SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Star Wars: Legion · 2-Spieler Miniaturenspiel - in Aktion · ab 75,90 € bei gameware Kingdom Come · Mittelalterspiel - PEGI 18 UNCUT · ab 57,00 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Jigsaw - Keine Unrated-Fassung auf Blu-ray angekündigt

Bleibt Saw 8 ohne härtere Version im Heimkino?

Acht Jahre nach dem vermeintlichen Abschluss der Saw-Reihe wurde das berüchtigte Horror-Franchise doch noch wiederbelebt. Man hätte es sich aber auch denken können, ließ Saw 3D - Vollendung doch genug offene Fragen und einen fetten Cliffhanger zurück. So bekamen Horrorfans also Jigsaw in den Kinos serviert und normalerweise konnte man schon vorausahnen, wie es dem Film in Sachen Zensur ergehen würde.

Natürlich mit dem R-Rating (for sequences of grisly bloody violence and torture, and for language) ausgestattet, wussten informierte Konsumenten, dass das bei der amerikanischen Prüfstelle MPAA meist nur mit teils umfangreichen Zensuren in Form von Schnitten und harmloserem Alternativmaterial erreicht werden konnte. Die spätere Unrated-Fassung auf DVD und Blu-ray war da nur obligatorisch und lohnte sich regelmäßig bei jedem der vorangegangenen sieben Filme auch in Sachen Gewalt und war keine reine Geldmacherei, wie es bei Unrated-Versionen von Komödien beispielsweise oft den Anschein macht.

Doch der mit einem schmalen Budget von nur 10 Mio. Dollar produzierte Jigsaw konnte in seinem Heimatland nur mäßige 38 Mio. und an den weltweiten Kinokassen nur 100 Mio. einspielen und wird damit nur von Saw 6 unterboten. Doch es scheint aktuell, als hätte man beim Produktionsstudio Lions Gate kein gesteigertes Interesse daran, Fans mit einer härteren Unrated-Fassung einen zusätzlichen Kaufanreiz zu bieten. Die Ankündigung der 4K UHD Blu-ray, Blu-ray, DVD und Digital Copy enthält jedenfalls keinerlei Spur davon.

Damit ist noch nicht ausgeschlossen, dass Lions Gate tatsächlich eine Unrated-Fassung als exklusive VOD-Fassung bringt (siehe Texas Chainsaw - The Legend Is Back oder Fast & Furious 8), doch was Konsumenten von solchen Strategien bislang gehalten haben, wird auch ihnen nicht verborgen geblieben sein. Und auch deutsche Horrorfans müssen noch abwarten, was die FSK, die Jigsaw für die deutschen Kinos noch uncut ab 18 Jahren freigab, bei der strengeren Heimkino-Prüfung zum Film sagt. Verweigert sie Saw 8 da die Freigabe, hätte zumindest Deutschland verschiedene Fassungen, auf die man dann aber im Vergleich zu den USA gerne verzichten würde.

Die Stadt ist übersät von grausam entstellten Leichen. Die Ermittlungen führen schnell zu einem alten Bekannten: John Kramer. Doch der Mann, der auch Jigsaw genannt wird, soll seit mehr als einem Jahrzehnt tot sein. Aber wer steckt dann hinter den Morden? Ist einer seiner Schüler zum Lehrer geworden und führt Jigsaws Erbe fort? Steckt womöglich einer der Ermittler hinter den Morden? Die Spiele haben begonnen… (Studiocanal)

Kommentare

15.12.2017 00:11 Uhr - Frankson81
1x
Abwarten, da kommt bestimmt noch eine Unrated Fassung !!!

15.12.2017 00:29 Uhr - Weltraumgott
1x
User-Level von Weltraumgott 4
Erfahrungspunkte von Weltraumgott 275
Ich bleibe gespannt! Der Film war sehr geil!

15.12.2017 01:04 Uhr - kondomi
1x
keine unrated ??
ich denke, dann wird er "r-rated uncut" mit FSK 18 durch die FSK kommen..
er war ja auch nicht so hart..... ausserdem ist der Saw Hipe sowieso vorbei, die Jahre vorher habe ich mich jedes Jahr auf einen Teil gefreut.

Ich hätte auch keine Lust wg 1 Film bei DTM oder so zu bestellen, wenn der doch nur mit SPIO/JK kommen würde.. :)

15.12.2017 01:09 Uhr - Charlie valentine
2x
UND IM MÄRZ KANN MAN DANN IN ÖSTERREICH DIE UNRATED FÜR 25, ODER 30,- EURO KAUFEN, SO WIRD'S KOMMEN👍👍👍👍👍

15.12.2017 01:39 Uhr - munchy
1x
Ich stehe dieser News mit Skepsis gegenüber,was jetzt gesagt wird muss nicht mehr für die nahe Zukunft gelten.Das erste Jahr wird man vielleicht warten um dann wie durch Zauberei zu verkünden,"wir haben in der Brotdose des Hausmeisters noch den Extendet Unrated Director's Cut gefunden",und schon wird es ein Limited Mediabook geben ;)
Bei heutigen Veröffentlichungen die eine etwas größere oder große Fanbase haben traue ich meistens nicht so recht dem gesagten.

15.12.2017 07:32 Uhr - Kaiser Soze
2x
DB-Helfer
User-Level von Kaiser Soze 10
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 1.488
Diese Info hätte man auch gerne mal vorm Kinostart geben dürfen...

15.12.2017 08:54 Uhr - elvis the king
15.12.2017 01:39 Uhr schrieb munchy
Ich stehe dieser News mit Skepsis gegenüber,was jetzt gesagt wird muss nicht mehr für die nahe Zukunft gelten.Das erste Jahr wird man vielleicht warten um dann wie durch Zauberei zu verkünden,"wir haben in der Brotdose des Hausmeisters noch den Extendet Unrated Director's Cut gefunden",und schon wird es ein Limited Mediabook geben ;)
Bei heutigen Veröffentlichungen die eine etwas größere oder große Fanbase haben traue ich meistens nicht so recht dem gesagten.


Mir wäre ja die Buch-Edition als Unrated lieber, so wie es diese schon bei den vorherigen Filmen gab und mir auch 25 Euro wert war.

15.12.2017 09:37 Uhr - Roughale
1x
Wayne?^^

15.12.2017 12:35 Uhr - Oifox
15.12.2017 09:37 Uhr schrieb Roughale
Wayne?^^


:)

15.12.2017 14:54 Uhr - Rayd
User-Level von Rayd 4
Erfahrungspunkte von Rayd 289
Aber das Cover des Steelbooks ist schon sehr geil :)

15.12.2017 15:46 Uhr - Terminator20
5x
Naja wieso macht man wohl VOD Exklusiv Versionen? Weil selbst die Industrie mittlerweile begreift, dass die ganzen Hipster Junkies sich nur noch Streamingscheiße reinpfeifen auf Qualität wird da absolut geschissen. Deswegen versucht man nun diese Strategie. Der absolute Knaller war immernoch der geknackte "neue" UHD Kopierschutz der mit teilweise 2 Jahre alten Laufwerken ausgehebelt wurde.

Vielleicht mal keine 20 Milliarden in sinnlose Kopierschutzmaßnahmen investieren und einfach die Discs ohne Kopierschutz ausliefern am besten noch mit beigelegten Ripprogramm, das man sichs aufs NAS legen kann oder eben auf die normale Festplatte. Spart Zeit und Nerven aber die verblödete Industrie wird das erst merken, wenn Netflix/Amazon/Apple Ihnen komplett den Rank abgelaufen haben.

Zum Film:
Wundert mich nicht, dass der nur 38 Millionen eingspielt hat. Momentan ist die Hipster Zeit nur noch Comicgedöns oder eben Star Wars (beides von Disney) und alles muss "freundlich und politisch" korrekt sein und am besten Frauen beinhalten, weil die Femen drehen ja sonst durch.

Nur noch zum fremdschämen, mittlerweile guck selbst Ich teilweise asiatische/russische Filme, weil ich mir die Scheiße die aus Amerika kommt einfach nicht mehr geben kann, weil nur noch alles politisch getrimmt ist und die armen armen Frauen und haste nicht gesehen. Und die farbigen!!!!! Die darf man ja auch nicht vergessen und die schwulen/lesben müssen auch dabei sein!!!!!! Sonst direkt "Shitstorm" in diversen Medien.

Furchtbar wirklich nur noch furchtbar.

15.12.2017 17:41 Uhr - elvis the king
2x
@Terminator20
Sag mal hast Du heute noch nicht deine Tabletten genommen?
Wird mal Zeit!
Du schaffst es echt nicht einmal, wirklich nur einmal Disney rauszulassen, aber hey bald kannste dich noch mehr aufgeilen da ja Fox jetzt auch unter ihrer Fuchtel ist. Dann wird dir aber so richtig einer abgehen!

15.12.2017 19:21 Uhr - dok
1x
in einer beziehung hat er recht : aus den usa kommen kaum noch innovative filme , und wenn dann aus der indipendent-ecke .

15.12.2017 19:40 Uhr - Mimung
@Terminator20 Danke! Ich dachte schon ich wäre der Einzige den das stören würde. Bestes Beispiel Spiderman Homecoming.

15.12.2017 19:44 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
15.12.2017 01:09 Uhr schrieb Charlie valentine
UND IM MÄRZ KANN MAN DANN IN ÖSTERREICH DIE UNRATED FÜR 25, ODER 30,- EURO KAUFEN, SO WIRD'S KOMMEN👍👍👍👍👍


Nein, wird es definitiv nicht, da das Problem nicht am deutschen Vertrieb liegt.
Sollte irgendwann doch noch eine Unrated-Variante kommen, dann ganz regulär über den deutschen Markt.

16.12.2017 22:42 Uhr - Loredanda Ferreol
5x
15.12.2017 15:46 Uhr schrieb Terminator20
Naja wieso macht man wohl VOD Exklusiv Versionen? Weil selbst die Industrie mittlerweile begreift, dass die ganzen Hipster Junkies sich nur noch Streamingscheiße reinpfeifen auf Qualität wird da absolut geschissen.


Is' klar, bei Netflix und Co. wird generell auf Quali absolut geschissen, weil die saudummen "Hipsters" - ein Begriff, den du permanent falsch verwendest - ja null Ahnung von von 'wirklicher Filmkunst' haben - natürlich ganz im Gegensatz zu dir.

15.12.2017 15:46 Uhr schrieb Terminator20
Vielleicht mal keine 20 Milliarden in sinnlose Kopierschutzmaßnahmen investieren und einfach die Discs ohne Kopierschutz ausliefern am besten noch mit beigelegten Ripprogramm, das man sichs aufs NAS legen kann oder eben auf die normale Festplatte. Spart Zeit und Nerven aber die verblödete Industrie wird das erst merken, wenn Netflix/Amazon/Apple Ihnen komplett den Rank abgelaufen haben.


Der 'Vorschlag' eines beigelegten Ripprogramms und des Verzichts auf Kopierschutz, sind an Naivität deinerseits kaum zu unterbieten. Natürlich muss sich die Branche neue Vermarktungsstrategien einfallen lassen. Nur - falls du in der Lage bist, dies in deinem Konsumentenwahn zu erkennen -, arbeiten in dieser Branche sehr sehr viele Menschen, die von diesem etablierten System abhängig sind.
Grundsätzlich muss sich die Industrie aber sehr schnell Sinnvolles einfallen lassen, da gebe ich dir recht.

15.12.2017 15:46 Uhr schrieb Terminator20
Zum Film:
Wundert mich nicht, dass der nur 38 Millionen eingspielt hat. Momentan ist die Hipster Zeit nur noch Comicgedöns oder eben Star Wars (beides von Disney) und alles muss "freundlich und politisch" korrekt sein und am besten Frauen beinhalten, weil die Femen drehen ja sonst durch.

Nur noch zum fremdschämen, mittlerweile guck selbst Ich teilweise asiatische/russische Filme, weil ich mir die Scheiße die aus Amerika kommt einfach nicht mehr geben kann, weil nur noch alles politisch getrimmt ist und die armen armen Frauen und haste nicht gesehen. Und die farbigen!!!!! Die darf man ja auch nicht vergessen und die schwulen/lesben müssen auch dabei sein!!!!!! Sonst direkt "Shitstorm" in diversen Medien.

Furchtbar wirklich nur noch furchtbar.


Zum fremdschämen sind oftmals deine Kommentare. Filme, die starke Frauenfiguren beinhalten sind d. E. "Femenscheisse"?! Ich verrate dir mal was: Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung besteht aus der von dir offenbar als weniger relevant betrachteten "weiblichen Spezies".


. . . Und wie kann man nur "Farbige", Schwule und Lesben thematisieren?! Das untergräbt doch die Würde des weißen Heteromannes, der am besten weiß, was überhaupt abgeht.

29.12.2017 12:38 Uhr - Thomi
saw ist doch eh schon lange durch. das braucht doch niemand mehr!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com