SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 36,99 € bei gameware Borderlands 3 · Eine Achterbahnfahrt voller Wahnsinn! · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

House of the Dead - The Funny Version bekommt eine FSK 16

Director's Cut kriegt überraschend eine Jugendfreigabe

Bereits im November 2008 haben wir erstmalig darüber berichtet, dass die Funny Version von House of the Dead von Uwe Boll im Februar 2009 auf DVD erscheinen wird.

Hat Splendid den Film anfangs mit "keine Jugendfreigabe" angekündigt, zeigt die Datenbank der FSK jetzt ein anderes Prüfergebnis: Die Prüfer der FSK entschieden auf eine Jugendfreigabe und gaben der Funny Version mit einer Laufzeit von 93 Minuten eine FSK 16. Diese Fassung wird nach unseren ersten Informationen auch ungeschnitten sein.

Am 27. Februar 2009 steht der DC im Handel.

Ein Schnittbericht zwischen dem Kinofassung und der Funny Version kann natürlich schon bei uns gelesen werden:

zum Schnittbericht

Inhaltsangabe / Synopsis:

Die College Kids Cynthia, Greg, Karma, Simon und Alicia wollen das Ende des Frühjahrssemesters ausgiebig feiern. Da kommt ihnen die Rave-Party auf einer verlassenen Insel gerade recht. Doch die fünf kommen zu spät – das Boot mit den Partygästen hat bereits abgelegt. Um doch noch mitfeiern zu können, ... [mehr]
Danke auch an jacky2000 für den Hinweis
Mehr zu:

House Of The Dead

(OT: House Of The Dead, 2003)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

3 From Hell läuft uncut in deutschen Kinos mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren
Maniac (1980) - Beschlagnahme aufgehoben
Irreversibel - Skandalfilm bekommt einen Straight Cut
Rambo: Last Blood - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
John Wick: Kapitel 3 - FSK-Prüfung für 4K UHD / Blu-ray / DVD uncut geschafft
Alle Neuheiten hier

Kommentare

24.01.2009 00:06 Uhr - Werner
DB-Helfer
User-Level von Werner 6
Erfahrungspunkte von Werner 590
wird gekauft!
:D

24.01.2009 00:15 Uhr -
LoL keine funny version spio und indiziert und spio und funny version ungeschnitten fsk 16 is zwar nicht der beste film aber is trotzdem schon gekauft

24.01.2009 00:17 Uhr -
sry wegen dem rechtschreibfehler

24.01.2009 00:21 Uhr -
Was so ein paar sprechblasen entscheiden können!
Is schon so gut wie gekauft!BOLL RULEZ!!!

24.01.2009 00:24 Uhr - Kahler Hahn
wo sind die ganzen Boll Basher???

JA der Film ist schlecht, aber genau deshalb werd ich mir die funny Version besorgen

24.01.2009 00:24 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Lustige Idee, sone Funny Version ;)

24.01.2009 00:32 Uhr -
Tja, wenns so einfach geht-warum nich alles was irgendwie indiziert/beschlagnahmt is,inner FAnny Verschion rausbringen!

24.01.2009 00:36 Uhr - _JasonVoorhees_
Oder noch weitere 50 Scary Movies drehen,damit alles entgültig in den Schmutz ziehen.Mit der Zeit,käme das albern,was schade wär.Film gefiel eh nicht,so oder so!

24.01.2009 00:37 Uhr -

7. 24.01.2009 - 00:32 Uhr schrieb dude-1984
Tja, wenns so einfach geht-warum nich alles was irgendwie indiziert/beschlagnahmt is,inner FAnny Verschion rausbringen!


Ähhm, weil man bei Horrorfilmen und Splatterfilmen nicht umbedingt die Atmo durch irgendwelche Witze zerstört haben möchte, dann kann man gleich bei den Cut Versionen bleiben. ;)

24.01.2009 00:40 Uhr - BallerSant
yo die ist auch für mich schon gekauft geil :)

24.01.2009 00:53 Uhr -
Dat et immer leute gibt die sowatt ernstnehmen.......
Traum:Maniac,Joe Spinel mit Bud Spencer synchro!LoL

24.01.2009 01:11 Uhr - prowler
Boll-Basher?
Hier!! ICH!! *Ganz laut meld* xD
Aber nur weil gefragt wurde. ;)
Keine Bange, ich zieh jetzt nicht über ihn her.
Jedem das Seine.
Halte ihm sogar was zugute....und zwar das Intro des Films wo er selbstironisch bis zum geht nicht mehr mit sich selbst umgeht.
(Habs net selbst gesehen aber im Schnittbericht nachgestöbert, war dann doch neugierig *g*)

24.01.2009 01:43 Uhr - LesboGecko
Hey das find ich gut. Ich mach das auch, ich dreh ne üble Snuff Orgie die aufn Index kommt und damit ich den an Kinder verkaufen kann denk ich mir für den DC einfach ein paar lustige Kommentare aus. Ich mag Uwe Boll nicht, niemand mag ihn... ER IST SCHEISSE. Nein isser nicht ^^ Das sagen nur alle weil die neidisch sind auf seinen Erfolg, weil der eigentlich nichts kann... Der kann nur gut mit Lizensen und so, wie Electronic Arts ;-)

24.01.2009 02:49 Uhr -

13. 24.01.2009 - 01:43 Uhr schrieb LesboGecko
...
Ich mach das auch, ich dreh ne üble Snuff Orgie die aufn Index kommt und damit ich den an Kinder verkaufen kann denk ich mir für den DC einfach ein paar lustige Kommentare aus.
...

ich werd das gefühl nicht los, dass du was gegen blutige filme hast.

24.01.2009 06:09 Uhr - Yaksha
nein...
nein, nein, nein, nein, nein.

das werde ich mir nich antun. nicht uwe boll.
no way. never. nein. niemals.

mir ist klar, dass er nur versucht innovativ zu sein. wenn ich beim betrachten des filmes jedoch einschlafe, oder mir die haare herausreiße, kann er mich damit echt mal gernhaben.

da soll er doch lieber nen boxkampf mit michael bay auf dvd veröffentlichen und ne funny version daraus machen. am besten direkt ne ganze serie. das würde ich mir eventuell anschauen.

24.01.2009 06:31 Uhr - LesboGecko
Ich etwas gegen blutige Filme? Nein nein nein... Ich spiele gerne mit Ironie ;-)

Aber das Gremium der FSK muss doch aus Idioten bestehen, wenn sie einen indizierten Film in einer längeren Fassung ab 16 freigeben, wegen ein paar Sprechblasen und Pupsgeräuschen..

Irgendwann kommen alle indizierten Filme als Funny Version damit sie ab 16 sind, das wäre mir allerdings noch lieber als der Cut Mist.

Damals... Als ich noch ein kleiner Junge war, wollte ich Tanz der Teufel sehen, aber ich kannte Schnittberichte noch nicht und ich kannte nicht das verherende Ausmaß der Zensur die unser Staat auf uns ausübt. Und ich muss sagen, die FSK 16 Version von Tanz der Teufel ist auch Funny ;-)

24.01.2009 11:25 Uhr -

16. 24.01.2009 - 06:31 Uhr schrieb LesboGecko
Aber das Gremium der FSK muss doch aus Idioten bestehen, wenn sie einen indizierten Film in einer längeren Fassung ab 16 freigeben, wegen ein paar Sprechblasen und Pupsgeräuschen..


Es ist aber auch der Kontext entscheidend, nicht nur die Brutalen Szenen und die Lauflänge.

24.01.2009 13:07 Uhr - Poppi
Super Leistung von Boll! Er hat es wirklich drauf aus einem super schlechten Film einen noch größeren Rotz zu fabrizieren. Das goldenen Kackhäufchen geht an...

Ich glaub selbst im bekifftem Zustand ist dieser Film nicht lustig.

24.01.2009 13:18 Uhr - Sir Chrischel
Freuen wir uns auf "Folterranch der gequälten Frauen" mit Sprechblasen und FSK 12 ;-)

24.01.2009 13:18 Uhr - Thor
Vielleicht für dich nicht ^^

24.01.2009 13:37 Uhr -
nochmal für die ganz dummen bitte. also alle gewaltszenen aus der r rated sind drin und ein paar dämliche sprechblasen machen die fsk 16 aus?

24.01.2009 17:33 Uhr - jacky2000
@ dazed and confused: Ja natürlich sind alle Gewaltszenen vollständig in der Funny Version enthalten.Sogar der indizierte Directors Cut!!!.Außerdem heißt es bei der FSK nicht, rein auf einzelne Gewalt oder Sexszenen zu achten,sondern man muss den Film als Ganzes Kunstwerk betrachten und auf die Botschaft,die ein Film vermittelt, besonders Wert legen.So geschehen zum Beispiel aktuell bei "Der Baader-Meinhof-Komplex" mit FSK 12.

Übrigens: Die Sprecherin der FSK hat einmal auf eine Frage eines Journalisten geantwortet, der sie gefragt hat, was denn die schwerwiegendste Fehlentscheidung in der Geschichte der FSK denn gewesen sei: Die Wohl schwerwiegendste Fehlentscheidung war, dass wir einen Film mit sexuellem Inhalt verboten haben.

Denn nach damaliger Rechtslage(1957 aufwärts) konnte ein Film schon von der FSK verboten werden.

24.01.2009 19:01 Uhr - macklayne
OFF-TOPIC Extreme!!

Ich glaub wenn man Boll ein Budget von 150 mio. Dollar bereitstellen würde (naja und ein paar gute Produzenten und Kameramänner auch) könnte durchaus ein guter Film entstehen.
Is hier irgendjemand meiner Meinung..??

24.01.2009 19:12 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Wenn man ihm 150 MILLIARDEN Dollar bereitstellen würde, würde sich auch nichts ändern! xp

24.01.2009 20:13 Uhr - prowler

23. 24.01.2009 - 19:01 Uhr schrieb macklayne

Ich glaub wenn man Boll ein Budget von 150 mio. Dollar bereitstellen würde (naja und ein paar gute Produzenten und Kameramänner auch) könnte durchaus ein guter Film entstehen.


Das glaube ich nicht.
Bei ihm hapert es ja nicht unbedingt beim Budget.
Nehmen wir einfach den Film her (nicht die funny-version sondern das "original"), der is net schlecht,weil das Budget nicht gestimmt hat.
Der is schlecht weil Boll es einfach nicht drauf hat ;)
Was mir schlecht in Erinnerung geblieben ist, sind die Szenen in denen die extremen Matrix-Kamerafahrten um die Darsteller gezeigt werden....gefolgt von ein paar Einschüssen auf Zombies...und dazwischen immer wieder Original (WTF?) Spielszenen eingeblendet werden.
Wenn er sich ja wen. die Mühe gemacht hätte, es ein wenig wie in Doom rüberzubringen (die einzig gute Szene im Film)...aber nee...das alles hat mich tierisch aufgeregt.Der Mann kanns einfach net.Meine Meinung!

25.01.2009 15:04 Uhr - macklayne
A bischel harsch aber ne Meinung..!
Ich glaub aber das ein gutes Kamerateam und die richtigen Produzenten dem ganzen Boll-werk eine richtige Richtung geben könnten.
Allerdings muss ich auch zugeben das mir die Kotze
echt in den Hals gestiegen ist - bei seinen einschlägigsten Filmen wie "Alone in the Dark" und "Dungeon Siege".

27.02.2009 16:39 Uhr - jim-daniels
hmm...komisch hab den heute mit fetter fsk 18 aufschrifft gesehen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)