SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
The Last of Us 2 · Eine emotionale Geschichte · ab 59,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Miracle Mile - Die Nacht der Entscheidung im Mai

Turbine Media bringt deutsche DVD- und Blu-ray-Premiere

Steve De Jarnatt Die Nacht der Entscheidung (Original: Miracle Mile, 1989) wurde auf VHS nur in einer um über sechs Minuten an Handlung gekürzten Fassung veröffentlicht. Eine DVD oder gar Blu-ray gibt es in Deutschland von dem Film noch nicht.

Das wird sich ab dem 19. Mai 2017 aber endlich ändern, denn Turbine Media wird zwei Mediabooks mit der Blu-ray und DVD veröffentlichen. Motiv A wird dabei auf 1000 Stück und Motiv B auf 500 Stück limitiert sein. Außerdem wurden die ehemals fehlenden Szenen nachsynchronisiert. Die DVD enthält eine Nostalgiefassung im Bildformat 1,33:1, folgende Extras sollen dabei sein:

  • Audiokommentar von Regisseur und Drehbuchautor Steve De Jarnatt
  • Audiokommentar von Steve De Jarnatt, Kameramann Theo van de Sande und Ausstatter Chris Horner
  • Julie & Harry: Interview mit Mare Winningham & Anthony Edwards
  • Reunion: Ein Wiedersehen in Johnie's Diner
  • Die Musik von Tangerine Dream: Interview mit Paul Haslinger
  • isolierte Tonspur mit der Original-Filmmusik von Tangerine Dream
  • entfernte Szenen & Outtakes
  • Kurzfilm "Tarzana" inkl. Outtakes
  • Kurzfilm "Eat The Sun" - Ein Film von Jim Cox
  • Kurzgeschichte "Rubiaux Rising" - Gelesen von Steve De Jarnatt
  • Trailer

Inhaltsangabe / Synopsis:

Harry Washello, ein junger Mann, der in Los Angeles lebt und frisch verliebt ist, möchte sich mit seiner neuen Freundin Julie in einem Diner treffen, kommt aber ein wenig zu spät. Als er zufällig ein Gespräch in einer Telefonzelle vor dem Diner annimmt, meldet sich am anderen Ende ... [mehr]
Mehr zu:

Die Nacht der Entscheidung

(OT: Miracle Mile, 1989)
Schnittbericht:

Aktuelle Meldungen

Doctor Sleep bekommt Extended Cut - Mehr Stephen King im Heimkino
Sex und Zen (1991) - Indizierung aufgehoben
Torso - Die Säge des Teufels ist vom Index
Wolfenstein - The New Order ist jetzt unzensiert in Deutschland erhältlich
Rise of the Footsoldier 3 - FSK verweigert Uncut-Fassung die Freigabe
Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
Alle Neuheiten hier

Kommentare

02.04.2017 00:12 Uhr - Mr. Cutty
1x
Bei dem Film wird es mir immer ganz anders. Da schauderts mir jedes Mal.

Der Irrsinn eines nuklaren Konfliktes. Heutzutage sogar wieder aktuell, nicht nur wegen Putin und anderen Irren auf der Welt mit dem Finger auf dem roten Knopf, sondern auch wegen Trump.

02.04.2017 10:16 Uhr - Tom Cody
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.331
Sehr löblich von "Turbine", diesen Film endlich auf Silber- oder Blauscheibe zu veröffentlichen. Der Streifen hat mir damals auf VHS, auch wegen seiner düsteren Grundstimmung, überraschend gut gefallen. Dazu kam, meine ich, auch noch der Soundtrack von "Tangerine Dream".
Dennoch, ein Mediabook muss es trotzdem nicht gleich sein. Ich warte erstmal ab, ob nicht irgendwann noch eine Amaray-Variante erscheint. Und wenn nicht... habe ich halt Pech gehabt.
02.04.2017 00:12 Uhr schrieb Mr. Cutty
Der Irrsinn eines nuklaren Konfliktes. Heutzutage sogar wieder aktuell, nicht nur wegen Putin und anderen Irren auf der Welt mit dem Finger auf dem roten Knopf, sondern auch wegen Trump.

Da kann man (leider) nur zustimmen. Zu diesem (sehr vorsichtig ausgedrückt) mit einem doch recht simplifizierten Weltbild versehenen US-Präsidenten (zack, da ist die erste Gänsehaut) fällt einem inzwischen echt nichts mehr ein.
Um ihn mal zu zitieren: "Putin has built up their military again and again. Their military is much stronger. He‘s doing nuclear, we‘re not doing anything. Our nuclear is old and tired and his nuclear is tippy-top from what I hear. Better be careful, folks, okay? You better be careful.“ Und zack, läuft es einem erneut kalt den Rücken runter - da erscheint dann auch ein Planspiel wie "Miracle Mile" nicht mehr allzu abwegig...

02.04.2017 11:41 Uhr - Scat
SB.com-Autor
User-Level von Scat 13
Erfahrungspunkte von Scat 2.934
Ja ich finde den Streifen auch echt klasse. Die Atmosphäre ist dank so vieler Elemente ausgezeichnet, auch dank dem Soundtrack von TD. Auch mir läuft es da den Rücken runter... Das mit den Politikern ist halt leider wahr, wobei ich sagen muß - ohne jetzt wirklich was loszutreten! - mit Clinton wärs genauso gefährlich gewesen. So oder so, freue mich auf den Film! Die Schauspieler, Kamera, liebevolle 80er-Jahre-Effekte und auch die Synchro fängt alles super ein. Habe auch gelesen, dass die fehlenden Szenen nachsynchronisiert werden sollen. Mir wäre ehrlich gesagt noch die alte deutsche Schnittfassung lieb, da im Falle einer Nachsynchro ein, zwei Sätze der alten Synchro der Logik wegfallen müßten. Aber abwarten, ich denke Turbine macht da einen Super Job! Bitte die korrekte Tonhöhe beibehalten! :)

02.04.2017 12:31 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
02.04.2017 11:41 Uhr schrieb Scat
Ja ich finde den Streifen auch echt klasse. Die Atmosphäre ist dank so vieler Elemente ausgezeichnet, auch dank dem Soundtrack von TD. Auch mir läuft es da den Rücken runter... Das mit den Politikern ist halt leider wahr, wobei ich sagen muß - ohne jetzt wirklich was loszutreten! - mit Clinton wärs genauso gefährlich gewesen. So oder so, freue mich auf den Film! Die Schauspieler, Kamera, liebevolle 80er-Jahre-Effekte und auch die Synchro fängt alles super ein. Habe auch gelesen, dass die fehlenden Szenen nachsynchronisiert werden sollen. Mir wäre ehrlich gesagt noch die alte deutsche Schnittfassung lieb, da im Falle einer Nachsynchro ein, zwei Sätze der alten Synchro der Logik wegfallen müßten. Aber abwarten, ich denke Turbine macht da einen Super Job! Bitte die korrekte Tonhöhe beibehalten! :)


Die Tonhöhe kannst du im Notfall mit TMF Audiotool herabsetzen...oder im VLC-Player oder einfach mal googlen...Du kennst Dich bestimmt mit NTSC-PAL Speedups aus....das klingt nicht bei jedem Film optimal,vor allem nicht,wenn man den Film schon mehrfach gesehen hat und die Frequenz im Kopf gespeichert ist...

Zur News:
Die Beschreibung liest sich super,da hat Turbine sich wieder einmal mehr Mühe gegeben.Sehr schön.

02.04.2017 12:43 Uhr - Scat
3x
SB.com-Autor
User-Level von Scat 13
Erfahrungspunkte von Scat 2.934
Klar kann man das, aber ich möchte den Film im Idealfall gern im BluRay Player schauen und nicht am PC und manuell was korrigieren, was Filmfirmen vergurken.

Aber wie gesagt, bei Turbine bin ich da guter Dinge. :)

02.04.2017 14:54 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
02.04.2017 12:43 Uhr schrieb Scat
Klar kann man das, aber ich möchte den Film im Idealfall gern im BluRay Player schauen und nicht am PC und manuell was korrigieren, was Filmfirmen vergurken.

Aber wie gesagt, bei Turbine bin ich da guter Dinge. :)


Ich hatte mir so einen Fall vor ein paar Tagen genauer angehört...

Die Option,das Bild mit zwei veränderten,deutschen Tonspuren,unter Verwendung alternativer Auslands-Tonspuren zu verwenden,offenbart hörbare Momente,die sich unterschiedlich auswirken.

Es fällt sofort der musikalische Unterschied auf,sollte eingefügt sein (da vielleicht die Tonanteile in einer Szene nicht vollständig sind) ...

Die Stimme wirkt sich durch den veränderten Frequenzgang ebenfalls nicht unbedingt günstiger auf das Geschehen aus ...

Turbine - Brennende Rache :

ein Beispiel,bei dem man streiten kann,aber nicht dran denken sollte,da... :

Sollte man wirklich dort die Tonhöhe bemängeln,muss auch bewusst sein,dass alle Darsteller gute 5-10 Jahre älter wirken,durch tiefere Stimmen,die nicht mehr unbedingt zu den Teenies passen.

Im Punkt Lipp-Synch,wirkt auf mich "im gesenkten Ton" [im TMF Audio Tool -1 führt zumindest zum Gleichlauf der Musik,beim Umschalten statt] , alles ein wenig stimmiger.

Das Gespräch zwischen Glazer und Alfred bekommt von mir 2 Daumen nach oben.
Bei mir kommt da die Liebe zur Synchronisation PUR rüber,Glazer hat dann später bei UFA anscheinend ein paar Sachen eingesprochen.

Ich bin sehr glücklich,mit der Aufmachung von The Burning,alles super gemacht.
Der Film funktioniert für mich allerdings besser,so wie er von Turbine erschienen ist,dort wirkt es mit veränderter Tonspur so alterstechnisch mal gar nicht.

Im Falle Toll trieben es die alten Germanen, macht es sogar Sinn mit der "gepitchten/normalen" Cassetten-Tonspur zu gucken ; jenes entscheiden allerdings unterschiedliche Ohren,bei einigen Filmen funktioniert es,andere Titel kommen gelegentlich nicht mehr so gut rüber...

02.04.2017 15:19 Uhr - Gordon-Rogers
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
02.04.2017 12:43 Uhr schrieb Scat
Klar kann man das, aber ich möchte den Film im Idealfall gern im BluRay Player schauen und nicht am PC und manuell was korrigieren, was Filmfirmen vergurken.

Aber wie gesagt, bei Turbine bin ich da guter Dinge. :)

Naja. Auch bei Turbine geht mal was daneben. Siehe Johnny Mnemonic. Anstatt den bessere Jap. HD Transfer zu nehmen, wurde das schlechtere US Master verwendet.

02.04.2017 20:20 Uhr - Scat
SB.com-Autor
User-Level von Scat 13
Erfahrungspunkte von Scat 2.934
Stimmt, gerade das mit Mnemonic hab ich auch mitbekommen. Nun ja, dann heißt es einfach abwarten.

03.04.2017 00:06 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
02.04.2017 11:41 Uhr schrieb Scat
Habe auch gelesen, dass die fehlenden Szenen nachsynchronisiert werden sollen. Mir wäre ehrlich gesagt noch die alte deutsche Schnittfassung lieb, da im Falle einer Nachsynchro ein, zwei Sätze der alten Synchro der Logik wegfallen müßten. Aber abwarten, ich denke Turbine macht da einen Super Job! Bitte die korrekte Tonhöhe beibehalten! :)

Die Nostalgie-DVD hat die alte dt. Schnittfassung.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)