamkeit bei Weitem übertrifft … (Kinowelt)
Mehr zu:

Kill Switch - Die harte Faust des Gesetzes

(OT: Kill Switch, 2008)
Schnittbericht:

Aktuelle Meldungen

3 From Hell läuft uncut in deutschen Kinos mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren
Maniac (1980) - Beschlagnahme aufgehoben
Irreversibel - Skandalfilm bekommt einen Straight Cut
Rambo: Last Blood - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
John Wick: Kapitel 3 - FSK-Prüfung für 4K UHD / Blu-ray / DVD uncut geschafft
Alle Neuheiten hier

Kommentare

08.01.2009 00:05 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781
Bei einem neuen Seagal-Streifen ist man ja direkt geneigt, Kürzungen durchaus zu begrüssen.

08.01.2009 00:06 Uhr - Hate_Society
Na toll. Dann wird das wohl der erste Seagal Film sein der im Laden bleiben darf.

08.01.2009 00:07 Uhr -
Was soll bitte noch alles erscheinen bis Ruslan kommt ?? Es waren Schnitte erforderlich?? Ungewohnt für en Seagal-Film ! Allerdings, warum ging man nicht nur SPIO/JK ?? ' Im Moment ' lässt aber wieder darauf schließen das praktisch ne Uncut existiert die man aus Finanziellen Gründen noch zurückhält...

08.01.2009 00:09 Uhr - Hate_Society
Ich glaube Kinowelt ist zu doof eine SPIO/JK Freigabe zu beantragen. Bei denen gibt es immer nur 16er und 18er Fassungen zu kaufen.
In der of** steht übrigens "Es fehlt zum Beispiel beim ersten Endkampf wie Seagal mehrmals mit dem Hammer diverse Gliedmaßen zertrümmert!" Haben die nun das Ende verraten die Säcke? :P

08.01.2009 00:09 Uhr - Jeff Hardy
Die ungeschnittene Fassung bietet 4 Minuten mehr Film. Nur zur Info.

08.01.2009 00:10 Uhr -
Das mit der SPIO hab ich mich auch grad gefragt. Hoffentlich wird das jetzt nicht zur Regelmäßigkeit bei neuen Seagal-Streifen. Bin verwirrt und ja, ein wenig traurig...

08.01.2009 00:10 Uhr - Fatso82
Laut OFDB.de 2 min. CUT!!!

08.01.2009 00:11 Uhr - BigC_90
Kinowelt veröffentlicht bestimmt noch die ungeschnittene Fassung mit SPIO/JK oder eben über Österreich.

@Hate_Society:
Kinowelt veröffentlich nicht nur 16er und 18er, beste Beispiele sind z.B. Saw 3

08.01.2009 00:13 Uhr - Hate_Society
Tanz 2 gabs auch mit SPIO in Deutschland und bei Filmen wie Saw lohnt es sich auch über Österreich. Ich glaube nicht das die für nen Seagal Film so einen Aufwand betreiben.

@BigC

Gab es von Saw 3 in Deutschland nicht auch nur ne 16er und ne 18er?

08.01.2009 00:15 Uhr -
@Hate_Society: Nicht ganz richtig, The Mechanik z.b. gabs mit ner SPIO/JK immerhin Uncut ! TDT 2 prangte ebenfalls gleiches drauf. Obwohl See no Evil cut war, ging man dennoch zur JK, wie bei Saw 3 z.b.^^ !

08.01.2009 00:17 Uhr - BigC_90
Warum ist mein halber Post weg? :(
Wollte eigentlich schreiben dass Saw 3&4 beide leicht gekürzt mit SPIO/JK in Deutschland erschienen sind und ungeschnitten ohne Freigabe in Österreich. Und Tanz der Teufel 2 einmal ab 16 (leicht gekürzt) und ungekürzt mit SPIO/JK: Strafrechtlich unbedenklich veröffentlicht wurde.

08.01.2009 00:17 Uhr - Hate_Society
The Mechanik... der war mit Lundgren oder? Na dann können se fürn guten alten Steven doch auch mal zur SPIO rennen.

08.01.2009 00:20 Uhr - Jeff Hardy
Ich weiß das es 4 Minuten sind da ich die US Uncut hier habe und selbst mit PAL Speedup sind es ca. 4 Minuten. Schade das es den nicht auf Deutsch gibt. Ich fand den nichtmal so schlecht.

08.01.2009 00:21 Uhr - CJJC
@Hate_Society
Ja "The Mechanik war mit Dolph Lundgren

08.01.2009 00:21 Uhr - Corleone
Kinowelt is ein scheiß Studio, der neuer Sutherland Film kommt ja auch nur in der Kinofassung.

Ich hoffe ja das eine Import Blu Ray deutschen Ton drauf hat z.b UK?

08.01.2009 00:22 Uhr -
@Hate_Society: Ja, war er. Kinowelt lässt nach, als eins der führenden Labels in DVD-VÖ's lassen die Herrschaften langsam nach....Was zum Henker ist da in Leipzig nur los.......

Warum eigentlich JK ?? Kinowelt ist doch auch für ungeprüfte DVD's ala Hitcher oder Kinder des Zorns etc. bekannt, stört doch keinen und die Fassungen waren immer Uncut:)

08.01.2009 00:23 Uhr - Terminator20
Der Film ist 4 Minuten cut, wer bitte hat auf OFDB das eingetragen, der muss auch gepennt haben. Der Film läuft 88 Minuten in PAL, das sind in NTSC, 92 Minuten. Die US-Fassung läuft 97 Minuten also fehlen 5 Minuten.

08.01.2009 00:24 Uhr - the game
Film ist eh Mist, also egal...
Seagal war mal einer der ganz Großen Namen am Action-Himmel, aber seitdem er sich für die erforderlichen Szenen doubeln lässt, mach ich 'nen Bogen um den alten Herrn. Einzige Ausnahme wird höchstwarscheinlich "Ruslan" sein, da der Trailer wirklich gut ausschaut und ich nicht erkennen kann, das Seagal in wirklich JEDER Szene gedoubelt wurde...

08.01.2009 00:27 Uhr - Hate_Society
@Panther

Die Kinder des Zorn Box hat gar keine Freigabe. Nur das "Keine Abgabe..." was auch die Österreich Fassungen von Saw 3 & 4 haben. Aber ich sehe kein SPIO/JK Siegel.

Und was zur Hölle ist Ruslan?

08.01.2009 00:28 Uhr -
Und was zur Hölle ist Ruslan?


Ein neuer Seagalfilm. ^^

08.01.2009 00:29 Uhr - Hate_Society
Wo gibts den? :D

08.01.2009 00:30 Uhr -
@Hate_Society: Wo bitte ist behauptet worden das die Box eine JK-Freigabe hat ? oO

Zu Ruslan, hoffe er wird DER Seagal-Film :)

08.01.2009 00:31 Uhr - BigC_90
@Hate_Society

Kinowelt veröffentlicht immer tausende Fassung von jedem Film, von Saw 3 gibts 4! verschiedene Fassungen (FSK16, FSK18, SPIO/JK, ungeprüft) und von Saw 4 gibts auch immerhin 3 Fassungen (FSK18, SPIO/JK, ungeprüft). Die Schnittberichte zu den Fassungen findet man auch alle hier :)

08.01.2009 00:31 Uhr - Hate_Society
Ups, Tschuldigung Panther. Hatte das falsch gelesen. Hast ja geschrieben das sie ungeprüft sind.

08.01.2009 00:32 Uhr -
@Hate_Society: Passt scho ;)

08.01.2009 00:33 Uhr - BigC_90
@TheBlackPanther

Gibt von Saw 3 und 4 aber jeweils 2 verschiedene Boxen, einmal SPIO/JK für Deutschland und ungeprüft für Österreich.

08.01.2009 00:35 Uhr -
@BigC_90: Von den beiden ungeprüften Boxen weiß ich ~Grade rüberschau..ah, sind noch da ;)~ das es ne JK davon gibt wurde ja mit der Andeutung zu Saw 3 erwähnt.

08.01.2009 00:38 Uhr - Hate_Society
Hehe ich hab se auch aus Österreich. Bin ja kein Amateur :D

Aber wie gesagt, ich bezweifle das Kinowelt den ungeschnitten über Österreich bringt.

08.01.2009 00:40 Uhr -
Hat Kinowelt außer Saw je überhaupt was über Österreich veröffentlicht, da es in in unserem Land Probleme gab ??

08.01.2009 00:43 Uhr - Hate_Society
Gute Frage, spontan fällt mir kein Film ein.

08.01.2009 00:43 Uhr -
@alle die es noch nicht verstanden haben:
Kinowelt hat bisher alle seine Filme in der möglichst längsten Version veröffentlicht, die für Deutschland möglich war; oder zuletzt zumindes mit na leichten JK durchging.

Das Kill Switch nun nur geschnitten kommt, hat einen einfachen Grund.

Bei dem Film lohnt es sich kaum eine Spio/version zu veröffentlichen, da er einfach nicht erfolg versprechend genug ist; und Kinowelt wohl seit dem SAW4-Fiasko dazugelernt hat, da Spio-Filme einfach viel zu schnell auf dem Index landen.
Kinowelt wird wohl nur noch dann überhaupt eine Spio/JK beantragen, wenn sie der Meinung sind, dass sich der Aufwand lohnt, und die DVD auch nach einer Indizierung genug Käufer findet.

08.01.2009 00:46 Uhr -
Eben, mir auch nicht. Sollte Kinowelt sich hier den Gang zur JK sparen ist das ' eine Sache ', aber vlt bei Saw 5 zu verzichten falls die Prüfstellen wieder spacken, siehts zumindest für die Uncut mit deutschen Ton schlecht aus :( wenn dann Beides !!

Bisher haben sie eigentlich nicht zu Unrecht einen guten Ruf. Allerdings bröckelt der langsam...

08.01.2009 00:47 Uhr - Hate_Society
Und warum wurde See no Evil um eine lächerliche Szene erleichtert. Warum kommt Mirrors nur R-Rated? Warum kam Hellraiser 3 nur R-Rated?

08.01.2009 00:48 Uhr - Hate_Society
@ Panther

Soweit ich weiß kommt Saw 5 sogar ungeschnitten (sprich Unrated) ins deutsche Kino.

08.01.2009 00:52 Uhr - 007Bond
@Hate Society
Saw 5 kommt ungeschnitten ins Kino, unrated aber erst auf DVD

08.01.2009 00:53 Uhr -
@Hate_Society: Davon hörte ich auch, nur war die Rated nicht sicher :/ aber abwarten wie er auf DVD erscheint... sage nur Planet Terror. Zwar Uncut, aber mit ner SPIO am Ende !

Ganz kurz zu Hellraiser 3: Anscheinend waren die Unrated-Szenen in keiner guten Verfassung, so beließ es Kinowelt bei der R-rated. Jaja die Handyszene bei See No Evil ist doch sooo gefährlich^^ tz :(( Egal, hab die UK :)

08.01.2009 00:55 Uhr - Hate_Society
Ich glaub ich muss nicht sagen was ich mit See No Evil gemacht habe *hust uncut in deutsch hust* :D:D

08.01.2009 00:57 Uhr -
Du Halodri :DD

08.01.2009 01:01 Uhr -
@ Hate_Society: SAW5 wird ganz sicher auf DVD wieder unrated über Ösi-Land veröffentlicht. Weil es eben Erfolg versprechend ist und sich für Kinowelt lohnt.
Für die Deutsche Version tippe ich mal auf ne R-Ratde Spio-JK-DVD.

See no Evil hätte ohne die lächerlichen Schnitte keine Freigabe bekommen, deshalb.

@TheBlackPanther: Planet terror war von Senator, die haben nichts mit der Veröffentlichungpolitik von Kinowelt gemein.

08.01.2009 01:03 Uhr - BigC_90
@adrianmajewski

Er meinte damit dass Planet Terror ungeschnitten im Kino gelaufen ist mit ner FSK18, aber auf DVD ungeschnitten nur mit SPIO/JK veröffentlicht werden konnte.

08.01.2009 01:06 Uhr - Hate_Society
Die Handyszene bei See No Evil war das harmloseste im ganzen Film. Kinowelt hat wahrscheinlich einfach nur einen Fehler gemacht und will es nicht zugeben.

Und nochmal zum mitschreiben. Ich habe gelesen/gehört das Saw 5 diesmal als US Unrated Version in den deutschen Kinos läuft und das eine VÖ über Österreich nicht notwendig ist. Da ich Saw 5 schon gesehen habe zweifel ich aber selber daran.

08.01.2009 01:06 Uhr -
@adrianmajewski: Weiß ich doch^^ aber ein Vergleich hat im Endeffekt nichts mit einem Label zu tun solange es passend zur Sache passt. Es gibt genug Beispiele auch bei anderen Labels deren Filme im Kino Cut laufen und danach mit ner höheren Freigabe erscheinen. Muss nicht alles auf Kinowelt geschoben werden :(

@BigC_90: Du hast völlig Recht !

08.01.2009 01:07 Uhr -
@ BigC_90: Stimmt, hast Recht.

08.01.2009 01:08 Uhr - Hate_Society
@Panther

Oder Filme die im Kino geschnitten waren und auf DVD ungeschnitten mit der gleichen Freigabe erschienen sind. zB The Happening oder Iron Man. Auch ganz schön bekloppt.

08.01.2009 01:11 Uhr -
Jo genau, manches wird ewig ein Rätsel bleiben...fehlt noch das Filme ungekürzt mit niedriger Freigabe erscheinen als wie sie im Kino gelaufen sind^^

08.01.2009 01:24 Uhr - Hate_Society
Ach was reg ich mich eigentlich noch auf. Ein paar Klicks und fertig ist die 4 minuten längere Kill Switch Fassung in deutsch. Wenn sie es so haben wollen, bitte.

08.01.2009 01:25 Uhr -
Steven Seagal Filme gehen mir sowas von am A**** vorbei um erlich zu sein.

Weiß gott wie viele Filme der hat, und jedesmal dasselbe.
Langeweile pur^^

08.01.2009 01:34 Uhr - 007Bond
Dem kann ich nur zustimmen.
Filme die die Welt eigentlich nicht braucht.
Trotzdem ärgerlich für die Seagal Fans.

@Hate Society
Beschaff dir lieber eine legale Uncut-Fassung aus dem Ausland,notfalls eben auf Englisch(bei Seagal Filmen sowieso kein Problem)

08.01.2009 01:56 Uhr -
Hier übrigens noch so ne Perle:
Seagal gegen Vampire!!!
http://splattermovies.blog.de/2008/12/29/against-the-dark-kampfklops-vs-vampires-5291825

08.01.2009 06:32 Uhr - DOTD
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.360
das is zwar ärgerlich aber man kanns nich änder. Fand den jetzt nich so pralla und die Hammerszene ist schon sehr selbstzweckhaft, dass eigentlich schon vorher klar sein sollte, dass der uncut höchstens mit spio/jk egal ob harte oder leichte erscheinen könnte.

08.01.2009 07:15 Uhr - johnrambo2000
Hmmm, ob der neue Seagal-Streifen was taugt? Seine letzten waren ja mal unterirdisch. Nichts gegen Herrn Seagal - von seinen alten Filmen bin ich begeistert!

Traurig aber wahr: Nur um eine KJ-Freigabe zu erhalten, werden Filme für Erwachsene in Deutschland zensiert! Ebenso bei den SPIO/JK-Freigaben: Irgendwie scheint kein Label mehr einen Film mit einer "schweren" JK veröffentlichen zu wollen.

Schließt doch gleich den kompletten deutschen Markt, wenn es nur noch diese Cut-Scheiße gibt!

08.01.2009 07:21 Uhr - logan5514
Das ist aber sehr schade. Kinowelt war doch sonst immer ganz zuverlässig. Bei Mechanic mit Lundgren haben sie des doch auch geschafft mehrere Versionen zu bringen. Warum hier nicht?
Kinowelt scheint zu schwächeln. Zwei schlechte Nachrichten in kurzer Zeit (Mirrors und diese hier...)

08.01.2009 07:31 Uhr - diamond
Ich bin überrascht,schliesslich waren bisher alle Seagal Filme uncut in Deutschland erhältlich,wenn auch manche erst zu DVD Zeiten. (oder hab ich da einen übersehen?).Das einzig Gute daran ist dass ich mir dank
dieser Seite den Weg in die Videothek sparen kann.

08.01.2009 08:50 Uhr -
Na zum einige Glieder brechen wird seine Kraft wohl noch ausreichen, in der Zeit kann sein Double ja die Feinde kicken^^ wie kann ein Actionstar nur so absaufen und dermassen Fett werden :( verstehe nicht das einige so in die Breite gehen und sich damit doch nur selbst im Wege stehen. Ich weiß er kann es noch, aber nicht mit diesem Quatsch den er bzw. sein 'Nachfolger' abliefert. Bis auf 'Zum Töten Freigegeben' besaß Warner seine ganzen Filmhits ( bis ' Auf brennendem Eis ' ), warum blieb er nicht dort ?? Sollte Ruslan ein Griff ins Klo werden obwohl es meiner Ansicht nach zu 99% nicht danach aussieht, dann hat ers verkackt. Entgültig !! Keiner braucht mir jetzt mit 'Urban Justice' oder 'Exit Wounds' kommen, dieses Ghetto-Getue nervt und einzig bei 'Romeo must Die' wurde ne Ausnahme gemacht. Bedeutet aber nicht das sich son Müll durchsetzen muss und grade ein Seagal der die gleiche Schiene fuhr, hat es wirklich nicht nötig. Wobei man erwähnen sollte, das 'Romeo' immerhin gut umgesetzt wurde und mit Aaliah's ( R.I.P. ) 'Try Again' einen echten Hit am Start hatte. Also Common Junge, Get up and make a Hit-Movie !!

Bevor hier wieder Sprüche kommen wie ' Hase was gegen Hip Hop oder 'Romeo' is doch kein Seagal-Film ' nur soviel:

1.: Nein !
2.: I Know ;)

Alarmstufe:Rot 2 war sein letzter guter Film gewesen, 14 Jahre her und seitdem zig Filme gedreht die nicht mehr an seine Klassiker anknüpften, sollte zu denken geben....

08.01.2009 09:13 Uhr -
hab den film nach ca. 20 min abgeschaltet,da es mir unmöglich war,die action und fight szenen dank extremer wackelkamera und hektischen schnittfolge zu genießen. soll das die zukunft des films sein?

08.01.2009 09:27 Uhr - J.Carter
Mal ehrlich, wundert es noch irgendjemanden? Nachdem die (...) BPjM ja so ziemlich JEDEN nicht FSK geprüften Film auf den Index aufnimmt (und immer mehr auf die berüchtigte Liste B) haben die Labels eben Schiss (und/oder wollen Kosten sparen für die JK Prüfung).
Hab die UNCUT bei Amazon UK gesichtet - mein Geld geht wieder ins Königreich.
Ich fürchte mehr und mehr Labels werden dazu übergehen nur noch FSK Titel zu vö.

08.01.2009 09:34 Uhr - kraste

Hab die UNCUT bei Amazon UK gesichtet


Auf dem Filmcover von Kill Switch steht BBFC 15 und bei uns in Deutschland ist der noch für Erwachsene geschnitten wurden. :-(

08.01.2009 10:26 Uhr - J.Carter
@ Kraste: das wird ein Fehldruck sein - die BBFC listet ihn mit BBFC 18. Der wird bestimmt etwas härter sein.

Halte auch schon mal nach Ruslan ausschau in England. Der kommt bestimmt auch nur cut als FSK 18 - Sony wird nach Urban Justice wohl nicht nochmal das Risiko einer schnellen Indizierung eingehen.

08.01.2009 11:31 Uhr -
Ich hatte irgendwo schon mal aufgezählt was seine besten waren & seine annehmbaren.Das der gute herr jemals wieder ins kino kommt ist zubezweifeln!-wobei so ein UNDER SIEGE 3 wahrscheinlich ein bomben comeback ergeben würde!Bitte Steven,hör ma fürne zeit lang auf nur noch diese B-ware abzuliefern,auch wenns teilweise nett wird-klopp ma bei warner anne Tür und sach UNDER SIEGE 3,i'll be back!!!! Doch wenn Killswitch schon cut kommt(hoffe dat wird nochma überdacht),wirds mit den anderen anstehenden Seagals(Against the Dark,Ruslan,Laid to Rest) wahrscheinlich ooch nüscht!Und unser Dolph hat ja ooch wieder nen neuen- Command Performance - sah schon cool aus!Kinowelt verkackt langsam!

08.01.2009 11:40 Uhr - J.Carter
Under Siege 3 wird's wohk nicht geben :((((
Schade hatte mich echt drauf gefreut!

08.01.2009 11:48 Uhr - killswitch
Och nöööö...

Da freu ich mich, das ich wieder einen Seagal meiner Heroes-Ecke zufügen kann und nun das.. Muss wohl nen import her.. ärgerlich, aber wer mein Geld nicht will, der hat schon..

und nein, mein nick hat nix mit dem Film zu tun ;)

08.01.2009 13:13 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Immer diese völlig unbegründeten Wahnvorstellungen, nur weil KILL SWITCH nun gekürzt von Kinowelt erscheint, würden auch alle zukünftigen Seagal-Filme nur noch gekürzt bei uns erscheinen. Fakt ist: KILL SWITCH ist damit der erste (!) Seagal-Film, der bei uns in Deutschland nicht uncut auf DVD zu haben ist. Und außerdem kommen einige seiner zukünftigen Filme von ganz anderen Vertreibern wie zum Beispiel Sony, die zuletzt auch Filme wie URBAN JUSTICE bei der JK vorgelegt haben. Es gibt also überhaupt keinen Grund, wieder mit dieser Schwarzmalerei anzufangen. Abwarten und Tee trinken...

Zum Film: ich habe ihn noch nicht gesehen, bezweifle aber, dass sich in diesem Falle ein Import für schätzungsweise 20EUR lohnen würde. Wartet ein Weilchen ab, dann bekommt ihr die RC 1 oder die UK-Variante für die Hälfte hinterhergeschmissen!

Und ja, ich weiß, dass das die Situation nicht besser macht, im Moment ist es wirklich ein einziges Ärgernis mit der Zensur bei uns. Mehr ärgern würde ich mich dann aber doch über die Tatsache, dass hochklassige Horrorfilme wie RUINEN oder MIRRORS bei uns nur in den R-Rated-Fassungen veröffentlicht werden. Denn mal ehrlich: bei dem Schrott, den Seagal in den letzten 10 Jahren produziert hat, fällt es doch kaum noch auf, ob man da jetzt einen Film ausgelassen hat, weil er gekürzt ist. ;-)

Und zu UNDER SIEGE 3: hat denn noch keiner von euch das Interview mit Seagal gesehen, das seit einigen Wochen durch's Internet wandert, in dem er stolz verkündet, dass es Überlegungen zu einem dritten Teil gibt, in dem Casey Ryback dann gegen Außerirdische antritt? :D

08.01.2009 13:25 Uhr - Score
Die letzten beiden Seagal-Filme waren echt ziemlich gut, im Gegensatz zum Rotz davor.

Für Kinowelt würde sich eine deutsche uncut-version aufjeden lohnen. Die Seagal-Fangemeinde ist ja bekanntlich nicht klein bei uns! Habe früher auch gedacht, ich wäre allein und würde mir als einziger diesen scheiss angucken :)

Echt schade, warum nicht direkt uncut für den Verleih??

08.01.2009 13:56 Uhr - Mikey

Der letzte, wirklich gute Film, den Stevie rausgelassen hat, war 1992 Alarmstufe Rot und mit
der Meinung stehe ich ja nicht alleine da.

Manche sagen, Glimmer Man wäre ganz cool gewesen..den hab ich nur zum Teil gesehn. Und was sich da in den letzten 10 Jahren in seiner Filmographie angesammelt hat, das entlockte mir nicht mal mehr ein müdes Lächeln. Von daher ist es mir auch völlig egal, ob der neue gekürzt is oder nicht, auch den werd ich mir nicht anschaun.

Aber neulich diese News von Under Siege 3 haben mich schon kurz aufhorchen lassen. Ne Freude wär das schon, wenn das Projekt tatsächlich verwirklicht wird, nur hab ich da meine Zweifel, ob das auch Erfolg haben wird? Den Status der Actionikone, den er in den 80ern und frühen 90ern noch hatte, den hat er wie seine Kollegen Lundgren und Van Damme lange verspielt. Einen Versuch ist es wert, wieder aus dem untersten B-Loch, wenn nicht sogar C-Loch rauszukommen...da brauch er aber schon eine Menge Glück

08.01.2009 13:57 Uhr - Scat
SB.com-Autor
User-Level von Scat 13
Erfahrungspunkte von Scat 2.934
Hab den Film vor kurzem (ungekürzt) gesehen. Ist meiner Meinung nach wirklich mal wieder einer der besseren. Schade, dass gerade dieser gekürzt erscheinen soll.

08.01.2009 13:58 Uhr - J.Carter
@ Jack Bauer:

1. Gerüchte über Under Siege 3 kursieren schon seit Jahren (!) durchs Netz. Zuletzt wurde der Film aber aus der imdb.com rausgeschmissen - bedeutet wohl auf Eis gelegt, wie Mad Max 4 ;(((((

2. Wenn er wirklich gegen Außerirdische kämpfen würde, können sie den Film gleich einstampfen.

3. Zweifel an zukünftigen uncut VÖ sind durchaus berechtigt. Kinowelt hat früher den Gang zur JK nicht gescheut (The Mechanik). Scream kam sogar als Director's Cut UNGEPRÜFT (ein Wunder daß der nicht beschlagnahmt wurde :))))) ) Nach Storm Warning wissen wir, daß selbst Filme mit "leichter JK" einkassiert werden können. Zahlreiche Filme mit leichter JK wurden indiziert (Urban Justice). Sicher, Filme wie Kill Switch würden wohl nie beschlagnahmt werden, aber mit Sicherheit indiziert.

Wird Zeit daß sich die Intelligenzbolzen vom Jugendschutz was gescheites einfallen lassen. Wenn 3 Institutionen (die vom Jugendschutz soviel Ahnung haben wie eine Putzfrau von Medizin), die FSK/JK, BPjM und dann auch noch Amtsgerichte da rumfuhrwerken kann definitiv nichts gescheites da raus kommen. EINE Institution sollte dafür verantwortlich sein, sowohl für die Altersklassifizierung
als auch zur Prüfung auf eventuelle strafrechtliche Bedenklichkeit. Ab 18 bedeutet ab 18 - zusätzliche Indizierungen sind unnötig. Aber solange die o.g. Institutionen so einen Bockmist fabrizieren wird sich hier nichts ändern und es wird eben jeder 2. Filme gekürzt erscheinen. Und zu hoffen, daß jeder 2. Film über Östrreich uncut vö wird wage ich zu bezweifeln (hab ehrlich gesagt auch keinen Bock jedes Mal 1 Jahr darauf zu warten). Für mich ham sich die UK Fassungen bewährt (billig & uncut). Ich warte auch nicht auf iwelche D VÖ - bis z.B. SAW 4 bis der hier rauskam (und man ihn CUT für 20 EUR erstehen konnte) bekam man ihn in UK für 10 EUR Uncut.

08.01.2009 15:31 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
@Mikey:

würde sagen, der letzte gute bzw. wirklich unterhaltsame Seagal-Film war UNDER SIEGE 2 von 1995. Wobei Seagal eh überschätzt wird, was hat der schon groß gerissen?! Die beiden UNDER SIEGE-Filme, darüber hinaus noch MARKED FOR DEATH und OUT FOR JUSTICE, wobei auch die schon ihre Schwächen hatten. In einer Liga mit den ganz großen hat Seagal vielleicht Anfang der 90er mal kurz gespielt, aber genauso schnell war er auch wieder verschwunden!
Was man Seagal zu gute halten muss, ist die Tatsache, dass das bei ihm zu seinen Bestzeiten wirklich gefährlich aussah, wenn er sich durch reihenweise Gegner prügelte. Bei van Damme und Konsorten war das immer eindeutig einstudiert, Seagal machte noch am ehesten den Eindruck des wirklich brutalen Prügelknaben. Vermutlich deswegen erfreuen sich seine mittelmäßigen Filme (wie z.B. MARKED FOR DEATH) wohl bis heute großer Beliebtheit, denn eigentlich haben die nichts zu bieten, außer eben den extrem brutalen Prügelszenen.

@J.Carter:

Gerüchte über UNDER SIEGE 3 gab es immer, da hast Du recht. Allerdings sind unbestätigte Gerüchte schon was anderes als ein Seagal-Interview, in dem er höchstpersönlich davon spricht, dass es erste Ideen und Überlegungen gibt. Und wenn jetzt mit RUSLAN sogar noch mal ein Kino(!)-Film mit ihm ansteht, wieso nicht auch ein dritter UNDER SIEGE?! Wobei ich Dir recht gebe, die Idee mit den Aliens ist die schlechteste, die denen einfallen konnte - und das will was heißen! ^^

Und ja, ich gebe Dir recht, das ist derzeit eine einzige Farce! Wenn sich da nicht bald was ändert, dann sehe ich ebenfalls schwarz für die deutschen Kunden!

08.01.2009 16:37 Uhr - J.Carter
@ Jack Bauer:

Mit Seagal ist es wie mit Norris, Van Damme, Chan, Schwarzenegger, Stallone und Lundgren auch: entweder man mag sie oder man hasst sie. Es bringt nichts, sich über die darstellerischen Fähigkeiten zu ärgern - es sind eh Actionfilme, und da sind Oscarreife schauspielerische Leistungen nicht nötig. All die o.g. Darsteller haben eine eingeschworene Fangemeinde und eine Hassgemeinde. Sämtlich Dikussionen darüber sind unnötig. Genauso wie bei den Folter/Terrorfilmen auch: wem's nicht zusagt schaut es sich eben nicht an!

Wenns aber um Aliens geht im Under Siege 3 werde ich es mir als Seagal Fan auch nicht antun. Ich finde auch nicht ALLE seine Filme gut.

08.01.2009 16:47 Uhr - CJJC
Fand die Seagal Filme "Glimmer Man" , "Exit Wounds" und "Today You Die" auch noch recht gelungen.

Die anderen neuen Segal Filme waren nicht so der Bringer.
Muss aber jeder selbst wissen, was einem gefällt und was nicht.

08.01.2009 17:08 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
@J.Carter:

erstmal: Diskussionen sind grundsätzlich niemals unnötig! ;-)

Ich finde gar nicht, dass man die genannten Actiondarsteller nur hassen oder lieben kann. Wieso auch?! Bei vielen gibt es doch ein Mittelding, weil so ziemlich jeder von denen den ein oder anderen guten oder zumindest unterhaltsamen Film gedreht hat - Chuck Norris jetzt mal ausgenommen. ;-)
Und natürlich hat jeder da andere Vorlieben. Mein Beitrag bezog sich auch weniger auf die darstellerischen Fähigkeiten (da haben Schwarzenegger und Stallone die Nase meilenweit vorne) als vielmehr auf die reine filmische Qualität. Und da hatten die Seagal-Filme eben selten mehr als bloße Handkantenaction und einige Shoot-Outs zu bieten, darüber hinaus aber häufig die gleiche Handlung und die gleichen Figurenkonstellationen (wie oft war der Mann ein Ex-CIA-Agent, 20mal?!). Wer das nun mag, dem sei das ja gegönnt, wer aber auf wirklich "große" Action oder spannende Filme steht, auf Überraschungen, etwas Humor, Tiefsinn oder von mir aus atemberaubend inszenierte Actionsequenzen, der ist eben mit einem Meisterwerk der Marke Schwarzenegger oder einem der besseren Stallone-Filme besser bedient.
Verstehe mich nicht falsch, ich habe selber so ziemlich jeden Seagal-Film auf DVD zu Hause stehen, genauso wie jeden van-Damme-Film, jeden Lundgren- und jeden Stallone-Film, aber dennoch sind da enorme qualitative Unterschiede nicht zu übersehen.

08.01.2009 17:18 Uhr - slide
Ich habe mal einen Schnittbericht für mich erstellt.
Das Resultat: Alle 5 "Kloppereien" wurden geschnitten + ich nenne es mal die "Kanibalenszene".
Zum Film selber, kaum eine Besserung zu den letzten von Herrn Seagal und den Cutter von diesem Teil, müßte man verbannen.

08.01.2009 18:12 Uhr - wishmaster206xs
Steve Seagal ist für mich immernoch einer der besten Actionhelden auch wenn seine letzen Filme nicht so prickelnd waren aber mit Filmen wie Alarmstufe rot 1 und 2 und Deadly Revenge das Brooklynmassaker Nico usw hat er mich zu meinen jüngernen Zeiten genusslich Unterhalten. Und man muss ihm zu gutem halten Steven kann das was er in seinen Filmen macht ( Kämpfe) wirklich, und er ist ein nicht so arroganter Depp wie Herr Van Damme.

08.01.2009 18:19 Uhr -
@Wishmaster206xs:
Das wahr doch wohl ein Witz?!
Steven Seagal, kann schon lange nicht mehr kämpen und lässt sich bei jedem seiner neueren Filme (seit "Belly of the Beast") bei den Kampfszene doublen; und ist daher kein Actionheld, sondern eine fette undisziplinierte Witzfigur.

08.01.2009 18:45 Uhr - Mikey
@ Jack Bauer:

Also ich hab mich nach Alarmstufe Rot sehr auf den 2ten Teil gefreut. Umso größer war dann die Enttäuschung, als ich den dann zu sehen bekam. Mein Gott, was war das für eine Schlaftablette von Film. Handwerklich find ich den bei weitem nicht so gelungen wie seinen Vorgänger. Ich hab den 2ten einmal gesehen und danach nie wieder.
Natürlich haben seine Erfolgsfilme nicht viel mehr zu bieten als sehr gelungene Kampfszenen, in denen er ordentlich auf'n Putz haut und die Stories waren immer 08/15-mäßig..ich meine, wer bei einem Seagal-Film eine anspruchsvolle Handlung erwartet, der is hier wirklich auf'm Holzweg..Seagal schaut man, weil man Action sehen will...der große Schauspieler war er sowiso nie, nicht umsonst nannte man ihn immer "Stoneface Seagal", so hab ich es zumindest immer gehört...Oh, da fällt mir ein, ich hab ganz vergessen, "Auf brennendem Eis" zu seinen guten zu zählen, den gibt's ja auch noch...Der kam ja glaub ich nach Alarmstufe Rot, genauer geagt 1994...

Wenn wir schon bei den älteren Sachen sind: "Zum Töten freigegeben / Marked for Death" ist doch indiziert...kann ich nicht nachvollziehen..sooo schlimm find ich den gar nicht..

08.01.2009 18:57 Uhr - wishmaster206xs
@adrian...
Also um deine Frage zu beantworten, nein es ist kein Witz Steven Seagal konnte und kann es nochimmer sein Kampfstil hat er erlernt und übt ihn nochimmer aus, der Mann ist eben in die Jahre gekommen aber seine Kampfkunst beherrscht er nochimmer.
Und wie ich oben gesehen habe Steven ist weniger fett, habt ihr mal ein Mann in seinem alter trainieren sehen der Muskel aufbau findet da nicht mehr so statt wie bei einem mitte 20 jährigen, Schau dir Stallone in rambo 4 an.

@ Mikey.. ja auf brennendem Eis war auch Klasse war so selber von ihm produziert und gedreht.

08.01.2009 19:19 Uhr -
danke steven für die alten geilen filme!aber es reicht,ich möchte seagal so in erinnerung behalten wie seine filme bis 1995!!!!ich würde nur enttäuscht werden von seinen neuen schundfilmchen....adios

08.01.2009 19:28 Uhr - wishmaster206xs
@adrian... wieso schreibst du undizipilniert? hast du ihn schonmal kennengelernt? Du kannst keinen Schauspieler wegen seinen Rollen undiszipliniert nennen, da er eben nur eine Rolle spielt. Nimm Tom Cruise in seinen Filmen ein absoluter Actionmensch usw und im realen Leben eine Idiot hoch zehn.
Und Steven Seagal ist mit sicherheit nicht undiszipliniert, kaum ein Schauspieler ist so am Boden geblieben wie er.

08.01.2009 19:29 Uhr - 3vil-Z3ro
Viel Gerede um nichts, alle seagal-Streifen der letzten Jahre waren behämmert, egal welche Freigabe und wie brutal......da ist mit Zensur-Werbung auch nix mehr zu retten!

08.01.2009 19:59 Uhr -
jetzt mal zu dem der gemeint hat kinowelt ist zu blöd um eine spio jk freigabe zu beantragen erstens kinowelt hat einige filme unter spio jk laufen wie zum beispiel die r-rated fassung von saw 3-4. 1-2 waren im directors cut mit keiner jugendfreigabe rausgekommen.ich denke die bringen keine jk fassung raus weil der film auf dem index landen wird.desweiteren ist es halt die einzige möglichkeit den film in läden wie saturn und andere kaufhäuser zu bringen da die gefahr droht das die juristische fassung auch wenn sie keine schwehre jugendgefährdung hat indiziert wird.die meisten leute haben eh keine ahnung die bei den läden filme kaufen denn die denken eh geil ab 18 ist uncut also denkt sich kinowelt scheiss drauf.das hat mit dummheit nichts zu tun sondern mit gribs.bei john rambo hat es sich gelohnt 2 versionen rauszubringen weil ist zwar warner brothers aber weil sie wussten das wenn die spio fassung indiziert wird was ja der fall war hatten sie eine kj fassung die im verkauf bleiben durfte ich denke bei john rambo hat sich das gelohnt weil viele leute den gekauft haben aber bei seagal filmen die eh nur noch b movies sind lohnt sich nicht 2 fassungen zu bringen da es die kosten nicht decken wird.

08.01.2009 20:21 Uhr - Hate_Society
@Nastro

Jau hab ich gesagt. Und? Wurde schon alles zig mal durchgekaut.

08.01.2009 20:22 Uhr - sleepless
08.01.2009 - 01:56 Uhr schrieb adrianmajewski
Hier übrigens noch so ne Perle:
Seagal gegen Vampire!!!
http://splattermovies.blog.de/2008/12/29/against-the-dark-kampfklops-vs-vampires-5291825


"Against the Dark" gibt es übrigens ab März von SONY mit FSK18 Freigabe! Sicher wieder ein ganz besonnderer Seagal Klopper ;-)


08.01.2009 21:07 Uhr -
Halt,halt ,halt-da hat irgendwer watt von Ruslan im Kino gekritzelt-glaub ich nich!Und wieso sich hier einige aufregen:der scheiss wird mit sicherheit nich übers ösiland auftauchen!,versteh ich nich-zur heutigen zeit wird so gut wie jeder grenzdebile shit der bei uns cut is:freakshow,werewolf in a womens prison,the rage,mib titel(versteht mich nich falsch,find die dinger teilweise selber belustigend!)übers ösireich rausgebracht!Wieso dann nich ein im vergleich qualitativ besseren Seagal klopper dort rausbringen!?(kinowelt wird die empörung bestimmt auch mitkriegenund denken Och et gibt ja doch so viele die diesen "SCHEISS" haben wollen,wieso nich noch reibach übers ausland machen!?)Zum thema der olle fleischbrocken hat eh nix mehr drauf!-Woher wollt IHR dat wissen,aus seinen gedoubelten kämpfen?-der alte meister hat mit sicherheit noch jede menge drauf,der steckt UNS alle bestimmt immer noch locker innen sack!Und dieses kj,leichte,schwere JK gebrabbel& gedöns gibbet nur bei uns!
Ich bin dafür das es EINE altersstufe für erwachsene gibt!-Ab 21,alles uncut& gut is.

08.01.2009 21:41 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
@Mikey:

handwerklich ist die Fortsetzung wirklich längst nicht so gelungen wie der erste UNDER SIEGE, da hast Du recht. Ich fand ihn aber trotzdem immer noch unterhaltsamer als die meisten anderen Seagal-Klopper. Nach 1995 kam da doch wirklich jahrelang gar nichts, mit EXIT WOUNDS konnte Seagal dann einen kleinen Achtungserfolg verbuchen, das von vielen erhoffte Comeback wurde dann aber keins, weil Seagal sich direkt danach für unterirdische Streifen wie HALF PAST DEAD hergab. Und von den Filmen vor 1995 sagen mir am ehesten die beiden grundsoliden Filme MARKED FOR DEATH und OUT FOR JUSTICE zu. Nimm von mir aus noch NICO dazu, aber das war es dann auch. Und Du hast Recht, UNDER SIEGE thront über allen anderen Seagal-Filmen und ist sicherlich der mit Abstand gelungenste. Deswegen schrieb ich auch, dass Seagal sich Anfang der 90er vielleicht kurz auf einer Stufe mit den Actionschwergewichten Schwarzenegger und Stallone befand (und van Damme hatte genau zu dieser Zeit ja auch seine beste Phase).

Und ja, natürlich schaut man Seagal in erster Linie, wenn man ordentlich auf die Fresse sehen will, aber dass das auch in etwas schöneren Kulissen geht, haben doch UNDER SIEGE 1 und 2 oder ON DEADLY GROUND gezeigt. Der Rest von davor und danach war mir größtenteils zu eintönig, auch wenn ich nicht abstreiten will, dass mir die Knochenbrecher-Stunts in einigen seiner Frühwerke immer einigermaßen Spaß gemacht haben. ;-)

@dude1984:

Du kannst glauben, was Du möchtest. Das ändert nichts an der Tatsache, dass für RUSLAN schon von Anfang an ein Kinostart geplant ist.
Hast Du THE RAGE und WEREWOLF IN A WOMEN'S PRISON gesehen? Ich glaube nicht, denn das ist ehrlicher, megaunterhaltsamer Trash und mit Sicherheit um Welten besser als jeder Film, den Seagal seit 1995 gedreht hat!

Und zur Frage, ob es Seagal noch drauf hat: woher sollen wir das denn sonst wissen, wenn nicht wegen der Tatsache, dass er sich seit Jahren in jeder Szene doubeln lässt, in der er mehr tun muss, als aus einem Auto auszusteigen?! Natürlich hat der Kerl nichts mehr drauf, hätte er sonst einen Grund, das Highlight seiner Filme zu entstellen, indem er statt seiner selbst schlecht frisierte Doubles auflaufen lässt?! Und der Grund dafür ist denkbar einfach: der Mann ist unglaublich fett geworden. Er sieht aus wie ein verdammter Flummi!
Und was soll dieses Geseiere von wegen "UNS würde er locker fertig machen"? Wir reden hier von Steven Seagal! Zu seinen besten Zeiten hätte er ALLE fertig gemacht. Allein die Tatsache, dass das Dein einziges Argument ist, zeigt doch, wie schlimm es um unsere Lieblings-Kampftonne steht! ^^

08.01.2009 22:20 Uhr - TRAXX
Hier meine Top-Seagals:Out for Justice,Marked for Death,Glimmer Man,Exit Wounds und Under Siege 1.
Alle anderen finde ich gerade noch OK(Hard to Kill,Nico,Under Siege 2 und Submerged)oder beschissen(der Rest).

08.01.2009 22:20 Uhr -
@wishmaster: undiszipliniert, weil er fett und faul geworden ist.

08.01.2009 22:45 Uhr - wishmaster206xs
fett und faul ?? Also Junge der Mann ist 57, es ist körperlich nicht mehr möglich einen Muskelaufbau zuhaben wie ein 25 jähriger siehe Silvester Stallone trotz training für den Film ist Sly mehr oder weniger nur breit und wirkt auch fett was aber auf erklärung oben rückführend ist und faul mit sicherheit nicht. er betreibt neben seinen Filmen auch seine kampfschulen die er regelmässig besucht, er macht Musik nebenbei, er setzt sich für umweltschutz ein, er setzt sich für aidskranke in afrika ein.
Also überdenke die aussage fett und faul nochmal. Erstmal das leisten was der mann geleistet hat und dann kannst du was sagen

08.01.2009 22:54 Uhr - J.Carter
@ TRAXX: Also Under Siege 2 war VIEL BESSER als Teil 1. Hard to Kill zähle ich auch zu seinen Besten und Submerged war neben Patriot sein absoluter TIEFpunkt!

08.01.2009 23:23 Uhr - TRAXX
Ich fand On Deadly Ground einen der schlechtesten ,den finden hier ja alle so toll.
Hard to Kill is schon lange her,hab in nur so in Erinnerung:ersten 10Min.und letzten 10Min.OK.
Bei Under Siege 2 fuckt mich der schlechte Bösewicht(auch Michael Caine in Auf Brennenden EI)ganz schön ab.

08.01.2009 23:54 Uhr -
Bleib ma aufn teppich!!!1. habe ich besagte trash-knaller,die man aber filmisch nich mitn steven seagal klopper vergleichen kann!2. seit 1995 kamm doch noch watt von ihm:Glimmerman,Fire Down Below,Exit Wounds,Urban Justice und die waren besser als mancher trash ! Dat waren seither die einzigsten die noch innordnung waren.Und das mitn Fett/Alter kannse nich gelten lassen,wette wenn er vor dir steht kackste dir innen frack-immer dieses unterschätzen wegen äusserlichkeiten!!Nimm ma Sammo Hung !apropos,ich hab n' kumpel der ne eigene Kampfschule hat und der is so fett wie Sammo Hung!-aber glaub ma der is blitzschnell!!!!!!!
Der grund warum Steven Seagal in c-movies mitmacht is die kohle(schrieb ich innen anderen sb auch schon),der brauch nur 1 million pro Gurke kriegn und is zufrieden!
daher kann man auch verstehn warum er sich doubeln lässt(war bei Urban justice soweit man erkennen konnte nich der fall).Man muss es ma so sehen er dreht heute hiern Film,is feddich und morgen dreht er gegenüber den nächsten mit geringstem aufwand und die kohle stimmt!!!Oder warum isser damals inner sascha show singend aufgetreten!Klar würden wir alle begrüssen das er wieder n' comeback hat(UNDER SIEGE 3),aber sollange sich der gute chef immer auf die "günstigen" produktionen einlässt,werden wir entweder lange oder vergebens warten!Der absolute Tiefpunkt seiner filme war der ökodreck Der Patriot.dann gabs noch Hard To Fight der aufgrund deutscher marketinghoschis mit ihm fett aufm cover beworben wurde,er aber nur ein 3 minuten schaukampf hatte,der des übrigen lange auf sich warten ließ!
Und nochwatt:Einen Seagal sieht man sich im grunde nur wegen der hangemachten action an,da is story,umgebung,nebendarsteller............unwichtig!selber sag ich och immer neuer seagal?-dat kann nix werden!seh ihn mir aber trotzdem an, nur um zusehen wie er als Brett da steht,2,3,4 mal die hände fliegen lässt und knochen bricht(auch wenns ein stuntman war)!
Watt regen wir uns überhaupt auf???

09.01.2009 00:01 Uhr - Hate_Society
Ich finde On Deadly Ground auch beschissen. Er hat dafür nicht umsonst die goldene Himbeere bekommen.

Bei mir läuft gerade Kill Switch uncut und bis jetzt finde ich ihn klasse. Es fällt nur leider extrem auf das er sich für jeden Scheiß seinen "Doppelgänger" rangeholt hat. Selbst bei einfachen Faustschlägen.

09.01.2009 00:29 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
ON DEADLY GROUND war schlecht, aber nicht so schlecht wie viele andere von ihm. Wie gesagt, da stimmte wenigstens die Location und die Action war wuchtig. Leider stimmte sonst nichts. Sicherlich Caines Karrieretiefpunkt. Und HARD TO KILL war eine einzige Schlaftablette, von der ersten bis zur letzten Minute.

@dude:

erstmal: mach mal hin und wieder einen Punkt, ein Komma oder einen Absatz. Da bekommt man beim Lesen ja Augenkrebs! ^^

Du hast recht, eigentlich kann man besagte Filme gar nicht mit denen von Seagal vergleichen - weil die einfach viel, viel schlechter waren und nicht den Bruchteil vom Unterhaltungswert eines THE RAGE haben. Glaub mir, da steckt hundertmal mehr Herzblut und Talent drin als in allen Seagal-Filmen seit 1995 zusammen!
Du zählst bei den angeblich brauchbaren Filmen, die nach 1995 noch von Seagal kamen, ausgerechnet eine Gurke wie FIRE DOWN BELOW auf? Bei GLIMMER MAN kann ich es ja noch verstehen, der war zumindest schön doof. Und dass die coolen Sprüche aus URBAN JUSTICE ("Verdammte scheiße, ist das ein cooler Motherfucker!" oder so ähnlich ^^) einen Pubertierenden fast zum Ejakulieren bringen, das lasse ich auch noch durchgehen, mit 13 hätte ich das vielleicht auch noch cool gefunden. Aber ansonsten könntest Du genauso gut SHADOW MAN oder THE FOREIGNER aufzählen - das war doch alles absolut unterirdisch!

Und dass Sammo Hung es immer noch drauf hat, brauchst Du mir nicht zu erzählen. Sieh Dir seine Wahnsinns-Stunts in KILL ZONE S.P.L. an, der Unterschied zu Seagal: das da in den Kampfszenen ist wirklich Sammo Hung!

Und selbst für einen abgehalfterten Seagal gilt doch: verkaufe Dich niemals unter Wert. Oder findest Du nicht. Ich wäre mir zu schade, um nach einer Karriere wie der von Seagal so weit abzusacken, dass ich über 10 Jahre lang ausnahmslos scheiße drehe. ;-)

09.01.2009 00:33 Uhr - Hate_Society
Ich fande eigentlich nur Der Patriot und Halb tot richtig schlecht. Alle anderen sind typische Seagal Klopperei Filme und da ich sowas unterhaltend finde, finde ich auch die Filme alle gut. Ganz im Gegensatz zum angesprochenen "The Rage". Diesen Müll habe ich nach 30 Minuten ausgemacht; und das als Splatterfan.

09.01.2009 00:54 Uhr - XTC-Krieger
Out for Justice und Alarmstufe Rot sind sehr gut, alleine wegen der Kämpfe von Seagal und der schauspielerischen Leistung der Bösewichte. Nico und Hard to Kill gehn auch in Ordnung aber die letzten Filme fand ich auch scheiße. Irgendwie kommt mir Seagal ein bisschen verpeilt vor in seinem Ledermantel, der soll es so machen wie Stallone und auch fett und voll mit Anabolika noch super Filme abliefern :)

09.01.2009 09:53 Uhr -
Meine Favortien von Seagal sind:

Nico
Hard To Kill
Zum Töten Freigegeben
Under Siege
Under Siege 2
Glimmer Man
Exit Wounds - Die Copjäger
Auf Brennendem Eis
The Patriot

den rest kann man vergessen, wie diesen hier

09.01.2009 12:44 Uhr - dox
hab die uncut gesehen ...seagal geht 2x völlig übertrieben brutal ab, so sehr das man sich nicht mehr sicher sein kann ob er hier wirklich der gute im film sein soll. ....mal davon ab erwartet einen total schrott, unlogik, 200 schüsse mit einem magazin und immer mindestens 3 wahllos auf einmal irgendwo hin geballert ...dann ist er scheinbar zu fett zum kämpfen und lässt sein mad tv double die drecksarbeit machen :)

09.01.2009 15:42 Uhr - Filmifreaki
@Bud-Spencer:
Ich hoffe mal du hast "Deadly Revenge" nicht absichtlich vergessen ;-)

09.01.2009 16:22 Uhr - Schwabe80
Wie die Waschweiber hier!!! Meine Fresse...gibt es hier jemand der weiß wie der Film ist??? Ist es ein besserer Seagel film oder ein schlechterer?
Der Rest wo ihr eure Scheiß Dvds kauft oder bestellt interessiert doch gar nicht, weil ein Kenner weiß wo er seine Filme Uncut bekommt...Also wie ist der Film?

09.01.2009 16:30 Uhr -
Fire down below war halt handwerklich,kämpferisch gut gemacht im gegensatz zu Patriot-dieses scheiss öko getue!
Rage unterhaltend!?-dat gilt nur für Trash freunde wie uns,ein normalkonsument der sich jeden Seagal holt wird damit wenig anfangen können.Meine aussage bezüglich warum sollte KillSwitch nich uncut in Ösiland erscheinen bezieht sich darauf das Seagal eine immer noch verdammt grosse kaufgemeinde hat,im gegensatz zu manchen trash-mist w.z.b. Belcebu,Burrp,Rage............
Und ich schrieb bereits HAUPTSACHE die KOHLE stimmt!!!
Oder warum macht ein Val Kilmer(Conspiracy war richtig gut),Wesley Snipes(bin ma auf die kinoauswertung von GALLOW WAlKER gespannt)immer wieder in den Ostblock produktionen mit?
Aussnahmslos scheisse ist Ansichtssache!!!
Nochn recht schönen Augenkrebs!
@dox-du erwartest doch nich wirklich Logik von einen Seagal oder?
@Bud-Spencer-DU bist wahrscheinlich der einzigste der den PATRIOT gut findet,und du hast das Brooklyn Massaker vergessen!!!

09.01.2009 17:11 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
OUT FOR JUSTICE zu vergessen, geht wirklich gar nicht, der gehört doch minimum unter die ersten 5!

@dude1984:

Hauptsache die Kohle stimmt? Haha, guter Witz! Im Falle von Seagal und besonders von Snipes hat das nichts damit zu tun, dass für die bei diesen Billig-Actionern die Kohle stimmt, sondern schlicht damit, dass die keine anderen Angebote mehr bekommen. Ein Seagal-Film würde heutzutage im Kino untergehen, warte nur die Einspielergebnisse von RUSLAN ab!
Und Snipes bekommt doch auch eine Kinorollen mehr. Denkst Du ernsthaft, dem macht das Spaß, sich in solchen unterirdischen Billig-Actionfilmen zu zeigen? Dann wärst Du aber ganz schön naiv. ^^

09.01.2009 17:11 Uhr -
wishmaster206xs: Stallone rennt und hechtet immernoch selbst durch den Dschungel, da darf er auch so aufgedunsen aussehen, wie er will.
Seagal tut all dies nicht und kämpft auch nicht mehr selbt; daher ist dein Vergleich blödsinnig.

09.01.2009 17:32 Uhr -
Ob spass oder nich is völlig egal,wenn mir einer ne million anbieten würde nur damit ich inner Lindenstrasse spiele wäre mir dat auch egal-leicht verdiente mücken!
Und bei Snipes kommt noch die Haftstraffe druf,war doch so oder?Wobei sein letzter GALLOW WALKER,irgendwatt mit vampire,zombies,wilder westen- ins kino kommn soll!
Und ganz schön naiv is zu glauben ein korpulenter mann fortgeschrittenen alters,meister seines fachs(kampfsport) hätte nix mehr drauf!
Wars dat jetzt?

09.01.2009 17:38 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Dude: wärst Du mal ein Star gewesen, der für jeden Film eine Gage von 10 Mio. Dollar oder mehr eingesackt hat und in Blockbustern wie der BLADE-Trilogie oder DROP ZONE oder sonstigen Actionspektakeln die Hauptrolle gespielt hat, dann wärst Du sicherlich nicht allzu zufrieden mit der Tatsache, dass Du plötzlich nur noch in drittklassigen Ostblock-Actionfilmen spielst, für die höchstens noch die ganz beinharten Trash- und Actionfans 2 Euro Leihgebühr zahlen! ^^
Aber klar, Du würdest lieber die Million nehmen, statt der 10 Millionen.

Und wenn Seagal es noch drauf hätte, wäre er sich sicherlich nicht zu schade, das zumindest hin und wieder auch noch mal unter Beweis zu stellen - gerade damit niemand auf der Trichter kommt, er wäre vielleicht nur noch ein Schatten seiner selbst, ein fauler Fettsack, der einen Scheißfilm nach dem anderen runterkurbelt, um nicht völlig in Vergessenheit zu geraten.

09.01.2009 17:49 Uhr -
Alles mitnehmen watt kommt!!!

09.01.2009 18:21 Uhr -
@dude1984: Richtig, hat mein Onkel schon immer gesagt 'Nimm wasde kriegen kannst'!!

Ein Kinoflop von Ruslan ist doch völlig unwichtig, Seagal reisst nichts mehr und daher ist seine Kinozeit gestorben. Aber mit genug Werbung oder gutes Cover vlt auch beides könnte er ansprechen und es sind schon einige Filme zu Videotheken-Hits geworden. Darf man nicht vergessen^^ ;)

09.01.2009 18:44 Uhr - wishmaster206xs
@adriann, nein mein vergleich war nicht blödsinnig. Sly hechtet nur aber wirklich nicht unmengen viel durch den Film oder macht großartige Körperliche Action also 80ig jähriger mit nem MG im Wald stehe und ballern ist nicht schwer, würde er so kämpfe wie Seagal würde er sich auch vertreten lassen.

09.01.2009 19:10 Uhr - wishmaster206xs
@Black... das hat auch Rasczak zu Johnny Rico gesagt =)

09.01.2009 21:41 Uhr - J.Carter
@ Bud-Spencer:

1. Out for Justice (Deadly Revenge) war der beste Seagal überhaupt. Kein großes Drumherum - kam gleich zur Sache.

2. The Patriot mit Seagal als Kräuterfee war der mit RIESENABSTAND schlechteste Seagal Film aller Zeiten - und der einzige den ich nur einmal angeschaut habe und die (damals noch) VHS in den Müll geworfen habe!

09.01.2009 21:44 Uhr -
Genau Videothekenhits!Der film kann noch so übel sein,der wird geliehen wie doof und anschließend gekauft!
(von den Seagal kommpletisten)

10.01.2009 07:07 Uhr -
@wish: Den kannte ich aber nicht persönlich :P

10.01.2009 09:38 Uhr - Freak
@ Bud-Spencer:
Muss mich den Anderen hier anschließen! Was The Patriot in der Liste zu suchen hat ist mir echt schleierhaft. Dieser Quatsch war ja wohl wirklich das Mieseste,was Seagal je gedreht hat. Dagegen waren seine letzten Filme Blockbuster!
Tausche den gegen Deadly Revenge (Out for Justice) aus,dann passt die Liste. ;)

Was Kill Switch angeht: Schade,daß der nicht zur Spio/JK kam,aber mal abwarten. Kinowelt hat noch (fast) jeden Film irgendwie uncut rausgebracht. Wenn nicht geprüft,dann halt ungeprüft. mfG

10.01.2009 17:55 Uhr -
Moin zusammen ,

haben uns gestern auch die UC von Kill Switch angesehen und ich muss sagen es war nicht der schlechteste Seagal den wir gesehen haben ... Was recht herbe war ... als er den Mann afroamerikanischer Herkunft sozusagen in den Tresen beissen liess und ihn dann immer wieder ein paar schläge in den Nacken verpasste so das er diverse Zähne lassen musste ( erinnerte ein wenig an American History X ).Desweiteren auch sehr heftig die Passage als er den sogenannten Ritzer mit dem Hammer bearbeitet hat.Im grossen und ganzen war der Film anschaubar , wie oben schon erwähnt Mann hat schon schlechtere Filme mit ihm gesehn .

In diesem Sinne

Abbadon

22.05.2009 15:02 Uhr -

22.05.2009 15:08 Uhr -
Hab mir den Film in der Unrated organisiert und muss zugeben, das die ein oder andere Deftige Szene dabei ist.

Worüber ich persönlich aber nicht hinweg komme, ist wie mies das Double ist. Da hatte ich das Gefühl das diese Person öfters vorkommt als der Meister selbst. Vielleicht sollte er sich mal eine Auszeit nehmen. 2 - max. 4 Filme im Jahr ist wohl inzwischen etwas viel.

Mr. Seagal kann mich aber trotzdem noch als Fan bezeichnen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)