SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Wardogs - FSK erteilt Uncut-Fassung die 18er-Freigabe

Vietnamkriegs-Actioner kommt ungeschnitten durch die Prüfung

Im UFC (Ultimate Fighting Championship) tummeln sich durchtrainierte Athleten, die nicht davor zurückschrecken, auch mal ordentlich Prügel zu beziehen. Natürlich macht sie das dann auch hin und wieder für entsprechend actionlastige Filmproduktionen interessant. Georges St. Pierre (Killing Salazar), Randy Couture (The Expendables) oder Cung Le (Lethal Punisher - Kill or be Killed) sind Beispiele dafür, dass solche Nebenjobs neben der eigentlichen Fighter-Laufbahn durchaus möglich sind.

Für Wardogs - Bunker des Todes hat man mit Ken Shamrock und Mike Brown ebenfalls zwei UFC-Fighter verpflichtet und obgleich der Actioner zu Zeiten des Vietnamkriegs spielt, wofür die beiden in Realität aus Altersgründen nicht infrage kamen, besteht wohl kein Zweifel, dass sie zumindest beste physische Voraussetzungen für den intensiven Dschungelkampf mitgebracht hätten.

Einen Kampf für die Freigabe bei der FSK gab es hingegen nicht. Wie wir vom deutschen Rechteinhaber Lighthouse erfahren haben, erhielt Wardogs - Bunker des Todes in der unzensierten Fassung die 18er-Freigabe. In dieser Form erscheint er am 17. November 2017 im deutschen Handel.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de
Blu-ray (Lighthouse)
DVD (Lighthouse)
Vietnam 1965: In den undurchdringlichen Ho-Bo-Wäldern treibt eine abtrünnige Spezialeinheit der U.S. Armee ihr Unwesen. Die Truppe operiert aus einem versteckten Bunker heraus und ist auf der Suche nach einer jungen vietnamesischen Fahnenflüchtigen. Bis die U.S. Armee schließlich bemerkt, dass diese Einheit komplett verrückt spielt, müssen viele Soldaten ihr Leben lassen. Private Schenke soll nun mit seinen Männern die Abtrünnigen aufspüren, um weitere Gräueltaten zu verhindern... (Lighthouse Home Entertainment)
Quelle: Lighthouse

Kommentare

11.11.2017 10:21 Uhr - joecool69
2x
Apokalypse No! Sieht leider sehr Primitiv und Dahingeschludert aus. Den werde ich mir nun wirklich nicht geben, da bin ich mir nach Sichtung des Trailers zu 100 Prozent sicher. :(

11.11.2017 10:22 Uhr - joecool69
Achso, Trailer vergessen:
https://vimeo.com/235716344

11.11.2017 11:29 Uhr - sonyericssohn
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.894
Mist, hab jetzt an War Dog gedacht... Ich Dussel :-)

11.11.2017 21:37 Uhr - Joker1978
3x
Um gottes Willen sieht der Trailer billig aus! Absolute C Darsteller, ein Dschungel der ganz klar als amerikanischer Wald zu identifizieren ist, Kostüme aus dem Military & Western Store! Den Sack dicht macht dann noch die katastrophale porno syncro. Also bei dem Müll habe ich nicht mal den Trailer bis zum Ende ausgehalten...
😂🤦‍♂️🤮

11.11.2017 21:38 Uhr - Joker1978
1x
Um Gottes Willen sieht der Trailer billig aus! Absolute C Darsteller, ein Dschungel der ganz klar als amerikanischer Wald zu identifizieren ist, Kostüme aus dem Military & Western Store! Den Sack dicht macht dann noch die katastrophale porno syncro. Also bei dem Müll habe ich nicht mal den Trailer bis zum Ende ausgehalten...
😂🤦‍♂️🤮

12.11.2017 01:06 Uhr - great owl
3x
Sieht eher aus wie ´n maskierter Hotdog mit knarre :(=)

12.11.2017 06:54 Uhr - TommyHolmes
Ich denke, daß der Film so beschissen wird, daß er wieder gut als "Komödie" funktioniert. Wahrscheinlich erfolgt die Veröffentlichung über eine Beigabe irgendeiner TV Zeitschrift ,kann man sich gleich Bierchen mitnehmen und die Scheibe genüßlich geniessen :o)

12.11.2017 19:18 Uhr - Stoi
Ich bin jetzt nicht der Experte, aber der graue Navy-Hubschrauber imho ein Blackhawk und der war definitiv zu modern für 1965.
Jo, sieht nah einem dämlichen C-Movie aus, der im Hinterland von Kentucky gedreht wurde.
Fällt höchstwarscheinlich in die Rubrik "Lebenszeitverschwendung".

13.11.2017 12:51 Uhr - HATEMONGER
12.11.2017 06:54 Uhr schrieb TommyHolmes
Ich denke, daß der Film so beschissen wird, daß er wieder gut als "Komödie" funktioniert. Wahrscheinlich erfolgt die Veröffentlichung über eine Beigabe irgendeiner TV Zeitschrift ,kann man sich gleich Bierchen mitnehmen und die Scheibe genüßlich geniessen :o)




Nein, nein.
Er kommt im Mediabook... Wattiert.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com