SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Lucky Luke mit Terence Hill ungekürzt auf Blu-ray

Serie vollständig synchronisiert von 3L, auch Kinofilm dabei

Die italienische Westernkomödie Lucky Luke (1991) von und mit Terence Hill kam ungekürzt in die deutschen Kinos und danach auf VHS heraus. Für die DVD griff man bei e-m-s dann auf einer um etwa fünf Minuten geschnittenen Fassung zurück (Schnittbericht).

Es wurde auch eine Serie mit acht Episoden gedreht, die es bisher auch nicht uncut auf DVD gab. 3L bringt nun Film und Serie zusammen in einem 3-Disc Set erstmals auf Blu-ray heraus und bei der Serie ist die Rede von der erstmalig ungekürzten Fassung. Dafür ließ man die fehlenden Szenen mit Hills Stammsprecher nachsynchronisieren. Beim Film ist es momentan noch nicht eindeutig, ob dieser diesmal uncut ist oder wie auf der DVD in der kürzeren Version.

Update (06.10.2017): Ursprünglich sollte die Box am 6. Oktober 2017 erscheinen, wegen Problemen mit der Synchronisation verschiebt sich der Termin jedoch auf noch unbestimmte Zeit. 3L hofft, dass es noch bis Jahresende schaffbar ist.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de
Blu-ray (3L)

Kommentare

24.08.2017 00:13 Uhr - dantini
2x
User-Level von dantini 5
Erfahrungspunkte von dantini 390
Nachsynchronisationen sind immer lobenswert.

24.08.2017 00:14 Uhr - Oberstarzt
1x
24.08.2017 00:13 Uhr schrieb dantini
Nachsynchronisationen sind immer lobenswert.

Zumindest wenn der, wie in diesem Fall, Stammsprecher noch lebt bzw. verfügbar ist.

Sonst gibt's Reinfälle, wie bei der Neuauflage von Akte-X und David Duchovny.

24.08.2017 01:30 Uhr - Grosser_Wolf
Eine Nachsynchronisation ist immer dann begrüssenswert, wenn man "Casino Royale" (1967) als Vorbild nimmt, wie man es NICHT macht.
;-)

Ich hoffe sehr, der Film ist ungekürzt, alles andere wäre sehr ärgerlich.

24.08.2017 08:02 Uhr - Weltraumgott
1x
User-Level von Weltraumgott 4
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 235
Richtig gut! Da freue ich mich, wird gekauft! :D
Terence Hill und Bud Spencer... die beiden Vorbilder der Kindheit. Vorallem wenn man (fast) alle Filme auswendig kann. ^^ Und sogar die ersten ernsten Western.

24.08.2017 08:26 Uhr - brutus302003
User-Level von brutus302003 1
Erfahrungspunkte von brutus302003 1
wird gekauft, wenn der Film auch Uncut ist.

25.08.2017 14:11 Uhr - GrimReaper
24.08.2017 00:14 Uhr schrieb Oberstarzt
24.08.2017 00:13 Uhr schrieb dantini
Nachsynchronisationen sind immer lobenswert.

Zumindest wenn der, wie in diesem Fall, Stammsprecher noch lebt bzw. verfügbar ist.

Sonst gibt's Reinfälle, wie bei der Neuauflage von Akte-X und David Duchovny.

Das passt aber nicht so ganz, da ging es nicht um Neu- oder Nachsynchronisation von älteren oder ehemals fehlenden Szenen. Außerdem lebt Benjamin Völz noch, Fox wollte nur seiner Gehaltsforderung nicht nachkommen.

Hab den Film damals noch im Kino gesehen, war so einer der letzten von Hill, an die ich mich erinnere. '93 kam noch Troublemakers mit Bud Spencer zusammen, danach wurde es ja still um beide. Ich wusste aber gar nicht, dass es zu dem Film noch eine Serie sogar mit Hill gab...^^

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com