SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 46,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Crying Freeman - Der Sohn des Drachen von Turbine Media

Deutsche Blu-ray-Premiere in vier Mediabooks

Christophe Gans' Crying Freeman - Der Sohn des Drachen (1995) mit Mark Dacascos und Julie Condra wurde sowohl ungekürzt, als auch in einer um fast sechs Minuten geschnittenen FSK 16-Fassung auf VHS und DVD veröffentlicht. Erst 2007 wurde die BPjM auch die Uncut Version aufmerksam und indizierte sie.

Für den 1. September 2017 kündigte Turbine Media an, den Film in vier Mediabooks mit Blu-ray und DVD zu veröffentlichen. Diese werden auf 1500, 500, 1000 und 1000 Stück limitiert sein, folgende Extras soll es geben:

  • Audiokommentar von Regisseur Christophe Gans
  • Retrospektive Interviews mit Christophe Gans und Mark Dacascos
  • Interviews mit Christoph Gans zu Ursprung, Ausstattung und Storyboards
  • entfernte Szenen
  • Featurette über den Schnitt
  • Making-Of-Featurettes
  • Hinter den Kulissen
  • Promo-Featurettes
  • Teaser & Trailer
  • Booklet von Christoph N. Kellerbach

Inhaltsangabe / Synopsis:

Töpfermeister Yo ist Mitglied des sagenumwobenen Geheimbundes der „Söhne des Drachen“. Als perfekt ausgebildeter und stilvoller Auftragskiller kämpft der Freeman gegen die skrupellose chinesische Mafia. Der Mord am Sohn des Yakuza-Anführers wird zufällig von der Malerin Emu O’Hara beobachtet. Yo muss die Zeugin aus dem Weg räumen, bevor sie seine Identität preisgeben kann. Doch dann unterläuft dem Freeman ein schwer wiegender Fehler... (Kinowelt)

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel im OFDb-Shop:

Kommentare

04.07.2017 00:10 Uhr - TheRealAsh
6x
User-Level von TheRealAsh 9
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.283
jaaa!!! endlich endlich endlich kommt dieser geniale Film auf Bluray raus. Jetzt fehlt unter meinen persönlichen Favoriten nur noch der mit Namensähnlichkeit versehene, aber nicht miteinander zu tun habende, Im Jahr des Drachen mit Mickey Rourke.

Turbine, du bist spitze!

04.07.2017 00:14 Uhr - oziboxer
2x
Dacascos bester Film,sollte nicht nur in Blue-Ray erscheinen,sondern endlich auch vom Index runter.AB 16 Uncut wäre da gerechtfertigt meiner Meinung.

04.07.2017 00:22 Uhr - Ivan_Danko
2x
User-Level von Ivan_Danko 5
Erfahrungspunkte von Ivan_Danko 313
Genialer Film, auch für Nicht-Manga-Fans absolut Top. Finde die 18 aber gerechtfertigt, der hat doch so einige deftige Momente, vor allem real gedacht und nicht nur im Horror-Fantasy-Zusammenhang.

04.07.2017 00:23 Uhr - Knochentrocken
3x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
Aaaaaaaalter! MARK FUCKING DACASCOS! Und dann auch noch Crying Freeman. Zu meiner Schande besitze ich nur die gekürzte 16er bis heute. Seufz. :-(

Aber jetzt kommt Turbine, die für mich seit dem 1. Texas auf dem hohen Tron der dt. Labels sitzt!
Und dann jetzt auch noch Freeman!!! 😍😍😍😍


Cover A ist vorbestellt.

04.07.2017 00:27 Uhr - Freeman
8x
User-Level von Freeman 11
Erfahrungspunkte von Freeman 1.696
Ich, der Freeman, sage mal ganz schlicht: ist vorbestellt! 😁

04.07.2017 00:32 Uhr - SoundOfDarkness2
4x
Schade, daß Mark Dacascos nie den richtigen Durchbruch geschafft hat. Klar, er ist kein Robin Williams, Robert De Niro oder Al Pacino, aber ich hab schon deutlich schlechtere Schauspieler gesehen, die mehr Erfolg hatten.
Turbine sollte sich allerdings tatsächlich lieber erstmal darum kümmern, daß die Indizierung wieder gestrichen wird.

04.07.2017 00:48 Uhr - Knochentrocken
1x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
Äh mal ne Frage an alle anderen hier:

Könnte Turbine die Indizierung eigentlich anfechten? Nach dem neuesten Stand nach 2003 sind doch Filme ab 18, auch die, die vor 2003 ab 18 geprüft worden (Tango&Cash, Ohne Ausweg) vor einer Indizierung geschützt, da sie ja das FSK Siegel tragen...

Könnte Turbine das dann anfechten, da dieser tolle Film ja erst 2013 ??? indiziert worden ist. Das geht doch eigentlich garnicht. Oder?

Vielen Dank schonmal für die Info :-)

04.07.2017 01:24 Uhr - Once
5x
SB.com-Autor
User-Level von Once 18
Erfahrungspunkte von Once 6.933
Nope, die alte 18er Freigabe (vor 2003) schützt nicht vor einer Indizierung. Turbine könnte sich aber für eine Listenstreichung einsetzen bzw. würde es mich nicht wundern, wenn wir dieses Jahr noch eben jene hier lesen werden.

04.07.2017 04:24 Uhr - Victor
3x
User-Level von Victor 11
Erfahrungspunkte von Victor 1.947
Auch im korrekten Bildformat? Bisher waren ja all deutschen Veröffentlichungen mächtig rangezoomt.

04.07.2017 08:26 Uhr - AsiaFreak
User-Level von AsiaFreak 3
Erfahrungspunkte von AsiaFreak 126
Der Film bockt gut. Aber ein Mediabook muss es nicht unbedingt sein, 'ne normale Blu-ray oder halt ein Stahlbuch hätte auch gereicht. Bin mal auf den Preis gespannt! Über die total übertriebene Indizierung müssen wir - denke ich - nicht groß diskutieren.

04.07.2017 09:16 Uhr - Cryptkeeper78
1x
Die Indizierung war wirklich lächerlich. Aber 2007 war sowieso ein komisches Jahr, denn irgendeine Stänkerhenne hat da scheinbar nach Filmen gesucht, die man noch indizieren könnte - neben Crying Freeman wurden ja auch Halloween 6 und Hitman (mit Chuck Norris) nach ewiger Zeit plötzlich indiziert.

04.07.2017 09:33 Uhr - Oberstarzt
04.07.2017 00:14 Uhr schrieb oziboxer
Dacascos bester Film,sollte nicht nur in Blue-Ray erscheinen,sondern endlich auch vom Index runter.

"Endlich vom Index runter" ist gut, der war bis 2013 noch gar nicht erst drauf und lief bis dahin munter uncut im Free-TV.

Die Spätindizierung dieses ziemlich harmlosen Streifens war leider keine Glanzstunde der Jugendschützer.

04.07.2017 09:16 Uhr schrieb Cryptkeeper78
Aber 2007 war sowieso ein komisches Jahr, denn irgendeine Stänkerhenne hat da scheinbar nach Filmen gesucht, die man noch indizieren könnte - neben Crying Freeman wurden ja auch Halloween 6 und Hitman (mit Chuck Norris) nach ewiger Zeit plötzlich indiziert.

Da könntest Du durchaus gar nicht so falsch mit liegen. Die Spätindizierung der ebenfalls von Dir genannten Titel, die auch bis dahin im Free-TV uncut liefen, dürfte in der Tat auf die Entscheidung eines Einzelnen, Übereifrigen (wahrscheinlich Anfang Ü50erin mit Doppelnamen und Pädagogikstudium) zurückzuführen sein.

Allerdings wurde der Film, das macht die ganze Sache noch absurder, da die BPjM zu diesem Zeitpunkt eigentlich schon locker drauf war, erst im Jahr 2013 indiziert, wie einer älteren Meldung zu entnehmen ist. Außerdem lief er 2012 noch uncut im TV, zwar im Pay-TV, aber die müssen sich ja auch an Indizierungen halten:

http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=390965

https://ssl.ofdb.de/film/362,Crying-Freeman---Der-Sohn-des-Drachen


04.07.2017 09:51 Uhr - The Undertaker
1x
DB-Co-Admin
User-Level von The Undertaker 35
Erfahrungspunkte von The Undertaker 43.638
04.07.2017 09:33 Uhr schrieb Oberstarzt
Allerdings wurde der Film, das macht die ganze Sache noch absurder, da die BPjM zu diesem Zeitpunkt eigentlich schon locker drauf war, erst im Jahr 2013 indiziert, wie einer älteren Meldung zu entnehmen ist.

Das ist falsch, wie ich oben in der News geschrieben habe, wurde der Film bereits 2007 als schwedische VHS indiziert:

https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=362&vid=124440

04.07.2017 09:53 Uhr - The Undertaker
2x
DB-Co-Admin
User-Level von The Undertaker 35
Erfahrungspunkte von The Undertaker 43.638
edit

04.07.2017 09:56 Uhr - Oberstarzt
@Undertaker:
Ich bin gerade selbst verwirrt, denn ich beziehe mich auf diese Meldung, in der Eiskaltes Grab schrieb, dass der Film erst 2013 indiziert wurde:

http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=390965

Hier aber auch in der Meldung von Braindead99 steht allerdings, dass er bereits 2007 indiziert wurde:

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=6098

macht 2:1 für Euch, also habt Ihr wohl recht :-) Dann müsste man nur noch die Eintragung bei Eiskaltes Grabs SB korrigieren.

Aber wir sind uns wohl unisono einig, dass die Indizierung nicht gerechtfertigter Bockmist war, alleine anhand der zuvor mehrfach ungekürzt ausgestrahlten Free-TV Beiträgen.

04.07.2017 11:02 Uhr - 362
1x
04.07.2017 00:32 Uhr schrieb SoundOfDarkness2
Schade, daß Mark Dacascos nie den richtigen Durchbruch geschafft hat. Klar, er ist kein Robin Williams, Robert De Niro oder Al Pacino, aber ich hab schon deutlich schlechtere Schauspieler gesehen, die mehr Erfolg hatten.
Turbine sollte sich allerdings tatsächlich lieber erstmal darum kümmern, daß die Indizierung wieder gestrichen wird.

Ja, Schade! Man siehe da auch z.b. Mario Van Peebles (z.b. In FullEclipse, cooler Film). . . die Ltd. DVD/Atlantis Film wäre auch mal ein Kandidat für eine Überholung. Da Crying Freeman (DVD von KINOWELT mit dem uncut Logo) keine oben genannten Extras enthält, ist ein Wechsel zum Mediabook nur ein kleiner Schritt. . . für interessierte. Wie verhält es sich allerdings mit dem Bildformat der genannten DVD. . . da heißt es, diese hat kein Original Bildformat?! Wie sieht es da beim Mediabook/der Blu-ray aus. . . weiß da jemand genaueres? Die oben gezeigten Cover sind sehr gelungen. . . dafür könnte ich mich mal erheben. :-) (und kommen vielleicht auch normale Blu-rays auf den Markt. . . für Sparbfüchse?)

04.07.2017 11:21 Uhr - Cryptkeeper78
1x
04.07.2017 09:56 Uhr schrieb Oberstarzt
@Undertaker:
Ich bin gerade selbst verwirrt, denn ich beziehe mich auf diese Meldung, in der Eiskaltes Grab schrieb, dass der Film erst 2013 indiziert wurde:

http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=390965

Hier aber auch in der Meldung von Braindead99 steht allerdings, dass er bereits 2007 indiziert wurde:

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=6098

macht 2:1 für Euch, also habt Ihr wohl recht :-) Dann müsste man nur noch die Eintragung bei Eiskaltes Grabs SB korrigieren.

Aber wir sind uns wohl unisono einig, dass die Indizierung nicht gerechtfertigter Bockmist war, alleine anhand der zuvor mehrfach ungekürzt ausgestrahlten Free-TV Beiträgen.


Hier sieht man ja auch unten, welche Indizierungen erfolgt sind:
http://www.schnittberichte.com/svds.php?Page=Titel&ID=389

04.07.2017 15:34 Uhr - Victor
1x
User-Level von Victor 11
Erfahrungspunkte von Victor 1.947
04.07.2017 11:02 Uhr schrieb 362
04.07.2017 00:32 Uhr schrieb SoundOfDarkness2
Schade, daß Mark Dacascos nie den richtigen Durchbruch geschafft hat. Klar, er ist kein Robin Williams, Robert De Niro oder Al Pacino, aber ich hab schon deutlich schlechtere Schauspieler gesehen, die mehr Erfolg hatten.
Turbine sollte sich allerdings tatsächlich lieber erstmal darum kümmern, daß die Indizierung wieder gestrichen wird.

Ja, Schade! Man siehe da auch z.b. Mario Van Peebles (z.b. In FullEclipse, cooler Film). . . die Ltd. DVD/Atlantis Film wäre auch mal ein Kandidat für eine Überholung. Da Crying Freeman (DVD von KINOWELT mit dem uncut Logo) keine oben genannten Extras enthält, ist ein Wechsel zum Mediabook nur ein kleiner Schritt. . . für interessierte. Wie verhält es sich allerdings mit dem Bildformat der genannten DVD. . . da heißt es, diese hat kein Original Bildformat?! Wie sieht es da beim Mediabook/der Blu-ray aus. . . weiß da jemand genaueres? Die oben gezeigten Cover sind sehr gelungen. . . dafür könnte ich mich mal erheben. :-) (und kommen vielleicht auch normale Blu-rays auf den Markt. . . für Sparbfüchse?)


Der Film ist ursprünglich in 2,35:1. Alle deutschen Releases vom Freeman sind im falschen Bildformat und extrem rangezoomt, so dass vom Film links und rechts so einiges verloren geht. Ausländische DVDs sind teilweise noch schlimmer, mit einer Ausnahme, und zwar der französischen DVD. Einziges Manko bei der ist, dass das ganze Bonusmaterial in Französisch ohne UT ist, abgesehen davon ist das bisher die beste Version.

Die Turbine-VÖ in der OfdB hat als Bildformat 2,35:1 (1080p) angegeben, und die Extras der französischen Special Edition DVD scheinen auch all mit dabei zu sein. Man darf also hoffen! Für alle, die den Freeman mögen, und das scheinen hier wir all zu sein, ist das mediabook auf jeden Fall ein dickes Upgrade.

04.07.2017 15:34 Uhr - Loredanda Ferreol
1x
04.07.2017 11:02 Uhr schrieb 362
Wie verhält es sich allerdings mit dem Bildformat der genannten DVD. . . da heißt es, diese hat kein Original Bildformat?! Wie sieht es da beim Mediabook/der Blu-ray aus. . . weiß da jemand genaueres?


Alle bisherigen dtsch. Veröffentlichungen waren im falschen Bildformat (1,85:1) aufgespielt.

Die Blu-ray wird den Film im Originalformat 2,35:1 präsentieren - endlich!
Ich tippe auf eine Übernahme des frnz. Masters . . .

04.07.2017 16:10 Uhr - Dr.Mag
Moin Leute,
Ich habs schon im Schnittberichte/Zensur Forum gepostet unter Maxdome,Netlix,Amazon etc. Fassungsfragen:
Den Film gibts Uncut bei Amazon zu sehen. Für Prime Mitglieder sogar kostenlos. ABER nur mit englischem Ton.
Der Kollege Haitoman hat bestätigt das es sich auch um das richtige Bildformat handelt.
Beste Grüße.

04.07.2017 16:46 Uhr - 362
2x
Danke Victor und Loredanda Ferreol für die Infos! Ich habe mich erhoben. . . und obwohl ich eher ein Mediabook - Muffel bin, gleich mal vorbestellt. Das scheint mir bei dieser Ausgabe auf jedenfall angebracht. . . in Anbetracht - der mehr als dürftigen, vorhandenen DVD! Turbine Media passt ins Beuteschema ;-)

04.07.2017 20:48 Uhr - McMurphy
1x
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
der wurde 2007 etwa zeitgleich (mit ebenfalls ziemlicher verspätung) mit dem norris-hitman indiziert. was sowas nach etlichen ungekürzten ausstrahlungen noch soll, wissen nur unsere jugendschützer

04.07.2017 21:43 Uhr - ???
User-Level von ??? 2
Erfahrungspunkte von ??? 34
...schön fotografierter, ästhetischer Bilderregen mit einem passend besetzten Mark Dacascos und einer lecker, heißen Julie Condra! :) Hoffe auch auf das richtige Bildformat. Cover B ist vorbestellt - passt wie die Faust auf's Auge.

05.07.2017 10:12 Uhr - Freerider
1x
Endlich auf BR, dass ich diesen Tag erlebe.
Oh man ich kann es immer noch nicht glauben.
Mit Abstand Dacascos bester Film.

06.07.2017 19:06 Uhr - cadillacjack
Lief Crying Freeman nicht am 21.11.2015 um 2:50 Uhr auf Kabel 1 uncut?
Wenn ich mich recht erinnere schrieb in den TV-Zensur Hinweisen ein User dass die Ausstrahlung uncut war.

Kann man alte TV-Zensur Hinweise eigentlich irgendwo hier nachlesen?

06.07.2017 20:14 Uhr - Chucky12
Intressanter weise lief der Film eine Zeit lang oft ungekuerzt auf Pro7, ich glaub das war noch vor der Indizierung, hab noch ne alte TV Aufnahme davon 😀

15.07.2017 21:17 Uhr - nytemare
16, 18, indiziert oder nich - pillepalle. wenn die fassung tatsächlich im originalen bildformat sein sollte ..DAS wäre ein echter fortschritt, denn, in ergänzung zu vorherigen kommentaren, nich nur die deutschen fassungen, sondern nach meinem wissensstand (zugegebenermaßen nich der brandaktuellste) waren mit ausnahme der französischen laserdisc ausnahmslos alle anderen fassungen maximal in 1,85:1 ....es gab sogar welche in 4:3 vollbild, glaube ich.
ich habe die LD zwar noch, das ist eine der laserdiscs, die ich wohl nich hergeben würde, aber.... LD auflösung macht auf unseren "tollen" flachglotzen weniger spaß, außerdem sind als so ziemlich einziges manko an dieser tollen special edition französische untertitel im bild.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)