SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 59,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Naked Weapon - BPjM hebt Indizierung vorzeitig auf

Uncut Version auch schon in Neuprüfung von der FSK freigegeben

Naked Weapon (Original: Chek law dak gung, 2002) mit Maggie Q kam sowohl ungeschnitten mit SPIO/JK-Siegel als auch um über eine Minute für die FSK-Freigabe gekürzt in Deutschland heraus. Ende 2004 wurde die Uncut Version von der BPjM auf Liste A indiziert.

Von Nameless Media erschien der Film dann als Blu-ray in diversen Varianten und bekam auch eine Büste spendiert. Wie sie jetzt mitteilten, wurde Naked Weapon nun nach genau 13 Jahren auf dem Index vorzeitig gestrichen. Eine Neuprüfung bei der FSK gab es auch schon. Sie gaben die ungeschnittene Fassung ab 16 Jahren frei.

Quelle: Nameless Media
Mehr zu:

Naked Weapon

(OT: Chek law dak gung, 2002)
Schnittbericht:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Maniac (1980) - Beschlagnahme aufgehoben
Irreversibel - Skandalfilm bekommt einen Straight Cut
Rambo: Last Blood - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Punisher (2004) - Nach Indexstreichung im Oktober 2019 im Handel
John Wick: Kapitel 3 - FSK-Prüfung für 4K UHD / Blu-ray / DVD uncut geschafft
Scarface mit Al Pacino: Ungeschnittene 4K-Blu-ray im Oktober 2019
Alle Neuheiten hier

Kommentare

20.12.2017 00:20 Uhr - starscream
Wow. Und sogar schon ab 16 Jahre. Respect, Herr Zeitwandel. Hatte den Streifen sehr gut und irgendwie ein bißchen härter in Erinnerung :) :D Aber natürlich top Sache :)

20.12.2017 00:31 Uhr - 10Vorne
3x
Der Herr Zeitwandel ist normalerweise nicht vor Ort, wenn es um sexualisierte Gewalt geht, und davon gibt es ja doch einiges in dem Film, insofern erstaunliche Freigabe. Schätze mal, in Schweden kommt der nicht so einfach durch die Zensur, schließlich hat da keine der Damen vorher schriftlich in den Sex eingewilligt.

20.12.2017 00:35 Uhr - FordFairlane
3x
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Der Film wurde doch nur wegen der Rape-Szene damals indiziert welche sowas von hochgespuelt wurden ist. lächerlich

20.12.2017 00:36 Uhr - Knochentrocken
3x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 413
2002:
Spio/jk - zu hart für jeden Volljährigen, denn die ab 18 Fassung ist um mehr als 1 min. gekürzt

5 Jahre später:
Nicht viel Zeit vergangen, aber der FSK doch Latte, gebt dem Film ne 16er Freigabe.


Schöne News, aber ohne Witz, Ich glaube niemand wird die Freigabe- und Zensurpolitik in Dt. jemals verstehen.

20.12.2017 00:44 Uhr - Kerry
1x
Einfach mal den Schnittbericht der bisherigen FSK-KJ Fassung betrachten.
Eine in der Tat höchst erstaunliche Entscheidung.
Gerade weil sexualisierte Gewalt ein Thema ist, bei welchem die Zügel derzeit wohl eher angezogen werden.

20.12.2017 00:53 Uhr - FordFairlane
1x
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Ich denke die Menschen sind einfach viel reifer und ganz andere Sache gewöhnt. Viele schreien nicht mehr gleich bei jede Szene "los indizieren!"


20.12.2017 00:59 Uhr - Kerry
Ich denke eher, bei Vergewaltigung hört bei vielen nach wie vor (vielleichst sogar verstärkt) der "Spaß" auf.
Es überrascht mich wirklich, dass solche Szenen, in welche eine Massenvergewaltigung eher als sportliche Leistung dargestellt wird, nun FSK-16 sind.

20.12.2017 01:12 Uhr - splatboy
14x
20.12.2017 00:36 Uhr schrieb Weltraumgott
2002:
Spio/jk - zu hart für jeden Volljährigen, denn die ab 18 Fassung ist um mehr als 1 min. gekürzt

5 Jahre später:
Nicht viel Zeit vergangen, aber der FSK doch Latte, gebt dem Film ne 16er Freigabe

Von 2002 bis jetzt sind also nur 5 Jahre. Da musst du aber nochmal nachrechnen ;)

20.12.2017 03:27 Uhr - Freeman
2x
User-Level von Freeman 11
Erfahrungspunkte von Freeman 1.667
20.12.2017 01:12 Uhr schrieb splatboy
20.12.2017 00:36 Uhr schrieb Weltraumgott
2002:
Spio/jk - zu hart für jeden Volljährigen, denn die ab 18 Fassung ist um mehr als 1 min. gekürzt

5 Jahre später:
Nicht viel Zeit vergangen, aber der FSK doch Latte, gebt dem Film ne 16er Freigabe

Von 2002 bis jetzt sind also nur 5 Jahre. Da musst du aber nochmal nachrechnen ;)


Das war als metaphorisches Beispiel gedacht!
Lesen, nachdenken, verstehen, lieber Weltraumgott! 😉

Das der Film vom Index ist, ist natürlich erfreulich! Die neue Freigabe sieht nach Würfelspiel Entscheidung aus! 🤔

20.12.2017 05:05 Uhr - wirsindviele
6x
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
20.12.2017 03:27 Uhr schrieb Freeman
20.12.2017 01:12 Uhr schrieb splatboy
20.12.2017 00:36 Uhr schrieb Weltraumgott
2002:
Spio/jk - zu hart für jeden Volljährigen, denn die ab 18 Fassung ist um mehr als 1 min. gekürzt

5 Jahre später:
Nicht viel Zeit vergangen, aber der FSK doch Latte, gebt dem Film ne 16er Freigabe

Von 2002 bis jetzt sind also nur 5 Jahre. Da musst du aber nochmal nachrechnen ;)


Das war als metaphorisches Beispiel gedacht!
Lesen, nachdenken, verstehen, lieber Weltraumgott! 😉

Das der Film vom Index ist, ist natürlich erfreulich! Die neue Freigabe sieht nach Würfelspiel Entscheidung aus! 🤔


Wofür stand der Metapher?
Dass über die FSK maulende Gore-Bauern nicht Mal Grundschul-Mathe beherrschen?

20.12.2017 08:30 Uhr - Knochentrocken
4x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 413
20.12.2017 05:05 Uhr schrieb wirsindviele
20.12.2017 03:27 Uhr schrieb Freeman
20.12.2017 01:12 Uhr schrieb splatboy
20.12.2017 00:36 Uhr schrieb Weltraumgott
2002:
Spio/jk - zu hart für jeden Volljährigen, denn die ab 18 Fassung ist um mehr als 1 min. gekürzt

5 Jahre später:
Nicht viel Zeit vergangen, aber der FSK doch Latte, gebt dem Film ne 16er Freigabe

Von 2002 bis jetzt sind also nur 5 Jahre. Da musst du aber nochmal nachrechnen ;)


Das war als metaphorisches Beispiel gedacht!
Lesen, nachdenken, verstehen, lieber Weltraumgott! 😉

Das der Film vom Index ist, ist natürlich erfreulich! Die neue Freigabe sieht nach Würfelspiel Entscheidung aus! 🤔


Wofür stand der Metapher?
Dass über die FSK maulende Gore-Bauern nicht Mal Grundschul-Mathe beherrschen?




Oh verzeiht bitte werte Klugscheisser, dass ich beim Schreiben eine 1 vor der 5 vergessen habe einzutippen.

Im übrigen heisst es doch DIE Metapher oder irre ich mich?

20.12.2017 09:05 Uhr - wirsindviele
2x
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Heißt natürlich die Metapher.
...Das war in Wirklichkeit aber auch ne Methapher! :D :D :D

20.12.2017 10:47 Uhr - CrazySpaniokel79
16....🤔 passt 😁👍

20.12.2017 13:04 Uhr - splatboy
3x
20.12.2017 08:30 Uhr schrieb Weltraumgott
20.12.2017 05:05 Uhr schrieb wirsindviele
20.12.2017 03:27 Uhr schrieb Freeman
20.12.2017 01:12 Uhr schrieb splatboy
20.12.2017 00:36 Uhr schrieb Weltraumgott
2002:
Spio/jk - zu hart für jeden Volljährigen, denn die ab 18 Fassung ist um mehr als 1 min. gekürzt

5 Jahre später:
Nicht viel Zeit vergangen, aber der FSK doch Latte, gebt dem Film ne 16er Freigabe

Von 2002 bis jetzt sind also nur 5 Jahre. Da musst du aber nochmal nachrechnen ;)


Das war als metaphorisches Beispiel gedacht!
Lesen, nachdenken, verstehen, lieber Weltraumgott! 😉

Das der Film vom Index ist, ist natürlich erfreulich! Die neue Freigabe sieht nach Würfelspiel Entscheidung aus! 🤔


Wofür stand der Metapher?
Dass über die FSK maulende Gore-Bauern nicht Mal Grundschul-Mathe beherrschen?




Oh verzeiht bitte werte Klugscheisser, dass ich beim Schreiben eine 1 vor der 5 vergessen habe einzutippen.

Im übrigen heisst es doch DIE Metapher oder irre ich mich?

Glaub ich dir nicht, dass du nur die 1 vergessen hast:D Weil du darunter geschrieben hast, dass nicht viel Zeit vergangen ist und 15 Jahre sind doch schon ordentlich Zeit

20.12.2017 13:27 Uhr - Melvin-Smiley
3x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
20.12.2017 13:04 Uhr schrieb splatboy
Glaub ich dir nicht, dass du nur die 1 vergessen hast:D Weil du darunter geschrieben hast, dass nicht viel Zeit vergangen ist und 15 Jahre sind doch schon ordentlich Zeit


Im Weltraum hat der Vogel eben seine eigene Zeitrechnung und seine ganz speziellen Vorstellungen; das zeigt er ja immer wieder. ;)

Ganz ehrlich; dem Film jetzt das 16er-Siegel aufzudrücken finde ich wenig verwunderlich. Die JK-Freigabe halte ich, selbst mit der Vergewaltigungs-Thematik, für komplett überzogen und die Indizierung ohnehin.
Eine reguläre FSK18-Version wäre vollkommen ausreichend gewesen.

Es ist nicht davon auszugehen, dass 16jährige heutzutage, die ja ohnehin nicht die Zielgruppe des Filmes darstellen, sich von dem Film in seiner ungeschnittenen Version beeindrucken, oder gar verrohen lassen. Eine KJ-Freigabe wäre im Zweifel natürlich ebenso im Rahmen gewesen, aber Gewissenbisse muss für die Entscheidung sicher niemand bekommen.

20.12.2017 15:37 Uhr - executor
Hoooly Shit! Der Streifen ist jetzt auch ab 16 Jahren frei? Bei der Gang-Rape-Nummer?
... durch solche News fühle ich mich immer wieder richtig alt. :D

20.12.2017 15:54 Uhr - Nekromantiker
3x
Da soll mal jemand eine Logik hinter erkennen?! Naked Killer ab 16, Der Fremde ohne Namen ab 18, Tanz der Teufel ab 16, Texas Chainsaw ab 18, Das Böse 2 + 3 ab 18...
Der Staat könnte echt sparen... ein Angestellter reicht bei der FSK vollkommen aus, da braucht man kein Gremium. Ein Angestellter und ein sechseitiger Würfel statt mit 1-6 Punkten gibts eben 0, 6, 12, 16, 18, X...

20.12.2017 18:22 Uhr - Melvin-Smiley
2x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
20.12.2017 15:54 Uhr schrieb Nekromantiker
Da soll mal jemand eine Logik hinter erkennen?! Naked Killer ab 16, Der Fremde ohne Namen ab 18, Tanz der Teufel ab 16, Texas Chainsaw ab 18, Das Böse 2 + 3 ab 18...
Der Staat könnte echt sparen... ein Angestellter reicht bei der FSK vollkommen aus, da braucht man kein Gremium. Ein Angestellter und ein sechseitiger Würfel statt mit 1-6 Punkten gibts eben 0, 6, 12, 16, 18, X...


Sagen Dir Äpfel und Birnen etwas ?

20.12.2017 20:34 Uhr - Loredanda Ferreol
2x
20.12.2017 00:31 Uhr schrieb 10Vorne
Der Herr Zeitwandel ist normalerweise nicht vor Ort, wenn es um sexualisierte Gewalt geht, und davon gibt es ja doch einiges in dem Film, insofern erstaunliche Freigabe. Schätze mal, in Schweden kommt der nicht so einfach durch die Zensur, schließlich hat da keine der Damen vorher schriftlich in den Sex eingewilligt.


Der "Witz" ist dir reichlich misslungen, da 1.) die Schauspielerinnen einen Vertrag unterschrieben haben und sicher das Drehbuch kannten; 2.) der Film in Schweden seit jeher frei ab 15 Jahren ist.

Wenn man keine Ahnung hat . . .

20.12.2017 21:38 Uhr - ???
2x
User-Level von ??? 2
Erfahrungspunkte von ??? 34
20.12.2017 13:04 Uhr schrieb splatboy
20.12.2017 08:30 Uhr schrieb Weltraumgott
20.12.2017 05:05 Uhr schrieb wirsindviele
20.12.2017 03:27 Uhr schrieb Freeman
20.12.2017 01:12 Uhr schrieb splatboy
20.12.2017 00:36 Uhr schrieb Weltraumgott
2002:
Spio/jk - zu hart für jeden Volljährigen, denn die ab 18 Fassung ist um mehr als 1 min. gekürzt

5 Jahre später:
Nicht viel Zeit vergangen, aber der FSK doch Latte, gebt dem Film ne 16er Freigabe

Von 2002 bis jetzt sind also nur 5 Jahre. Da musst du aber nochmal nachrechnen ;)


Das war als metaphorisches Beispiel gedacht!
Lesen, nachdenken, verstehen, lieber Weltraumgott! 😉

Das der Film vom Index ist, ist natürlich erfreulich! Die neue Freigabe sieht nach Würfelspiel Entscheidung aus! 🤔


Wofür stand der Metapher?
Dass über die FSK maulende Gore-Bauern nicht Mal Grundschul-Mathe beherrschen?




Oh verzeiht bitte werte Klugscheisser, dass ich beim Schreiben eine 1 vor der 5 vergessen habe einzutippen.

Im übrigen heisst es doch DIE Metapher oder irre ich mich?

Glaub ich dir nicht, dass du nur die 1 vergessen hast:D Weil du darunter geschrieben hast, dass nicht viel Zeit vergangen ist und 15 Jahre sind doch schon ordentlich Zeit


...und um das herauszufinden hast du wahrscheinlich auch noch zum Taschenrechner greifen müssen. ;)

20.12.2017 22:00 Uhr - Calahan
1x
User-Level von Calahan 2
Erfahrungspunkte von Calahan 60
Wundert mich eigentlich nur, das keiner sagt, das ist ein mieser Film und die Diskussion nicht wert..))

21.12.2017 13:15 Uhr - Critic
1x
20.12.2017 00:53 Uhr schrieb FordFairlane
Ich denke die Menschen sind einfach viel reifer und ganz andere Sache gewöhnt. Viele schreien nicht mehr gleich bei jede Szene "los indizieren!"


Die Kirche guckt sich wohl keine Filme mehr an. ;)

21.12.2017 18:02 Uhr - purchaser
,,, ich glaube niemand wird die Freigabe- und Zensurpolitik in Dt. jemals verstehen.


Bis auf den deutschen Michel. Ich lese leider immer wieder "das ist viel zu hart, das muss ab 18 sein" "das geht aber noch, das ist ab 16" usw.
In jedem Michel steckt ein kleiner Zensierer - von den Klugscheißern ganz abgesehen.

21.12.2017 20:49 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.898
Leider ist der Streifen ein stinklangweiliger Schnarcher.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)