SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware Resident Evil 2 Remake PS4 uncut · Neuauflage des Horror-Klassikers! · ab 58,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Akte X - Staffel 11: Folge 9 läuft aus Jugendschutzgründen im Spätprogramm

ProSieben zeigt die Folge erst nach 23 Uhr, zu hart für die Primetime

Seit Ende Februar zeigt ProSieben jeden Mittwoch um 20:15 Uhr die 11. Staffel von Akte X.  Alle 3 bisher ausgestrahlten Folgen liefen auch ohne Zensuren zur Primetime. Ob das bei den kommenden Folgen auch der Fall sein wird, muss sich zeigen. Besonders die 8. Folge wäre ein heißer Kandidat für eventuelle Kürzungen. Interessant ist aber jetzt die Ankündigung, welche ProSieben für die 9. Folge gemacht hat.

Denn aus Jugendschutzgründen hat sich der Sender dazu entschieden, die Folge erst im Spätprogramm zu zeigen. So wird die Folge mit dem Originaltitel Nothing Lasts Forever am 11. April 2018 erst um 23:15 Uhr zu sehen sein. Nach Angaben der roten Sieben soll die Folge eine "FSK 16-Freigabe" erhalten haben. Laut IMDB untersuchen Mulder und Scully einen Fall über Organdiebstahl und stoßen dabei auf einen Kult. Offenbar sind hier die enthaltenen Szenen nicht unbedingt Primetime-tauglich.

Das ist nicht das erste Mal, dass eine Folge auf Jugendschutzgründen erst nach 22 Uhr gezeigt werden darf. So liefen die Folgen Heilige Asche (Staffel 2) und Blutschande (Staffel 4) immer im Spätprogramm. Blutschande wurde bei seiner Erstausstrahlung trotz Sendezeit nach 22 Uhr nur geschnitten gezeigt, weil die FSF die Folge damals "ab 18" freigegeben hatte. Die späteren Ausstrahlungen waren wegen der später vergebenen FSK 16-Freigabe aber immer ungeschnitten.

In der 10. Staffel bekam ProSieben wegen der Ausstrahlung der Episode Gründer-Mutation Ärger mit dem Jugendschutz, weil die gezeigte Schnittfassung noch immer "zu hart" war. Deswegen lief bei ProSiebenMaxx später eine noch stärker gekürzte Version.

Quelle: ProSieben Presseportal
Mehr zu:

Akte X - Die neuen Fälle

(OT: X-Files, The, 2016)
Schnittberichte:
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Predator: Upgrade kommt uncut mit FSK 16-Freigabe in die Kinos
The Human Centipede - Zusammenschnitt aus allen drei Filmen
Halloween (1978): Erste 4K-Blu-ray erscheint in Amerika
Mile 22 - FSK erteilt Altersfreigabe ab 16 Jahren für ungeschnittene Fassung
Venom kommt vermutlich nur mit PG-13-Rating in die Kinos
USK hebt Verbot für Hakenkreuze in Videospielen auf
Alle Neuheiten hier

Kommentare

14.03.2018 08:26 Uhr - alraune666
Mir ist irgendwie in den Kommentren aufgefallen das viele nen massiven Tunnelblick haben. Was viele bei ihrem Gemecker ueber die Schnittwut im TV aber auch dem Vorgehen von BPjS oder auch FSK nicht bedenken ist einfach ... wir sind nun einmal eine Minderheit mit Special Interest der dem Gro der Bevoelkerung am Arsch vorbei geht ... die meisten halten doch eher uns fuer bescheuert weil wir Szenen sehen wollen die fuer viele definitiv zensiert gehoeren ... auch heutzutage sind die Zahl der Beschwerden weil Mitbuergern Filme nicht stark genug entschaerft wurden oder weil sie ueberhaupt gezeigt werden enorm ... klar andere Laender haben eine relaxtere Einstellung zum Jugendschutz, z.B. Niederlande wo Cannibal Holocaust UNCUT ab 16 ist ... doch das geht in Deutschand alleine schon wegen der Deutschen Mentalitaet nicht ... zu viel selbsternannte Jugendschuetzer oder besser Moralwaechter die sofort mit Anzeigen zur Stelle sind. In keinem Land zeigt man sich so gerne gegenseitig an wie nunmal in Deutschland. Ich lese immer wieder dieses Gruntz ... 'Klo7, FSK, BPjS geht gar nicht, Zensurstaat, beschneiden das Recht von Erwachsenen etc' ... sorry aber das entspricht nunmal dem Wunsch vieler Deutschen das das eben nicht gezeigt wird ... In den 80ern 90ern wars besonders schlimm, da waren wir die gegen Schnitte und Zensur waren die Perversen ... ich erinnere noch an die 90er ... mein Anwalt nachdem meine Bude mal wieder von nem Kommando Idioten geraided wurde und unzaehlige Schaetze hops gegangen waren ... der konnte gar nicht verstehen das man so einen abartigen Rotz ueberhaupt schauen moechte und war wie der Richter der Meinung das wesentlich mehr verboten gehoert ... das sah bei Lehrern und selbst meinen Mitschuelern damals nicht anders aus ... wenn man bedenkt wie die Zensursituation heutzutage ist ... das waere vor 28 Jahren unser feuchter Traum gewesen! Und letztendlich ist es ja auch voellig wurscht ob im TV was geschnitten ist, Filme ab 18 oder immer noch indiziert sind solange wir Zugang zu ungeschnittenem Material haben ...

14.03.2018 10:29 Uhr - Oberstarzt
1x
@alraune666: Ist Dir mal aufgefallen, dass Deine ins Smartphone (vermute ich mal) eingegebenen Texte durch die dadurch erfolgte Zwangsinterpunktion so gar nicht zu lesen sind?

14.03.2018 13:06 Uhr - Roughale
1x
14.03.2018 10:29 Uhr schrieb Oberstarzt
@alraune666: Ist Dir mal aufgefallen, dass Deine ins Smartphone (vermute ich mal) eingegebenen Texte durch die dadurch erfolgte Zwangsinterpunktion so gar nicht zu lesen sind?


Lohnt sich eh nicht sich die Mühe zu geben^^ Trotz des berechtigten Meckerns über das Meckern, wird auch eben nur gemeckert ;-) Und ausserdem wird nicht erkannt, wo wir hier sind, es sind die SB.com Kommentare, da gibt man das Hirn an der Garderobe ab - wo war noch gleich mein Abholschein? LOL

14.03.2018 14:41 Uhr - damien69
Zensur hin oder her - Fakt ist, das die Neuauflage/Fortsetzung der Serie doch recht bescheiden ausgefallen ist.
Das sind in dieser Staffel gerade mal 10 Folgen, von denen bisher 3 gesendet worden sind - und diese 3 Folgen waren wieder großer Mist !!!
Diese Nachfolge hier ist nur ein Schatten der einstmal großen Serie.
Was habe ich mich gefreut, dass diese Serie endlich fortgesetzt wird - als ich aber dann lesen musste, dass hier wieder Chris Carter (der Creator der Serie) am Mitschreiben war, bin ich fast wieder ins Wachkoma gefallen.
Der hatte doch schon die schlechten Folgen der Vorgängerstaffel geschrieben und dann lassen die den wieder dran.
So leid mir das auch tut - aber die Serie wäre ohne ihn besser dran.
Ich hoffe die reissen jetzt mal so langsam das Steuer wieder rum, so wird das jedenfalls nix !!!!
Und nebenbei gesagt ist es auch fraglich, ob Pro7 die Serie überhaupt zu Ende sendet - bei den derzeit miesen Quoten - bis Folge 9 ist noch lang hin.....

14.03.2018 15:37 Uhr - BFG97
2x
User-Level von BFG97 8
Erfahrungspunkte von BFG97 886
14.03.2018 13:06 Uhr schrieb Roughale
14.03.2018 10:29 Uhr schrieb Oberstarzt
@alraune666: Ist Dir mal aufgefallen, dass Deine ins Smartphone (vermute ich mal) eingegebenen Texte durch die dadurch erfolgte Zwangsinterpunktion so gar nicht zu lesen sind?


Lohnt sich eh nicht sich die Mühe zu geben^^ Trotz des berechtigten Meckerns über das Meckern, wird auch eben nur gemeckert ;-) Und ausserdem wird nicht erkannt, wo wir hier sind, es sind die SB.com Kommentare, da gibt man das Hirn an der Garderobe ab - wo war noch gleich mein Abholschein? LOL


Also deinen letzten Satz halte ich für ziemlich unnötig und vor allem wird deine Aussage, dem Inhalt der Seite nicht gerecht. Natürlich gibt es hier ab und an mal unqualifizierte Kommentare, jedoch halten sich diese meist in Grenzen. Zu dieser Kategorie würde ich auch deinen zählen, der einer dieser Kommentare ist, die einen schlechten Eindruck erwecken.
Zum Glück bietet die Kommentarsektion mehr qualifizierte Kommentare, als hier dargestellt.
Falls ich dir zu nahe getreten bin, tut es mir leid, aber das ist nunmal meine persönliche Meinung über deine nicht zutreffende Aussage :)

14.03.2018 15:58 Uhr - MichaelAliensBiehn
1x
Die ganzen Kinder und Jugendlichen werden sich die Folgen einfach aus dem Netz saugen. Da können diese Jugendschutzschwachmaten noch so sehr toben.

14.03.2018 16:36 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
14.03.2018 08:26 Uhr schrieb alraune666
Mir ist irgendwie in den Kommentren aufgefallen das viele nen massiven Tunnelblick haben. Was viele bei ihrem Gemecker ueber die Schnittwut im TV aber auch dem Vorgehen von BPjS oder auch FSK nicht bedenken ist einfach ... wir sind nun einmal eine Minderheit mit Special Interest der dem Gro der Bevoelkerung am Arsch vorbei geht ... die meisten halten doch eher uns fuer bescheuert weil wir Szenen sehen wollen die fuer viele definitiv zensiert gehoeren ... auch heutzutage sind die Zahl der Beschwerden weil Mitbuergern Filme nicht stark genug entschaerft wurden oder weil sie ueberhaupt gezeigt werden enorm ... klar andere Laender haben eine relaxtere Einstellung zum Jugendschutz, z.B. Niederlande wo Cannibal Holocaust UNCUT ab 16 ist ... doch das geht in Deutschand alleine schon wegen der Deutschen Mentalitaet nicht ... zu viel selbsternannte Jugendschuetzer oder besser Moralwaechter die sofort mit Anzeigen zur Stelle sind. In keinem Land zeigt man sich so gerne gegenseitig an wie nunmal in Deutschland. Ich lese immer wieder dieses Gruntz ... 'Klo7, FSK, BPjS geht gar nicht, Zensurstaat, beschneiden das Recht von Erwachsenen etc' ... sorry aber das entspricht nunmal dem Wunsch vieler Deutschen das das eben nicht gezeigt wird ... In den 80ern 90ern wars besonders schlimm, da waren wir die gegen Schnitte und Zensur waren die Perversen ... ich erinnere noch an die 90er ... mein Anwalt nachdem meine Bude mal wieder von nem Kommando Idioten geraided wurde und unzaehlige Schaetze hops gegangen waren ... der konnte gar nicht verstehen das man so einen abartigen Rotz ueberhaupt schauen moechte und war wie der Richter der Meinung das wesentlich mehr verboten gehoert ... das sah bei Lehrern und selbst meinen Mitschuelern damals nicht anders aus ... wenn man bedenkt wie die Zensursituation heutzutage ist ... das waere vor 28 Jahren unser feuchter Traum gewesen! Und letztendlich ist es ja auch voellig wurscht ob im TV was geschnitten ist, Filme ab 18 oder immer noch indiziert sind solange wir Zugang zu ungeschnittenem Material haben ...


Bitte Hechtschreibkorrektur einschalten,bei deinem Absatzklumpen und den Schreibfehlern,ist es schwer jenes richtig zu lesen und ggf. auch zu verstehen...

Holland als Vergleich zu nutzen,passt eher nicht,da nur Mondo und Porno ab 18 sind,in Frankreich ist ein Großteil wieder mit 14 (oder so),Pornos ebenfalls ab 18.In Russland ist vieles ab 16,was hier ab 12 freigegeben ist,für einen Vergleich sollten die Zutaten die gleichen sein,dem ist in Europa allerdings nicht so,jedes Land hat seine unterschiedlichen Bewertungspunkte...

Pro 7 oder wer auch immer,kann keine Serie zuschauerfreundlich platzieren, wenn die Altersfreigaben anders sind,oder keine Schnitte vorgenommen werden (sollen).
Eine bearbeitete FSK-12 und eine ungekürzte Nachtausstrahlung,hätte ich nachvollziehen können.

14.03.2018 17:21 Uhr - Seán
1x
14.03.2018 16:36 Uhr schrieb FdM
Holland als Vergleich zu nutzen,passt eher nicht,da nur Mondo und Porno ab 18 sind,in Frankreich ist ein Großteil wieder mit 14 (oder so),Pornos ebenfalls ab 18.


Woher hast du deine Infos?
Soweit ich weiß ist 16 in den Niederlanden die Höchstfreigabe und Filme wie Shortbus, Ken Park, Romance und 9 Songs sind dort zum Beispiel alle ab 16.

14.03.2018 17:44 Uhr - PaulBearer
4x
14.03.2018 16:36 Uhr schrieb FdM
Bitte Hechtschreibkorrektur einschalten


Hihi.

14.03.2018 18:16 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
14.03.2018 17:21 Uhr schrieb Seán
14.03.2018 16:36 Uhr schrieb FdM
Holland als Vergleich zu nutzen,passt eher nicht,da nur Mondo und Porno ab 18 sind,in Frankreich ist ein Großteil wieder mit 14 (oder so),Pornos ebenfalls ab 18.


Woher hast du deine Infos?
Soweit ich weiß ist 16 in den Niederlanden die Höchstfreigabe und Filme wie Shortbus, Ken Park, Romance und 9 Songs sind dort zum Beispiel alle ab 16.


Einfach mal nach Holland fahren und dort in eine Videothek gehen,dass mit den Freigaben im Umland,sollten allerdings mehrere User bestätigen können.
Pornos sind in den meisten Ländern ab 18 (es soll 4-5 Ausnahmen geben,dazu habe ich keine bestätigten Infos,da jenes Genre mich nicht ins Ausland lockt...
Ich habe es damals mitbekommen,als ich zum ersten Mal mit 18 rüber bin,um ungeschnittene Fassungen zu kaufen.
Normale Filme - höchste Freigabe 16
Dokus wie Gesichter des Todes oder Traces of Death - Freigabe 18
Pornos - Freigabe 18 nach europäischer Anpassung (somit waren die Sweet 17 Filme auch weg vom Fenster).

14.03.2018 18:19 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Zumindest toll,dass der Vorspann wieder auf alt getrimmt ist,bei dieser Staffel.Insgesamt ist Akte X allerdings immer noch sehr durchwachsen und zeigt nicht wirklich die Richtung auf,mal sehen,was noch passiert,vielleicht kommt sie noch auf Spur...

14.03.2018 22:05 Uhr - Ludwig
Ich fand bisher nur Folge 6 schwach, ansonsten ist das Niveau doch erstaunlich hoch.

14.03.2018 23:23 Uhr - sareph
1x
Alraune war entweder geistig abwesend oder mit dem Smartphone unterwegs,so ein Kauderwelsch schreibt er sonst nämlich nicht😋😏.

14.03.2018 23:44 Uhr - FdM
1x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
14.03.2018 22:05 Uhr schrieb Ludwig
Ich fand bisher nur Folge 6 schwach, ansonsten ist das Niveau doch erstaunlich hoch.


Ich gucke Akte X nicht auf englisch,kann nur die bisher deutsch gezeigten beurteilen.

15.03.2018 18:34 Uhr - Baysongor
die folge gestern war fantastisch. auch wenn der start in die laufende staffel etwas mau war, allein wegen der folge gestern war es das wert. ich fand auch die vorherige staffel insgesamt sehr gut, wenn ich auch kein fan der ersten und letzten folge der letzten staffel war.

16.03.2018 05:42 Uhr - BLUEANGEL X
Die Serie ist seit staffel 10 nur noch müll und das geht auch für die grottige Deutsche synchro selbst die originale Scully sprecherin spricht ihre roll total gelangweilt herrüber und das geht überhaubt nicht. Von mir aus können sie die serie aus den programm nemmen die serie ist nur noch der letzte dreck.

11.04.2018 21:20 Uhr - H. Shephard
Ich muss sagen, auf mich wirkte Folge 8 stark zensiert. Zudem gibts wohl keine WH im TV was ansonsten bei den neuen Folgen immer der Fall war.

12.04.2018 21:23 Uhr - MasterCaleb
Korrekt, Folge 8 war zensiert und es gab leider keine Nachtwiederholung. Ungeschnitten kann man die Folge 8 auf ProSieben.de anschauen, welche dort lustigerweise als Episode 9 gelistet ist. Folge 9 wiederum ist Episode 8 auf ProSieben.de.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)