SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von sausagemoo81

Sony startet Clean Version-Initiative

Die SB.com-Redaktion reibt sich schon die Hände

Damit den Autoren hier wirklich nie die Arbeit ausgeht, wird uns Sony in Zukunft mit besonders gekürzten Version ihrer Filme beglücken. Und zwar sollen Käufer der ungekürzten Version eines Films ab sofort auch die Möglichkeit haben, die in der Regel stark zensierte Version für Flugzeuge oder das US Free-TV über iTunes & Co herunterzuladen.

Offensichtlich scheint es in den USA einen besonders großen Markt für Filme zu geben, die von Gewalt, Anzüglichkeit oder bösen Worten befreit wurden, denn es gibt bereits viele Anbieter (z.B. ClearPlay und VidAngel), die seit Jahren Kunden mit gründlich gereinigtem Filmwerk versorgen. Und denen will Sony wohl nicht das gesamte Geschäft alleine überlassen.

Solange es auch weiterhin die ungekürzte Version gibt, ist das wohl auch nicht weiter schlimm, sondern mehr ein weiteres Kuriosum aus einem Land, in dem es viele Leute gibt, die quasi schon gerne Pornos sehen würden, aber bitte nur die Handlung und nicht den Sex.

Aber man darf trotzdem nicht außer Acht lassen, dass die meisten Macher von Filmen durchaus auch einen künstlerischen Anspruch haben und übermäßige Zensur hier einen Film wirklich zerstören können. Wenn hier jemand nur eine bis zur Unkenntlichkeit zensierte Version zu Gesicht bekommt, beurteilt er diese möglicherweise schlechter als eine unzensierte Version. Das schadet am Ende dem Ruf der Macher, ohne dass sie dafür etwas können. Seth Rogen beispielsweise äußerte sich bereits auf Twitter und hofft, dass seine Filme (vor allem derbe R-Rated-Komödien wie The Interview oder Sausage Party) unberührt schmutzig bleiben dürfen.

Hier nun eine Liste der ersten 24 Filme von Sony, die so in ihrer "Clean Version" abrufbar sein sollen. Hierbei handelt es sich um einen Mix aus Thrillern, Action, Fantasy, Komödien und Romanzen. Mit Gänsehaut ist sogar ein Kinderfilm dabei, der in den USA ein PG-Rating hat, aber für die Clean Version offensichtlich noch weiter entschärft werden musste, obwohl der Film in den USA aber für diese Freigabe vorab zensiert wurde. Es geht also immer was. Der 1. Ghostbusters von 1984 hat zwar auch ein PG, aber das waren noch andere (bessere Zeiten) und der Film würde heute ein PG-13 bekommen. Aber irgendwer sah vermutlich auch die um 12 Minuten gekürzte Nachmittagsversion von Stiefbrüder auf Pro 7. Ob die Clean Version in den USA das noch toppen kann?

Die Filme zum Start:

  • 50 erste Dates (PG-13)
  • Battle Of The Year (PG-13)
  • Big Daddy (PG-13)
  • Captain Phillips (PG-13)
  • Tiger & Dragon (PG-13)
  • Einfach zu haben (PG-13)
  • Elysium (R-Rated)
  • Ghostbusters (PG)
  • Ghostbusters II (PG-13)
  • Gänsehaut (PG)
  • Grown Ups (PG-13)
  • Grown Ups 2 (PG-13)
  • Hancock (PG-13)
  • Inferno (PG-13)
  • Moneyball (PG-13)
  • Pixels (PG-13)
  • Spider-Man (PG-13)
  • Spider-Man 2 (PG-13)
  • Spider-Man 3 (PG-13)
  • The Amazing Spider-Man (PG-13)
  • The Amazing Spider-Man 2 (PG-13)
  • Stiefbrüder (Rated R)
  • Ricky Bobby (PG-13)
  • White House Down (PG-13)

Kommentare

12.06.2017 00:08 Uhr - Weltraumgott
User-Level von Weltraumgott 4
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 242
Wie dumm.
Sony hat mal so gute Fernseher hergestellt, jetzt kann man echt nur noch über sie lachen.

12.06.2017 00:12 Uhr - Kerry
1x
Angebot und Nachfrage.
Würde kein Markt hierfür bestehen, würde Sony dies nicht anbieten.
Wobei, nebenbei bemerkt, auch die weltweit größte Porno-Industrie in den USA beheimatet ist.

12.06.2017 00:12 Uhr - TheRealAsh
1x
User-Level von TheRealAsh 6
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 586
Das ist ja mal eine Nachricht, kaum sind bei uns die Klassiker rehabilitiert, kommt der Wind aus dem Westen. Ich freue mich schon auf die bald folgenden schnittberichte. 50 erste Dates wird sicher spannend. Ich halte das für sehr bedenklich. Aber die kommende Generation wird schon damit umgehen können;-)
Jetzt kreist statt EvilDead eben BigDaddy auf em Pausenhof:D

12.06.2017 00:13 Uhr - Bruce Banner
2x
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
12.06.2017 00:08 Uhr schrieb Weltraumgott
Wie dumm.
Sony hat mal so gute Fernseher hergestellt, jetzt kann man echt nur noch über sie lachen.


Hat? Tun Sie doch immer noch!

12.06.2017 00:20 Uhr - dean_
1x
Vielleicht ist es nur eine unbegründete Angst,aber irgendwie werde ich das seltsame Gefühl nicht los das genau so etwas der Anfang vom Ende sein "könnte" was freie Kunst angeht.Unter dem Deckmantel der Nachfrage werden Filme beschnitten und so den Leuten unterbreitet,dies könnte wenn es sich rentiert der Beginn sein von der Staatlichen Kontrolle die sich manche wünschen.Da könnten einige Filmemacher sogar ihre Lust verlieren und.....Entschuldigung,sehe wohl Geister in der Zukunft wenn ich so etwas erfahre.
Hoffentlich ist es nur von kurzer Dauer und verschwindet in ein paar Monaten/Jahren wieder von der Bildfläche.

12.06.2017 00:22 Uhr - Weltraumgott
User-Level von Weltraumgott 4
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 242
@Bruce

Ja, aber ich finde sie waren top. Jetzt nicht mehr. ;-)

12.06.2017 00:29 Uhr - Rayd
2x
User-Level von Rayd 4
Erfahrungspunkte von Rayd 289
Habt ihr wenigstens was zu tun, wa?

12.06.2017 00:53 Uhr - Bruce Banner
1x
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
12.06.2017 00:22 Uhr schrieb Weltraumgott
@Bruce

Ja, aber ich finde sie waren top. Jetzt nicht mehr. ;-)


Über Sony's Firmenpolitik läßt sich sicherlich streiten, aber ihre Fernseher waren und sind absolut top. Und das ist unbestreitbar.

12.06.2017 01:11 Uhr - Kerry
1x
@dean
Mit "staatlicher Kontrolle" hat dies hier nichts zu tun. Sony gibt einem gewissen Klientel lediglich, was es haben möchte.
Als viel bedenkenswerter finde ich eher, dass kaum noch A-Filme für Erwachsene gedreht werden.
Die meisten der A-Produktionen aus Hollywood sind auf Kinder und Jugendliche zugeschnitten, was sich sowohl in der Auswahl der verfilmten Stoffe (die Liste der Superhelden- und Comicverfilmungen ist endlos) als auch in der Art der Umsetzung niederschlägt.
"Klassische" A-Actionfilme gibt es so gut wie gar keine mehr, auch der Erotikfilm ist quasi ausgestorben (und hier jetzt bitte nicht mit den 50 Schattierungen anfangen). Und wann gab es den letzten spannenden A-Thriller mit intelligenter Story?
Dies hat jedoch nichts mit dem Staat zu tun.

12.06.2017 01:21 Uhr - Weltraumgott
1x
User-Level von Weltraumgott 4
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 242
@Kerry

Richtig, sondern mit den Studios!

12.06.2017 01:37 Uhr - dean_
2x
@Kerry,
wenn Du denkst das ein Studio nicht den gegebenen Gesetzen(Jugendschutz und der gleichen)unterliegt,das deren Produktionen und auch Finanzen nicht durch den Staat abgedeckt sind unterliegst Du leider einem großen Irrtum(es ist eine Gelddruckmaschine und der beste Weg Menschen zu erreichen,siehe nur die versteckte Werbung teilweise und auch die Aussage mancher Filme-sage nur Michael Bay und Transformers,also US Army).Studios investieren Geld in Produktionen,diese jedoch müssen vertrieben werden und auch in den Kinos(wenn geplant)anlaufen,dort sind diese den Gesetzen und Richtlinien vom jeweiligen,richtig,Staat unterstellt.Die Zensur der Filme entsteht nur eben wegen dieser Gesetze,ansonsten würde es diese Seite und andere nicht geben ;)
Die Staatliche Einmischung ist an allen was Du erwerben kannst,so auch in der Kunst wie Filme und Musik,Spiele.Was Großkonzerne wie Sony betrifft,da wäscht eine Hand die andere.

P.S. das Zielgerichtete produzieren von Filmen liegt in der Natur der Sache,jedoch gibt es auch bei diesen klare Schnitte,Abschwächungen je nach Land.Auch dort hat man diese Vorgaben.Es ist traurig aber wahr.Von den Abmachungen Hollywoods mit dem Staat(in dem Fall eben USA)will ich erst gar nicht anfangen was Steuern und gegenseitige Hilfe angeht,was dort schon alles hinter geschlossenen Türen passierte und getan wurde/und weiterhin wird findet nur in seltenen Fällen den Weg in die Öffentlichkeit.
Aber wie gesagt,ist wohl komplett Off Topic von mir und sehe Gespenster,deswegen will ich hier auf keinen Fall eine Diskussion anfangen.Wollte nur aus Höflichkeit antworten und bitte um Entschuldigung für das abschweifen.Wünsche allen eine erholsame Nacht.

12.06.2017 01:41 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 9
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.217
Lol..White House Down. Jetzt hat Emmerich eh schon eine Kinderversion zu Olympus Has Fallen gedreht..jetzt will Sony ne Kindergarten Version zu White House Down machen.lol

12.06.2017 03:37 Uhr - Muetze
2x
Ghostbusters... "Da brennt die Muschi"... :O

Komisches Konzept. Weiß gar nicht was man bei manchen Filmen schneiden soll.
Die sind da ja nicht clean, sondern ehr übertrieben steril.

12.06.2017 07:37 Uhr - alraune666
12.06.2017 00:08 Uhr schrieb Weltraumgott
Wie dumm.
Sony hat mal so gute Fernseher hergestellt, jetzt kann man echt nur noch über sie lachen.


Komischer Kommentar! Die TVs von Sony sind zwar scheiss teuer, aber nach nem kurzen Ausflug zu Samsung kam mir bei TV Geraeten nix anderes als Sony mehr ins Wohnzimmer. Hatte in den letzten 7 Jahren 4 Sony TV und war hochzufrieden ... Bedienung, Qualitaet und Bild TOP! Hab sie nur ausgetauscht weil zu klein ...75" sollten nun aber mal ne Zeit lang reichen ... auch bei playern ist Sony mein Favorit ... schneller Zugriff, klasse Bedienung und sehr gutes Bild/Ton ... und 8TB Platte ran, spielt alle Formate ohne zu zicken ab ... und stuerzt nicht staendig ab. Genauso ihr neuer UHD player ... wesentlich schneller als der Panasonic ... nur ein Display haetten sie dem auch noch spendieren koennen. Firmenpolitik ist kacke ... aber das isses mir wert.
Die clean Filme koennen sie aber behalten.

12.06.2017 08:41 Uhr - Weltraumgott
User-Level von Weltraumgott 4
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 242
@alraune

Top. Ich hatte auch mal nen TV von Sony. Jetzt hab ich einen von LG

12.06.2017 10:27 Uhr - alex_wintermute
2x
Das es für Clean Version Filme überhaupt einen Markt gibt wundert mich sehr. Unfassbar das Ganze. Ein Eingriff in die künstlerische Freiheit der jeweiligen Regisseure sind diese Sony Konzern Schnittfassungen. Ich als Regisseur würde denen eine Clean Version von meinem Film verweigern. Aber leider haben die Produzenten fast immer das letzte Wort. Diese Entwicklung ist wirklich beängstigend.

12.06.2017 11:09 Uhr - deNiro
2x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 319
Klasse Entwicklung!

Ich stell mir in Zukunft eine Art Baukastenprinzip vor, bei dem der Konsument vor Sichtung seinen eigenen Film zusammenstellen kann. Je nach Wunsch und Bedarf kann man dann Sex, Blutspritzer, Humor und Happy-End an- bzw. wegklicken!

Schön auch die relativierende Diskussion rund um die Sony TV´s, köstlich! Man könnte argumentativ natürlich auch noch SONY´s Playstation ins Feld führen. Die ist auch klasse!

12.06.2017 12:13 Uhr - Roughale
Solange man die Auswahl hat und die Versionen eindeutig auseinanderzuhalten sind, soll es mir egal sein - eine Version kann man sich ja mal zulegen, falls man mal nicht das Geld für eine Flugreise hat LOL

12.06.2017 12:59 Uhr - Lazlo Panaflex
6x
Mal schauen wann die "Dirty Versions" kommen, alles an Handlung und Dialogen rausgeschnitten...

Aber mal ohne Ernst, in der heutigen, schnelllebigen Zeit hat man doch eh keine Zeit/Geduld/Aufmerksamskeitsspanne mehr Filme komplett zu schauen, top Service von Sony.
Irgendwann kriegt man nur noch die Rückseite der DVD zum lesen, das muß dann reichen.

12.06.2017 13:07 Uhr - Buddy likes Bacon
2x
12.06.2017 10:27 Uhr schrieb alex_wintermute
Das es für Clean Version Filme überhaupt einen Markt gibt wundert mich sehr. Unfassbar das Ganze. Ein Eingriff in die künstlerische Freiheit der jeweiligen Regisseure sind diese Sony Konzern Schnittfassungen. Ich als Regisseur würde denen eine Clean Version von meinem Film verweigern. Aber leider haben die Produzenten fast immer das letzte Wort. Diese Entwicklung ist wirklich beängstigend.


Selbstverständlich gibt es für solche Versionen einen Markt. Denken Sie zum Beispiel an Fluglinien, Hotels, aber auch die zahlreichen für Kinder oder Christen (oder Anhänger anderer Religionen) gedachten Sender, die es vor allem in den USA gibt. Schon jetzt werden für diese Kunden oft eigene Versionen angefertigt. Sony möchte nun eben diese Versionen prinzipiell allen zusätzlich anbieten.

Wenn ein Regisseur künstlerische Freiheit haben möchte, muss er seinen Film selbst finanzieren. Film ist die mit Abstand teuerste Kunstform, weshalb man sich als Regisseur, Produzent, etc. im Grunde verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass die Geldgeber nicht auf einem Berg Schulden sitzenbleiben. Will man sich mit einem Film künstlerisch verwirklichen, muss man ihn selbst finanzieren oder das Budget so gering halten, dass ein finanzieller Verlust ausgeschlossen ist. Wer mit einem Budget von $150 Millionen oder mehr arbeitet, muss sich bewusst sein, dass ein gut vermarktbares Produkt erwartet wird, das ein möglichst breites Publikum anspricht, und nicht ein Kunstfilm, der vielleicht Preise gewinnt, aber niemanden ins Kino lockt.

12.06.2017 13:31 Uhr - joecool69
1x
Ich habe die Vermutung das dieses Konzept nur auf eines hinaus läuft, um die 16er und 18er Filme ungeschnitten dem Filmfreund für einen horrenden Preis anzubieten, wer sich das nicht leisten will oder kann muss dann eben zu der günstigeren aber geschnittenen Fassung greifen. Aber so etwas zu vermuten wäre wohl schon zu paranoid!?!

12.06.2017 13:35 Uhr - OldGregg
3x
Ich schau mir gerade die Filter bei clearplay an. La La Land ist da zensiert verfügbar. Was kann man an so einem Film großartig zensieren? Ah ja, steht ja dort
"Some Suggestive Dancing, Dysfunctional Relationships" https://www.clearplay.com/MovieDash.aspx?id=5033&movie=La+La+Land

Das ist doch an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Keine Gewalt und die christlichen Werte müssen aufrecht erhalten bleiben.

12.06.2017 13:41 Uhr - filmcollector
1x
Sehr gut, jetzt nur noch endlich das Internet von allem reinigen oder gleich ganz abschaffen, dann leben wir endlich in einer rundum guten und schön geredeten Welt voller Engel, die Sex am besten künftig nur noch in speziell dafür geeigneten und zu 100% abgeschotteten Räumen praktizieren!

12.06.2017 15:42 Uhr - Kerry
4x
Dieser Kommentar auf clearplay.com bzgl. eines Filters für Schindlers Liste ist schon fast Realsatire:

This movie is just excellent. Even though its dark and sad, I actually didnt cry at all while watching it unlike most people whove seen it (since I normally dont get emotional while watching movies).
(...)
ClearPlay Note: Even though a few early articles about ClearPlay said this movie will not be edited, there is a filter after all, and Im glad there is, because I would never watch this movie without ClearPlay, ever. I thought the editing was great, although a couple of bloody images (including a partially obscured cascade of blood flowing out of a womans shot head) and a few seconds of brief nudity (bare butts of naked people quickly walking around) remained. Anyway, thanks for the filter, ClearPlay!

(siehe: https://www.clearplay.com/MovieDash.aspx?id=1754&movie=Schindler%60s+List)

Da kann man nur noch den Kopf schütteln.

12.06.2017 15:55 Uhr - Kerry
2x
Hier die Bewertung von House of cards:
---------------------
Non-Sensual/Non-Crude Sex Talk,
Homosexual/Lesbian Characters,
Implied Premarital Sex,
Implied Extramarital Sex,
Revealing Clothing,
Some Suggestive Dialogue,
Intense Life/Death Situations,
Non-Graphic Injury/Wound,
Alcohol Consumption,
Smoking,
Drug References,
Bar/Club Environment,
Mature Thematic Elements,
Intense Thematic Elements,
Divorce Topic,
Abortion Topic,
Rape Topic,
Murder Topic,
Dysfunctional Relationships,
Suicide

12.06.2017 20:00 Uhr - McCoy
Leute kommt mal runter. Das hat hier nichts mit Zensur zu tun. Das Unternehmen bedient lediglich Nachfrage. Solange die Kürzungen beim Verkauf erwähnt werden ist es ein fairer Deal. Jeder kann die Version nehmen, die er möchte.

Und die künstlerische Freiheit der Regiesseure wird schon seit Jahrzehnten eingeschränkt, denn jeder muss sich den Bedingungen des Studios unterwerfen, bevor er die erste Filmrolle in die Kamera legen darf. Es gibt vielleicht eine Handvoll Regisseure, die komplette künstlerische Freiheit haben, wenn das Budget entsprechend hoch ist. Und selbst ein Peter Jackson muss dann schon Hobbits herumflitzen haben...

12.06.2017 20:22 Uhr - Spaßverdreher
1x
Nur noch Versionen die Intro und Credits zeigen, dass ist dass was ich am meisten liebe. Wozu braucht man noch den Film?

12.06.2017 21:22 Uhr - Bruce Banner
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
12.06.2017 11:09 Uhr schrieb deNiro

Schön auch die relativierende Diskussion rund um die Sony TV´s, köstlich! Man könnte argumentativ natürlich auch noch SONY´s Playstation ins Feld führen. Die ist auch klasse!


Nee, die nicht so. ;-) Da bevorzuge ich doch aufgrund der Controller, viel besserer Exklusiv-Titel und des besseren Online-Dienstes die XBox One.

12.06.2017 21:50 Uhr - TheBeyond
2x
DB-Co-Admin
User-Level von TheBeyond 35
Erfahrungspunkte von TheBeyond 42.237
12.06.2017 21:22 Uhr schrieb Bruce Banner
12.06.2017 11:09 Uhr schrieb deNiro

Schön auch die relativierende Diskussion rund um die Sony TV´s, köstlich! Man könnte argumentativ natürlich auch noch SONY´s Playstation ins Feld führen. Die ist auch klasse!


Nee, die nicht so. ;-) Da bevorzuge ich doch aufgrund der Controller, viel besserer Exklusiv-Titel und des besseren Online-Dienstes die XBox One.


Das ist wohl Geschmackssache. Allein an Bloodborne reicht mMn kein einziger XBOne-Exklusivtitel auch nur ansatzweise heran, aber dazu hat die PS4 noch Titel wie Nioh, Horizon Zero Dawn, Uncharted, Until Dawn etc. Für die Microsoft-Controller konnte ich leider auch noch nie positive Worte finden und Online interessiert mich auch eher weniger, da tummeln sich oft zu viele seltsame Leute.

Nope, Microsoft verliert hier für mich mal wieder auf ganzer Linie.

12.06.2017 21:59 Uhr - terence-philip
Natürlich kann man jetzt endlos über Sony ablästern, weil sie sowas seltsames machen...

...aber wem haben wir doch noch gleich zu verdanken, dass "Tanz der Teufel" jetzt legal zu haben ist?

12.06.2017 22:07 Uhr - Bruce Banner
1x
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
12.06.2017 21:50 Uhr schrieb TheBeyond
12.06.2017 21:22 Uhr schrieb Bruce Banner
12.06.2017 11:09 Uhr schrieb deNiro

Schön auch die relativierende Diskussion rund um die Sony TV´s, köstlich! Man könnte argumentativ natürlich auch noch SONY´s Playstation ins Feld führen. Die ist auch klasse!


Nee, die nicht so. ;-) Da bevorzuge ich doch aufgrund der Controller, viel besserer Exklusiv-Titel und des besseren Online-Dienstes die XBox One.



Das ist wohl Geschmackssache. Allein an Bloodborne reicht mMn kein einziger XBOne-Exklusivtitel auch nur ansatzweise heran, aber dazu hat die PS4 noch Titel wie Nioh, Horizon Zero Dawn, Uncharted, Until Dawn etc. Für die Microsoft-Controller konnte ich leider auch noch nie positive Worte finden und Online interessiert mich auch eher weniger, da tummeln sich oft zu viele seltsame Leute.

Nope, Microsoft verliert hier für mich mal wieder auf ganzer Linie.


Nööö! Nix geht über Gears of War und Gold, ich kenne da seltsamerweise auch nur nette Leute. Bloodborne etc juckt mich nicht die Bohne, alles laaangweilig. Hatte ich Halo und Forza schon erwähnt? ;-)

12.06.2017 22:50 Uhr - Weltraumgott
2x
User-Level von Weltraumgott 4
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 242
12.06.2017 21:50 Uhr schrieb TheBeyond
12.06.2017 21:22 Uhr schrieb Bruce Banner
12.06.2017 11:09 Uhr schrieb deNiro

Schön auch die relativierende Diskussion rund um die Sony TV´s, köstlich! Man könnte argumentativ natürlich auch noch SONY´s Playstation ins Feld führen. Die ist auch klasse!


Nee, die nicht so. ;-) Da bevorzuge ich doch aufgrund der Controller, viel besserer Exklusiv-Titel und des besseren Online-Dienstes die XBox One.


Das ist wohl Geschmackssache. Allein an Bloodborne reicht mMn kein einziger XBOne-Exklusivtitel auch nur ansatzweise heran, aber dazu hat die PS4 noch Titel wie Nioh, Horizon Zero Dawn, Uncharted, Until Dawn etc. Für die Microsoft-Controller konnte ich leider auch noch nie positive Worte finden und Online interessiert mich auch eher weniger, da tummeln sich oft zu viele seltsame Leute.

Nope, Microsoft verliert hier für mich mal wieder auf ganzer Linie.



Haha, der PS controller ist kacke! Warum hat der ein touchdisplay? Oh warte, aus Gründen.
Und wegen der Exklusivtitel:
Nenn mir ein PS exklusives Spiel das besser ist als HALO, FORZA, GEARS OF WAR, CRACKDOWN, RYSE... oh warte keins!

Der Xbox controller war schon immer besser als dieser Krüppelfingercontroller.

13.06.2017 02:58 Uhr - Performer
1x
12.06.2017 00:53 Uhr schrieb Bruce Banner
Über Sony's Firmenpolitik läßt sich sicherlich streiten, aber ihre Fernseher waren und sind absolut top. Und das ist unbestreitbar.


Wobei Sony eigentlich gar keine Fernseher mehr baut sondern nur noch das Gehäuse designt, die Bildelektronik bastelt, Software schreibt und Marketing macht denn die bauen keine LCD oder OLED Panel weil denen das technische Know How fehlt ! Das wird Alles bei Samsung, LG und AU Optronics zugekauft lol

13.06.2017 03:36 Uhr - Terminator20
Sony und gute TVs lol die Android Seuche ist der größte Müll den sie jemals benutzen konnten (und ich hab Android auf dem Handy).

Wer Qualität will vorallem für Filme greift zu OLED, den ganzen fake LED FALD Müll kann man in die Tonne treten.

13.06.2017 10:41 Uhr - Grosser_Wolf
1x
Von sogenannten Clean Versions zu Konsolen-Controllern, das nenne ich mal Offtopic-Sprünge.

Bedenklich, daß Filme zunehmend wie eine Ware behandelt werden, an der man herumdoktorn kann. Ja ja ich weiß, sie waren schon immer eine Art von Ware, aber es kommt mir immer respektloser im Umgang mit dem ursprünglichen Film vor. Dazu wieder dieser Nachgeschmack davon, es allen recht machen zu wollen. Correctness überall.

Danke jedenfalls für diese News.

13.06.2017 10:53 Uhr - kroenen77
2x
Das sind sicher nur überbesorgte Eltern,die ihren Kindern keine schmutzigen Filme zeigen wollen.Wer sich als Erwachsener freiwillig diese Stümmelfassungen antut,ja sogar noch dafür zahlt...dem ist wirklich nicht mehr zu helfen!;-)

13.06.2017 13:32 Uhr - Dogger
Finde das ok.
Es ist ja nicht so, dass es nur noch diese Versionen gibt.
Aber bei der Masse an sehr glaeubigen Menschen, ist es nun mal so, das die extreme Masstaebe an Medien haben, so koennen sie sie sehen (zumindest die Jugend) und es wird ihnen nicht komplett verboten und sie bekommen nicht einen Mega Shock, wenn sie mal ihre Gemeinschaften verlassen und in die richtige Welt kommen.

13.06.2017 21:38 Uhr - Bruce Banner
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
13.06.2017 03:36 Uhr schrieb Terminator20
Sony und gute TVs lol die Android Seuche ist der größte Müll den sie jemals benutzen konnten (und ich hab Android auf dem Handy).

Wer Qualität will vorallem für Filme greift zu OLED, den ganzen fake LED FALD Müll kann man in die Tonne treten.


Ooh, der Termi und sein Sony-Trauma wieder? xD
Welches Betriebssystem für TV's würdest Du denn empfehlen? Firefox?
Hahahahah...

13.06.2017 22:02 Uhr - Calahan
User-Level von Calahan 2
Erfahrungspunkte von Calahan 60
Um mal ein wenig Klarheit in die Sache zu bringen.
Sony-TV hatte mal ein Problem mit Android vor einem Jahr und hat es behoben.
Die neue Generation der TV-Geräte laufen alle Top.
Das Sony-TV Geschäft ist unabhängig vom Filmgeschäft nutzt aber die Synergien für Werbung.
Zu der Zensur denke ich wenn es deutlich angekündigt wird muss ja keiner zuschauen. Das wir im Flieger oder im Kinderkanal keine Vollversion sehen werden ist eh klar, oder?
@Dogger, sehr gläubige Mensche oder Extreme können auch einfach ausschalten wenn sie es nicht sehen wollen!
@Terminator20 wieviel OLED hast du denn schon gesehen und in Langzeit, sprich nach 5 Jahren Nutzung beurteilen können?

14.06.2017 18:51 Uhr - Muetze
12.06.2017 15:55 Uhr schrieb Kerry
Hier die Bewertung von House of cards:
---------------------
...
Homosexual/Lesbian Characters,
...


Das ist natürlich im Jahr 2017 schlimm in einem "Weltoffenen" Land.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com