SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
A Plague Tale: Requiem · Erlebe ein tolles neues Abenteuer für Hoffnung · ab 57,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von TheHutt

FSK nimmt Stellung zu Wendecovern

Nach Einschätzung der FSK sind Wendecover möglich

Bislang waren es hauptsächlich die Indie-Labels, die angesichts der optisch umstrittenen neuen FSK-Freigaben den Weg gewählt haben, Wendecover zu verwenden. Einzig Sony Pictures hat als Major frühzeitig diese Option befürwortet; andere Labels wie Tobis und Highlight haben gegen die drehbaren Hülleneinleger als "Untergrabung des Jugendschutzes" gewettert. Andere Majors hielten sich bislang zum Thema zurück. Nun bringt die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) Klarheit. In ihrem Informationsblatt zur Umsetzung der neuen FSK-Freigaben stellte die FSK klar: "Wendecover können verwendet werden". Somit steht den Labels nichts mehr im Wege außer etwaiger ökonomischer Gesichtspunkte. Eine weitere, schlechtere, Nachricht gibt es jedoch von der FSK zum Thema Freigabe "Nicht freigegeben unter 18 Jahren". Hieß es vorher von Bundesverband Audivisuelle Medien, diese Freigabe würde seine aktuelle Größe und Platzierung hinten behalten, so hat die FSK nun bekannt gegeben, dass dieser Siegel nun ebenfalls vorne aufs Cover gedruckt werden muss - im alten Design, aber entsprechend auf 1200mm² vergrößert. Somit werden alte FSK-freigegebene Titel designtechnisch noch schlechter gestellt, als die neuen KJ-Titel - was vorher nicht der Fall war. Allerdings steht auch hier der Weg des Wendecovers frei.
Quelle: Videomarkt.de

Aktuelle Meldungen

Terrifier 2 uncut im Kino mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren im Dezember 2022
Die Säge des Todes ist nicht mehr beschlagnahmt
Monatsupdate: Neue Index-Dokumente im Oktober 2022
Indizierungen / Listenstreichungen Oktober 2022
Halloween Ends: Ungeschnitten mit FSK ab 18 Jahren im Kino
Story of Ricky - Beschlagnahme und Indizierung aufgehoben
Alle Neuheiten hier

Kommentare

18.02.2009 18:00 Uhr - John Sinclair
Hallo alle zusammen.
Begrüßungswerte Entscheidung.
Mit freundlichem Gruß John.

18.02.2009 18:03 Uhr -
Ist zu verschmerzen, denn das grüne Licht der FSK zwecks dem Wendecover ( Vielen Vielen Dank !!!!! ), lässt dies doch verschmerzen. Endlich mal ne Entscheidung die zu begrüssen ist !!!

Ändert nur leider nichts daran, das Digipacks oder Steelbooks, wohl oder übel erledigt sind...

18.02.2009 18:04 Uhr - bayern_fighter
endlich mal wieder ne gute nachricht ^^

18.02.2009 18:07 Uhr -
Wenn man langweile hat , dann setzt man sich an solch ein schwachsinn !!!!!
Ich finde Wendecover einwandfrei und in ordnung.

Aber da merkt man mal das diese ganzen Futzies nix BESSEREs zu tun haben !!!!!!

18.02.2009 18:36 Uhr - Postman1970
Dann finde ich die übergroßen FSK Siegel fast als Vorteil. Denn nun wird es überall Wendecover geben und die hässlichen Altersbeschränkungen kann man komplett verbergen.

Hoffentlich ist dann auf der wohlwollenden Rückseite entweder das gleiche Cover wie auf der Frontseite auf alle Fälle kein schelchteres zu finden. Wie sieht das ganze denn mit Steelbooks aus?

18.02.2009 18:36 Uhr - maneater2323
Finde ich gut!Gebe TheBlackPanther Recht mit den Digi's und Steelbooks...)-:
Mal was anderes:Wann kommt DOOMSDAY denn nun raus(Termin sollte ja vergangene Woche bekannt gegeben worden sein)!!!???

18.02.2009 18:37 Uhr - Yaksha
schöne sache.

wenn sie jetzt noch zulassen dass steelbooks mittels schubern + folie gerettet werden können, bin ich glücklich.

18.02.2009 18:39 Uhr - larry
Ich persönlich trauere, wenn es denn wirklich so kommen wird den Steelboxen nach! Bereichert doch jede Sammlung ungemein, vor allem Optisch! Aber mit den Entscheidungen kann ich gut leben!

18.02.2009 18:40 Uhr - Chris O.
Jetzt muss nur noch die USK nachziehen und die Welt sieht schon besser aus :)

18.02.2009 18:43 Uhr - DON
Japp, das schicke GTA IV Cover leidet definitiv unter dem rießengroßen KJ-Geheule!

18.02.2009 18:49 Uhr - HenrX
wiederspricht das ganze mit dem Wendecover nicht den Jugendschutz? Wie sollen die Eltern zuhause denn dann (auf den ersten Blick) erkennen was für ne Freigabe der Film hat?

Für den Handel sind die großen Plaketten doch bestimmt nicht. da jede grössere Kaufhauskette doch schon ne ab 18 Warnung im Computer hat die manuell bestätigt werden muss.

also wird das ganze doch mit den Wendecovern wieder voll zu nichte gemacht. tztztztztz

18.02.2009 19:01 Uhr - MuVo
Stimmt. Eines der Argumente für die dicken Logos soll ja sein, dass man auch zuhause direkt sehen kann was für ne Freigabe der Film hat. Demnach wären die Wendecover wieder voll für'n Hintern. Wie HenrX schon schrieb haben doch die Läden eh im Computer die Freigabe und auch auf der Verpackung, also Folie, nen 18er Warnung Sticker, teilweise sogar 16er Sticker. Naja, kann man nix machen... schon traurig das ganze.

18.02.2009 19:04 Uhr - Sodom
Eltern sollten zunächst mal im Laden selbst prüfen, ob ihr Kind das Spiel spielen darf und nicht erst zuhause.
Und wenn das Spiel von jemand anderem (volljährigem) gekauft wurde, sich mal 5 Minuten Zeit nehmen und beim Spielen über die Schulter schauen. So viel verlangt ist das nun wirklich nicht...

18.02.2009 19:19 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Bin ja mal gespannt ob das dann auch so gemacht wird...
Wendecover "können" ja Verwendet werden.

18.02.2009 19:22 Uhr - The Fist
so nun ist es also soweit das wendecover offiziel erlaubt sind. eine schöne sache vor allem da auf dem anderen cover dann gar keine freigabe mehr steht lol. das ist auch etwas komisch dann gg. habs heute in der videothek gesehen. cover aber keine fraigabe drauf.

18.02.2009 19:31 Uhr - Critic
find ich super, hab allerdings gehört (glaubich) dass wendecover recht teuer zu produzieren sind. hoffe mal, dass das oft gemacht wird.

18.02.2009 19:34 Uhr - FleshFeast
Hallo!

Was haltet ihr davon wenn man das bei Filmen auch so machen würde:

http://occulator.oc.funpic.de/upload/Crysis_2010.jpg

Dann ist es doch nicht zu übersehen welche Freigabe die DVD / Spiel hat.

18.02.2009 19:37 Uhr - The Fist
LoL das wäre nur "ein" klein wenig zu klein oder gg bisschen sehr übertrieben *lach*

18.02.2009 19:56 Uhr - prowler
Hoffentlich macht man auch anständig Nutzen davon.

18.02.2009 20:01 Uhr - rammmses
Bei Amarays finde ich es eigentlich gar nicht soooo schlimm. Es geht doch hier um Sammlereditionen und da kann man schlecht ein Wendecover anbringen...

18.02.2009 20:05 Uhr - And1
Ich weiß wirklich nicht mit was sich die USK und FSK im Büro beschäftigen ,oder was sie rauchen.
Aber für irgendwas werden sie ja bezahlt.

18.02.2009 20:26 Uhr - Prince Goro
Sehr, sehr gute News!
Hätte mir auch keine VÖ mit der neuen Plakette mehr gekauft, aber mit Wendecover wird mein Geld auch weiter in deutsche Blu Ray Vös wandern!

@ FleshFeast
Har har har!!!

18.02.2009 20:30 Uhr -
Wenn das, was Bildstörung bei "Ein Kind zu töten" auch erlaubt ist, dann kann man Digipacks auch ohne Kennzeichnung im Regal stehen haben.
Dort haben die um den Schuber noch ein Extra Blatt mit Cover gewickelt, wo dann die Kennzeichnung drauf war.

18.02.2009 20:35 Uhr - COOGAN
Wie das wohl bei diesen grossen und kleinen Hartboxen läuft (Eyecatcher, X-Rated, XT, CMV,...)?

18.02.2009 20:42 Uhr -
Werd bei XT keine Sorgen haben, denn die als Österreichisches-Label werden wohl kaum mitziehen. Da dürfen wir uns weiterhin auf ein ' Kein Verkauf an Kinder und Jugendliche ' gefasst machen. Sehe da keine ' Gefahr '.

@Lyncher: Danke für deine Umschreibung bei ' Ein Kind zu töten ', denn die Frage stellte ich mir bereits und konnte sie nicht beantworten da manche mit liefern wieder ziemlich lahm sind ;)

18.02.2009 20:48 Uhr - Mikey

Finde ich ne sehr gute Entscheidung :) Hab mir erst letzte Woche eine Special Edition von einer Miles Davis CD gekauft die auch eine DVD beinhaltet und da prangt vorne drauf dieses übergroße FSK Logo, wenn auch ohne Altersbeschränkung, es sieht einfach nur zum Kotzen aus und stört das Gesamtbild aber sowas von!!!

@HenrX: Einerseits verständlich, wenn du sagst, dass dann der ganze Sinn hinter diesen neuen großen Logos zunichte gemacht wird...andererseits hab ich ein bisschen den Eindruck, dass du nicht so sehr der Film- bzw. Cover "Fanatiker" bist...Natürlich werden die Filme in den Kaufhausregalen so ausgestellt, dass einem das FSK Logo förmlich ins Gesicht hüpft. Muss ja auch so sein..Und wenn sich dann einer einen Film kauft, ist es dann doch wohl an ihm selbst, ob er das Cover wendet oder nicht, dies sollte dann dem Kunden selber überlassen sein.....

Wenn ich so ein Ding zuhause stehen hab und das Cover umdrehe, weil mich das übergroße Logo stört, dann werd ich ja selbst soviel wissen, an wen ich die DVD zum Schauen gebe...wenn mich da ein 15 oder 16Jähriger fragen würde, ob er den mal sehen darf, dann kann ich doch sagen "Nein, den kriegste nicht, der is nich für dich bestimmt"....Soviel Verstand sollte ein Erwachsener bzw. Volljähriger eigentlich mitbringen!!! Das meinen wir hier doch mit Eigenverantwortung...so sollten Eltern auch handeln, nur leider ist es oft viel zu vielen gleichgültig....

18.02.2009 20:54 Uhr - Green Ninja
Naja, das ist endlich mal wieder ein Schritt in die richtige Richtung. Wird bei Steelbooks und co. aber trotzdem nicht helfen :P

Der Kampf geht weiter...

18.02.2009 20:54 Uhr - Lamar
Bei sowas kann normal auch keiner im Weg stehen.

Hier wird ja gerade so getan als ob die FSK was gutes getan hat.

Die Auflagen sind erfüllt und vorne kommt ein unappetitlicher fetter Button mit Altersfreigabe drauf, also hat ein DVD Käufer auch das Recht sich seine DVD zu Hause hin zu stellen wie er es will, also ohne den fetten Dreck da vorne drauf.

Vorne drauf, und innen eben nicht. Das ist nicht mehr als Recht ! Da kann sich auch keiner in den Weg stellen. Wäre ja noch schöner !

18.02.2009 20:55 Uhr - kratos2

18.02.2009 - 19:34 Uhr schrieb FleshFeast
Hallo!

Was haltet ihr davon wenn man das bei Filmen auch so machen würde:

http://occulator.oc.funpic.de/upload/Crysis_2010.jpg

Dann ist es doch nicht zu übersehen welche Freigabe die DVD / Spiel hat.


Soweit wirds noch kommen da wette ich drauf.

18.02.2009 20:57 Uhr - Thundersheep
Hmmm. Meine geliebten Steelbooks scheinen aber trotzdem zu "sterben".

18.02.2009 20:57 Uhr - Lamar
Jooooo bei den geilen Steelbooks und Boxen sieht dat natürlich wieder anders aus.
Wat kann man da bloß machen ?

Abkratzen und mit nem Stift wat neues hin malen :-))

18.02.2009 20:58 Uhr - MAJORI
sprich da wird dann riesengroß das mit §14 stehen, oder?
weil das hat in der Mini-Ausgabe ja schon die Nichtwissenden verwirrt. Kenne genug Leute, die mir wirklich weißmachen wollten, dass die Filme mit den roten Siegeln (die alten) ab 14 Jahren sind

18.02.2009 21:02 Uhr - Lamar
Vielleicht kann man in die Steelbooks nen Aufkleber dabei tun, der so aussieht wie das, was normal da wäre, wenn der fette ekelhafte Button nicht dort wäre.

Dann kann man zu Hause den Aufkleber genau dort hin kleben. Sieht immer noch besser aus, als dat fette Siegel. !

18.02.2009 21:05 Uhr - COOGAN
Kein schlechter Vorschlag!

18.02.2009 21:14 Uhr - majars
Oder wie bei einem Rubbelfix, so dass man die Schilder einfach wegrubbelt. Hinterlässt aber unschöne Kratzer.

18.02.2009 21:15 Uhr - Lamar
lol @ Majars

....und wenn man dann scheiße gerubbelt hat (fette Beulen ins Blech oder so), kann man ja dann den Aufkleber drauf pappen *g*

18.02.2009 21:32 Uhr -
Wenns im Laden umer Ecke war, umtauschen und nochma versuchen^^

18.02.2009 21:47 Uhr -
Wann gibt es das für Computerspiele? ;P

18.02.2009 21:52 Uhr - colman
Gute Sache ist das zwar, aber:
Jede andere Entscheidung wäre auch einfach nur schwachsinnig gewesen!

18.02.2009 21:52 Uhr - Axim
Wie wärs wenn man das Steelbook leerlässt aussen ne äusserst billige Hülle draufklebt, da die Hässlichkeit von Logo raufmacht und das Steelbook verschont bleibt?
Das Logo muss ja auf allen Hüllenteilen eines Filmes sehen, aber wenn der Film sich in ner anderen Hülle befindet, ist das Steelbook ja nicht Hülle des Films ;)
Wird sicher nie Umsetzung finden da es zu aufwändig wäre, aber würde das funktionieren?

18.02.2009 22:03 Uhr - Lamar
Ich denke mit Schrecken dran, wenn ??? die 3 Staffel von Rom kommt. Da sollen die sich ja was einfallen lassen, das die geile Box von außen net versaut wird.

Ich habe die ersten 2 Staffeln nämlich mit dem Cover nach vorne in der Anbau Wand stehen.

Ich finde das eine bodenlose Frechheit das "Kunst" so verschandelt wird von außen. Wir malen ja auch net nachträglich der Mona Lisa nen Schnurbart ! oder ?

18.02.2009 22:04 Uhr - J.T.
hauptsache das wird auch von allen herstellern angewandt....

18.02.2009 22:06 Uhr - El_Hadschi
Zensur (censura) ist ein politisches Verfahren,um durch Massenmedien oder im persönlichen Informationsverkehr (etwa per Briefpost) vermittelte Inhalte zu kontrollieren, unerwünschte beziehungsweise Gesetzen zuwiderlaufende Inhalte zu unterdrücken und auf diese Weise dafür zu sorgen, dass nur erwünschte Inhalte veröffentlicht oder ausgetauscht werden.

Quelle:Wikipedia

Darunter fällt auch für mich eine Beschlagnahmung, sowie die Schnittauflagen von der FSK und der Juristen Komission für eine Freigabe...
Was solls...man hat sich ja schon genug darüber aufgeregt...

18.02.2009 22:21 Uhr - DeafYakuza
@Axim:

ich halte deine Idee super!
Bei DigiPack sollte es genauso sein wie bei Steels!
Das wird uns erleichtern.

18.02.2009 22:32 Uhr -
Ja watt war den nun mit der Doomsday meldung?
Und genau!-alle Labels sollten sich verbünden,mit
hundertschaften von Anwälten antreten und gegen die zensur von allem was Film betrifft(freigabe logos,Beschlagnahmte/Indizierte(aus heutiger sicht harmlose) filme wettern!!!-würde bestimmt mehr bei raus kommen als ein alleingang,ne Turbine!?
Was fürn schöner traum,wird aber nie in erfüllung gehn!

18.02.2009 22:44 Uhr - mr.blonde
Sehr lobenswert!
Hätte ich nicht gedacht...
MfG

18.02.2009 22:45 Uhr - Christoph Lösing
hi,
die FSK hätte wohl am liebsten wenn das Cover ein einziges FSK 18 Logo darstellt und unten ganz klein der Filmtitel steht!

Witzlos! Als hätten die alten Logos nicht vollkommen genügt.

18.02.2009 22:51 Uhr - super-Phil
Finde die Logos jetzt nicht so schlimm, wenn auch nicht schön. Trotzdem der richtige Weg mit den Wendecovern.
Viel schlimmer finde ich die nicht ausschaltbaren Altershinweise vor dem Film.

18.02.2009 22:52 Uhr - Doktor Trask
Bin mal gespannt darauf wie groß der Einfluß auf den Preis durch die Wendecover ist.

18.02.2009 23:06 Uhr -
Woher weiss man denn, dass es sich um ein Wendecover handelt, wenn der Film eingeschweisst ist? Müsste ja dann extra vermerkt sein, oder?

18.02.2009 23:13 Uhr - Doktor Trask
Müßte wird es aber bestimmt nicht drauf stehen so wie es sogut wie nie drauf steht ob er cut ist oder nicht cut ist.

18.02.2009 23:18 Uhr - Baschtl1979
Also ich bin gern bereit für einen Film mit wendecover nen 1€ mehr zu bezahlen.Mit den Steelbooks,digis usw wird es ärgerlich das ja soganante Zwiebelverpackungen nicht erlaubt sind.Hoffe nur das es noch eine Einigung diebezüglich gibt.Man kann ein Steelbook ja schlecht wenden ;-).Alles in allen wäre ich bereit für Alternativen etwas mehr zu zahlen vor allen bei Sammlerstücken

18.02.2009 23:24 Uhr - executor
Und die alten "Nicht freigegeben unter 18 Jahren"-FSK-Freigaben sind doch beinahe zur Gänze eh schon von der "Spio/JK - keine schwere Jugendgefährdung"-Plakette ersetzt worden. Und die sind doch die einzigen Freigaben, die man noch hinten drauf drucken darf, oder?

18.02.2009 23:31 Uhr - Victor75
Also bei Capelight wird extra draufstehen, daß es sich um ein Wendecover handelt und das werden andere Labels wohl genauso handhaben.

18.02.2009 23:46 Uhr - Doktor Trask
Abwarten, es wurde schon zuviel in der Vergangenheit versprochen und nicht eingehalten.

18.02.2009 23:50 Uhr - Kitamuraaa
Chuck Norris wendet auch Steelbookcover!

18.02.2009 23:53 Uhr -
Jo!genau!
Dat wagen die nich,jemals eine CHUCK NORRIS DVD so zu verschandeln!geschweige von BUD SPENCER/TERRENCE HILL!

18.02.2009 23:56 Uhr - Evil Wraith

18.02.2009 - 23:50 Uhr schrieb Kitamuraaa
Chuck Norris wendet auch Steelbookcover!


You made my day :D ...

19.02.2009 00:42 Uhr - Death Master 2000
Das ist mal eine gute Nachricht.

PS: Der Chuck Norris Witz passt echt gut :-)

19.02.2009 11:33 Uhr - Fulci Lives
Ich wage mal zu behaupten, das sich der durchschnittliche Filmkäufer in der Regel die Amaray-Version eines bestimmten Titels gekauft hat. Der Hauptabnehmer für Steelbooks, Digis ist ja eher der Sammler, da diese Versionen preislich höher liegen. Diese Zielgruppe wird aber höchstwahrscheinlich dank der abscheulichen FSK-Logos größtenteils wegbrechen. Lohnt es sich für die Labels dann überhaupt noch die Dinger in Zukunft zu veröffentlichen?

19.02.2009 13:05 Uhr - Cardian
Jetzt frag' ich mich aber doch: Wenn Wendecover erlaubt sind, wieso gehen dann keine abziehbaren Sticker, die unter der Folie angebracht sind, damit sie erst nach dem Kauf abgemacht werden können? Ich seh' da keinen wirklichen Unterschied.....

19.02.2009 14:32 Uhr - Lamar
@ Cardian

Ich glaube mal deswegen, weil verschiedene Geschäfte und Läden nur die Leerhüllen der DVD`s ausstellen (z.B. Real) . Die DVD kriegste dann an der Information wenn du bezahlt hast.

Und wenn ich oder jemand anderes dann gemein wären, gingen wir in den Real und piddeln all die FSK Aufkleber ab, und dann hätten wir die DVD wie vorher dort stehen.

Ich habe schon des öfteren neue DVD`s gekauft, die nicht original eingeschweißt waren.

19.02.2009 18:28 Uhr - user
mal was anderes:

weiss irgendwer ob Universal auch auf den Wendecover-Zug aufspringt?

und was ist mit 20th Century Fox? und Warner?

19.02.2009 18:50 Uhr - immi666
dieses riesen - logo ist & bleibt schwachsinn,
wie er nur in deutschand möglich ist...

aber zumindest sehen die minderjährigen nun deutlicher,
was sie eh nicht sehen sollten.

;-)


19.02.2009 20:20 Uhr -
Ich konnte Steelbooks und Digipacks noch nie leiden.

20.02.2009 08:43 Uhr - Goregamel
Wendecover sind ja gut und schön, aber witzig wäre son Wackelbildcover wo man je nach Winkel das alte logo das neue logo und gar kein Logo von der FSK zu sehn ist. Dann müsste man sich als Konsument nicht die Arbeit machen um es zu wenden und wenn der FIlm eh cut ist hat man wenigstens was zum spielen.

20.02.2009 22:43 Uhr - Lamar
ACHTUNG !
andere Möglichkeit.

Habe gerade meinen Film "MICHAEL CLAYTON" aufgemacht der schon ein fettes FSK 12 Logo vorne drauf hat.

Innen drin ist aber ein Inlay/Booklet das genau so aussieht wie das Cover, nur ohne das FSK Zeichen. Ist minimal kleiner, passt aber rein.

Die können doch einfach in die DVD ein extra aus Papier oder bissl stärkerer Pappe Front Bild einlegen, das man sich dann später in die Hülle schiebt. !!!

Quasi eine große Postkarte als Bonus :-))

21.02.2009 16:31 Uhr - Sidney
Jetzt kommt´s noch so weit, daß man selbst seine FSK12 Steelboxen schon aus Austria u. Co. importieren muß, nur um das Ding ohne Verschandelung auf dem Blech zu haben. Obwohl, ich bin mir nicht mal sicher, ob Österreich (da relativ kleines Absatzgebiet), die Dinger nicht auch mit FSK-Poster kriegen. Falls Österreicher bzw. deutschsprachige Schweizer mitlesen. Wie ist das bei euch. Ist bei euch auch dieser nervige FSK-Vogelschiß vorn drauf, weil es den Majors zu teuer ist,für andere deutschsprachige Länder andere Cover zu produzieren? In dem Fall müsstet ihr euch ja noch mehr als wir verarscht fühlen!

23.02.2009 02:35 Uhr -
Vieleicht könnt man dat problem mit den Steels so lösen, in dem man einfach für 1-2 Euro mehr aufschlag n' Leer Steel dazupackt!!!

23.02.2009 08:09 Uhr - Doktor Trask
@dude-1984
Nette Idee aber das wird unter Garantie nicht gemacht werden.

27.02.2009 09:17 Uhr - Lamar
Bei Steelbooks könnte man es ganz einfach machen,

Um das Steelbook für den Laden nen Pappschuber mit FSK Siegel drum herum, eingeschweißt und fertig. Auf die Pappe noch schnell drauf gedruckt Beinhaltet STEEBOOK.

Zu Hause dann den Pappschuber bei Seite tun, und man hat das schöne Steelbook ohne das fette FSK Siegel.

24.03.2009 15:07 Uhr - user
genau die idee mit den leer-steelbook hatte ich auch gerade! sollte man vielleicht einzeln beim DVD-label bestellen können oder so ^^

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)