SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Es (2017) soll einen Director's Cut erhalten

Etwa 15 Minuten längere Version fürs Heimkino angekündigt

Andrés Muschiettis Neuverfilmung des Stephen Kings-Bestsellers Es startet in Kürze (am 28. September 2017) auch endlich in den deutschen Kinos. In den USA brach er bereits in der ersten Woche einige Rekorde, u.a. legte er mit $123,4 Mio. den besten Start eines Films im September und den besten Start eines Horrorfilms hin - unter Filmen mit einem R-Rating wiederum war lediglich Deadpool mit $132,4 Mio. erfolgreicher.

In einem Interview mit Yahoo verriet der Regisseur zusammen mit seiner Schwester und Produzentin Barbara Muschietti nun, dass sie nur wenige Stunden vor dem Gespräch von Warner Bros. den Auftrag bekommen haben, eine längere Version fürs Heimkino anzufertigen. Für den Director's Cut werden ganz konkret schon eine humorvolle Erweiterung bei der Szene im Steinbruch angedeutet und insgesamt etwa 15 Minuten mehr Material in Aussicht gestellt. Ob es laufzeittechnisch dabei bleibt oder am Ende doch etwas mehr oder weniger Minuten werden, erfahren wir wohl in den kommenden Wochen.

In der Kleinstadt Derry in Maine geht das Grauen um und immer mehr Kinder werden vermisst. Verantwortlich dafür ist eine als Clown getarnte Wesenheit, die sich von der Angst seiner Opfer ernährt um diese anschließend brutal zu ermorden. Eines Tages beschließt eine befreundete Kindergruppe, der Club der Verlierer, sich diesem Es zu stellen und es endgültig auszulöschen, um dem Grauen ein Ende zu bereiten. (Horace Pinker)

Kommentare

16.09.2017 00:06 Uhr - joecool69
4x
Super News! Ich wollte den mir sowieso vom Heimkino Markt holen. Ich bin sehr gespannt auf diese VÖ.

16.09.2017 00:11 Uhr - Punisher1970
2x
Danke für die News, da habe ich mir schon wieder den Gang in das Kino erspart.
Wieso sollte ich Geld für einen Kinobesuch ausgeben, wenn der Film wochen später verlängert für das Heimkino erscheint?

16.09.2017 01:11 Uhr - Snakecharmer85
12x
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
16.09.2017 00:11 Uhr schrieb Punisher1970
Danke für die News, da habe ich mir schon wieder den Gang in das Kino erspart.
Wieso sollte ich Geld für einen Kinobesuch ausgeben, wenn der Film wochen später verlängert für das Heimkino erscheint?


Weil es um das Erlebnis im Kino geht und nicht nur den Film zu sehen. Mal abgesehen davon bedeutet "längere Fassung" nicht gleich "bessere Fassung".

16.09.2017 01:30 Uhr - TheRealAsh
8x
User-Level von TheRealAsh 6
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 586
Ich bin ehrlich gesagt genervt, von diesen Marketingstrategien der Extended Cuts mit ach so vielen Minuten mehr. Aber natürlich freue auch ich mich über gute Filme, die noch ein bisschen länger sind.

16.09.2017 01:42 Uhr - Snakecharmer85
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
Ich verstehe nicht wie man von sowas genervt sein kann. Einfach nach dem Motto "vote with your wallet" vorgehen und Sachen die einen nicht interessieren gekonnt ignorieren und boykottieren, dann können sie auch nicht nerven.

16.09.2017 02:04 Uhr - Rated XXL
4x
Ich will kein Humor - ich will Blut!!!

16.09.2017 05:28 Uhr - babyface
Gehe auch ins Kino, Teil 2 ist ja angekündigt weil ES gut was abgeworfen hat bisher.Dann noch etwas warten und das Doppelpack mit Dir.Cut erwerben und neben das Buch stellen was ich glaube 1989 gekauft habe.

16.09.2017 08:31 Uhr - Rayd
User-Level von Rayd 4
Erfahrungspunkte von Rayd 289
Außerdem haben die beiden den Auftrag bekommen einen zu schneiden. Ob jetzt wirklich einer kommt, steht in den Sternen. Da haben die Studios in der Vergangenheit schon viel Müll erzählt. Somit bleibt Kino ein Pflichttermin für mich.

16.09.2017 09:06 Uhr - StefanWinOO7
1x
Moin moin,

na wenn sich das bewahrheitet, GENIALE NEWS... wollte einen 150 Min.-Film & jetzt kriege ich vlt. einen, auch wenn's nur im Heimkino wäre.

''Es'' :p ist ein Film, den ich sehnlichst erwartet habe. Freue mich schon auf den 27., wenn ich vlt zusammenzucken werde, denn hab bisher nur positives gehört.

16.09.2017 09:12 Uhr - Tom Cody
4x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 18
Erfahrungspunkte von Tom Cody 6.755
Ich schließe mich da "Rayd" und "StefanWin007" an. So wie der Film eingeschlagen hat und mit diesen herausragenden Reviews, will ich "ES" auch unbedingt auf der großen Leinwand erleben. Wäre der Streifen gefloppt, würde es eventuell auch die zweite Hälfte des Buches nicht auf die Leinwand schaffen. Da kann man durchaus mal das Ganze mit einem Gang ins Kino honorieren.

Und jetzt, auf die Möglichkeit hin, dass vielleicht irgendwann eine verlängerte Fassung (mancher würde sogar kurzsichtig von einer "ungeschnittenen Fassung" reden) einfach sofort zu behaupten "Na klasse, dann kann ich mir den Gang ins Kino ja sparen" ist in meinen Augen auch eher eine ziemlich billige Ausrede.

Aus marketingtechnischen Gründen hätte ich einen "Extended Cut" vielleicht eher etwas später erwähnt, aber egal. Wenn mir der Film im Kino gefällt, dann KANN eine verlängerte Version fürs Heimkino umso interessanter sein.

Jetzt müsste ich eigentlich mal die TV-Verfilmung nachholen (die ich bis heute leider nie gesehen habe). Fragt sich nur, ob VOR oder NACH der Neuverfilmung?!?

16.09.2017 11:19 Uhr - great owl
2x
16.09.2017 02:04 Uhr schrieb Rated XXL
Ich will kein Humor - ich will Blut!!!

Kauf dir eine Tube Ketchup und leg los :))

16.09.2017 11:21 Uhr - great owl
3x
Werde mir den Film gönnen und vergleichen ob dieser Clown so gut ist wie Tim Curry mit seiner genialen miesen visage :(=)

16.09.2017 12:26 Uhr - Necron
User-Level von Necron 2
Erfahrungspunkte von Necron 42
Einem Director's Cut stehe ich erst einmal neutral gegenüber, vorab gilt es den Film im Kino zu sichten, alles weitere folgt ;)

16.09.2017 12:28 Uhr - Necron
3x
User-Level von Necron 2
Erfahrungspunkte von Necron 42
16.09.2017 09:12 Uhr schrieb Tom Cody
Ich schließe mich da "Rayd" und "StefanWin007" an. So wie der Film eingeschlagen hat und
Jetzt müsste ich eigentlich mal die TV-Verfilmung nachholen (die ich bis heute leider nie gesehen habe). Fragt sich nur, ob VOR oder NACH der Neuverfilmung?!?


Da hast du echt noch Nachholbedarf. ;) Da die TV Verfilmung bei aller Liebe (und Tim Curry) schon etwas angestaubt ist, guck sie dir lieber noch schnell vorher an. Nachher könnte ansonsten der vermutete Qualitätsbruch zu hart sein.

16.09.2017 13:27 Uhr - dean_
Schöne News,hoffe das es dann eine Veröffentlichung mit Kinofassung und D'Cut geben wird in einem schönen Steelbook vielleicht.....ach träum :)

16.09.2017 14:14 Uhr - DARKHERO
Ich brauche davon keine längere Fassung. Mich hat der Film doch zu sehr enttäuscht.
Ich habe einfach erwartet, dass man das Buch gerecht umsetzt, was aber dabei rauskam entfernt sich doch viel zu stark von dem Buch.
Da gefiel mir die TV Verfilmung weit besser, weil sie sich am Buch hielt (aber viel ausließ), in der neuen Verfilmung hat man einfach die Handlung vom Buch frei interpretiert.
Aber Pennywise war echt Spitze, weit besser als erwartet

16.09.2017 15:16 Uhr - jrtripper
1x
16.09.2017 11:21 Uhr schrieb great owl
Werde mir den Film gönnen und vergleichen ob dieser Clown so gut ist wie Tim Curry mit seiner genialen miesen visage :(=)


hmmmmmmm
wieso bekommt ihr denn alle immer eine feuchte hose, wenn von tim curry als pennywise gesprochen wird???
unter der clown maske hätte jeder stecken können, man erkennt ihn doch gar nicht und schauspieleriche leistung, in so einer rolle, was kann denn daran genial sein????

16.09.2017 15:20 Uhr - affenkopp
1x
ZUM KOTZEN!
Ich habe mich derart auf den Film gefreut.

Aber dann spare ich mir den Kinogang. Danke für die News.
Das ist wirklich sehr sehr ärgerlich. :-(

16.09.2017 17:16 Uhr - Tom Cody
5x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 18
Erfahrungspunkte von Tom Cody 6.755
16.09.2017 15:20 Uhr schrieb affenkopp
ZUM KOTZEN!
Ich habe mich derart auf den Film gefreut.
Aber dann spare ich mir den Kinogang. Danke für die News.
Das ist wirklich sehr sehr ärgerlich. :-(

War ja sonnenklar.
Wenn man tatsächlich auf einen Film gewartet und sich darauf gefreut hat und Kritiker wie Publikum begeistert sind, gibt es absolut keinen vernünftigen Grund, sich das Ding NICHT im Kino anzuschauen. Eine Ausnahme wären z. B. zensurbedingte Kürzungen (was es ja leider auch schon des Öfteren gab).

KEIN Film kommt mit der Lauflänge des ersten Rohschnitts in die Kinos. Es gibt immer Material, das unter den Schneidetisch fällt. Mal wird etwas aus dramaturgischen Gründen weggelassen, manchmal wird die Handlung gestrafft oder die Szene funktioniert im fertigen Kontext vielleicht nicht so, wie der Regisseur sich das gewünscht hätte.

WENN der Film sich dann zudem als Kassenhit erweist (und die Leute auch wirklich ins Kino gehen und nicht auf eine beschi....., illegale Internet-Kopie zurückgreifen), hat man natürlich immer auch die Möglichkeit, ein wenig des weggefallenen Materials wieder einzufügen. Das kann künstlerische oder/und kommerzielle Beweggründe haben. Die eingefügten Szenen KÖNNEN durchaus eine interessante Ergänzung für einen Film sein, sind aber manchmal auch tatsächlich nur überflüssiges Füllmaterial ("The Punisher-Extended Cut", anyone?)

Wie gesagt, auf die Meldung einer möglichen, wie auch immer gearteten Verlängerung hin den Gang ins Kino zu canceln, ist in meinen Augen nur ein platter Vorwand, seinen Hintern nicht von der Couch hochzubewegen, um sich den langerwarteten "Es" dann auch tatsächlich im Kino anzusehen!

16.09.2017 18:56 Uhr - Roughale
2x
Der Dummheit des Menschen ist keine Grenze gesetzt, schon gar nicht in den Kommentaren hier, immer wieder gute Unterhaltung, über dumm lacht es sich am besten^^

Wer den Film nicht im Kino ansieht, verpasst was, aber wem man das erklären muss, der hat eh schon verloren...

PS: Klasse Film! Ob der DC besser ist, muss sich zeigen, mir wär lieb, wenn beide Versionen in einer VÖ drauf sind...

16.09.2017 19:25 Uhr - Kusoge Monogatari
1x
16.09.2017 01:30 Uhr schrieb TheRealAsh
Ich bin ehrlich gesagt genervt, von diesen Marketingstrategien der Extended Cuts mit ach so vielen Minuten mehr. Aber natürlich freue auch ich mich über gute Filme, die noch ein bisschen länger sind.


Kommen doch kaum noch Extended Cuts oder Langfassungen. Die Zeiten sind einfach schon seit Ewigkeiten vorbei. Ob nun aus Marketing-Gründen, wo bereits 2 neue Frames dazu ausreichen, vom Verleih als "Extended Cut" beworben zu werden oder die vom Regisseur eigens erstellten Cuts die stark von der Kinofassung abweichen und ein ganz neues Bild ergeben, jährlich bekommt man, wenn überhaupt, nur noch eine handvoll davon.

Du bist genervt und freust dich trotzdem über die Langfassung, alleine das klingt ja schon widersprüchlich. Ärgerlich wirds eigentlich nur wenn sich dieser Directors Cut in irgendeiner teuren Special Edition befindet oder man sich extra den 4K Release dafür anschaffen muss.

16.09.2017 20:44 Uhr - dok
1x
bei neueren filmen habe ich anschliessend meistens das gefühl , 15 - 30 minuten WENIGER hätten auch gereicht . der einzige film unter 2 stunden dieses jahr ist ausgerechnet der dunkle turm geworden - und für DEN stoff hätten 10 stunden kaum ausgereicht . eine verrückte welt das ist ...

16.09.2017 21:58 Uhr - Grosser_Wolf
3x
16.09.2017 15:16 Uhr schrieb jrtripper
hmmmmmmm
wieso bekommt ihr denn alle immer eine feuchte hose, wenn von tim curry als pennywise gesprochen wird???
unter der clown maske hätte jeder stecken können, man erkennt ihn doch gar nicht und schauspieleriche leistung, in so einer rolle, was kann denn daran genial sein????

Currys Gesicht war doch nicht vollständig hinter einer alles verdeckenden Maskerade versteckt - hast du den TV-Film denn gesehen? Man erkennt ihn nicht? Pennywise lebte und wirkte durch die Mimik von Tim Curry, und das tat er mit Bravour. Da hätte mitnichten jeder darunter stecken können, das ist Mumpitz.

Zur Diskussion über einen Kinogang trotz späterer Langfassung oder nicht:

Ich kann nachvollziehen, daß einige nicht ins Kino gehen möchten bei dieser Ankündigung. Eine lange Zeit war es bei Filmen offensichtlich, daß längere oder "Unrated"-Fassungen auf DVD und Bluray von Anfang an geplant waren, um die Heimkinoauswertung nochmal zu pushen. Daß der Verdacht bei "Es" naheliegt, es könnte auch hier geplantes Marketing sein, liegt auf der Hand: "...daß sie nur wenige Stunden vor dem Gespräch von Warner Bros. den Auftrag bekommen haben, eine längere Version fürs Heimkino anzufertigen..." Und wenn es 15 Minuten werden, wäre das nicht wenig. Wer sich davon nicht vom Kinobesuch abhalten läßt, ist in meinen Augen genauso in Recht wie jemand, der bei der Newsmeldung kritisch wird. Soll jeder selbst entscheiden, wie er will.
:-)

17.09.2017 00:36 Uhr - jrtripper
16.09.2017 21:58 Uhr schrieb Grosser_Wolf
16.09.2017 15:16 Uhr schrieb jrtripper
hmmmmmmm
wieso bekommt ihr denn alle immer eine feuchte hose, wenn von tim curry als pennywise gesprochen wird???
unter der clown maske hätte jeder stecken können, man erkennt ihn doch gar nicht und schauspieleriche leistung, in so einer rolle, was kann denn daran genial sein????

Currys Gesicht war doch nicht vollständig hinter einer alles verdeckenden Maskerade versteckt - hast du den TV-Film denn gesehen? Man erkennt ihn nicht? Pennywise lebte und wirkte durch die Mimik von Tim Curry, und das tat er mit Bravour. Da hätte mitnichten jeder darunter stecken können, das ist Mumpitz.


wirklich?
du willst mir doch nich allen ernstes erzählen, wenn man ihn nicht namentlich erwähnt hätte, dass du ihn dann erkannt hättest, also, hätte schon jeder darunter stecken können, selbst du, wenn du so angemalt bist, erkenne dich deine leute höchtens an deiner stimme aber niemals mehr am gesicht.
und ja, ich habe den film schon unzählige mal gesehen und kann keinerlei geniale schauspieleriche leistung erkennen, wie von great owl behauptet.

und ich werde mir den neuen auch im kino anschauen und natürlich später die langfassung besorgen.

17.09.2017 11:12 Uhr - Roadie
2x
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 22
Jrtripper

Du schreibst ganz schön grossen Quatsch.
Natürlich sieht man dass es Tim Curry ist unter der Clownsmaske und da hätte NICHT jeder drunter stecken können. Dies wäre sehr wohl aufgefallen.Das mag bei einem "Jason Voorhees" relativ egal sein.
Keine Ahnung was du gegen Tim Curry hast aber der hat mehrfach bewiesen,dass er ein toller Schaupieler ist und vor allem eine solche Rolle super interpretieren kann.


17.09.2017 11:56 Uhr - jrtripper
17.09.2017 11:12 Uhr schrieb Roadie
Jrtripper

Du schreibst ganz schön grossen Quatsch.
Natürlich sieht man dass es Tim Curry ist unter der Clownsmaske und da hätte NICHT jeder drunter stecken können. Dies wäre sehr wohl aufgefallen.Das mag bei einem "Jason Voorhees" relativ egal sein.
Keine Ahnung was du gegen Tim Curry hast aber der hat mehrfach bewiesen,dass er ein toller Schaupieler ist und vor allem eine solche Rolle super interpretieren kann.



probiere es doch selbst aus, lass dich so anmalen und ins clownskostüm stecken, sage keinen pieps und dann lass die leute mal raten, die dich kennen, ob sie dich erkenne, dann wirste es sehen.
da könnte jeder drunter stecken, JEDER.
und wo hat tim curry was bewiesen????????
das er so überflüssig ist, wie die eier am papst????

17.09.2017 13:12 Uhr - Weltraumgott
User-Level von Weltraumgott 4
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 242
Ich schaue den Film auch im Kino. Man sollte auch mal wieder ins Kino gehen und ja ich weiss es kommt dann eine längere Version raus. Na und? Kann ich mich dann halt auf neue Szenen freuen.

17.09.2017 16:15 Uhr - Dissection78
2x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.876
Doch, doch. Man erkennt Tim Curry unter dem "Pennywise"-Make-Up, wenn man "The Rocky Horror Picture Show", "The Shout", "Loaded Weapon 1" oder "Jagd auf Roter Oktober" gesehen hat (oder zumindest bemerkt man sehr große Ähnlichkeiten). Man erkennt ihn sogar teilweise unter der tonnenschweren Maske in "Legende". Genauso ist es bei Ron Perlman in "Am Anfang war das Feuer", "Der Name der Rose", "Die Schöne und das Biest" oder "Hellboy" der Fall. Die haben eine ganz eigene Mimik. Besonders die Lippenbewegungen stechen da hervor.

18.09.2017 13:53 Uhr - Steifi
2x
[Ironie]
Nein, völlig falsch! Geschminkt, also mit Maske drauf, erkennt niemand irgendwen. Nicht mal Deine Frau erkennt Dich. Probier es aus, selbst im Spiegel erkennst Du Dich nicht und fragst, wer den Clown bestellt hat.

Tim Curry war doch auch in den anderen Rollen, z.B. bei der Rocky Horror Picture Show geschminkt - also kann man ihn ja gar nicht (er)kennen.
[/Ironie]

Man man man... hier ist ja wieder was los. :P

Zum Thema nicht im Kino ansehen:
Nichts kann imho die große Leinwand ersetzen. Auch ein halbwegs passables Heimkino nicht. Wem das nicht so wichtig ist, der ist wohl auch besser zuhause aufgehoben und knistert dort mit der Chipstüte in stillen Szenen und spielt am Handy, wenn es gerade langweilig ist, weil der Film einen doch nicht so interessiert.

18.09.2017 14:09 Uhr - GrimReaper
3x
Lange nicht mehr so einen ignoranten Blödsinn, wie den von jrtripper (jrTripper oder jrtRipper?) gelesen...
Dass unter weißer Schminke JEDES Gesicht der Welt ABSOLUT identisch aussieht, ist schlichtweg totaler Quatsch! GERADE Curry, der nun ein recht markantes Gesicht hat, ist ziemlich deutlich zu erkennen. Außerdem hat er durch seine Mimik dem Clown hervorragend Persönlichkeit verliehen. Aber wahrscheinlich könnte für dich auch jeder Hanswurst Eric Draven (The Crow) oder Marilyn Manson sein und du würdest es nicht mal merken.
Selbst vollmaskierte Charaktere wie Darth Vader oder der Predator haben durch ihre Schauspieler aufgrund ihrer Körpersprache eine eigene Persönlichkeit erhalten, obwohl man "jeden" (wenn es nur um das Gesicht ginge) unter die Maske hätte stecken können. Sorry, aber wenn du wirklich fragen musst, wozu schauspielerische Fähigkeiten bei maksierten oder geschminkten Charakteren von Nöten sind oder einen ausgezeichneten Charakterdarsteller wie Tim Curry gänzlich fehlendes Können attestierst, hast du absolut keine Ahnung von Schauspielerei.
Und dass du deine Fragen mit 10 Fragezeichen beendest, macht sie auch nicht intelligenter.

18.09.2017 15:39 Uhr - Necron
User-Level von Necron 2
Erfahrungspunkte von Necron 42
Bitte immer einen netten und höfflichen Umgangston beachten. Jeder hat ein Recht auf seine Ansichten. Ein konstruktiver und sachlicher Stil ist immer gerne gesehen. Vielen Dank. :)

18.09.2017 16:36 Uhr - Roughale
1x
Geht doch am besten gar nicht drauf ein, er wird von seiner Meinung nicht abweichen, das zeigen doch die krampfhaften Versuche seine Meinung zu begründen... Zumal man im Original Tim Curry eindeutig an der Stimme erkennt, aber ich denke, dass er das nicht geniessen kann...

18.09.2017 19:32 Uhr - jrtripper
18.09.2017 16:36 Uhr schrieb Roughale
Geht doch am besten gar nicht drauf ein, er wird von seiner Meinung nicht abweichen, das zeigen doch die krampfhaften Versuche seine Meinung zu begründen... Zumal man im Original Tim Curry eindeutig an der Stimme erkennt, aber ich denke, dass er das nicht geniessen kann...


denken ist eben doch glückssache.

18.09.2017 19:34 Uhr - jrtripper
18.09.2017 15:39 Uhr schrieb Necron
Bitte immer einen netten und höfflichen Umgangston beachten. Jeder hat ein Recht auf seine Ansichten. Ein konstruktiver und sachlicher Stil ist immer gerne gesehen. Vielen Dank. :)


bemühe mich, klappt nur nicht immer.

ich bin in keinsterweiese den leuten gegenüber ausfallend geworden, wenn ich es aber irgendwann muss, werde ich es auch tun.

und nochmal, wo hat tim curry aussergewöhnliche schauspielerische leistungen erbracht ???

18.09.2017 20:12 Uhr - Grosser_Wolf
1x
17.09.2017 00:36 Uhr schrieb jrtripper
wirklich?
du willst mir doch nich allen ernstes erzählen, wenn man ihn nicht namentlich erwähnt hätte, dass du ihn dann erkannt hättest, also, hätte schon jeder darunter stecken können, selbst du, wenn du so angemalt bist, erkenne dich deine leute höchtens an deiner stimme aber niemals mehr am gesicht.

Es gibt wohl Menschen, die an einer Erkrankung leiden, die es für sie unmöglich macht, Gesichter unterscheiden zu können. Schlimme Sache.

Um deine Frage zu beantworten. Da ich bereits die Rocky Horror Pircture Show kannte, habe ich Tim Curry sofort erkannt. Die Augen, die Mimik, die (zugegeben übertriebenen) Grimassen (die zu Frank N. Furter wie auch Pennywise passten)... ja, eindeutig Tim Curry.

19.09.2017 09:06 Uhr - Frank Drebin
1x
User-Level von Frank Drebin 2
Erfahrungspunkte von Frank Drebin 40
Ich bin so gespannt wie ein krosses Knusperhäuschen auf den Film, dass ich ihn auf jeden Fall noch im Kino sehen will, bevor auf die Heim-VÖ kommt.

Der (erste und einzige) Teaser-Trailer hatte mir dazu völlig ausgereicht und ging m.E. mit dunklen Bildern mit Wiedererkennungswert (mit dem Papierboot) in die völlig richtige Richtung! Ich MUSS also die Neuverfilung gucken!

Der Lesestoff fasziniert mich nämlich immer noch sehr und die TV-Verfilmung weist einen saugruseligen Pennywise auf.

Die Szene, in der Pennywise im Foto zunächst umhertanzt und dann plötzlich völlig seine Stimmung wechselt und dann... (will ja nicht spoilern). Ich habe mich
letzten Samstag beim Gucken wieder erschrocken, obwohl ich genau wusste, was dann kommt. Aber Tim Currys Gesichtsausdruck hat mich echt gepackt, da habe ich gar nicht so sehr gehört, was er da so alles von sich gegeben hat.

Wenns dann 15 Minuten mehr auf BR sind, dann freut es mich zunächst, warum auch nicht!? Aber nach dem Kinogang kann ich ja immer noch entscheiden, ob ich ihn mir dann noch kaufe oder nicht. So wie jeder Andere auch :)

Und wem der "alte Pennywise" nicht gefallen hat, sollte sich dann doch erst recht den "neuen" angucken, oder nicht!?

Jedem das Seine ;)

Gruß, Frank

19.09.2017 13:34 Uhr - Roughale
18.09.2017 19:32 Uhr schrieb jrtripper
18.09.2017 16:36 Uhr schrieb Roughale
Geht doch am besten gar nicht drauf ein, er wird von seiner Meinung nicht abweichen, das zeigen doch die krampfhaften Versuche seine Meinung zu begründen... Zumal man im Original Tim Curry eindeutig an der Stimme erkennt, aber ich denke, dass er das nicht geniessen kann...


denken ist eben doch glückssache.


Du hast es ja auch nicht versucht, aber egal, vielleicht gibt es ja wirklich die Gesichter-nicht-erkennen Krankheit ;-)

19.09.2017 15:32 Uhr - Necron
1x
User-Level von Necron 2
Erfahrungspunkte von Necron 42
19.09.2017 09:06 Uhr schrieb Frank Drebin
Die Szene, in der Pennywise im Foto zunächst umhertanzt und dann plötzlich völlig seine Stimmung wechselt und dann... (will ja nicht spoilern). Ich habe mich
letzten Samstag beim Gucken wieder erschrocken, obwohl ich genau wusste, was dann kommt.


Da bist du nicht allein. Die Szene ist eine meisterhaft fiese Szene, wo es mir bereits kalt den Rücken runterläuft wenn ich nur deine Beschreibung dazu lese. Ganz klar eine Ausnahmeszene der TV Verfilmung. Der Stimmungswechsel aus dem Nichts heraus und vor allem wie...krasses Zeug. :)

19.09.2017 17:01 Uhr - great owl
TIM CURRY as PENNYWISE ein Kunstwerk der neuen Art of Horror Popculture ..unschlagbar GEIL :(=)
Kings Roter Backstein ..ein Meilenstein :)

20.09.2017 23:11 Uhr - Frank Drebin
User-Level von Frank Drebin 2
Erfahrungspunkte von Frank Drebin 40
19.09.2017 15:32 Uhr schrieb Necron
19.09.2017 09:06 Uhr schrieb Frank Drebin
Die Szene, in der Pennywise im Foto zunächst umhertanzt und dann plötzlich völlig seine Stimmung wechselt und dann... (will ja nicht spoilern). Ich habe mich
letzten Samstag beim Gucken wieder erschrocken, obwohl ich genau wusste, was dann kommt.


Da bist du nicht allein. Die Szene ist eine meisterhaft fiese Szene, wo es mir bereits kalt den Rücken runterläuft wenn ich nur deine Beschreibung dazu lese. Ganz klar eine Ausnahmeszene der TV Verfilmung. Der Stimmungswechsel aus dem Nichts heraus und vor allem wie...krasses Zeug. :)


JAAA! Genau! Dieses Wechselspiel zwischen dem, was man allgemein mit Clowns assoziiert (Komik, Slapstick) und dem, was Pennywise darstellt. Verfremdete Gesichter wie die von Clowns / maskierten Menschen kann ich eh schon arg finden, und dann aber noch diese unheimliche Sprunghaftigkeit. Das wirkt enorm! Du sprichst mir aus der Seele ^^

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com