SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Die Mörderbestien - Blu-ray-Premiere von Arrow Video

Früher indizierter D'Amato-Horror mit Kinski erscheint in HD

Joe D'Amatos Die Mörderbestien (Original: La Morte ha sorriso all' assassino, 1972) mit Klaus Kinski war von 1983 bis 2008 in Deutschland indiziert. Daher gab es auch eine gekürzte FSK 16-Fassung auf DVD für den Handel.

Uncut erschienen DVDs von X-Rated. Die Blu-ray-Premiere erscheint am 21. bzw. 22. Mai 2018 von Arrow Video in Großbritannien und den USA. Als Extras gibt es:

  • New audio commentary by writer and critic Tim Lucas
  • D'Amato Smiles on Death, an archival interview in which the director discusses the film
  • All About Ewa, a newly-filmed, career-spanning interview with the Swedish star
  • Smiling on the Taboo: Sex, Death and Transgression in the horror films of Joe D Amato, new video essay by critic Kat Ellinger
  • Stills and collections gallery
  • Original trailers

Inhaltsangabe / Synopsis:

Greta wird nach einem Unfall mit der Kutsche bewusstlos aufgefunden. Augenscheinlich hat sie wohl ihr Gedächtnis verloren. Der zuständige Arzt Dr. Sturghes wird gerufen, aber dieser kann sich zunächst keinen Reim darauf machen, was der Grund für den Zustand des Mädchens ist. Als er jedoch ein Amulett ... [mehr]
Mehr zu:

Die Mörderbestien

(OT: Morte ha sorriso all' assassino, La, 1972)
Schnittbericht:

Aktuelle Meldungen

Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media
Braindead - Peter Jackson arbeitet an 4K-Restauration
Freitag der 13. (2009) -
Alle Neuheiten hier

Kommentare

14.05.2018 01:21 Uhr - Intofilms
2x
Weder bin ich sturer Italo-Komplettist, noch kaufe ich pauschal alles von Arrow. Wenn aber diese beiden Dinge zusammentreffen (Arrow und Italo-Cinema), dann will ich einfach nur noch konsumieren. So auch hier. (Freu' mich auch schon wieder ganz besonders auf Kat Ellinger. Die Dame ist absolut großartig!)

14.05.2018 07:21 Uhr - dogsoldier
1x
User-Level von dogsoldier 4
Erfahrungspunkte von dogsoldier 240
Als großer D'Amato Fan steht die DVD natürlich schon lange in meiner Sammlung. Da die X-Rated Veröffentlichung aber leider keine nennenswerten Extras bietet werde ich hier auch wohl zugreifen.

Zum Film: Kurzweilige Grusel-Kost mit starker Atmosphäre und einem klasse Score!

14.05.2018 09:54 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.337
O-Ton Kinski:
"Hör mir doch auf mit dem Scheiss !" ;-)

Hehe, der SB sieht doch ganz nett aus. Könnte mich fast interessieren.

14.05.2018 18:32 Uhr - Postman1970
Der Film ist nur etwas für Italo Liebhaber.
Sehr gemächlich mit wenig bis gar keinem roten Faden und sehr steifen Setting und Kostümen.

Es splattert ab und an, die Kamera ist toll und der Soundtrack passt.
Aber Kinski muss man lieber oder eben auch nicht.

Ich sehe ihn in Filmen ganz gerne, obwohl ich hoffe (obwohl man über Tote nicht schlecht reden sollte), dass dieser arrogante Furz in der Hölle schmort.

Es werden viele Menschen auf der Welt nicht verstanden oder fühlen sich fehl am Platz, man muss aber dafür nicht andere rumschikanieren. Was man so im Internet an Beledigungen von ihm vorgetragen findet, oder wie er mit Werner Herzog umging, war schon eine Frechheit.

Und auch dass er sich an seiner eigenen Tochter vergangen hätte würde zu ihm passen...

14.05.2018 21:32 Uhr - KKinski
3x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
14.05.2018 18:32 Uhr schrieb Postman1970


Es werden viele Menschen auf der Welt nicht verstanden oder fühlen sich fehl am Platz, man muss aber dafür nicht andere rumschikanieren. Was man so im Internet an Beledigungen von ihm vorgetragen findet, oder wie er mit Werner Herzog umging, war schon eine Frechheit.

Und auch dass er sich an seiner eigenen Tochter vergangen hätte würde zu ihm passen...

Wie sagte Mario Adorf, der mit beiden gearbeitet hat: Die haben beide einen an der Schüssel.
Herzog und Kinski haben beide extrem voneinander profitiert.

16.05.2018 13:50 Uhr - redvega389
Warum kann dieses Arrow Label nicht mal eine Deutsche Veröffentlichung bringen immer nur nach Großbritanien und USA wird doch langweillig oder hat mann bei den Inselaffen eine Deutschland Phobie?????????

16.05.2018 22:12 Uhr - Loredanda Ferreol
1x
16.05.2018 13:50 Uhr schrieb redvega389
Warum kann dieses Arrow Label nicht mal eine Deutsche Veröffentlichung bringen immer nur nach Großbritanien und USA wird doch langweillig oder hat mann bei den Inselaffen eine Deutschland Phobie?????????


Tut deine Insuffizienz sehr weh, oder gehts gerade noch?????????



Der Film ist m. E. einer der besten Horrorfilme von Massacesi, weil er hier eine recht gelungene und hübsch gefilmte Gothik-Atmosphäre kreiert hat.

Sein Meisterwerk ist natürlich der schön morbide SADO!

17.05.2018 10:25 Uhr - alraune666
16.05.2018 13:50 Uhr schrieb redvega389
Warum kann dieses Arrow Label nicht mal eine Deutsche Veröffentlichung bringen immer nur nach Großbritanien und USA wird doch langweillig oder hat mann bei den Inselaffen eine Deutschland Phobie?????????


Wir Inselaffen haben keine Deutschen-Phobie ... es interessiert uns nur nicht die Bohne ob ihr den Film habt oder nicht ... ausserdem koennt ihr ja importieren ... was bitte hat die ganze Sache mit ‘Phobie’ zu tun? Nur weil wir nicht fuer Deutschland produzieren ... da ueberschaetzt jemand seine Bedeutung!

17.05.2018 10:27 Uhr - alraune666
14.05.2018 18:32 Uhr schrieb Postman1970
Der Film ist nur etwas für Italo Liebhaber.
Sehr gemächlich mit wenig bis gar keinem roten Faden und sehr steifen Setting und Kostümen.

Es splattert ab und an, die Kamera ist toll und der Soundtrack passt.
Aber Kinski muss man lieber oder eben auch nicht.

Ich sehe ihn in Filmen ganz gerne, obwohl ich hoffe (obwohl man über Tote nicht schlecht reden sollte), dass dieser arrogante Furz in der Hölle schmort.

Es werden viele Menschen auf der Welt nicht verstanden oder fühlen sich fehl am Platz, man muss aber dafür nicht andere rumschikanieren. Was man so im Internet an Beledigungen von ihm vorgetragen findet, oder wie er mit Werner Herzog umging, war schon eine Frechheit.

Und auch dass er sich an seiner eigenen Tochter vergangen hätte würde zu ihm passen...


Das hat nix mit arrogantem Furz zu tun, ziemlich offensichtlich dass er psychisch nicht ganz ok war!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)