SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

68 Kill - Nach Berufung doch noch uncut mit FSK-Freigabe

Skurriler Krimithriller wurde im ersten Anlauf abgelehnt

Auch wenn die FSK in den letzten Monaten um einiges liberaler scheint, besonders in Bezug auf die Neuprüfung ehemals indizierter Filme, zeigen einige aktuelle Filme noch immer die Grenzen der Freigabestelle auf. So erhielten zum Beispiel Headshot und Highway 37 in ihren ungeschnittenen Fassungen keine Freigabe von der FSK. Und wie wir von MFA+ Filmdistribution erfahren haben, fiel auch der Thriller 68 Kill durch die erste Prüfung. Zu moralisch verwerflich erschien ihnen das Vorgehen der Protagonisten.

Daraufhin ging das Label in Berufung und erhielt dann im zweiten Anlauf die benötigte Freigabe. Die FSK entschied hier auf "keine Jugendfreigabe" für die unzensierte Fassung. Auch das wurde uns vom Label bestätigt.

68 Kill erscheint am 6. Oktober 2017 auf DVD und Blu-ray. Vorher wird der Film auf dem Fantasy Filmfest zu sehen sein.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de
Blu-ray uncut (MFA+ hardcore)
DVD uncut (MFA+ hardcore)
Klärgruben abzupumpen hatte zwar noch nie zu Chips (Matthew Gray Gubler) Vorstellung eines perfekten Lebens gezählt, doch man will ja nicht meckern und immerhin ist seine Freundin Liza (AnnaLynne McCord) total heiß. Ja ok, sie ist "etwas" dominant und stockt ihr Einkommen durch einen Sugar Daddy auf, aber ... [mehr]
Quelle: MFA+ Filmdistribution

Mehr zu: 68 Kill

Meldungen:
Gewinner des Gewinnspiels: 68 Kill (07.10.2017)
Gewinnspiel: 68 Kill (01.10.2017)

Kommentare

12.08.2017 00:15 Uhr - 10Vorne
1x
AnnaLynn McCord - der Name hat das R-Rating irgendwie schon eingebaut. Jedenfalls wäre der eine prima Eintrittskarte in die Pornobranche.

12.08.2017 00:18 Uhr - dicker Hund
1x
User-Level von dicker Hund 11
Erfahrungspunkte von dicker Hund 1.661
Die FSK empfiehlt also "68 Kill"? Wird beobachtet;-)

12.08.2017 00:53 Uhr - Psy. Mantis
1x
User-Level von Psy. Mantis 6
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 466
12.08.2017 00:15 Uhr schrieb 10Vorne
AnnaLynn McCord - der Name hat das R-Rating irgendwie schon eingebaut. Jedenfalls wäre der eine prima Eintrittskarte in die Pornobranche.

Nach dem was sie erlebt hat, ganz sicher nicht.
http://www.dailymail.co.uk/femail/article-2643197/I-felt-numb-I-closed-eyes-pretended-sleep-AnnaLynne-McCord-breaks-silence-raped-18-new-Cosmopolitan.html

12.08.2017 03:19 Uhr - Gordon-Rogers
1x
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
12.08.2017 00:15 Uhr schrieb 10Vorne
AnnaLynn McCord - der Name hat das R-Rating irgendwie schon eingebaut. Jedenfalls wäre der eine prima Eintrittskarte in die Pornobranche.

Sie sucht sich ihre Rollen gut aus:
Intrigantin: "Nip/Tick"
Dann ihre Rolle im sicken Meisterwerk "Excision"

12.08.2017 10:03 Uhr - Dissection78
2x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.876
"Deadgirl" war gut, "Chop" okay, und ein Film von jemandem, der an "Terror Firmer", "Citizen Toxie" und "Cheap Thrills" mitgewirkt hat, bekommt meinerseits sowieso eine Chance :)

12.08.2017 13:04 Uhr - FordFairlane
Frage mich schon nach der Sichtung damals, was den Film angeblich so verwerflich macht. Die Unlustigen Passagen und die bei dennen überhaupt nichts passiert?
Eine Ablehnung der FSK war lächerlich, der Film könnte locker eine 16er Freigabe bekommen.

Manchmal Frage ich mich, wer eigentlich dort arbeitet und ob die eher Würfeln welche Freugabe ein Film bekommt.

12.08.2017 14:18 Uhr - FdM
2x
12.08.2017 13:04 Uhr schrieb FordFairlane
Frage mich schon nach der Sichtung damals, was den Film angeblich so verwerflich macht. Die Unlustigen Passagen und die bei dennen überhaupt nichts passiert?
Eine Ablehnung der FSK war lächerlich, der Film könnte locker eine 16er Freigabe bekommen.

Manchmal Frage ich mich, wer eigentlich dort arbeitet und ob die eher Würfeln welche Freugabe ein Film bekommt.


Der ist gerade mal ein paar Tage raus und Du hast den schon gesehen ? Blitzversand,oder wie geht das ?

12.08.2017 16:44 Uhr - FordFairlane
2x
Der Film kannste schon seit Wochen im Internet gucken und als Stream erwerben. Willkommen im 21. Jahrhundert😑

12.08.2017 18:55 Uhr - Oberstarzt
1x
12.08.2017 00:18 Uhr schrieb dicker Hund
Die FSK empfiehlt also "68 Kill"? Wird beobachtet;-)

Yep, Ablehnung durch die FSK kann man wohl heutzutage als klare Kaufempfehlung verstehen.

12.08.2017 23:39 Uhr - alraune666
1x
12.08.2017 18:55 Uhr schrieb Oberstarzt
12.08.2017 00:18 Uhr schrieb dicker Hund
Die FSK empfiehlt also "68 Kill"? Wird beobachtet;-)

Yep, Ablehnung durch die FSK kann man wohl heutzutage als klare Kaufempfehlung verstehen.


Empfehlung wohl eher weniger ... macht eigentlich uninteressantest Material fuer einige halt interessanter, einfachste Werbung und hat mit Empfehlung nix zu tun ... der 'ui hat FSK erst abgelehnt' muss ich sehen Effekt ... aeltester Weg einen Film zu pushen ... kreiere irgendeine Schlagzeile, Skandal whatever um den Film oder seine Protagonisten und schon ist das Interesse geweckt ... simple Zielgruppenmanipulation ...

13.08.2017 01:12 Uhr - Ludwig
1x
12.08.2017 03:19 Uhr schrieb Gordon-Rogers
Intrigantin: "Nip/Tick"


Nip/Tuck

13.08.2017 10:13 Uhr - Oberstarzt
1x
@alraune666: Ich glaube kaum, dass das von dem Label so beabsichtigt war.

Ein Gang zur FSK ist mit Kosten verbunden, ein Widerspruch erstrecht, da man das Ergebnis nicht vorhersehen kann.

Ob ein Film abgelehnt wurde und erst beim zweiten Anlauf seine Freigabe bekam, bekommen die Leute, außer sie surfen auf SB.com, nicht mit und auf SB.com sind schlicht zu wenig potentielle Interessenten, als das es sich für ein Label lohnen würde auf dieses Zielpublikum zu setzen.

15.08.2017 12:15 Uhr - Seán
12.08.2017 13:04 Uhr schrieb FordFairlane
Manchmal Frage ich mich, wer eigentlich dort arbeitet und ob die eher Würfeln welche Freugabe ein Film bekommt.


Die tauschen ihre Mitglieder in den Gremien wohl immer häufiger aus. ^^

15.08.2017 12:16 Uhr - Seán
13.08.2017 01:12 Uhr schrieb Ludwig
12.08.2017 03:19 Uhr schrieb Gordon-Rogers
Intrigantin: "Nip/Tick"


Nip/Tuck


Und ich habe automatisch Nip/Tuck gelesen wo Nip/Tick stand :D

19.09.2017 12:51 Uhr - Roughale
Jetzt erst gefunden - tolle News! Der Film rockt immens, ich habe ihn beim Fantasy Filmfest sehr abgefeiert, der kommt natürlich in's BD Regal! Ich hatte leichte Bedenken wegen der FSK und dem Mangel an Alternativen, da er bisher nur in UK angekündigt ist und dort wohl nur auf DVD erscheint...

19.09.2017 12:55 Uhr - Roughale
12.08.2017 23:39 Uhr schrieb alraune666
12.08.2017 18:55 Uhr schrieb Oberstarzt
12.08.2017 00:18 Uhr schrieb dicker Hund
Die FSK empfiehlt also "68 Kill"? Wird beobachtet;-)

Yep, Ablehnung durch die FSK kann man wohl heutzutage als klare Kaufempfehlung verstehen.


Empfehlung wohl eher weniger ... macht eigentlich uninteressantest Material fuer einige halt interessanter, einfachste Werbung und hat mit Empfehlung nix zu tun ... der 'ui hat FSK erst abgelehnt' muss ich sehen Effekt ... aeltester Weg einen Film zu pushen ... kreiere irgendeine Schlagzeile, Skandal whatever um den Film oder seine Protagonisten und schon ist das Interesse geweckt ... simple Zielgruppenmanipulation ...


Hast du den gesehen und nur einen eigenartigen Geschmack, oder war das nur so allgemeines Gelaber?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com