SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,90 € bei gameware
Veröffentlicht am von Frankie

Jugendschutz.net beanstandet zwei deutsche Games-Seiten

Böse Briefe für neXGam und Shooterplanet.de

Dass es für deutsche Webseiten unangenehm werden kann, wenn man vermeintlich jugendgefährdende Inhalte offen anbietet, ist kein neues Thema mehr. Jüngst haben zwei beliebte Games-Seiten böse Briefe im Postkasten gehabt. Getroffen hat es die Portale neXGam und Shooterplanet.de, die Post von jugendschutz.net bekamen.

Der Inhalt des Schreibens war deutlich: Diverse Bilder und Videos zu Spielen wie z.B. Manhunt oder Dead Space wurden angeprangert und man verlangte die Löschung jener beanstandeten Inhalte binnen einer Woche, da sonst rechtliche Konsequenzen folgen würden.

Das prekäre an der Situation ist auch, dass das Portal neXGam versuchte, durch Verifizierung via Ausweiskopien sicherzustellen, dass nur Volljährige Zugriff auf USK-18-Inhalte haben, doch dieses Verfahren wurde als nicht ausreichend moniert. Da die Auswanderung auf einen ausländischen Server, inkl. ausländischem Besitzer der Domain, keine Option sei, wurde das USK-18-Angebot komplett von der Seite entfernt.

Die Kollegen von Shooterplanet.de geben sich hingegen optimistischer. Wie uns Storm, seines Zeichens stellv. Chefredakteur, mitteilte, wolle man alle Möglichkeiten prüfen, die Seite unverändert fortzuführen, ohne Konsequenzen seitens jugendschutz.net zu fürchten.
Danke auch an Storm (stellv. Chefredakteur shooterplanet.de) für den Hinweis

Kommentare

23.02.2009 00:07 Uhr -
Die Menschen müssen sich als sonst was fühlen, wenn sie ihrer Arbeit nachgehen....

23.02.2009 00:10 Uhr - bernyhb
JaJa Jugendschutznet. Mir ist ein Fall bekannt wo JSN Links auf einem Erotik Portal muniert. Diese Links gehen nach poppen.de. Das Portal musste aus diesem Grund ein AVS einführen. Poppen.de selber braucht kein AVS. Soweit zu der Logik von JSN!
Ich halte JSN sowieso für Unnötig. Was nützt ein reines deutsches Netzt wenn jeder Jugendliche auf ausländischen Seiten alles bekommt. Wenn Jugendschutz konsequent wäre müsste das Internet für unter 18J verboten sein. Denn das GANZE Internet wird man nicht "SAUBER" bekommen. Oder es müsste ein geprüftes Jugendnet geben.

23.02.2009 00:10 Uhr -
Die geben nicht auf auf, egal um welchen Preis. Hallo ?, Shooterplanet.de ist eine fast reine Shooter Site, und Shooter sind fast alle ab 18,Index oder beschlagnahmt, würden die das alles entfernen könnte die Site sich begraben, warum hält der deutsche Jugendschutz einfach net das Maul, FÜR IMMER.

23.02.2009 00:10 Uhr - tacc
In Deutschland gibt es keine Zensur.

Bekommt jetzt jede Seite auf der was zu Dead Space steht so nen Brief oder was?

23.02.2009 00:13 Uhr - Storm
Es geht vorrangig um die Medien (Screenshots, Videos), die brutale, blutige, explizite Tötungsszenen zeigen. Hierbei ist es offenbar vollkommen egal, ob das Spiel eine USK-Feigabe erhielt oder indiziert ist. Ein wenig fragwürdig, diese Politik.

23.02.2009 00:14 Uhr -
gibt sogar bei der ofdb einen 18ner bereich - hab kein interesse,mich da mit ausweis anzumelden - schau da halt einfach nicht rein - gibt ja genug andere pages,wo man sich informieren kann.
ist zwar traurig,aber so werden viele anbieter gezwungen,übers ausland ihre inhalten an den mann/frau zu bringen.
in österreich verwenden wir dazu den begriff "drecksjustiz"

23.02.2009 00:20 Uhr - Chriz66
Interessant ist, dass JSN fast JEGLICHES AVS anzweifelt, wenn es gerade in den kram passt.
Der sicherste Weg ist:
anmelden mit kopie des ausweises
kontoverbindung auf ausweisbesitzer
abbuchung vom konto zur verifizierung

Wenn das alles geklappt hat, geht Papi dann her und gibt seinem 15 jährigen Sohn die Zugangsdaten.

Völlig bescheuert, aber manche Menschen müssen sich halt wichtig machen. Für meine Seite hatte ich eine eigene AVS geschrieben. Zum Glück wurde diese nie beanstandet, denn dafür war die Seite einfach zu klein LOL

23.02.2009 00:21 Uhr -
Info aus den USA;
USA kippen Jugendschutz bei Videospielen WASHINGTON. Ein US-Bundesgericht hat am Freitag (Ortszeit) ein kalifornisches Gesetz zum Schutz Minderjähriger vor gewalttätigen Videospielen als nicht verfassungsgemäß beanstandet. Das Neunte Bundesberufungsgericht sah in dem 2005 vom kalifornischen Parlament verabschiedeten und von Gouverneur Arnold Schwarzenegger unterzeichneten Gesetz die Redefreiheit beeinträchtigt.

Es bestätigte damit das Urteil eines Richters, der das Inkrafttreten blockiert hatte. Vorgesehen war, den Verkauf oder Verleih von gewalttätigen Video-Spielen an Jugendliche unter 18 Jahren bei Androhung einer Strafe von bis zu 1000 Dollar (etwa 780 Euro) zu verbieten. Als gewalttätig wurden Spiele definiert, in denen das Bild eines Menschen "getötet, verstümmelt, zerstückelt oder sexuell angegriffen" wird.

Das Berufungsgericht hielt das Gesetz für unverhältnismäßig und sah es als nicht erwiesen an, dass solche Spiele psychologische oder neurologische Schäden anrichten könnten. "De Staat darf nicht die Redefreiheit einschränken, um die Gedanken Minderjähriger zu kontrollieren", hieß es in dem Urteil.


23.02.2009 00:41 Uhr - bernyhb
@Chriz66
so ist es. eigentlich wird doch nur x-check als avs von jsn akzeptiert (Ich denke dabei schon an...). seltsam das man dort aber auch u.a. einen ausweis braucht. und das passwort kann der jugendliche sich auch besorgen.

23.02.2009 01:23 Uhr -
Das ganze ist sowieso nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

Man findet mit Google genügend Screenshots z.b: von Manhunt, auf Youtube sogar die uncut Versionen der Manhunt 2 Hinrichtungen.

23.02.2009 01:28 Uhr - Yaksha
let's go, china! let's go!

23.02.2009 01:50 Uhr - kratos2
sry dass ich so dumm fragen muss aber was bedeutet AVS?

23.02.2009 01:54 Uhr - Russ Meyer HH
Ne, is klar und in der ARD (im Ersten) zeigen sie bei der Tagesschau noch die (echten) Blutlachen von irgendwelchen Terroropfern zur Prime Time.....

23.02.2009 02:02 Uhr - rammmses
Wenn sie ernsthaft anfangen wollen Jugenschutz im Internet durchzusetzen dann geht das nur durch Aufklärung und ganz bestimmt nicht über Zensur. So schaden sie nur den Websites.

23.02.2009 02:15 Uhr - Xero
Was ist mit Seiten wie 4players.net?

Mal davon abgesehen, es gibt doch ettliche Games-Seiten mit 18er Titeln.

23.02.2009 02:20 Uhr - Hunter
@kratos
"AVS" steht für "Altersverifikationssysteme".

23.02.2009 02:32 Uhr - Hunter
@Xero
Mein Gefühl sagt mir das 4players mit einem blauen Auge davon kommt.

23.02.2009 02:48 Uhr - Xero
Meinte natürlich 4players.de und nicht .net.

23.02.2009 08:12 Uhr - Doktor Trask
Kenne deratige Briefe leider auch gut aus eigener Erfahrung. Argh wenn sowas kommt kann man seine Seite zumeist gleich ganz dicht machen. ;o(

23.02.2009 08:39 Uhr - Lamar
Es gibt 1000de Seiten wo man sich blutige Videos, blutige Trailer, blutige Games, brutale Games /DVD`S angucken und auich bestellen kann. !

Ich weiß also nicht was sowas hier soll.

Am besten gar keine Seite mehr in Deutschland schalten, sondern von vorne herein nen Ausland Server wählen. (Sprich net, org, com, se, fr, etc etc)

Schnell noch den Hamster oder das Kaninchen in der Niederlande angemeldet, und schon hat man nen ausländischen Wohnsitz :-))

23.02.2009 08:41 Uhr - Lamar
Warum nur habe ich nicht auf jedem Kontinent, in jedem Land, in jeder Stadt VERWANDTE ?????

Wäre das geil ! (lol)

23.02.2009 09:08 Uhr - Tobayashi
Das prekäre an der Situation ist auch, dass das Portal neXGam versuchte, durch Verifizierung via Ausweiskopien sicherzustellen, dass nur Volljährige Zugriff auf USK-18-Inhalte haben, doch dieses Verfahren wurde als nicht ausreichend moniert.

Ja wie jetzt? Zuerst wurde immer monkiert, dass alle ohne Ausweiskontrolle Zugriff haben, weshalb das ganze Kontrollverfahren überhaupt erst eingeführt wurde. Jetzt heißt es, das reicht nicht?!? Hallo, was wollen die denn dann bitte? Also echt, entweder Hü oder Hott aber nicht so!

23.02.2009 09:18 Uhr - Lamar
@ Tobayyashi

Ich finde auch das es absolut Scheiße ist das als was neues kommt.

Aber überlege auch mal wieviele Kiddies (und das sind bestimmt 1000de) zugriff auf den Ausweis der Eltern haben :-))

Da ist sich dann schnell mal mit angemeldet auf diversen Seiten.

Also ich hätte früher jederzeit Zugriff auf den Ausweis meiner Schwester oder Mutter zugreifen können.
Jetzt bin ich weit über 30 und habe meinen eigenen (lol)

23.02.2009 09:35 Uhr - Axim
Was ist denn das Problem an Dead Space?
Das hat doch eine USK bekommen, oder wurde die mittlerweile wieder entzogen??

23.02.2009 09:38 Uhr - Doktor Trask
@Tobayashi & Lamar
Genau so sieht es aus, hattte vor einigen Jahren eine einfache AVS noch ausgereicht reicht es heute nach Meinung der Zensoren ähm Jugendschützern angeblich bei weitem nicht mehr aus und da egal wieviele Kontrollmaßnahmen noch eingeführt werden es immer Schlupflöcher für Minderjährige deutsche Bürger gibt müßen so die Meinung der Zensor... Jugendschützern alle deutschen Seiten geschlossen und der Zugang zu ausländischen Seiten erschwert, wenn nicht sogar bei letzteren durch Zwangsprogramme unmöglich gemacht werden wie es die CDU/CSU bereits in der Vergangenheit forderten.

23.02.2009 09:45 Uhr - Doktor Trask
@Axim
Nein da wurde nichts eingezogen die USK KJ hat immer noch Bestand da es sich aber nun einmal um ein ab 18 Spiel handelt und auch Minderjährige Zugriff auf die Seiten haben könnten wird eine Bewerbung so werden alle Artikel zu solchen Spielen angesehen nicht geduldet.

(Nicht umsonst wurde aus schnittberichte.de schnittberichte.com, die Artikel werden hier als Werbung angesehen und nicht als Informationsmaterial über Filme und Spiele)

23.02.2009 09:45 Uhr - psychoflyer
hmm einfach lächerlich irgendwie in meinen augen!!

anstatt gescheite gesetze rauszubringen versucht man am baum kleine äste abzuschneiden...^^!

wäre dann nicht diese seite auch irgendwie ein dorn im auge dieser jugendschützer, immerhin kann man hier alle bilder aus indizierten und geschnittenen filmen, spiele sehen!? und es wird auch schön darüber berichtet und geredet. auch über alternativversand aus dem aussland?!

in zeiten der wirtschaftskrise wo immer mehr menschen kurz davor oder bereits ihre Arbeit verloren haben sollten diese ganzen moralprediger sich lieber auf andere sachen konzentrieren als Spiele. da durch den verkauf von diesen spielen, immerhin auch die wirtschaft etwas unterstüzt wird.

aber das bedenkt mal wieder keiner. wenn immer mehr spiele aus dem ausland egal ob nun europa oda anders eingefahrn wird wird die heimische wirtschaft doch etwas beeinträchtigt!

klar games sind sicher nur ein kleiner Prozentanteil daran aber denoch in diesen zeiten sollten die Häuptlinge des staats froh sein über jeden €!

den mehr Internetversand schädigt auch irgendwie heimische Geschäfte!!! Klar lass ich mir auch öfters was schicken! aber wenn es geht kauf ich immer noch im geschäft schon mal wegen der besseren Garantiemöglichkeiten ohne etwas 100 mal hin und her zu schicken ;)!

23.02.2009 09:51 Uhr - Doktor Trask
@psychoflyer
Die Seite ist und war schon immer ein Dorn im Auge derer die zensur betreiben da die Seite aber im Ausland gemeldet ist com. halt ist es noch schwer den Zugriff hierauf zu verweigern oder gar die Seite zu schließen.

23.02.2009 10:03 Uhr - Ichi The Chiller
Warum gehen die Seiten nicht einfach auf com oder net ? Dann können sie soviele Manhunt Bilder abbilden wie sie willen. Ist echt lächerlich was der Jugendschutz hier so macht.

23.02.2009 10:43 Uhr - Stranger
User-Level von Stranger 1
Erfahrungspunkte von Stranger 11
Ach ja,
die guten Alten von Jugendschutz.net.

Ich habe auch noch ein Brief von denen hier.
Danach durfte ich meine Seite einstampfen,da sich so ein AVS nicht gelohnt hätte.

Ironie an der ganzen Sache ist,das ich zu diesem Zeitpunkt selber Minderjährig war *LOL*.

Aber war natürlich nur zum besten der Kinder und Jugendlichen. Meine Seite wo es 100 Reviews zu Filmen gab musste natürlich weg.
Naja, ein Hoch auf die anderen 1000 Seiten im Netz die ausem Ausland kommen.

23.02.2009 11:51 Uhr - Operator
@ Ichi The Chiller: Aber auch nur dann, wenn die Server, auf denen die Seite liegt, nicht in Deutschland stehen, wenn ich mich nicht irre.

Man müsste also auch zusätzlich ausländische Server aus z.B. Österreich mieten, um das Problem zu umgehen.

23.02.2009 11:51 Uhr - Exilis
Das ist traurig.

23.02.2009 12:03 Uhr - Storm
Es reicht nicht, einen Server im Ausland "zu mieten". Der Besitzer der Website muss in dem jeweiligen Ausland wohnen (gemeldet sein). Das ist der Knackpunkt an der ganzen Sache. Nicht jede Gamer-Seite hat mal einen einen Mitarbeiter in der Schweiz oder Österreich.

23.02.2009 12:06 Uhr - Operator
@ Storm: Das wusste ich auch noch nicht, wieder was dazu gelernt.

Ich wünsche euch jedenfalls viel Glück bei der ganzen Sache!

23.02.2009 12:18 Uhr - Tobayashi
@ Doktor Trask & Lamar
Sicher habt ihr Recht dass es leicht ist, den Ausweis der Eltern zu benutzen. Das ist aber nicht der Punkt. Es geht darum, dass die Seite so verschlüsselt ist, dass man eben nur "ab 18" Zugriff hat. Ob da ein Kiddie an den Ausweis der Eltern kommt oder nicht, ist Sache des jeweiligen Haushalts.

Da könnte man ja genau so gut sagen ab sofort gibt es keine Fingerabdruckscanner mehr, weil man ja theoretisch jemandem die Hand abhacken könnte.
Extremer Vergleich, ich weis.

Wenn die eine Form der Zertifizierung einführen und dann merken dass die nicht ausreicht, dann haben die meiner Meinung nach die Pflicht darauf hinzuweisen und eine Ersatzmethode zu erstellen. Aber nicht auf einmal zu sagen die gängigen Methoden reichen uns jetzt nicht mehr, ihr nehmt entweder den 18er Bereich raus oder wir machen eure Seite dicht. Wo sind wir denn?


23.02.2009 12:37 Uhr - Ichi The Chiller
Ne ich glaub nicht das man im Ausland gemeldet sein muss. Ein Kumpel von mir hat ne Website auf nem US Server und der hat keinen Wohnsitz im Ausland. Klappt einwandfrei.

23.02.2009 12:39 Uhr - Stefan84
Alters-Überprüfungen für News, Trailer oder Screenshots können der Tod für solche Seiten sein. Reguläre Besucher mögen das ja mitmachen, aber man schreckt so praktisch sämtliche Neuen ab.
Niemand der spontan nach Informationen sucht, wird sich erstmal umständlich anmelden. Statt dessen verlässt man die Seite sofort und sucht woanders.

Auf lange Sicht verliert so eine Seite also Besucher und wird unrentabler. Aber jugendschutz.net ist das ja völlig egal. Die würden es wahrscheinlich gerne sehen wenn die Seiten ganz schließen.

23.02.2009 13:03 Uhr - Stubbs
Diese selbsternannten Jugendschützer sollten sich mal lieber auf Pädophile und Kinderpornografie stürzen, statt Jugend- und Erwachsenenkultur zu zerstören.

23.02.2009 13:12 Uhr - Doktor Trask
@Stranger
Ja dank denen und einigen Mahnbescheiden vom Gericht (Androhungen von Strafzahlungen und Vorstrafe)mußte ich auch schon eine Seite die sich mit Games beschäftigt hatte schließen und das trotz AVS. Die Trailer, Tests (Auch Klassiktests alter Games wie Blood und MK waren vertreten), Importtests, Komplettlösungen (Unter anderen zu Manhunt und Resident Evil 2) und Specials (Zbsp. Resident Evil/Biohazardhystorie und MK-Hystorie) wurden angekreidet angeblich waren solche Beiträge werbend und angeblich waren die Inhalte schadhaft gewesen und angeblich würde die seite gegen weiteren BlaBla verstoßen.

23.02.2009 13:50 Uhr - Storm
@ Ichi The Chiller: Klar "geht" das. Wenn es aber Probleme gibt; wenn dein Kollege jugendgefährdende Medien anbietet, wird er zur Rechenschaft gezogen. IHM gehört der Webspace, ganz egal, wo der Server steht. Und da er HIER in Deutschland gemeldet ist, gilt deutsches Recht. Etwas vereinfacht ausgedrückt zwar, aber stimmt so. G

23.02.2009 14:26 Uhr - Braunschweiger
Den Jugendschutz in Deutschland muss man akzeptieren oder umgehen.

23.02.2009 16:27 Uhr - scarface.exe
Wiso gibts den bei denen keine Kurzarbeit. Sinnvolles scheinen die momentan nich zu tun zu haben. Wie schon angemerkt wurde sollten sich diese Damen und Herren mal um die wirklichen uebel des Internets kuemmern, naehmlich der KiPo - Mafia.

23.02.2009 18:19 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Bin auch schon sehr lange bei neXGam reigstriert und auch aktiv im Forum, da ist ne richtige Diskussion jetzt.

23.02.2009 19:30 Uhr - Stranger
User-Level von Stranger 1
Erfahrungspunkte von Stranger 11
Das ist eh alles ein Kampf gegen Windmühlen was die betreiben.

Ist mir im Endeffekt auch nur noch egal.
Mich nervts nur noch persönlich.Die ganzen anderen die davon nix mit kriegen oder keine Ahnung haben gehen mir mittlerweile am A... vorbei.
Wer immer noch nicht gemerkt hat das auf DvD viele Filme Szenen nicht enthalten die im Kino drin waren und sich nicht fragt wieso.
Und wer ein Spiel spielt in dem doch eigentlich der rote Saft nur so spritzen muss,es aber nicht tut und einem das auch nicht komisch vorkommt,der ist selber schuld.

Das man sich da nicht fragt ob das zensiert ist,kann mir niemand erzählen,nach all den Debatten die schon im TV liefen.

Ich habe selber Freunde die kaufen trotz Zensur Spiele.
Zensur interessiert mich nicht muss ich mir anhören.Tja,bitte.Das Deutschland will jemand ändern?
Aber nicht in 100 Jahren.

23.02.2009 23:43 Uhr - Blake47
User-Level von Blake47 3
Erfahrungspunkte von Blake47 186
@ Braunschweiger: Da hast du recht.
Ich meine, WIESO regen sich hier einige so darüber auf, als wäre es was völlig Neues, dass in Deutschland für Medien und -produkte strenge Auflagen und Zensuren gelten?? Wer wissentlich beschlagnahmte Titel offen zum Verkauf anbietet oder bewirbt, der muss sich halt nicht wundern...!
Und wer von den hier "diskutierenden" Dullies (damit meine ich nur diejenigen, die's immer noch nicht geschnallt haben) seine Spiele nicht online in GB kauft und 60 € oder mehr für ein geschnittenes Spiel ausgibt, dem gehört mal kräftig das Hirn gelüftet!

24.02.2009 01:26 Uhr - Pyri
@Blake47
Und was ist damit? http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,608634,00.html
Wenn es nach dem jugendschutz.net-Justiziar und einem Sprecher des Bundesfamilienministeriums (!) geht, wird da offenbar bald gar nichts mehr so zu bestellen sein aus dem Ausland. Denn wer täte sich das schon an, extra für deutsche Kunden für den deutschen Staat wirklich genehme Maßnahmen einzuführen - beschlagnahmte Sachen wären dann ja sowieso ein absoluten No-Go. Beruhigend bei der Sache wäre noch zu nennen, dass die ewähnten Herren sich nicht sonderlich gut auszukennen scheinen in der Angelegenheit - inklusive dem Schreiberling vom Spiegel.
Aber weshalb wurde darüber hier in den News nichts berichtet? Einfacher glaube an eine technische Panne, oder liegt es doch an dem einen Werbekunden ;-)
Nichts für ungut :-)

24.02.2009 20:53 Uhr - Blake47
User-Level von Blake47 3
Erfahrungspunkte von Blake47 186
@ Pyri: Ja, darüber habe ich auch schon gelesen. Aber da bin ich ausnahmsweise eher optimistisch. Wie du schon richtig bemerkt hast, scheinen sich die Autoren/Verantwortlichen nicht allzu sehr mit der Materie beschäftigt zu haben. So ein komplettes Importstop ist in der Praxis nur sehr schwer umsetzbar - und so zurückhaltend sich die Spielefirmen bei der Thematik "Extrawurst für Deutschland - Spiele fleißig schneiden" auch geben, da wirds immense Proteste und auch rechtliche Prüfungen geben, falls eine Art Importverbot konkretere Formen annehmen sollte.

25.02.2009 02:15 Uhr -
das lächerlichste war schon immer, das ne ausweißkontrolle so toll sein soll, wer sich auf den jeweiligen internetseiten allein den personalausweiß von Max Mustermann angeschaut hat, hatte schon einen gültigen code unten stehen ;) in den deutschen behörden gibts sowieso nur von vorn bis hinten vollpfosten.....
seiten in deutschland geschlossen? okay, geh ich auf ne page aus österreich oder schweiz, oder ne amerikanische, die meisten können englisch und haben da auch keine probleme damit....
die können doch nicht ernsthaft versuchen das internet zu zensieren? oh sorry, in deutschland gibt es ja keine zensur.... den fehlen doch allen ein paar latten am zaun. ehrlich wasn schrott... nicht das hier alles teurer ist, man bekommt dann hier meist auch nur die hälfte vom original so zerschnitten sind die filme und spiele.....

08.03.2009 18:12 Uhr - fwb
Shooterplanet ist wieder online!

www.shooterplanet.ch

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2018)