SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty Modern Warfare · Die Regeln haben sich geändert. · ab 59,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Der Rasenmäher-Mann mit zwei Versionen auf Blu-ray

Kinofassung und Director's Cut von Shout Factory in den USA

Der Rasenmäher-Mann (Original: The Lawnmower Man, 1992) mit Jeff Fahey und Pierce Brosnan existiert in zwei Versionen: neben der Kinofassung gibt es noch einen 33 Minuten längeren Director's Cut (Schnittbericht).

In Deutschland gibt es beide Versionen auf DVD, die Blu-ray von Mad Dimension enthält nur die Kinofassung. Shout Factory wird den Film am 20. Juni 2017 in den USA auf Blu-ray veröffentlichen und bietet ein 2-Disc Set mit Kinofassung und Director's Cut an. Beide wurden neu in 4K vom Interpositiv abgetastet.

Disc 1 (Kinofassung):

  • NEW 4K Scan of an Interpositive
  • NEW Cybergod: Creating The Lawnmower Man – Featuring Interviews with Co-Writer/Director Brett Leonard, Actor Jeff Fahey, Editor Alan Baumgarten, Make-up Effects Artist Michael Deak and Special Effects Coordinator Frank Ceglia
  • Audio Commentary with Writer/Director Brett Leonard and Writer/Producer Gimel Everett
  • Deleted Scenes
  • Original Electronic Press Kit with Cast Interviews and Behind-The-Scenes Footage
  • Edited Animated Sequences
  • TV Spot
  • Theatrical Trailer

Disc 2 (Director's Cut):

  • NEW 4K Scan of the Interpositive with Additional "Director's Cut" Footage from the Original Camera Negative
  • Audio Commentary with Writer/Director Brett Leonard and Writer/Producer Gimel Everett
  • Conceptual Art And Design Sketches
  • Behind-The-Scenes and Production Stills
  • Storyboard Comparison

Inhaltsangabe / Synopsis:

Der ehrgeizige Wissenschaftler Dr. Angelo steigert mittels Drogen und diverser Computer-Experimente die Intelligenz des einfältigen Gärtners Jobe, der von allen nur der Rasenmäher-Mann genannt wird. Angelos Auftraggeber, der Industriekonzern Cybertech, ist aber nur daran interessiert, eine unbesiegbare Kriegsmaschine zu erschaffen. Unbemerkt werden die Drogen mit aggressionssteigernden Präparaten vertauscht. ... [mehr]
Mehr zu:

Der Rasenmäher-Mann

(OT: Lawnmower Man, The, 1992)
Schnittbericht:
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
3 From Hell: Kinofassung nach Berufung uncut fürs Heimkino ab 18 Jahren freigegeben
Once Upon a Time in ... Hollywood bekommt Extended Cut
Rambo: Last Blood - Uncut auf 4K-UHD+Blu-ray (Amaray & Steelbook) & DVD (Amaray) im Februar 2020
Terminator: Dark Fate - FSK-Altersfeigabe steht fest
Midsommar - Deutsche Blu-ray mit Director
Alle Neuheiten hier

Kommentare

12.05.2017 00:09 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 434
Ich könnte schwören dass ich letztens bei Müller gesehen habe, wie Director's Cut auf der BD draufstand. Kann mich auch irren und was anderes gesehen haben oder meine Augen haben mir ein "Wunschstreich" gespielt.

12.05.2017 00:11 Uhr - RetterDesUniversums
3x
Diesen Film habe ich noch nie bis zum Ende Geschaft:-) meine Äuglein wollten immer Bubu machen.
Ich krame da lieber mal die DVD raus und gebe denn nochmal die x_te Chance (+_+)

12.05.2017 00:17 Uhr - Rayd
User-Level von Rayd 5
Erfahrungspunkte von Rayd 321
12.05.2017 00:11 Uhr schrieb RetterDesUniversums
Diesen Film habe ich noch nie bis zum Ende Geschaft:-) meine Äuglein wollten immer Bubu machen.
Ich krame da lieber mal die DVD raus und gebe denn nochmal die x_te Chance (+_+)


Als Schlaftablette ist der Film auch echt gut... Aber nagut, ganz so schlimm ist er auch wieder nicht. Wenn es Sonntags Mal regnet und man nichts besseres vorhat ist der ganz gut finde ich

12.05.2017 00:37 Uhr - Dale_Cooper
Den Film möchte ich weder in 4K noch auf Blu Ray noch im Director´s Cut haben...nach zwei vergeblichen Versuchen den zu Ende zu gucken (einmal mit 18 und einmal mit ungefähr 35) hab ich wirklich kein Interesse mehr....hab das Ding als super-öde in Erinnerung...

12.05.2017 05:54 Uhr - Robocop2
1x
Da sieht man mal wie unterschiedlich geschmäcker sind. Finde den Film echt gut und spannend und damals als jugendlicher als der neu war hat er mich sogar echt beeindruckt. Muss ich mal wieder schauen, schon ewig her :)

12.05.2017 06:03 Uhr - Taaazman
12.05.2017 05:54 Uhr schrieb Robocop2
Da sieht man mal wie unterschiedlich geschmäcker sind. Finde den Film echt gut und spannend und damals als jugendlicher als der neu war hat er mich sogar echt beeindruckt. Muss ich mal wieder schauen, schon ewig her :)


Und der zweite Teil ist absolut katastrophal dagegen.

12.05.2017 07:19 Uhr - deNiro
1x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Fand den damals auch recht gut, denke aber das er wohl extrem schlecht gealtert ist. Die Computer- Effekte jedenfalls, waren Anfang der 90er fast schon revolutionär.

Auch fand ich die Geschichte, rund um virtuelle Realität, sehr erfrischend, gaukelte der Film uns doch damals schon sowas wie den nächsten Quantensprung in der menschlichen Evolution vor. Bis heute habe ich manchmal noch den Spruch von Dr. Angelo im Kopf "Bitte, wir hatten doch schon so lange keinen Durchbruch mehr" - sinngemäß, ist schon zu lange her, kann auch sein dass er was ganz anderes gesagt hat;))

12.05.2017 09:29 Uhr - ???
User-Level von ??? 2
Erfahrungspunkte von ??? 34
...toller Film. Jeff Fahey liefert hier eine gute Leistung ab, lediglich Pierce Brosnan bleibt etwas blass.
Ich würde mir auch für Deutschland ein Release wünschen, mit BEIDEN Fassungen drauf. Mit rund 40 Minuten Unterschied, passt hier die Bezeichnung Director's Cut wie die Faust auf's Auge. ;) Dennoch bleibt der Film Geschmackssache (wie eigentlich jeder Film :D).

12.05.2017 10:15 Uhr - Knochentrocken
1x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 434
Director's cut heisst nicht automatisch längere Laufzeit da du grade die 40 min. ansprichst. Das ist ja die Wunschfassung, so wie der Regisseur es von Anfang an geplant hat bzw. sich vorgestellt hat. Was du meinst ist ein Extended (erweiterte) Fassung. ;-)

12.05.2017 10:34 Uhr - ???
1x
User-Level von ??? 2
Erfahrungspunkte von ??? 34
...in der Medienwelt wird diese Fassung aber als Director's Cut bezeichnet. Aber im Grunde genommen hast du allerdings Recht. :)
Ich weiß, was "Extended" heißt. Ich gehöre nicht zu den Kids, die sich hier als Pseudo-Erwachsene ausgeben. :D :D

12.05.2017 10:54 Uhr - Rayd
1x
User-Level von Rayd 5
Erfahrungspunkte von Rayd 321
12.05.2017 10:34 Uhr schrieb ???
...in der Medienwelt wird diese Fassung aber als Director's Cut bezeichnet. Aber im Grunde genommen hast du allerdings Recht. :)
Ich weiß, was "Extended" heißt. Ich gehöre nicht zu den Kids, die sich hier als Pseudo-Erwachsene ausgeben. :D :D


Und doch sprichst du das an, ohne das jemand anderes es tat...

12.05.2017 21:14 Uhr - Calahan
1x
User-Level von Calahan 2
Erfahrungspunkte von Calahan 60
Schlaftablette definitiv! Mit der 40 Min. längeren Fassung schlafe ich länger..:)

12.05.2017 22:59 Uhr - ???
User-Level von ??? 2
Erfahrungspunkte von ??? 34
12.05.2017 10:54 Uhr schrieb Rayd
12.05.2017 10:34 Uhr schrieb ???
...in der Medienwelt wird diese Fassung aber als Director's Cut bezeichnet. Aber im Grunde genommen hast du allerdings Recht. :)
Ich weiß, was "Extended" heißt. Ich gehöre nicht zu den Kids, die sich hier als Pseudo-Erwachsene ausgeben. :D :D


Und doch sprichst du das an, ohne das jemand anderes es tat...


...Hut ab, für dein Sinnesverdreher.

13.05.2017 12:38 Uhr - Rayd
1x
User-Level von Rayd 5
Erfahrungspunkte von Rayd 321
12.05.2017 22:59 Uhr schrieb ???
12.05.2017 10:54 Uhr schrieb Rayd
12.05.2017 10:34 Uhr schrieb ???
...in der Medienwelt wird diese Fassung aber als Director's Cut bezeichnet. Aber im Grunde genommen hast du allerdings Recht. :)
Ich weiß, was "Extended" heißt. Ich gehöre nicht zu den Kids, die sich hier als Pseudo-Erwachsene ausgeben. :D :D


Und doch sprichst du das an, ohne das jemand anderes es tat...



...Hut ab, für dein Sinnesverdreher.


Man tut was man kann.

13.05.2017 13:44 Uhr - Grosser_Wolf
Ich weiß nicht. Abgesehen von dem Taramm, den der Film schon damals deswegen machte, weil von Stephen Kings Kurzgeschichte gar nichts übrig geblieben ist. war "Der Rasenmähermann" auch 1992 nicht wirklich pralle. Er hat allgemein ziemliche Längen und die Szenen mit Computergrafik allein macht's auch nicht wett. Kann man sich mal ansehen, aber im Regal brauche ich ihn nicht mehr.

15.05.2017 01:29 Uhr - Grusler2
Finde der Film war seiner Zeit etwas zu sehr voraus, das Thema wird (so langsam) jetzt erst wirklich gesellschaftlich aktuell, bzw. die Fragestellung, ob unsere Wissenschaft wirklich so fortschrittlich ist, wie man sagt, oder eher eine, schon fast oder gar, fehlerhafte Kondensierung ehemaligen Wissens darstellt. Da kommen ja mittlerweile, auch von ernsthaften Wissenschaftlern und nicht nur von "esoterischen Schwärmern", einige (mM nach berechtigte) Fragen auf...die Szene, wenn P. Brosnan Fahey beim telekinetischen Interagieren mit der "Realität" (hier, Gegenstände per Gedankenkraft bewegen) erwischt und der Dialog dazu ist echt cool...

Ist zusätzlich noch ein super Sommerfilm. :)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)