SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Koop Shooter mit Symbolik · ab 49,99 € bei gameware Rage 2 · Bunter Shooter für PS4, Xbox und PC · ab 49,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Freitag der 13. (2009) - Killer Cut erhält FSK-Freigabe

Längere und härtere Fassung demnächst von 84 Entertainment

Marcus Nispels Freitag der 13. (Original: Friday the 13th, 2009) kam in der R-Rated Fassung in die deutschen Kinos, ohne weiter gekürzt zu werden. Diese Fassung gab es dann bei uns auch auf DVD und Blu-ray. In einigen anderen Ländern wie den USA und Großbritannien erschien im Heimkino dann noch ein härterer Extended Cut, der auch Killer Cut genannt wurde.

Neben einigen Gewaltverlängerungen, gab es auch mehr bzw. andere Nacktszenen. Insgesamt war diese Version etwa zehn Minuten länger als die Kinofassung (Schnittbericht). Zu uns schaffte diese es aber bislang nicht. Nachdem '84 Entertainment vor einiger Zeit angekündigt hat, die Teile 2-8 und den 2009er-Film zu releasen, gab die FSK heute die Prüfung vom Killer Cut preis. Dieser erhielt wie schon die Kinofassung keine Jugendfreigabe. Ein Releasetermin wird demnächst sicher vom Label bekanntgegeben werden.

Inhaltsangabe / Synopsis:

Am Crystal Lake wurde das, was als bestes Wochenende ihres Lebens begann, schnell zu ihrem Letzten. Eine Gruppe Teenager, meilenweit entfernt von der Zivilisation, macht - einer nach dem anderen - Bekanntschaft mit der blutigen Vergangenheit des Sees … und diese will Rache. (Paramount Pictures)
Quelle: FSK

Kommentare

31.01.2017 14:38 Uhr - NoCutsPlease
5x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.000
Fast acht Jahre nach Release, aber besser als nie. ;)

31.01.2017 14:43 Uhr - langbein77
3x
Mir gefiel das Remake.Ich hoffe auf eine gute Veröffentlichung

31.01.2017 14:57 Uhr - Horace Pinker
User-Level von Horace Pinker 20
Erfahrungspunkte von Horace Pinker 8.761
Fand das Remake auch sehr gut (würde es sogar zu meinen liebsten 5 Friday Teilen zählen ) und da ich bisher nur die Kinofassung kenne bin ich schon auf den Killer Cut gespannt. Sollte es eine Amaray Version oder meinetwegen auch ein 20-30€ teures Mediabook geben wird der gekauft.

31.01.2017 15:25 Uhr - archi
Seit langer Zeit freue ich mich,habe mir weder das Deutsche Release gekauft noch den Killer Cut Importieren lassen,Jetzt,Jahre nach der Veröffentlichung wird nun auch dieser bei uns erscheinen.Sollte der Killer Cut als Amary erscheinen ist er eine Überlegung wert,aber der Preis muss stimmen ansonsten wird der Film weiterhin keinen Platz in meinem Regal finden.

31.01.2017 16:25 Uhr - Spikee1
3x
Mit grossem Interesse lese ich hier regelmässig, wer sich welchen Film, unter welchen Kaufbedingungen auch immer, in sein Regal stellt. Das ist die Essenz von "Schnittberichte" und lässt mein Herz immer wieder höher schlagen.
By the Way, ich stell mir den auf jeden Fall ins Regal. Ohne wenn und aber.

31.01.2017 16:33 Uhr - Rated XXL
Fand das Remake auch gut und werde mir den Killer-Cut holen und wenn er 1000€ kostet ;-)

31.01.2017 16:49 Uhr - PG-13-Boykottierer
3x
Killer Cut ändert nichts daran das der Film grottenschlecht ist.

31.01.2017 16:50 Uhr - Fliegenklatsche
Mein Favorit ist ja Jason X. Warum gibt's den eigentlich nicht auf BluRay?

31.01.2017 16:58 Uhr - NoCutsPlease
8x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.000
31.01.2017 16:49 Uhr schrieb PG-13-Boykottierer
Killer Cut ändert nichts daran das der Film grottenschlecht ist.

Immerhin ist er nicht PG-13.
Zumindest DAS müsstest DU ihm doch positiv anrechnen, oder? :D

31.01.2017 17:17 Uhr - Jerry Dandridge
2x
31.01.2017 16:50 Uhr schrieb Fliegenklatsche
Mein Favorit ist ja Jason X. Warum gibt's den eigentlich nicht auf BluRay?


Gibt es doch, als Double Feature mit Jason goes to Hell - Die Endabrechnung.

31.01.2017 17:34 Uhr - ???
1x
User-Level von ??? 2
Erfahrungspunkte von ??? 34
31.01.2017 16:49 Uhr schrieb PG-13-Boykottierer
Killer Cut ändert nichts daran das der Film grottenschlecht ist.


...so ist es leider! Meiner Meinung nach ein gutes Beispiel, wie ein Remake eines Slasher-Klassikers NICHT auszusehen hat! Das Remake zieht die Reihe leider in den Dreck!

31.01.2017 17:50 Uhr - Robin0377
31.01.2017 16:49 Uhr schrieb PG-13-Boykottierer
Killer Cut ändert nichts daran das der Film grottenschlecht ist.


Fand' ihn zwar nicht grottenschlecht, sondern durchaus recht gut unterhaltsam, war aber - in Anbetracht dass ein Reboot/Remake sein sollte, sehr enttäuscht, daß man sich nicht wirklich am Konzept des ersten (oder der ersten beiden) Teile orientiert hat (Camp soll wiedereröffnet werden, Morde geschehen, Unklar wer der Killer ist etc.), sondern krampfhaft versucht hat möglichst schnell Jason in den Film zu kriegen. FD13-1 war ja in den ersten 5 Min. schon agbehandelt...schade, denn den finde ich immer noch am besten und zugunsten eines gutes Filmes hätte man hier im Remake gern auf Jason verzichten können...den hätte man dann ja in Teil 2 dazuholen können...sofern überhaupt nötig.


31.01.2017 16:50 Uhr schrieb Fliegenklatsche
Mein Favorit ist ja Jason X. Warum gibt's den eigentlich nicht auf BluRay?

Gibt's doch schon ewig auf Blu-Ray...

31.01.2017 17:58 Uhr - IamAlex
3x
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.327
Wahrscheinlich wird sich das Release nicht gross vom Bootleg unterscheiden. Erweiterte Szenen nur englisch mit Untertitel.

31.01.2017 18:10 Uhr - Agregator
Mediabook für 30€ kauf ich mir da auch nicht.Das ist es mir dann auch nicht wert.Da reicht mir auch das Bootleg.Als Amaray für nen 10er vll aber mehr zahl ich dann auch nicht!

31.01.2017 18:15 Uhr - dicker Hund
1x
User-Level von dicker Hund 13
Erfahrungspunkte von dicker Hund 2.792
Ein bißchen Bootleg-Werbung? Wie charmant...

Nicht.

31.01.2017 18:44 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.327
31.01.2017 18:15 Uhr schrieb dicker Hund
Ein bißchen Bootleg-Werbung? Wie charmant...

Nicht.

Ich hab keinesfalls dafür Werbung gemacht. Das möchte ich an dieser Stelle klarstellen.

31.01.2017 18:55 Uhr - Agregator
1x
Ich auch nicht.Ich hab weder jemand aufgefordert sich das Bootleg zu kaufen noch biete ich das irgendwo zum Kauf an.Mir ist am Ende völlig egal ob man das Bootleg oder das Mediabook kauft.Wollte nur damit sagen das ich kein überteuertes Mediabook mit ner unnützen DVD kaufen werde da mir das keine 30€ oder mehr wert ist!

31.01.2017 18:56 Uhr - DanTheKraut
User-Level von DanTheKraut 1
Erfahrungspunkte von DanTheKraut 20
Super News, allerdings fehlen jetzt noch 1,9 und halt 10 zur Komplettierung!

31.01.2017 19:11 Uhr - Cocoloco
31.01.2017 18:56 Uhr schrieb DanTheKraut
Super News, allerdings fehlen jetzt noch 1,9 und halt 10 zur Komplettierung!

Jason goes to Hell und Jason X können die behalten. Gehören nicht mal ofiziell zur Freitag der 13. Reihe, also sollte man auch nicht von Teil 9 und 10 reden.

31.01.2017 19:26 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.327
31.01.2017 18:56 Uhr schrieb DanTheKraut
Super News, allerdings fehlen jetzt noch 1,9 und halt 10 zur Komplettierung!


Weil die von Warner sind.

31.01.2017 21:45 Uhr - Kaisa81
Gebe keine 38 euro aus was ich schon habe ,mir reicht die Kino Fassung und die UK BD.Für 30 wird man den wohl kaum bekommen.

31.01.2017 21:48 Uhr - PG-13-Boykottierer

31.01.2017 16:58 Uhr - NoCutsPlease
Immerhin ist er nicht PG-13.
Zumindest DAS müsstest DU ihm doch positiv anrechnen, oder? :D


Höchstwahrscheinlich nur wegen der Brüste, bestimmt nicht wegen der Mordszenen! Der Film ist viel zu dunkel! Also dann lieber Freitag 1-7 und Jason fährt zur Hölle!

31.01.2017 21:50 Uhr - PG-13-Boykottierer
Trotzdem lobenswert das der killer-Cut endlich auch nach Deutrschland kommt. Fürn NC17 hats aber dennoch nicht gereicht...

31.01.2017 23:32 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
31.01.2017 18:15 Uhr schrieb dicker Hund
Ein bißchen Bootleg-Werbung? Wie charmant...

Nicht.


Ist Dir anscheinend noch nicht aufgefallen,es kommt hier allerdings öfter vor...
siehe Kommentare BRENNENDE RACHE...lach,da besteht jeder auf seine beschissene Retro-Dub DVD,bei der der Ton kaputt (bzw. markiert) ist,Hauptsache die legale VÖ anzweifeln,um das Geld (für sich gerechtfertigt) zu sparen.
Hier wird über einige Filme berichtet,die nicht lizensiert sind,man muß nur richtig lesen,um welche Label es geht-dann erübrigt sich die Boot-Frage von vornherein...

Da die Lizenzrechte für Bild und Ton getrennt bezahlt werden,ist es für mich vollkommen nachvollziehbar,wenn auf I-Net Dubs zurückgegriffen wird,zumal diese schon oftmals fertig sind,und jene (wie es zumindest 1 Label schon mehrfach getan hat) 1:1 übernommen werden...interessanterweise gibt es alle (oder 80 Prozent) der VÖ´s schon seit Jahren als Dubs,bei dem Label wird das aber garnicht weiter erwähnt,weil mittlerweile die Strukturen auch bekannt sind,wie soetwas umgesetzt wird,in diesem Geflecht auch mehrere Firmen davon profitieren...
Also was steht unter dem Strich ? Da wo Geld fliesst,ist auch einiges möglich.

Von mir aus sei es jedem gegönnt,die Label könnten ein wenig mehr Marktforschung betreiben und sich die unnötigen Verluste sparen,wenn sie das,was die Dubber machen,ganz einfach selbst anleiern würden.

Hier ist ja jeder schlau genug,um selbst zwischen den VÖ´s zu lesen und filtern zu können,was aus der Dub-Tasche oder von einem "eigenen Master" kommt.

01.02.2017 00:07 Uhr - Scarecrow
Nicht 30 €, sondern 40 € kosten die MBs dieser Reihe. Ich gönne sie mir gerne. Ich habe das Geld ja ;)

Die ersten beiden machen jedenfalls eine gute Figur im Schrank.

01.02.2017 00:17 Uhr - Melvin-Smiley
1x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
31.01.2017 16:49 Uhr schrieb PG-13-Boykottierer
Killer Cut ändert nichts daran das der Film grottenschlecht ist.


Da schreibst Du hier zum wahrscheinlich ersten Mal etwas, das tatsächlich Hand und Fuß hat, ...

31.01.2017 21:48 Uhr schrieb PG-13-Boykottierer

31.01.2017 16:58 Uhr - NoCutsPlease
Immerhin ist er nicht PG-13.
Zumindest DAS müsstest DU ihm doch positiv anrechnen, oder? :D


Höchstwahrscheinlich nur wegen der Brüste, bestimmt nicht wegen der Mordszenen! Der Film ist viel zu dunkel! Also dann lieber Freitag 1-7 und Jason fährt zur Hölle!


... nur um es hier wieder mit dem üblichen Dünnsinn zu relativieren; man merkt Dir Dein Alter eben doch an allen Ecken und Enden an.
Der Film hat definitiv seine Härten, die (in beiden Versionen) das R-Rating rechtfertigen. Aber weder die Kinofassung, noch die in Gewalt und Nacktheit erweiterte Killer-Cut-Version taugen etwas; das Reboot ist für mich mit ganz ganz weitem Abstand der schlechteste Teil des Franchise und gehört zum Bodensatz der Remake-/Reboot-Welle.
Miese und von vor bis hinten unsympathische Darsteller, einen 1000x besser gesehene und vor allem umgesetzte Story, teils grottige Effekte, das ständige und zuweilen nur noch nervige pubertäre Gehabe und/oder Rumgerammle und natürlich die komplette Demontage des Mythos Jason Voorhees. Hier wurde nicht nur handwerklich viel falsch gemacht, sondern auch inhaltlich so arg gepfuscht, dass es dem Genre-Fan bittere Schmerzen bereitet.
Waren die unbedarften Originateile noch gut und kultig, so wandelt sich dieser für zum Blut- und Titten-Happening für anspruchslose Spläddah-Kiddies.
Der Film ist ein Graus und ich kann mir nicht erklären, wie die Schmiede, welche die großartige TCM-Neuauflage erschaffen hat, es tatsächlich fertigbringen konnte, einen solchen Rotz auf die Fans zusausen zu lassen.

Egal, ob KF oder KC : Der Film bleibt Abfall. Leider.

01.02.2017 00:22 Uhr - Melvin-Smiley
1x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
01.02.2017 00:07 Uhr schrieb Scarecrow
Nicht 30 €, sondern 40 € kosten die MBs dieser Reihe. Ich gönne sie mir gerne. Ich habe das Geld ja ;)

Die ersten beiden machen jedenfalls eine gute Figur im Schrank.


Ich habe das Geld auch, würde mir diesen wattierten Müll jedoch nie in's Haus holen.
Habe Teil 2 sogar noch bei mir im Café zum Verkauf stehen und bin froh, wenn das "Sackgesicht" einen neuen Besitzer gefunden hat ...
Hässliche Cover, technisch keine Verbesserung zu den US-Discs und man wird nie eine komplette Reihe haben; was reizt einen da also ?

Wenn ich schon unnütz Geld verbraten will, dann spendiere ich meinem Auto lieber einen neuen Satz Alu-Felgen. ;)

01.02.2017 07:14 Uhr - Fliegenklatsche
31.01.2017 17:17 Uhr schrieb Jerry Dandridge
31.01.2017 16:50 Uhr schrieb Fliegenklatsche
Mein Favorit ist ja Jason X. Warum gibt's den eigentlich nicht auf BluRay?


Gibt es doch, als Double Feature mit Jason goes to Hell - Die Endabrechnung.


Achja, jetzt erinnere ich mich. Genau das ist mein Problem. Jason Goes To Hell mochte ich nämlich überhaupt nicht. Deshalb hätte ich Jason X gerne alleine.

01.02.2017 07:47 Uhr - uzi
Sehr schoen, somit hat wenigstens eine Vö der Reihe eine objektive Daseinsberechtigung.
Für mich persönlich spielt das Remake in den Top 3 des franchise, irgendwo dicht hinter brooker.

01.02.2017 09:09 Uhr - Rottenmeier
Fett, das der doch noch auf deutsch kommt.

01.02.2017 11:06 Uhr - Fliegenfuß
User-Level von Fliegenfuß 2
Erfahrungspunkte von Fliegenfuß 58
Ich fand Jason immer so charismatisch! Die Fridayfilme hatten was , ansonsten hätte man nicht soviele Teile rausgebracht.

01.02.2017 11:15 Uhr - Ash aus WOB
1x
Unterirdisches Remake, das Nispel hier abgeliefert hat, obwohl er bei TCM in Gänze richtig lag. Beim Freitag 2009 wurde so viel falsch gemacht und Regeln gebrochen, dass ich mich bis heute frage, wie man solch ein Endresultat tatsächlich ernstnehmen kann. Ein großes Negativbeispiel für misslungene Remakes und der Grund, weshalb Paramount mittlerweile seit 2014 ein weiteres Remake angekündigt hat, welches mittlerweile aber schon seinen 5. (!) Starttermin hat...

01.02.2017 11:22 Uhr - PG-13-Boykottierer
@ Melvin-Smiley: du bist anderer Meinung. Schön für dich! Es ist nicht nötig deshalb persönlich zu werden!
Die Friday Filme sind - sieht man mal ab von ein paar Ausnahmen (Original, Teil 4, Jason goes to Hell) generell nicht sonderlich hart. Vergleich die Reihe mal mit anderen 80er Slashern da ist Jason sehr zahm (Vorzensur sei Dank). Das Remake fand ich auch relativ harmlos, von einer FSK 18 hatte ich mir doch etwas mehr versprochen.
Jaja man soll Filme nicht nach Altersfreigaben beurteilen blahblah... bei Slasher Filmen stehen die Morde nun mal im Vordergrund! Das ist das A und O im Slasherbereich und da fällt das Friday Remake eben durch.
Nochmal: MEINE Meinung. Du musst diese Meinung nicht teilen!

01.02.2017 12:07 Uhr - Cocoloco
1x
01.02.2017 11:22 Uhr schrieb PG-13-Boykottierer
Die Friday Filme sind - sieht man mal ab von ein paar Ausnahmen (Original, Teil 4, Jason goes to Hell) generell nicht sonderlich hart.

Jason Goes to Hell ist kein Freitag Film. New Line besaß nie die Rechte an der Reihe.

01.02.2017 13:32 Uhr - AkiRawOne
1x
Neues Mediabook wartet schon auf zahlende Kunden.

01.02.2017 13:56 Uhr - Oifox
3x
01.02.2017 13:32 Uhr schrieb AkiRawOne
Neues Mediabook wartet schon auf zahlende Kunden.


öhm...ja. Steht doch oben. Wozu die Wiederholung der Infos?

01.02.2017 20:10 Uhr - NexusOne
Endlich schreibt Melvin Schrottey mal was Richtiges: Der Film ist max. etwas für angehende Splatterkiddies, meine Wenigkeit spr**zt da auch eher auf Niku Daruma oder die Gusomilk - Quadrologie ab!

02.02.2017 00:02 Uhr - radioactiveman
01.02.2017 00:07 Uhr schrieb Scarecrow
Nicht 30 €, sondern 40 € kosten die MBs dieser Reihe. Ich gönne sie mir gerne. Ich habe das Geld ja ;)

Die ersten beiden machen jedenfalls eine gute Figur im Schrank.


OK, diese Einstellung kann man haben. Es gibt in diesem Land massig Leute, die Kohle bis zum Abwinken besitzen. Da ist es natürlich unbedeutend ob ein Film 15 oder 40 Taler kostet. Zudem kann man sich vor Kumpels brüsten - guck mal was ich hab, kannst Du Hungerleider dir halt nicht leisten! Daneben gibt es aber auch das gemeine Volk, der Pöbel. Die müssen sparen! Mit Mindestlohn und ohne die Kohle von Papa geht nix mit Filmen zu Mondpreisen.
Damit will ich nicht die Qualität der 84-VÖ kritisieren. Die sind gewiss sehr gut, aber das kann sich halt nicht jeder leisten.

02.02.2017 04:57 Uhr - Kaminski 12
ich kann dem film zwar nicht viel abgewinnen,aber schön das er jetzt wohl endlich in der extended fassung zu haben sein wird...
auch warte ich auf einen neunen film dieser reihe,der leider immer noch auf sich warten lässt....

02.02.2017 05:16 Uhr - Der Scorpion
Würde mich schon reizen den zu kaufen. Mag den Film auch sehr. Aber wenn es bei dem Mediabook bleibt dann kaufe ich den Killer Cut nicht.
Sorry aber ich seh es nicht ein. Eine normale Amaray reich mir völlig aus. Ich zahle keine 40 bis 50 € für einen Film. So nötig habe ich es dann auch nicht. 84 Entertainment finde es gut das sie nach und nach die Filme zu uns bringen aber die Mediabook Dinger brauche ich echt nicht. Wenn es beim mediabook bleibt dann finde ich das schade aber kaufen tu ich das Ding sicherlich nicht.
Sehen zwar schön aus aber das wars auch schon. Die DVD und das innere Booklet brauche ich wirklich nicht.

02.02.2017 11:33 Uhr - Ash aus WOB
2x
01.02.2017 12:07 Uhr schrieb Cocoloco
Jason Goes to Hell ist kein Freitag Film. New Line besaß nie die Rechte an der Reihe.


New Line ist Warner. Warner ist der Rechteinhaber von Teil 1, 9 (Jason goes to Hell) und 10, die allesamt "Freitag-Filme" sind. Nur deshalb ist auch das Spin-Off "Freddy vs. Jason" zustande gekommen, weil "Nightmare on Elm Street" eben bei New Line/Warner liegt.

Seit dem Remake "Freitag, der 13." aus 2009 liegen die Jason-Rechte wieder bei Paramount, die auch das kommende/ nächste Remake produzieren.

02.02.2017 11:35 Uhr - Ash aus WOB
02.02.2017 04:57 Uhr schrieb Kaminski 12
auch warte ich auf einen neunen film dieser reihe,der leider immer noch auf sich warten lässt....

Hat dieses Jahr bereits seinen 4. und 5. Starttermin. Januar wurde bekanntlich nichts, neuer Versuch also der 12. Otkober.

10.02.2017 16:56 Uhr - Barry Benson
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 8
Erfahrungspunkte von Barry Benson 872
02.02.2017 11:33 Uhr schrieb Ash aus WOB
01.02.2017 12:07 Uhr schrieb Cocoloco
Jason Goes to Hell ist kein Freitag Film. New Line besaß nie die Rechte an der Reihe.


New Line ist Warner. Warner ist der Rechteinhaber von Teil 1, 9 (Jason goes to Hell) und 10, die allesamt "Freitag-Filme" sind. Nur deshalb ist auch das Spin-Off "Freddy vs. Jason" zustande gekommen, weil "Nightmare on Elm Street" eben bei New Line/Warner liegt.

Seit dem Remake "Freitag, der 13." aus 2009 liegen die Jason-Rechte wieder bei Paramount, die auch das kommende/ nächste Remake produzieren.

Gefährliches Halbwissen! Der Rechtsinhaber der "Freitag, der 13 Filme 1-8 & Remake" ist Paramount Pictures!
Bei "Friday, the 13th" steht sogar in Amerika überall drauf(Kino, VHS, DVD, Blu-ray etc.):
"Paramount Pictures Corporation all rights reserved, a Paramount release!!!"
Für den ersten Teil übernahm Warner Bros. lediglich in Europa und auch anderen Ländern den Vertrieb!
Unter den Link, kannst Du es sehen, an Hand einer VHS-Cassette aus den U.S.A., die ich auch selber besaß!

http://popcultureshack.blogspot.de/2016/05/vhs-memories-xxxxi-happy-friday-13th.html

http://www.joblo.com/movie-news/vhs-retro-art-round-up-demons-yor-big-trouble-in-little-
china-and-more-295

http://www.campcrystallake.com/cool-stuff/friday-the-13th-movie-posters.htm

http://www.blu-ray.com/movies/Friday-the-13th-Blu-ray/2577/

Die beiden "Jason" Filme von New Line/Warner sind keine offiziellen "Freitag, der 13 -Filme", da sie(New Line/Warner) nicht die Rechte hatten! Sonst hätten sie "Freitag, der 13." geheißen und nicht "Jason goes to Hell" & "Jason X"!

22.12.2018 01:55 Uhr - Tommy83
....trotzdem sind "The Final Friday" und Jason X Fortsetzungen und gehören zum Franchise. Über die Qualität der Teile kann man sich ja streiten ( ich finde Final Friday ganz gut und X für ein Hirn Aus Abend auch geeignet...ändert aber nichts daran das Warner die von Paramount damals vernachlässigte Reihe fortsetzten wollte.

22.12.2018 01:56 Uhr - Tommy83
....trotzdem sind "The Final Friday" und Jason X Fortsetzungen und gehören zum Franchise. Über die Qualität der Teile kann man sich ja streiten ( ich finde Final Friday ganz gut und X für ein Hirn Aus Abend auch geeignet...ändert aber nichts daran das Warner die von Paramount damals vernachlässigte Reihe fortsetzten wollte.

22.12.2018 01:56 Uhr - Tommy83
Sorry Doppelpost

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2019)