SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Once

Wolfenstein II: The New Colossus hat seine USK Freigabe

Ohne Nazis, dafür aber mit der vollen Gewalt und ab 18

Auf der E3 2017 wurde mit Wolfenstein II: The New Colossus offiziell der Nachfolger von Wolfenstein: The New Order angekündigt und wird nun Ende Oktober erscheinen. Wie beim Vorgänger und der eigenständigen Erweiterung The Old Blood, wird The New Colossus in Deutschland (und Österreich) nur in einer angepassten Version erscheinen. Jeglicher nationalsozialistische Bezug wurde entfernt und man kämpft in der deutschsprachigen Version nicht mehr gegen die Nazis, sondern gegen das Regime. Darüber haben wir schon berichtet

Vergleich zwischen dem zensierten und unzensierten E3 Trailer.
Zensierter Trailer Unzensierter Trailer

Die USK hat den Kampf gegen das Regime schon gewonnen und eine Altersfreigabe erteilt. Wenig überraschend gab es "Keine Jugendfreigabe" und wie Bethesda nun bekanntgab, gibt es bezüglich der Gewaltdarstellung keine Änderungen. 

Während auf Konsole ohne Probleme zur unzensierten Version gegriffen werden kann, setzt die PC Version, wie schon beim Vorgänger, auf einen Geo-Lock. Aktivierung und Start des Spiels sind aus Deutschland blockiert. 

Wolfenstein II: The New Colossus erscheint am 27. Oktober 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One, eine Version für Nintendos Switch folgt im nächsten Jahr. 

Distanzierung:
Sämtliche im Bericht gezeigten NS-Symbole oder Handlungen mit nationalsozialistischem Hintergrund dienen ausschließlich zur Dokumentierung der Zensur. Schnittberichte.com distanziert sich ausdrücklich von jeglicher nationalsozialistischer und fremdenfeindlicher Denkweise. Verherrlichende oder beschönigende User-Kommentare werden gelöscht und der User gesperrt.

Kaufen Sie diesen Titel bei Gameware
Wolfenstein II: The New Colossus bei Gameware
Quelle: GamersGlobal Bethesda

Kommentare

11.10.2017 03:35 Uhr - Victor
1x
User-Level von Victor 11
Erfahrungspunkte von Victor 1.947
Die fehlende Nazi-Symbolik wäre mir noch irgendwo wurscht. Was mir wie beim ersten Teil mehr auf den Zeiger geht ist der fehlende O-Ton.

11.10.2017 03:54 Uhr - Kaisa81
Wird eh wieder so ein Frust Game,wie man es von diesem Label kennt.

11.10.2017 04:05 Uhr - candyman
8x
"...nicht mehr gegen die Nazis, sondern gegen das Regime."
So kann man das ganze Setting auch verharmlosen.
Solche Zensurmaßnahmen erreichen eher das Gegenteil.
Da wirkt eine faschistische Diktatur gleich unbedenklich und lustig und nicht mehr grausam.
Wie in einem albernen Spiel.
Peng, peng, bumm...

11.10.2017 05:37 Uhr - Postman1970
11.10.2017 04:05 Uhr schrieb candyman
"...nicht mehr gegen die Nazis, sondern gegen das Regime."
So kann man das ganze Setting auch verharmlosen.
Solche Zensurmaßnahmen erreichen eher das Gegenteil.
Da wirkt eine faschistische Diktatur gleich unbedenklich und lustig und nicht mehr grausam.
Wie in einem albernen Spiel.
Peng, peng, bumm...


Siehe erster Beitrag - das Spiel wird trotzdem verkauft werden, nur ein Totalboykott würde etwas bewirken.

Es gibt selbst bei den letzten Wolfensteins immer noch keinen richtigen vollwertigen Uncut-Patch für Steam und einige Angebote die man dafür extra zahlen hätte sollen waren mehr als zwielichtig.

11.10.2017 09:22 Uhr - jamyskis
11.10.2017 03:35 Uhr schrieb Victor
Die fehlende Nazi-Symbolik wäre mir noch irgendwo wurscht. Was mir wie beim ersten Teil mehr auf den Zeiger geht ist der fehlende O-Ton.


Interessant ist vor allem, dass Bethesda bis neuerdings eh keinen O-Ton bei seinen Konsolenversionen unterstützt hat - lediglich Bethesda hat diese schwachsinnige Politik bei dem PS3 konsequent durchgezogen (natürlich hatte der Mangel an O-Ton auf dem Xbox 360 einen eher technischen als VÖ-politischen Hintergrund). Rage. Skyrim, Hunted, Brink, Dishonored, Doom 3 BFG, Fallout 3, Fallout NV...alle ohne O-Ton.

Auch die PS4-Versionen von Dishonored und The Evil Within wurden von dieser Politik betroffen. Erst seit Fallout 4, Doom und Dishonored 2 hat Bethesda nachgegeben und eine Einstellung auf Englisch ermöglicht. Hat man die Konsole bereits auf Englisch eingestellt, bekommt man bei Verwendung der deutschen Retail-Version die französische Version. Für Rage und Fallout NV musste ich die PS3 auf Deutsch extra umstellen.

Aber ja, mit Sicherheit wird auch hier keine englische Variante mitgeliefert, zumal die ganze Synchronisationsarbeit noch mal geleistet werden müsste, um jegliche Erwähnung der Nazis zu entfernen.

11.10.2017 10:07 Uhr - Thomi
7x
Nicht uncut, wird nicht gekauft. Ganz einfach.

11.10.2017 10:12 Uhr - LoBotomie
3x
Da wird es dann wieder die Import Fassung vom Spiel werden, wie bei den beiden Vorgängern auch. Ich finde die Symbolik wichtig für die Atmosphäre beim spielen. Sie macht das ganze irgendwie bedrohlicher.

11.10.2017 10:16 Uhr - Terror Olli
1x
Anstatt ein Gerichtsverfahren zu erwirken um das Spiel unangetastet zu Veröffentlichen macht man für 2 1/2 Länder ein eigenes Spiel. Diese Politik der Publisher werde ich nie verstehen wo das Gerichtsverfahren doch wohl günstiger sein wird als ein zweites Team zu bezahlen die ein abgeändertes Spiel entwickeln. Halb gar kann das auch nicht sein weil dann gehen die Teile auch zurück siehe Wolfenstein (2009). Daraus wird man wohl gelernt haben.

11.10.2017 11:02 Uhr - Rudi Ratlos
1x
User-Level von Rudi Ratlos 1
Erfahrungspunkte von Rudi Ratlos 8
UK-Fassung für die One und gut ist.

11.10.2017 11:17 Uhr - Weltraumgott
User-Level von Weltraumgott 4
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 242
11.10.2017 11:02 Uhr schrieb Rudi Ratlos
UK-Fassung für die One und gut ist.



So siehts aus!

11.10.2017 12:10 Uhr - Fratze
DB-Helfer
User-Level von Fratze 7
Erfahrungspunkte von Fratze 704
Tja, da muss ich halt wieder den Umweg über VPN gehen. War bei TNO/TOB aber auch relativ easy (Anleitung gibt's bei Gameware.at nachzulesen), und nach ca. 1 Jahr in meiner Gamesliste war VPN dann beim Zocken auch nicht mehr nötig.

11.10.2017 13:09 Uhr - Gordon-Rogers
1x
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
Wenn man Nachfolger mit v schreibt, könnte man eigentlich auch vong statt von schreiben. Vong Logik her.

11.10.2017 14:54 Uhr - DriesVanHegen
User-Level von DriesVanHegen 4
Erfahrungspunkte von DriesVanHegen 258
New Order war ganz nett, aber die Gängelei nicht ohne Umwege an die ungekürzte Fassung zu kommen, hat auf dem PC schon genervt. Ich bin mir nicht mehr sicher, aber ich glaube man benötigte selbst während der Installation noch eine VPN-Verbindung.
Da ich derzeit eh weniger Zeit habe, werde ich wohl noch warten, bis es um Weihnachten herum günstiger wird.

11.10.2017 15:54 Uhr - KeyG
Naja wirds halt wieder mit VPN aktiviert und ggf. ein Deutschpatch drüber installiert.

11.10.2017 14:54 Uhr schrieb DriesVanHegen
New Order war ganz nett, aber die Gängelei nicht ohne Umwege an die ungekürzte Fassung zu kommen, hat auf dem PC schon genervt. Ich bin mir nicht mehr sicher, aber ich glaube man benötigte selbst während der Installation noch eine VPN-Verbindung.
Da ich derzeit eh weniger Zeit habe, werde ich wohl noch warten, bis es um Weihnachten herum günstiger wird.


Wolfenstein TNO und TOB (ROW) laufen ohne Probleme auf meinem Deutsche Steam Account, mit VPN aktiviert und nach 90 Tagen kann man es ohne VPN mit Deutscher IP spielen.

11.10.2017 17:24 Uhr - Baysongor
11.10.2017 12:10 Uhr schrieb Fratze
und nach ca. 1 Jahr in meiner Gamesliste war VPN dann beim Zocken auch nicht mehr nötig.


11.10.2017 15:54 Uhr schrieb KeyG
und nach 90 Tagen kann man es ohne VPN mit Deutscher IP spielen.


wie das?

11.10.2017 17:52 Uhr - Hund3110
3x
11.10.2017 10:12 Uhr schrieb LoBotomie
Da wird es dann wieder die Import Fassung vom Spiel werden, wie bei den beiden Vorgängern auch. Ich finde die Symbolik wichtig für die Atmosphäre beim spielen. Sie macht das ganze irgendwie bedrohlicher.


Richtig ... denn Spiele leben, ähnlich wie Filme, auch von der Atmosphäre. Nun klar: Die "Wolfenstein"-Reihe war eher fiktiv angelegt, im Gegensatz z.B. zur Reihe "Medal of Honor". Die Kernproblematik bleibt aber die Gleiche: Der deutsche (und österreichische) Spieler will keinen zensierten Unsinn, sondern schlichtweg nur das Gleiche was der (überwiegende) Rest der Welt konsumiert. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Provokativ überspitzt wird der deutsche (und österreichische) Spieler doch diskriminiert. Mal abgesehen davon das sich sowieso 90% des harten Kerns von Spielern (derartiger Spiele) die Uncut-Version besorgen, sollte das ganze Thema dennoch juristisch durchgefochten werden.

Ich sehe keinen rationalen Grund für eine derartige Zensur, wobei hier auch (mit)entscheidend ist, das man ja in allen - zumindest mir bekannten Spielen dieser Art - nicht für sondern gegen die Nazis kämpft. Von "Propaganda durch Spiele" kann hier also keine Rede sein.

Das derartige Themen .... deren vernünftig-rationale Behandlung eigentlich auf der Hand liegt ... immer noch wie "glühende Eisen" behandelt werden, zeugt psychologisch eher von Gehirnwäsche und "Mimi-Mimi-Verhalten" .... aber nicht von gesunder Emanzipation.

Möchte gar nicht wissen wie viele Spieler aus England oder den USA, wo derartige Symbole in Spielen völlig selbstverständlich sind, die Köpfe über die "nicht emanzipierten" Deutschen (und Österreicher) schütteln. Nein ... die Schuld liegt eindeutig bei "UNS" .... wir leben immer noch zu nahe an der Vergangenheit und haben es versäumt zwischen sinnvoller und unsinniger Zensur zu unterscheiden. Denn keine Nation zwingt uns diese Art der Zensur auf - das machen wir selber.

11.10.2017 18:19 Uhr - cadillacjack
Da es schon wieder nur per VPN aktivierbar ist, reicht auch der Kauf in der Pyramide oder Green Pepper!
Solange spiele ich lieber nochmal das fantastische RtCW.

11.10.2017 18:59 Uhr - meteor83
4x
Wird eben dann nicht gekauft, ganz einfach. Entweder ich will das Spiel im Orignal spielen (dürfen) oder eben halt nicht. Solange wird es halt boykottiert von mir. Gibt genügend andere unzensierte Spiele. Pech gehabt Beschissda.

11.10.2017 19:12 Uhr - KKinski
5x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
11.10.2017 10:16 Uhr schrieb Terror Olli
Anstatt ein Gerichtsverfahren zu erwirken um das Spiel unangetastet zu Veröffentlichen macht man für 2 1/2 Länder ein eigenes Spiel. Diese Politik der Publisher werde ich nie verstehen wo das Gerichtsverfahren doch wohl günstiger sein wird als ein zweites Team zu bezahlen die ein abgeändertes Spiel entwickeln. Halb gar kann das auch nicht sein weil dann gehen die Teile auch zurück siehe Wolfenstein (2009). Daraus wird man wohl gelernt haben.


Programmiertechnisch gibt es da eine Resource, dort befinden sich sämtliche Bilder mit Hakenkreuz drin, für die Fassung ohne HK kommt da das andere Bild rein. Das ist ein minimaler Aufwand, der ist von Anfang an eingepreist.

11.10.2017 19:48 Uhr - Weltraumgott
User-Level von Weltraumgott 4
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 242
11.10.2017 18:59 Uhr schrieb meteor83
Wird eben dann nicht gekauft, ganz einfach. Entweder ich will das Spiel im Orignal spielen (dürfen) oder eben halt nicht. Solange wird es halt boykottiert von mir. Gibt genügend andere unzensierte Spiele. Pech gehabt Beschissda.




Ja, liegt nur an Bethesda. Ernsthaft, kauf dir eine Konsole, dann hast du den Stress nicht.

11.10.2017 20:27 Uhr - Puedder
11.10.2017 11:02 Uhr schrieb Rudi Ratlos
UK-Fassung für die One und gut ist.

Als Download im XBox Store kauf es dir lieber in HU. Ist ebenfalls ungeschnitten, meist günstiger und zudem noch mit KK zahlbar.

11.10.2017 21:29 Uhr - Sammler
Aktivierung und Start des Spiels sind aus Deutschland blockiert.


Ich würde das ändern auf. "Aktivierung und Start einer importierten Uncut-Version des Spiels sind aus Deutschland blockiert"

Anmerkung.
Wie schon bei New Order und Old Blood möchte ich darauf hinweisen, dass man mit einer österreichischen IP die unzensierte Version wieder aktivieren können wird, wenn man sich bspw. bei Gameware die UK-Fassung kauft und den Key dann in Steam eingibt, da der Region Lock nur Deutschland betrifft.

Wer aber aus Österreich über den Steam-Shop einkauft, erhält vermutlich wie schon bei den Vorgängern auch nur die abgespeckte "German Edition".

Das Ganze ist extrem verwirrend wie ich finde. Wenn ich bspw. für meine aktivierten UK Versionen von New Order oder Old Blood auf Steam eine Review schreiben möchte, führt mich der Link ins Nirvana weil Steam eben auch in Österreich nur die German Edition anbietet und daher die Verlinkung nicht funktioniert. Da soll sich noch jemand auskennen ^^

Für mich einfach unlogisch, dass sie uns nicht die RoTW Version anbieten, wo wir ja nicht vom Region Lock betroffen sind. Vermutlich weil sie denken wir können kein dinglisch... oO

11.10.2017 22:26 Uhr - Miss and Kiss
11.10.2017 17:52 Uhr schrieb Hund3110
11.10.2017 10:12 Uhr schrieb LoBotomie
Da wird es dann wieder die Import Fassung vom Spiel werden, wie bei den beiden Vorgängern auch. Ich finde die Symbolik wichtig für die Atmosphäre beim spielen. Sie macht das ganze irgendwie bedrohlicher.


Richtig ... denn Spiele leben, ähnlich wie Filme, auch von der Atmosphäre. Nun klar: Die "Wolfenstein"-Reihe war eher fiktiv angelegt, im Gegensatz z.B. zur Reihe "Medal of Honor". Die Kernproblematik bleibt aber die Gleiche: Der deutsche (und österreichische) Spieler will keinen zensierten Unsinn, sondern schlichtweg nur das Gleiche was der (überwiegende) Rest der Welt konsumiert. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Provokativ überspitzt wird der deutsche (und österreichische) Spieler doch diskriminiert. Mal abgesehen davon das sich sowieso 90% des harten Kerns von Spielern (derartiger Spiele) die Uncut-Version besorgen, sollte das ganze Thema dennoch juristisch durchgefochten werden.

Ich sehe keinen rationalen Grund für eine derartige Zensur, wobei hier auch (mit)entscheidend ist, das man ja in allen - zumindest mir bekannten Spielen dieser Art - nicht für sondern gegen die Nazis kämpft. Von "Propaganda durch Spiele" kann hier also keine Rede sein.

Das derartige Themen .... deren vernünftig-rationale Behandlung eigentlich auf der Hand liegt ... immer noch wie "glühende Eisen" behandelt werden, zeugt psychologisch eher von Gehirnwäsche und "Mimi-Mimi-Verhalten" .... aber nicht von gesunder Emanzipation.

Möchte gar nicht wissen wie viele Spieler aus England oder den USA, wo derartige Symbole in Spielen völlig selbstverständlich sind, die Köpfe über die "nicht emanzipierten" Deutschen (und Österreicher) schütteln. Nein ... die Schuld liegt eindeutig bei "UNS" .... wir leben immer noch zu nahe an der Vergangenheit und haben es versäumt zwischen sinnvoller und unsinniger Zensur zu unterscheiden. Denn keine Nation zwingt uns diese Art der Zensur auf - das machen wir selber.


Sehr gute Zusammenfassung bzw Statement !!!

11.10.2017 22:56 Uhr - Terror Olli
1x
Programmiertechnisch gibt es da eine Resource, dort befinden sich sämtliche Bilder mit Hakenkreuz drin, für die Fassung ohne HK kommt da das andere Bild rein. Das ist ein minimaler Aufwand, der ist von Anfang an eingepreist.


Aso. Und zweimal die dt. Sprecher oder andere dt. Sprecher zu bezahlen wird wohl auch nicht den Gewinn schmälern. Schade das alle Entwickler auf Nummer sicher gehen und das Gerichtsverfahren scheuen. :(

12.10.2017 00:06 Uhr - contaminator
1x
Den geschnittenen Käse können se sich sonst wohin stecken! :D
Wie bei den beiden Vorgängern wird einfach zur sowieso günstigeren UK-Version gegriffen.
Ohne Symboliken und Nazibezug ist es einfach kein Wolfenstein mehr.. eher ein Killzone..

12.10.2017 00:07 Uhr - contaminator
1x
12.10.2017 00:06 Uhr schrieb contaminator
Den geschnittenen Käse können se sich sonst wohin stecken! :D
Wie bei den beiden Vorgängern wird einfach zur sowieso günstigeren UK-Version gegriffen (bin PS4 Besitzer)
Ohne Symboliken und Nazibezug ist es einfach kein Wolfenstein mehr.. eher ein Killzone..

13.10.2017 08:58 Uhr - calvin-85
http://www.ebay.de/itm/Wolfenstein-II-XBOX-ONE-PRE-ORDER-ITEM-Release-Date-27-10-2017-/172907801312?epid=14003056926&hash=item28421baae0:g:xwwAAOSwLdNZ1knT

Grad die englische Version für die One bei Ebay für 45€ + Versand bestellt!

29.10.2017 10:45 Uhr - MichaelAliensBiehn
Immer dieser Zensurschwachsinn hier in Deutschland. Kein Wunder, dass immer mehr Leute Demokratie ablehnen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com