SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty Black Ops Cold War · Mit Zombiemodus · ab 67,99 € bei gameware Ghost of Tsushima · Stahl und Schwertkampfkunst · ab 61,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Es (2017) - Director's Cut weiterhin geplant

Laut Andrés Muschietti wird er in einigen Monaten veröffentlicht

Die Neuverfilmung des Stephen Kings-Bestsellers Es (2017) von Regisseur Andrés Muschietti sollte laut einem Interview mit ihm eine längere Version fürs Heimkino erhalten (wir berichteten). Für den Director's Cut wurde ganz konkret schon eine humorvolle Erweiterung bei der Szene im Steinbruch angedeutet und insgesamt etwa 15 Minuten mehr Material in Aussicht gestellt.

Bei der Ankündigung der US-Veröffentlichung auf Blu-ray und Ultra-HD Blu-ray war davon aber noch keine Spur und so wird der Horrorfilm weltweit nur in der Kinofassung erscheinen. Zumindest vorerst. Denn wie Bloody-Disgusting berichtet, erhielten sie vom Regisseur auf ihre Frage die Antwort, dass der Director's Cut in einigen Monaten auf jeden Fall veröffentlicht werden soll.

Inhaltsangabe / Synopsis:

In der Kleinstadt Derry in Maine geht das Grauen um und immer mehr Kinder werden vermisst. Verantwortlich dafür ist eine als Clown getarnte Wesenheit, die sich von der Angst seiner Opfer ernährt um diese anschließend brutal zu ermorden. Eines Tages beschließt eine befreundete Kindergruppe, der Club der Verlierer, sich diesem Es zu stellen und es endgültig auszulöschen, um dem Grauen ein Ende zu bereiten. (Horace Pinker)
Quelle: Bloody-Disgusting
Mehr zu:

Es

(OT: It, 2017)
Schnittbericht:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Irreversibel: Ungeschnittene Blu-ray mit Kinofassung & Straight Cut im Dezember 2020
Miami Vice - Kultserie aus den 80ern ab heute auf Blu-ray
I Spit on your Grave - Beschlagnahme von Original und Remake aufgehoben
Crank 2: High Voltage ist vom Index
Flucht aus Absolom wurde von BPjM rehabilitiert
Der Pate III - Recut ist fertig und kommt im Dezember 2020 ins Kino
Alle Neuheiten hier

Kommentare

20.12.2017 00:34 Uhr - FordFairlane
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Ob das diesen gehypten Blockbuster-Schmarrn wirklich besser macht.
Ich frage mich immer noch, was die Leute an diesen Käse fanden.
Der Film kopiert eigentlich nur mit mehr Geld und Effekte die geöungenr TV-Verfilmung.

Ich fand den richtig schwach im Kino dieses Jahr

20.12.2017 00:53 Uhr - janko
15x
20.12.2017 00:34 Uhr schrieb FordFairlane
Ob das diesen gehypten Blockbuster-Schmarrn wirklich besser macht.
Ich frage mich immer noch, was die Leute an diesen Käse fanden.
Der Film kopiert eigentlich nur mit mehr Geld und Effekte die geöungenr TV-Verfilmung.

Ich fand den richtig schwach im Kino dieses Jahr


Deinem Kommentar zum Film entnehme ich, dass Dich der potentielle Director's Cut des Deiner Meinung nach "Schmarrn"-Filmes nicht interessiert.
Ich frage mich dann immer, warum Du und andere Leute die Meldung dennoch öffnen und lesen, um sich dann in den Kommentaren darüber zu ereifern, dass es sie eh nicht interessiert.
Es sei Dir ja gegönnt, aber dann geh doch einfach...

20.12.2017 01:31 Uhr - FordFairlane
2x
User-Level von FordFairlane 2
Erfahrungspunkte von FordFairlane 35
Ich habe mir "ES" im Kino angesehen und kann mir nicht vorstellen, dass ein Directors Cut diesen Film besser macht und genau das habe ich oben geschrieben. Dein Kommentar ergibt keinen Sinn.

20.12.2017 03:25 Uhr - munchy
1x
Ich fand den Film unterhaltsam und auch sehr gelungen,da freue ich mich schon auf den Director's Cut,aber kaufen werde ich ihn erst wenn auch der 2 Teil veröffentlicht wurde.Wünsche mir ein richtig schönes Steelbook,wegen meiner auch ein Mediabook(da gebe ich dann auch gerne etwas mehr aus) mit beiden Teilen in den längsten Versionen.Dafür ist schon ein kleines Plätzchen in meinem Regal reserviert.

20.12.2017 06:54 Uhr - Romero Morgue
1x
User-Level von Romero Morgue 4
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 203
Schade und Freude zugleich. Freude darüber das die verlängerte Version kommen wird, Schade das es noch dauern wird. Auch ich war wie viele im Kino und habe mich sehr gut unterhalten gefühlt.
Der Film macht mMn alles richtig: Er „kopiert“ die Geschichte und zeigt alles in einem neuen Gewand. Und da ich das Original erst vor kurzem noch mal seit langer Zeit und somit mit Abstand gesehen habe ist das Urteil relativ klar. Der neue Filmbeitrag gewinnt haushoch und ist der alten TV Version um längen überlegen.

20.12.2017 09:25 Uhr - Smolle
Ich freue mich auf die DC. Obwohl Hollywood fast nur noch kopiert(machen wir das nicht alle) ist der doch gelungen. 7/10

20.12.2017 09:58 Uhr - Kaiser Soze
DB-Co-Admin
User-Level von Kaiser Soze 20
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 8.146
Ich denke, dass ich mit dem Kauf sowieso bis Teil 2 warten werde.

Kinobesuch hat sich gelohnt - sehr guter Film!
Einer der besten Horrorverfilmungen (nicht Drama!) von S. King, die ich je gesehen habe! Zimmer 1408 kann ich auch jedem empfehlen!

20.12.2017 10:37 Uhr - CrazySpaniokel79
2x
Mich stört das man nicht von vornherein Releasedates ankündigt! Der einzige der das mal korrekt vor Veröffentlichung über einen Film ehrlich gesagt hat war Peter Jackson zu Herr der Ringe/ Hobbit. Da hieß es vom Meister die Kinofassung wird zum Sommer released und wer warten möchte der soll kurz Weihnachten und dem nächsten Teil die Extended Version kaufen! So habe ich 2002 und 2003 kurz vor den Fortzetzungen die Extended Cuts reingezogen und dann den nächsten Teil im Kino genossen und im folge Jahr das selbe. Das war Fair!! Hier wird was in den Raum geworfen und als Filmfan fragst du dich was diese 💩 soll! 😡 da muss man hinterherlaufen um Infos zu bekommen. So dankt man es dem zahlenden Kinopublikum die den Film erfolgreich gemacht hat.👎 Eine Schande was man sich da mit UNS Filmfans erlaubt!!!!🤬

20.12.2017 12:12 Uhr - Knochentrocken
3x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 448
20.12.2017 10:37 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
Mich stört das man nicht von vornherein Releasedates ankündigt! Der einzige der das mal korrekt vor Veröffentlichung über einen Film ehrlich gesagt hat war Peter Jackson zu Herr der Ringe/ Hobbit. Da hieß es vom Meister die Kinofassung wird zum Sommer released und wer warten möchte der soll kurz Weihnachten und dem nächsten Teil die Extended Version kaufen! So habe ich 2002 und 2003 kurz vor den Fortzetzungen die Extended Cuts reingezogen und dann den nächsten Teil im Kino genossen und im folge Jahr das selbe. Das war Fair!! Hier wird was in den Raum geworfen und als Filmfan fragst du dich was diese 💩 soll! 😡 da muss man hinterherlaufen um Infos zu bekommen. So dankt man es dem zahlenden Kinopublikum die den Film erfolgreich gemacht hat.👎 Eine Schande was man sich da mit UNS Filmfans erlaubt!!!!🤬






So unrecht hast du da garnicht.
Wenn ein DC fertig ist oder an sich die Blu Ray/DVD - Auswertung, warum dann nicht ein fester Releasetermin bekanntgegeben wird?
Wäre doch für jeden viel bequemer!

20.12.2017 12:49 Uhr - CrazySpaniokel79
@ Weltraumgott 👍👍👍 so sieht’s aus ne faire Geste für die Fans.

20.12.2017 14:59 Uhr - Roughale
Das Problem bei dem vergleich mit HdR ist, dass das von Anfang an so fest geplant war und ich meine sogar vertraglich abgesichert, dass PJ die Extended Versionen nachschieben darf, hier denke ich eher, dass man erstmal abwartet, wie sich die reguläre Version verkauft, denn wenn die hinter den Erwartungen bleibt, dann könnte die Extended gekippt werden. Somit wär eine Ankündigung des VÖ Termins der Extended kontraproduktiv...

20.12.2017 21:02 Uhr - Romero Morgue
1x
User-Level von Romero Morgue 4
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 203
20.12.2017 14:59 Uhr schrieb Roughale
...wie sich die reguläre Version verkauft, denn wenn die hinter den Erwartungen bleibt, dann könnte die Extended gekippt werden. Somit wär eine Ankündigung des VÖ Termins der Extended kontraproduktiv...


Gerade wenn die erste Veröffentlichung hinter den Erwartungen zurück bleibt, macht doch eine Extended Auflage für den Verleiher Sinn um das Geld einzuspielen.

20.12.2017 21:17 Uhr - RetterDesUniversums
Der Film war richtig Bombe! Ich freu mich auf den Directors Cut, mehr Film geniessen.
Ich kann nicht verstehen wie man den schlecht bewerten kann wenn man die olle TV Fassung kennt?

21.12.2017 10:01 Uhr - jrtripper
20.12.2017 21:17 Uhr schrieb RetterDesUniversums
Der Film war richtig Bombe! Ich freu mich auf den Directors Cut, mehr Film geniessen.
Ich kann nicht verstehen wie man den schlecht bewerten kann wenn man die olle TV Fassung kennt?


gerade deswegen.

21.12.2017 11:00 Uhr - Stoi
4x
Ich warte, bis der DC von Teil 2 rauskommt und schau beides dann am Stück - und zum ersten Mal. :)

21.12.2017 14:18 Uhr - muffin
1x
Genau so sieht auch mein Plan aus.

21.12.2017 16:58 Uhr - Terminator20
Fand den alten schon stinklangweiliger Schrott und der neue ist kein deut besser. Horrorquatsch lockt mich echt nicht mehr.

21.12.2017 18:28 Uhr - kondomi
1x
Der Film macht nicht alles richtig, aber er ist eine der besten Horrorfilme der letzten Jahre, eine willkommene und unterhaltsame Abwecksung zu dem ganzen PG 13 Weichspülquatsch,

und JA es ist berechtigt, dass er so erfolgreich war und ist !


21.12.2017 22:53 Uhr - Oifox
Vielen Dank für diese wichtige Info. Da warte ich den Kauf der BluRay erstmal ab.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)