SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Vier Bruce Lee-Filme wurden 4K-remastered

Shout Factory bringt die zwei letzten Blu-rays im Mai

Bruce Lees Die Todesfaust des Cheng Li (The Big Boss / Fists of Fury, 1971) und Todesgrüße aus Shanghai (Fist of Fury / The Chinese Connection, 1972) standen bei uns bis 2009 auf dem Index und kamen dann mit FSK 16-Freigabe auf Blu-ray heraus. Beide Filme wurden bereits im Dezember 2016 in den USA von Shout Factory auf Blu-ray veröffentlicht, als Vorlage dienten neue 4K-Abtastungen. Diese wiederum sind ein paar Monate vorher schon in Hongkong ausgewertet worden, in einer kleinen Retrospektive haben wir uns bereits damit befasst.

Nun stehen die beiden anderen Filme in den USA an, welche zwischenzeitlich ebenfalls schon in Hongkong veröffentlicht wurden. Die Todeskralle schlägt wieder zu (Way of the Dragon / Return of the Dragon, 1972) mit Bruce Lee, Nora Miao und Chuck Norris war lange Zeit nur in gekürzter Form in Deutschland erhältlich. Neben der um zwei Minuten zensierten 18er-VHS und der fast elf Minuten geschnittenen FSK 16-Fassung gab es auf DVD die bis dato längste Version, in der nur noch 24 Sekunden fehlten.

Erst auf Blu-ray brachte Universum Film diesen Film 2011 ungekürzt bei uns heraus, mittlerweile ab 16 Jahren freigegeben. Und auch Mein letzter Kampf (Game of Death, 1978), der bis 2008 indiziert war, wurde jetzt restauriert. Neben der internationalen Fassung ist auch die Hong Kong-Fassung enthalten. Shout Factory kündigte diese beiden Titel nun als Blu-rays für die USA an, welche ebenfalls auf neuen 4K-Abtastungen basieren. Release ist am 16. Mai 2017.

Kaufen Sie diese Titel bei Amazon.com
Mehr zu:

Die Todesfaust des Cheng Li

(OT: Tang Shan Da Xiong, 1971)
Schnittberichte:
Meldungen:
Mehr zu:

Todesgrüße aus Shanghai

(OT: Jing Wu Men, 1972)
Schnittberichte:
Meldung:
Mehr zu:

Die Todeskralle schlägt wieder zu

(OT: Meng Long Guo Jiang, 1972)
Schnittberichte:
Meldungen:
Mehr zu:

Mein letzter Kampf

(OT: Game of Death, 1978)
Schnittberichte:

Aktuelle Meldungen

Doctor Sleep bekommt Extended Cut - Mehr Stephen King im Heimkino
Sex und Zen (1991) - Indizierung aufgehoben
Torso - Die Säge des Teufels ist vom Index
Wolfenstein - The New Order ist jetzt unzensiert in Deutschland erhältlich
Rise of the Footsoldier 3 - FSK verweigert Uncut-Fassung die Freigabe
Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
Alle Neuheiten hier

Kommentare

31.03.2017 01:15 Uhr - TheRealAsh
1x
User-Level von TheRealAsh 9
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.272
Sehr gute Nachrichten. Für mich ist game of death einer der großen unvollendeten Knüller der Filmgeschichte. Glaube allerdings nicht, dass hier noch viel mehr nachkommt. Warten wir ab

31.03.2017 08:58 Uhr - GrimReaper
1x
Bin mal gespannt, ob die Filme diesmal dem Begriff HD gerecht werden. In der letzten BD-Box sah nur "Cheng Li" wirklich remastered aus, die restlichen Filme hatten eher durchschnittliches DVD-Niveau. Vor allem der Anfang von "Todeskralle" sah aus, als würde man unter Wasser die Augen aufmachen...

Bei Game of Death lohnen eigentlich nur die letzten 10-15 Minuten, wobei auch da eine Menge fehlt. Der Rest hat ja nichts mehr mit dem ursprünglich von Lee geplanten Film zu tun. Dann lieber die die "Weg des Kriegers"-Doku ansehen, da sind die immerhin Kampfszenen in der Pagode vollständig drin.

31.03.2017 09:12 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
Was sollen diese neuen Titelnamen (ausgenommen "Game of Death")? "Fist of Fury", nicht Fists. "Chinese Connection" anstelle "Big Boss"?? Und statt "Way of the Dragon" nun "Return of the Dragon"?!

Und war der Gestalter dieser Covers betrunken oder so? Oder warum sind die Themenbilder von "Fist of Fury" und "Big Boss" vertauscht? Ist das schlampig...

Aber immerhin, neu abgetastet. Warte schon lange auf HD-würdige Scheiben.

31.03.2017 10:11 Uhr - Gregor de la Muerte
5x
User-Level von Gregor de la Muerte 1
Erfahrungspunkte von Gregor de la Muerte 10
31.03.2017 09:12 Uhr schrieb S.K.
Was sollen diese neuen Titelnamen (ausgenommen "Game of Death")? "Fist of Fury", nicht Fists. "Chinese Connection" anstelle "Big Boss"?? Und statt "Way of the Dragon" nun "Return of the Dragon"?!

Und war der Gestalter dieser Covers betrunken oder so? Oder warum sind die Themenbilder von "Fist of Fury" und "Big Boss" vertauscht? Ist das schlampig...


Die Legende besagt, dass es 1971/1972 beim Transport der Filmrollen der ersten beiden Filme zu einer Verwechslung kam. Ursprünglich sollte "The Big Boss" in den USA "The Chinese Connection" heißen und "Fist of Fury" sollte in den USA "Fists of Fury" heißen.

Aufgrund der angesprochenen Verwechslung ist der US-Titel von "The Big Boss" nun aber "Fists of Fury" und der US-Titel von "Fist of Fury" ist "The Chinese Connection". Das sind tatsächlich seitdem die offiziellen Filmtitel dieser beiden Filme in den USA. International jedoch kennen wir die beiden Filme als "The Big Boss" bzw. "Fist of Fury".

Der international als "Way of the Dragon" bekannte Film hieß in den USA schon immer "Return of the Dragon".

Du siehst also, weder handelt es sich um neue Titelnamen, noch war der Gestalter des Covers betrunken. Das hat in den USA schon seine Richtigkeit so. ;)

31.03.2017 10:39 Uhr - Intofilms
1x
Das Museum of Modern Art hat vor einiger Zeit eine Retrospektive unter dem Titel "Eternal Bruce Lee" veranstaltet. Dafür konnte man auf brandneue 4K-Restaurierungen der ersten drei Filme von L'Immagine Ritrovata zurückgreifen. Ich bin mir ganz sicher: Wenn diese Restaurationsspezialisten hier randurften, haben die bestimmt das Maximale rausgeholt! Hoffentlich bringt der deutsche Rechteinhaber Universum diese Fassungen jetzt endlich auch bei uns in den Handel. Wäre für mich eine Pflichtanschaffung! :)

31.03.2017 15:43 Uhr - Dogger
Habe noch die alte us box.
Ist die 4k sache gelungen bzw. sieht wirklich gut aus, dann werde ich mir die filme auch nochmal zulegen.
Selbst wenn story und der cast total laecherlich sind, sieht man zumindest immer
Die kampfkunst von bruce lee. ( mit etwas overacting 😊 )

31.03.2017 16:06 Uhr - Pratt
1x
DB-Helfer
User-Level von Pratt 22
Erfahrungspunkte von Pratt 11.317
Collector's Edition "riecht" auch nach Bonus-Material, vielleicht hat man ja noch einiges hervorgezaubert, Universum hatte ja die deutschen Blu-Rays ohne nennenswerte Extras veröffentlicht ...

31.03.2017 20:23 Uhr - Dan the Man #13
31.03.2017 10:11 Uhr schrieb Kevin Chan
31.03.2017 09:12 Uhr schrieb S.K.
Was sollen diese neuen Titelnamen (ausgenommen "Game of Death")? "Fist of Fury", nicht Fists. "Chinese Connection" anstelle "Big Boss"?? Und statt "Way of the Dragon" nun "Return of the Dragon"?!

Und war der Gestalter dieser Covers betrunken oder so? Oder warum sind die Themenbilder von "Fist of Fury" und "Big Boss" vertauscht? Ist das schlampig...


Die Legende besagt, dass es 1971/1972 beim Transport der Filmrollen der ersten beiden Filme zu einer Verwechslung kam. Ursprünglich sollte "The Big Boss" in den USA "The Chinese Connection" heißen und "Fist of Fury" sollte in den USA "Fists of Fury" heißen.

Aufgrund der angesprochenen Verwechslung ist der US-Titel von "The Big Boss" nun aber "Fists of Fury" und der US-Titel von "Fist of Fury" ist "The Chinese Connection". Das sind tatsächlich seitdem die offiziellen Filmtitel dieser beiden Filme in den USA. International jedoch kennen wir die beiden Filme als "The Big Boss" bzw. "Fist of Fury".

Der international als "Way of the Dragon" bekannte Film hieß in den USA schon immer "Return of the Dragon".

Du siehst also, weder handelt es sich um neue Titelnamen, noch war der Gestalter des Covers betrunken. Das hat in den USA schon seine Richtigkeit so. ;)
Sowas kann nur ein Fan wissen. Danke für die Info.

31.03.2017 20:32 Uhr - Der DVD Sammler
1x
DB-Helfer
User-Level von Der DVD Sammler 11
Erfahrungspunkte von Der DVD Sammler 1.691
31.03.2017 16:06 Uhr schrieb Pratt
Collector's Edition "riecht" auch nach Bonus-Material, vielleicht hat man ja noch einiges hervorgezaubert, Universum hatte ja die deutschen Blu-Rays ohne nennenswerte Extras veröffentlicht ...

Ja, Bonus-Material gibt es bei diesen Collector´s Edition habe gerade auf amazon.com bei den Titel nachgeschaut.

Bei Bruce Lee The Chinese Connection hier – Todesgrüße aus Shanghai hat einer in den Kommentare ein Bild gepostet wo man das Bonusmaterial sieht: Audiokommentar mit Asia Film Experte Mike Leeder, Alternative Titel Szene, Alternatives Ende, Erinnerung an Fist of Fury, Interview mit Schauspieler und Stuntman Yuen Wah, Theater Trailer, TV Spots und eine Bildergalerie. Die anderen Filme werden auch einiges an Extras haben.

Game of Death enthält zwei Schnittfassungen.

01.04.2017 10:08 Uhr - fxsavini
31.03.2017 08:58 Uhr schrieb GrimReaper
Bin mal gespannt, ob die Filme diesmal dem Begriff HD gerecht werden. In der letzten BD-Box sah nur "Cheng Li" wirklich remastered aus, die restlichen Filme hatten eher durchschnittliches DVD-Niveau. Vor allem der Anfang von "Todeskralle" sah aus, als würde man unter Wasser die Augen aufmachen...


Besonders die Szene wird leider nie besser aussehen, da dies damals bereits vom Kameramann verbockt und somit auf dem Negativ "verewigt" wurde. D.h. das sah schon beim der Kinoaufführung so unscharf aus.

01.04.2017 12:22 Uhr - alraune666
31.03.2017 09:12 Uhr schrieb S.K.
Was sollen diese neuen Titelnamen (ausgenommen "Game of Death")? "Fist of Fury", nicht Fists. "Chinese Connection" anstelle "Big Boss"?? Und statt "Way of the Dragon" nun "Return of the Dragon"?!

Und war der Gestalter dieser Covers betrunken oder so? Oder warum sind die Themenbilder von "Fist of Fury" und "Big Boss" vertauscht? Ist das schlampig...

Aber immerhin, neu abgetastet. Warte schon lange auf HD-würdige Scheiben.


Wieso neue Titelnamen??? Die haben halt die Englischen Originaltitel (haupsaechlich US) genommen. Das Coverartwork von 'Fists of Fury' und 'Chinese Connection' entsprechen dem alten VHS artwork! Selbst bei Euren UFA tapes wars identisch. Was soll daran schlampig sein ... die haben ihre Hausaufgaben schon korrekt gemacht.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)